International Minerals IMZ

652 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'858

Ist der "Gold-Gump" heute nachhaltig? Weiss nicht so recht, ob eine weitere IMZ-Tranche gekauft werden soll...

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'300

Ja wieso auch nicht, fast auf höhe allzeittief, sollte also unten sein. Siehe auch Liska - eine HAND voll kaufen. 

the winner takes it all!

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'300
International Minerals Corp.

Transaktionsdatum 04.07.2013
Transaktion abgeschlossen von einem Exekutiven Verwaltungsratsmitglied / Mitglied der Geschäftsleitung.
Art der Transaktion Erwerb
Gesamtzahl der Rechte 8'400
Gesamtwert der Transaktion 15'505.00 CHF 
 

the winner takes it all!

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 14.01.2020
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 535
IMZ

Habe mir heute auch ein paar gegönnt.

no risk...no fun...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'858

@Taifun

CHF 15'000.00 von einem Mitglied? Naja, nicht gerade dick investiert.

Goldpreis wieder rückläufig. 

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'300

Maaannnn siehs mal bisschen positiv. Evtl. wollte der nur zeigen dass die Firma am tiefpunkt (Kurstechnisch) ist und einen kleinen Wink geben.
Vielleicht ist das aber ein schlauer und kauft 5 Tranchen. Oder er hat einen Batzen gefunden und ihn angelegt einfach so.
Muss ja nicht jeder gleich 100k kaufen.
Ist doch einfach ein gutes Zeichen.
Ja das Tief haetten wir dann heute gehabt.

the winner takes it all!

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'125

 


Dienstag, 9. Juli 2013, 15:28 Uhr |
Eingetragen von
 
Banken vervierfachen Wetten auf steigenden Goldpreis

Anfang Juli haben US-Banken am Terminmarkt ihre Netto-Long-Positionen bei Gold noch einmal deutlich ausgebaut. Der gesamte Bankensektor steht im Futures-Handel an der COMEX jetzt auf der Long-Seite.


Egal was deren Analysten schreiben: Die Großbanken setzen am Terminmarkt jetzt eindeutig auf steigende Goldpreise. Die großen US-Banken haben im Zuge des starken Goldpreis-Rückgangs seit April am Terminmarkt kontinuierlich Short-Positionen abgebaut – seit April um 69 Prozent – und gleichzeitig Long-Positionen aufgestockt. Das geht aus dem aktuellen Aufsichtsbericht der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) hervor.


Anfang vergangenen Monats besaßen US-Banken im Futures-Handel mit Gold erstmals seit unseren Aufzeichnungen mehr Kauf- als Verkaufsverträge. Diese Netto-Long-Position erhöhte sich per 2. Juli noch einmal deutlich um 15.095 Kontrakte oder 51 Prozent auf 44.717 Kontrakte. Die vier (namentlich nicht genannten) US-Banken sind damit an der COMEX mit umgerechnet 139 Tonnen auf der Käuferseite.


 

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'125

 


Schweizer Edelmetallhandel erlebt Run auf Schließfächer
 Bernd Schuller / Pro Aurum)

Schließfächer bei Pro Aurum: Viele Edelmetallhändler haben ihr Business um das private Lagergeschäft erweitert.


Bei Schweizer Edelmetall-Anbietern werden die Schließfächer knapp. Weil Anleger den gesunkenen Goldpreis als Gelegenheit ansehen und als Alternative zum Festgeldkonto.


In der Schweiz ist die Nachfrage nach Schließfächern zur Lagerung von Gold und Silber stark gestiegen. Die dort mit Niederlassungen vertretenen Edelmetallhändler Pro Aurum, Geiger Edelmetall und Degussa Goldhandel bestätigten gegenüber der Schweizer Sonntagszeitung eine große Nachfrage nach Miettresoren.


Die mit 700 Schließfächern in Zürich vertretene Pro Aurum Schweiz AG meldet “ausgebucht”. Gleiches gilt laut dem Pressebericht für die beiden Geiger-Filialen in Niederglatt und St. Margrethen. Hier werde man aufgrund des Booms in den kommenden zwei Wochen weitere Schließfächer installieren.


Degussa besitzt in der Schweiz noch Lagerkapazität für Privatanleger. Allerdings ist die eigene Barrenproduktion voll ausgelastet. Man sei bei den Eigenprodukten auf  zwei Monate hinaus ausgebucht, heißt es.

Die gestiegene Schweizer Goldnachfrage wird in dem Bericht auch mit den aktuellen Entwicklungen um ausländische Steuersünder in Verbindung gebracht. Man spekuliert, Investoren die ihre Konten hätten räumen müssen, könnten Geld verstärkt in phsyisches Gold getauscht haben.


 


 

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

Danke Liska, zwei interessante Artikel. In dieser schnellen Welt, die sich immer schneller dreht, wird es immer schwieriger, auf dem aktuellsten Stand der Manipulation zu sein.... Biggrin Jedenfalls hat sich das Blatt wieder gewendet im Future-Markt und ein stürmischer Herbst wird wohl auch im sterilen Bankenbüro erwartet, wohl gar heraufbeschwört.

Beim zweiten Artikel kommt mir doch das berüchtigte Eldorado in den Sinn... In der Goldgräberstimmung wurde ja bekanntlich nicht der Goldsucher reich, sonder der Schaufel- und Siebverkäufer. Biggrin Ich sollte wohl auch einen Bunker anlegen, der füllt sich gemäss Aussage des Artikels ja von alleine. Biggrin

 

Ich habe auch noch eine akute Maniputation, bzw. aktuelle Information... an der Londoner Gold- und Silberbörse LME muss das EM wohl gasförmig sein, wenn man den Angaben der Bankster glauben will, welche eine auf ETFs berufene physische Auslieferung mit einer 100-Tage Wartefrist prolongieren mit der Begründung der "Warteschlange im Lagerhaus"... Biggrin Bei genauerem Überlegen kommt man angesichts der enormen Nachfrage nach EM logischerweise auf eine konsequente und einseitig beschlossene Wartefristinanspruchnahme seitens der Bankster, welche die physischen EM zuerst noch fördern müssen, ehe man sie dem Papiergoldbesitzer ausliefern kann, da bekanntlich ein x-faches an EM-Beständen gehandelt wird, als physisch vorhanden. Also, ich finde die Lösung der Bankster elegant, da sie doch keine Panik auslöst und nicht wie ein Skandal daherkommt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! Biggrin Aber lest nur selbst.

 

http://www.bullionbullscanada.com/gold-commentary/26273-fraud-confirmed-...

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'300

Ja kenne den Text Sime - soll ich auch mal willkürlich Texte posten und im Internet rumschreiben was mir gerade so passt?

Fundiert ist das ja nicht gerade.

 

Janu, ich bleibe bei Sep. Gold 1600$

the winner takes it all!

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

Taifun hat am 10.07.2013 - 08:07 folgendes geschrieben:

Ja kenne den Text Sime - soll ich auch mal willkürlich Texte posten und im Internet rumschreiben was mir gerade so passt?

Fundiert ist das ja nicht gerade.

 

Janu, ich bleibe bei Sep. Gold 1600$

Ja, Du hast recht, der Text hängt sich auf, zumal die LME nur mit Basismetallen handelt. Biggrin Aber ich bin dem etwas nachgegangen und es ist wirklich interessant. LME wurde letztes Jahr an China verkauft, genauer an die HKEx (Hong Kong Exchange and Clearing) für nur gerade 1.4 Milliarden Pfund- meines Erachtens ein Schnäppchen. Wem gehört die HKEx, welche vor zwei Jahren eröffnet wurde? Genau, Rothschild. Also wen erstaunts, dass die LME für ein Schnäppchen an Rothschild ging? Die LME handelt nur mit Basismetallen, die Edelmetalle werden an der LBMA gehandelt. Hauptaktionäre waren JP Morgan, Goldman Sachs und Medtist. Der Vertrag sieht vor, dass neben der HKEx nur Mitglieder des Lagerhausbetreiber-Netzwerks Aktien halten dürfen, insgesamt 94 Mitglieder, also ein Exklusiver Club. Die grössten Lagerhausbetreiber der LME sind Goldman-Sachs und Glencore. LME war 137 Jahre fest in britischer Hand und wurde einfach mal letztes Jahr verkauft, an China und China konsumiert 42% des weltweiten Metallbedarfs. Die LME macht 80% des weltweiten Termin- und Optionsgeschäfts für Basismetalle aus. Weltweit betreibt LME über 700 Lagerhäuser an 36 Lokationen dieser Welt.

Jetzt connect the dots:

Diese Meldung ist vom 20.05. 2013

Goldbörse Hongkong (HKMEx) liefert kein Gold mehrAutor: Eike Hamer |  20.05.2013, 19:49  |  15407 Aufrufe  |   2  |  druckversion

Vor zwei Jahren eröffnete Rothschild die HKMEx (Hong Kong Metal Exchange) über die Rohstoffe wie auch Gold und Silber gehandelt werden konnte. Seinerzeit schien es der Versuch zu sein, die steigende chinesische Nachfrage nach physischem Gold mit Hilfe von Derivaten (Lieferverpflichtungen auf Termin) abzufedern. Investoren sollten mit Lieferversprechen in Zukunft (Kontrakten) „vertröstet“ werden, um sie von sofortiger physischer Nachfrage abzuhalten. Dies war notwendig geworden, weil andernfalls die große Nachfrage an Gold und Silber preistreibend gewirkt und damit verspekulierte amerikanische Großbanken in Gefahr gebracht hätten.

 

Am Freitag, den 17. Mai 2013 verkündete die HKMEx nach Handelsschluß, am Montag den 20. Mai 2013 würde sie schließen, müssten alle Kontrakte in bar abgewickelt werden und würde keine Lieferung von Gold mehr erfolgen. Dies kommt einem „Default“ (Lieferunfähigkeit) gleich. Der eigentliche Skandal im Zusammenhang mit diesem Börsenzusammenbruch ist aber, daß die „Mainstream Medien“ dies verschwiegen.

 

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/6208709-gold-goldboerse-hongko...

 

Der Vorsitzende von LME erklärt am 1.07.2013, also etwas mehr als einem Monat später, dass eine allgemeine Wartefrist von 100 Tagen zur Auslieferung von Metallen am Optionenmarkt zu erdulden sei. Offiziell begründet wird dies auch damit, dass einzelne Standorte überlastet seien, weil sie mehr Ausfuhr tätigen müssten, als sie neu aufnehmen könnten, so dass sie schrittweise geleert würden. Chamberlain, ein LME-Stratege sagte: “The more metal you load in as warehouse operator, the more you have to load out,”  und suggeriert volle Lagerhäuser, die an die Kapazitätsgrenzen gelangen. Nachdem letztes Jahr die Anforderungen der LME an die Lagerhausbetreiber mit über 900 000 Tonnen auf ein Maximum der täglichen Auslieferung von 3000 Tonnen verdoppelt hat und die Investoren nun mit einer drei Monatswartezeit in eine schwierige Lage bringt, gleichzeitig die Metallpreise steigen und die Lagerhausbetreiber saftig verdienen an der Hortung und Gebühren verlangen von den Käufern, notabene der Käufern von Metallen an der LME, welche nun auch die Wartefristen berappen müssen.

Meine Schlussfolgerung daraus: Sowohl die Lagerhausbetreiber, wie auch die LME, also Rothschild profitieren von dieser neuen Regelung, was zur Folge hat, dass Investoren vor Engpässe gestellt werden und so die Metallpreise künstlich steigen. Ich glaube sogar, dass es um mehr geht als nur die übliche Gier nach mehr. Chinas Volkswirtschaft wächst kaum noch, kein Wunder bei der weltweiten Krise. Nun die Zahlen vermitteln immer noch weltweit den Eindruck, als ob die Weltwirtschaft noch wächst. Man weiss, dass Chinas Nachfrage nach Basismetallen eingebrochen ist und sie ihre enormen Lagerbestände abbauen. Die Wahrheit ist doch die, dass die Lagerhäuser auf ihren grossen Beständen sitzen bleiben, doch es wird suggeriert als wäre die Nachfrage enorm. Die Nachfrage war in den 00er Jahren am höchsten und dennoch mussten keine Wartefristen eingeführt werden, weil es funktioniert hat.

Was würde also geschehen, wenn die Basismetalle also preislich einbrechen und nicht künstlich hochgehalten werden, indem man Engpässe erzeugt, welche von Goldman Sachs und Glencore angepeilt sind? Die Welt würde erfahren, dass sich die Weltwirtschaft in einer Rezession befindet und die FED könnte gleich aufhören mit Bonds kaufen, da weder China noch sonst wer Bonds kaufen würde und die Zinsen dramatisch steigen würden. Die Basismetalle dürfen nicht einbrechen, genauso wie Gold und Silber nicht durch die Decke fliegen dürfen.

 

Hier noch die Links:

http://www.independent.co.uk/news/business/news/chinese-buy-london-metal...

http://www.ft.com/intl/cms/s/0/5988476c-e235-11e2-a7fa-00144feabdc0.html...

http://mobile.bloomberg.com/news/2013-07-01/lme-seeks-to-reduce-lines-at...

http://uk.reuters.com/article/2013/07/01/uk-lme-warehousing-idUKBRE9600A...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'858

@Sime


Wie sieht deine Einschätzung zu IMZ aus?

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

Link hat am 10.07.2013 - 16:32 folgendes geschrieben:

 

@Sime


Wie sieht deine Einschätzung zu IMZ aus?

 

Ich würde sagen im zweiten Halbjahr stark bullisch, da ich grosse Gewitterwolken aufkommen sehe, was den Edelmetallen zugute kommen muss. Auch der Futuremarkt der Banken für Gold und Silber hat sich von short in long gekehrt.

expertus
Bild des Benutzers expertus
Offline
Zuletzt online: 30.04.2015
Mitglied seit: 29.03.2013
Kommentare: 259

Gold deutlich im Plus. Müsste sich auch auf die Aktie auswirken. Wenn die Eurokrise wieder etwas aufflackert, dann ziehen auch die Edelmetalle an

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'858

@expertus


Wird es!

skylimit
Bild des Benutzers skylimit
Offline
Zuletzt online: 11.06.2016
Mitglied seit: 29.03.2012
Kommentare: 2'515

Bin seit heute auch stolzer Aktionär vom IMZ :mosking:

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'858

@skylimit


Und du findest dass lustig??

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

Wahrscheinlich kichert er, weil er das nicht kennt. Stolz sein auf ein Investment... Biggrin

skylimit
Bild des Benutzers skylimit
Offline
Zuletzt online: 11.06.2016
Mitglied seit: 29.03.2012
Kommentare: 2'515

Verlegenes lächeln, dass ich erst jetzt einsteige. Tief leider verpasst, aber EP 1.75 scheint i.O. Gehe davon aus, dass du bald wieder im grünen Bereich bist Link. Das Gaisir sprudelt ja schon ganz schön.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'858

@Skylimit


So schnell werde ich kaum im grünen Bereich kommen (EP CHF 2.90) oder wenn ich zukaufe (EP CHF 2.50).


Im Moment kann ich die Rsiken und Chancen von IMZ noch nicht abschätzen.

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'009

Link hat am 11.07.2013 - 10:59 folgendes geschrieben:

 

@Skylimit


So schnell werde ich kaum im grünen Bereich kommen (EP CHF 2.90) oder wenn ich zukaufe (EP CHF 2.50).


Im Moment kann ich die Rsiken und Chancen von IMZ noch nicht abschätzen.

@Link ...

 

es könnte schneller gehen als du dich vorstellst. Tiefer wird sie kaum gehen! Ich würde zukaufen, EP um die 2.50 reduzieren, und ich vermute, dass du bis ende Jahr schon im grünen Bereich sein wirst  Smile

PS ich pushe nicht, ich bin nicht investiert (noch nicht).

 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'858

@sandrop74


Bitte, nimm es nicht persönlich: aber bei Gottex sind deine Prophezeiung bisher nicht eingetroffen.


Weshalb solltest du die Aktie pushen wollen, wenn du nicht mal investiert bist Wink Neinnein, so betrachte ich es also nicht Smile

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'009

Link hat am 11.07.2013 - 12:01 folgendes geschrieben:

 

@sandrop74


Bitte, nimm es nicht persönlich: aber bei Gottex sind deine Prophezeiung bisher nicht eingetroffen.


Weshalb solltest du die Aktie pushen wollen, wenn du nicht mal investiert bist Wink Neinnein, so betrachte ich es also nicht smiley

Bitte, nimm es nicht persönlich: aber bei Gottex sind deine Prophezeiung bisher nicht eingetroffen.

Was kann ich dazu sagen .... Mmmmm... du hast schon Recht...  Mosking ... Nein, nein ich nehme es nicht persönlich,  aber bei Gottex bin ich immer noch zuversichtlich und optimistisch.

 

 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'858

@sandrop74


Was hat Gottex mit IMZ zu tun?? Und doch, hat sie: nämlich dass der Aktienkurs weiter gesunken ist.


Keine Ahnung was du mit diesem Eintrag bezwecken wolltest.

skylimit
Bild des Benutzers skylimit
Offline
Zuletzt online: 11.06.2016
Mitglied seit: 29.03.2012
Kommentare: 2'515

Link sieht gut aus! So wie ich das sehe, musst du nicht mehr lange auf das Erreichen deines EP warten! Wird gut eingesammelt! :bomb: Good

skylimit
Bild des Benutzers skylimit
Offline
Zuletzt online: 11.06.2016
Mitglied seit: 29.03.2012
Kommentare: 2'515

Gegen Abend dürften dann wieder grössere Käufe einsetzen oder es wäre mindestens zu hoffen und dann könnte sie abziehen wie ein Silberpfeil oder wie der goldene Colt.

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'009

Link hat am 12.07.2013 - 12:01 folgendes geschrieben:

 

@sandrop74


Was hat Gottex mit IMZ zu tun?? Und doch, hat sie: nämlich dass der Aktienkurs weiter gesunken ist.


Keine Ahnung was du mit diesem Eintrag bezwecken wolltest.

Link ... spinnst du??????? Wer hat diesen Sazt geschrieben?:

Bitte, nimm es nicht persönlich: aber bei Gottex sind deine Prophezeiung bisher nicht eingetroffen.

 

Ich habe einfach mit "humor" zu deinem Kommentar geantwortet und geschrieben, dass hier den Boden, für mich, erreicht ist. Ich wollte dir ein bisschen Mut geben, weil du immer so NEGATIV und PESSIMISTISCH auswirkst! Sorry, nächstes mal palte ich es für mich und lasse dich mit deinem Frust in Ruhe.

 

 

skylimit
Bild des Benutzers skylimit
Offline
Zuletzt online: 11.06.2016
Mitglied seit: 29.03.2012
Kommentare: 2'515

Hört auf zu streiten und füllt lieber euere Taschen bevor es zu spät ist Yahoo :hi:

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'858

@Skylimit


Wie kommst du darauf, dass bei IMZ eingesammelt wird und das Ding bald hoch schiesst? Sieht m.E. nicht danach aus.


@sandrop74


Da entschuldige ich mich. Ich habe deinen Beitrag wohl falsch interpretiert. Entschuldigung Give rose


(p.s. so pessimistisch oder negativ bin ich keineswegs - auch da werde ich öfters falsch verstanden)

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

Ja. Dabei bist Du doch einfach nur link.... Biggrin

Seiten