WISeKey (WIHN)

304 Kommentare / 0 neu
07.04.2016 19:23
#1
Bild des Benutzers nobaer
Offline
Kommentare: 17
WISeKey (WIHN)

Guten Abend allerseits

Was haltet Ihr von dieser Firma? Wird das was oder wollen sich hier nur ein paar Leute bereichern? Evtl. hat ja jemand vertiefte Kenntnisse vom Verschlüsselungsbereich.

Gruss und viel Erfolg beim investieren Pleasantry

 

Valor: 
31402927 - WISeKey Int
Aufklappen
10.02.2017 08:03
Bild des Benutzers Johnny
Offline
Kommentare: 16
Kursziel 15.- Fr. bestätigt

Die Research Dynamics hat heute Kursziel von 15.- CHF pro Aktie bestätigt. Das wäre eine höhere Marktkapitalisierung als vor 3 oder 6 Monaten.

 

Seitdem IPO (14 Mio Aktien) sind rund 10 Mio Aktien dazugekommen, was eine extreme Verwässerung des Kurses verursacht.

Nichtsdestotrotz ist der Umsatz um das 5x gestiegen. Der Verlust ebenfalls, aber ziemlich normal wenn man wächst.

 

Nasdaq im Q1 oder Q3 und Blockchain Center in USA im Q3 werden die Aktie bestimmt beflügeln.

 

Das Risiko ist um einiges geringer als vor 6 Monaten. Inzwischen nimmt Wisekey,  die "Pommes Bude" wie sie von vielen Bashern bezeichnet worden ist, Form an.

 

110-120 Mio Dollar Umsatz sehe ich als zu optimistisch, jedoch sollten 50-70 Mio Dollar drinliegen (was wiederum ein 5-6x wäre).

 

09.02.2017 13:08
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Kommentare: 627

Ich frage mich, weshalb bei Wisekey auf den 2016er Zahlen herumgeritten wird. Macht bei einem klassischen Wachstumsunternehmen null Sinn. Sollte nämlich die von Wisekey genannte 2017er Guidance (110 bis 120 Mio. Umsatz, schwarze Zahlen möglich) erreicht werden, dann muss man Wisekey definitiv auf der Rechnung haben. Habe diese Aktie bislang eher belächelt. Bin inzwischen aber zu einem anderen Schluss gekommen. Bin mit einer kleinen Position dabei.

09.02.2017 09:26
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14932

Sorry, war mein Fehler mit dem Posting vorhin. Habe die Sache nun wieder bereinigt und gönne mir nun den überfälligen Kaffee Wink

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

09.02.2017 09:17
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

deam85 hat am 09.02.2017 - 09:10 folgendes geschrieben:

Verkauft wisekey nun auch noch whiskey ?

Nein dream, davon träumst du wohl, aber ist heute denn schon "Schmutzige Donnschtig"?

09.02.2017 09:16
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217


Smile Ein Aufsteller heute morgen. Da hat wohl Zyndicate den Kaffee noch nicht zu sich genommen Wink

09.02.2017 09:14
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Kommentare: 259

deam85 hat am 09.02.2017 - 09:10 folgendes geschrieben:

Verkauft wisekey nun auch noch whiskey ?

Ist wohl ein copy/paste Fehler ...

09.02.2017 09:10
Bild des Benutzers deam85
Offline
Kommentare: 231

Verkauft wisekey nun auch noch whiskey ? Smile

09.02.2017 08:47
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14932

Whiskey-Absatz beflügelt Schnapshersteller Pernod Ricard
09.02.2017 08:45

PARIS (awp international) - Der weltweit zweitgrösste Spirituosenkonzern Pernod Ricard hat von starken Whiskey-Verkäufen und wieder besseren Geschäften in Asien profitiert. Im ersten Geschäftshalbjahr (Ende Dezember) steigerte der Hersteller von Jameson-Whiskey und Absolut-Wodka den Umsatz um 2 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro, wie der Konzern am Donnerstag in Paris mitteilte. Ohne Einfluss von Wechselkursen sowie Zu- und Verkäufe wäre der Erlös um 4 Prozent geklettert.

Mit dem Wachstum des operativen Gewinns von 4 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro schnitt Pernod Ricard etwas besser ab als von Analysten geschätzt. Unter dem Strich standen mit 924 Millionen Euro auch 3 Prozent mehr Gewinn als ein Jahr zuvor.

Vor allem die Whiskey-Marken Jameson und Ballantine's sowie Havana-Club-Rum stützten das Wachstum der Franzosen. Insbesondere in den USA sorgte wachsende Nachfrage nach Whiskey und Cognac für bessere Geschäfte. Im zweiten Quartal kehrte der Konzern auch in Asien auf den Wachstumskurs zurück. Zudem habe sich das Umfeld für höhere Preise gebessert, auch wenn es gedämpft bleibe./men/stw/zb

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

09.02.2017 08:34
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Es gibt News bei Wisekey. Beabsichtigt im 3. Quartal in die Vereinigten Staaten von Amerika zu expandieren! (New York)
Dazu gibts heute 09.02.2017 einen ausführlichen Press-Release, 07.00 Uhr.
 

07.02.2017 21:53
Bild des Benutzers robincould
Offline
Kommentare: 402
wie bitte?

konsolidierter Umsatz von 11 Mio?! die haben doch von Inside 30 Mio Umsatz übernommen

und 43 Mio Verlust?! oha

das nenne ich mal grosszügige Umstrukturierung...

07.02.2017 08:00
Bild des Benutzers deam85
Offline
Kommentare: 231

Wisekey kauft Cybersecurity-Firma Quovadis - Gewinnschwelle 2017 angepeilt

Zug (awp) - Das Cybersecurity-Unternehmen Wisekey kauft den Mitbewerber Quovadis. In einem ersten Schritt wird Wisekey 85% an dem Unternehmen erwerben. Quovadis ist laut einer Mitteilung vom Dienstag zusammen mit der Schweizerischen Post der Anbieter von SuisseID, einem standardisierten elektronischen Identitätsnachweis. Die Transaktion soll noch im ersten Quartal 2017 abgeschlossen werden.

Kosten wird dies Wisekey 13 Mio USD plus 1,11 Millionen eigene Aktien der Klasse B, die aus dem bestehenden genehmigten Kapital neu ausgegeben werden. Zudem werde Wisekey auch die Verschuldung von Quovadis in Höhe von 2 Mio USD zurückzahlen.

Das Management von Quovadis werde zunächst noch bis Mai 2018 eine Beteiligung von 15% behalten, heisst es weiter. Diese werde Wisekey dann zu einem Preis erwerben, der aufgrund der finanziellen Entwicklung im Geschäftsjahr 2017 festgelegt werde.

Quovadis generierte den Angaben zufolge in 2016 einen Umsatz von rund 18 Mio USD und einen EBITDA von 4 Mio. Für 2017 rechne man mit Umsätzen von mehr als 20 Mio USD sowie einem EBITDA von 7 Mio.

Neben der Übernahme gibt Wisekey auch erste Eckdaten zum vergangenen Geschäftsjahr 2016 bekannt. Der konsolidierte Umsatz wird bei 11,0 Mio USD erwartet, nach 2,3 Mio in 2015. Der Anstieg wird zu einem Teil mit der in 2016 getätigten Vault-Akquisition erklärt.

Unter dem Strich verbleibt jedoch erneut ein Verlust und zwar von rund 43 Mio USD. Für 2015 wurde ein Fehlbetrag von 6,5 Mio USD ausgewiesen. Dies führt das Unternehmen zu einem gewissen Teil auf die Kosten zurück, die aus der Umstrukturierung der Gruppe im Zusammenhang mit dem Börsengang 2016 entstanden sind. Es sei ein transformatives Jahr gewesen, lautet das Fazit.

07.02.2017 07:49
Bild des Benutzers ajd
ajd
Offline
Kommentare: 13
Gemäss Cashinsider

Das muss man erst einmal schaffen: schreibt bei 11 Millionen Dollar Umsatz einen Verlust von 43 Millionen Dollar.

27.01.2017 16:05
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Coconit hat am 27.01.2017 - 14:04 folgendes geschrieben:

Krokodil hat am 25.01.2017 - 15:45 folgendes geschrieben:

Heute Kuros und in ein paar Tagen auch noch WISekey, nämlich einen fulminanten Ausbruch nach oben. Ich spüre es und wie!

@Kroki, hast du dir mal den heutigen Kurs angschaut? Glaub dass was du spürtest war ein Fieberschub.

Nein, nein, ich habe einen ganz kühlen Grind, WISekey holt Anlauf, und ist heute immer noch besser als UBS!

27.01.2017 14:04
Bild des Benutzers Coconit
Offline
Kommentare: 4

Krokodil hat am 25.01.2017 - 15:45 folgendes geschrieben:

Heute Kuros und in ein paar Tagen auch noch WISekey, nämlich einen fulminanten Ausbruch nach oben. Ich spüre es und wie!

@Kroki, hast du dir mal den heutigen Kurs angschaut? Glaub dass was du spürtest war ein Fieberschub.

25.01.2017 18:00
Bild des Benutzers Coconit
Offline
Kommentare: 4

Krokodil hat am 25.01.2017 - 15:45 folgendes geschrieben:

Heute Kuros und in ein paar Tagen auch noch WISekey, nämlich einen fulminanten Ausbruch nach oben. Ich spüre es und wie!

Also wenn es jedesmal so gewesen wäre wenn du es spürst, wäre der Kurs längst über Fr. 100.00.

Weiss nicht was du da immer spürst, aber bestimmt kein Ausbruch.

25.01.2017 15:45
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Heute Kuros und in ein paar Tagen auch noch WISekey, nämlich einen fulminanten Ausbruch nach oben. Ich spüre es und wie!

19.01.2017 09:44
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Es braucht viel bis die Anleger realisieren, welch unendlich grosses Potential der Wisekey-Aktie innewohnt, Heute gibts sogar zwei Pressreleases über Kooperationen mit Stratumn und Lykke im Bereich Cybersecurity und Sicherheitssoftware. Grossartig!

19.01.2017 09:06
Bild des Benutzers Austriacus
Austriacus
WISekey and Lykke to integrate Cybersecurity into Blockchain App

 ... a joint agreement to integrate anc co-offer the products Lykke Wallet and Wisekey suite of software, API's and servers.

 

Gruss Austriacus

17.01.2017 15:17
Bild des Benutzers arnie
Offline
Kommentare: 2

Das mit den indischen Bauern wird nicht der Durchbruch, dem stimme ich zu. Ich bin der Meinung, dass dies nur ein Nebenkriegsschauplatz ist, bis das grosse Business mit der Blockchain kommt. Das dauert halt seine Zeit, wie immer bei neuen Technologien.

17.01.2017 09:49
Bild des Benutzers Johnny
Offline
Kommentare: 16
gerade eben

WISeKey International Holding Ltd ("WISeKey") (SIX:WIHN) today announced that it has obtained a $16.4 million secured line of credit facility (the "Credit Facility") for acquisition financing with maturity up to 18 months from ExWorks Capital, a U.S. private debt fund specializing in international trade and working capital financing.

Draw-down from the Credit Facility is subject to closing conditions, including the grant of options to ExWorks exercisable for up to 1,075,000 registered shares, par value CHF 0.05 (Class B Shares), at an exercise price corresponding to a volume-weighted average price determined by reference to a period commencing after WISeKey's announcement of its audited FY2016 annual results, and the execution of security agreements over shares of certain of the company's subsidiaries and certain other assets. The Credit Facility can be up-sized syndicated at the same terms for up to an additional $10.0 million by way of adding co-lender(s) or selling a participation interest.

Carlos Moreira, Chairman and CEO of WISeKey said: "We believe that this Credit Facility provides us with the flexibility and leverage to finance strategic acquisitions partially with debt, in the short-run."

Randy Abrahams, Executive Chairman of ExWorks Capital, added, "ExWorks is excited to partner with WISeKey to provide them with an acquisition line of credit that will allow the Company to pursue its growth strategy. The structure and flexibility of our Credit Facility will allow WISeKey to quickly and efficiently make accretive acquisitions, both internationally and in the U.S., that will drive positive shareholder value."

WISeKey has retained ACXIT Capital Partners and Source Capital as financial advisors for this transaction. Source Capital acted as sole placement agent for this facility.

WISeKey is currently offering IoT manufacturers the possibility of deploying large scale IoT ecosystems using its Cryptographic RoT and NFCTrusted© technology. This trusted technology integrates wearable technology with secure authentication and identification, in both physical and virtual environments, and empowers IoT and wearable devices to become secure transactional devices. WISeKey has patented this process in the USA as it is currently used by many IoT providers. For more information, click here.

The RoT serves as a common trust anchor, which is recognized by the operating system (OS) and applications, to ensure the authenticity, confidentiality and integrity of on-line transactions. With the Cryptographic RoT embedded on the device, the IoT product manufacturers can use code-signing certificates and a cloud-based signature-as-a-service to secure interactions among objects and between objects and people.

 

14.01.2017 14:52
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Jetzt wird es aber langsam peinlich. Schon in den frühen Siebzigerjahren als ich während 6 Wochen in Indien weilte, gab es dort praktisch nur Analphabeten. Das wird heute auch nicht anders sein. Gerade deshalb  betreibt z.B. die UBS ihr "Business Solution Center" in Pune und Mumbai.

14.01.2017 13:24
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 536

Hast wohl noch nie Indien oder ähnliche Länder berreist, ansonsten du die Lächerlichkeit der Meldung von WISeKey erkennen könntest!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

13.01.2017 19:28
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Vielen Dank Austriacus für deinen interessanten Beitrag und herzlich willkommen im Cash-Forum!

13.01.2017 19:15
Bild des Benutzers Austriacus
Austriacus
WiseKey (WIHN)


Grüße aus dem "Osten" des deutschsprachigen Raumes

Ich denke, bei dem Investment und Thema wird man etwas Langmut aufbringen müssen.
Ein stückweiser Positionsaufbau ist vielleicht eine überlegenswerte Idee (-> Vola und schwach liquide).
Aus meiner Sicht ist die Indienstory gut - hoffentlich kann er damit zeigen, dass es funktioniert
- zuverlässig
- sicher
- und vor allem "Easy to Use"

Geld wird man mit diesem Auftrag nicht viel verdienen können - Reputation m.E. sehr wohl.
Das Geschäftsfeld/Thema ist komplex - nicht geeignet für den "schnellen" Euro oder Franken.

Mich würde interessieren, was mit den "Kooperationen" - (ich glaube es war z.B. SAP und andere) ist.
Kriegt er da mit seinem mutmaßlichem techn. "Vorsprung" einen Fuss in die Türe hinein (?)

Eine breitenwirksame Applikation ausgestattet mit Wise-Technik muss her ... in den Industrieländern.
-> Ich denke, die Bevölkerung ist sich immer noch nicht um Gefahren der Spitzelei bewusst.
     (see mässige Benutzung von Threema und anderen). Hier ist die Komplexität der Bedienung radikal
      zu vermindern. Manchmal kommt mir vor, man will das nicht tatsächlich ....

Eine Ahnung von Missbrauch ist aus den aktuellen Nachrichten rund um DT mit Russia zu gewinnen.
-> Hier wäre es m.E. egal, welche Version inhaltlich nun stimmt.
 

Gruss Austriacus

 

13.01.2017 16:01
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

ursinho007 hat am 13.01.2017 - 12:58 folgendes geschrieben:

Tönt gut 140 Millionen Landwirte.......wer die Realität von Indien kennt weiss, dass dies absoluter Schwachsinn ist, denn die haben zum grössten Teil nicht einmal Elektrizität geschweige irgendwelche Infrastruktur für Funkübertragungen. Internet funktioniert in Drittweltländern nur in den Grosstädten.

An dieser Meldung sieht man, wie diese Bude versucht, dumme Investoren zu einem Investment zu verführen.

Hoffentlich für dich wird in einem Jahr dann nicht von klugen Investoren trotz dümmlichen Kommentaren gesprochen.

13.01.2017 15:59
Bild des Benutzers sarastro
Offline
Kommentare: 266
WisKey und die indischen Bauern

Eitaro hat am 28.11.2016 - 07:41 folgendes geschrieben:

Ziel sei es, 140 Millionen Landwirte in die digitale Wirtschaft zu führen, basierend auf der Technologie-Plattform von Wisekey, hatte es damals bereits geheissen. Die Technologie soll den Bauern etwa erlauben, die Bewegung eines Düngersacks von der Fabrik bis vor die eigene Haustür zu verfolgen. Die digitale Identifizierung von Personen und Objekten solle auf über 200 Vertriebskanälen ermöglicht werden.

Großartig! Schon bald werden dank WISeKey 140 Millionen indische Bauern die Lieferung der bestellten Düngersäcke bis vor ihre Haustür auf dem Handy verfolgen. Bei solch sensationellen News muss man natürlich bei WISeKey unbedingt investiert sein. (Wer die Ironie nicht bemerkt, checkt auch nicht, dass man als Aktionär ausgenommen wird, und hat dann die entsprechenden Verluste auch "verdient".)

13.01.2017 13:46
Bild des Benutzers DirtyCashHarry
Offline
Kommentare: 119

Also entweder beziehen sich die 140 Millionen nicht nur auf Indien oder es ist ein schlechter Witz. Indien hat 1.25 Mia. Einwohner, dann kann man die Kinder und Älteren abziehen und wohl auch den Grossteil der Frauen. Ist denn jeder dritte Inder ein Bauer?

13.01.2017 12:58
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 536

Tönt gut 140 Millionen Landwirte.......wer die Realität von Indien kennt weiss, dass dies absoluter Schwachsinn ist, denn die haben zum grössten Teil nicht einmal Elektrizität geschweige irgendwelche Infrastruktur für Funkübertragungen. Internet funktioniert in Drittweltländern nur in den Grosstädten.

An dieser Meldung sieht man, wie diese Bude versucht, dumme Investoren zu einem Investment zu verführen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

13.01.2017 08:40
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14932

Wisekey-Joint Venture in Indien schliesst Finanzierungsrunde über 1,3 Mio USD ab
13.01.2017 08:20

Zug (awp) - Die Cybersecurity-Firma Wisekey hat in Indien eine Finanzierungsrunde für das Joint Venture Wisekey India abgeschlossen. Diese Erstrundenfinanzierung sei überzeichnet worden und man habe insgesamt Kapital in Höhe von 1,3 Mio USD eingesammelt, teilt Wisekey am Freitag mit.

Wisekey will in Indien mit lokalen Partnern ihre Cybersecurity-Plattform auf den Markt bringen. Dazu wurde Ende 2016 das Joint Venture gegründet. Ein Ziel sei es etwa, 140 Millionen Landwirte in die digitale Wirtschaft zu führen, basierend auf der Technologie-Plattform von Wisekey, hatte es Anfang Oktober dazu geheissen.

mk/cp

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

11.01.2017 11:16
Bild des Benutzers Coconit
Offline
Kommentare: 4

Ha Ha, ja geht mir auch so, aber leider bin ich hier auch im Minus Sad

Seiten