Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.147 CHF
  • 0.00% 0.000
  • 17.09.2021 17:31:36
15'795 posts / 0 new
Letzter Beitrag
pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 14.09.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 512
Patienten mit Post-, bzw.

Patienten mit Post-, bzw. Long-COVID-19-Syndrom leiden an Symptomen wie Atembeschwerden, Fieber, Müdigkeit, Husten und Leistungsabfall, obwohl kein Virus mehr nachweisbar ist. Dadurch können sie einer geregelten Arbeit nicht mehr nachgehen und brauchen medizinische Hilfe. Da diese Symptome bei einzelnen Patienten mit einer akuten, viralen COVID-19-Erkrankung vielversprechend mit inhaliertem Aviptadil behandelt werden konnten, soll eine erste klinische Studie mit inhaliertem Aviptadil eine Linderung auch bei Patienten mit Long-COVID-19-Symptomen bestätigen. Eine Absichtserklärung zur Leitung einer solchen Pilotstudie wurde mit einem Long-COVID-19-Zentrum in Österreich bereits unterschrieben, weitere Kliniken haben die Teilnahme an dieser klinischen Studie zugesagt.

https://advita-lifescience.com/newsroom/

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 14.09.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 512
ARP AOS2020 primary estimated

ARP AOS2020 primary estimated completion date July31 - https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04909996?term=sentinox&draw=2&ran...

Den Cramer Kommentar würde ich nicht überbewerten. Das war während der sogenannten "lightning round", da wird oft etwas schnell und unbedacht ausgeteilt.

So oder so wissen wir bald was Sache ist. Die FDA kann nicht mehr lange warten und muss sich zu Zyesami (Aviptadil) äussern/entscheiden.

dale.kern
Bild des Benutzers dale.kern
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 18.05.2020
Kommentare: 338
ValuationLab kommt auf einen

ValuationLab kommt auf einen Sum-of-the-Parts-Wert von 0.76 Fr. je Aktie. Streicht jedoch die hohen Risiken eines Investments hervor.

HellBoy99
Bild des Benutzers HellBoy99
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 02.07.2020
Kommentare: 152
NRx kündigt Notfallzulassung von ZYESAMI™ in Georgien an!!!!!!!!

NRx kündigt Notfallzulassung von ZYESAMI™ (Aviptadil) in Georgien an

Angesichts der Tatsache, dass in Georgien täglich mehr als tausend neue Fälle der Delta-Variante diagnostiziert werden, freut sich NRx Pharmaceuticals, dass der Premierminister und der Gesundheitsminister von Georgien eine Notfallzulassung für ZYESAMI™ für diejenigen erteilt haben, die am schlimmsten von COVID-19 betroffen sind.

Weitere Einzelheiten zu dieser behördlichen Entscheidung und zur Einführung von ZYESAMI™ in Georgien werden in Kürze bekannt gegeben.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.nrxpharma.com

 

Ein Plan bringt Stabilität. Auf festem Boden lässt sich Erfolg aufbauen.
Es gibt nichts Gutes oder Schlechtes, nur das Denken macht es so.
Immer besser werden wollen- in allem, was wir tun.
 

Ofenpass
Bild des Benutzers Ofenpass
Offline
Zuletzt online: 16.09.2021
Mitglied seit: 22.12.2018
Kommentare: 86
Gut möglich

dass die FDA heute nachzieht...

HellBoy99
Bild des Benutzers HellBoy99
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 02.07.2020
Kommentare: 152
27.07.2021_PR NRx zur Zulassung in Georgien

Hier die übersetzte PR:
NRx Pharmaceuticals gibt die Zulassung von ZYESAMI™ (Aviptadil) für den Notfall in der Nation of Georgia bekannt

-- In Georgia werden täglich mehr als tausend neue Fälle von COVID-19 diagnostiziert, wobei die Delta-Variante zunehmend entdeckt wird

-- Verband georgischer Ärzte unterstützt einstimmig behördliche Entscheidung

-- Schulung georgischer Ärzte in der Anwendung von ZYESAMI™ (Aviptadil), um innerhalb von 24 Stunden zu beginnen

NOR, Pennsylvania , 27. Juli 2021 /PRNewswire/ -- NRx Pharmaceuticals (Nasdaq: NRXP ) (NRx), ein globales biopharmazeutisches Unternehmen in der klinischen Phase, gab heute bekannt, dass der Premierminister und der Gesundheitsminister der Nation of Georgia einen Notfall Zulassung für intravenöses ZYESAMI™ (Aviptadil) zur Behandlung von kritischem COVID-19 verwenden.

„Leitende Ermittler unserer klinischen ZYESAMI™-Studien sind auf dem Weg in die Nation of Georgia und werden dort innerhalb von 24 Stunden vor Ort sein, um Ärzten beizubringen, wie man einigen der kränksten COVID-Patienten ZYESAMI™ verabreicht“, sagte Prof. Jonathan Javitt , MD, MPH, Chief Executive Officer und Vorstandsvorsitzender von NRx. "Die sich wiederholende Wildheit dieser Pandemie ist sehr besorgniserregend, und wir hoffen, dass ZYESAMI™ einen realen Einfluss haben kann, vergleichbar mit dem, was wir in unseren klinischen Studien gesehen haben."

Die behördliche Genehmigung kommt, da georgische Ärzte einen signifikanten täglichen Anstieg von COVID-19-Fällen, hospitalisierten Patienten und insbesondere Patienten auf den Intensivstationen von Krankenhäusern verzeichnen.

„Diese jüngste Welle von COVID-19, durch die Delta - Variante hat Mediziner in gebracht Georgia arbeiten während jeden Tag und Nacht versuchen , die Menschen zu halten atmen“ , sagte Dr. Ivane Chkhaidze, ein führender Lungenarzt in Georgia und Mitglied der Vereinigung des Georgia Physicians Leadership Teams. "Wir wissen es zu schätzen, dass der Premierminister und Gesundheitsminister die Verwendung von ZYESAMI™ genehmigt und georgischen Ärzten eine neue Behandlung angeboten hat, um den Menschen zu helfen, sich von diesem verheerenden Virus zu erholen."

Dr. Javier Perez-Fernandez , leitender Prüfarzt in der klinischen Phase 2b /3-Studie mit intravenösem ZYESAMI™ (Aviptadil), und Pneumologe für Intensivmedizin in Miami, Florida , leitet das Ärzteteam, das nach Georgia reist , um dort seine Kollegen auszubilden Verabreichung von ZYESAMI™ und die Wirkung des Arzneimittels. Die ersten georgischen Ärzte, die in der Verabreichung von ZYESAMI™ ausgebildet wurden, umfassen zwanzig der führenden Intensivmediziner des Landes.

Die ersten Dosen von ZYESAMI™ werden innerhalb von 24 Stunden in der Nation of Georgia eintreffen , und es werden Gespräche mit dem Gesundheitsministerium geführt, um Georgiern, die an kritischem COVID-19 leiden, Zugang zu ZYESAMI™ zu ermöglichen.

https://www.prnewswire.com/news-releases/nrx-pharmaceuticals-announces-e...

Ein Plan bringt Stabilität. Auf festem Boden lässt sich Erfolg aufbauen.
Es gibt nichts Gutes oder Schlechtes, nur das Denken macht es so.
Immer besser werden wollen- in allem, was wir tun.
 

Eule
Bild des Benutzers Eule
Offline
Zuletzt online: 28.07.2021
Mitglied seit: 29.08.2020
Kommentare: 67
Doppelnews

News betreffend RLF und AdVita:

https://www.relieftherapeutics.com/newsblog/relief-and-advita-close-defi...

News betreffend EUA im Land Georgien

https://www.relieftherapeutics.com/newsblog/relief-reports-collaboration...

 

Tja jetzt......

Warten wir nur noch auf die EUA der FDA......

 

Schöns Tägli

Eule Zuversichtlich-Immergrün

"Die Feder ist mächtiger als das Schwert" Zitat von Edward Bulwer-Lytton

Fortscorp
Bild des Benutzers Fortscorp
Offline
Zuletzt online: 23.08.2021
Mitglied seit: 11.11.2015
Kommentare: 35
marinero44 hat am 28.07.2021

marinero44 hat am 28.07.2021 08:34 geschrieben:

mindestens CHF .76 sollten erzielt werden ...

Zwei hervorragende PR Mitteilungen und keine Investoren interessieren sich für Relief Therapeutics. In SWX scheint der Wurm zu sein - oder einer manipuliert mit Leerverkäufen gewaltig. Das kann er bei RXP Therapeutics nicht - da sind andere Aktionäre am Ball. Auch sind dort die Anteile an Gewinnen höher als bei Relief. Sind doch noch etliche Medikamente in Entwicklung und in klinischen Studien. Oder die beiden Firmen fusionieren. Doch mit diesen Streithähnen wird das schwierig. Auch ist es an der Zeit bei NASDAQ zu kotieren.

Und warum genau sollte der Kurs aufgrund dieser Meldungen auf 0.76 steigen? Es bringt nichts sich Zahlen aus den Fingern zu saugen, nur weil man selbst höhere Kurse sehen will... 

...Medikamente in Entwicklung kosten erstmal, es wird Geld verbrannt. Auch bei einer Zulassung gibt es doch tausende und abertausende Fälle, wo das Medikament die teils astronomischen Peaksales nie erreichen konnten.

Der Kurs würde schon reagieren, wenn positive Meldungen kommen. Bzw. wäre er vor den Meldungen bereits gestiegen...

Namouk
Bild des Benutzers Namouk
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 12.07.2012
Kommentare: 248
@MrAMS

MrAMS hat am 22.07.2021 11:56 geschrieben:

Namouk hat am 22.07.2021 11:26 geschrieben:

MrAMS hat am 22.07.2021 11:02 geschrieben:

HellBoy99 hat am 22.07.2021 10:42 geschrieben:

 

Meilensteinzahlungen werden fällig, wenn Meilensteine erreicht werden. Falls nicht, findet man sicher andere Verwendungszwecke.

Verwässerung findet statt, wenn die bisherigen Aktionäre kein Bezugsrecht aus der Kapitalerhöhung erhalten.

Das letztjährige Sommer-Märchen-Relief hat tausende Kleinanleger, die im August 2020 auf Höchstkursen investiert haben, tausende Franken gekostet. Das kann niemand schön reden.

Stimmt leider nicht ganz! Habe im August 2020 RLF zu 0.032 Rp gekauft und etwas später zu 0.67 und 0.66 Rp verkauft. Du erzählst Sommermärchen! Kennst Du den die tausende Anleger alle, oder nimmst Du einfach mal an, es könnten soviele sein. Deine Post ist leider für eine sachliche Diskussion null (00) Wert. 

Bin wieder bei RLF drinn und zwar mit EP 0.17 Rp und warte auf die Zulassung.

Gruss Namouk

Lieber Namouk

Stimmt leider nicht ganz. Du meinst wahrscheinlich 0.032 CHF, nicht Rp. Gemäss SIX war jedoch das Kurstief bei 0.0362 CHF im August 2020. Aber wenn Du wirklich später mit 66 und 67 Rappen verkauft hast, herzliche Gratulation. Das Sommermärchen letztes Jahr führte zu Berichten in Boulevardmedien, auf Baustellen, Berufsschulen, etc.

Ich nehme an, du bist zu 0.17 CHF, bzw. 17 Rappen wieder eingestiegen. Gratulation. Dann hast Du Stand heute einen Buchgewinn im Portfolio. Ob Du wirklich bis zur Zulassung wartest, wirst Du uns bestimmt noch mitteilen. Viel Glück.

Ja, hast Recht. Habe in Rp gedacht und den Wert als Fr. geschrieben. sorry 

Habe bei meinen Unterlagen nachgeschaut. Die Käufe waren im Juli und der Verkauf im August 2020. Hatte nur den August im Kopf.

Im Moment sieht es gut aus, so werde ich meine RLF noch etwas länger halten, vielleicht auch für einige Jahre... 

Gruss Namouk

Corina
Bild des Benutzers Corina
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 24.03.2020
Kommentare: 9
has Announced Emergency Use Authorization of Aviptadil in Nation

Relief Reports that its U.S. Collaboration Partner has Announced Emergency Use Authorization of Aviptadil in Nation of Georgia

Geneva, Switzerland, July 28, 2021 – RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) (“Relief”), a biopharmaceutical company seeking to provide patients therapeutic relief from serious diseases with high unmet need, reported today that the parent company of its collaboration partner, NRx Pharmaceuticals, Inc., (Nasdaq: NRXP) (“NRx”) reported in a press release yesterday that the Nation of Georgia's Prime Minister and Minister of Health have issued an Emergency Use Authorization for intravenous aviptadil for the treatment of critical COVID-19.

NRx also reported that the first doses of aviptadil will arrive in the Nation of Georgia within 24 hours, and discussions are underway with the Ministry of Health to provide access to ZYESAMI™ to Georgians suffering with Critical COVID-19.

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'371
ich denke die ausgabe von

ich denke die ausgabe von 1mrd neuer aktien hat die anleger verunsichert... und man hat ja auch die option direkt in nrxp zu investieren

save the world, its the only planet with chocolate...

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 24.08.2021
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 498
pirelli hat am 28.07.2021 11

pirelli hat am 28.07.2021 11:07 geschrieben:

ich denke die ausgabe von 1mrd neuer aktien hat die anleger verunsichert... und man hat ja auch die option direkt in nrxp zu investieren

Schon, ist aber eine schlechte Option. NRx hängt am Tropf des Patenthalters Relief. Bei Relief spielt die Musik. Relief ist auch mit den Zukäufen von funktionierenden und gewinnbringenden Firmen viel besser aufgestellt als NRx.

Per Stand heute sind wir mit RLF sehr weit gekommen - und werden schlagartig in den nächsten Tagen noch viel weiter kommen. Schön, dass hier auch liebe Foristen wieder am Werk sind, die vernünftig argumentieren, sachlich posten und uns so alle etwas weiter bringen. Danke!

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 14.09.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 512
Da bin ich voll und ganz bei

Da bin ich voll und ganz bei dir Otth!

Warum reagiert der Kurs nicht? Vielleicht weil Georgien zu klein und zu uninteressant ist - sowohl umsatztechnisch als auch Medienrelevant zu klein.

Interessanter ist die Frage was macht die FDA? Ein Land ausserhalb der USA hat eine (made in USA - auch wenn das natürlich nur bedingt stimmt da Patent bei RLF) COVID-Therapie zugelassen, während im eigenen Land in gewissen (südlichen) Bundesstaaten die Zahlen wieder rasant zunehmen... erhöht dies den Druck auf die FDA genug um sich endlich zu einem positiven Entscheid durchzuringen oder ist auch da Georgien zu klein und "unbedeutend", dass sich die FDA nervös machen liesse...

So oder so. Es bleibt spannend!

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'371
otth hat am 28.07.2021 11:26

otth hat am 28.07.2021 11:26 geschrieben:

pirelli hat am 28.07.2021 11:07 geschrieben:

ich denke die ausgabe von 1mrd neuer aktien hat die anleger verunsichert... und man hat ja auch die option direkt in nrxp zu investieren

Schon, ist aber eine schlechte Option. NRx hängt am Tropf des Patenthalters Relief. Bei Relief spielt die Musik. Relief ist auch mit den Zukäufen von funktionierenden und gewinnbringenden Firmen viel besser aufgestellt als NRx.

Per Stand heute sind wir mit RLF sehr weit gekommen - und werden schlagartig in den nächsten Tagen noch viel weiter kommen. Schön, dass hier auch liebe Foristen wieder am Werk sind, die vernünftig argumentieren, sachlich posten und uns so alle etwas weiter bringen. Danke!

na ja, das sind eigentlich ganz nüchterne tatsachen - ich freue mich einfach über jedes medikament - wer daran geld verdient ist mir eigentlich herzich egal (und ja ich weiss das ist ein börsenforum).

save the world, its the only planet with chocolate...

marinero44
Bild des Benutzers marinero44
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 12.08.2020
Kommentare: 101
Streit zwischen RLF und NRX Pharmaceuticals Inc.

Die RLF soll offene Kosten von 4 Mio $ und erst noch die Forschungskosten übernehmen. Dies ist sehrwahrscheinlich der Grund, dass keine Kursavancen erfolgen. Den Gerichtsverhandlungen können langwierig sein. 

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 14.09.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 512
marinero44 hat am 28.07.2021

marinero44 hat am 28.07.2021 15:27 geschrieben:

Die RLF soll offene Kosten von 4 Mio $ und erst noch die Forschungskosten übernehmen. Dies ist sehrwahrscheinlich der Grund, dass keine Kursavancen erfolgen. Den Gerichtsverhandlungen können langwierig sein. 

Reine Spekulation.

Aber das Agreement lässt eigentlich keinen Spielraum offen.

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 02.09.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 865
otth hat am 28.07.2021 11:26

otth hat am 28.07.2021 11:26 geschrieben:

pirelli hat am 28.07.2021 11:07 geschrieben:

ich denke die ausgabe von 1mrd neuer aktien hat die anleger verunsichert... und man hat ja auch die option direkt in nrxp zu investieren

Schon, ist aber eine schlechte Option. NRx hängt am Tropf des Patenthalters Relief. Bei Relief spielt die Musik. Relief ist auch mit den Zukäufen von funktionierenden und gewinnbringenden Firmen viel besser aufgestellt als NRx.

Per Stand heute sind wir mit RLF sehr weit gekommen - und werden schlagartig in den nächsten Tagen noch viel weiter kommen. Schön, dass hier auch liebe Foristen wieder am Werk sind, die vernünftig argumentieren, sachlich posten und uns so alle etwas weiter bringen. Danke!

@otth: Das ist nicht ganz klar. Zyesami wurde von NRx entwickelt, weil die patentgeschützte Formulierung von RLF nicht haltbar ist. Meines wissens hat der bei der patentierten Formulierung verwendete Puffer hemmende Wirkung auf das Aviptadil (stand glaub ich auch mal in einer Mitteilung von NRx). Sofern Zyesami ohne Puffer auskommt, fällt Zyesami nicht mehr unter das Patent. In diesem Fall hätte Relief wohl sehr viel Glück mit ihrem Vertrag, bei welchem das Patent im nachhinein betrachtet ev. viel zu stark gewichtet ist. Jedenfalls sauspannend!

LG Oblomov

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 02.09.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 865
otth hat am 28.07.2021 11:26

otth hat am 28.07.2021 11:26 geschrieben:

pirelli hat am 28.07.2021 11:07 geschrieben:

ich denke die ausgabe von 1mrd neuer aktien hat die anleger verunsichert... und man hat ja auch die option direkt in nrxp zu investieren

Schon, ist aber eine schlechte Option. NRx hängt am Tropf des Patenthalters Relief. Bei Relief spielt die Musik. Relief ist auch mit den Zukäufen von funktionierenden und gewinnbringenden Firmen viel besser aufgestellt als NRx.

Per Stand heute sind wir mit RLF sehr weit gekommen - und werden schlagartig in den nächsten Tagen noch viel weiter kommen. Schön, dass hier auch liebe Foristen wieder am Werk sind, die vernünftig argumentieren, sachlich posten und uns so alle etwas weiter bringen. Danke!

@otth: Das ist nicht ganz klar. Zyesami wurde von NRx entwickelt, weil die patentgeschützte Formulierung von RLF nicht haltbar ist. Meines wissens hat der bei der patentierten Formulierung verwendete Puffer hemmende Wirkung auf das Aviptadil (stand glaub ich auch mal in einer Mitteilung von NRx). Sofern Zyesami ohne Puffer auskommt, fällt Zyesami nicht mehr unter das Patent. In diesem Fall hätte Relief wohl sehr viel Glück mit ihrem Vertrag, bei welchem das Patent im nachhinein betrachtet ev. viel zu stark gewichtet ist. Jedenfalls sauspannend!

LG Oblomov

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 14.09.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 512
Gewagte Theorie: Wenn ich

Gewagte Theorie: Wenn ich Acer anschaue OTC (ich weiss ist pre-market, aber ordentliches Volumen) und die Medienmitteilungen von Relief betreffend Kapitalerhöhungen...

Könnte es sein, dass sich Relief Acer einverleibt und an die Nasdaq geht? Oder ist das zuviel Wunschdenken und Spekulation?

marinero44
Bild des Benutzers marinero44
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 12.08.2020
Kommentare: 101
Interessanter Link - immer mehr Länder vertrauen auf Zyesami

Notfallzulassung weiterer Länder möglich - SIX Aktienäre verkaufen und schreiben rot !!!

https://lastfuturist.com/relief-therapeutics-eua-for-zyesami-expanding-t...

HellBoy99
Bild des Benutzers HellBoy99
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 02.07.2020
Kommentare: 152
Gilead stellt klinische Entwicklung inhalativen Formulierung ein

Gilead Sciences (NASDAQ:GILD) hat beschlossen, die klinische Entwicklung einer inhalativen Formulierung seines Blockbuster-Medikaments COVID-19 Remdesivir einzustellen.
Daniel O'Day, CEO von Gilead, sagte bei der Telefonkonferenz im Anschluss an die Veröffentlichung der Ergebnisse des zweiten Quartals 2021 am Donnerstag, dass die Entscheidung auf den Daten einer Proof-of-Concept-Studie basiere, die auf eine unterdurchschnittliche Anreicherung des Medikaments in der Lunge hinweise,
"Wir haben beschlossen, eine inhalative Formulierung von Remdesivir aufgrund der Ergebnisse unserer ersten Proof-of-Concept-Studie, die auf eine suboptimale Ablagerung des Medikaments in der Lunge hindeutet, nicht weiter zu verfolgen", sagte O'Day.

 

Was könnte der Grund sein? Sind Zwischenresultate der NIAID Studie Remdesivir versus Zysami bekannt?

 

Ein Plan bringt Stabilität. Auf festem Boden lässt sich Erfolg aufbauen.
Es gibt nichts Gutes oder Schlechtes, nur das Denken macht es so.
Immer besser werden wollen- in allem, was wir tun.
 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'624
Im Zug

Bin auch wieder in den RLF-Zug eingestiegen. Nicht sicher, ob sich nun all die anderen in den Waggons darüber freuen . . .

Ich hab meine ausgestoppten Aktien zu etwas weniger als dem halben Preis wieder zurückgekauft.
Seit damals im Februar wurden schöne Fortschritte erzielt, die EUA ist eingereicht und eine (behauptet) stabile und alltagstaugliche Formulierung für iV gefunden. Das sind wichtige Zwischenziele.Die EUA in Georgien weniger. Denke, die ist für Gratislieferung des Aviptadil und 18700$ Zulassungsgebühr, an der richtigen Stelle deponiert, zu haben.

Relief Therapeutics  hat in den letzten Wochen die RLF- Aktien als Zukaufswährung im Umfang von grob 100Mio verwendet. Das waren verschiedene Vorgänge mit verschiedenen Parteien und damit ist für den aktuellen Wert von gut CHF 0.20  sowas wie eine Bewertungsbasis durch Transaktions-Tatsachen geschaffen worden. Wenn man die Akteure nicht für blöd hält, sollte man davon ausgehen, dass in diesem Wert auch die näheren Zukunftsaussichten bereits eingepreist sind.

Ich  hoffe, dass wir die EUA bekommen.
Jonathan Javitt hat die EUA im Winter im ersten Anlauf verpatzt weil er der FDA die August20-EAP-Wunderheilungen nicht plausibel erklären konnte. Die Javitt Familie hat inzwischen gut 300 Mio durch uns/SPAC eingesackt und wegen lächerlichen 4 Mio in Undankbarkeit einen Streit angezettelt, JJ, der schwurbelnde Erbsenzähler. Diesmal muss er uns die EUA liefern. Falls nicht, weiss gar nicht, ob mir dann genug böse Wörter einfallen. Und ich kenne viele...

Allerdings sehe ich auch nach einer EUA keine grosse Nachfrage für Zyesami iV, dafür ist der Zusatznutzen zum aktuellen SOC einfach zu unbedeutend. Dexamethasone wenn's günstig sein soll, und wenn es etwas mehr kosten darf, Tocilizumab. Jetzt nicht gleich wieder "basherin" schreien. Wer vom Fach ist, weiss, dass es so ist. Und der Rest merkt es dann halt in 3 Monaten.

Dass ich trotz den mittelmässigen Aussichten die RLF Aktien wieder gekauft habe, ist gewissermassen eine Wette gegen mich selber.
Hellboy99 hat vor ein paar Tagen darauf verwiesen: Dutzende Experten aus allen Teilgebieten, die sich seit mehr als einem Jahr so intensiv mit Relief befassen und sich auch gegenseitig durchaus hinterfragen haben RLF zu meistdiskutierten SIX Aktie gemacht. Man spürt  so viel Energie und Kreativität, bienenfleissig werden in Echtzeit Fakten gesammelt und selektive Interpretationen versucht, positives Denken prägt den Mainstream, baut die ungeduldig Verzagten wieder auf und weist den Zweiflern den richtigen Weg: Der Schwarm ist im Flow. Da kann man nicht anders, da möchte man sich mittragen lassen.
Dass der sich nicht irrt, der Schwarm, darauf wette ich.

Da jetzt ein guter Teil von Relief Therapeutics mir gehört  werde mich wieder etwas häufiger in die Diskussion einmischen
Vor allem dann, wenn ich finde, dass über meine Firma Unsinn verbreitet wird.

Han Solo
Bild des Benutzers Han Solo
Offline
Zuletzt online: 06.08.2021
Mitglied seit: 24.02.2015
Kommentare: 19
Wo geht der Kurs hin?

Besten Dank gertrud für deine Beurteilung. Was denkst du, wo steht der Kurs nach einer Zulassung, wo, wenn die Zulassung nicht kommt? 

fonix11
Bild des Benutzers fonix11
Offline
Zuletzt online: 27.08.2021
Mitglied seit: 16.05.2007
Kommentare: 558
gertrud hat am 01.08.2021 08

gertrud hat am 01.08.2021 08:02 geschrieben:

Bin auch wieder in den RLF-Zug eingestiegen. Nicht sicher, ob sich nun all die anderen in den Waggons darüber freuen . . .

Ich hab meine ausgestoppten Aktien zu etwas weniger als dem halben Preis wieder zurückgekauft.
Seit damals im Februar wurden schöne Fortschritte erzielt, die EUA ist eingereicht und eine (behauptet) stabile und alltagstaugliche Formulierung für iV gefunden. Das sind wichtige Zwischenziele.Die EUA in Georgien weniger. Denke, die ist für Gratislieferung des Aviptadil und 18700$ Zulassungsgebühr, an der richtigen Stelle deponiert, zu haben.

Relief Therapeutics  hat in den letzten Wochen die RLF- Aktien als Zukaufswährung im Umfang von grob 100Mio verwendet. Das waren verschiedene Vorgänge mit verschiedenen Parteien und damit ist für den aktuellen Wert von gut CHF 0.20  sowas wie eine Bewertungsbasis durch Transaktions-Tatsachen geschaffen worden. Wenn man die Akteure nicht für blöd hält, sollte man davon ausgehen, dass in diesem Wert auch die näheren Zukunftsaussichten bereits eingepreist sind.

Ich  hoffe, dass wir die EUA bekommen.
Jonathan Javitt hat die EUA im Winter im ersten Anlauf verpatzt weil er der FDA die August20-EAP-Wunderheilungen nicht plausibel erklären konnte. Die Javitt Familie hat inzwischen gut 300 Mio durch uns/SPAC eingesackt und wegen lächerlichen 4 Mio in Undankbarkeit einen Streit angezettelt, JJ, der schwurbelnde Erbsenzähler. Diesmal muss er uns die EUA liefern. Falls nicht, weiss gar nicht, ob mir dann genug böse Wörter einfallen. Und ich kenne viele...

Allerdings sehe ich auch nach einer EUA keine grosse Nachfrage für Zyesami iV, dafür ist der Zusatznutzen zum aktuellen SOC einfach zu unbedeutend. Dexamethasone wenn's günstig sein soll, und wenn es etwas mehr kosten darf, Tocilizumab. Jetzt nicht gleich wieder "basherin" schreien. Wer vom Fach ist, weiss, dass es so ist. Und der Rest merkt es dann halt in 3 Monaten.

Dass ich trotz den mittelmässigen Aussichten die RLF Aktien wieder gekauft habe, ist gewissermassen eine Wette gegen mich selber.
Hellboy99 hat vor ein paar Tagen darauf verwiesen: Dutzende Experten aus allen Teilgebieten, die sich seit mehr als einem Jahr so intensiv mit Relief befassen und sich auch gegenseitig durchaus hinterfragen haben RLF zu meistdiskutierten SIX Aktie gemacht. Man spürt  so viel Energie und Kreativität, bienenfleissig werden in Echtzeit Fakten gesammelt und selektive Interpretationen versucht, positives Denken prägt den Mainstream, baut die ungeduldig Verzagten wieder auf und weist den Zweiflern den richtigen Weg: Der Schwarm ist im Flow. Da kann man nicht anders, da möchte man sich mittragen lassen.
Dass der sich nicht irrt, der Schwarm, darauf wette ich.

Da jetzt ein guter Teil von Relief Therapeutics mir gehört  werde mich wieder etwas häufiger in die Diskussion einmischen
Vor allem dann, wenn ich finde, dass über meine Firma Unsinn verbreitet wird.

ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es mit der Zulassung noch eine Weile gehen kann. Die Politik, welche auch die Zulassungsstellen beeinflusst, hat kein Interesse an einer zu schnellen Lösung des Problems... sonder möchte, dass soviele wie möglich geimpft sind...... RLF hat die Lösung ... ist jedoch der Zeit voraus...

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 24.08.2021
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 498
Danke, @Gertrud , für die

Danke, @Gertrud , für die neue Einschätzung von RLF. Bei mir herrschte nie Zweifel, aber ich schätze es sehr, wenn ganz offenbar berufene Leute ihre "DD" erneuern und öffentlich kund tun, wenn sich etwas geändert hat. Das nennt sich "Dazulernen" und steht im Gegensatz zu den unzähligen "Unbelehrbaren", die uns allen das Leben so schwer machen. Somit freuen wir uns also alle auf die grossartigen Dinge, die seitens Relief Therapeutics AG, Genf kommen werden. Welche, wissen wir im Detail nicht. Gut und nachhaltig, im besten Interesse der Aktionäre, wird es sicher sein.

Schönens 1. August allerseits!

Triton
Bild des Benutzers Triton
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 13.05.2015
Kommentare: 77
Danke Gertrud - deine Sicht

Danke Gertrud - deine Sicht deckt sich mit der der FuW (https://www.fuw.ch/article/relief-hat-sich-in-windeseile-breiter-aufgest...) und meiner. Selbst wenn die EUA nicht kommt, wird RLF nicht gleich zum Non-Valeur. Gemäss FuW/Bob Pooler sollte die RLF 100 IV, für welche die EUA ansteht, nurmehr 10% des Unternehmerwerts von RLF ausmachen, Aviptadil über alle anderen möglichen Anwendungen weitere knapp 50%.

Was für eine Kursreaktion können wir erwarten aus einer Zulassung? Bob Pooler bewertet RLF-100 Covid IV mit 8 Rp, und das mit einer erwarteten Erfolgschance von 72,5% (80% USA, 65% EU). Sollte also die EUA in den USA kommen, wäre der Wertanstieg weniger als 3 Rp, und sollte die (definitive!) Ablehnung kommen, der Wertverlust 8 Rp. Das ist natürlich eine sehr statische Berechnung, und ich erwarte beim Aktienkurs schon einen grösseren Anstieg bei einer EUA-Zulassung (ob nachhaltig, wird sich zeigen müssen). Andererseits könnten sich interessante Zukaufsgelegenheiten ergeben, wenn die EUA abgelehnt wird. 

Was die Zulassung in Georgien betrifft: Das dürfte schon Ansporn sein, die EUA schneller zu behandeln. Sollte das Mittel wirken wie postuliert, wird man erklären müssen, weshalb Patienten in Georgien eine bessere Behandlung erhalten als in den USA. 

Neid ist der Ärger über den Mangel an Gelegenheit zur Schadenfreude

marinero44
Bild des Benutzers marinero44
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 12.08.2020
Kommentare: 101
Warum ist der Aktienpreis so tief?

Nun eine Erklärung sind die negativen News welche halbwegs angesehene Analysten. Einige vermuten einen koordinierten Plan dahinter um den Aktienkurs tief zu halten. Nicht mehr allzuviele Aktien können auf dem Markt in Mengen erworben werden. Daher sind grössere Investoren interessiert, Aktienbestände von Kleinaktionären zu übernehmen. So sind Nachrichten vorhanden, welche dringend anraten, aus diesen Aktien rauszusteigen. Der Handel ist eindeutig manipuliert. Das Medikament wird dringend benötigt. So habe ich bei mir selbst nach Spitalaufenthalt bemerkt, noch immer nicht gesund zu sein. Sehstörungen, rasche Ermüdung und keine Energie mehr. Sehnlichst wünschte ich mir das Mittel Aviptadil;/ZYESAMI. Entgegen einiger Meinungen, glaube ich an den Durchbruch zu einem Blockbuster und Beginn eines grossen Pharmaunternehmens, welches sich weltweit durchsetzen wird. Daher wird der innere Wert dieser Firma sehr bedeutend werden. Ein derzeitiger Aktienpreis von CHF 0.20 ist daher lächerlich. Nicht nur nach der Zulassung wird der Aktienpreis um mehrere 1000% steigen, nein dann wird es erst recht interessant für Investoren in diese Firma zu investieren. 

georg2710
Bild des Benutzers georg2710
Offline
Zuletzt online: 13.08.2021
Mitglied seit: 15.07.2020
Kommentare: 42
Kurs bei Zulasung?

Wo seht Ihr den Kurs Notfallzulassung?

Ich rechne mit einem Kurs zwischen CHF 1.- und 2.-. Der Kurs wird aktuell sicher manipuliert. Aber  es ist wie bei einem Ball, den man unter

Wasser drückt. Je länger und weiter man ihn unter Wasser drückt, je höher wird er springen.

Bin seit einem Jahr dabei, eigentlich immer positiv denkend. Muss aber ehrlich sagen, dass ich zwischendurch (Mai, Juni 2021) selber nicht mehr

so wirklich dran geglaubt habe. Momentan aber positiv eingestell und sogar noch dazugekauft habe.

Bei Nichtzulassung sehe ich den Kurs bei CHF 0.10. Iwelange kann die FDA bei diesen wieder steigenden Zahlen und Hospitalisierungen noch zuschauen?

b.waldi
Bild des Benutzers b.waldi
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 06.02.2017
Kommentare: 52
gertrud hat am 01.08.2021 08

gertrud hat am 01.08.2021 08:02 geschrieben:

Bin auch wieder in den RLF-Zug eingestiegen. Nicht sicher, ob sich nun all die anderen in den Waggons darüber freuen . . .
 

Willkommen zurück an Bord.....

 

Dass der sich nicht irrt, der Schwarm, darauf wette ich.

Hoffe ich doch auch....wir alle (investierten)....

Gut Ding will Weile haben.....

 

RaphaelWalthert1884
Bild des Benutzers RaphaelWalthert1884
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 28
Gut ding will…

Relief gibt den Erhalt der FDA Orphan Drug Designation für die Verwendung von RLF-100 (Aviptadil) bei der Behandlung von Sarkoidose bekannt Relief verfügt nun über Orphan Drug Designations für seine Produktkandidaten für Sarkoidose, Epidermolysis Bullosa (EB) und Phenylketonurie (PKU) GENF--(BUSINESS WIRE)-- RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief" oder das "Unternehmen"), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das Patienten therapeutische Linderung bei schweren Krankheiten mit hohem ungedecktem Bedarf bieten will, gab heute bekannt, dass das Unternehmen über seine neu erworbene Tochtergesellschaft AdVita Lifescience GmbH von der U. US Food and Drug Administration ("FDA") den Orphan Drug Designation Status für RLF-100 (Aviptadil) erhalten hat, eine inhalative Formulierung, die für die Behandlung von Sarkoidose entwickelt wird. RLF-100 ist eine synthetische Form des vasoaktiven intestinalen Peptids. In offenen klinischen Versuchsreihen mit Sarkoidose-Patienten hat sich RLF-100 als gut verträglich und sicher erwiesen und positive immunregulatorische Wirkungen in der Lunge gezeigt, die bei einem erheblichen Teil der Patienten mit einer Linderung der Symptome einhergingen. "Der Erhalt unserer dritten Orphan Drug Designation ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für das Unternehmen, da er die potenzielle Stärke unserer Pipeline und den hohen Bedarf an besseren Behandlungen für seltene Krankheiten wie Sarkoidose unterstreicht", erklärte Raghuram (Ram) Selvaraju, Vorsitzender des Verwaltungsrats von Relief. "Der Zeitpunkt dieser neuesten Orphan Drug Designation kommt nach unserer gerade abgeschlossenen Übernahme der AdVita Lifescience GmbH und ergänzt die unserer Medikamentenkandidaten für EB und PKU, die wir durch unsere kürzliche Übernahme von APR Applied Pharma Research SA in unsere Pipeline aufgenommen haben, was unserer Strategie entspricht, ein voll integriertes, diversifiziertes Pharmaunternehmen im kommerziellen Stadium zu werden." Die Orphan Drug Designation wird für Produkte erteilt, die zur Behandlung von lebensbedrohlichen oder chronisch schwächenden Erkrankungen bestimmt sind, von denen in den USA weniger als 200.000 Patienten und in der Europäischen Union nicht mehr als fünf von 10.000 Personen betroffen sind. Weitere Kriterien sind das Potenzial des Produkts, den Patienten einen signifikanten Nutzen im Vergleich zu einer verfügbaren Behandlung zu bieten oder einen ungedeckten medizinischen Bedarf zu decken, für den es keine Behandlung gibt. Die Ausweisung als Orphan Drug bringt zahlreiche Vorteile für die Entwicklung neuer Produkte mit sich, einschließlich der Unterstützung bei klinischen Protokollen, und sichert nach der Marktzulassung ein Marktexklusivitätsrecht für einen Zeitraum von bis zu sieben Jahren in den USA und bis zu zehn Jahren in der EU, sobald das Medikament auf dem Markt ist. Über Sarkoidose Sarkoidose ist eine seltene Krankheit, bei der der Entzündungsprozess die Alveolen (Lungenbläschen), die kleinen Bronchien und die kleinen Blutgefäße befällt. Mit dem Fortschreiten der Krankheit bilden sich in den betroffenen Geweben kleine Klumpen oder Granulome, die dazu neigen, entzündet zu bleiben und zu vernarben (fibrotisch). Granulome sind strukturierte Massen, die aus aktivierten Immunzellen (Makrophagen, Lymphozyten, Mastzellen und Fibroblasten) bestehen. Bei vielen Sarkoidose-Patienten bleiben dauerhafte Lungenschäden zurück, da sie einen chronischen Verlauf nehmen, bei dem Komplikationen wie Lungenfibrose häufig und irreversibel sind. Derzeit gibt es in den USA etwa 140 000 Sarkoidosepatienten.

Seiten