USI Group

8 Kommentare / 0 neu
20.06.2012 16:06
#1
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
USI Group

Heute steigt ein weiterer Nebenwert enorm, aktuell +29,5%!


http://de.wikipedia.org/wiki/USI_Group_Holdings


Es handelt sich dabei um einen Immobilienfonds:


http://classic.cash.ch/boerse/kursinfo/fullquote/USI-Grp/227101/4/1


Die Firma hat im 2009 Aktien an institutionelle Investoren zum Preis von Fr. 110.- verkauft, das Geld ist in Liegenschaften angelegt welche praktisch voll vermietet sind. Heute notiert die Aktie zu knapp 20.- an der Börse, das kann ja wohl kaum sein dass dieses Geld, welches in Immobilien investiert ist, alles verloren ist, oder? 


Hat jemand mehr Informationen zu dieser Firma?


 


 

Aufklappen

Besser reich und gesund als arm und krank!

22.01.2016 08:34
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14727

USI Group kauft Grundstück in Indien
21.01.2016 19:05

Zürich (awp) - Die Beteiligungsgesellschaft USI Group hat in Indien Land zugekauft. Es sei eine Grundsatzvereinbarung getroffen worden, bis zu 100 Morgen Land nahe eines Hauptindustriegebiets in Tamil Nadu zu kaufen, teilt die an der SIX kotierte Gesellschaft am Donnerstagabend mit. Das Grundstück grenze an eine wichtige nationale Autobahn und der Entwicklungswert werde auf 100 Mio USD geschätzt, so USI weiter. Derzeit liefen noch genauere Bewertungen. Auch würden die Konditionen noch mit den Verkäufern verhandelt werden.

Fest steht bereits: Das Grundstück soll für 4,1 Mio USI-Aktien sowie einer zusätzlichen Bareinlage, über deren Höhe man sich noch uneins ist, übernommen werden. Die benötigten Aktien stünden aus Titeln zur Verfügung, die im September 2013 im Rahmen der Akquisition von Goldlink ausgegeben worden waren.

USI hatte bekanntlich vor einiger Zeit den Geschäftszweck auf den Einkauf und Grosshandel von Gold nach Indien sowie die Schmuckherstellung für den Export aus Indien erweitert. In einem Reverse-Kauf war 2013 die im Goldhandel tätige Goldlink übernommen worden. Die Gesellschaft besitzt aber nach wie vor vier Investment-Grundstücke in Leipzig.

Im aktuellen Umfeld plane man keine Ausweitung der Handels-Aktivitäten, sondern lege den Fokus auf den Kauf von weiteren Landparzellen in Indien und auf andere Investitions-Gelegenheiten dort, hiess im Dezember 2015 jüngst zur Strategie.

ys/tp

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

30.07.2012 22:28
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Kommentare: 2164

o.k. Vielen Dank!


 

30.07.2012 22:19
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835

geldsack hat am 30.07.2012 - 21:43 folgendes geschrieben:



 


Noch dabei? Noch überzeugt? Lohnenswert?



 


Ich hab die aus reinem Zufall gekauft und konnte sie mit schönem Gewinn wieder loswerden, würde ich nicht mehr kaufen. Wobei pro Aktie eigentlich Liegenschaften für rund 68.- vorhanden wären, aber die Verwaltung kostet mehr als die Miete einbringt, somit vermutlich


jahrelang keine Rendite, sehr enger Markt.

Besser reich und gesund als arm und krank!

30.07.2012 21:43
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Kommentare: 2164
@ Kapitalist

Noch dabei? Noch überzeugt? Lohnenswert?


 

20.06.2012 17:13
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835

Okay, ich habe die Webseite jetzt doch noch gefunden:


http://www.usigroupholdings.ch/?task=usi00&id=&sub=&lang=D


Da ist ja eine massive Kapitalerhöhung geplant, das sollte sich nur schon wegen der Bezugsrechte lohnen. Der Nominalwert der Aktie ist ja Fr. 68.85. Die Differenz vom aktuellen Aktienkurs von Fr. 19.75 zum Ausgabepreis sollte man sich eigentlich auszahlen lassen.


 


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

20.06.2012 16:41
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835

1742 hat am 20.06.2012 - 16:35 folgendes geschrieben:



Ich kenn die Firma auch nicht, aber der heutige Anstieg hat auch mich neugierig gemacht.


 


Nach einem kurzen Blick in die Geschäftsberichte werde ich aber definitv die Finger davon lassen:


- Nur 2 Investments: Einmal vier Häuser in Leibzip, einmal eine Beteiligung an einer Londoner Immobilienfirma


- Die Investments mussten wohl mehrmals neu bewertet werden, daher grobe Verluste (19 CHF/AKtie 2011 und 33 CHF/Aktie 2010)


- Selbst ohne Neubewertung: Die haben nur rund 12 Millionen CHF Mieteinnahmen bei alleine schon 15 Millionen CHF Finanzaufwand. Zudem für die Grösse aus meiner Sicht einen gewaltigen Verwaltungsaufwand von 3 Millionen CHF. (Alle Zahlen sehr, sehr grob anhand der letzten drei Jahre)


- Die Finanzierung ist zudem schwierig. Haben wohl die Covenants nicht mehr erfüllt und konnten auch länger keine Refinanzierung finden, haben dies aber gelöst. Auch die Londoner Beteiligung muss wohl im Sep 2012 eine Refinanzierung finden.


- Das Equity per Share liegt (noch) bei etwas über 60 CHF, der einzig positive Punkt


Ja gut, aber wenn man für 20.- einen Wert von Fr. 60.- kaufen kann, dann ist das doch immer noch gut. Ich habe heute einmal "blind" gekauft, die Menge die ich kaufen konnte war eh sehr limitiert.


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

20.06.2012 16:35
Bild des Benutzers 1742
Offline
Kommentare: 30

Ich kenn die Firma auch nicht, aber der heutige Anstieg hat auch mich neugierig gemacht.

 

Nach einem kurzen Blick in die Geschäftsberichte werde ich aber definitv die Finger davon lassen:

- Nur 2 Investments: Einmal vier Häuser in Leibzip, einmal eine Beteiligung an einer Londoner Immobilienfirma

- Die Investments mussten wohl mehrmals neu bewertet werden, daher grobe Verluste (19 CHF/AKtie 2011 und 33 CHF/Aktie 2010)

- Selbst ohne Neubewertung: Die haben nur rund 12 Millionen CHF Mieteinnahmen bei alleine schon 15 Millionen CHF Finanzaufwand. Zudem für die Grösse aus meiner Sicht einen gewaltigen Verwaltungsaufwand von 3 Millionen CHF. (Alle Zahlen sehr, sehr grob anhand der letzten drei Jahre)

- Die Finanzierung ist zudem schwierig. Haben wohl die Covenants nicht mehr erfüllt und konnten auch länger keine Refinanzierung finden, haben dies aber gelöst. Auch die Londoner Beteiligung muss wohl im Sep 2012 eine Refinanzierung finden.

- Das Equity per Share liegt (noch) bei etwas über 60 CHF, der einzig positive Punkt