Schweizer Aktien und CHF, Januar 2013

321 posts / 0 new
Letzter Beitrag
in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Ja, Bescheidenheit ist auch eine gute Börsenregel.

Besser ein bescheidener Gewinn als ein Riesenverlust!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'007

in_God_we_trust hat am 15.01.2013 - 14:10 folgendes geschrieben:

@Zyndicate

Ich will Dir nicht zu nahe treten, geschweige denn kritisieren. Könntest Du eventuell aber nicht statt dem ganzen Artikel nur den Link hier einpflanzen? smiley

Aber nicht mein, sondern Dein Wille geschehe!

Wir wären ja auch froh, wenn du von gewissen Büchern nur den Link posten würdest.

Mal beschwerst du dich, wenn jemand nichts zum SMI postet. Und wenn jemand was postet, passt es dir auch nicht.

Ich will dir nahe treten....  Aggressive 

 

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Uebrigens habe ich in Excel eine Formel gefunden, wie man einen prozentualen Gewinn auf den eingesetzten Betrag in Anzahl Tagen ausrechnen kann:

=SUMME(E1/360*TAGE360($B1;$B2))

wobei die Kolonne E und die Zeile 1 den eingesetzten Betrag (Kaufbetrag) und Kolonne B in Zeile 1 das Kaufsdatum und Kolonne B Zeile 2 das Verkaufsdatum enthält.

Denn das ist es ja, was eigentlich zählt, der Gewinn in Prozent pro eingesetzten Betrag in der eingesetzten Zeit in Tagen! Dabei sollte man schauen, dass der Prozentsatz möglichst hoch und der eingesetzte Betrag in Anzahl Tagen möglichst klein ist.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Elias hat am 15.01.2013 - 16:26 folgendes geschrieben:

in_God_we_trust hat am 15.01.2013 - 14:10 folgendes geschrieben:

@Zyndicate

Ich will Dir nicht zu nahe treten, geschweige denn kritisieren. Könntest Du eventuell aber nicht statt dem ganzen Artikel nur den Link hier einpflanzen? smiley

Aber nicht mein, sondern Dein Wille geschehe!

Wir wären ja auch froh, wenn du von gewissen Büchern nur den Link posten würdest.

Mal beschwerst du dich, wenn jemand nichts zum SMI postet. Und wenn jemand was postet, passt es dir auch nicht.

Ich will dir nahe treten....  smiley

 

 

 

Doch, postet so viel Ihr wollt. Aber es wäre schön, von Euch neben dem Link noch ein paar persönliche Worte als Kommentar zu lesen, z.B. was ihr über den gelinkten Betrag so denkt. Das muss keine Abhandlung sein, je kürzer, desto besser.

Leider habe ich kein Smiley gefunden, das Dir die andere Backe zum Schlage darreicht. Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 15.02.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 21'111

in_God_we_trust hat am 15.01.2013 - 14:10 folgendes geschrieben:



@Zyndicate


Ich will Dir nicht zu nahe treten, geschweige denn kritisieren. Könntest Du eventuell aber nicht statt dem ganzen Artikel nur den Link hier einpflanzen? smiley


Aber nicht mein, sondern Dein Wille geschehe!


Hey iGwt: Ich kann natürlich hier im SMI Thread schon nur die Links reinstellen wenn es dich stört, denn es ist ja dein Thread und wenn du das so willst, dann mach ich das so!


Jedoch haben viele geschäftlich keinen Internetzugriff, oder nur vereinzelt aufgeschaltete Websites wie z.B. die CASH-Webseite, und diese User können mit Links nicht viel anfangen (ich schreibe aus eigener Erfahrung! Und darum poste ich immer den ganzen Artikel und nicht nur die Links...


Aber eben, wenn du das so willst, dann werde ich versuchen, mich daran zu halten! (kann dir aber nicht versprechen, dass ich mich stets daran halte)!!!


Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'007

Das Gute am Nur-Link ist, dass er nicht ewig zur Verfügung steht und man sich erst gar nicht die Mühe nehmen muss, im Forum nach Stichworten zu suchen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Macht einfach, was Ihr für gut findet. Ist ja nicht so wichtig.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Richtig klassisch!

Unsere Schweizer Nicht-Aktienanlagen haben in den letzten 2 Tagen etwa 2% gegenüber der $- und Euro-Welt verloren! Das bedeutet, nur schon die Schweizer Immobilien sind dadurch um etwa 50 Milliarden Franken im Wert gefallen! :cry:

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Mindestens für die kommenden zwei Wochen dürften zwar die anstehenden Unternehmensergebnisse die Wall Street dominieren, spätestens ab Mitte Februar werde jedoch die Schuldenobergrenze zum ganz heissen Eisen an den Märkten, sagte ein Investment-Stratege voraus.

http://www.cash.ch/news/front/dow_und_sp_500_schuetteln_verluste_ab-3018...

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'007
Alarm bei Skyguide - Luftraum gesperrt

Das Kontrollzentrum der Flugsicherheit Skyguide in Dübendorf musste heute morgen wegen eines Feueralarms evakuiert werden. Der gesamte Luftraum in der Deutschschweiz war gesperrt.

http://www.20min.ch/finance/news/story/Alarm-bei-Skyguide---Luftraum-ges...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Elias hat am 16.01.2013 - 09:52 folgendes geschrieben:

Das Kontrollzentrum der Flugsicherheit Skyguide in Dübendorf musste heute morgen wegen eines Feueralarms evakuiert werden. Der gesamte Luftraum in der Deutschschweiz war gesperrt.

http://www.20min.ch/finance/news/story/Alarm-bei-Skyguide---Luftraum-ges...

Danke für die Info. Aber, wenn ich demütigst fragen darf - und das ist keine Kritik, nur eine bescheidene Frage -, was hat das gross mit der Wirtschaft zu tun? Unfälle und Verbrechen gibt es täglich.

Hochachtungsvoll

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 15.02.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 21'111

in_God_we_trust hat am 16.01.2013 - 10:27 folgendes geschrieben:



Elias hat am 16.01.2013 - 09:52 folgendes geschrieben:



Das Kontrollzentrum der Flugsicherheit Skyguide in Dübendorf musste heute morgen wegen eines Feueralarms evakuiert werden. Der gesamte Luftraum in der Deutschschweiz war gesperrt.


http://www.20min.ch/finance/news/story/Alarm-bei-Skyguide---Luftraum-ges...


Danke für die Info. Aber, wenn ich demütigst fragen darf - und das ist keine Kritik, nur eine bescheidene Frage -, was hat das gross mit der Wirtschaft zu tun? Unfälle und Verbrechen gibt es täglich.


Hochachtungsvoll


Meiner Meinung nach hat das schon etwas mit Wirtschaft zu tun, wenn man bedenkt, was für einen Verlust dass dem Flughafen wieder einbringt!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'007

in_God_we_trust hat am 16.01.2013 - 10:27 folgendes geschrieben:

Elias hat am 16.01.2013 - 09:52 folgendes geschrieben:

Das Kontrollzentrum der Flugsicherheit Skyguide in Dübendorf musste heute morgen wegen eines Feueralarms evakuiert werden. Der gesamte Luftraum in der Deutschschweiz war gesperrt.

http://www.20min.ch/finance/news/story/Alarm-bei-Skyguide---Luftraum-ges...

Danke für die Info. Aber, wenn ich demütigst fragen darf - und das ist keine Kritik, nur eine bescheidene Frage -, was hat das gross mit der Wirtschaft zu tun? Unfälle und Verbrechen gibt es täglich.

 

Hochachtungsvoll

Kein Danke für die Frage. Aber, wenn ich hochmütigst fragen darf - und das ist eine Kritik, keine unbescheidene Frage -, wo steht dass es GROSS mit der Wirtschaft zu tun hat? Logisch gibt es täglich Unfälle und Verbrechen. Manche haben grössere Einflüsse, manche kleinere.

Dieser Vorfall hat einen kleineren Einfluss.Allemal mehr Einfluss als deine Excel-Formel

Ein gesperrter Luftraum kostet was und so einen Vorfall gibt es nicht alle Tage. Es zeigt die Verwundbarkeit auf.

Verachtungsvoll

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'007
Autoabsatz in EU fällt auf niedrigsten Stand seit 1995

Die Krise auf dem europäischen Automarkt hat sich weiter verschärft. Im Dezember fielen die Neuzulassungen in der Europäischen Union um 16,3 Prozent auf knapp 800'000 Fahrzeuge, wie der europäische Herstellerverband ACEA am Mittwoch mitteilte. Im gesamten Jahr 2012 sanken die Autoverkäufe in Europa um 8,2 Prozent auf zwölf Millionen Wagen. Damit war es das schlechteste Jahr seit 1995. Bis auf Grossbritannien schrumpften alle grossen Märkte.http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/wirtschaftsnachrichten/autoabsatz-i...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'007

TeeTasse83 hat am 16.01.2013 - 14:33 folgendes geschrieben:

in_God_we_trust hat am 16.01.2013 - 14:07 folgendes geschrieben:

Interessanter Artikel:

http://bazonline.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/Outsourcing-is...

Ziemlich dilletantischer Artikel, verwechselt Offshoring mit Outsourcing. Das Offshoring in der Industrie ist eventuell an einem Wendepunkt... beim Outsourcing geht der Trend jedoch ungebrochen weiter. Aktuell erleben wir weiterhin eine Welle der Spezialisierung der Unternehmen in der sämtliche nicht- Kernbereiche Outgesourced werden.
 

Wir betreiben Nearshoring

Outsourcing bezeichnet die Auslagerung an Dritte. Ob Near- oder Offshoring hängt von der Distanz und Zeitzonen ab.

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'007

TeeTasse83 hat am 16.01.2013 - 15:19 folgendes geschrieben:

Elias: Outsourcing kann aber genausogut im eigenen Land stattfinden. Dies war mein Punkt. Outsourcing alleine verschiebt keine Arbeitsplätze aus einem Land... Offshoring tut dies. Wichtig zu beachten jedoch dass Offshoring oft auch innerhalb der Unternehmung stattfindet (ohne ein eigentliches Outsourcing).

Somit sagt der Artikel dass das Offshoring in den USA nicht mehr angesagt ist. Ich vermute dass dies primär aufgrund des schwachen USD der Fall ist. Bei Uns ist Offshoring momentan noch ziemlich stark im Trend.

Soweit stimme ich zu.

Man kann im eigenen Land Outsourcen. Das wird in der IT häufig gemacht. Die wiederum arbeiten fast immer mit ausländischen Partnern zusammen (Joint-Venture). Gerade in der IT wird es sehr schnell virtuell und für aussenstehende nicht überprüfbar.

Im Artikel wird auch Mexiko genannt und das ist im gleichen Zeitzonenbereich wie die USA und somit Nearshoring.

Die USA haben mit Delaware nicht nur die weltweit beste Steueroase, sie haben auch in jedem Bundesstaat andere Steuersätze. Verlagerungen von Arbeitplätzen finden innerhalb der USA wie innerhalb der EU statt. Ob das den von der Verlagerung betroffenen Arbeitern ein Trost ist, bezweifle ich.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

44 zahme Ideen aus der Zukunftswerkstatt:

http://www.avenir-suisse.ch/wp-content/uploads/2013/01/44-ideen-dt_hp.pdf

 

Meine Ideen (asap):

- Privatisierung der politischen Exekutive (inklusive der Bundesräte?)

- Privatisierung der Justiz

- Privatisierung der Polizei

- Privatisierung der Bahn

- Privatisierung der Strassen und des Verkehrs

- Privatisierung der Schulen und Universitäten

- Privatisierung der Steuereintreibung und -Verteilung

- Privatisierung von Schweizer Fernsehen CHF

- Privatisierung der Künstler und der Kultur

- Privatisierung der Post

etc.

 

Nicht-Privatisierung (belassen wie es ist):

- Parlamente

- Miliz-Armee

- politische Parteien

- Ausgebaute Volksrechte (Abstimmungen via Internet jederzeit möglich)

 

 

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379

in_God_we_trust hat am 15.01.2013 - 11:29 folgendes geschrieben:

TeeTasse83 hat am 15.01.2013 - 10:20 folgendes geschrieben:

... ist JETZT ein idealer Verkaufs- Zeitpunkt.

Gut. Aber bis Mai wird es noch viele Verkaufsmöglichkeiten geben auf ungefähr diesem Niveau. Von November bis Mai ist es völlig gefahrlos Aktien zu halten. Sogar 2008/2009 hat man in dieser Zeitspanne nicht viel verloren.

Gefährlich ist es nur zwischen Juni und Oktober!

Ich meine, Du solltest die Theorie vom "Sell-in-May" einfach mal überdenken. Die Zahlen der Realität der letzten 50 Jahre sprechen einfach dagegen!

Zumindest für den Zeitraum 1959-2011:

 

 

Quelle

Das "Sell in May" hatte vor 80 Jahren ja noch eine Bedeutung: Damals floss im Frühling Geld von der Stadt aufs Land, damit die Bauern ihr Saatgut und ihre Arbeitskräfte bis zur Ernte bezahlen konnten und im Herbst floss nach verkaufter Ernte das Geld wieder zurück in vom Land in die Stadt.

Aber seit dem die USA alles andere als ein Landwirtschafts-Staat sind, (Ob sie eine Bananenrepublik sind, darüber können wir reden) sind solche Überlegungen absolut bedeutungslos!

 

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379

Zyndicate hat am 15.01.2013 - 13:23 folgendes geschrieben:

Ex-Nationalbankpräsident Philipp Hildebrand glaubt an ein Comeback des Schweizer Finanzplatzes. Dieser blute zwar an gewissen Bereichen, doch gebe es auch positive Aspekte. Eine grosse Chance sei die Vermögensverwaltung.
 

Ich finde leider den Link nicht mehr aber irgendwo gibt es eine Sammlung von Erfahrungswerten, die besagt, dass: Wenn irgend ein Politiker ungefragt ein Thema anspricht und für Beruhigung sorgt, dann ist wahrscheinlich genau das Gegenteil der Fall!

Klassische Beispiele sind Walter Ulbrichts Rede: "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen".

Genau so wie Merkels oder Schäubles ungefragte Statements: "Die Renten sind sicher." (oder war das Oscar Lafontaine?)

Jetzt können wir natürlich darüber streiten, ob Hildi in diesem Kontext als "Politiker" gilt oder nicht Blum 3

 

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

MarcusFabian hat am 16.01.2013 - 21:55 folgendes geschrieben:

 

Genau so wie Merkels oder Schäubles ungefragte Statements: "Die Renten sind sicher." (oder war das Oscar Lafontaine?)

Blüm:

http://www.youtube.com/watch?v=a_dDwgzQaiE

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'007

MarcusFabian hat am 16.01.2013 - 21:55 folgendes geschrieben:

Jetzt können wir natürlich darüber streiten, ob Hildi in diesem Kontext als "Politiker" gilt oder nicht smiley

 

Wer ist "wir"?  Du hast dein Urteil über ihn schon lange gemacht. Du hast ihn mehrfach als pissblöde bezeichnet. Wie wenn er die Goldverkäufe ganz alleine entschieden oder nicht im Auftrag gehandelt hatte.

Du bist mit solchen Äusserungen unbestritten nicht besser als diejenigen, die du kritisierst. Aber es passt zu "die Hyperinfla kommt 2012" und alle werden das selbe haben. Man muss nicht Politiker sein, um Mist zu behaupten.

 

Zum Thema Renten & Vorsorge: Wir stehen weltweit sehr gut da. Es gibt absehbare Probleme, aber die sind lösbar. Noch nie gab es eine Periode, wo so viele Rentner so viel vorgesorgt haben. Mindestens 500'000 hat praktisch jeder Angestellte auf der 2. Säule bei erreichen des Rentenalters. Oft ist es viel mehr. Bei Doppelverdiener kommt noch mehr zusammen. Von der 3. Säule reden wir noch gar nicht und die AHV bekommt man auch noch. Um unser System werden wir benieden.

Diese kaufkräftigen Rentnergenerationen werden eine tragende Stütze unsere Wirtschaft sein.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'007

TeeTasse83 hat am 16.01.2013 - 13:30 folgendes geschrieben:

TeeTasse83 hat am 15.01.2013 - 10:20 folgendes geschrieben:

Kursverlauf von Gestern Nachmittag deutet darauf hin dass es höchst warscheindlich Heute / Spätestens Morgen leicht nach Süden geht. Sind möglicherweise nur so ca. 1 bis 1.5 % aber dennoch ist JETZT ein idealer Verkaufs- Zeitpunkt.

Tjoa, der Trade ist aufgegangen. Hab Gestern zu Schlusskursen gehandelt (über Index- Fonds). Heute sieht die Sache Neutral bis Rot aus. Im Verlauf der Woche dürften wir dann definitiv nach Rot abdrehen.

 

Gestern war grün und heute (bis jetzt) auch. Es steht und fällt vorerst mit den Firmenzahlen

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'007
Mittagsbörse: Hausse geht weiter - Gewinne ausgebaut

Der Schweizer Aktienmarkt setzt seinen Aufwärtstrend fort.

Während andere europäische Börsenplätze nach einem fulminanten Jahresstart in eine Konsolidierungsphase eingeschwenkt sind, weitet der SMI die Gewinne aus.

Die Diskrepanz lässt sich unter anderem mit der jüngsten Abschwächung des Schweizer Frankens erklären, meinten Beobachter. Das EUR/CHF-Paar hält sich weiter deutlich über der Marke von 1,24.

Zudem seien viele Anleger nach der guten Börsenperformance in 2013 weiterhin unterinvestiert und Liquidität sei noch reichlich vorhanden. Am Nachmittag werden von der anderen Seite des Atlantiks die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, die Baubeginne und -genehmigungen sowie der Philly Fed Index weitere Anhaltspunkte zur US-Konjunkturentwicklung geben. Im Urteil der US-Notenbank hat sich die Konjunktur der grössten Volkswirtschaft der Welt zum Jahresende etwas belebt, wie am Vorabend im "Beige Book" mitgeteilt wurde.

Höchster Stand seit Sommer 2008

Der wichtigste Schweizer Aktienindex Swiss Market Index (SMI) notiert um 12 Uhr um 0,74% höher auf 7'359,18 Punkten und damit auf dem höchsten Stand seit dem Sommer 2008. Der 30 Titel umfassende, gekappte Swiss Leader Index (SLI) steigt derweil um 0,56% auf 1'122,93 und der breite Swiss Performance Index (SPI) um 0,72% auf 6'763,54 Zähler. Bei den 30 wichtigsten Titeln dominieren die Kursverlierer die -gewinner im Verhältnis von rund vier zu eins. http://www.cash.ch/news/top_news/mittagsboerse_hausse_geht_weiter_gewinn...

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Und da gibt es tatsächlich Leute, die behaupten "Buy in September and Sell in May" sei veraltet (SMI September 2012: 6400; SMI Januar 2013: 7300; +15% und es geht noch weiter)!

Die sind ja fast noch schlimmer als die Klimaerwärmungsleugner! :shock: 

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Elias schreibt:

Sure 3, Vers 130 „Ihr Gläubigen! Nehmt nicht Zins, indem ihr in mehrfachen Beträgen wiedernehmt, was ihr ausgeliehen habt!“

Das muss aber ein ziemlicher Wucherzins gewesen sein, von mehreren Hundert Prozent! Fällt da ein Switzerland 2 year Bond von -0.04% auch darunter? :roll:

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'007

in_God_we_trust hat am 17.01.2013 - 14:06 folgendes geschrieben:

Das muss aber ein ziemlicher Wucherzins gewesen sein, von mehreren Hundert Prozent!

Es gab damals wie heute Wucherer, die 5% bis 10% pro Monat verlangen. Das gibt dann auf die Dauer sehr schnell mehr als 100%.

Nach 20 Jahren Hypothek zu 5% hat man auch 100% an Zinsen bezahlt und immer noch 100% Schulden.

 

Darum einigt man sich im Islam auf einen einmaligen Gewinnanteil. Der Geldgeber hat also alles Interesse, dass es dem Schuldner gut geht.

Auch interessant in dem Zusammenhang ist Hawala http://de.wikipedia.org/wiki/Hawala

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

@Elias

Vertraue einfach darauf, dass sich das Bessere über kurz oder lang durchsetzen wird! Offenbar hat sich nach 1000 Jahren noch kein anderes System durchgesetzt. Mir genügt das.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Seiten

Topic locked