Morning Briefing - Markt Schweiz

1'145 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933
Morning Briefing - Markt Schweiz

Ich werde hier täglich das aktuelle Morning Briefing - Markt Schweiz posten!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Nestlé Q1: Organisches Wachstum +7,2% (AWP-Konsens: +6,9%)
Internes Realwachstum RIG +2,8% (AWP-Konsens: +2,9%)
Umsatz Gruppe 21,4 Mrd CHF (AWP-Konsens: 21,32 Mrd)
2012: Ausblick bestätigt (Nestlé-Modell zu org. Wachstum, EBIT etc.)
Voraussichtlich bessere Rohstoffverhältnisse in der 2. Jahreshälfte
Handelsumfeld bleibt Herausforderung

- Novartis: Aliskiren während FDA-Prüfung weiter verfügbar, Valturna gestoppt
Erweiterte Phase III Studie belegt Gilenya-Langzeitwirksamkeit

- Dottikon ES 2011/12: Nettoumsatz +1,1% auf 81,0 Mio CHF
Reinverlust deutlich unter Vorjahreswert
- LifeWatch erneuert Verträge mit UnitedHealthcare
- Baumgartner 2011: Reingewinn steigt auf 0,47 Mio CHF (VJ 0,24 Mio)
- Cytos Q1: Reingewinn 2,6 Mio CHF (VJ Verlust 5,3 Mio)
Flüssige Mittel 7,5 Mio CHF (31.12.2011: 28,8 Mio)
- Vaudoise schlägt Javier Fernandez-Cid zur Zuwahl in den VR vor
- Burckhardt Compression: Monika Krüsi Schädle zur Wahl in VR nominiert

BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Flughafen Zürich/CP2 senkt Beteiligung deutlich auf 5,58%
- Myriad/Computershare meldet unter 3%

PRESSE FREITAG
- Postfinance-Chef: Erwarten bis April 2013 Umwandlung in lizenzierte Bank (NZZ)


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Freitag:
- Schweizerische Mobiliar Holding AG: BMK 2011
- GV: AFG, Coltene, Cosmo, Cytos, Looser, Siegfried, StarragHeckert, Von Roll

Montag:
- Gottex Fund: Trading Update Q1
- Gurit: Umsatz Q1
- AMS: Ergebnis Q1
- Hupac SA: BMK 2011
- Jahres-MK Swiss Deluxe Hotels
- Schweiz. Textilverband: Jahres-MK 2012
- GV: BLKB, Gurit, Santhera

Dienstag:
- Weatherford: Ergebnis Q1
- Myriad: Ergebnis 2011 und BMK
- Feintool: Ergebnis Q1
- Micronas: Ergebnis Q1
- Novartis: Ergebnis Q1
- Phoenix Mecano: Ergebnis Q1 und BMK
- Temenos: Ergebnis Q1
- Mindset: Ergebnis 2011
GV: Adecco, Dätwyler, IVF Hartmann, Kardex, Syngenta, Vontobel, Zehnder

WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- D: ifo-Geschäftsklima 04/12 (10:00)
- CH/EZV: Aussenhandel März/Q1 2012 (Dienstag)
- CH/UBS-Konsumindikator März 2012 (Dienstag)
- CH/FHS: Uhrenexporte März 2012 (Dienstag)

WIRTSCHAFTSDATEN
-


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: HEUTE
- Petroplus soll dekotiert werden - letzter Handelstag voraussichtlich 11. Mai
- Uster Tech/Übernahme TICO: Nachfrist 20.4. bis 4.5.
- Metall Zug/Abspaltung Immobilienbereich ZugEstates per 2. Juli an SIX erw.
- ex-Dividende: Ascom (0,25 CHF, HEUTE); Comet (4,00 CHF, HEUTE);
GAM (0,50 CHF,HEUTE); Gategroup (0,80 CHF, HEUTE);
Huber+Suhner (0,95 CHF, HEUTE); Mobimo (9 CHF, HEUTE);
Rieter (6,00 CHF, HEUTE); Swisslog (0,04 CHF, HEUTE); Tecan (1,25 CHF, HEUTE);
Nestlé (1,95 CHF, 23.04.)


DEVISEN/ZINSEN (08.30 Uhr)
- EUR/CHF: 1,2019
- USD/CHF: 0,9139
- Conf-Future: -2 BP auf 147,86% (Donnerstag)
- 3-Mte-Libor CHF: 0,11167% (Donnerstag)
- SNB: Kassazinssatz 0,76% (Donnerstag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: -0,07% auf 6'199 Punkte (08.30 Uhr)
- SMI (Donnerstag): +0,49% auf 6'204 Punkte
- SLI (Donnerstag): +0,24% auf 934 Punkte
- SPI (Donnerstag): +0,45% auf 5'710 Punkte
- Dow Jones (Donnerstag): -0,53% auf 12'964 Punkte
- Nasdaq Comp (Donnerstag): -0,79% auf 3'008 Punkte
- Dax (Donnerstag): -0,90% auf 6'671 Punkte
- Nikkei 225 (Freitag): -0,28% auf 9'561 Punkte


STIMMUNG
- Leicht Abgaben erwartet; Zurückhaltung der Anleger angesichts
Konjunktursorgen, Ratingspekulationen zu Frankreich und Niederlande
sowie Frühjahrstagungen von IWF und Weltbank

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Nestlé: Kauf der Babynahrungs-Sparte von Pfizer für 11,85 Mrd USD
Umsatz des gekauften Geschäftes wird 2012 auf 2,4 Mrd USD geschätzt
Pfizer Nutrition ergänzt Geschäft mit Säuglingsnahrung "perfekt"
Pfizer Nutrition-Übernahme wird positiv zum Nestlé-Modell beitragen
Übernahme positiv sowohl in Bezug auf Wachstum und Margen
Übernahme positiv für Gewinn/Aktie bereits im ersten vollendeten Jahr

- Novartis investiert über 500 Mio CHF in Ausbau der Produktion in Stein

- Gottex Q1: Ertragsgenerierende Vermögen 7,6 Mrd USD (VQ 7,3 Mrd)
Ausblick hat sich für kommende 6 Monate nicht wesentlich geändert
- Mondobiotech beendet Übernahmeverhandlungen mit Pierrel

BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Shape Capital stockt auf 15,024% eigene Aktien auf
- Castle Private Equity/Diverse Mitteilungen im Zusammenhang mit Auflösung
von Aktionärsgruppen


PRESSE WOCHENENDE
- Siehe separate Presseschau


PRESSE MONTAG
- Nestlé an Fischstäbchen-Spezialist Iglo interessiert (FTD)


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Montag:
- GV: BLKB, Gurit, Santhera

Dienstag:
- Weatherford: Ergebnis Q1
- Myriad: Ergebnis 2011 und BMK
- Feintool: Ergebnis Q1
- Micronas: Ergebnis Q1
- Novartis: Ergebnis Q1
- Phoenix Mecano: Ergebnis Q1 und BMK
- Temenos: Ergebnis Q1
- Mindset: Ergebnis 2011
GV: Adecco, Dätwyler, IVF Hartmann, Kardex, Syngenta, Vontobel, Zehnder

Mittwoch:
- ABB: Ergebnis Q1
- CS: Ergebnis Q1
- Synthes: Umsatz Q1
- Advanced Digital: Business Update Q1
- Von Roll: Ergebnis Q1
GV: Bachem, BFW Liegenschaften, CFT, Cham Paper Group, Publigroupe, SGKB, u-blox


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- D: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes (10:00)
- CH/EZV: Aussenhandel März (Dienstag)
UBS-Konsumindikator März (Dienstag)
FHS: Uhrenexporte März (Dienstag)


WIRTSCHAFTSDATEN
-


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.05.
- Petroplus soll dekotiert werden - letzter Handelstag voraussichtlich 11. Mai
- Uster Tech/Übernahme TICO: Nachfrist 20.4. bis 4.5.
- Metall Zug/Abspaltung Immobilienbereich ZugEstates per 2. Juli an SIX erw.
- ex-Dividende: Nestlé (1,95 CHF, HEUTE); Schmolz+Bickenbach (0,10 CHF, HEUTE)
Valora (11,50 CHF, HEUTE); Coltene (1,10 CHF, 24.04.); Looser
(1,70 CHF, 24.04.); Swiss Life (4,50 CHF, 24.04.); Syngenta
(8,00 CHF, 26.04.); Publigroupe (6,00 CHF, 27.04.); u-Blox (0,90 CHF, 27.04.)


DEVISEN/ZINSEN (08.30 Uhr)
- EUR/CHF: 1,2018
- USD/CHF: 0,9118
- Conf-Future: -32BP auf 147,54% (Freitag)
- 3-Mte-Libor CHF: 0,11167% (Freitag)
- SNB: Kassazinssatz 0,76% (Freitag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: -1,25% auf 6'160 Punkte (08.30 Uhr)
- SMI (Freitag): +0,55% auf 6'238 Punkte
- SLI (Freitag): +0,37% auf 937 Punkte
- SPI (Freitag): +0,49% auf 5'738 Punkte
- Dow Jones (Freitag): +0,50% auf 13'029 Punkte
- Nasdaq Comp (Freitag): -0,24% auf 3'001 Punkte
- Dax (Freitag): +1,18% auf 6'750 Punkte
- Nikkei 225 (Montag): -0,2% auf 9'542 Punkte


STIMMUNG
- Klar schwächere Eröffnung erwartet, schwache Konjunkturdaten aus China
belasten; Nestlé ex-Dividende und mit Übernahme von
Pfizer-Babyernährungssparte

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 26.07.2016
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 543
Hallo Zyndicate,

 danke für Dein Morning Briefing! Das ist eine tolle Sache!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933

Ben hat am 23.04.2012 - 15:49 folgendes geschrieben:



 danke für Dein Morning Briefing! Das ist eine tolle Sache!


Hallo Ben! Gerngeschehen! Dachte schon, dass niemand mitliest, dann werde ich auch in Zukunft die Briefings hier im Cash-Forum veröffentlichen!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 26.07.2016
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 543

Zyndicate hat am 23.04.2012 - 16:10 folgendes geschrieben:

 

Ben hat am 23.04.2012 - 15:49 folgendes geschrieben:




 danke für Dein Morning Briefing! Das ist eine tolle Sache!


Hallo Ben! Gerngeschehen! Dachte schon, dass niemand mitliest, dann werde ich auch in Zukunft die Briefings hier im Cash-Forum veröffentlichen!

Hallo Zyndicate, also, ich bin mir sehr sicher, dass Dein Morning Briefing sehr viele mitlesen und dass es sehr gut ankommt. Es erleichtert ungemein die eigene Suche, und man sollte demjenigen, also Dir dafür auch danken, denn Du hast ja auch die Arbeit! Nochmals ein herzliches Dankeschön!!!

Gruss

Ben

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933

Ben hat am 23.04.2012 - 16:24 folgendes geschrieben:



Zyndicate hat am 23.04.2012 - 16:10 folgendes geschrieben:



 


Ben hat am 23.04.2012 - 15:49 folgendes geschrieben:



 




 danke für Dein Morning Briefing! Das ist eine tolle Sache!


 


Hallo Ben! Gerngeschehen! Dachte schon, dass niemand mitliest, dann werde ich auch in Zukunft die Briefings hier im Cash-Forum veröffentlichen!


Hallo Zyndicate, also, ich bin mir sehr sicher, dass Dein Morning Briefing sehr viele mitlesen und dass es sehr gut ankommt. Es erleichtert ungemein die eigene Suche, und man sollte demjenigen, also Dir dafür auch danken, denn Du hast ja auch die Arbeit! Nochmals ein herzliches Dankeschön!!!


Gruss


Ben


Bütteschöööön!!! Drinks

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652

mmmhh...copy paste!


 


Trotzdem MERCI!  Smile


 


 

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 09.11.2016
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'227

wunderbar effizient... spart einige clicks Smile

save the world its the planet with chocolate...

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 31.05.2016
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 2'835

@Zyndacate...

danke sehr!!! Super Job, sehr hilfreich für uns alle!!!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933

asr4ever hat am 24.04.2012 - 02:10 folgendes geschrieben:



 


mmmhh...copy paste!



 



Trotzdem MERCI!  smiley



 



 


Ich sage ja nicht, dass es viel Zeit in Anspruch nimmt aber ich bemerkte, dass so ein Thread hier im Forum noch fehlte also habe ich einen eröffnet und werde nun täglich die News hier Posten! Kann sicher der eine oder andere Gebrauch davon machen!


Ich wünsche euch einen erfolgreichen Börsentag!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Novartis Q1: Umsatz Gruppe 13'735 Mio USD (AWP-Konsens: 13'884 Mio)
Umsatz Pharma 7'839 Mio USD (AWP-Konsens: 7'751 Mio)
Core-EBIT 3'686 Mio USD (AWP-Konsens: 3'742 Mio)
Core-Reingewinn 3'093 Mio USD (AWP-Konsens: 3'162 Mio)
2012: Guidance bestätigt - Gehaltener Umsatz, Marge leicht tiefer
Negative Effekte, falls Wechselkurse auf März-Niveau bleiben
Restrukturierung US-Geschäft bringt Einsparungen von 450 Mio USD
CEO an Call: Gilenya auf dem Weg zu Blockbuster - Q1-Umsatz von 250 Mio USD
9 Pharma-Produkte auf dem Weg zu Blockbustern in 2012
Sandoz-Umsatz 2012 weiterhin leicht tiefer erwartet
Brauchen keine Akquisitionen, um zu wachsen
Weiterhin Arrondierungsakquisitionen von 1 bis 3 Mrd USD

- Weatherford Q1: Umsatz 3'599 Mio USD (VJ 2'856 Mio)
Reingewinn nach Minderheiten 123 Mio USD (VJ 37 Mio)
Verwässerter EPS vor ao Posten von 0,24 - 0,26 USD erwartet
- Gurit Q1: Umsatz 95,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 92,1 Mio)
EBIT-Marge lag "gut" im Zielkorridor von 8-10%

- Phoenix Mecano 2011: Dividende von 13 (VJ 13) CHF je Aktie
Q1: Umsatz 138,7 Mio EUR (AWP-Konsens: 133,8 Mio)
Auftragseingang 146 Mio EUR (VJ 143,9 Mio)
EBIT 14,4 Mio EUR (AWP-Konsens: 14,3 Mio)
Reingewinn 10,9 Mio EUR (AWP-Konsens: 11,0 Mio)
2012: Betriebsergebnis zwischen 43 und 53 Mio EUR erwartet

- Micronas Q1: Umsatz 44,2 Mio CHF (VJ 41,4 Mio)
Reinergebnis 3,3 Mio CHF (VJ 5,3 Mio)
EBIT 7,3 Mio CHF (VJ 5,7 Mio)
H1: Umsatz neu bei 84 Mio CHF und EBIT-Marge von 14% erwartet

- AMS Q1: Umsatz 90,7 Mio EUR (AWP-Konsens: 85,0 Mio)
EBIT 18,3 Mio EUR (AWP-Konsens: 15,2 Mio)
Reinergebnis 19,2 Mio EUR (AWP-Konsens: 13,1 Mio)
2012: Ausblick erhöht - Umsatzplus von "über 30%"

- Feintool Q1: Umsatz 98,8 Mio CHF (VJ 90,9 Mio)
Auftragseingang 98,2 Mio CHF (VJ 99,6 Mio)
Auftragsbestand 171,2 Mio CHF (VJ 149,6 Mio)
2012: Umsatz zw. 350 und 390 Mio CHF, EBIT-Marge zw. 4-6% bestätigt

- Myriad 2011: Umsatz 61,0 Mio USD (VJ 101,1 Mio)
EBITDA vor Restrukturierung 8,9 Mio USD (VJ 11,3 Mio)
Reinergebnis -15,9 Mio USD (VJ -32,9 Mio)
2012: Fokus auf Entwicklung der neuen Produkten und Lösungen

- u-blox übernimmt 4M Wireless
- Cytos/Kapitalerhöhung: Bezugspreis von 1,87 CHF
- Absolute Invest 2011: Nettoverlust von 38,0 Mio USD (VJ Verlust 17,7 Mio)
- Genolier verhandelt mit Neuenburger Hôpital de la Providence
- Ypsomed lanciert Selbstinjektionssystem mylife-DailyDose in 6 europ. Ländern
- BCV: Olivier Calloud wird definitiv CEO von Piguet Galland
- Huber+Suhner: Leiter Hochfrequenz Jean-Luc Gavalle verlässt das Unternehmen
- BKW überträgt Anleihen auf Holdinggesellschaft


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Clariant/Auflösung Lock-up-Gruppe I - Wilhelm Winterstein meldet 5,29%
- Myriad/Swiss & Global Asset Management fällt mit Kapitalerhöhung auf <3%
- Siegfried/Kreissparkasse Biberach meldet Anteil von 3,61%


PRESSE DIENSTAG
- Keine relevanten Nachrichten


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Dienstag:
- Phoenix Mecano: BMK 2011
- Myriad: BMK 2011/12
- Groupe Minoteries: Ergebnis 2011 (nachbörslich)
- Temenos: Ergebnis Q1 (nachbörslich)
- GV: Adecco, Syngenta, Dätwyler, IVF Hartmann, Kardex, Vontobel, Zehnder

Mittwoch:
- ABB: Ergebnis Q1
- CS: Ergebnis Q1
- Synthes: Umsatz Q1
- Advanced Digital: Business Update Q1
- Von Roll: Ergebnis Q1
- GV: Bachem, BFW Liegenschaften, CFT, Cham Paper Group, Publigroupe,
SGKB, u-blox

Donnerstag:
- Geberit: Ergebnis Q1
- Logitech: Ergebnis + BMK 2011/12
- Straumann: Ergebnis Q1
- Villars: Ergebnis 2011 + BMK 2011
- Castle Private/Castle Alternative: Investoren-Präsentation
- GV: ABB, Alpiq, BC Jura, Bobst, Bque Pr Rothschild, Conzzeta, CPH, Elma,
Flughafen Zürich, Goldbach, Inficon, Lindt & Sprüngli, Meyer Burger


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- US/Case-Shiller-Index Februar (15.00 Uhr)
Verkauf neuer Häuser März (16.00 Uhr)
Verbrauchervertrauen April (16.00 Uhr)
- BAK: Frühjahrsprognose-Tagung (Donnerstag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- CH/UBS-Konsumindikator steigt im März um 0,35 auf 1,22 Punkte
- CH/EZV: Exporte März 17'493 Mio CHF (real -3,3%, nom. -3,3%)
Importe März 15'805 Mio CHF (real -6,0%, nom. -8,0%)
Handelsbilanzüberschuss März bei 1'688 Mio CHF
Uhrenexporte März bei 1,623 Mrd CHF (real +18,9%, nom. +15,3%)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.05.
- Petroplus soll dekotiert werden - letzter Handelstag voraussichtlich 11. Mai
- Uster Tech/Übernahme TICO: Nachfrist 20.4. bis 4.5.
- Metall Zug/Abspaltung Immobilienbereich ZugEstates per 2. Juli an SIX erw.
- ex-Dividende: Coltene (1,10 CHF, HEUTE); Looser (1,70 CHF, HEUTE);
Siegfried (1,00 CHF, HEUTE); Starrag (1,20 CHF, HEUTE);
Swiss Life (4,50 CHF, HEUTE); Swiss Prime Site (3,60 CHF, HEUTE)
Syngenta (8,00 CHF, 26.04.);


DEVISEN/ZINSEN (08.25 Uhr)
- EUR/CHF: 1,2019
- USD/CHF: 0,9125
- Conf-Future: + 46 BP auf 148,00% (Montag)
- 3-Mte-Libor CHF: 0,11167% (Montag)
- SNB: Kassazinssatz 0,78% (Montag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,18% auf 6'125,78 Punkte (08.25 Uhr)
- SMI (Montag): -1,97% auf 6'115 Punkte
- SLI (Montag): -2,00% auf 918 Punkte
- SPI (Montag): -1,20% auf 5'669 Punkte
- Dow Jones (Montag): -0,78% auf 12'927 Punkte
- Nasdaq Comp (Montag): -1,00% auf 2'970 Punkte
- Dax (Montag): -3,36% auf 6'523 Punkte
- Nikkei 225 (Dienstag): -0,78% auf 9'468 Punkte


STIMMUNG
- Dank US-Erholung im späten Geschäft höhere Eröffnung erwartet
- Novartis nach Q1-Zahlen vorbörslich im Minus (-0,4%)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

ponti2
Bild des Benutzers ponti2
Offline
Zuletzt online: 26.02.2015
Mitglied seit: 29.12.2011
Kommentare: 751

@ Zyndicate

Gute Sache, Merci.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Credit Suisse Q1: Geschäftsertrag 5'878 Mio CHF (AWP-Konsens: 6'519 Mio)
Geschäftsaufwand 5'804 Mio CHF (AWP-Konsens: 6'050 Mio)
Kosten wurden um 1,5 Mrd CHF gesenkt (Ziel: 1,2 Mrd)
Reinergebnis 44 Mio CHF (AWP-Konsens: -337 Mio)
Normalisierter Reingewinn 1'355 Mio CHF
IB Vorsteuergewinn 993 Mio CHF (AWP-Konsens: 359 Mio)
PB Vorsteuergewinn 625 Mio CHF (AWP-Konsens: 672 Mio)
Nettoneugeld Konzern -7,1 Mrd CHF (VQ 0,4 Mrd)
Nettoneugeld Private Banking 8,4 Mrd CHF (VQ 7,6 Mrd)
Nettoabfluss von 13,7 Mrd im AM
AuM 1'249,6 Mrd CHF (AWP-Konsens: 1'273 Mrd; Ende Q4: 1'230)
Tier-1-Ratio (Basel 2,5) 15,6% (Ende Q4: 15,2%)
Eigenkapitalrendite 0,5% (VQ -7,7%); normalisiert 15,9%
CFO an Conf Call:
- Markkonditionen im April nicht gleich gut wie im Q1
- Neugeldabfluss im Asset Management hat einmaligen Charakter
- Erwarten für Q2 positive Effekte von Kostensparprogramm

- ABB Q1: Umsatz 8'907 USD (AWP-Konsens: 8'809 Mio)
Auftragseingang 10'368 Mio USD (AWP-Konsens: 10'151 Mio)
EBIT 1'048 Mio USD (AWP-Konsens: 1'026 Mio)
Reingewinn 685 Mio USD (AWP-Konsens: 684 Mio)
2012: Preisdruck in Teilen der Energietechnik wird voraussichtlich anhalten
Herausforderung, kurzfristige Prognosen zu treffen
Weiteres Wachstum bei mittel- und spätzyklischen Geschäftesbereichen
Frühzyklische Geschäfte mit maximal Wachstum im tiefen 1-st Bereich

- Synthes Q1: Umsatz 997,5 Mio USD (VJ 983,0 Mio)
Übernahme durch J&J dürfte im zweiten Quartal abgeschlossen werden

- Novartis: Signifor erhält EU-Zulassung bei Cushing-Syndrom
- Syngenta arbeitet mit Novozymes zusammen - Vermarktung JumpStart-Technologie

- Temenos Q1: Umsatz 100,3 Mio USD (AWP-Konsens: 97,1 Mio)
Lizenzeinnahmen 23,5 Mio USD (AWP-Konsens: 22,3 Mio)
EBIT (bereinigt) 6,3 Mio USD (AWP-Konsens: 7,0 Mio)
EPS bereinigt 0,00 USD (AWP-Konsens 0,05 USD)
2012: Umsatzänderung Konzern von -5% - +6% in Lokalwährungen erwartet
Temenos 2012: EBIT-Marge von 19 -22% angestrebt

- Von Roll Q1: Umsatz 140 Mio CHF (VJ 143 Mio)
Bestellungseingang 160 Mio CHF (VJ 159 Mio)

- Minoteries 2011: Gewinn steigt um 9,2% auf 8,0 Mio CHF
Umsatz steigt 5,1% auf 131,8 Mio CHF

- CFT Q1: Umsatz 282,9 Mio CHF (VJ 302,7 Mio)

- Valiant: FIMMA rügt Verletzung der Marktverhaltensregeln
FINMA fordert Behebung von Mängeln in Organisation ein
Massnahmen schon 2010 eingeleitet - Prüfen Beschwerde gegen FINMA

- SGKB: Bundesstrafgericht weist Beschwerde in Norilsk Nickel-Streit zurück

- ADB: Geschäft entwickelt sich wie vom Management geplant
Definitiver Dividendenverzicht für 2011
Kosten der Reorganisation und Integration von rund 3 Mio USD erw.


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Comet/Credit Suisse Funds melden Beteiligung von 3,2544%


PRESSE MITTWOCH
- Ascom-CEO: Sparte Network Testing soll 2013 wieder auf Kurs sein (FuW)
- Novartis-CEO hält nichts von "Big Deals" (BaZ)


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Mittwoch:
- GV: Bachem, BFW Liegenschaften, CFT, Cham Paper Group, Publigroupe,
SGKB, u-blox

Donnerstag:
- Geberit: Ergebnis Q1
- Logitech: Ergebnis + BMK 2011/12
- Straumann: Ergebnis Q1
- Villars: Ergebnis 2011 + BMK 2011
- Castle Private/Castle Alternative: Investoren-Präsentation
- GV: ABB, Alpiq, BC Jura, Bobst, Bque Pr Rothschild, Conzzeta, CPH, Elma,
Flughafen Zürich, Goldbach, Inficon, Lindt & Sprüngli, Meyer Burger

Freitag:
- Nobel Biocare: Ergebnis Q1
- Bucher: Umsatz Q1
- Looser: Ergebnis Q1


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- GB/BIP Q1/12 (10.30 Uhr)
- US/Auftragseingang langlebiger Güter März (14.30 Uhr)
- US/Energieministerium Ölbericht (16.30 Uhr)
- US/FOMC Sitzungsergebnis (18.30/PK 20.15 Uhr)
- BAK: Frühjahrsprognose-Tagung (Donnerstag)
- CH/KOF: Konjunkturbarometer April (Freitag)
- CH/BFS: Lohnentwicklung 2011 (Freitag)


WIRTSCHAFTSDATEN
-


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.05.
- Petroplus soll dekotiert werden - letzter Handelstag voraussichtlich 11. Mai
- Uster Tech/Übernahme TICO: Nachfrist 20.4. bis 4.5.
- Metall Zug/Abspaltung Immobilienbereich ZugEstates per 2. Juli an SIX erw.
- ex-Dividende: Gurit (15 CHF, HEUTE); Syngenta (8,00 CHF, 26.04.); Publigroupe
(6,00 CHF, 27.04.); u-Blox (0,90 CHF, 27.04.)


DEVISEN/ZINSEN (08.25 Uhr)
- EUR/CHF: 1,2018
- USD/CHF: 0,9108
- Conf-Future: -36 BP auf 147,64% (Dienstag)
- 3-Mte-Libor CHF: 0,11167% (Dienstag)
- SNB: Kassazinssatz 0,76% (Dienstag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,26% auf 6'141 Punkte (08.25 Uhr)
- SMI (Dienstag): +0,16% auf 6'125 Punkte
- SLI (Dienstag): +0,46% auf 923 Punkte
- SPI (Dienstag): +0,28% auf 5'685 Punkte
- Dow Jones (Dienstag): +0,58% auf 13'002 Punkte
- Nasdaq Comp (Dienstag): -0,30% auf 2'962 Punkte
- Dax (Dienstag): +1,03% auf 6'590 Punkte
- Nikkei 225 (Mittwoch): +0,98% auf 9'561 Punkte


STIMMUNG
- Abwartend vor US-Notenbank

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Versace
Bild des Benutzers Versace
Offline
Zuletzt online: 24.06.2012
Mitglied seit: 14.03.2012
Kommentare: 185
B R A V O

Grosser Dank an den neue Star-User im Cash-Forum! Das sind die gewünschten Facts und Informationen ohne viel und grosses Bla-bla wie in anderen Schweizer Böresenforen. Hier dürfen die Smilys durchaus fehlen, toll und weiter so!

Entspann Dich in der Natur: http://www.youtube.com/embed/MOKseXu8FOs

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Geberit Q1: Umsatz 568,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 553,8 Mio)
EBITDA 149,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 144,7 Mio)
EBIT 130,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 122,7 Mio)
Reingewinn 111,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 106,4 Mio)
2012: Zuversichtlich für solide Ergebnisse

- Logitech Q4: Umsatz 532,0 Mio USD (AWP-Konsens: 521,3 Mio)
EBIT 23,7 Mio USD (AWP-Konsens: 13,2 Mio)
Reingewinn 28,3 Mio USD (AWP-Konsens: 14,4 Mio)
2012/13: Bessere Performance erwartet - Vor allem im H2
Organisatorische Vereinfachung soll 80 Mio USD jährlich einsparen
CEO zu AWP: Kosten der Restrukturierung werden Ende Quartal mitgeteilt
Temporäre Verlangsamung bei LifeSize - Bleibt Wachstumssparte
Werden verbleibende Aktienrückkäufe von 94 Mio USD durchführen

- Straumann Q1: Umsatz 185,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 186,2 Mio)
Ausblick 2012 wird bekräftigt

- Villars 2011: Reingewinn 2,2 Mio CHF (VJ 3,15 Mio)
Umsätze Handelsgesellschaften 79,2 Mio CHF (VJ 78,1 Mio)
Erneut Nennwertrückzahlung von 8 CHF je Aktie vorgeschlagen
2012: Erwarten moderate Umsatzentwicklung - Sinkende Preise
VRP Arnold Bertschy tritt ab; Andreas Giesbrecht soll Amt übernehmen

- Precious Woods 2011: EBITDA -2,1 Mio USD, Gesamtergebnis -41,5 Mio USD
2012: Erstmals seit langem positiver EBITDA erwartet

- DKSH baut Zusammenarbeit mit Henkel nach Malaysia aus
- Feintool erhält grünes Licht zum Kauf von Herzing+Schroth
- Myriad erhält einen Technologiechef sowie einen operativen Leiter
- SFPI schliesst Bezugsrechtsemission erfolgreich ab
-

BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Adecco/Artisan Partners baut auf 2,956% ab
- Julius Bär/Harris Associates baut auf 4,05% ab
- Meyer Burger/William Blair baut auf 2,83% ab
- Cytos/UBS Fund meldet Erwerbspositionen von 4,23%

PRESSE DONNERSTAG
- Mobimo-VRP: "Keine Gespräche mit Züblin über Übernahme" (HaZ)
- Swiss Re soll mit Konsortium 600 Mio EUR für Gan Eurocourtage bieten (FTD)

ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Donnerstag:
- Logitech: BMK 2011/2012
- Villars: BMK 2011
- Castle Private/Castle Alternative: Investoren-Präsentation
- GV: ABB, Alpiq, BC Jura, Bobst, Banque Privée Rothschild, Conzzeta, CPH,
Elma Electronic, Flughafen Zürich, Goldbach, Inficon, Lindt & Sprüngli,
Meyer Burger

Freitag:
- Nobel Biocare: Ergebnis Q1
- Bucher: Umsatz Q1
- Looser: Ergebnis Q1
- GV: SNB (mit Referaten), Bâloise, CS, EFG International, Forbo, Nebag, Tamedia

Montag:
- OC Oerlikon: Ergebnis Q1
- Genolier: Ergebnis 2011
- Accu: Umsatz 2011
- CI Com: Ergebnis 2011
- GV: Zwahlen et Mayr


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- EUROZONE: Verbrauchervertrauen 04/12 (11:00)
Wirtschaftsvertrauen 04/12 (11:00)
Industrievertrauen 04/12 (11:00)
- USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche; 14:30)
Arbeitslosenzahlen 04/12 (14:30)
Chicago Fed Index 03/12 (14:30)
Schwebende Hausverkäufe 03/12 (16:00)
- CH/KOF: Konjunkturbarometer April (Freitag)
- CH/KOF: Beschäftigungsindikator (Montag)
- SNB: Zwischenbericht per 31. März 2012 (Montag)

WIRTSCHAFTSDATEN
-


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.05.
- Petroplus soll dekotiert werden - letzter Handelstag voraussichtlich 11. Mai
- Uster Tech/Übernahme TICO: Nachfrist 20.4. bis 4.5.
- Metall Zug/Abspaltung Immobilienbereich ZugEstates per 2. Juli an SIX erw.
- ex-Dividende: Dätwyler (2,20 CHF, HEUTE); Syngenta (8,00 CHF, HEUTE);
Publigroupe (6,00 CHF, 27.04.); u-Blox (0,90 CHF, 27.04.);
ABB (0,65 CHF, 30.04.); Flughafen Zürich (9,50 CHF, 30.04)


DEVISEN/ZINSEN (08.25 Uhr)
- EUR/CHF: 1,2016
- USD/CHF: 0,9079
- Conf-Future: -10 BP auf 147,54% (Mittwoch)
- 3-Mte-Libor CHF: 0,11167% (Mittwoch)
- SNB: Kassazinssatz 0,78% (Mittwoch)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: -0,01% auf 6'149,78 Punkte (08.25 Uhr)
- SMI (Mittwoch): +0,42% auf 6'151 Punkte
- SLI (Mittwoch): +0,90% auf 931 Punkte
- SPI (Mittwoch): +0,58% auf 5'718 Punkte
- Dow Jones (Mittwoch): +0,69% auf 13'091 Punkte
- Nasdaq Comp (Mittwoch): +2,30% auf 3'030 Punkte
- Dax (Mittwoch): +1,73% auf 6'705 Punkte
- Nikkei 225 (Donnerstag): +0,01% auf 9'562 Punkte


STIMMUNG
- Nach jüngster Erholung Stabilisierung erwartet

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Novartis erhält US-Zulassung für Afinitor bei Nieren-Tumor mit TSC
- CS: Chief Information Officer Karl Landert tritt zurück
- SGS übernimmt amerikanische Analytical Perspectives - Umsatz 5,3 Mio USD

- Nobel Biocare Q1: Umsatz 147,6 Mio EUR (AWP-Konsens: 147,2 Mio)
EBIT 20,8 Mio EUR (AWP-Konsens: 17,8 Mio)
Reingewinn 13,7 Mio EUR (AWP-Konsens: 12,8 Mio)
2012: Leichtes Umsatzwachstum und EBIT in LW in Höhe von 2011

- Bucher Q1: Umsatz +28% auf 686 Mio CHF, Auftragseingang -9% auf 586 Mio
2012: Verbesserung von Umsatz, Betriebs- und Konzernergebnis erwartet

- Looser Q1: Umsatz 115,3 Mio CHF (VJ 111,8 Mio)
EBITDA 13,2 Mio CHF (VJ 12,1 Mio)
Konzerngewinn 5,1 Mio CHF (VJ 4,4 Mio)
2012: Ausblick unverändert

- Züblin 2011/2012: Mietertrag 73,2 Mio CHF (VJ 91,1 Mio)
Gewinn 4,7 Mio CHF (VJ 7,3 Mio)
Leerstandsquote 11,4% (VJ 11,4%)
Züblin rechnet in den nächsten zwei Jahren mit 15-20% weniger Mietertrag
Züblin Immobilière France 2011/12: Mieterträge sinken auf 18,1 Mio EUR

- Alpiq verkauft Bereich Energieversorgungstechnik von AAT an Vinci Energies
Unternehmenswert 240 Mio EUR, Kaufpreis auf Basis EK-Wert 195 Mio EUR
- Entwicklung Geschäft/Netto-Neugelder im ersten Quartal "planmässig"
- Bell mit neuer Führungsspitze in Deutschland - Verwaltung wird zusammengeführt
- Swisslog: Leiter Warehouse & Distribution Solutions verlässt Unternehmen
- IPS schlägt Generalversammlung Wahl von zwei neuen Verwaltungsräten vor
-

BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- GAM/Farallon Capital senkt Beteiligung auf 1,6273%
- Oridion/GCIC baut auf 8,78% ab
- Valartis Group/Kreissparkasse Biberach meldet Anteil von 3,01%

PRESSE FREITAG
- Keine relevanten Nachrichten
-

ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN

Freitag:
- GV: Bâloise, CS, EFG, Forbo, Nebag, Tamedia

Montag:
- OC Oerlikon: Ergebnis Q1
- Genolier: Ergebnis 2011
- Accu: Umsatz 2011
- CI Com: Ergebnis 2011
- GV: Zwahlen et Mayr

Dienstag:
- 1. Mai: SIX geschlossen


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/KOF: Konjunkturbarometer April (09.00)
CH/BFS: Lohnentwicklung 2011 (09.15)
- USA: Arbeitskosten Q1/12 (14.30)
BIP Q1/12 (14.30)
Privater Konsum Q1/12 (14.30)
Uni Michigan Verbrauchervertrauen 04/12 (15.55)
- CH/KOF: Beschäftigungsindikator (Montag)
- SNB: Zwischenbericht per 31. März 2012 (Montag)
-

WIRTSCHAFTSDATEN
-


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.05.
- Petroplus soll dekotiert werden - letzter Handelstag voraussichtlich 11. Mai
- Uster Tech/Übernahme TICO: Nachfrist 20.4. bis 4.5.
- Metall Zug/Abspaltung Immobilienbereich ZugEstates per 2. Juli an SIX erw.
- ex-Dividende: Altin (4,10 CHF, HEUTE); Bachem (1,50 CHF, HEUTE);
Pax-Anlage (16 CHF, HEUTE); Publigroupe (6,00 CHF, HEUTE);
SGKB (15 CHF, HEUTE); u-Blox (0,90 CHF, HEUTE);
Zehnder (0,20 CHF, HEUTE); ABB (0,65 CHF, 30.04.);
Flughafen Zürich (9,50 CHF, 30.04);


DEVISEN/ZINSEN (08.15 Uhr)
- EUR/CHF: 1,2016
- USD/CHF: 0,9121
- Conf-Future: -10 BP auf 147,54% (Donnerstag)
- 3-Mte-Libor CHF: 0,11167% (Donnerstag)
- SNB: Kassazinssatz 0,77% (Donnerstag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: -0,15% auf 6'112,99 Punkte (08.15 Uhr)
- SMI (Donnerstag): -0,46% auf 6'122 Punkte
- SLI (Donnerstag): -0,33% auf 928 Punkte
- SPI (Donnerstag): -0,24% auf 5'704 Punkte
- Dow Jones (Donnerstag): +0,87% auf 13'205 Punkte
- Nasdaq Comp (Donnerstag): +0,69% auf 3'051 Punkte
- Dax (Donnerstag): +0,53% auf 6'740 Punkte
- Nikkei 225 (Freitag): -0,43% auf 9'521 Punkte

STIMMUNG
- Belastet von der Abstufung Spaniens durch Standard & Poor's

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Actelion: Macitentan erreicht primären Endpunkt in Phase-III-Studie SERAPHIN
Zulassungsgesuche für Macitentan bei PAH weltweit im Q4 geplant

- OC Oerlikon Q1: Umsatz 961 Mio CHF (AWP-Konsens: 949 Mio)
Auftragseingang 996 Mio CHF (AWP-Konsens: 927 Mio)
EBIT inkl. Einmaleffekt 152 Mio CHF (AWP-Konsens: 147 Mio)
Bisherige Prognose 2012 mit Aufwärtspotential

- Genolier 2011: EBITDA 24,0 Mio CHF (VJ 15,2 Mio)
2012: Umsatz von über 300 Mio CHF erwartet

- Myriad verlängert Übernahme-Angebot für Synchronica bis 15. Mai
- SHL-Aktionär Tower Holding hat ganze Beteiligung von 10,9% verkauft
- Petroplus-Aktien könnten noch länger kotiert bleiben
- BKW übernimmt Windpark in Italien mit 56 MW
- Pelikan Group 2011: Umsatz fällt um rund 17% - Reinverlust sinkt
- New Value/GV: Ausserordentliche GV wählt neuen Verwaltungsrat
Hans van den Berg neuer VR-Präsident


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- keine


PRESSE WOCHENENDE
- siehe separate Presseschau


PRESSE MONTAG
- keine relevanten Nachrichten
-


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Montag:
- Actelion (Call zu Macitentan um 14 Uhr)
- GV: Zwahlen et Mayr

Dienstag:
- 1. Mai: SIX geschlossen

Mittwoch:
- Swisscom: Ergebnis Q1
- UBS: Ergebnis Q1
- Transocean: Ergebnis Q1 (nachbörslich)
- GV: Bank Coop, BCGE, Dufry


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/KOF: Beschäftigungsindikator (09.00 Uhr)
- EU/Verbraucherpreise 04/12 (11.00 Uhr)
- US/Private Einkommen und Verbrauch 03/12 (14.30 Uhr)
Chicago Einkaufsmanagerindex 04/12 (15.45 Uhr)
- CH/Einkaufsmanager-Index (PMI) April (Mittwoch)


WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB Q1: Konzernverlust von 1,7 Mrd CHF
Verlust auf Fremdwährungspositionen von 2,6 Mrd CHF
StabFund weiterhin positiv - Beitrag zum Konzernergebnis 111 Mio CHF

SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.05.
- Uster Tech/Übernahme TICO: Nachfrist 20.4. bis 4.5.
- Metall Zug/Abspaltung Immobilienbereich ZugEstates per 2. Juli an SIX erw.
- ex-Dividende: ABB (0,65 CHF, HEUTE); BCJ (1,70 CHF, HEUTE); BFW (1,15 CHF,
HEUTE); Conzzeta (217 CHF, HEUTE); Flughafen Zürich (9,50 CHF, HEUTE);
Inficon (14 CHF, HEUTE); Lindt&Sprüngli (500/50 CHF, HEUTE); Loeb
(4 CHF, HEUTE); Baloise (4,50 CHF, 2.5.); EFG International (0,10 CHF,
02.05); Forbo (12 CHF, 02.05); Goldbach (0,71 CHF, 04.05.)


DEVISEN/ZINSEN (08.15 Uhr)
- EUR/CHF: 1,2014
- USD/CHF: 0,9061
- Conf-Future: +1 BP auf 147,91% (Freitag)
- 3-Mte-Libor CHF: 0,11167% (Freitag)
- SNB: Kassazinssatz 0,72% (Freitag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,07% auf 6'120,37 Punkte (08.15 Uhr)
- SMI (Freitag): -0,10% auf 6'116 Punkte
- SLI (Freitag): +0,18% auf 929 Punkte
- SPI (Freitag): unverändert bei 5'704 Punkte
- Dow Jones (Freitag):+0,18% auf 12'228 Punkte
- Nasdaq Comp (Freitag): +0,61% auf 3'069 Punkte
- Dax (Freitag): +0,91% auf 6'801 Punkte
- Nikkei 225 (Montag): wegen Feiertag geschlossen


STIMMUNG
- Leicht positive Vorgaben könnten etwas helfen
-Actelion vorbörslich +23% nach Macitentan-Studienerfolg (!)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933

Heute gibts leider kein Morning Briefing, da die Börse wegen dem "1. Mai  - Feiertag" geschlossen bleibt!


Morgen kann ich es leider nicht Posten, da ich den ganzen Tag ausser Haus bin! Vielleicht kann für Morgen dies jemand übernehmen!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933

Wenn schon kein Morning Briefing, dann wenigstens einen Tagesrückblick


DELTA KAUFT ÖLRAFFINERIE: Um die Kerosin-Kosten zu senken, will Delta Air Lines als erste Fluggesellschaft in den USA eine eigene Raffinerie kaufen. Delta zahlt für die Anlage in einem Vorort der Grossstadt Philadelphia 150 Millionen Dollar. "Mit dieser massvollen Investition, die dem Kaufpreis eines grösseren Flugzeugs entspricht, kann Delta seine Spritkosten um jährlich 300 Millionen Dollar senken", erklärte Konzernchef Richard Anderson. Der US-Bundesstaat Pennsylvania greift der Fluggesellschaft mit 30 Mio. Dollar unter die Arme - denn ohne die Übernahme wäre die Raffinerie geschlossen worden. Das hätte Arbeitsplätze vernichtet. Zusätzlich zum Kaufpreis investiert Delta 100 Mio. Dollar, um die Anlage so weit wie möglich auf die Produktion von Kerosin umzustellen. Bislang gehörte das Areal dem US-Ölmulti ConocoPhillips.


PROTEST GEGEN XSTRATA: An der Generalversammlung des Rohstoffkonzerns Xstrata in Zug haben Demonstranten dem Unternehmen Umweltverschmutzung sowie Menschenrechtsverletzungen in Peru und Kolumbien vorgeworfen. Die rund 30 Aktivistinnen und Aktivisten setzten sich aus Mitgliedern der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV), von MultiWatch sowie der Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien (ask!) und einer peruanischen und einer kolumbianischen Delegation zusammen, wie die Organisationen mitteilten. Als Augen verkleidet begrüssten sie die GV-Teilnehmer unter dem Motto "Wir schauen hin!". Der schweizerisch-britische Bergbaukonzern Xstrata steht vor der Fusion mit dem weltgrössten Rohstoffhändler Glencore zu einem Mega-Konzern mit einem Jahresumsatz von fast 210 Milliarden Dollar.


MERCK-SERONO-RETTUNG MÖGLICH: Philip Jennings, der Sekretär der internationalen Dienstleistungsgewerkschaft UNI Global Union, glaubt an eine Rettung für den Merck-Serono-Standort in Genf. Beispiel dazu könne der Kampf für die Novartis-Produktionsstätte in Nyon VD sein. Dafür müsse es zu einem Genfer Frühling von Angestellten, Bevölkerung und Behörden kommen, sagte er in einem auf der Internetseite der Tageszeitung "Tribune de Genève" erschienenen Interview.


ZWEI NEUE WTO-MITGLIEDER: Die Welthandelsorganisation (WTO) hat zwei weitere Länder als Mitglieder aufgenommen. Das Beitrittsverfahren von Montenegro und Samoa sei erfolgreich abgeschlossen worden, teilte die Organisation in Genf mit. WTO-Generaldirektor Pascal Lamy begrüsste die beiden Länder in der Organisation, die damit auf 155 Mitglieder anwächst. Russland dürfte im Sommer das 156. Mitglied werden, sobald das Parlament in Moskau die Abkommen ratifiziert hat.


BESORGT ÜBER YEN-STÄRKE: Japan ist besorgt über den deutlichen Yen-Anstieg der vergangenen Tage. Man beobachte die Entwicklung am Devisenmarkt genau und sei zum Handeln bereit, sagte der stellvertretende Finanzminister Takehiko Nakao. Man müsse wachsam sein und beobachten, ob der Yen-Anstieg auf spekulativen Handel zurückzuführen sei. Der Yen notierte am Dienstag bei rund 79,75 Yen je Dollar nach rund 81 Yen gegen Ende vergangener Woche. Anfang März waren es 84 Yen gewesen.


INDIEN MIT EXPORTRÜCKGANG: Europas schwächelnde Wirtschaft schlägt auf die Exporte Indiens durch. Auch die ebenfalls nachlassende Nachfrage aus den USA liess die Ausfuhren des asiatischen Wirtschaftsriesen im März erstmals seit 2009 sinken, wie die indische Regierung mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahresmonat schrumpften die Exporte um 5,7 Prozent auf 28,7 Mrd. Dollar. Der Trend schürt zusammen mit umfangreichen Importen von Öl und Gold Befürchtungen, dass das Handelsdefizit von rund 185 Mrd. Dollar in dem Ende März abgeschlossenen Geschäftjahr 2011/12 weiter ausufert.


GEWINNRÜCKGANG BEI BP: Der britische Ölkonzern BP hat im ersten Quartal wegen einer gesunkenen Produktion weniger verdient als im Vorjahr. Der Gewinn zu Wiederbeschaffungskosten fiel von 5,6 Mrd. auf 4,9 Mrd. Dollar, wie das Unternehmen in London mitteilte. Der Konzern baut sich nach der teuren Ölkatastrophe im Golf von Mexiko um und trennt sich von Unternehmensteilen. Das führt zu einer sinkenden Produktion. Im ersten Quartal etwa verkaufte BP sein kanadisches Flüssiggasgeschäft für 1,7 Mrd. Dollar. Die Kosten für die Folgen der Ölkatastrophe indes lasteten allein im vergangenen Quartal mit 1,2 Mrd. Dollar auf der Bilanz.


WEITERER SCHLAMASSEL BEI LLOYDS: Die teilverstaatlichte britische Bank Lloyds hat weitere 375 Mio. Pfund (umgerechnet rund 550 Mio. Franken) für Entschädigungszahlungen wegen unlauterer Beratungspraktiken zurückgestellt. Eine gestiegene Zahl von Beschwerden im Februar und März hätten diesen Schritt notwendig gemacht, teilte die Bank mit. Die Rückstellung belastete die Bilanz des Geldhauses: Im ersten Quartal betrug der Vorsteuergewinn 288 Mio. Pfund, im Quartal zuvor waren es noch 316 Millionen gewesen. Im vergangenen Jahr hatte Lloyds bereits 3,2 Mrd. Pfund Entschädigung an Kunden gezahlt, denen Restschuldversicherungen verkauft wurden, obwohl sie nach einer offiziellen Untersuchung nie Ansprüche auf Zahlungen gehabt hätten.


PFIZER LEIDET UNTER GENERIKA: Der US-Pharmariese Pfizer kämpft weiterhin mit rückläufigen Geschäften. Im ersten Quartal fiel der Umsatz um 7 Prozent auf 15,4 Mrd. Dollar. Der Gewinn brach im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19 Prozent auf 1,79 Mrd. Dollar ein, wie der Konzern mitteilte. Das New Yorker Unternehmen hat mit dem Auslaufen von Patenten zu kämpfen wie beim Verkaufsschlager Lipitor, einem Blutfettsenker. Rivalen waren daraufhin mit billigeren Nachahmer-Präparaten auf den Markt gedrängt. Konzernchef Ian Read hat auf die Probleme mit einem Sparprogramm reagiert, bei dem Tausende Stellen wegfallen und die Forschungsausgaben gekappt werden. Zudem veräusserte er jüngst die Babynahrungssparte an den Nahrungsmittelkonzern Nestlé. Auch das Geschäft mit der Tiergesundheit steht zum Verkauf.


NACH ZAHLENPFUSCH: Die unter Druck geratene Schnäppchen-Website Groupon versucht, ihre Bücher in Ordnung zu bringen. Mit Daniel Henry und Robert Bass ziehen zwei ausgesprochene Bilanzprofis in das oberste Firmengremium ein. Sie werden auch für die Überprüfung der Geschäftszahlen zuständig sein. Henry ist hauptberuflich Finanzchef der Kreditkartenfirma American Express, Bass ist stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender und Partner bei der Buchprüfungsgesellschaft Deloitte. Das von Andrew Mason geführte Internetunternehmen hatte seine Geschäftszahlen gleich mehrfach korrigieren müssen, zuletzt die für das Schlussquartal. Damit hatte Groupon viel Vertrauen bei den Anlegern verspielt. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs halbiert.


Quelle: www.nzz.ch

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Dilemma
Bild des Benutzers Dilemma
Offline
Zuletzt online: 31.05.2016
Mitglied seit: 19.02.2009
Kommentare: 837
Morning Briefing - Markt Schweiz

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- UBS Q1: Konzernergebnis 827 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'129 Mio)
          Ergebnis vor Steuern 2,2 Mrd CHF (VJ 2,24 Mrd)
          Ergebnis vor Steuern reported 1,3 Mrd CHF, adjusted 2,2 Mrd CHF
          Ergebnis Investment Bank -373 Mio CHF (AWP-Konsens: -366 Mio)
          Ergebnis Wealth Management 803 Mio CHF (AWP-Konsens: 687 Mio)
          Ergebnis beinhaltet Verluste auf eigenen Schulden von 1,2 Mrd CHF
          Ergebnis beinhaltet Restrukturierungskosten von 126 Mio CHF
          Tier-1-Ratio gemäss Basel 2.5 Ende Periode bei 18,7% (VQ 16,0%)
          Kostenbasis annualisiert um 1 Mrd CHF reduziert
          Verwaltete Vermögen per 31.3. bei 2'115 Mrd CHF (Ende 2011 2'167 Mrd)
          Nettoneugeld Wealth Management 10,9 Mrd CHF
          Gehen davon aus, dass WM weiterhin Nettoneugeld generieren wird
          Für die Zukunft "höchst zuversichtlich"
          Bezüglich RWA-Reduktion dem Plan voraus - Kostenabbau im Plan
     CFO: Haben Fokus weiterhin auf möglichst hohe Effizienz
     CFO: Kein spezifischer Kommentar zum Geschäftsverlauf im April
- Swisscom Q1: Konzerngewinn 456 Mio CHF (VJ 474 Mio)
               EBITDA 1'104 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'083 Mio)
               EBIT 623 Mio CHF (AWP-Konsens: 611 Mio)
               Umsatz 2'802 Mio CHF (AWP-Konsens: 2'772 Mio)
         2012: Umsatz-Prognose von 11,4 Mrd CHF bekräftigt
               EBITDA-Prognose von 4,4 Mrd CHF bekräftigt
               Werden Ziele erreicht, soll Dividende wieder 22 CHF betragen
           Q1: Reingewinn nach Minderheiten 453 Mio CHF (AWP-Konsens: 436 Mio)
          CEO: Stabiles Quartalsergebnis im Branchenumfeld ist nicht schlecht
          CEO: Kundenaquisition für Fastweb war extrem stark
          CEO: Sehr stabiles finanzielles Ergebnis im ersten Quartal

- ABB erhält grünes Licht zur Übernahme von Thomas & Betts
- Novartis: Bedenken zu nicht-lizensiertem Avastin gegenüber Lucentis bestätigt

- Tornos beruft Luc Philippe Widmer als CFO - Interimslösung ab 1. Mai
- Publigroupe-Aktien wechseln am heutigen Mittwoch in den Domestic Standard
- BB Biotech erzielt mit Actelion-Beteiligung Buchgewinn von 260 Mio CHF
- Schmolz+Bickenbach lanciert High Yield Bond über rund 300 Mio EUR
- Partners Group übernimmt asiatischen Anbieter von Bekleidungsetiketten Trimco
- Norinvest 2011: Umsatz von 23,0 Mio CHF - Cash Flow bei -0,38 Mio
- Ci Com 2011: Verlust von 0,26 Mio CHF (VJ Verlust 0,99 Mio)
- Kudelski ernennt Joe Chernesky zum Leiter Intellectual Property
- GKB: Daniel Fust übernimmt Leitung für Bereich Marktleistungen
- BCV: Gérard Haeberli soll neuer VR-Präsident von Piguet Galland & Cie werden
- BT&T Timelife 2011: Erneuter Verlust - Umbau auf Industrieholdung geplant
- Myriad hält per Ende April über 90% an Synchronica


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Apen/AIG erhöht Anteil auf 34,8%
- SFPI/UBS Fund Management senkt Anteil auf 4,89%


PRESSE MITTWOCH
- FuW/Oerlikon-CEO: Ab 2013 mehr Wachstum angestrebt


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Mittwoch:
- UBS: Web Conference zu Q1 (09:00)
- Transocean: Ergebnis Q1 (22:00)

  Donnerstag:
- BC Vaudoise: Ergebnis Q1
- Datacolor: Ergebnis H1
- Clariant: Ergebnis Q1
- Dufry: Ergebnis Q1

  Freitag:
- Starrag: Ergebnis Q1
- Alpiq: Ergebnis Q1
- Lonza: Business Update Q1
- Panalpina: Ergebnis Q1
- Swiss Re: Ergebnis Q1


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/Einkaufsmanager-Index (PMI) April (09:30)
- EU/Arbeitslosenzahlen (11:00)
- US/ADP-Arbeitsmarktbericht (14:15)
     Industrieaufträge (16:00)
- CH/BFS: Detailhandelsumsätze März (Freitag)
- CH/KOF: Konjunkturumfragen April (Freitag)


WIRTSCHAFTSDATEN
-


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.05.
- Petroplus soll dekotiert werden - letzter Handelstag voraussichtlich 11. Mai
- Uster Tech/Übernahme TICO: Nachfrist 20.4. bis 4.5.
- Metall Zug/Abspaltung Immobilienbereich ZugEstates per 2. Juli an SIX erw.
- ex-Dividende: Baloise (4,50 CHF, Heute); EFG International (0,10 CHF, Heute);
  Forbo (12 CHF, Heute); Nebag (1,00 CHF, Heute); SNB (15 CHF, Heute); Tamedia
  (5,75 CHF, Heute); VP Bank (1,50 CHF, Heute); Goldbach (0,71 CHF, 04.05.);
  Galenica (9 CHF, 07.05.); Partners Group (5,50 CHF, 07.05);
  UBS (0,10 CHF, 07.05.)


DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,2016
- USD/CHF: 0,9092
- Conf-Future: +25 BP auf 148,16% (Montag)
- 3-Mte-Libor CHF: 0,11167% (Montag)
- SNB: Kassazinssatz 0,74 (0,72)% (Montag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,53% auf 6'129 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Montag): -0,33% auf 6'096 Punkte
- SLI (Montag): -0,50% auf 925 Punkte
- SPI (Montag): -0,12% auf 5'597 Punkte
- Dow Jones (Dienstag): +0,50% auf 13'279 Punkte
- Nasdaq Comp (Dienstag): +0,13% auf 3'050 Punkte
- Dax (Montag): -0,59% auf 6'761 Punkte
- Nikkei 225 (Mittwoch): +0,31% auf 9'380 Punkte


STIMMUNG
- freundlich nach guten Konjunkturdaten aus USA und China, UBS gesucht
 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933

Hey Dilemma....


Besten Dank für die Vetretung gestern! Ab heute bin ich wieder im Büro. Ist es ok für dich, dass wenn ich nicht anwesend bin, du den Thread weiterführst (Ferien, Termine usw.)???

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Clariant Q1: Umsatz 1'945 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'946 Mio)
EBITDA vor Einmaleffekten 236 Mio CHF (AWP-Konsens: 231 Mio)
Reingewinn nach Minderheiten 16 Mio CHF (AWP-Konsens: 69 Mio)
Operativer Cash Flow 6 Mio CHF (VJ 22 Mio)
2012: Umsatzanstieg in LW und gehaltene Profitabilität erwartet
CFO: Geschäftsbedingungen für zyklisches Business verbessert
CFO: Würden Guidance nicht bestätigen, falls April nicht gut wäre

- Transocean Q1: Reingewinn n.M. bricht auf 42 Mio USD ein nach 310 Mio im VJ
Umsatz 2'331 Mio USD (VJ 2'144 Mio)
EBIT 270 Mio USD (VJ 372 Mio)
Reingewinn nach Minderheiten 42 Mio USD (VJ 310 Mio)
- ABB: Aktionäre von Thomas & Betts genehmigen Übernahme
- Novartis: Sandoz übernimmt Fougera Pharmaceuticals - Preis 1,525 Mrd USD
- Roche: Actemra als Injektion erfolgreich in Vergleichsstudie SUMMACTA

- Dufry Q1: Umsatz 723,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 703,3 Mio)
EBITDA 98,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 90,7 Mio)
Reingewinn n. Mind. 25,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 19,3 Mio)
Sind auf Kurs für Profitabilitätsverbesserung
- BCV Q1: Geschäftsertrag 253 Mio CHF (AWP-Konsens: 256,8 Mio)
Bruttogewinn 121 Mio CHF (AWP-Konsens: 123,6 Mio)
- Allreal: Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht im Umfang von bis zu 273 Mio CHF
- Petroplus verkauft Raffinerie in Cressier an Varo
- SHL gewinnt Ausschreibung für Telemedizindienste für AOK BAYERN
- Datacolor H1: Umsatz 28,4 Mio USD (VJ 28,4 Mio)
EBIT 2,6 Mio USD (VJ 2,5 Mio)
Reingewinn 1,9 Mio USD (VJ 2,0 Mio)

- Mondobiotech: Zwei Verwaltungsräte stellen sich nun doch nicht zur Wiederwahl
- Sunstar: Wintersaison mit Volumenrückgang - Wechsel an OTC-X
- Newron + Zambon verlängern Optionsfrist für strat. Zusammenarbeit bis 13. Mai
CFO: Sind zuversichtlich für Zustandekommen der Zusammenarbeit
Transaktion soll sauber finanziert werden - deshalb Verlängerung
- Lifewatch meldet 41 neue Vertragsabschlüsse in den USA


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Julius Bär/Thornburg erhöht Beteiligung auf 5,12%
- Syngenta/Bank of New York Mellon meldet Anteil von 3,05%
- Apen/MetLife baut auf <3% ab
- Bellevue baut Anteil eigener Aktien auf 2,873% ab
- Burckhardt/Harris baut Beteiligung auf 2,94% ab
- LifeWatch/Gruppe SK Holding baut Anteil auf 16,4% aus
- Meyer Burger/Generation Investment meldet Beteiligung von 3,39%
- Tornos/Stauffer baut Erwerbspos. auf 2,96% ab - Kleinere Änderung Eigenbestand


PRESSE DONNERSTAG
- keine relevanten Nachrichten


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Donnerstag:
- Generalversammlungen:
UBS, Basler KB, Emmi, Galenica, Komax, Partners Group, Mondobiotech

Freitag:
- Lonza: Business Update Q1
- Swiss Re: Ergebnis Q1
- Alpiq: Ergebnis Q1
- Panalpina: Ergebnis Q1
- Starrag: Ergebnis Q1
- GV: Actelion, Helvetia, LLB

Montag:
- Swissquote: Ergebnis Q1
 GV: MCH, Orascom DH


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- GB/Einkaufsmanagerindex Dienste 04/12 (10.30 Uhr)
- EU/Erzeugerpreise März (11.00 Uhr)
- ZO/EZB-Zinsentscheid (13.45 Uhr - PK 14.30 Uhr)
- US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (14.30 Uhr)
Produktivität & Lohnstückkosten Q1/12 (14.30 Uhr)
ISM-Index Dienste april (16.00 Uhr)
- CH/BFS: Detailhandelsumsätze März (Freitag)
KOF: Konjunkturumfragen April (Freitag)
Seco: Arbeitsmarktdaten April (Montag)
BFS: Landesindex der Konsumentenpreise April (Montag)


WIRTSCHAFTSDATEN
-


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.05.
- Petroplus soll dekotiert werden - letzter Handelstag voraussichtlich 11. Mai
- Uster Tech/Übernahme TICO: Nachfrist 20.4. bis 4.5.
- Metall Zug/Abspaltung Immobilienbereich ZugEstates per 2. Juli an SIX erw.
- ex-Dividende: Adecco (1,80 CHF, HEUTE); Banque Privée Ed. de Rothschild
(875 CHF, HEUTE); Goldbach (0,71 CHF, 04.05.)


DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,2016
- USD/CHF: 0,9139
- Conf-Future: + 21 BP auf 148,37% (Mittwoch)
- 3-Mte-Libor CHF: 0,11167% (Mittwoch)
- SNB: Kassazinssatz 0,74% (Mittwoch)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,22% auf 6'122 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Mittwoch): +0,20% auf 6'109 Punkte
- SLI (Mittwoch): +0,52% auf 930 Punkte
- SPI (Mittwoch): +0,19% auf 5'708 Punkte
- Dow Jones (Mittwoch): -0,08% auf 13'269 Punkte
- Nasdaq Comp (Mittwoch): +0,31% auf 3'060 Punkte
- Dax (Mittwoch): -0,75% auf 6'711 Punkte
- Nikkei 225: wegen Feiertag geschlossen


STIMMUNG
- freundlich, späte Erholung der Wall Street stützt

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'343

Re: Morning Briefing - Markt Schweiz

Beitragvon Zyndicate » Di 17. Apr 2012, 08:23

Du und Scrat habt eine Liegenschaft! Scrat liegt und du schaffsch!!! .... und Du kopierst fleissig unseren Tread vom www.trader-forum.ch hier rein Dirol 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933

Perry2000 hat am 03.05.2012 - 14:04 folgendes geschrieben:



Re: Morning Briefing - Markt Schweiz


Beitragvon Zyndicate » Di 17. Apr 2012, 08:23


Du und Scrat habt eine Liegenschaft! Scrat liegt und du schaffsch!!!
 
.... und Du kopierst fleissig unseren Tread vom www.trader-forum.ch hier rein smiley
 

Was ist dein Problem? Ich klaute nur die Idee aus dem Trader-Forum, das Morning briefing kopiere ich jeden Tag von www.nzz.ch! Das solltest du auch merken, weil du ein längeres Briefing publizierst, du Hast am Schluss noch eine Ruprik mehr als ich!


Nur weil du nun das Forum gewechselt hast, musst du mich nicht angrefien! Wenn du es nciht gemerkt hast, das wegen Scrat und dir war ein Witz!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933

Perry2000 hat am 03.05.2012 - 14:04 folgendes geschrieben:



Re: Morning Briefing - Markt Schweiz


Beitragvon Zyndicate » Di 17. Apr 2012, 08:23


Du und Scrat habt eine Liegenschaft! Scrat liegt und du schaffsch!!!
 
.... und Du kopierst fleissig unseren Tread vom www.trader-forum.ch hier rein smiley
 

Und sowieso, heute z.B. habe ich das Morning Briefing früher hier gepostet als du im TF! Soll ich nun auch sagen, du hast es von mir kopiert, das heutige Briefing?


Nur weil ich das eine gute Idee fand, und hier im CASH-Forum auch so einen Thread veröffentlicht habe, musst du ja nicht gleich....

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'343

Halllloooo?!?

Zu lange an der Sonne gewesen? Hab ich Dich angegriffen? Wenn ja, wo und wie?!? Verstehe ich jetzt nicht..... Bitte um Erklärung.

Du kannst kopieren was Du möchtest. Was nicht zu kopieren ist, gehört nicht ins Internet Pleasantry

Diese News sind sowieso fix zusammengestellt von AWP. Steht sogar da Wink

Aber immerhin: Der erste Post stammt von drüben. Denn stelle ich immer so zusammen :hi:
Nur weitermachen, ist ne gute Sache. Ganz egal von wo die Infos kommen. Haupsache ist, man findet die News.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933

Perry2000 hat am 03.05.2012 - 14:27 folgendes geschrieben:



Halllloooo?!?


Zu lange an der Sonne gewesen? Hab ich Dich angegriffen? Wenn ja, wo und wie?!? Verstehe ich jetzt nicht..... Bitte um Erklärung.


Du kannst kopieren was Du möchtest. Was nicht zu kopieren ist, gehört nicht ins Internet smiley


Diese News sind sowieso fix zusammengestellt von AWP. Steht sogar da smiley


Aber immerhin: Der erste Post stammt von drüben. Denn stelle ich immer so zusammen smiley
Nur weitermachen, ist ne gute Sache. Ganz egal von wo die Infos kommen. Haupsache ist, man findet die News.


Dann tut es mir leid, sorry, habe ich falsch aufgefasst! Ich mag das ganze TF vs. CF nicht mehr hören! Wer esch de bescht, wär hed die gschiidschte User usw.! Früher waren wir 1 und heute sind wir alle gegeneinander, das kann doch einfach nicht sein! Deshalb wurde ich gleich so wütend, weil ich dachte, dass nun dieser Konkurrenzkampf in meinem Thread auch schon beginnt!


Sorry Perry, eigentlich müsste ich ja wissen, wie du es meinst!


Wünsche dir noch einen erfolgreichen Börsentag and good Luck with fu..in ABB Wink

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'343

Na ja, scheint hier immer noch das "agressive" Forum zu sein Lol
(Nicht böse gemeint)

Fühle mich einfach wohler im ruhigeren Forum. Bis jetzt habe ich da noch keine Stänkereien erlebt und das ist gut so. Aber wenn Cash besser aufgepasst hätte, wäre ich auch hier geblieben. Jetzt ist es zu spät. Wollte eigentlich nur den Witz mit dem Tread bringen.

Bin dann mal wieder drüben. Machts gut und weiterhin gute Trades I-m so happy

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933

WARNSCHUSS GEGEN UBS-GEHÄLTER - WEBER NEUER VR-PRÄSIDENT: Die Aktionäre der UBS haben ein deutliches Zeichen gegen hohe Managergehälter gesetzt. An der Generalversammlung (GV) richteten sich knapp 40 Prozent der vertretenen Aktienstimmen gegen den Vergütungsbericht. Die Abstimmung hat nur konsultativen Charakter. Décharge erteilte die GV dem Management mit lediglich gut 60 Prozent. Anschliessend wählten die Aktionäre Axel Weber in den Verwaltungsrat und das Gremium den Deutschen zu seinem Präsidenten. Weber kündigte an, er wolle die Bank wieder zu einer Ikone machen. Der ehemalige Präsident der deutschen Bundesbank tritt die Nachfolge von alt FDP-Bundesrat Kaspar Villiger an. UBS-Chef Sergio Ermotti verteidigte zuvor das Investmentbanking. Er will die Grossbank mit drei Prioritäten in die Zukunft führen: Mit der Stärkung der Kapitalpuffer, mit Blick auf die Kosten und mit einem sorgfältigen Umgang mit Risiken.


SWISS ZAHLT FÜR LUFTHANSA: Die grösste deutsche Fluggesellschaft Lufthansa streicht im Zuge seines Ertragsverbesserungsprogramms weltweit 3500 Stellen. Gemäss der Swiss sind Anpassungen im administrativen Bereich in Zürich nicht ausgeschlossen. Insgesamt will Lufthansa nebst weiteren Schritten in den nächsten Jahren 1,5 Mrd. Euro sparen. Auch die Swiss wird sich mit rund 100 Mio. Franken beteiligen müssen, wie am Donnerstag bekannt wurde. Der Schritt wurde nötig, weil die Lufthansa im ersten Quartal 2012 mit einem Minus von 381 Mio. Euro tiefrote Zahlen auswies. Und auch die Tochter Swiss hat im ersten Quartal 2012 einen operativen Verlust von 4 Mio. Fr. eingefahren. Im Vorjahresquartal stand noch ein Gewinn von 16 Mio. Fr. in den Büchern.


HARZIGER JAHRESSTART FÜR CLARIANT: Der Basler Chemiekonzern Clariant hat im Auftaktquartal 2012 mit 20 Mio. Fr. 100 Mio. Fr. weniger verdient als in der Vorjahresperiode. Der operative Gewinn (EBITDA) vor Akquisitionen ging von 277 Mio. auf 236 Mio. Fr. zurück. Und auch der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank um 39 Prozent auf 123 Mio. Fr. ebenfalls deutlich. Dies ist insbesondere auf einen hohen Abschreibungsaufwand auf die Anfang 2011 übernommene Konkurrentin Südchemie zurückzuführen. Aufgrund der Akquisition stieg jedoch der Umsatz im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal um 13 Prozent auf 1,95 Mrd. Franken.


RISIKO FÜR IMMOBILIENBLASE STEIGT: Die Gefahr für eine Immobilienblase in der Schweiz ist gemäss der Grossbank UBS weiter gestiegen. Der entsprechende Index UBS kletterte im ersten Quartal 2012 um 0,15 auf 0,95 Punkte. Damit liegt er nur noch knapp unter der Schwelle zur Risiko-Zone, die gemäss den UBS-Ökonomen schon im laufenden Quartal überschritten werden könnte. Ausschlaggebend für den neuerlichen starken Indexanstieg seien die Zunahme der Eigenheimpreise und das starke Wachstum der Hypothekarverschuldung verbunden mit der Flucht in Immobilien als Anlage. Die riskantesten Gebiete sind weiterhin die Agglomerationen Zürich, Genf und Lausanne. Weitere Gefahrenregionen sind Zug, Pfannenstiel, Zimmerberg, March, Vevey, Morges und Nyon sowie Davos und Oberengadin.


POSTFINANCE MACHT WENIGER GEWINN: Das Finanzinstitut Postfinance hat in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres weniger verdient. Der Gewinn vor Steuern sank um 3 Mio. Fr. auf 178 Mio. Fr. Grund für den Rückgang ist gemäss Postfinance ein höherer Geschäftsaufwand im Vergleich zum Startquartal 2011 von rund 9 Mio. Franken. Dafür meldete das Finanzistitut der Schweizerischen Post einen hohen Kundenzulauf. In den ersten drei Monaten lockte Postfinance 34'000 neue Kunden an. Ausserdem hat das Unternehmen gemäss eigenen Angaben erstmals in einem Quartal Kundenvermögen von durchschnittlich mehr als 100 Mrd. Fr. verwaltet.


EINKAUFSTOURISMUS TRIFFT WARENHÄUSER AM STÄRKSTEN: Die grössten Leidtragende des durch den starken Franken verursachten Einkauftourismus sind nicht Migros und Coop, sondern Warenhäuser und Drogerien. Sie verloren gemessen an ihrem Marktanteil am meisten Umsatz ins Ausland, wie aus einer Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen Schweiz hervorgeht. Bei den Grossverteilern waren die Einbussen dagegen unterdurchschnittlich. Vom Einkauftourismus betroffen waren aber nicht nur bestandene Schweizer Detailhändler, sogar Aldi und Lidl verloren Umsatz ans Ausland.


NESPRESSO BAUT FABRIK IN ROMONT: Der Kaffeekapsel-Hersteller Nespresso baut für rund 300 Mio. Fr. sein drittes Produktionszentrum in Romont im Kanton Freiburg. Gemäss eigenen Aussagen werden damit mehr als 400 neue Stellen geschaffen. Nespresso betreibt bisher zwei Produktionsstätten in Orbe VD und Avenches VD. Dort werden 700 der weltweit 4500 Nespresso-Mitarbeiter beschäftigt. Der Baubeginn im Industriegebiet "En Raboud" ist für Ende Jahr vorgesehen. Die Inbetriebnahme der Anlage wird 2015 erwartet.


EZB BELÄSST LEITZINS: Die Europäische Zentralbank (EZB) lässt sich von neuen Sorgen um die Finanzstabilität nicht zu weiteren Krisenhilfen drängen. Auch bei der auswärtigen Sitzung in Barcelona drehte der EZB-Rat nicht an der Zinsschraube. Der Leitzins bleibt auf dem Rekordtief von 1,0 Prozent. Nach ihrer jüngsten Geldflut sehen die Währungshüter Politik und Banken am Zug. Im Dezember und Februar hatte die EZB den Banken extrem billiges Geld für bis zu drei Jahre angeboten. Die Institute liehen sich insgesamt gut 1 Billion Euro. EZB-Präsident Mario Draghi hatte gemahnt, die Krisenhilfe zu Reformen zu nutzen. Draghi erteilte nun weiteren schnellen Krisenmassnahmen der Notenbank - etwa zur Stützung des Reformkurses in Spanien - eine Absage: Die EZB habe mit ihrer jüngsten Flut extrem billigen Geldes ihren Beitrag zur Entspannung der Märkte geleistet. Dadurch sei eine Kreditklemme verhindert worden. Es brauche Zeit, bis das Geld in der Wirtschaft ankomme.


GROSSBRITANNIEN GEGEN BANKEN-KOMPROMISS: Grossbritannien und andere Länder haben sich gegen einen Kompromiss über die Umsetzung der neuen Eigenmittelvorschriften für europäische Banken (Basel III) gestellt. Die Briten hatten das Lager der Länder angeführt, die mehr Handlungsfreiheit für ihre nationalen Aufsichtsbehörden forderten. Sie wollen von den Banken im Fall einer systemweiten Krise verlangen, mehr Kapital zum Schutz vor Verlusten beiseite zu legen als nach Basel III vorgeschrieben. Deutschland, Frankreich und andere Staaten wollten das nur zulassen, wenn die Extra-Kapitalpuffer von der EU-Kommission genehmigt werden. Über die sogenannten Basel-III-Regeln werden jedoch im Grundsatz nicht mehr gestritten. Diese schreiben vor, dass Banken bis 2019 ihr hartes Kernkapital von 2 auf 7 Prozent anheben. Die Grundsatz-Einigung wird nun in zwei Wochen erwartet.


GM LEIDET WEITER UNTER OPEL: Opel kommt nicht vom Fleck. Angesichts rückläufiger Verkäufe muss der US-Mutterkonzern General Motors in seinem Europageschäft auch im ersten Quartal einen herben Verlust von 256 Mio. Dollar verkraften. Insgesamt schaute ein arg geschmälerter Gewinn von 1 Mrd. Dollar heraus - gerade einmal ein Drittel des Vorjahresquartals. In den USA wächst der Druck auf GM, die Probleme in Übersee zu lösen. Weltweit stiegen die Verkäufe von GM in den ersten drei Monaten des Jahres um 3 Prozent auf annähernd 2,3 Millionen Autos. Zu den ganz wenigen Konzernmarken, die Rückgänge verkraften mussten, gehörten Opel und Vauxhall mit einem Minus von 14 Prozent auf 275'000 Stück.


PORSCHE AUF DER ÜBERHOLSPUR: Der Sportwagenhersteller Porsche hat seinen Quartalsumsatz um 32,4 Prozent auf 3,025 Mrd. Euro gesteigert. Das Startquartal 2012 war damit das beste der Firmengeschichte. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern wuchs um 18,4 Prozent auf 528 Mio. Euro. Insgesamt verkaufte die Traditionsfirma weltweit 30'231 Fahrzeuge. Das entspricht im Vergleich zur Vorjahresperiode einem Plus von 29 Prozent.


BMW MIT REKORDQUARTAL: Der Autobauer BMW hat zum Jahresauftakt das beste Quartal der Firmengeschichte erzielt. Unter dem Strich verdiente BMW zwischen Januar und März fast 1,35 Mrd. Euro, gut 18 Prozent mehr als vor einem Jahr. Das Ergebnis vor Steuern schnellte auf 2,076 Mrd. Euro nach oben, das sind 21,8 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Der Umsatz kletterte um 14,1 Prozent auf knapp 18,3 Mrd. Euro.

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 11.01.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 14'933
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Swiss Re Q1: Gewinn von 1,1 Mrd USD (AWP-Konsens: 644 Mio)
Verdiente Prämien 6,2 Mrd USD (AWP-Konsens: 5,55 Mrd)
Combined Ratio 84,9% (AWP-Konsens: 90,6%)
Eigenkapital 31,2 Mrd USD (AWP-Konsens: 30,5 Mrd)
SST-Ratio basierend auf 2011-Zahlen bei 213%
PIIGS-Exposure in Staatsanleihen bei 56 Mio USD
bestätigt Fünfjahresziele - EK-Rendite mit 15,3% über Zielvorgabe
April-Erneuerungsrunde: Volumensteigerung um 14%
CFO: Erwarten bei P&C weiteren Preisanstieg und weiteres Wachstum
- Lonza: Geschäftsverlauf auf Kurs - Ziele für Jahresergebnis 2012 zu erreichen
Custom Manufacturing mit "guter" Kapazitätsauslastung
"Visp Challenge" zielt auf verbesserte Produktivität von >100 Mio CHF
LSI: Gutes Wachstum bei Agro-Geschäft, Preisdruck bei den Nikotinaten
Arch-Integration schreitet planmässig voran
VRP: EBIT 2012 soll gegenüber Vorjahr um 10-15% wachsen

- Panalpina Q1: Nettoumsatz 1'539,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'598 Mio)
Bruttogewinn 364,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 360 Mio)
EBITDA (bereinigt) 34,4 Mio CHF (AWP-Konsens: 36,7 Mio)
Ergebnis nach Minderheiten -40,4 Mio CHF (VJ 34,7 Mio)
2012: Ausblick für Marktwachstum bekräftigt
Wirtschaftliches Umfeld bleibt volatil und Visibilität gering

- Alpiq Q1: Nettoumsatz 3,41 Mrd CHF (VJ 3,45 Mrd)
EBIT 105 Mio CHF (VJ 217 Mio)
Reingewinn 46 Mio CHF (VJ 116 Mio)
- Schmolz+Bickenbach Q1: Umsatz 1'027 Mio EUR (VJ 1'057 Mio)
EBITDA 73,1 Mio EUR (VJ 80,1 Mio)
- Starrag Q1: Umsatz 97,5 Mio CHF (VJ 83,8 Mio)
Auftragseingang 96,0 Mio CHF (VJ 72,3 Mio)
EBIT 5,0 Mio CHF (VJ 4,3 Mio)
Reingewinn 2,8 Mio CHF (VJ 2,9 Mio)
2012: Steigerung von Umsatz, Auftragseingang und Ergebnissen erwartet

- Züblin: Aktionär Lamesa beantragt Zuwahl von Lamesa-Vertreter in den VR
- Evolva baut Kooperation mit IFF weiter aus
- HBM Bioventures 2011/12: Verlust auf 25,5 Mio CHF gegenüber Vorjahr halbiert
- Myriad: VRP Loek van den Boog verzichtet auf erneute Kandidatur


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Lonza/Franklin Resources hält 6,34%
- Kardex/LB (Swiss) Investment erhöht Anteil auf 5,037%
- Leclanché/Markus Vollstedt hält weniger als 3%
- Burckhardt/TIAA-CREF Investment Management erhöht Beteiligung auf 5,186%
- Valora/Credit Suisse Funds AG hält 5,0317%
-

PRESSE FREITAG
-


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Freitag:
- GV: Actelion, Helvetia, LLB

Montag:
- Swissquote: Ergebnis Q1
- GV: MCH, Orascom DH

Dienstag:
- Luzerner KB: Ergebnis Q1
- Tornos: Ergebnis Q1
- Adecco: Ergebnis Q1
- Swiss Life: Interim Statement Q1
- GV: APEN, Feintool, Kühne + Nagel, Panalpina, Swissquote, Valartis


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/BFS: Detailhandelsumsätze März (09.15 Uhr)
KOF: Konjunkturumfragen April (10.00 Uhr)
Seco: Arbeitsmarktdaten April (Montag)
BFS: Landesindex der Konsumentenpreise April (Montag)
Seco: Konsumentenstimmungsindex April (Dienstag)
- D/Einkaufsmanagerindex Dienste April, 2. Veröf. (09.55 Uhr)
- EU/Einkaufsmanagerindex Dienste April, 2. Veröf. (10.00 Uhr)


WIRTSCHAFTSDATEN
-


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.05.
- Petroplus soll dekotiert werden - letzter Handelstag voraussichtlich 11. Mai
- Uster Tech/Übernahme TICO: Nachfrist 20.4. bis 4.5.
- Metall Zug/Abspaltung Immobilienbereich ZugEstates per 2. Juli an SIX erw.
- ex-Dividende: Goldbach (0,71 CHF, HEUTE); Bank Coop (1,80 CHF, HEUTE);
BC Genève (4,50 CHF, HEUTE); Galenica (9 CHF, 07.05.); Partners Group
(5,50 CHF, 07.05); UBS (0,10 CHF, 07.05.); LLB (0,30; 08.05)


DEVISEN/ZINSEN (08.30 Uhr)
- EUR/CHF: 1,2015
- USD/CHF: 0,9134
- Conf-Future: + 21 BP auf 148,37% (Donnerstag)
- 3-Mte-Libor CHF: 0,11167% (Donnerstag)
- SNB: Kassazinssatz 0,71% (Donnerstag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: -0,38% auf 6'074,38 Punkte (08.30 Uhr)
- SMI (Donnerstag): -0,18% auf 6'098 Punkte
- SLI (Donnerstag): -0,20% auf 928 Punkte
- SPI (Donnerstag): -0,11% auf 5'702 Punkte
- Dow Jones (Donnerstag): -0,47% auf 13'207 Punkte
- Nasdaq Comp (Donnerstag): -1,16% auf 3'024 Punkte
- Dax (Donnerstag): -0,24% auf 6'694 Punkte
- Nikkei 225 (Freitag): wegen Feiertag geschlossen


STIMMUNG
- abwartend vor US-Arbeitsmarktbericht und Wahlwochenende in FR/GR

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Seiten