Polyphor

Polyphor N 

Valor: 10621379 / Symbol: POLN
  • 6.670 CHF
  • -2.77% -0.190
  • 28.01.2020 17:30:35
125 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 27.01.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'923
@Admin

Schon im WE?

Also gut, auch wenn ich nicht dein Lieber bin.

Bitte den Admin darum, dir unseren PM-Austausch zuzusenden. Vielleicht tut er das. Ich mache mir die Finger nicht schmutzig. Und wenn "lügen" bedeutet, Dinge zu sagen, die weh tun, ja dann hast du Recht. (Woher weiss ich wohl etwas über sein Alter...?)

Warum wird hier immer gleich auf die Person gegangen, wenn man zu einer Aktie negativ eingestellt ist? Frust zu gross, weil Klumpenrisiko? Minderwertigkeitskomplexe?

Was solls, ich ignoriere das Persönliche. Der Klügere gibt nach.

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 378
Okay Domtom, du kannst

Okay Domtom, du kannst schlicht nicht bei der Wahrheit bleiben. Dann lassen wir doch einfach den Rechtsdienst entscheiden. Einverstanden?

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 713
Ziel

So und jetzt sind wir alle wieder nett zueinander. 

Denke wirklich ein spannender Titel. Der Kurs sollte sich nun "ausgekotzt" haben. Kommen nur annähernd positive News, kann das schnell 2-stellig hoch gehen. Aber es bleibt Biotech. Wenigstens hat es keine Hybride, Wandelanleihen und solche wilden Sachen. 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'005
Innere Werte

 

Zurück zu spesenmoos` berechtigten Argument, dass eine Polyphor unter dem inneren (Cash) Wert ein Kauf sein könnte.
Das Polyphor Management hat die Mura-Hauptdarreichungsform definitiv begraben, was konsequent und richtig ist. Die denken aber keineswegs daran, die Firma jetzt zu liquidieren, sondern wollen die early stage pipeline und auch Mura selber in anderen Formulierungen weiter entwickeln.
Damit ist das Cash so gut wie ausgegeben.
Und da sie praktisch von vorne anfangen und erst mal Entwicklungspläne aufstellen müssen, wird es sehr lang gehen (1-2 Jahre), bis da mal substanziell positive Nachrichten kommen könnten, die fundamental eine höhere Bewertung rechtfertigen könnten.

Vom Portfolio her würds in der Schweiz am ehesten zu Basilea passen. Aber wieso sollten sich ein Lahmer und ein Halblahmer zusammentun? Nur um gemeinsam die kombinierte Invalidenvereinskasse zu verprassen?
Und dann ist da immer auch das Ego der jeweiligen Managementteams. Und solange die eigenen Gehälter gesichert sind, ist es ja fremdes Geld, das sie da verbrennen.

 

 

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 817
jiroen hat am 13.05.2019 18

jiroen hat am 13.05.2019 18:55 geschrieben:

Cash position: ca. 115M
Market cap: ca. 116M
Updated pipeline's value: 1M

(Das ist keine Kaufempfehlung)

Ich denke trotzdem, dass es in den nächsten Tagen nicht viel unter dem aktuellen Kurs sinken wird. Aber ja, da der Cash sehr schnell verbrannt wird (50M im letzten Jahr), sollte die Cash position um die 80M Ende 2019 sein. Das bedeutet einen Kurs zwischen 6.5 und 7.5.

Der Kurs sollte sich bis Ende Jahr stabilisieren, und im nächsten Jahr weiter sinken. Eine KE ist in Sicht für Ende 2020.

Vielleicht erhalten sie ein bisschen Geld (10-20M) von Santhera Mitte 2021, falls die Phase 1b/2a für POL6014 erfolgreich ist.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Obseva, Cosmo, Redhill Biopharma, Santhera.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 817
Cash position: ca. 105M

Cash position: ca. 105M
Market cap: ca. 60M
Updated pipeline's value: -45M

A stock may also trade below cash value if the company operates in a sector such as biotechnology, where a high "burn rate" (the rate at which cash gets used up for operations) is the norm and the payoff is uncertain. In such cases, this may signal that the market views the company's cash balance as only being sufficient for a few more quarters of operations.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Obseva, Cosmo, Redhill Biopharma, Santhera.

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 713
Pipeline

Sprich die Pipeline ist derzeit gar nichts wert. So wird das zumindest von der Börse angeschaut. Wieso ist in diesem Fall der Exit keine Strategie? Personal & Mietvertrag kündigen, Patente verkaufen, dann bleibt ein Cash von vielleicht noch 90 Mio, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Sprich Schadensbegrenzung.

Aber nein, die werden das Geld der Aktionäre verbräteln und Ende 20 Anfang 21 nochmals die hohle Hand machen, dass die Aktionäre wieder Geld einschiessen sollen. Evtl. machen Sie auch eine Wandelanleihe oder ein Hybridkapital, dass ist auch so ein "Burner". Hauptsache sie können noch 3 Jahre bezahlt forschen und ihre Sitzungen abhalten (zum fürstlichen Honorar). 

Und nich hab wieder was gelernt, traue nie einem Analysten (80% Wahrscheinlichkeit auf Zulassung) und geniess lieber das schöne Wetter als sich an solchen "Investments" aufzuregen. Gut läuft es bei Relief so gut*yes3*

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'342
Bin gestern bei 5.10

Bin gestern bei 5.10 eingestiegen, Gegenbewegung sollte heute hoffentlich kommen .... reiner zock Clapping

One day you lose,and another day another win!!

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 08.11.2019
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 940
Bin gestern auch rein ...

sogar unter CHF 5.10 Smile Denke ein Rebound in Richtung CHF 7 liegt durchaus drin. Sommer-Zock!

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'342
Geht doch   7 kommt noch 

Geht doch Yahoo  7 kommt noch Ok

One day you lose,and another day another win!!

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'342
Schön wie die zwei 10000

Schön wie die zwei 10000 Blöcke verschwinden,und nach dem Stoptrade wieder kommen. Auf beiden Seiten 

One day you lose,and another day another win!!

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 267
Die Zeit ist reif für einen kräftigen Rebound...

...sagt mein Bauch!

b.

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'342
Sehen wir heute die 6.00.-

Sehen wir heute die 6.00.- wäre Zeit 

One day you lose,and another day another win!!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'385
Trading interruption

Handel eingestellt

30.07.2019 09:38

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'385
Trading interruption

Elias hat am 30.07.2019 09:40 geschrieben:

Handel eingestellt

30.07.2019 09:38

 

Normal Trading

30.07.2019 09:53

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 378
Ausverkauf.....

Ausverkauf.....

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 267
Abwarten! Rebound folgt!

und ich denke, nicht zu knapp!

B.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 817
gertrud hat am 31.07.2019 16

gertrud hat am 31.07.2019 16:26 geschrieben:

Solange hier keiner schreibt, Polyphor sei jetzt aber fundamental stark unterbewertet, kann man ja auf einen technischen Rebound hoffen.

Diese Aktie war hier im Cash Forum nie Objekt von Glaubenskriegen, und so kann man auch ganz emotionslos feststellen, wie dramatisch die Auswirkung ist, wenn der Hauptkandidat wegfällt. Pech, das praktisch jeden Pharmaentwickler treffen kann.

Ich bin einverstanden und kaufe jetzt. Ich sehe die Aktie eher zwischen 6.5 und 7.5 (50%+ upside potential).

Sie sollten das Geld auch langsamer als geplant verbrennen, da diese Ph-3 Studie nicht mehr durchgeführt wird.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Obseva, Cosmo, Redhill Biopharma, Santhera.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'385
Der Leidensweg der Polyphor-Aktionäre seit dem Börsengang

Heute - etwas mehr als ein Jahr später - stehen die Publikumsaktionäre vor einem Scherbenhaufen. Im Mai dieses Jahres musste das Pharmaunternehmen schwere Nebenwirkungen bei der intravenös verabreichbaren Form von Murepavadin einräumen, nachdem es bei mehr als der Hälfte der behandelten Patienten zu Nierenversagen gekommen war.

Notierten die Aktien zu diesem Zeitpunkt noch bei gut 25 Franken, kosteten sie zuletzt keine 6 Franken mehr. Erst vor wenigen Tagen kündigte das Unternehmen an, die Studien der intravenös verabreichbaren Form des Antibiotikums abzubrechen.

Gerade für die Publikumsaktionäre ist der Börsengang von Polyphor ein Debakel. Zwar zeichneten auch die beiden Ankeraktionäre Maag und Grogg für 15 Millionen Franken Aktien aus Emission. Beide hatten sich allerdings im Jahr zuvor schon mit 40 Millionen Franken - womöglich um einiges günstiger - beim Baselbieter Pharmaunternehmen eingekauft.

Unangenehme Fragen müssen sich die mit dem Börsengang betrauten Banken wie etwa die UBS oder die Deutsche Bank gefallen lassen. Gerade die UBS pries die Aktien bis vor wenigen Tagen noch mit einem Zwölf-Monate-Kursziel von 23 Franken zum Kauf an. Zum Zeitpunkt der Erstabdeckung durch die grösste Schweizer Bank vom Juni letzten Jahres lautete das Kursziel gar 43 Franken...

 

 

 

https://www.cash.ch/insider/aktienrueckkaeufe-stratege-fordert-mehr-ruec...

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 817
Übernahme

Polyphor weist eine Marktkapitalisierung von rund CHF 55 Mio. auf. Ich möchte sie für CHF 80 Mio. zurückkaufen, was einem Bonus von 45% für die Aktionäre im Vergleich zum gestrigen Schlusskurs entspricht. Da Polyphor noch ca. 105M zur Verfügung hat, mache ich diesen Betrag in die Tasche. Ich mache einen Gewinn von CHF 25 Mio. und besitze eine Pipeline. Ich verkaufe jedes Produkt zu einem bescheidenen Preis weiter und löse das Unternehmen auf. Ist das möglich? Lol

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Obseva, Cosmo, Redhill Biopharma, Santhera.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 817
Zu früh gekauft. Die 4.5

Zu früh gekauft. Die 4.5 Grenze wird nochmals getestet. Noch kein Rebound in Sicht.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Obseva, Cosmo, Redhill Biopharma, Santhera.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 29.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 793
Wieso, weshalb, warum?

Ich schau mir die Aktie auch gerade an.

Warum sollte sie einen Richtungswechsel erfahren?

Ich gehe davon aus, dass am 4. September die Positionierung zu inhalierbarem Murepavadin folgen wird. Bis dann sollte man sich mit einer ersten Position positionieren. Für eine zweite Position kann man noch lange zuwarten, Resultate aus den laufenden Geschichten lassen noch lange auf sich warten.

Da geht bei anderen CH Bios bald mehr ab...

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 817
Alle meine Aktien haben

Alle meine Aktien haben entschieden, heute Abend zu kommunizieren. Schon lustig...

Polyphor to host a Key Opinion Leader Meeting in New York on novel approaches to the treatment of metastatic breast cancer

Polyphor AG (SIX: POLN) today announced that it will host a Key Opinion Leader (KOL) breakfast meeting on novel approaches to the treatment of metastatic breast cancer on Friday, September 6, 2019 in New York City.

The meeting will feature a presentation by KOL Peter Kaufman, MD, from the University of Vermont, who will discuss the current treatment landscape, as well as the unmet medical need for treating patients with metastatic breast cancer (MBC). Dr. Kaufman is co-chair of the balixafortide FORTRESS trial and was also one of the lead investigators in the Phase 1b trial. Dr. Kaufman will be available to answer questions at the conclusion of the event.

An overview of Polyphor's ongoing clinical development program for its Phase III compound, Balixafortide (POL6326) will also be presented by the Company's management team. Balixafortide is a potent antagonist of CXCR4, a key molecule involved in tumor growth and metastasis. Blockade of the CXCR4 pathway by Balixafortide is believed to play a key role in the interplay between cancer cells and their tumor microenvironment and may render tumor cells more susceptible to chemotherapeutic agents and cancer immunotherapy.

Peter A. Kaufman, MD is Professor of Medicine at the Larner College of Medicine at the University of Vermont Cancer Center, an active clinician specializing in the care and treatment of patients with breast cancer, and a leader in clinical and translational research focused on the biological and molecular basis for breast cancer. Dr. Kaufman collaborates in or oversees a number of research studies in breast cancer. His primary areas of research interest include HER-2 (+) breast cancer, and testing for and targeting HER-2/neu therapeutically, as well as the development of new chemotherapeutic agents and novel targeted therapies for breast cancer patients. He has authored and co-authored numerous peer reviewed publications, including several early pivotal clinical trials evaluating Herceptin, and other novel targeted therapeutics. He is currently the study chair of a number of international, national and regional clinical trials in breast cancer, and serves on the Breast Cancer Committee of the NCI sponsored Alliance for Clinical Trials in Oncology, and is the Alliance Institutional Principal Investigator for the UVM Cancer Center. Dr. Kaufman obtained his MD degree from the New York University School of Medicine. He completed an internal medicine internship, residency, and a Hematology/Oncology fellowship at Duke University Medical Center, and after this joined the faculty at the Duke University Cancer Center. He then joined the Section of Hematology/Oncology at Dartmouth-Hitchcock Medical Center and the Norris Cotton Cancer Center as the director of the Comprehensive Breast Care Program. He recently joined the faculty of the University of Vermont Cancer Center.

This event is intended for institutional investors, sell-side analysts, and business development professionals only. Please RSVP in advance if you plan to attend, as space is limited. Members of the media and the public are invited to participate via the live webcast on September 6, 2019 from 8:00 AM to 9:30 AM EDT.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Obseva, Cosmo, Redhill Biopharma, Santhera.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'882
@jiroen

@jiroen

Bravo. Sollen wir dir alle gratulieren? Ich gratuliere. Aber willst du nicht zuerst mal abwarten die Kurse gestellt werden?

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 817
Link hat am 20.08.2019 19:56

Link hat am 20.08.2019 19:56 geschrieben:

@jiroen

Bravo. Sollen wir dir alle gratulieren? Ich gratuliere. Aber willst du nicht zuerst mal abwarten die Kurse gestellt werden?

Ja, bitte. Ich mag es, wenn mir die Leute gratulieren Biggrin

Allerdings glaube ich nicht, dass diese Nachricht einen Einfluss auf den Kurs von Polyphor haben wird. Dies könnte nach dem KOL der Fall sein, falls es ein wichtiges Update zu POL6236 gibt. 

PS. Betreffend Cassiopea: die Nachricht war zu erwarten, so dass es auch keinen Kurssprung geben wird.
PS2. Ich bin aber sehr zuversichtlich für den Kurs von Asmallworld. 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Obseva, Cosmo, Redhill Biopharma, Santhera.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 29.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 793
Zock

Hier hast du die nächsten Tage das bessere Chancen/Risiko-Verhältnis als im Casino.

Was bisher geschah: 

Die klinischen Phase-III-Studien für das am weitesten entwickelte Präparat – das Antibiotikum Murepavadin – wurden im Juli 2019 abgebrochen. Zu viele Patienten hatten ein Nierenversagen gezeigt. Die Aktie stürzt ab.

Polyphor hat eine Reihe von Optionen und Tätigkeiten identifiziert, um das Nutzen-Risiko-Verhältnis der intravenösen Formulierung von Murepavadin zur Behandlung der im Krankenhaus erworbenen Lungenentzündung zu verbessern. Einige davon seien bereits begonnen worden, und man werde diese Optionen in den nächsten Monaten beurteilen können.

Die Entscheidung, die Studien einzustellen, gelte nur für die intravenöse Murepavadin-Formulierung und habe keine Auswirkungen auf die Weiterentwicklung des Murepavadin-Inhalationsprogramms.

Polyphor hat ein Krebsmedi in der Phase III, weitere Antibiotika in Testphasen und ein an Santhera auslizenziertes vielversprechendes Präparat, das Meilensteinzahlunen auslösen könnte.

 

Polyphor hat eine Marktkapitalisierung von knapp 50 Mio und Barreserven von über 100 Mio. Wichtig: Polyphor hat im Zuge der zwei Phase-III-Studien in der Vergangenheit viel Geld verbrannt - wahrscheinlich wird sich das jetzt ändern - weil eine Studie eben stillgelegt wurde. Am 4. September, hier werden die Resultate für das erste Halbjahr bekannt gegeben - wissen wir mehr. Dann wird u.a. eine aktualisierte Übersicht über die Finanzsituation abgegeben und über den Stand der Entwicklungsprojekte informiert.

Meine persönliche Empfehlung (Zocker) - hier sehr kurzfristig rein gehen Smile

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 498
robincould hat am 26.08.2019

robincould hat am 26.08.2019 22:20 geschrieben:

Hier hast du die nächsten Tage das bessere Chancen/Risiko-Verhältnis als im Casino.

Was bisher geschah: 

Die klinischen Phase-III-Studien für das am weitesten entwickelte Präparat – das Antibiotikum Murepavadin – wurden im Juli 2019 abgebrochen. Zu viele Patienten hatten ein Nierenversagen gezeigt. Die Aktie stürzt ab.

Polyphor hat eine Reihe von Optionen und Tätigkeiten identifiziert, um das Nutzen-Risiko-Verhältnis der intravenösen Formulierung von Murepavadin zur Behandlung der im Krankenhaus erworbenen Lungenentzündung zu verbessern. Einige davon seien bereits begonnen worden, und man werde diese Optionen in den nächsten Monaten beurteilen können.

Die Entscheidung, die Studien einzustellen, gelte nur für die intravenöse Murepavadin-Formulierung und habe keine Auswirkungen auf die Weiterentwicklung des Murepavadin-Inhalationsprogramms.

Polyphor hat ein Krebsmedi in der Phase III, weitere Antibiotika in Testphasen und ein an Santhera auslizenziertes vielversprechendes Präparat, das Meilensteinzahlunen auslösen könnte.

 

Polyphor hat eine Marktkapitalisierung von knapp 50 Mio und Barreserven von über 100 Mio. Wichtig: Polyphor hat im Zuge der zwei Phase-III-Studien in der Vergangenheit viel Geld verbrannt - wahrscheinlich wird sich das jetzt ändern - weil eine Studie eben stillgelegt wurde. Am 4. September, hier werden die Resultate für das erste Halbjahr bekannt gegeben - wissen wir mehr. Dann wird u.a. eine aktualisierte Übersicht über die Finanzsituation abgegeben und über den Stand der Entwicklungsprojekte informiert.

Meine persönliche Empfehlung (Zocker) - hier sehr kurzfristig rein gehen Smile

gutes timing. gratuliere.

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 267
Nächster Schub dürfte...

anstehen. Zahlen nächste Wiche sorgen für Fantasie!

Anschnallen!

b.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 29.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 793
FUW online

1. Polyphor  +48,6% (Wochenperformance)  

Mit einer Wertsteigerung von nahezu der Hälfte innert Wochenfrist schnellen Polyphor an die Spitze der Gewinneraktien. Bei all der Euphorie dürfen Anleger aber nicht vergessen, dass diese Wochenperformance möglicherweise nur eine Erholung im bisher steilen Abwärtstrend darstellt. Denn seit dem Börsengang haben die Titel des Biopharmaunternehmens mehr als 80% ihres Wertes verloren.

mein Aufsteller der Woche Smile

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 267
Munter weiter in Richtung...

... CHF 10.—. Denke dorthin wird sie laufen. 

 

B.

Seiten