Cassiopea (SKIN)

Cassiopea N 

Valor: 28252872 / Symbol: SKIN
  • 36.40 CHF
  • -0.55% -0.200
  • 18.02.2019 17:31:07
64 posts / 0 new
Letzter Beitrag
North350
Bild des Benutzers North350
Offline
Zuletzt online: 01.05.2016
Mitglied seit: 10.07.2014
Kommentare: 52
Cassiopea (SKIN)

 

Nun haben wir eine neue Aktie hier an der CH-Börse, herzlich willkommen Cassiopea!

 

http://www.cassiopea.com/~/media/Files/C/Cassiopea/documents/01-07-2015-...

 

NOT FOR DISTRIBUTION, DIRECTLY OR INDIRECTLY, IN OR INTO THE UNITED STATES OF AMERICA, CANADA, AUSTRALIA OR JAPAN OR ANY OTHER JURISDICTION WHERE TO DO SO WOULD BE UNLAWFUL.

 

Medienmitteilung (PDF)

 

http://www.cosmopharma.com/~/media/Files/C/Cosmo-Pharmaceuticals/news/pr...

 

Cosmo setzt Preis für Börsengang von Cassiopea fest

 

Luxembourg, Luxembourg – 1. Juli 2015 – Cosmo Pharmaceuticals S.A. (SIX: COPN) (“Cosmo”) gibt bekannt, dass der Bookbuilding-Prozess beim IPO von Cassiopea beschleunigt und der Ausgabepreis auf CHF 34 pro Aktie festgelegt worden ist. Die Aktien (SIX: SKIN) werden am 1. Juli 2015 an der SIX Swiss Exchange kotiert und erstmals gehandelt. Der Vollzug des Angebots wird für den
3. Juli 2015 erwartet.

 

Cassiopea hat 10 Mio. Namenaktien mit einem Nominalwert von je EUR 1. Das Angebot besteht ausschliesslich aus bestehenden Aktien, angeboten vom Mehrheitsaktionär der Gesell­schaft, Cosmo Pharmaceuticals S.A. (“Cosmo”). Cosmo hat den Anteil an der Gesell­schaft von 97% auf unter 50% reduziert. 4‘800‘000 Aktien wurden angeboten und verkauft. Überdies hat Cosmo dem Bankensyndikat eine Mehr­zuteilungs­option fϋr zusätzliche 363‘640 Aktien eingeräumt, die innerhalb von 30 Kalendertagen nach dem ersten Handelstag ausgeϋbt werden kann.

 

Das Angebot besteht aus einem öffentlichen Angebot in der Schweiz und aus einem Angebot an qualifizierte Investo­ren in gewissen Ländern ausserhalb  der Schweiz in Anlehnung an die anwendbaren Wertschriften­gesetze.

 

Alessandro Della Chà, CEO of Cosmo kommentierte: “Ich freue mich, dass wir trotz turbulenten Märkten den Preis für diese Transaktion haben erfolgreich festlegen können. Das ist ein wichtiger Schritt in der Strategie von Cosmo. Er legt die Kontrolle von Cassiopea in die Hände eines Managements, das dessen Potential optimal entwickeln kann.”

 

Diana Harbort, CEO von Cassiopea, sagte: “Ich bin über den Erfolg dieser Transaktion sehr erfreut. Nun ist es an uns, Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen und das ausgezeichnete Produktportfolio zu entwickeln.” 

 

Jefferies und Credit Suisse agieren im Zusammenhang mit dem Angebot als Global Coordinators und die Bank am Bellevue als Co-Lead Manager.

 

 

Über Cosmo Pharmaceuticals

Cosmo ist ein Spezialitätenpharmaunternehmen, das in optimierten Therapien für ausgewählte Magen-Darm-Erkrankungen und topisch behandelte Hauterkrankungen weltweit führend werden will. Die proprietäre klinische Entwicklungspipeline von Cosmo fokussiert auf innovative Behandlungen von entzündlichen Darm­erkrankungen (IBD) wie zum Beispiel Colitis Ulcerosa und die Morbus-Crohn-Krankheit sowie Dickdarm­infektionen. Das erste im Markt eingeführte Produkt von Cosmo ist Lialda®/Mezavant®/Mesavancol®, ein Medi­kament zur Behandlung von IBD, das weltweit an Giuliani und Shire plc. lizenziert wurde. Cosmos zweites Produkt ist Uceris®/Cortiment®, ein Steroid mit geringen Nebenwirkungen, welches indiziert ist für die Behandlung von Patienten mit Colitis Ulcerosa, global auslizensiert an Salix (für die USA) und Ferring (Rest der Welt ohne Japan). Die patentierte MMX®-Technologie ist für die Produktpipeline des Unternehmens zentral. Sie wurde auf der Basis der Erfahrungen bei der Formulierung und Herstellung von Arzneimitteln zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen für internationale Kunden in den GMP-konformen (Good Manufacturing Practice) Produktionsstätten in Lainate, Italien, entwickelt. Die Technologie erlaubt die gezielte Darreichung von aktiven Substanzen im Darm. Cosmo ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. Weitere Informationen auf www.cosmopharma.com.

 

UCERIS® ist eine in den USA eingetragene Handelsmarke von Santarus Inc/Salix Pharmaceuticals Inc.

 

Kontakt

Cosmo Pharmaceuticals S.A.                          

Dr. Chris Tanner, CFO und Head of Investor Relations

 

Valor: 
28252872 - Cassiopea
Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 21'119

Cassiopea-Aktie leicht über Ausgabepreis

 

01.07.2015 09:39
 

Die Pharmafirma Cosmo bringt den Börsengang ihrer italienischen Tochter Cassiopea bereits heute über die Bühne. Die Aktie startet bei 35,85 Franken.

Der Bookbuilding-Prozess beim IPO sei beschleunigt worden, teilt Cosmo am Mittwoch mit. Der Ausgabepreis für die Cassiopea-Titel war auf 34 CHF pro Aktie festgelegt worden. Beim Börsenstarkt liegt der Wert nun über dem Mittelwert der angestrebten Ausgabespanne von 30 bis 40 CHF.

Die Aktien der Dermatologiesparte werden an der SIX Swiss Exchange unter dem Kürzel SKIN per heute, 1. Juli, kotiert und erstmals gehandelt. Der Vollzug des Angebots wird für den 3. Juli erwartet.

Mit dem IPO werden rund 48 Prozent oder 4,8 Mio der insgesamt 10 Mio Cassiopea-Aktien an die Börse gebracht. Es werden nur bestehende Aktien angeboten. Zusätzlich besteht eine Mehrzuteilungsoption von 363'640 Aktien, die innerhalb von 30 Kalendertagen nach dem ersten Handelstag ausgeübt werden kann. Der Cosmo-Anteil an Cassiopea sinkt damit von 97 Prozent auf unter 50 Prozent.

"Ich freue mich, dass wir trotz turbulenten Märkten den Preis für diese Transaktion haben erfolgreich festlegen können. Das ist ein wichtiger Schritt in der Strategie von Cosmo", wird deren CEO Alessandro Della Chà in der Mitteilung zitiert.

(AWP/Reuters)

 

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

North350
Bild des Benutzers North350
Offline
Zuletzt online: 01.05.2016
Mitglied seit: 10.07.2014
Kommentare: 52

Guten Abend Community

 

Nach der Absplittung und Transformierung von Cosmo's Derma-Sparte habe ich mir ein paar Gedanken zum Wert der Cassiopea-Aktien gemacht.

Aufgrund dieser Einschätzung bin ich der Meinung, dass die Aktie innert paar Monate gut und gerne 50% steigen dürfte bevor sie wohl ein faires Level aufgrund des Chancenpotenzial's erreicht hätte.

Ich wünsche euch schöne Sommertage!

North350

 

AnhangGröße
PDF icon cassiopea_analyse_04072015.pdf373.57 KB
brancusi-serrat
Bild des Benutzers brancusi-serrat
Offline
Zuletzt online: 10.02.2019
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 90

Ob Cassiopea weiter so rasant ansteigt?

man könnte bereits die ersten Gewinne teilrealisieren!

Hannelore33
Bild des Benutzers Hannelore33
Offline
Zuletzt online: 23.02.2016
Mitglied seit: 26.02.2014
Kommentare: 92
Danke

Hallo North350

vielen Dank für diese fundierte Analyse zu Cassiopea. Ist echt sehr nett, dass du deine Gedanke & Rechenbeispiele für die Community zugänglich machst!

Gruss

Hannelore

Kite
Bild des Benutzers Kite
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 30.03.2015
Kommentare: 1
Greenhorn-Option

Hallo Community,

diesen Monat besteht noch die Möglichkeit einer Verwässerung durch das Ausüben der Mehrzuteilungsoption von 363'640 Aktien. Weiß jemand mehr darüber? Wird diese Option realisiert? Prognosen?

Grüsse,

Kite

Origami
Bild des Benutzers Origami
Offline
Zuletzt online: 02.11.2017
Mitglied seit: 18.12.2014
Kommentare: 40

Die Mehrzuteilungsoption (Greenshoe, nicht Horn...) ist schon voll ausgeschöpft: http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Cassiopea-Mehrzuteilungsoption...

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 15.02.2019
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 401
blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 15.02.2019
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 401

Auch bei Cassiopea, ähnlich wie bei Cosmo, beginnen bereits die ersten Verzögerungen.

Hier die Präsentantion vom 9. Juni 2016 an der Jefferies Global Healthcare Conference
http://www.cassiopea.com/~/media/Files/C/Cassiopea/presentations/Jefferi...

Als Vergleichsbasis dient die Präsentation vom 1. Oktober 2015, welche an der Innovation in Dermatologie Investora 2015 abgehalten wurde.

 

Winlevi => Phase III Studie bis jetzt ohne Verzögerung. Verzögerung Markteinführung 6-12 Monate.

Breezula => Verzögerung Ergebnis Phase II Studie 6 Monate, Verzögerung Ergebnis Phase III Studie 6-18 Monate, geplante Markteinführung (noch) gemäss Plan 2021

CB-06-01 =>Verzögerung Ergebnis Phase II Studie 12-18 Monate, Verzögerung Ergebnis Phase III Studie 6-18 Monate, geplante Markteinfürung (noch) gemäss Plan 2021

CB-06-02 =>Verzögerung Ergebinis Phase II Studie 6-12 Monate, Verzögerung Erbebnis Phase III Studie 0-12 Monate, geplante Markteinführung (noch) gemäss Plan 2021

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
Something happening here...

Something happening here...

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
Die nächsten Monate werden

Die nächsten Monate werden spannend:

  • Enrollment was completed on the two phase III pivotal trials for Winlevi in acne. Top line results are expected in H1 2018 
  • Enrollment was completed in the phase II dose ranging trial for Breezula in alopecia. A planned 6 month interim analysis will be conducted and top line results will be available June/July 
  • Enrollment was completed in the proof of concept phase II trial for CB 06-02 in genital warts. Top line data expected in H1 2018

 

 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 21'119

Cassiopea rutscht tiefer in die roten Zahlen

Das auf Dermatologieprodukte spezialisierte Pharmaunternehmen Cassiopea hat das erste Halbjahr 2016 mit einem höheren Verlust abgeschlossen. Die Barmittel sanken zudem um acht Millionen Euro.

Das Minus lag bei 8,5 Mio EUR nach einem Minus von 1,8 Mio im Vorjahreszeitraum. Umsätze generiert das Unternehmen noch keine, weil sich alle Produkte in der Entwicklungsphase befinden.

Für Forschung und Entwicklung gab das Unternehmen im ersten Semester 6,6 Mio EUR aus (VJ 2,1 Mio), die weiteren Kosten schlugen mit 1,0 Mio EUR zu Buche (VJ 0,3 Mio), wie das Unternehmen am Freitag mitteilt. Am Stichtag Ende Juni verfügte Cassiopea über Barmittel und ähnliches von 40,1 Mio EUR; Ende 2015 waren es 48,1 Mio EUR gewesen.

Cassiopea ist mittlerweile seit gut einem Jahr an der Börse notiert. Das Unternehmen gehörte davor zum Cosmo-Konzern.

Weitere Medikamente in der Pipeline

Über die Fortschritte in der Entwicklungspipeline zeigt sich das Management laut Mitteilung zufrieden. "Obwohl wir leichte Verzögerungen in der Auswertung der klinischen Studien des topischen Akne-Antibiotikums und bei der Rekrutierung von Versuchspersonen im Projekt Genitalwarzen hatten, bin ich sehr zufrieden mit dem Fortschritt unseres Bestrebens, vier wertvolle Produkte für den Dermatologie-Markt zu schaffen und Cassiopea als eine wichtige Akteur in diesem Bereich zu etablieren", lässt sich CEO Diana Harbort in der Mitteilung zitieren.

Wie es in der Mitteilung weiter heisst, sei die "proof of concept"-Versuchsreihe für androgenetische Alopezie mit dem Mittel Breezula erfolgreich gewesen. Androgenetischer Alopezie ist erblich bedingter Haarausfall.

Zudem wurde ein Phase-II "proof of concept"-Versuchsreihe für das neue, topisch anwendbare Antibiotikum zur Behandlung von Akne abgeschlossen. Die Resultate hierzu würden in Kürze bekanntgegeben. Gleichzeitig teilt Cassiopea mit, dass die klinischen Versuche der Phase-III-Studie für die Behandlung von moderater bis schwerer Akne mit Winlevi in den USA und der EU planmässig verlaufe.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
Was ist los mit Cassiopea?

Was ist los mit Cassiopea?

Ein Nebeneffekt von Cosmo oder schlechte News coming?

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
Ich bin long aber Cassiopea

Ich bin long aber Cassiopea bleibt einen Titel mit einem sehr hohen Risikoprofil. 

Klar, es gibt weniger Rückschläge in der Dermatologie als in den anderen Bereichen. Es gibt trotzdem Überraschungen. z.B. Dermira's acne drug vor einigen Wochen (https://www.reuters.com/article/us-dermira-study/dermira-to-abandon-acne...). 

Für winlevi gibt es in der Phase III einen Drop-out von 20%. Das ist ziemlich hoch und macht mir Sorgen.

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'495
indirekt dabei

Als copn-Aktionär ist man indirekt dabei. In der Tat scheint Bewegung in den Titel gekommen zu sein. Gut möglich, dass ich auch noch direkt investiere.

Fazit: Endlich interessant!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'495
Volumen...

Schau dir das Volumen an. Das sind ein paar Angsthasen, keine Insider.

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 15.02.2019
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 401
Schon wieder NICHT geliefert!

Schon wieder NICHT geliefert!
Auszug aus dem Jahresbericht 2017 (Veröffentlicht: 28. Februar 2018)

  • Die Patientenaufnahme in den beiden Phase III pivotalen klinischen Versuchsreihen für Winlevi in Akne wurde abgeschlossen. Top-Linien-Ergebnisse werden im 1. HJ 2018 erwartet.
  • • Die Patientenaufnahme in der Phase II Dosierungsversuchsreihe für Breezula in Alopezia wurde abgeschlossen. Nach 6 Monaten ist eine Interimsanalyse geplant, deren Top-Linien-Ergebnisse im Juni/Juli verfügbar sein sollten.
  • • Die Patientenaufnahme in der konzeptioneller Beweis Phase II Studie für CB-06-02 in Genitalwarzen wurde abgeschlossen. Top-Linien-Ergebnisse werden im 1. HJ 2018 erwartet.

Winlevi befindet sich mittlerweile Jahre in Verzug
Prospectus, Seite 63
http://www.cassiopea.com/~/media/Files/C/Cassiopea/documents/pospectus/prospectus.PDF
Markteinführung: 2018
Mittlerweile kann mit grosser Sicherheit gesagt werden, dass es 2020 wird, sofern die Daten zur Zulassung genügen. 

Auch bei den anderen 3 Indikationen wird es zu 2-3 Jahren Verzögerung kommen, sofern überhaupt alle Kandidaten in die Phase III überführt werden.

Einfach schade, verfehlen Unternehmen wie Cosmo, Newron, Basilea, Cassiopea, usw. die kommunizierten Meilensteine bzgl. Produkteentwicklung jeweils um Monate/Jahre...

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
Die Spannung steigt

Die Spannung steigt

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
Cassiopea @ Jefferies 2018 Healthcare Conference, New York
  • Winlevi: late June/early July 2018 (Ph 3 data)
  • Breezula Phase 2 Dose Ranging study six-month interim results due late June/early July
  • CB-06-02 POC study results due this month

Winlevi: 

  • Study 25 US: completed - 578 of 708 completed the study (82%)
  • Study 26 Europe: completed - 584 of 732 completed the study (80%)
    => drop-out rate: 19%. Worrying?

Capital Raise Planned 3Q 2018:

  • 10% capital increase approved by Shareholders and Board April 2018
  • Road show planned post Winlevi Phase 3 results
  • Considering move to NASDAQ in 2019

More: http://www.cassiopea.com/~/media/Files/C/Cassiopea/presentations/Cassiop...

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
Domtom01 hat am 11.05.2018 12

Domtom01 hat am 11.05.2018 12:36 geschrieben:

Schau dir das Volumen an. Das sind ein paar Angsthasen, keine Insider.

Ja, ausser wenn es ein Insider mit sehr wenig Geld ist Blum 3

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
Diese Kursentwicklung gefällt

Diese Kursentwicklung gefällt mir nicht

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676
blabla hat am 29.06.2018 08

blabla hat am 29.06.2018 08:54 geschrieben:

Schon wieder NICHT geliefert!
Auszug aus dem Jahresbericht 2017 (Veröffentlicht: 28. Februar 2018)

  • Die Patientenaufnahme in den beiden Phase III pivotalen klinischen Versuchsreihen für Winlevi in Akne wurde abgeschlossen. Top-Linien-Ergebnisse werden im 1. HJ 2018 erwartet.
  • • Die Patientenaufnahme in der Phase II Dosierungsversuchsreihe für Breezula in Alopezia wurde abgeschlossen. Nach 6 Monaten ist eine Interimsanalyse geplant, deren Top-Linien-Ergebnisse im Juni/Juli verfügbar sein sollten.
  • • Die Patientenaufnahme in der konzeptioneller Beweis Phase II Studie für CB-06-02 in Genitalwarzen wurde abgeschlossen. Top-Linien-Ergebnisse werden im 1. HJ 2018 erwartet.

Winlevi befindet sich mittlerweile Jahre in Verzug
Prospectus, Seite 63
http://www.cassiopea.com/~/media/Files/C/Cassiopea/documents/pospectus/prospectus.PDF
Markteinführung: 2018
Mittlerweile kann mit grosser Sicherheit gesagt werden, dass es 2020 wird, sofern die Daten zur Zulassung genügen. 

Auch bei den anderen 3 Indikationen wird es zu 2-3 Jahren Verzögerung kommen, sofern überhaupt alle Kandidaten in die Phase III überführt werden.

Einfach schade, verfehlen Unternehmen wie Cosmo, Newron, Basilea, Cassiopea, usw. die kommunizierten Meilensteine bzgl. Produkteentwicklung jeweils um Monate/Jahre...

blabla das ist völlig normal. ist oft hochkomplex und überhaupt nicht terminierbar. müssen ja irgend eine Timeline angeben. wer dies nicht verkraftet ist bei bios falsch.....gehört dazu wie Ketchup zu Pommes Lol

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 96
Vor allem in den USA dürfte Winlevi Potenzial aufweisen

Die Kursentwicklung wird dadurch ab 15.00 Uhr interessant...Schauen wir mal wie der Markt in USA auf die news reagieren wird...

"Winlevi ist ein Aknemittel, das auf Antiandrogenen basiert, die in Form von Verhütungspillen längst auf dem Markt sind. Allerdings ist Cassiopeas Produkt das erste Antiandrogen, das direkt auf die Haut aufgetragen werden kann. Zudem ist es frei von hormonellen Nebeneffekten. «Deshalb erwarten wir ein grosses Interesse von Ärzten und Patienten», sagt CEO Diana Harbor.

Vor allem in den USA dürfte Winlevi Potenzial aufweisen. Anders als in Europa werden Aknemittel dort von den Krankenkassen vergütet.

Analyst Bob Pooler vom Auftragsresearchunternehmen ValuationLab rechnet bei Winlevi mit einem Spitzenumsatz von 420 Mio. €."

 

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
«Nur» +34%. Wenn man sieht

«Nur» +34%. Wenn man sieht wie der Kurs in den letzten Woche abgesackt ist, ist der Einstieg sehr günstig. 

Ich habe aufgestockt. Ziel: mind. CHF 50.- 

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
Ca valait la peine d'attendre

Ca valait la peine d'attendre. Vamooooos!

 

Lainate, Italy – 10 July 2018 - Cassiopea SpA (SIX: SKIN), a clinical-stage specialty pharmaceutical company focused on developing and commercializing innovative and differentiated medical dermatology products, today announced that top line results from two pivotal phase 3 clinical trials for its topical anti-androgen Winlevi® cream 1% (Clascoterone) demonstrated highly statistically significant improvements for all primary clinical end points. 
Winlevi® is the first ever topical antiandrogen for the treatment of acne with a very novel mechanism of action and a very clean safety profile.
“We are enthusiastic about these top-line results,” said Cassiopea CEO, Diana Harbort. “The US derm market has not seen a new mechanism for acne since the 1980s. If approved, Winlevi® will be the first topical antiandrogen. Winlevi® works at the top of the cascade of the events generating acne devoid of any significant hormonal side effect. Therefore – if approved – we expect a high interest from doctors and patients.”
In two clinical trials (study 25 and 26) a total of 1440 subjects were enrolled in 112 sites in the US and Europe. The trials were identical in design and evaluated the safety and efficacy of Winlevi® (Clascoterone) compared to vehicle (placebo) in acne patients ages > 9 years with an IGA score of 3 or 4. Subjects applied Winlevi® 1% cream or placebo twice daily for 12 weeks. Upon completion of the clinical trials 604 subjects were rolled over into an open label long term safety trial to assess the safety of the treatment for a total duration of 12 months. This safety trial is scheduled to be completed by end of August. 
The primary endpoints evaluated in the trials were: 1) the proportion of subjects in each treatment group with at least a two point reduction on IGA (Investigator General Assessment) compared to baseline and an IGA score of 0 (clear) or 1 (almost clear) at week 12,  2) the absolute change from baseline in non-inflammatory lesion counts (NILC) in each treatment group at week 12, and  3) the absolute change from baseline in inflammatory lesion counts (ILC) in each treatment group at week 12. 

 

Efficacy Results

In study 25, a two point reduction and an IGA score of 0 (clear) or 1 (almost clear) was achieved in 16.1 % of patients treated with Winlevi® versus 7.0 % in the placebo group in the ITT population (p value = 0.0012), with 16.7% versus 6.5% in the PP (p value = 0.0004) respectively. In study 26, a two point reduction and an IGA score of 0 (clear) or 1 (almost clear) was achieved in 18.7 % of patients treated with Winlevi® versus 4.7 % (p value < 0.0001) in the placebo group in ITT population and in the PP population a two point reduction and an IGA score of 0 (clear) or 1 (almost clear) was achieved in 18.6 % of patients treated with Winlevi® versus 4.0 % in the placebo group (p value = 0.0001). 
In study 25, the absolute change from baseline of non-inflammatory lesion counts was -19.8 in patients treated with Winlevi® versus -13.7 in the placebo group (p value = 0.0046) for ITT population and -19.3 for Winlevi® versus -12.1 for placebo in the PP population (p value = 0.0015). In study 26, the absolute change from baseline of non-inflammatory lesion counts was -19.8 in patients treated with Winlevi® versus -11.3 in the placebo group (p value = 0.0001) for ITT and -20.1 vs. -11.5 (p value < 0.0001) for the PP population.  
In study 25, the absolute change from baseline of inflammatory lesion counts in the ITT population was -19.8 in patients treated with Winlevi® versus -15.6 in the placebo group (p value = 0.0032), whereas in the PP population patients treated with Winlevi® had -19.8 versus 15.2 (p value = 0.0016).  In study 26, the absolute change from baseline of inflammatory lesion counts was -20.2 in patients treated with Winlevi® versus -13.1 in the placebo group (p value <0.0001) and -19.9 for Winlevi® versus -12.9 for placebo (p value < 0.0001).  
The secondary endpoints were: 1) absolute and percentage change from baseline in total lesion count at week 12, 2) percentage change from baseline in non-inflammatory lesion count at week 12, and 3) percentage change from baseline in inflammatory lesion count at week 12. Results will be published immediately when available. 
No treatment-related serious adverse events among patients treated with Winlevi® have been recorded during the trials.
Local skin reactions, if present, were predominantly classified as mild.
Cassiopea plans to present this data at a future medical meeting and also for consideration for publication in a per-reviewed journal.

 

Conference Call

Cassiopea SpA invites you to participate in a conference call on July 10th, 2018 4 pm CET during which the Company will discuss today’s press release.   

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
jiroen hat am 05.06.2018 22

jiroen hat am 05.06.2018 22:52 geschrieben:

  • Winlevi: late June/early July 2018 (Ph 3 data)
  • Breezula Phase 2 Dose Ranging study six-month interim results due late June/early July
  • CB-06-02 POC study results due this month

 

zzZzZzzzzzzzzzzzzZzZZzzZZzzZzZz Wacko

Sarizotan
Bild des Benutzers Sarizotan
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 15.02.2016
Kommentare: 223
Bin der meinung hier kommt

Bin der meinung hier kommt noch viel mehr... aktuell gerade mal mit einer kapitalisierung von 480mio bewertet. Bei einem jährlich spitzenumsatz von 300-500 mio ist der aktuelle kurs noch sehr sehr tief! 100 noch diese woche würden mich nicht überraschen...

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 96
SKIN Orderbook

@ Jiroen

Das Orderbook spricht dafür dass deine Prognose von 50 CHF sogar noch heute erreicht werden könnte...

Kum. Volumen Geld Volumen Preis Brief Volumen Kum. Volumen
    50.00 1813       (3) 5174     (12)
    49.90 25       (1) 3361       (9)
    49.80 850       (1) 3336       (8)
    48.90 1000       (1) 2486       (7)
    48.40 750       (1) 1486       Diablo
    48.00 41       (1) 736       (5)
    47.90 250       (1) 695       (4)
    47.80 195       (1) 445       (3)
    47.50 50       (1) 250       (2)
    0.00 200       (1) 200       (1)
150       (1) 150       (1) 0.00    
230       (2) 80       (1) 50.00    
286       (4) 56       (2) 48.00    
686       (5) 400       (1) 47.50    
886       Diablo 200       (1) 47.20    
1136       (7) 250       (1) 46.00    
1331       (8) 195       (1) 45.60    
1341       (9) 10       (1) 45.50    
3841     (11) 2500       (2) 45.00    
3875     (12) 34       (1) 44.80    
jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
50 erreicht. Ich besitze aber

50 erreicht. Ich besitze aber meine Aktien. Es gibt noch viele Milestones dieses Jahr.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
Lainate, Italy – 16 July 2018

Lainate, Italy – 16 July 2018 - Cassiopea SpA (SIX: SKIN), a clinical-stage pharmaceutical company developing and commercializing innovative medical dermatology products, today announced the results of the planned six-month interim analysis from the phase 2 dose ranging clinical trial for its topical antiandrogen Clascoterone (Breezula®). The interim analysis demonstrates statistically significant improvement for Target Area Headcount (TAHC) and directional improvement for Hair Growth Assessment (HGA).
In the dose ranging trial, a total of 404 subjects were enrolled in 6 sites in Germany. This ongoing double-blind trial is evaluating the efficacy and safety of four different doses of Clascoterone compared to vehicle (placebo) in male subjects 18-55 years of age with mild to moderate androgenetic alopecia in temple and vertex region (rating III vertex to V on the Modified Norwood-Hamilton Scale, i.e. IIIv, IV, or V), with a history of ongoing hair loss. All subjects apply Clascoterone or vehicle to the balding areas of the scalp twice daily for a total of 12 months. The eligible subjects were randomly assigned to one of the following five treatment groups: 2.5% Clascoterone solution BID; 5.0% Clascoterone solution BID; 7.5% Clascoterone solution BID; 7.5% Clascoterone solution QD (once a day) and vehicle solution in the evening; vehicle solution BID. 
The co-primary efficacy endpoints being evaluated in the trials are: 1) change from baseline in non-vellus TAHC (target area hair count) at month 12 and 2) HGA (hair growth assessment) score at month 12. The target area is defined as an area of one square centimeter.

 

 

 

Six Month Interim Analysis Efficacy Results (PP)

 Primary Endpoints at 6 months 
 (interim analysis on 375 subjects)
 Clascoterone 
2.5% BID
 Clascoterone 
5% BID
 Clascoterone 
7.5% BID
 Clascoterone 
7.5% QD
 Vehicle
 Mean changes from baseline TAHC  13.0134  12.2109  20.7879  11.5182  -0.1114
 P value (vs. baseline)  < 0.0001  < 0.0001  < 0.0001  < 0.0001  0.9660
 P value (vs. vehicle)  0.0003  0.0010  < 0.0001  0.0017  --
 Favorable HGA (+1, +2, +3)  56%  58%  62%  61%  49%

 

For the TAHC, statistically significant changes were observed in all active groups with the highest change observed in the 7.5% BID group. For the HGA assessment, the subjects used the Baseline standardized global photograph of their scalp and compared it, side by side, with a “real time” standardized global photo from the Month 6 visit to assess their hair growth using a seven-point scale from -3 to +3. More subjects in all active groups saw an increase in their hair growth compared to the placebo group.
As a reference – these Phase 2 dose ranging interim results for TAHC for the 7.5% BID dose can be compared to the twelve-month TAHC results shown in the oral Propecia NDA – Clascoterone 7.5% BID reaches at six months the efficacy seen by oral Propecia. In the clinical study described in the NDA, Propecia (finasteride) 1 mg oral QD, attained a TAHC of 107 at twelve months treatment for a target area of 1-inch diameter circle (5.1 cm2). This compares to a TAHC in a 1cm2 area (as used in the Clascoterone study) of 20.1 (107 divided by 5.1) for Propecia compared to 20.8 for Clascoterone 7.5% BID.  Furthermore, Cassiopea expects that the side effect profile of Clascoterone, a topical antiandrogen, will be much more favorable than that of an oral androgen modulator with its associated systemic side effects. 
Upon reviewing the data of this interim analysis, Ken Washenik, MD, PhD, a faculty member in the Department of Dermatology at the New York University School of Medicine, past president of the North American Hair Research Society and the International Society of Hair Restoration Surgery, and Medical Director of the Bosley Medical Group, remarked: “The interim data on Clascoterone represents a dramatic advance in the treatment of AGA that has been on the ”bucket list” of physicians who treat AGA and their patients for decades. The promise of the same, or improved, efficacy, without any systemic androgen-related side effects, from a topical application, compared to a systemic medication, provides important hope for these patients and their physicians.”  
Diana Harbort, CEO of Cassiopea said: “We are extremely pleased by these interim results. This data helps us understand our dose curve, provides important input for our upcoming POC trial in women and helps us plan for our Phase 3 studies. We expect that the twelve-month Phase 2 Dose Ranging results will show increasing efficacy consistent with its new antiandrogen mechanism of action. We are committed to bringing this new product to patients and their physicians. The global hair loss market is huge and very underserved with only OTC and generic therapies available.”
If approved, Clascoterone would be the first FDA-approved topical antiandrogen for the treatment of androgenetic alopecia. 

Cassiopea plans to present this data at a future medical meeting and also for consideration for publication in a peer-reviewed journal.

Safety Results
There were no treatment-related serious adverse events among patients treated with Clascoterone. Local skin reactions, if present, were predominantly classified as mild.

Initiation of a Proof of Concept Trial in Women
Based on these results, Cassiopea will proceed with a proof of concept clinical trial in women. 

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.02.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 437
Ja, es hängt aber auch von

Ja, es hängt aber auch von den Ergebnissen von Breezula ab. Ich denke nächste Woche.

Seiten