Titlis Bergbahnen Engelberg (TIBN)

4 posts / 0 new
Letzter Beitrag
zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419
Titlis Bergbahnen Engelberg (TIBN)

Von ath zu ath Clapping

shorty12
Bild des Benutzers shorty12
Offline
Zuletzt online: 18.04.2016
Mitglied seit: 27.03.2012
Kommentare: 305

Yep, meine Lieblingsaktie Smile Orderbook gestern und heute leergefegt

und ich würde sogar behaupten, dass sie nicht einmal überbewertet ist.

Cherokee
Bild des Benutzers Cherokee
Offline
Zuletzt online: 11.10.2018
Mitglied seit: 07.08.2017
Kommentare: 18
gut 600%

Hab TIBN mit über 600% Gewinn verkauft, hoffe mein kleiner Order bei 445.- wird ausgeführt. Sollten die 450.- durchbrochen werden könnte es nochmals nach oben gehen.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 17.10.2018
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 19'601
Titlis zieht mehr Besucher an

Titlis zieht mehr Besucher an - Fusionsgespräche mit Brunni

Der Bergbahnenbetreiber Titlis hat im per April abgeschlossenen Winterhalbjahr mehr umgesetzt und verdient als im Vorjahr. Für das Gesamtjahr zeigt sich das Unternehmen zuversichtlich, nachdem der Start in die Sommersaison gut verlaufen ist. Die Gesellschaft führt ausserdem Gespräche mit den Brunni Bahnen über einen Zusammenschluss.

26.06.2018 08:15

Konkret stieg die Zahl der Gäste von 1. November 2017 bis 30. April 2018 um 3,8 Prozent auf 619'384. Damit wurde das Rekordergebnis des Vorjahrs übertroffen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Dabei wurde mit einem Plus von 6 Prozent bei den Schneesportler ein markanter Zuwachs verzeichnet.

Der Verkehrsertrag stieg in der Folge um 5,1 Prozent auf 23,9 Millionen Franken und der Betriebsertrag gar um 7,5 Prozent auf 37,1 Millionen.

Das Betriebsergebnis auf Stufe EBIT kam bei 6,4 Millionen und damit 14 Prozent über dem Vorjahr zu liegen. Unter dem Strich schaute ein Gewinn von 5,5 Millionen nach 5,0 Millionen im Vorjahr heraus.

Der Start in die Sommersaison 2018 verlief gemäss Mitteilung "sehr gut". Die Ersteintritte Mai bis Juni lägen leicht über dem Vorjahr.

Zwar habe die Wettbewerbsintensität der benachbarten Berge zugenommen, dennoch rechnet das Unternehmen für das Gesamtjahr mit einem Jahresergebnis über dem Vorjahr und über dem Fünf-Jahres-Durchschnitt. In die Wintersaison 2018/19 und das kommende Geschäftsjahr blickt Titlis "sehr zuversichtlich".

Fusionsbedingungen noch offen

Mit dem Halbjahresergebnis gab die Gesellschaft auch bekannt, dass Gespräche über ein Zusammenschluss der Bergbahnen Engelberg- Trübsee-Titlis und der Brunni-Bahnen Engelberg geführt würden. Zum jetzigen Zeitpunkt sei jedoch noch offen, ob und wann die Verhandlungen zu einem Zusammenschluss der beiden Unternehmen führen werden, heisst es weiter.

Offen sind demnach sowohl die Konditionen, als auch der mögliche Zeitpunkt eines Zusammenschlusses. Die beiden Bergbahnunternehmen wollen zu gegebener Zeit weiter informieren.

sig/rw

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!