WISeKey (WIHN)

288 Kommentare / 0 neu
07.04.2016 19:23
#1
Bild des Benutzers nobaer
Offline
Kommentare: 17
WISeKey (WIHN)

Guten Abend allerseits

Was haltet Ihr von dieser Firma? Wird das was oder wollen sich hier nur ein paar Leute bereichern? Evtl. hat ja jemand vertiefte Kenntnisse vom Verschlüsselungsbereich.

Gruss und viel Erfolg beim investieren Pleasantry

 

Valor: 
31402927 - WISeKey Int
Aufklappen
19.01.2017 09:44
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Es braucht viel bis die Anleger realisieren, welch unendlich grosses Potential der Wisekey-Aktie innewohnt, Heute gibts sogar zwei Pressreleases über Kooperationen mit Stratumn und Lykke im Bereich Cybersecurity und Sicherheitssoftware. Grossartig!

19.01.2017 09:06
Bild des Benutzers Austriacus
Austriacus
WISekey and Lykke to integrate Cybersecurity into Blockchain App

 ... a joint agreement to integrate anc co-offer the products Lykke Wallet and Wisekey suite of software, API's and servers.

 

Gruss Austriacus

17.01.2017 15:17
Bild des Benutzers arnie
Offline
Kommentare: 2

Das mit den indischen Bauern wird nicht der Durchbruch, dem stimme ich zu. Ich bin der Meinung, dass dies nur ein Nebenkriegsschauplatz ist, bis das grosse Business mit der Blockchain kommt. Das dauert halt seine Zeit, wie immer bei neuen Technologien.

17.01.2017 09:49
Bild des Benutzers Johnny
Offline
Kommentare: 16
gerade eben

WISeKey International Holding Ltd ("WISeKey") (SIX:WIHN) today announced that it has obtained a $16.4 million secured line of credit facility (the "Credit Facility") for acquisition financing with maturity up to 18 months from ExWorks Capital, a U.S. private debt fund specializing in international trade and working capital financing.

Draw-down from the Credit Facility is subject to closing conditions, including the grant of options to ExWorks exercisable for up to 1,075,000 registered shares, par value CHF 0.05 (Class B Shares), at an exercise price corresponding to a volume-weighted average price determined by reference to a period commencing after WISeKey's announcement of its audited FY2016 annual results, and the execution of security agreements over shares of certain of the company's subsidiaries and certain other assets. The Credit Facility can be up-sized syndicated at the same terms for up to an additional $10.0 million by way of adding co-lender(s) or selling a participation interest.

Carlos Moreira, Chairman and CEO of WISeKey said: "We believe that this Credit Facility provides us with the flexibility and leverage to finance strategic acquisitions partially with debt, in the short-run."

Randy Abrahams, Executive Chairman of ExWorks Capital, added, "ExWorks is excited to partner with WISeKey to provide them with an acquisition line of credit that will allow the Company to pursue its growth strategy. The structure and flexibility of our Credit Facility will allow WISeKey to quickly and efficiently make accretive acquisitions, both internationally and in the U.S., that will drive positive shareholder value."

WISeKey has retained ACXIT Capital Partners and Source Capital as financial advisors for this transaction. Source Capital acted as sole placement agent for this facility.

WISeKey is currently offering IoT manufacturers the possibility of deploying large scale IoT ecosystems using its Cryptographic RoT and NFCTrusted© technology. This trusted technology integrates wearable technology with secure authentication and identification, in both physical and virtual environments, and empowers IoT and wearable devices to become secure transactional devices. WISeKey has patented this process in the USA as it is currently used by many IoT providers. For more information, click here.

The RoT serves as a common trust anchor, which is recognized by the operating system (OS) and applications, to ensure the authenticity, confidentiality and integrity of on-line transactions. With the Cryptographic RoT embedded on the device, the IoT product manufacturers can use code-signing certificates and a cloud-based signature-as-a-service to secure interactions among objects and between objects and people.

 

14.01.2017 14:52
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Jetzt wird es aber langsam peinlich. Schon in den frühen Siebzigerjahren als ich während 6 Wochen in Indien weilte, gab es dort praktisch nur Analphabeten. Das wird heute auch nicht anders sein. Gerade deshalb  betreibt z.B. die UBS ihr "Business Solution Center" in Pune und Mumbai.

14.01.2017 13:24
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 536

Hast wohl noch nie Indien oder ähnliche Länder berreist, ansonsten du die Lächerlichkeit der Meldung von WISeKey erkennen könntest!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

13.01.2017 19:28
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Vielen Dank Austriacus für deinen interessanten Beitrag und herzlich willkommen im Cash-Forum!

13.01.2017 19:15
Bild des Benutzers Austriacus
Austriacus
WiseKey (WIHN)


Grüße aus dem "Osten" des deutschsprachigen Raumes

Ich denke, bei dem Investment und Thema wird man etwas Langmut aufbringen müssen.
Ein stückweiser Positionsaufbau ist vielleicht eine überlegenswerte Idee (-> Vola und schwach liquide).
Aus meiner Sicht ist die Indienstory gut - hoffentlich kann er damit zeigen, dass es funktioniert
- zuverlässig
- sicher
- und vor allem "Easy to Use"

Geld wird man mit diesem Auftrag nicht viel verdienen können - Reputation m.E. sehr wohl.
Das Geschäftsfeld/Thema ist komplex - nicht geeignet für den "schnellen" Euro oder Franken.

Mich würde interessieren, was mit den "Kooperationen" - (ich glaube es war z.B. SAP und andere) ist.
Kriegt er da mit seinem mutmaßlichem techn. "Vorsprung" einen Fuss in die Türe hinein (?)

Eine breitenwirksame Applikation ausgestattet mit Wise-Technik muss her ... in den Industrieländern.
-> Ich denke, die Bevölkerung ist sich immer noch nicht um Gefahren der Spitzelei bewusst.
     (see mässige Benutzung von Threema und anderen). Hier ist die Komplexität der Bedienung radikal
      zu vermindern. Manchmal kommt mir vor, man will das nicht tatsächlich ....

Eine Ahnung von Missbrauch ist aus den aktuellen Nachrichten rund um DT mit Russia zu gewinnen.
-> Hier wäre es m.E. egal, welche Version inhaltlich nun stimmt.
 

Gruss Austriacus

 

13.01.2017 16:01
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

ursinho007 hat am 13.01.2017 - 12:58 folgendes geschrieben:

Tönt gut 140 Millionen Landwirte.......wer die Realität von Indien kennt weiss, dass dies absoluter Schwachsinn ist, denn die haben zum grössten Teil nicht einmal Elektrizität geschweige irgendwelche Infrastruktur für Funkübertragungen. Internet funktioniert in Drittweltländern nur in den Grosstädten.

An dieser Meldung sieht man, wie diese Bude versucht, dumme Investoren zu einem Investment zu verführen.

Hoffentlich für dich wird in einem Jahr dann nicht von klugen Investoren trotz dümmlichen Kommentaren gesprochen.

13.01.2017 15:59
Bild des Benutzers sarastro
Offline
Kommentare: 266
WisKey und die indischen Bauern

Eitaro hat am 28.11.2016 - 07:41 folgendes geschrieben:

Ziel sei es, 140 Millionen Landwirte in die digitale Wirtschaft zu führen, basierend auf der Technologie-Plattform von Wisekey, hatte es damals bereits geheissen. Die Technologie soll den Bauern etwa erlauben, die Bewegung eines Düngersacks von der Fabrik bis vor die eigene Haustür zu verfolgen. Die digitale Identifizierung von Personen und Objekten solle auf über 200 Vertriebskanälen ermöglicht werden.

Großartig! Schon bald werden dank WISeKey 140 Millionen indische Bauern die Lieferung der bestellten Düngersäcke bis vor ihre Haustür auf dem Handy verfolgen. Bei solch sensationellen News muss man natürlich bei WISeKey unbedingt investiert sein. (Wer die Ironie nicht bemerkt, checkt auch nicht, dass man als Aktionär ausgenommen wird, und hat dann die entsprechenden Verluste auch "verdient".)

13.01.2017 13:46
Bild des Benutzers DirtyCashHarry
Online
Kommentare: 119

Also entweder beziehen sich die 140 Millionen nicht nur auf Indien oder es ist ein schlechter Witz. Indien hat 1.25 Mia. Einwohner, dann kann man die Kinder und Älteren abziehen und wohl auch den Grossteil der Frauen. Ist denn jeder dritte Inder ein Bauer?

13.01.2017 12:58
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 536

Tönt gut 140 Millionen Landwirte.......wer die Realität von Indien kennt weiss, dass dies absoluter Schwachsinn ist, denn die haben zum grössten Teil nicht einmal Elektrizität geschweige irgendwelche Infrastruktur für Funkübertragungen. Internet funktioniert in Drittweltländern nur in den Grosstädten.

An dieser Meldung sieht man, wie diese Bude versucht, dumme Investoren zu einem Investment zu verführen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

13.01.2017 08:40
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14932

Wisekey-Joint Venture in Indien schliesst Finanzierungsrunde über 1,3 Mio USD ab
13.01.2017 08:20

Zug (awp) - Die Cybersecurity-Firma Wisekey hat in Indien eine Finanzierungsrunde für das Joint Venture Wisekey India abgeschlossen. Diese Erstrundenfinanzierung sei überzeichnet worden und man habe insgesamt Kapital in Höhe von 1,3 Mio USD eingesammelt, teilt Wisekey am Freitag mit.

Wisekey will in Indien mit lokalen Partnern ihre Cybersecurity-Plattform auf den Markt bringen. Dazu wurde Ende 2016 das Joint Venture gegründet. Ein Ziel sei es etwa, 140 Millionen Landwirte in die digitale Wirtschaft zu führen, basierend auf der Technologie-Plattform von Wisekey, hatte es Anfang Oktober dazu geheissen.

mk/cp

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

11.01.2017 11:16
Bild des Benutzers Coconit
Offline
Kommentare: 4

Ha Ha, ja geht mir auch so, aber leider bin ich hier auch im Minus Sad

11.01.2017 10:35
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Coconit hat am 11.01.2017 - 10:07 folgendes geschrieben:

@Kroki, mal abwarten ich trau der Sache noch immer nicht richtig. Den etwas wirklich brauchbares haben Sie bis jetzt noch nicht geliefert und der Titel, das wissen wir beide ist sehr volatil.

Ja das stimmt. Trotzdem bewerte ich hier die Chancen höher als die Risiken. Ein Ausgleich für die Evolva-Verluste erhoffe ich hier wettzumachen.

11.01.2017 10:07
Bild des Benutzers Coconit
Offline
Kommentare: 4

@Kroki, mal abwarten ich trau der Sache noch immer nicht richtig. Den etwas wirklich brauchbares haben Sie bis jetzt noch nicht geliefert und der Titel, das wissen wir beide ist sehr volatil.

11.01.2017 10:00
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

CEO Moreira versammelt eine illustre Runde (Round Table)anlässlich des WEF im Steigenberger in Davos, u.a. mit Kaspersky.
Ich kann die Meldung nicht reinstellen.
Aber so ganz ohne Bedeutung kann Wisekey für die Block Chain Technology wohl auch nicht sein.

06.01.2017 12:16
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Cur alius gladiator gladium habet, sed alius reticulum tantum habet? (Phillipus)

Es ist eben nur ein sehr erlauchter Anlegerkreis dem sich die unbegrenzten Möglichkeiten der Wisekey Aktie wirklich erschliesst. Deshalb ist es nicht erstaunlich, dass sich ausser Kroki nur wenige für dieses ausserordentlich zukunftsträchtige IT-Unternehmen interessieren. Ich wittere Kurse bald wieder über 6.  

05.01.2017 13:25
Bild des Benutzers Coconit
Offline
Kommentare: 4
Aufwind

Krokodil hat am 05.01.2017 - 12:29 folgendes geschrieben:

Krokodil hat am 05.01.2017 - 09:20 folgendes geschrieben:

Niemand wird gezwungen jetzt die WISekey-Aktie noch zu Kellerkursen zu kaufen......
(Zum Mindesten haben wir wieder mal eine neue Meldung....

Und während sich Kroki mühsam einen Weg durch den Tiefschnee bahnt, steigt WISekey um 9 Prozent! Cool! Nobody is interested in!

@Kroki, die Frage ist nur wie lange der Aufwind hält. Die Gewinne werden genau so schnell weg sein, wie der Schnee durch den du dich kämpfen musst.

05.01.2017 12:29
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Krokodil hat am 05.01.2017 - 09:20 folgendes geschrieben:

Niemand wird gezwungen jetzt die WISekey-Aktie noch zu Kellerkursen zu kaufen......
(Zum Mindesten haben wir wieder mal eine neue Meldung....

Und während sich Kroki mühsam einen Weg durch den Tiefschnee bahnt, steigt WISekey um 9 Prozent! Cool! Nobody is interested in!

05.01.2017 09:20
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Niemand wird gezwungen jetzt die WISekey-Aktie noch zu Kellerkursen zu kaufen......
(Zum Mindesten haben wir wieder mal eine neue Meldung....

05.01.2017 08:43
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14932

Wisekey lanciert Identitäts- und Verschlüsselungslösung für Wearables
05.01.2017 08:35

Genf (awp) - Das Cybersecurity Unternehmen Wisekey stellt Elektronik- und Chip-Herstellern seine kryptografische Root of Trust-Technologie (RoT) zur Verfügung. Damit kann die Kommunikation zwischen Geräten untereinander verschlüsselt werden und Geräte können identifiziert werden. Die Technologie ist insbesondere für den Einsatz bei sogenannten Wearables gedacht, also Smartwatches oder andere mobile Kleingeräte.

Derzeit entwickle Wisekey in grossem Rahmen digitale Identitäts-Technologie für Internet of Things-Lösungen (IoT). Die Wisekey RoT- und NFCTrusted-Technologie ermögliche den Einsatz von Wearables für Transaktionen auf physischer und digitaler Ebene, also etwa dem Bezahlen an einer Kasse per NFC oder einer Transaktion im Internet.

yr/cp

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

28.12.2016 11:38
Bild des Benutzers Schweine-prister
Offline
Kommentare: 36

Bei Wisekey habe ich ein gutes Gefühl, richtig Kasse zu machen. Die Firma ist sicherlich noch nicht bereit, grossen Umsatz zu generieren. Jedoch sagte ja selbst der CEO (wenn ich mich nicht täusche) das er lieber in 2-3 Jahren an die Börse gegangen wäre. Somit können wir günstig einkaufen, und 2-3 Jahre später geht das Ding dann richtig ab Biggrin

21.12.2016 10:26
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

paceline hat am 20.12.2016 - 09:56 folgendes geschrieben:

Hallo zusammen

 

Ich sage es ja nicht gerne, aber es gibt nur eine Hoffnung für diese Aktie. Erst wenn ich aussteige, werden die Kurse steigen. Ist leider so.

Nein, Spass bei Seite. Ich frage mich wirklich wie dieser Laden Geld verdienen will. Immer nur irgendwelche Joint Ventures, aber nie konkrete fette Aufträge. Das kann keine Firma über längere Zeit überleben. Da können die an 100 Börsen gehandelt werden. Das Prinzip bleibe immer das Gleiche. Einfach Geld verdienen... und Schnauze tief...

Du hast recht. Die Bude kommuniziert viel, aber mit wenig Substanz. Entsprechend tief (4.40) zur Zeit die Aktienkurse.
Aber eben, man weiss nie so recht. Evolva, Kuros etc. hat man auch schon mal fast abgeschrieben.
Wetten, dass in einem halben Jahr auch WISEkey 50 Prozent höher notiert?

20.12.2016 09:56
Bild des Benutzers paceline
Online
Kommentare: 6
WIHN

Hallo zusammen

 

Ich sage es ja nicht gerne, aber es gibt nur eine Hoffnung für diese Aktie. Erst wenn ich aussteige, werden die Kurse steigen. Ist leider so. Wink

Nein, Spass bei Seite. Ich frage mich wirklich wie dieser Laden Geld verdienen will. Immer nur irgendwelche Joint Ventures, aber nie konkrete fette Aufträge. Das kann keine Firma über längere Zeit überleben. Da können die an 100 Börsen gehandelt werden. Das Prinzip bleibe immer das Gleiche. Einfach Geld verdienen... und Schnauze tief...

20.12.2016 09:52
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Kommentare: 1793
Nur ein Wortspiel! Nur?

Als alle an die Aktie glauben mussten,

Musste die Aktie dran glauben.

20.12.2016 09:50
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Ja klar, es braucht etwas Nerven, aber auch WISekey wird bald wieder weit über 5 notieren. Spätestens im Januar kommt Leben in die Kurse.

20.12.2016 09:34
Bild des Benutzers Coconit
Offline
Kommentare: 4
Schöne Bescherrung

Hallo Zusammen

Glaubt eigentlich hier noch jemand an die Aktie?

14.12.2016 12:27
Bild des Benutzers otth
Offline
Kommentare: 200

Trébol hat am 13.12.2016 - 08:07 folgendes geschrieben:

Wisekey intègre un projet de plateforme blockchain en Chine

Genève (awp) - Wisekey intègre un projet visant le déploiement de la technologie blockchain en Chine, aux côtés des spécialistes suisse et français de ce type de stockage et de transmission d'informations, Lykke et Stratumn, ainsi que les groupes chinois Citic Fund, Ventureslab, Sinodata, Insightcredit, Chinese Youth Angel Association, Weshare Finance ainsi que Joy Capital, énumère mardi un communiqué.

Le projet, baptisé "Swiss China blockchain centre of excellence" fera la promotion d'une plateforme de blockchain pour faciliter l'adoption de ce type de solutions et services par des entreprises. Le spécialiste genevois de l'authentification et de la cybersécurité transférera en Chine sa WiseID blockchain par le biais d'une nouvelle coentreprise, Wisekey China.

jh/al

 

On l'a lu en allemand, en anglais aussi et cela ne le rend pas meilleur, ce communiqué : toujours la même chose avec WIHN. Ils parlent trop, publient des "news" à tort et à travers et somme toute, l'argent n'entre pas. Cette société est, en plus, active dans un domaine où la concurrence est énorme, ne l'oublions pas !!

13.12.2016 08:07
Bild des Benutzers Trébol
Offline
Kommentare: 3

Wisekey intègre un projet de plateforme blockchain en Chine

Genève (awp) - Wisekey intègre un projet visant le déploiement de la technologie blockchain en Chine, aux côtés des spécialistes suisse et français de ce type de stockage et de transmission d'informations, Lykke et Stratumn, ainsi que les groupes chinois Citic Fund, Ventureslab, Sinodata, Insightcredit, Chinese Youth Angel Association, Weshare Finance ainsi que Joy Capital, énumère mardi un communiqué.

Le projet, baptisé "Swiss China blockchain centre of excellence" fera la promotion d'une plateforme de blockchain pour faciliter l'adoption de ce type de solutions et services par des entreprises. Le spécialiste genevois de l'authentification et de la cybersécurité transférera en Chine sa WiseID blockchain par le biais d'une nouvelle coentreprise, Wisekey China.

jh/al

 

Seiten