Biotech Allgemein

415 posts / 0 new
Letzter Beitrag
expertus
Bild des Benutzers expertus
Offline
Zuletzt online: 30.04.2015
Mitglied seit: 29.03.2013
Kommentare: 259

Mologen hatte ich die Hälfte bei 12.98 verkauft (11.205 Kaufpreis), überlege mir aber wieder aufzustocken, Preis ist ja wieder etwas gefallen.

Aria habe ich zu 6.40 Mal was gekauft. Gerard, kurze Frage, Ariad war ja über 20 bevor es zusammengekracht ist. Jetzt haben sie die Zulassung ja wieder bekommen. Wieso ist der Kurs immer noch nur noch ca. 1/3 von September?

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.01.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'524

expertus hat am 16.01.2014 - 06:07 folgendes geschrieben:

Mologen hatte ich die Hälfte bei 12.98 verkauft (11.205 Kaufpreis), überlege mir aber wieder aufzustocken, Preis ist ja wieder etwas gefallen.

Aria habe ich zu 6.40 Mal was gekauft. Gerard, kurze Frage, Ariad war ja über 20 bevor es zusammengekracht ist. Jetzt haben sie die Zulassung ja wieder bekommen. Wieso ist der Kurs immer noch nur noch ca. 1/3 von September?

ARIA

Lies mal den Seeking Alpha Artikel vom 23.12.2013.

Dort findest Du die Antwort auf Deine Frage. (Warum nur 1/3 vom Sep.)

 

Lieder kann ich nichts ins Forum rein kopieren, aber Du wirst den Artikel auch so finden.

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

expertus hat am 16.01.2014 - 06:07 folgendes geschrieben:

Mologen hatte ich die Hälfte bei 12.98 verkauft (11.205 Kaufpreis), überlege mir aber wieder aufzustocken, Preis ist ja wieder etwas gefallen.

Aria habe ich zu 6.40 Mal was gekauft. Gerard, kurze Frage, Ariad war ja über 20 bevor es zusammengekracht ist. Jetzt haben sie die Zulassung ja wieder bekommen. Wieso ist der Kurs immer noch nur noch ca. 1/3 von September?

Einfach weil es wieder Zeit braucht. Ich kaufe noch manchmal etwas, das niemand will. Ende Jahr sieht es anders aus.

Momentan habe ich 3 Biotechs die wirklich mit dem Bein hinken: Mologen, scheitert wieder an der 13€ Hürde, Aria gibts momentan eine Unbekannte und NWRN fährt das gleiche Schema wie letztes Jahr, ein richtiger Konsolidierungskurs.

Was kann passieren bis Rnde Jahr: Mologen, Ausliezenzierung von MGN 1703, Aria gute Absatzzahlen von Iclusig, ev. Übernahme, NWRN Zulassung von Safinamide.

Also warte ich gelassen ab und freu mich einstweilen mit Basilea.

Gruss Gerard

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Per hat am 16.01.2014 - 09:02 folgendes geschrieben:

expertus hat am 16.01.2014 - 06:07 folgendes geschrieben:

Mologen hatte ich die Hälfte bei 12.98 verkauft (11.205 Kaufpreis), überlege mir aber wieder aufzustocken, Preis ist ja wieder etwas gefallen.

Aria habe ich zu 6.40 Mal was gekauft. Gerard, kurze Frage, Ariad war ja über 20 bevor es zusammengekracht ist. Jetzt haben sie die Zulassung ja wieder bekommen. Wieso ist der Kurs immer noch nur noch ca. 1/3 von September?

ARIA

Lies mal den Seeking Alpha Artikel vom 23.12.2013.

Dort findest Du die Antwort auf Deine Frage. (Warum nur 1/3 vom Sep.)

 

Lieder kann ich nichts ins Forum rein kopieren, aber Du wirst den Artikel auch so finden.

Könntest du mir bitte sagen wie und wo ich diesen Artikel ausfindig machen kann im Internet (Homepage usw). Besten Dank!

Gruss Gerard

nfsolutions
Bild des Benutzers nfsolutions
Offline
Zuletzt online: 25.09.2019
Mitglied seit: 24.02.2012
Kommentare: 486

Gerard hat am 16.01.2014 - 10:20 folgendes geschrieben:

Per hat am 16.01.2014 - 09:02 folgendes geschrieben:

expertus hat am 16.01.2014 - 06:07 folgendes geschrieben:

Mologen hatte ich die Hälfte bei 12.98 verkauft (11.205 Kaufpreis), überlege mir aber wieder aufzustocken, Preis ist ja wieder etwas gefallen.

Aria habe ich zu 6.40 Mal was gekauft. Gerard, kurze Frage, Ariad war ja über 20 bevor es zusammengekracht ist. Jetzt haben sie die Zulassung ja wieder bekommen. Wieso ist der Kurs immer noch nur noch ca. 1/3 von September?

ARIA

Lies mal den Seeking Alpha Artikel vom 23.12.2013.

Dort findest Du die Antwort auf Deine Frage. (Warum nur 1/3 vom Sep.)

 

Lieder kann ich nichts ins Forum rein kopieren, aber Du wirst den Artikel auch so finden.

Könntest du mir bitte sagen wie und wo ich diesen Artikel ausfindig machen kann im Internet (Homepage usw). Besten Dank!

Gruss Gerard

er meint wahrscheinlich diesen hier:
http://seekingalpha.com/article/1912401-dont-buy-ariad-pharmaceuticals-shares-at-these-levels

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.01.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'524

nfsolutions hat am 16.01.2014 - 10:24 folgendes geschrieben:

Gerard hat am 16.01.2014 - 10:20 folgendes geschrieben:

Per hat am 16.01.2014 - 09:02 folgendes geschrieben:

expertus hat am 16.01.2014 - 06:07 folgendes geschrieben:

Mologen hatte ich die Hälfte bei 12.98 verkauft (11.205 Kaufpreis), überlege mir aber wieder aufzustocken, Preis ist ja wieder etwas gefallen.

Aria habe ich zu 6.40 Mal was gekauft. Gerard, kurze Frage, Ariad war ja über 20 bevor es zusammengekracht ist. Jetzt haben sie die Zulassung ja wieder bekommen. Wieso ist der Kurs immer noch nur noch ca. 1/3 von September?

ARIA

Lies mal den Seeking Alpha Artikel vom 23.12.2013.

Dort findest Du die Antwort auf Deine Frage. (Warum nur 1/3 vom Sep.)

 

Lieder kann ich nichts ins Forum rein kopieren, aber Du wirst den Artikel auch so finden.

Könntest du mir bitte sagen wie und wo ich diesen Artikel ausfindig machen kann im Internet (Homepage usw). Besten Dank!

Gruss Gerard

er meint wahrscheinlich diesen hier:
http://seekingalpha.com/article/1912401-dont-buy-ariad-pharmaceuticals-shares-at-these-levels

genau, danke !

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Seeking Alpha

Ich komme in diesen Scheiss nicht rein und zusätzlich ist es auf englisch. Ja das Alter und das Internet!!!???

Wenn mir jemand diesen Artikel übersetzt ins Cash Forum eingeben könnte, wäre ich ihm zu grossen Dank verpflichtet. 

Gruss Gerard

Darbo
Bild des Benutzers Darbo
Offline
Zuletzt online: 22.12.2015
Mitglied seit: 22.05.2013
Kommentare: 11
Übersetzung

habs mit Google Translate übersetzt:

 

Ariad Pharmaceuticals Inc. ( ARIA ) lieferte eine verfrühtes Weihnachtsgeschenk an die Anleger am Freitagmorgen , als das Unternehmen bekannt, dass die US- FDA hatte überarbeitete Fachinformation ( USPI ) und einen Risk Evaluation and Mitigation Strategy ( REMS ) für seine Leukämie-Medikament Iclusig genehmigt ( ponatinib ), die sofortige Wiederaufnahme der Marketing-und kommerzielle Verbreitung zulässig . Biotech Investoren erinnern sich vielleicht daran , dass ARIA Aktie Anfang Oktober implodierte , gapping um fast 70% , bevor sie schließlich aufgeben etwa 90 % seiner Bewertung zum Tief von 2,15 $ Ende Oktober. Die Implosion gestartet, nachdem das Unternehmen angekündigt, am 9. Oktober , dass die FDA legte eine Teil klinischen Halt auf neue Patientenaufnahme in Iclusig klinischen Studien aufgrund der erhöhten Inzidenz von Gefäß Toxizität in den aktualisierten klinischen Daten aus der PACE-Studie zentrale in chronisch-myeloischer Leukämie (CML beobachtet ) Patienten . Dies wurde durch noch mehr schlechte Nachrichten auf 18. Oktober, als die FDA brachen die CML -Studie , und dann auf 31. Oktober , als die FDA gebeten ARIA Marketing und kommerzielle Verbreitung Iclusig vorübergehend gefolgt .

Freitag positive Nachrichten und leistungsfähige Rallye kommt auf den Fersen von einer Reihe von jüngsten positiven Nachrichten, die ARIA -Aktien kurz vor der FDA -Mitteilung am Freitag wieder von den Toten und fast 200% von den Tiefs gebracht hatte , um bei 6,31 $ handeln , um 10:10 Uhr. Dazu gehörten Nachrichten auf 22. November , dass der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP ) der Europäischen Arzneimittelagentur ( EMA) hat eine positive Stellungnahme zu der die dauerhafte Verfügbarkeit von Iclusig in der Europäischen Union (EU) für den Einsatz bei Patienten in seine autorisierten gemacht Indikationen, während spezifische Empfehlungen , um das Risiko von Gefäßverschluss Ereignisse zu minimieren .

ARIA Aktien montiert eine starke Rallye in den drei Tagen nach der CHMP -Mitteilung , die Verdoppelung in den Nachrichten zu einem Intraday- Hoch von 5,62 $ , bevor er sich wieder in die 4 $ bis 5 $ -Bereich. Die Schlussfolgerungen des CHMP erreicht Bestätigung des positiven Nutzen -Risiko-Bewertung von Iclusig , unter Berücksichtigung der neuesten Sicherheits Informationen gestärkt Iclusig die Chancen für die Zulassung nicht nur in der EU , aber viele auch geglaubt, verbessert die Aussichten , dass die FDA würde seine Aufhängung an heben Iclusig in den USA, während die Abgabe von Empfehlungen ähnlich dem CHMP und die Erteilung einer Black-Box- Warnung auf dem Etikett Beratung erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse . Bald Broker Stifel aktualisiert Aktien auf Buy von Hold am 10. Dezember heben das Kursziel auf 7 Euro , unter Berufung auf überwältigende Unterstützung von Ärzten bei der American Society of Hematology (ASH ) Sitzung , die allgemein positiv auf Iclusig des Nutzen / Risiko- waren und Säge anhaltenden Nachfrage für sie als dritte Linie Mittel für chronische myeloische Leukämie. Stifel war auch Spot-on in Prognostizieren einer Wiederaufnahme des kommerziellen Vertrieb in den USA im Jahr 2014 mit einer Black-Box- Warnung Etikett mit einem erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse .

  Änderungen rückgängig machen   

 

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Darbo hat am 16.01.2014 - 10:48 folgendes geschrieben:

habs mit Google Translate übersetzt:

 

Ariad Pharmaceuticals Inc. ( ARIA ) lieferte eine verfrühtes Weihnachtsgeschenk an die Anleger am Freitagmorgen , als das Unternehmen bekannt, dass die US- FDA hatte überarbeitete Fachinformation ( USPI ) und einen Risk Evaluation and Mitigation Strategy ( REMS ) für seine Leukämie-Medikament Iclusig genehmigt ( ponatinib ), die sofortige Wiederaufnahme der Marketing-und kommerzielle Verbreitung zulässig . Biotech Investoren erinnern sich vielleicht daran , dass ARIA Aktie Anfang Oktober implodierte , gapping um fast 70% , bevor sie schließlich aufgeben etwa 90 % seiner Bewertung zum Tief von 2,15 $ Ende Oktober. Die Implosion gestartet, nachdem das Unternehmen angekündigt, am 9. Oktober , dass die FDA legte eine Teil klinischen Halt auf neue Patientenaufnahme in Iclusig klinischen Studien aufgrund der erhöhten Inzidenz von Gefäß Toxizität in den aktualisierten klinischen Daten aus der PACE-Studie zentrale in chronisch-myeloischer Leukämie (CML beobachtet ) Patienten . Dies wurde durch noch mehr schlechte Nachrichten auf 18. Oktober, als die FDA brachen die CML -Studie , und dann auf 31. Oktober , als die FDA gebeten ARIA Marketing und kommerzielle Verbreitung Iclusig vorübergehend gefolgt .

Freitag positive Nachrichten und leistungsfähige Rallye kommt auf den Fersen von einer Reihe von jüngsten positiven Nachrichten, die ARIA -Aktien kurz vor der FDA -Mitteilung am Freitag wieder von den Toten und fast 200% von den Tiefs gebracht hatte , um bei 6,31 $ handeln , um 10:10 Uhr. Dazu gehörten Nachrichten auf 22. November , dass der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP ) der Europäischen Arzneimittelagentur ( EMA) hat eine positive Stellungnahme zu der die dauerhafte Verfügbarkeit von Iclusig in der Europäischen Union (EU) für den Einsatz bei Patienten in seine autorisierten gemacht Indikationen, während spezifische Empfehlungen , um das Risiko von Gefäßverschluss Ereignisse zu minimieren .

ARIA Aktien montiert eine starke Rallye in den drei Tagen nach der CHMP -Mitteilung , die Verdoppelung in den Nachrichten zu einem Intraday- Hoch von 5,62 $ , bevor er sich wieder in die 4 $ bis 5 $ -Bereich. Die Schlussfolgerungen des CHMP erreicht Bestätigung des positiven Nutzen -Risiko-Bewertung von Iclusig , unter Berücksichtigung der neuesten Sicherheits Informationen gestärkt Iclusig die Chancen für die Zulassung nicht nur in der EU , aber viele auch geglaubt, verbessert die Aussichten , dass die FDA würde seine Aufhängung an heben Iclusig in den USA, während die Abgabe von Empfehlungen ähnlich dem CHMP und die Erteilung einer Black-Box- Warnung auf dem Etikett Beratung erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse . Bald Broker Stifel aktualisiert Aktien auf Buy von Hold am 10. Dezember heben das Kursziel auf 7 Euro , unter Berufung auf überwältigende Unterstützung von Ärzten bei der American Society of Hematology (ASH ) Sitzung , die allgemein positiv auf Iclusig des Nutzen / Risiko- waren und Säge anhaltenden Nachfrage für sie als dritte Linie Mittel für chronische myeloische Leukämie. Stifel war auch Spot-on in Prognostizieren einer Wiederaufnahme des kommerziellen Vertrieb in den USA im Jahr 2014 mit einer Black-Box- Warnung Etikett mit einem erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse .

  Änderungen rückgängig machen   

 

Vielen, vielen Dank Darbo!

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Ariad

Ein User hat richtig geschrieben, ich glaube es war Ghost, bei Aktien ist 20% Analyse und 80% warten. Der Artikel beschreibt auch, was ich schon wusste, jetzt ist Wartezeit und diese Zeit habe ich.

Übrigens habe ich auch ein Interesse seitens Pfitzer für Ariad gelesen. Aber Übernahmegerüchte in Biotech liest man tagtäglich.

In der Hoffnung, dass sich das Warten lohnt, erfreue ich mich einstweilen mit Basilea. Aber immer das gleiche Spiel, gestern bin ich bei ZURN raus, heute steigt sie wie eine Rakete. Guter Gewinn gemacht und nicht zu gierig sein.

Gruss Gerard

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.01.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'524

Gerard hat am 16.01.2014 - 11:07 folgendes geschrieben:

Ein User hat richtig geschrieben, ich glaube es war Ghost, bei Aktien ist 20% Analyse und 80% warten. Der Artikel beschreibt auch, was ich schon wusste, jetzt ist Wartezeit und diese Zeit habe ich.

Übrigens habe ich auch ein Interesse seitens Pfitzer für Ariad gelesen. Aber Übernahmegerüchte in Biotech liest man tagtäglich.

In der Hoffnung, dass sich das Warten lohnt, erfreue ich mich einstweilen mit Basilea. Aber immer das gleiche Spiel, gestern bin ich bei ZURN raus, heute steigt sie wie eine Rakete. Guter Gewinn gemacht und nicht zu gierig sein.

Gruss Gerard

ARIA

Gerard

Das war nur ein Teil des Artikels, der Wichtige Teil fehlt. Ich schicke Dir den Artikel per PN am Nachmittag.

Der ist Elends lang und es gibt User die sich ärgern wenn man sowas reinstellt.

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Per hat am 16.01.2014 - 12:03 folgendes geschrieben:

Gerard hat am 16.01.2014 - 11:07 folgendes geschrieben:

Ein User hat richtig geschrieben, ich glaube es war Ghost, bei Aktien ist 20% Analyse und 80% warten. Der Artikel beschreibt auch, was ich schon wusste, jetzt ist Wartezeit und diese Zeit habe ich.

Übrigens habe ich auch ein Interesse seitens Pfitzer für Ariad gelesen. Aber Übernahmegerüchte in Biotech liest man tagtäglich.

In der Hoffnung, dass sich das Warten lohnt, erfreue ich mich einstweilen mit Basilea. Aber immer das gleiche Spiel, gestern bin ich bei ZURN raus, heute steigt sie wie eine Rakete. Guter Gewinn gemacht und nicht zu gierig sein.

Gruss Gerard

ARIA

Gerard

Das war nur ein Teil des Artikels, der Wichtige Teil fehlt. Ich schicke Dir den Artikel per PN am Nachmittag.

Der ist Elends lang und es gibt User die sich ärgern wenn man sowas reinstellt.

Danke vielmals und Gruss!

expertus
Bild des Benutzers expertus
Offline
Zuletzt online: 30.04.2015
Mitglied seit: 29.03.2013
Kommentare: 259

Der 2. Teil würde mich aber auch interessieren Smile

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Aria

Nicht schlecht für den Moment!

Andere: Mich kitzelt es einfach bei CYTOS und COSMO. Wollte Anfang Jahr rein und ich Hosenscheisser hab es nicht gewagt, wollte noch einwenig zuschauen.

Ja nun, mal weiterschauen was passiert und eventuelle News.

 

Schönes WE zusammen. Gerard

 

 

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Gerard hat am 17.01.2014 - 16:45 folgendes geschrieben:

Nicht schlecht für den Moment!

Andere: Mich kitzelt es einfach bei CYTOS und COSMO. Wollte Anfang Jahr rein und ich Hosenscheisser hab es nicht gewagt, wollte noch einwenig zuschauen.

Ja nun, mal weiterschauen was passiert und eventuelle News.

 

Schönes WE zusammen. Gerard

 

 

Am Ausverkauf von Freitag haben sich bei den Biotechs in der Schweiz, die ich kenne, NWRN und COPN am besten gehalten. Beide Italiener!

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Ende Jahr 2014

Eins bin ich mir sicher, Ende Jahr werde ich Newron, Mologen, Aria noch in meinem Depot haben. Basilea bin ich mir nicht sicher, da es eventuell zu einer Übernahme kommt. Cosmo verfolge ich momentan, da jetzt auch Ausverkauf ist.

Was ich dazwischen mache, weiss ich noch nicht mit diesen Aktien, da es sehr interessant wird mit dieser Volatilität.

Bei den Versicherungen bin ich schon bei SwissRe dabei und werde vielleicht wieder Zürich zukaufen. Und NATN je nach Kursverlauf.

Gruss Gerard

Onimusha
Bild des Benutzers Onimusha
Offline
Zuletzt online: 06.01.2017
Mitglied seit: 29.11.2013
Kommentare: 53

Ein interessanter Artikel zu Ariad und warum eine übernahme von Eli etc. absolut kein Sinn macht. Der Bericht ist auf Englisch. Im Prinzip geht es darum, das Ariad in direkter Konkurrenz zu Novaris steht:

Why is the Ariad takeover speculation bunk? Because both of the Ariad drugs a potential suitor would be conceivably paying a premium for -- the chronic myeloid leukemia drug Iclusig and the ALK-inhibitor AP26113 -- are facing significant competition from drugs in Novartis' (NVS)pipeline, he says.

Whatever value Iclusig and AP26113 have today stands a good chance of being erased if Novartis' drug development strategy pans out -- a risk not likely to be lost on Lilly or anyone else remotely considering an expensive Ariad acquisition. 

Wie auch immer.. hier der link:

http://www.thestreet.com/story/12275420/1/ariad-pharma-short-seller-expl...

 

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Onimusha hat am 28.01.2014 - 13:16 folgendes geschrieben:

Ein interessanter Artikel zu Ariad und warum eine übernahme von Eli etc. absolut kein Sinn macht. Der Bericht ist auf Englisch. Im Prinzip geht es darum, das Ariad in direkter Konkurrenz zu Novaris steht:

Why is the Ariad takeover speculation bunk? Because both of the Ariad drugs a potential suitor would be conceivably paying a premium for -- the chronic myeloid leukemia drug Iclusig and the ALK-inhibitor AP26113 -- are facing significant competition from drugs in Novartis' (NVS)pipeline, he says.

Whatever value Iclusig and AP26113 have today stands a good chance of being erased if Novartis' drug development strategy pans out -- a risk not likely to be lost on Lilly or anyone else remotely considering an expensive Ariad acquisition. 

Wie auch immer.. hier der link:

http://www.thestreet.com/story/12275420/1/ariad-pharma-short-seller-expl...

 

Da bin ich mit Dir 100% einverstanden. Darum habe ich es auch beschrieben (war skeptisch von einem englischen Journalisten geschriebenen Artikel von Übernahme). 

Das Problem liegt darin, dass Glivec ( Novartis, Patent im 2016/17 zu Ende) und Pfizer in Konkurrenz mit ARIAD liegen und Iclusig die beste Wirksamkeit aufweist. Ich hatte auch beschrieben warum Joe Jiménez (Novartis) den Daumen auf den Zulassungsstop von ARIAD hinwies. Das sind Machtkämpfe! Und als ich mich intensiv damit befasste, bin ich in ARIAD rein. 

Nicht wegen Übernahmegerüchte (kommt es, warum nicht), ich war ja schon drin, bevor diese Gerüchte auftauchten.

Für mich ist ARIAD mehr als 20$ wert die Aktie und mit dem Rest der Pipeline noch mehr, nur braucht es jetzt Zeit das Vertrauen wieder zu gewinnen und das geht nicht von heut auf Morgen.

expertus
Bild des Benutzers expertus
Offline
Zuletzt online: 30.04.2015
Mitglied seit: 29.03.2013
Kommentare: 259

Gerard, wie stehst du zu dem Argument, dass Novartis daran ist ein noch besseres Medikament (ABL001 und LDK378) zu entwickeln, welches Ariad sehr schaden würde?

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

expertus hat am 28.01.2014 - 14:52 folgendes geschrieben:

Gerard, wie stehst du zu dem Argument, dass Novartis daran ist ein noch besseres Medikament (ABL001 und LDK378) zu entwickeln, welches Ariad sehr schaden würde?

Natürlich stehen immer manche Medikamente in verschiedenen Pipelines auf dem Programm. Aber bis Zulassung vergeht auch eine gewisse Zeit und bis dann ist ein bestätigtes zugelassenes Medikament schon im Vertriebssystem. Und auf den Markt zu kommen vergeht auch eine gewisse Zeit. Aber Konkurrenz ist wachstumfördernd und währenddem schläft ARIAD nicht ( dazu weise ich auf ihre Pipeline hin mit Zusatztherapien für Iclusig in Phase II).

Ist eigentlich das gleiche mit Apple, Samsung usw. Wer hat das beste Produkt bis zum nächsten!!!!

 

Gruss   Gerard

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Risikoprofil

Wie ich es einschätze bei meinen investierten Biotechs:

Mologen: Sehr hoch, noch keine Auslizenzierung, kein Zulassungsantrag, Phase IIb für MGN 1703. Enormes Potential wenn..., aber wirkliches Risikokapital.

Newron: Mittel bis hoch, Zulassungsantrag bei EMA für Safinamide, Erwarte Sublizenzierung in USA für Safinamide, noch kein Medikament.

Ariad: Mittel, Zulassung für Iclusig bei EMA/FDA  aber mit Vorbehalt bei FDA wegen Nebenwirkungen (kann nachgeschaut werden).

Basilea: Klein, Cefti Zulassung bei EMA, Isavu ODS bei FDA, Toctino auslizenziert bei Stiefel (GSK) und Barda Meilensteine für BAL 30072

 

Gruss.   Gerard

 

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.01.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'524

Gerard hat am 28.01.2014 - 19:14 folgendes geschrieben:

Wie ich es einschätze bei meinen investierten Biotechs:

Mologen: Sehr hoch, noch keine Auslizenzierung, kein Zulassungsantrag, Phase IIb für MGN 1703. Enormes Potential wenn..., aber wirkliches Risikokapital.

Newron: Mittel bis hoch, Zulassungsantrag bei EMA für Safinamide, Erwarte Sublizenzierung in USA für Safinamide, noch kein Medikament.

Ariad: Mittel, Zulassung für Iclusig bei EMA/FDA  aber mit Vorbehalt bei FDA wegen Nebenwirkungen (kann nachgeschaut werden).

Basilea: Klein, Cefti Zulassung bei EMA, Isavu ODS bei FDA, Toctino auslizenziert bei Stiefel (GSK) und Barda Meilensteine für BAL 30072

 

Gruss.   Gerard

 

bei ARIA erachte ich das risiko als sehr hoch, ansonst kann man deine risiko analyse so stehen lassen.

Peter-Silie
Bild des Benutzers Peter-Silie
Offline
Zuletzt online: 12.12.2017
Mitglied seit: 29.01.2014
Kommentare: 111
BB Biotech

Hallo zusammen

Ich bin nach einiger zeit endlich des stillen lesens endlich dazu gekommen mich zu registrieren.

Nun ja ich habe mich entschlossen, ein wenig in BB Biotech zu investieren, da ich nicht in den amerikanischen Markt einzeln investieren möchte. Nach dem Kursverlust der letzten tage hat sie sich ja fast wieder erholt. Jetzt die Frage welches Kursziel traut Ihr der Aktie zu? Lieg noch einiges drin oder lieber mit Gewinn aussteigen?

Vielen dank für eure Antworten Smile

Hublot_BB
Bild des Benutzers Hublot_BB
Offline
Zuletzt online: 21.10.2015
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 353

Peter-Silie hat am 29.01.2014 - 11:46 folgendes geschrieben:

Hallo zusammen

Ich bin nach einiger zeit endlich des stillen lesens endlich dazu gekommen mich zu registrieren.

Nun ja ich habe mich entschlossen, ein wenig in BB Biotech zu investieren, da ich nicht in den amerikanischen Markt einzeln investieren möchte. Nach dem Kursverlust der letzten tage hat sie sich ja fast wieder erholt. Jetzt die Frage welches Kursziel traut Ihr der Aktie zu? Lieg noch einiges drin oder lieber mit Gewinn aussteigen?

Vielen dank für eure Antworten smiley

Hallo Peter-Silie

BB Biotech ist noch einiges zuzutrauen, da auch den beteiligten Firmen einiges zuzutrauen ist. Brauchbare Kursziele kenne ich keine. Aber was mir ein wenig "Sorgen" bereiten würde, ist das extrem geringe Handelsvolumen.

Grüsse. Hublot

Peter-Silie
Bild des Benutzers Peter-Silie
Offline
Zuletzt online: 12.12.2017
Mitglied seit: 29.01.2014
Kommentare: 111

Hublot_BB hat am 29.01.2014 - 11:54 folgendes geschrieben:

Peter-Silie hat am 29.01.2014 - 11:46 folgendes geschrieben:

Hallo zusammen

Ich bin nach einiger zeit endlich des stillen lesens endlich dazu gekommen mich zu registrieren.

Nun ja ich habe mich entschlossen, ein wenig in BB Biotech zu investieren, da ich nicht in den amerikanischen Markt einzeln investieren möchte. Nach dem Kursverlust der letzten tage hat sie sich ja fast wieder erholt. Jetzt die Frage welches Kursziel traut Ihr der Aktie zu? Lieg noch einiges drin oder lieber mit Gewinn aussteigen?

Vielen dank für eure Antworten smiley

Hallo Peter-Silie

BB Biotech ist noch einiges zuzutrauen, da auch den beteiligten Firmen einiges zuzutrauen ist. Brauchbare Kursziele kenne ich keine. Aber was mir ein wenig "Sorgen" bereiten würde, ist das extrem geringe Handelsvolumen.

Grüsse. Hublot

Hallo Hublot

Ich glaube auch an das Potenzial der beteiligten Firmen. Das geringe Handelsvolumen bereitet mir auch einiges Kopfzerbrechen. Aber die Dividendenrendite und der jährliche Aktienrückkauf sind auch nicht zu verachten Biggrin

Grüsse Peter-Silie

Hublot_BB
Bild des Benutzers Hublot_BB
Offline
Zuletzt online: 21.10.2015
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 353

Peter-Silie hat am 29.01.2014 - 12:09 folgendes geschrieben:

Hublot_BB hat am 29.01.2014 - 11:54 folgendes geschrieben:

Peter-Silie hat am 29.01.2014 - 11:46 folgendes geschrieben:

Hallo zusammen

Ich bin nach einiger zeit endlich des stillen lesens endlich dazu gekommen mich zu registrieren.

Nun ja ich habe mich entschlossen, ein wenig in BB Biotech zu investieren, da ich nicht in den amerikanischen Markt einzeln investieren möchte. Nach dem Kursverlust der letzten tage hat sie sich ja fast wieder erholt. Jetzt die Frage welches Kursziel traut Ihr der Aktie zu? Lieg noch einiges drin oder lieber mit Gewinn aussteigen?

Vielen dank für eure Antworten smiley

Hallo Peter-Silie

BB Biotech ist noch einiges zuzutrauen, da auch den beteiligten Firmen einiges zuzutrauen ist. Brauchbare Kursziele kenne ich keine. Aber was mir ein wenig "Sorgen" bereiten würde, ist das extrem geringe Handelsvolumen.

Grüsse. Hublot

Hallo Hublot

Ich glaube auch an das Potenzial der beteiligten Firmen. Das geringe Handelsvolumen bereitet mir auch einiges Kopfzerbrechen. Aber die Dividendenrendite und der jährliche Aktienrückkauf sind auch nicht zu verachten smiley

Grüsse Peter-Silie

Es spricht etwas dafür und etwas dagegen. So ist das nun mal, weil es keine "perfekte" Aktie gibt. Aber hast du dir schon mal überlegt, da du ja nicht auf einzelne Werte setzen möchtest, in einen Fonds oder ETF zu investieren? Gibt da bestimmt auch interessante Produkte mit denen du noch diversifizierter investieren könntest. Hab dir mal zwei Beispiele rausgesucht:

ETF: Val. 11205177  |  ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology

Fund: Val. 512723    |  UBS Equity Biotech

Peter-Silie
Bild des Benutzers Peter-Silie
Offline
Zuletzt online: 12.12.2017
Mitglied seit: 29.01.2014
Kommentare: 111

Hublot_BB hat am 29.01.2014 - 12:16 folgendes geschrieben:

Peter-Silie hat am 29.01.2014 - 12:09 folgendes geschrieben:

Hublot_BB hat am 29.01.2014 - 11:54 folgendes geschrieben:

Peter-Silie hat am 29.01.2014 - 11:46 folgendes geschrieben:

Hallo zusammen

Ich bin nach einiger zeit endlich des stillen lesens endlich dazu gekommen mich zu registrieren.

Nun ja ich habe mich entschlossen, ein wenig in BB Biotech zu investieren, da ich nicht in den amerikanischen Markt einzeln investieren möchte. Nach dem Kursverlust der letzten tage hat sie sich ja fast wieder erholt. Jetzt die Frage welches Kursziel traut Ihr der Aktie zu? Lieg noch einiges drin oder lieber mit Gewinn aussteigen?

Vielen dank für eure Antworten smiley

Hallo Peter-Silie

BB Biotech ist noch einiges zuzutrauen, da auch den beteiligten Firmen einiges zuzutrauen ist. Brauchbare Kursziele kenne ich keine. Aber was mir ein wenig "Sorgen" bereiten würde, ist das extrem geringe Handelsvolumen.

Grüsse. Hublot

Hallo Hublot

Ich glaube auch an das Potenzial der beteiligten Firmen. Das geringe Handelsvolumen bereitet mir auch einiges Kopfzerbrechen. Aber die Dividendenrendite und der jährliche Aktienrückkauf sind auch nicht zu verachten smiley

Grüsse Peter-Silie

Es spricht etwas dafür und etwas dagegen. So ist das nun mal, weil es keine "perfekte" Aktie gibt. Aber hast du dir schon mal überlegt, da du ja nicht auf einzelne Werte setzen möchtest, in einen Fonds oder ETF zu investieren? Gibt da bestimmt auch interessante Produkte mit denen du noch diversifizierter investieren könntest. Hab dir mal zwei Beispiele rausgesucht:

ETF: Val. 11205177  |  ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology

Fund: Val. 512723    |  UBS Equity Biotech

Vielen dank für deine bemühungen Smile

Ich finde den ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology interessant. Ob ein Wechsel sinvoll ist muss man selber entscheiden, auch da BB Biotech mit Celgene, Gilead, Vertex, Alexion und Incyte ähnliche Beteiligungen haben, natürlich anders gewichtet. Ich werde diese sicher als Alternative anschauen 

norisknofun
Bild des Benutzers norisknofun
Offline
Zuletzt online: 13.01.2016
Mitglied seit: 25.09.2013
Kommentare: 174

Liebe Biotech-Freunde oder Hasser, wie auch immer:D

Es brodlet ja bekanntlich gewaltig hinter den Kulissen bei Basilea, Newron, Evolva etc. Ob wir überall nur Good News hören werden und die Kurse weiterhin in die Höhe springen wissen wir schliesslich alle nicht, aber es reizt natürlich dabei zu sein falls ja...

Nun habe ich dieses strukturierte Produkt auf Swissquote gefunden und da sind ja einige dieser erwähnten Unternehmen zusammen aufgeführt und nun meine Frage: Was ist das für ein Produkt und wie funktioniert es? Natürlich würde ich auf so etwas nie viel Geld einsetzen, aber um ein bisschen zu zocken, vor allem in dieser spannenden Biotech-Zeit wäre das sicher noch witzig mit so einer Art Basket dabei zu sein.

Vielen Dank, falls jemand oder mehrere von Euch mit Erklärungen helfen können.

http://www.swissquote.ch/sq_mi/market/Detail.action?s=evolva,1&frame=true

Onimusha
Bild des Benutzers Onimusha
Offline
Zuletzt online: 06.01.2017
Mitglied seit: 29.11.2013
Kommentare: 53
ARIAD to Present at the Leerink Swann Global Healthcare Conference

CAMBRIDGE, Mass.--(BUSINESS WIRE)--Feb. 5, 2014-- ARIAD Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ: ARIA) today announced that it will present at the Leerink Swann Global Healthcare Conference being held inNew York City. Timothy P. Clackson, Ph.D., president of research and development and chief scientific officer, will provide an overview of the Company’s business on Wednesday, February 12, at 11:05 a.m. (ET).

The ARIAD presentation at the Leerink Swann Global Healthcare Conference will be webcast live and can be accessed by visiting the investor relations section of the Company's website athttp://www.ariad.com/investor. A replay of the presentation will also be available and archived on the site for three weeks.

 

stockcat
Bild des Benutzers stockcat
Offline
Zuletzt online: 07.11.2018
Mitglied seit: 11.09.2012
Kommentare: 57
Mologen

Mologen hat die Endergebnisse der Nierenkrebsstudie mit MGN1601 auf dem "ASCO Genitourinary Cancers Symposium" vorgestellt und die waren gar nicht übel.

Dr. Alfredo Zurlo, Chief Medical Officer von Mologen meinte jedenfalls, sie wollten die Daten von MGN1601 unbedingt in einer grösseren, kontrollierten klinischen Studie weiter untersuchen.

Und heute hat Mologen eine kurzfristige Kapitalerhöhung bei institutionellen Anlegern bekannt gegeben (unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre). Da sollen 1.5 Mio. neue Titel ausgegeben werden. Ob wohl ein Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen besteht?

Eine Einschätzung von Gerard würde mich sehr interessieren, er kennt Mologen wohl am besten von allen hier.

 

 

Seiten