Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.185 CHF
  • 14.05.2021 17:30:58
15'543 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Momoa one
Bild des Benutzers Momoa one
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 01.04.2020
Kommentare: 421
FinallyBecomeIndependent hat

FinallyBecomeIndependent hat am 15.09.2020 19:47 geschrieben:

(im Moment ist Geld vorhanden, also macht die Firma was sie kann). Wenn dann irgendwann mal kein Geld mehr da ist, dann entlässt man die Leuet die wieder.

Die hochgelobten Spezialisten und Manager (Javitt, Ram etc.) die jetzt an Bord kommen, wittern ausschliesslich Geld (und Ruhm). Wenn am Ende doch nichts dabei rauskommt: Spielt das keine Rolle. Das grosszügige Salär wurde ja monatlich bezahlt, 

a) Firma macht was sie will? Relief / NeuroRx unternimmt zurzeit alles damit RLF-100 zugelassen wird. Oder hast du ein anderes Gefühl resp. Fakten was besser gemacht werden kann?

b) Management wird monatlich mit hohen Salär bezahlt? Bin der Meinung die werden immer noch mit Aktien vergütet. Beim Erfolgsfall dann mit Barauszahlung sobald die ersten 100'000 Ampullen verkauft sind.

c) Mitarbeiter werden entlassen wenn man Sie nicht mehr braucht? Welche Mitarbeiter meinst du? Javitt im VR entlassen? Der Fachspezialist ist ziemlich sicher Teilzeit angestellt was auch gut so ist. 
 

 

COACH ME and I will learn. CHALLENGE ME and I will grow. BELIEVE IN ME and I will win.

BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 08.03.2021
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 174
@Goldi

Goldi, da denke ich liegst du falsch, das heisst noch lange nicht, das die dann einfach nach Lust und Laune irgendwelche News preis geben können, ich denke das wäre etwas heikel. Hier geht es um ein Schnellverfahren der FDA, da haben wohl die das erste und letzte Wort.

Und wie ich bereits erwähnt habe, es hiess seit August bis jetzt immer Oktober.

Shak
Bild des Benutzers Shak
Offline
Zuletzt online: 05.11.2020
Mitglied seit: 17.10.2019
Kommentare: 67
Intrader hat am 15.09.2020 20

Intrader hat am 15.09.2020 20:31 geschrieben:

Zudem läuft die Zeit gegen das "Corona-Momentum".

 

Ich behaupte, das Corona-Momentum steht für RLF-100 Oktober sogar noch besser als heute. Warum? Die Fallzahlen steigen täglich (@Basher: jaja, auch die Tests - aber die Positivrate ist auch eher negativ, als positiv), die Hospitalisierungen nehmen zu, die Todesraten nehmen zu. Mit der Grippewelle wird sich die Situation nicht ent- sondern eher verschärfen. Zudem ist kurzfristig keine Konkurrenz in Sicht, welche dieselben antiviralen Eigenschaften mitbringt. Ausser vielleicht Echinacea *hust*.

 

 

Ich betreibe keine temporäre Meinungsmache.

cashguru8704
Bild des Benutzers cashguru8704
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 25.11.2015
Kommentare: 537
NeuroRx twitter

https://twitter.com/neurorxpharma/status/1305951037329739779?s=21
 

Bin sowas von überzeugt von RLF & NeuroRX. Fakten und was wir wissen, sind eindeutig... hier kommt was Grosses!

Abwarten und einen guten Drink nehmen

languard
Bild des Benutzers languard
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 26.06.2020
Kommentare: 364
Gemäss den heute

Gemäss den heute veröffentlichten Informationen werden ja alle Studiendaten inklusive 28 Tagen Überwachgszeitraum und Klinisch-statistischer aufbereitung im frühen Q4 zur Verfügung. Das heisst komplett abgeschlossen und ready für ein FDA EUA/Approval.. 

Ich denke wir dürfen hier nicht unterschätzen wie viel Arbeit so eine Studie und die aufbereitung der Resultate mit sich zieht. Und dabei will man keine Fehler machen, weil man es mal schnell machen will.. 

Was Aussagen wie "man sollte schon was aus dem Expanded Access gehört haben, wenn es so gut läuft" kann ich nur folgendes anmerken:

  • NeuroRX nimmt nur noch schriftliche Anfragen entgegen, weil sie so überrannt wurden
  • Eine Krankenschwester aus dem betreffenden Spital hat gemeldet, dass sie das Personal reduzieren, weil das Medikament über Nacht die Patienten aus der Intensivstation holt.. 
  • Schon mehrere Angehörige haben darum gekämpft, dass ein Patient Zugang zu RLF-100 bekommt.. 

Also wenn man hinschaut und hinhört, ergibt sich da durchaus ein sehr stimmiges Bild.. auch wenn es schwierig ist in den USA an solche Informationen zu kommen, denn grundsätzlich ist es in der USA so, dass solche Informationen meist mittels Verträgen und auch aufgrund des HIPAA Gesetz unter Verschluss gehalten werden müssen.. und in der USA ist ein Gerichtsverfahren ein bisschen eine andere Nummer als hier..

Ich finde es sehr positiv, dass RLF nur solide Informationen kommuniziert und nicht wie z.B. CYDY ihre eigene Aktie ohne handfeste Fakten konstant pushen.. aber da hat ja auch das Management 80% ihrer Shares verkauft.. 

Wer sich informiert, weiss ja sehr schnell wie gut RLF-100 ist und einzigartig die Chancen im vergleich zum Risiko sind. Bei so einer Studie gibt es 2  grosse Risiken, die Sicherheit und die Effektivität des Medikaments. Nun hat die FDA bereits schriftlich bestätigt, dass RLF-100 sicher ist. Also bleibt noch die Effektivität als Risikofaktor und da haben wir dank den Expanded Access Daten auch schon eine sehr gute Vorstellung davon, wie es aussehen wird.. 

 

Acta non verba, quo audentes fortuna iuvat.Faber est suae quisque fortunae.

Ignorierliste: Deimos, Kirschbaum 

unun
Bild des Benutzers unun
Offline
Zuletzt online: 16.05.2021
Mitglied seit: 03.04.2020
Kommentare: 253
Goldi hat am 15.09.2020 21:20

Goldi hat am 15.09.2020 21:20 geschrieben:

Dr. Jonathan Javitt hat in seinem Interview bei Dr. Yo am 12.8.2020 gesagt, und in der Studienbeschreibung der Studie NCT04311697 steht, dass das primary completion date Ende August sei. Wo die Daten des letzten Studienteilnehmers vorliegen.

Javitt sagte am 12. August sogar "next week" habe man die Daten von 102 Studienteilnehmern zusammen, und könne dann schon schauen, basierend auf diesen 102 Fällen, ob es eine beschleunigte Zulassung durch die FDA gebe.

"next week" hat man 102 Patienten "enrolled".

primary completion : The date on which the last participant in a clinical study was examined or received an intervention to collect final data for the primary outcome measure. 

Steht so in der Info von Primary completion. Also bis die letzte Spritze den 102en Patienten erreicht hat. Und September ist dann Study Completion Date. Stimmt alles denke ich

Ja

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 16.05.2021
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'147
unun hat am 15.09.2020 22:12

unun hat am 15.09.2020 22:12 geschrieben:

Goldi hat am 15.09.2020 21:20 geschrieben:

Dr. Jonathan Javitt hat in seinem Interview bei Dr. Yo am 12.8.2020 gesagt, und in der Studienbeschreibung der Studie NCT04311697 steht, dass das primary completion date Ende August sei. Wo die Daten des letzten Studienteilnehmers vorliegen.

Javitt sagte am 12. August sogar "next week" habe man die Daten von 102 Studienteilnehmern zusammen, und könne dann schon schauen, basierend auf diesen 102 Fällen, ob es eine beschleunigte Zulassung durch die FDA gebe.

"next week" hat man 102 Patienten "enrolled".

primary completion : The date on which the last participant in a clinical study was examined or received an intervention to collect final data for the primary outcome measure. 

Steht so in der Info von Primary completion. Also bis die letzte Spritze den 102en Patienten erreicht hat. Und September ist dann Study Completion Date. Stimmt alles denke ich

Du sagst es - danke und gute Nacht - auf dass sich auch das Forum zur Ruhe legt ... *good*

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 478
Sensationell !

Dr. B.    vor 58 Minuten

Ich habe gerade einen Link erstellt. Moncef Slaoui, der derzeitige Direktor für Operation Warp Speed (amerikanisches Impfstoffprogramm), war ehemaliger Vorsitzender für Forschung und Entwicklung bei GlaxoSmithKline. Dan Troy, der General Counsel von GSK, ist im Vorstand von NeuroRx. Beide saßen zusammen im selben Gebäude in Philadelphia. NeuroRx ist ungefähr 30 Minuten vom Hauptsitz von GSK in Philadelphia entfernt. NeuroRx gab bekannt, dass es eine Partnerschaft mit dem weltweit größten Hersteller von sterilen Inhalationsmedikamenten unterzeichnet. Ich glaube das ist GSK. Sie können wetten, dass Troy mit Slaoui über RLF spricht. Slaoui und Troy sind einige der größten Player in der Welt von Big Pharma. Und mit Troy im Vorstand von NeuroRx sind wir standardmäßig Teil von Big Pharma!

Quelle: Yahooforum

CARPE NOCTEM

 

wooddi
Bild des Benutzers wooddi
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 17.01.2019
Kommentare: 69
Chartanalyse vom 15.09.2020
Düse5.0
Bild des Benutzers Düse5.0
Offline
Zuletzt online: 15.05.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 314
Sensation relativieren

Ich will ja niemandem voreilig etwas unterstellen. Besagter Moncef Saloui ist aber, gelinde gesagt, eine der luschesten Adressen in der US-amerikanischen Pharmabranche. Er stand immer wieder im Zentrum von Skandalen, z.B. bei der Einführung von Avandia, einem Medikament von Glaxo Smith Kline (GSK)  gegen Diabetes, das 2007 vom Markt genommen werden musste, weil das Medi nachweislich zehntausende von Herzinfarkten bewirkt hatte. GSK erhielt in diesem Zusammenhang eine Strafe von drei Mrd Dollar. Ihn als Heilsbringer anzukündigen ist vielleicht etwas gewagt.

 

Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 478
Dan Troy

Ich finde vor allem die Verbindung Dan Troy interessant.*good*

LG nf

Mashari
Bild des Benutzers Mashari
Offline
Zuletzt online: 09.04.2021
Mitglied seit: 26.08.2020
Kommentare: 145
nachtfalter hat am 16.09.2020

nachtfalter hat am 16.09.2020 02:26 geschrieben:

Dr. B.    vor 58 Minuten

Ich habe gerade einen Link erstellt. Moncef Slaoui, der derzeitige Direktor für Operation Warp Speed (amerikanisches Impfstoffprogramm), war ehemaliger Vorsitzender für Forschung und Entwicklung bei GlaxoSmithKline. Dan Troy, der General Counsel von GSK, ist im Vorstand von NeuroRx. Beide saßen zusammen im selben Gebäude in Philadelphia. NeuroRx ist ungefähr 30 Minuten vom Hauptsitz von GSK in Philadelphia entfernt. NeuroRx gab bekannt, dass es eine Partnerschaft mit dem weltweit größten Hersteller von sterilen Inhalationsmedikamenten unterzeichnet. Ich glaube das ist GSK. Sie können wetten, dass Troy mit Slaoui über RLF spricht. Slaoui und Troy sind einige der größten Player in der Welt von Big Pharma. Und mit Troy im Vorstand von NeuroRx sind wir standardmäßig Teil von Big Pharma!

Ich persönlich sehe das etwas gedämpfter. Ja, es ist eine Verbindung da und NeuroRx ist in der Nähe von GSK. (wobei die Nähe bei solchen Themen wohl eine untergeordnete Rolle spielt. Wenn dann eher, wenn es um die Logistik von Produktionsstoffen geht. Aber NeuroRx produziert ja nichts.)

Aber nur weil 2 Personen z.B. mal zur gleichen Zeit bei Novartis (gleicher Standort) gearbeitet haben, heisst das noch lange nicht, dass die auch eine engere Verbindung hatten. Wenn sie in unterschiedlichen Geschäftsbereichen tätig waren, dann kann man sich bei so einer grossen Firma auch durchaus selten über den Weg laufen.

Zudem passt irgendwie die Bezeichnung "Abfüll- und Verpackungsfirma" nicht so richtig zu GSK. (Fairerweise passt dies zu keinen der "weltgrössten Inhalierproduzenten")

Ich finds gut, dass man solche Verbindungen sucht und auch entdeckt, aber in diesem konkreten Fall bin ich jetzt eher skeptisch. Und man sieht/findet ja bekanntlich gerne Muster, die man gerne sehen möchte. *wink*

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 20.12.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'346
43

Wie ihr seht, habe ich den Abschwung bei 43 Rappen gestoppt. *biggrin*

Es wär mir allerdings recht, wenn auch noch der Rest meines Auftrages bedient würde.

Goldi

Mashari
Bild des Benutzers Mashari
Offline
Zuletzt online: 09.04.2021
Mitglied seit: 26.08.2020
Kommentare: 145
Dann sind das deine 400k, die

Dann sind das deine 400k, die dort noch warten? *biggrin*  (Im Orderbuch sind aktuell sehr viel mehr Buys als Sells drin)

Mashari
Bild des Benutzers Mashari
Offline
Zuletzt online: 09.04.2021
Mitglied seit: 26.08.2020
Kommentare: 145
Vor paar Minuten auf YF

Vor paar Minuten auf YF gelesen:

President Trump on ABC just responded to COVID question. “In some ways a therapeutic is more important than a vaccine...”, “....some you may or may not heard about....”, “we have some great therapeutics going through approval....”

marinero44
Bild des Benutzers marinero44
Offline
Zuletzt online: 16.05.2021
Mitglied seit: 12.08.2020
Kommentare: 78
Uebersicht über Forschungsstand von Impfstoffen

 

https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/woran-wir-forschen/impfstof...

Doch da fehlt CHINA - die haben ja weniger Fälle wie die Schweiz. Da müsste ja ein Gegenmittel vorhanden sein. Besser das Mittel nicht zur Verfügung stellen, sonst misslingt noch die Uebernahme der Weltwirtschaft durch China. 

 

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 20.12.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'346
Nur 300k

Mashari hat am 16.09.2020 09:35 geschrieben:

Dann sind das deine 400k, die dort noch warten? *biggrin*  (Im Orderbuch sind aktuell sehr viel mehr Buys als Sells drin)

Da sind nur noch knapp 300k von mir, der Rest hats mir nachgemacht. *blum3*

Goldi

ghosthouse
Bild des Benutzers ghosthouse
Offline
Zuletzt online: 13.11.2020
Mitglied seit: 08.11.2013
Kommentare: 155
China

marinero44 hat am 16.09.2020 09:39 geschrieben:

 

https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/woran-wir-forschen/impfstof...

Doch da fehlt CHINA - die haben ja weniger Fälle wie die Schweiz. Da müsste ja ein Gegenmittel vorhanden sein. Besser das Mittel nicht zur Verfügung stellen, sonst misslingt noch die Uebernahme der Weltwirtschaft durch China. 

 

Du glaubst echt was die off. Regierung von sich gibt? Chinesen gibts ca 1,44Mia. Etwa 4x soviel wie USA. Von Wuhan gab es die 1. Videos im Netz anfangs Februar mit Toten auf der Strasse. (Wobei wohl keiner mehr lebt wo dies nach aussen getragen haben). Klar haben die am Meisten Fälle. Aber ich glaube China will wohl selber die Medis oder Impfmittel herstellen. Das ist politisch. Am ehesten könnte ich mir ein Medi vorstellen wo sie importieren würden. Von daher sehe ich eine Chance für RLF-100.

rufri
Bild des Benutzers rufri
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 13.08.2020
Kommentare: 136
Goldi hat am 16.09.2020 10:01

Goldi hat am 16.09.2020 10:01 geschrieben:

Mashari hat am 16.09.2020 09:35 geschrieben:

Dann sind das deine 400k, die dort noch warten? *biggrin*  (Im Orderbuch sind aktuell sehr viel mehr Buys als Sells drin)

Da sind nur noch knapp 300k von mir, der Rest hats mir nachgemacht. *blum3*

Goldi

Na, wenn die Leute immer unter Preis verkaufen, kann der Kurs nicht steigen. Wer unbedingt die Aktien möchte, kauft auch zu höheren Preisen *mosking*

rufri

Mashari
Bild des Benutzers Mashari
Offline
Zuletzt online: 09.04.2021
Mitglied seit: 26.08.2020
Kommentare: 145
ABC Interview mit Trump

Hier noch der Link zum aktuellen ABC-Interview inkl. Transkript: https://abcnews.go.com/Politics/trumps-abc-news-town-hall-full-transcrip...

 

We have many things now and things are going to be announced here, which frankly if you take a look at some of the things we’re doing in terms of -- the word wouldn’t be cure but the word be therapeutically or therapeutics, we have some incredible things happening, which is so important.

And I view that actually in a certain way as more important than the vaccine where you can into a hospital and get your mother and give her a transfusion on a shot and they can get better -- get better much faster.

So we have some of those things and they’ve been very, very successful. But we have others coming out. And in order to get them, we had to get the FDA to approve this product, these very sophisticated medicines and I guess you could call them a medicine.

But we had to get them approved very quickly and they did it. Dr. Hahn, the head of the FDA, Alex Azar, they’ve really done a fantastic job. I believe, George, that none of this would have happened in another administration.

We -- and I think you know that. The FDA is approving things at a level that they’ve never done and a speed with which they’ve never acted before.

Zwar das typische DT-Geschwafel, aber er hat jetzt schon mehrmals erwähnt, dass er mehr auf "therapeutics" setzt, als auf Impfstoffe und dass da was in der FDA-Pipeline wäre. Also gehe ich davon aus, dass er da schon informiert (und offenbar auch überzeugt) ist.

Um welches Medikament es schlussendlich handelt (vermutlich bezieht er sich nicht nur auf eines), weiss natürlich noch niemand. Ich gehe aber schwer davon aus, dass wir zu den Favoriten zählen. Gerade, weil RFL-100 im August bei dieser 21er Studie so spektakuläre Ergebnisse erzielt hat, würde das perfekt zu Trump passen. Andere aktuelle FDA-Kandidaten mögen auch sehr gute Ergebnisse liefern, aber dazu müsste sich Trump vermutlich mit diesen Daten auseinandersetzen. Die RFL-100 Ergebnisse von damals mit den Röntgenbildern kann man aber einem Trump in 2 Minuten zeigen und er findet das garantiert cool. Und so bleibt ihm schon der Name hängen. Es ist also durchaus möglich, dass er sich bei seinen Äusserungen immer auf diesen Moment bezieht. Und dann vielleicht auch mal wieder intern nachfragt, wie jetzt der Stand dieses Mittels ist.

Ist natürlich jetzt so eine völlig vereinfachte Aussensicht...aber könnte ich mir zumindest beim Trump gut vorstellen. Man sagt ja, dass er nicht gerne komplexe Daten liest oder sich damit auseinandersetzt. Einfache Bilder, Charts oder was auch immer bevorzugt er für seine Meinung. Und da hätten wir vielleicht wirklich einen kleinen Vorteil bei RFL-100 (weil wir selber ja genau auch so getriggert wurden....um mal ehrlich zu bleiben).

Und nein, Trump ist jetzt nicht entscheidend für RFL-100...wenn man davon ausgeht, dass es gut wirkt, brauchen wir keinen Trump. Aber gerade in der aktuellen Zeit des Zweifels (ohne News), kann natürlich jede Äusserung von Trump wieder Begehren wecken. Und vom Momentum, falls er es wirklich für seine Zwekce inzeniert (Oktober?) möchte ich ja gar nicht sprechen. Das wäre dann (kurzfristig) ein massiver Zusatzbooster unseres Starts. Kurze Brenndauer, aber viel Schub. 

 

Chillig
Bild des Benutzers Chillig
Offline
Zuletzt online: 29.03.2021
Mitglied seit: 08.09.2020
Kommentare: 37
panik videos

Das waren keine toten, aber mit Fieber stundenlang anstehen, da fällt man schon mal um.

Würde China RLF-100 importieren wäre dies der Moment in dem ich auf meinen Bürotisch stehe und die Hose runter lasse.

Eher drauf tippen würd ich wenn so eine Aliexpress Bude das Zeug kopiert und als Avipt-Corona Stopper verkaufen würde. Passt ja eher zu denen...

Die faszination des Kurssprungs beruht auf der Illusion, Raum und Zeit beherrschen zukönnen. 

fnsg150420
Bild des Benutzers fnsg150420
Offline
Zuletzt online: 15.05.2021
Mitglied seit: 15.04.2020
Kommentare: 234
Sinkende Kurse - Leerverkäufe

rufri hat am 16.09.2020 10:36 geschrieben:

Na, wenn die Leute immer unter Preis verkaufen, kann der Kurs nicht steigen. Wer unbedingt die Aktien möchte, kauft auch zu höheren Preisen *mosking*

rufri

Leerverkäufer sind nicht an steigenden Kursen interessiert! So sieht's jedenfalls an der OTC jenseits des Teichs aus: https://www.otcshortreport.com/company/RLFTF Der Link stand mal hier im Forum - hat keinen gekümmert.

Leider gibt es so eine Statistik nicht an der SIX. Ist eben für manche (finanzkräftige Parteien) vorteilhaft, wenn die "regulären Anleger" im Dunkeln tappen. Leerverkäufe sind ja nicht verboten. Markt-/Kursmanipulationen zwar schon. Aber schwierig nachzuweisen. Solange eine FDA-Zulassung nicht vorliegt, kann jeder zu recht spekulieren und niedrig verkaufen, weil er auf Probleme oder Konkurrenz setzt. Wird ja an vielen Stellen wie verrückt geforscht, und auch diverse Studien laufen.

"Man sollte immer auch die Interessen der anderen mitdenken" ist so eine gfeflügelte Weisheit von Angela Merkel. Empfiehlt sich auch hier.

Kann mir gut vorstellen, dass sich die Leerverkäufer ein's grinsen, wenn die OTC- und die SIX-Leute sich gegenseitig dafür bashen, die Kurse nach unten zu treiben. "Ach wie gut, das niemand weiss ......"

Heute morgen hatte ich auf 0.450 getippt - voll daneben! Mal sehen wie lange und weit das Spiel noch geht .....

Zweite Hälfte August hätte man verkaufen sollen, und jetzt oder nächstens wieder einsteigen. Wenn man die "Interessen der anderen" geahnt hätte.

Da wir die Opting-Out-Klausel kennen: Vielleicht gibt's ja nächstens mal ein freundliches Übernahmeangebot. Mit einem "Würfelzückerchen von grosszügigen, tollen ca. 50% Aufschlag" auf den irgendwann erreichten Tiefkurs. So hätte sich der anhaltende "Biligverkauf" für den Verkäufer/Aufkäufer optimal gelohnt.

Hinweis: Ich bin immer noch drin, hab' nichts verkauft und hoffe gerne mit allen auf eine andere, positive Entwicklung. Wenn jemand das Negativ-Szenario handfest und belastbar entkräften könnte, wäre ich nicht unglücklich.

Hoffnungsvolle Grüsse

 

 

fnsg150420
Bild des Benutzers fnsg150420
Offline
Zuletzt online: 15.05.2021
Mitglied seit: 15.04.2020
Kommentare: 234
Wenn jetzt jeder verkaufen würde ...

fnsg150420 hat am 16.09.2020 11:29 geschrieben:

Hinweis: Ich bin immer noch drin, hab' nichts verkauft und hoffe gerne mit allen auf eine andere, positive Entwicklung. Wenn jemand das Negativ-Szenario handfest und belastbar entkräften könnte, wäre ich nicht unglücklich.

Hoffnungsvolle Grüsse

... und wenn jetzt jeder verkaufen würde, läge das voll im Sinne und Spiel der Leerverkäufer!

Schlimmstenfalls warten wir lieber mal auf das Zückerchen. Oder, besser Ideeen ...?

dale.kern
Bild des Benutzers dale.kern
Offline
Zuletzt online: 15.05.2021
Mitglied seit: 18.05.2020
Kommentare: 325
fnsg150420 hat am 16.09.2020

fnsg150420 hat am 16.09.2020 11:45 geschrieben:

fnsg150420 hat am 16.09.2020 11:29 geschrieben:

Hinweis: Ich bin immer noch drin, hab' nichts verkauft und hoffe gerne mit allen auf eine andere, positive Entwicklung. Wenn jemand das Negativ-Szenario handfest und belastbar entkräften könnte, wäre ich nicht unglücklich.

Hoffnungsvolle Grüsse

... und wenn jetzt jeder verkaufen würde, läge das voll im Sinne und Spiel der Leerverkäufer!

Schlimmstenfalls warten wir lieber mal auf das Zückerchen. Oder, besser Ideeen ...?

Ja es sind Leerverkäufer am Werk. Sie nutzen die News Flaute und Angst der Anleger vollkommen aus. Eine positive Meldung von RLF und sie werden auf die Schnauze fallen wie bei Tesla. 

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 20.12.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'346
dale.kern hat am 16.09.2020

dale.kern hat am 16.09.2020 11:50 geschrieben:

fnsg150420 hat am 16.09.2020 11:45 geschrieben:

fnsg150420 hat am 16.09.2020 11:29 geschrieben:

Hinweis: Ich bin immer noch drin, hab' nichts verkauft und hoffe gerne mit allen auf eine andere, positive Entwicklung. Wenn jemand das Negativ-Szenario handfest und belastbar entkräften könnte, wäre ich nicht unglücklich.

Hoffnungsvolle Grüsse

... und wenn jetzt jeder verkaufen würde, läge das voll im Sinne und Spiel der Leerverkäufer!

Schlimmstenfalls warten wir lieber mal auf das Zückerchen. Oder, besser Ideeen ...?

Ja es sind Leerverkäufer am Werk. Sie nutzen die News Flaute und Angst der Anleger vollkommen aus. Eine positive Meldung von RLF und sie werden auf die Schnauze fallen wie bei Tesla. 

Ja aber wenn Leerverkäufer am Werk wären, würde der Kurs ja weiter sinken, bis gute Nachrichten kämen. Dann müsste ich eigentlich meinen Kaufauftrag bei 43 Rappen rausnehmen und bei 32 Rappen wieder eintippen?

Ihr verwirrt mich. 

Goldi

fnsg150420
Bild des Benutzers fnsg150420
Offline
Zuletzt online: 15.05.2021
Mitglied seit: 15.04.2020
Kommentare: 234
dale.kern hat am 16.09.2020

dale.kern hat am 16.09.2020 11:50 geschrieben:

Ja es sind Leerverkäufer am Werk. Sie nutzen die News Flaute und Angst der Anleger vollkommen aus. Eine positive Meldung von RLF und sie werden auf die Schnauze fallen wie bei Tesla. 

Alle Meldunge und Zeichen bislang sind durchwegs positiv - nur der Kursverlauf nicht! Gibt auch keine erahnbaren Gründe, dass die FDA-Zulassung nicht käme. Höchstens wann?

Das Interesse der Leervekäufer ist klar: Profit. Aber mit welcher Strategie? Langsames Eindecken von unten her? Oder Übernahmeszenario? Oder .....?

 

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 16.05.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 855
fnsg150420 hat am 16.09.2020

fnsg150420 hat am 16.09.2020 12:03 geschrieben:

dale.kern hat am 16.09.2020 11:50 geschrieben:

Ja es sind Leerverkäufer am Werk. Sie nutzen die News Flaute und Angst der Anleger vollkommen aus. Eine positive Meldung von RLF und sie werden auf die Schnauze fallen wie bei Tesla. 

Alle Meldunge und Zeichen bislang sind durchwegs positiv - nur der Kursverlauf nicht! Gibt auch keine erahnbaren Gründe, dass die FDA-Zulassung nicht käme. Höchstens wann?

Das Interesse der Leervekäufer ist klar: Profit. Aber mit welcher Strategie? Langsames Eindecken von unten her? Oder Übernahmeszenario? Oder .....?

 

Zu Beginn des 4ten Quartals, also wohl in frühstens einem Monat. Und was können wir dazwischen an Pressemitteilungen erwarten?

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

dale.kern
Bild des Benutzers dale.kern
Offline
Zuletzt online: 15.05.2021
Mitglied seit: 18.05.2020
Kommentare: 325
Goldi hat am 16.09.2020 12:01

Goldi hat am 16.09.2020 12:01 geschrieben:

dale.kern hat am 16.09.2020 11:50 geschrieben:

fnsg150420 hat am 16.09.2020 11:45 geschrieben:

fnsg150420 hat am 16.09.2020 11:29 geschrieben:

Hinweis: Ich bin immer noch drin, hab' nichts verkauft und hoffe gerne mit allen auf eine andere, positive Entwicklung. Wenn jemand das Negativ-Szenario handfest und belastbar entkräften könnte, wäre ich nicht unglücklich.

Hoffnungsvolle Grüsse

... und wenn jetzt jeder verkaufen würde, läge das voll im Sinne und Spiel der Leerverkäufer!

Schlimmstenfalls warten wir lieber mal auf das Zückerchen. Oder, besser Ideeen ...?

Ja es sind Leerverkäufer am Werk. Sie nutzen die News Flaute und Angst der Anleger vollkommen aus. Eine positive Meldung von RLF und sie werden auf die Schnauze fallen wie bei Tesla. 

Ja aber wenn Leerverkäufer am Werk wären, würde der Kurs ja weiter sinken, bis gute Nachrichten kämen. Dann müsste ich eigentlich meinen Kaufauftrag bei 43 Rappen rausnehmen und bei 32 Rappen wieder eintippen?

Ihr verwirrt mich. 

Goldi

Leerverkäufer setzen sich ein Kursziel auf das sie runter wetten ist dieses erreicht lassen sie ab. Zu deiner Frage nein da auch Leute bereit sind zu kaufen. Eine eklige Art von Menschen diese Leerverkäufer aber durch die kommt man auch an günstige Aktien. Du weisst auch nicht wann eine gute Nachricht kommt das kann heute Morgen oder erst nächste Woche sein. 

DagoDuck
Bild des Benutzers DagoDuck
Offline
Zuletzt online: 11.01.2021
Mitglied seit: 24.08.2020
Kommentare: 176
Leerverkäufer

Ich könnte mir schon vorstellen, dass bei fast jeder Pennystock-Aktie am OTC-Markt Leerverkäufer tätig sind, weil sich die Kurse recht einfach in die eine oder andere Richtung bewegen lassen. Nur hier habe ich das Gefühl, dass die sich die Finger verbrennen werden, weil es sich um eine so aussergewöhnliche Situation handelt. Nur werden einige Leerverkäufer das vielleicht gar nicht so im Detail analysieren wie wir hier.

Mein Tipp ist, bald schlägt die Stunde der Leerkäufer, die kaufen dann das gesamt Ask im Orderbuch leer. *yahoo*

dale.kern
Bild des Benutzers dale.kern
Offline
Zuletzt online: 15.05.2021
Mitglied seit: 18.05.2020
Kommentare: 325
oblomov hat am 16.09.2020 12

oblomov hat am 16.09.2020 12:07 geschrieben:

fnsg150420 hat am 16.09.2020 12:03 geschrieben:

dale.kern hat am 16.09.2020 11:50 geschrieben:

Ja es sind Leerverkäufer am Werk. Sie nutzen die News Flaute und Angst der Anleger vollkommen aus. Eine positive Meldung von RLF und sie werden auf die Schnauze fallen wie bei Tesla. 

Alle Meldunge und Zeichen bislang sind durchwegs positiv - nur der Kursverlauf nicht! Gibt auch keine erahnbaren Gründe, dass die FDA-Zulassung nicht käme. Höchstens wann?

Das Interesse der Leervekäufer ist klar: Profit. Aber mit welcher Strategie? Langsames Eindecken von unten her? Oder Übernahmeszenario? Oder .....?

 

Zu Beginn des 4ten Quartals, also wohl in frühstens einem Monat. Und was können wir dazwischen an Pressemitteilungen erwarten?

Die Partnerschaft mit dem Medikamenten Hersteller z.B. Der Kurs bei Humanigen ist wegen genau so einer Meldung brutal gestiegen. Der Deal ist ja bereits unterschrieben.

Seiten