SMI-Neujahr-Rally

13 Kommentare / 0 neu
15.01.2013 23:14
#1
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217
SMI-Neujahr-Rally

Wie lange kann diese Rally noch halten?? Zuerst die Banken, dann die Pharma's inkl. Nestlé...

Meinungen?

Turbo-Put 7400 muss her...oder doch eher 7500? Irgendwann ist die Luft dünn, ausser die Quartalszahlen werden überwiegend hammermässig gut sein.

Aufklappen
23.01.2013 19:08
Bild des Benutzers maka
Offline
Kommentare: 291

 Novartis lässt den SMI um 56.94 Punkte steigen.

AnhangGröße
Image icon smi230113.png10.04 KB

Geiz ist des Anlegers Feind.

23.01.2013 17:00
Bild des Benutzers Bulldog
Offline
Kommentare: 98

Du hast noch die roche und nestle vergessen. Es ist eben nicht so, dass es nur wegen novartis so abgeht. Aber zum grössten teil schon. Jetzt stell dir vor, was passiert, wenn auch die anderen abgehen?:lol: So wie ich dein post einschätze, bist du short??? Langsam aber sicher bin ich mir auch noch am überlegen, ob ich auch nicht auf die kürzere seite zwitschen soll?!

Nobody is perfekt

23.01.2013 15:38
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2434

Man sollte sich nicht täuschen lassen. Der SMI wird heute praktisch im Alleingang von Novartis dominiert. Vielleicht gibts dort morgen
wieder Gewinnmitnahmen....

23.01.2013 15:30
Bild des Benutzers josa
Offline
Kommentare: 504

Der SMI steht kurz vor 7400! Wink

21.01.2013 17:03
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Kommentare: 1688

Eben, das haben wir gestern auch gesehen. Aber was man nun machen soll, das kommt eigentlich drauf an, wie mutig man ist, oder ob man dreinlaufen will................

Gruss vom Eptinger

21.01.2013 16:08
Bild des Benutzers josa
Offline
Kommentare: 504
17.01.2013 20:11
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

@Elias

Dass war doch auch nur einmalig (aufgrund einer speziellen Situation) - ich bin schon nicht neu an der Börse Wink

1 % Gewinn ist für den SMI eigentlich schon recht ordentlich. Seit dem 3. Januar 2013, kennt der Markt nur eine Richtung, nämlich nach oben, ohne wirklich zu konsolidieren. Sind wir nicht bereits überkauft? Heute kommen noch die Intel-Zahlen (wenn ich mich nicht täusche), und dann geht die Post morgens nochmals ab? Mann o Mann, ich würde jetzt jedenfalls nicht mehr gross investieren (vor allem nicht in gut gelaufene Aktien,  wie z.B. UBSN, Meyer Burger). Wir haben noch kein einziges Zahlenset eines Bluechips (die kommen ja noch) gesehen und wir befinden uns bald bei 7500!!!! Also, wenn ihr das normal findet...

17.01.2013 16:25
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

Link hat am 17.01.2013 - 13:24 folgendes geschrieben:

 

Ihr findet es also normal, dass der SMI Tag für Tag zwischen 0.5 % und 1 % steigt??

 

Grösster Tagesgewinn seit SMI-Einführung  

13.10.2008

An der Schweizer Börse vollführte der Leitindex SMI am Montag den grössten Kurssprung seiner 20-jährigen Geschichte. Er schoss 11,4 Prozent auf 5966,3 Punkte hoch.

http://www.bernerzeitung.ch/wirtschaft/geld/Groesster-Tagesgewinn-seit-S...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

17.01.2013 16:07
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772

Du musst diese aber bitte dann auch währungsbereinigt betrachten - CHF verliert zur Zeit gegenüber USD & EUR, was den SMI zusätzlich stützt. Es gibt noch viele massiv unterbewertete Firmen, die seit Jahren hervorragende Zahlen präsentieren aber von der Öffentlichkeit zu wenig wahrgenommen werden.

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

17.01.2013 15:48
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

Link hat am 17.01.2013 - 13:24 folgendes geschrieben:

 

Ihr findet es also normal, dass der SMI Tag für Tag zwischen 0.5 % und 1 % steigt??


Klar, es gibt noch reichlich Liquidität und viele sind wohl noch unterinvestiert: aber reichen diese Gründe?

1% ist kein starker Anstieg. Wenn alle Index-Schwergewichte zulegen, liegt viel mehr drin.

Das Problem ist der Anlagenotstand. Gut verzinste Anleihen laufen aus. Dieses Geld fliesst z.T. in die Aktien.

Die Dividendensaison steht auch noch an.

Und dann die von dir erwähnte Liquidität und Unterinvestition.

 

Die Umsätze sind aber immer noch mager. Von daher steht der Aufschwung auf wackeligen Füssen.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

17.01.2013 15:21
Bild des Benutzers josa
Offline
Kommentare: 504

Bin überrascht, dass bei einem SMI + 1,2 die Bakentitel nicht verhältnismässig anziehen!

17.01.2013 13:24
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

Ihr findet es also normal, dass der SMI Tag für Tag zwischen 0.5 % und 1 % steigt??


Klar, es gibt noch reichlich Liquidität und viele sind wohl noch unterinvestiert: aber reichen diese Gründe?