Obseva (OBSN)

ObsEva Rg 

Valor: 34617770 / Symbol: OBSN
  • 4.420 CHF
  • +5.74% +0.240
  • 06.12.2019 17:30:35
175 posts / 0 new
Letzter Beitrag
robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 729
Nolasiban - ein weiterer Meilenstein in Q4, also jetzt

The largest markets are Europe and China at approximately 800,000 annual treatment cycle each with another 260,000 cycle per year in the United States. We view China as one of the 3 most promising geographies for nolasiban.

Indeed, population trends suggest that China is likely to have the world’s largest IVF market in the near future. The market assessment that we commissioned is very encouraging in that IVF cycles in China are done on a cash paid basis with the cost of related drugs and service comparable to what we are seeing in Europe, so a very established and sophisticated market in China.

Our strategic assessment concludes that development and commercialization in China would be best conducted by a multinational company with extensive local experience and resource. We have been exploring this strategy with a corporate objective to have a partner in place by the end of the year.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 743
Ernest Loumaye: Der Patron setzt zum Schlussspurt an

https://www.fuw.ch/article/der-patron-setzt-zum-schlussspurt-an/

Sehr gute Zusammenfassung. Ich bin (zu?) zuversichtlich

 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 729
Update zu Linzagolix

 

Obseva am letzten Freitag

Man habe auf Basis der aktuellen klinischen Daten von 770 Endometriosepatienten und 198 gesunden Probanden eine Modellierungs- und Versuchssimulationsanalyse durchgeführt, hiess es in einer Mitteilung. Ziel sei es, eine effektive Dosierung des GnRH-Antagonisten Linzagolix zu finden, mit der die Symptome einer Endometriose oder Gebärmutterfibroiden behandelt werden können, ohne dass eine zusätzliche Hormontherapie nötig ist.

Den Angaben zufolge zeigte die modellbasierte Analyse, dass Linzagolix-Dosen im Bereich von 75 mg bis 125 mg wirksam waren und gleichzeitig keine Gefahr für die Knochen darstellten. Laut ObsEva unterstützen diese Ergebnisse die mögliche Anwendung von Linzagolix ohne zusätzliche Therapie bei prämenopausalen Frauen mit diesen Erkrankungen.

 

Obseva noch im Sommer

So, if we can demonstrate your first scenario, similar efficacy, but no need for add-back on the 100 milligram that would allow us to address the population that the Otter therapies cannot. These are patients with a high BMI, hypertension, cardiovascular risk, et cetera. And in fibroids, these are women that are of a little older age. It’s quite prevalent. So that segment of the market with same efficacy as our competitors, we can really win there. Now if we obviously have an efficacy benefit on top of that, that will facilitate things even more, and we’ll have a broader expansion possible. But I do think that simply having an effective drug without add-back will allow us to grab a significant part of the market. We’ll come back later this year with data on this from the U.S. market because what we anticipate is also that there will be a subset of patients that even if they would be physiologically able to take add-back therapy they wouldn’t want to. So, we want to assess what the profile is of these women, hopefully we can also assistance of the size of that opportunity. But we believe that maximum of those women from a therapeutic perspective can’t take add-back therapy. There’s also a group of women that will not want to take it. And again, they are with similar efficacy, we would be the only player that can win in that segment. Does that answer your question?
 

 

Obseva SA to Present Model-Based Analysis Supporting Clinical Use of Linzagolix at Doses Not Requiring Hormonal Add back Therapy. Wann? Morgen 17.10.

 

 

 

jiroen hat am 07.09.2019 10:49 geschrieben:

Obseva awaits data that could make linzagolix third to market, while Newron looks for a starring role in Retts.

https://www.evaluate.com/vantage/articles/events/upcoming-events/upcoming-events-obsevas-first-fibroid-foray-and-newrons

Welcome to your weekly roundup of approaching clinical readouts. In the fourth quarter Obseva will see data from the first of two phase III trials of its gonadotropin-releasing hormone (GnRH) antagonist linzagolix in uterine fibroids.

Primrose 2 evaluates whether linzagolix reduces heavy menstrual bleeding associated with fibroids. A second phase III trial, Primrose 1, is due to report early next year, and Obseva will file an NDA by the end of 2020.

Both placebo-controlled studies have a primary endpoint of the percentage of responders, based on a reduction in menstrual blood volume, at week 24; they test linzagolix with and without hormonal add-back therapy (ABT), which is often needed to counteract the menopause-like symptoms that result from full oestrogen suppression with GnRH inhibition.

Because ABT has side effects of its own, and certain patients are particularly ill suited to it, monotherapy could represent a major advance. Obseva hopes that linzagolix 100mg will be suitable for monotherapy, and that 200mg plus ABT will be used in patients who are not properly controlled on the lower dose.

It has set a target of a 40-50% response rate for the monotherapy dose, rising to around 70% with 200mg plus ABT. Looking across trials this would put linzagolix on par with competitors on a non-placebo adjusted basis, but a fairer comparison would be placebo-adjusted results, something to look out for when the linzagolix data are released.

Cross-trial comparison of GnRH inhibitors in uterine fibroids – response rates
  Orilissa (Abbvie) Relugolix (Myovant)
  Elaris UF-1 Elaris US-2 Liberty 1 Liberty 2
  300mg bid  300mg bid 40mg daily 40mg daily
Active arm 69% 76% 73% 71%
Placebo 9% 10% 19% 15%
Placebo adjusted 60% 66% 55% 57%
Note: both drugs were given with ABT; bid=twice daily. Source: company presentations.

In terms of competitors Abbvie’s Orilissa has first-mover advantage, having been filed in uterine fibroids last month. Myovant, soon to become 46%-owned by Sumitomo Dainippon Pharma, is looking to file the more conveniently dosed relugolix in the fourth quarter.

If linzagolix comes third to market Obseva will need something special to compete.

GnRH antagonists in uterine fibroids
Product Company Indication status 2024e fibroid sales ($m)
Orilissa (elagolix) Abbvie Filed 769
Relumina (relugolix) Myovant/Takeda/Aska Pharmaceutical Phase III (marketed in Japan) 599
Linzagolix Obseva Phase III 253
Source: EvaluatePharma.

 

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 729
Mhhh Abo.

Der ist ja von heute

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'776
Reine Spekulation, ob dem

Reine Spekulation, ob dem Loumaye es wieder gelingen wird, Mehrwert zu schaffen. Casinogeld, kein Invest.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 743
Link hat am 17.10.2019 06:17

Link hat am 17.10.2019 06:17 geschrieben:

Reine Spekulation, ob dem Loumaye es wieder gelingen wird, Mehrwert zu schaffen. Casinogeld, kein Invest.

Ja, wie jede Biotech, die noch nicht die Kommerzialisierungsphase erreicht hat... 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 743
New research has found that

New research has found that the global female infertility drug market will increase at a CAGR of 3.4 percent from 2018 to 2028.

According to the report, the market value was worth $1.8 billion in 2018 and is expected to rise to $2.5 billion by the end of the forecast period.

This growth will partly be due to a projected increase in assisted reproductive technology (ART) treatment rates.

Despite a sparse pipeline for female infertility treatments, ObsEva’s nolasiban will also reportedly be another key driver for growth. This is predicted to launch in the EU and US in 2021 and 2022, respectively.

Kelly Lambrinos, Senior Pharma Analyst at GlobalData, explains: “The fact that a growing number of women are postponing pregnancy until later in life when fertility has generally decreased, will translate into increased use of ART fertility treatments between 2018 and 2028.”

The research was conducted by GlobalData.

Among the late stage pipeline agents, key opinion leaders (KOLs) interviewed by GlobalData were especially enthusiastic regarding nolasiban, noting a promising future for the drug in the ART treatment setting. In 2028, this drug will be worth $320m in the US and 5EU**, according to GlobalData. Ultimately, nolasiban will be a welcome addition to the therapeutic paradigm that will partially address the unmet need of improving embryo implantation rates during ART cycles.

https://www.europeanpharmaceuticalreview.com/news/102575/female-infertility-drug-market-to-exhibit-cagr-of-3-4-percent/

 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 729
trotz bevorstehenden Daten...

...die Aktie wird in den USA abverkauft - ich habe keine Idee warum.

Seit September haben die Fonds Select Bio und FMR die Besitzschwelle von 3% unterschritten - HBM war schon früher darunter.

Die hielten oder halten je über 1 Mio Aktien. Wenn die am verkaufen sind, wird es noch die eine und andere Kaufchance geben.

Mir gefällt der Titel sehr gut. Der Chart gleicht einer Sackgasse...  

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 743
Am Ende des Jahres könnte es

Am Ende des Jahres könnte es ganz anders aussehen

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'776
Gute News

Gute News

Das Biopharmaunternehmen Obseva darf mit einer klinischen Studie der Phase 3 zu seinem Fruchtbarkeitsmittel Nolasiban in den USA loslegen. Die US-Gesundheitsbehörde habe der Studie "IMPLANT 3" die Freigabe erteilt. Das sei ein "entscheidender Schritt", um dem Entwicklungsplan für dieses Produkt weiter voranzutreiben, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 729
Endlich

Eine von vielen die noch folgen bis zum Jahreswechsel.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 743
Ich freue mich nun auf das

Ich freue mich nun auf das Ergebnis in Europa. Sollte bis Ende November eintreffen.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'776
Bisher ist die Marktreaktion

Bisher ist die Marktreaktion aber seeehr bescheiden. Kleines Up und kaum Volumen Unknw

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 743
Link hat am 31.10.2019 10:38

Link hat am 31.10.2019 10:38 geschrieben:

Bisher ist die Marktreaktion aber seeehr bescheiden. Kleines Up und kaum Volumen Unknw

Normal, es ist nur die Genehmigung einer Studie. Weitere wichtigere Milestones warten auf uns.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 743
Nolasiban

Nur zur Erinnerung: IMPLANT 2

Pregnancy rates D5: 45.9% mit nolasiban (34.7% mit Placebo) >> p=0.034
Live birth rates D5: 44.8% mit nolasiban (33.2% mit Placebo) >> p=0.025

Ich hoffe, dass die IMPLANT 4 Ergebnisse ähnlich sind. Sie sollten bis Ende Monat gemeldet werden.

 

 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 729
Zu IMPLANT 4

Das IMPLANT 4-Programm ist als placebokontrollierte, doppelblinde Phase-3-Studie aufgebaut.

Per Rektrutierungsabschluss, 4.6.2019, wurden ca. 800 Patientinnen rekrutiert, die sich in einem IVF-Zyklus mit einem Tag 5 Single Embryo Transfer befanden.

Ziel der Studie ist es, dass die Frauen, die mit Nolasiban behandelt wurden, 10 Wochen nach dem Embryotransfer erfolgreich eine laufende Schwangerschaft erreichen.

Die Abschlussdaten der Studie könnten jeden Moment publiziert werden.

 

Darauf soll noch in 2019 der Antrag auf Zulassung für die EU gestellt werden und der Auslizenzierungspartner für China bekannt gegeben werden.

Wer noch Geld für die Weihnachtsgeschenke braucht, sollte hier noch investieren... auch Mittelfristig eine sehr spannende Geschichte.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 729
November 11, financial results and orporate update

ObsEva today announced that it will release third quarter 2019 financial results on Monday, November 11, 2019.  ObsEva management will host an investment community conference call at 2 p.m. on Monday November 11, 2019, to discuss these financial results and provide a corporate update. 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'776
@robincould

@robincould

Ich erwarte an dem Tag nichts aussergewöhnliches. Du?

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 729
Nichts weltbewegendes....

...das müssten sie adhoc publizieren. Aber die haben für das 4 Quartal noch 3 bis 4 bewegende News versprochen. Ich wünschte mir schon, dass der eine und andere Hinweis hierzu geliefert wird.  

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'776
IMPLANT 4 Studie erreicht

IMPLANT 4 Studie erreicht primären Endpunkt nicht. Das gibt ein Kursdesaster Heute.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 743
Ouch 

Ouch Scratch one-s head

Es bleibt Linzagolix, aber es wird ja heute Schmerzhaft sein. 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 487
uiuiuiui. wurde doch obseva

uiuiuiui. wurde doch obseva richtig gepusht von einigen. hoffe sind nicht zz viele hier auf den falschen zug gestiegen........

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 743
hans im glück hat am 07.11

hans im glück hat am 07.11.2019 08:31 geschrieben:

uiuiuiui. wurde doch obseva richtig gepusht von einigen. hoffe sind nicht zz viele hier auf den falschen zug gestiegen........

Ja, es tut mir leid. Ich war überzeugt, dass Nolasiban nach all diesen Studien keine unangenehmen Überraschungen erleben würde.

Ich habe mich jedoch für Obseva entschieden – und gepuscht –, weil es (im Gegensatz zu Newron) eine zweite Chance gibt: Linzagolix in zwei Indikationen. Natürlich ist das Programm weniger fortgeschritten als Nolasiban und es wird wieder Geduld erfordern. Aber so wie es aussieht, ist die Investition (noch) nicht vollständig verloren.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 487
genau newron hat nur eine

genau newron hat nur eine chance.....hahhaha. kennst wohl Xadago und evenamide nicht Smile

brauchst dich nicht zu entschuldigen, jeder muss selber wissen wo er investiert. bei biotech ist halt alles möglich. ist bei newron nicht anders......!

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 743
hans im glück hat am 07.11

hans im glück hat am 07.11.2019 08:54 geschrieben:

genau newron hat nur eine chance.....hahhaha. kennst wohl Xadago und evenamide nicht Smile

für xadago bin ich optimistisch, in 4-5 Jahren... nach den Ph4-Studien

Aber im Vergleich zu evenamide, ist Linzagolix viel weiter fortgeschritten. Solange gute News im Nov/Dez kommen... Sonst Cray 2

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'776
Bin jiroen blind gefolgt.

Bin jiroen blind gefolgt. Klar, bin selbst schuld. Ein gutes Händchen zu Biotechs hatte er bisher nicht (siehe auch Polyphor). 
 

@jiroen

Die Frage ist: Halten oder Verkaufen. Ich bin für verkaufen.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 743
Willst du wirklich noch meine

Willst du wirklich noch meine Meinung? Scratch one-s head

Ich halte. Aber das ist meine persönliche Position, denn ich kann mir mit Obseva einen Totalverlust leisten.

 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 729
Autsch - unerwartet

vor dem Verkauf werde ich die Newsfolge der nächsten Tage abwarten. Bestimmt kommt heute Nachmittag noch etwas mehr Druck aus den USA...

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 950
jiroen hat am 07.11.2019 09

jiroen hat am 07.11.2019 09:41 geschrieben:

Willst du wirklich noch meine Meinung? Scratch one-s head

Ich halte. Aber das ist meine persönliche Position, denn ich kann mir mit Obseva einen Totalverlust leisten.

 

Tolle Einstellung...

Biotech halt. Obseva wurden übrigens bessere Chancen eingeräumt als Newron...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
denn erstens kommt es anders

und zweitens als man denkt.

Das verbessert sogar noch die Chancen bei Newron, frei nach dem Motto:" Einmal muss es ja eine CH-Biotech schaffen", wobei Newron doch italienisch ist.

An Obseva war ich nie interessiert. Beileid an die "Opfer". Zeigt aber auch: Diversifikation ist wichtig, gerade im Risk-Bereich.

Seiten