Zukunftsaktien

34 Kommentare / 0 neu
29.12.2014 20:12
#1
Bild des Benutzers Maen
Offline
Kommentare: 106
Zukunftsaktien

In diesem Forum soll über Zukunftsaktien diskutiert werden. Bsp. Aktien die man heute noch fast nicht kennt, jedoch in der Zukunft gross rauskommen könnten. Der Anlagehorizont gilt ab ca. 5 Jahren.

 

03.01.2015 16:43
Bild des Benutzers hakd
Offline
Kommentare: 3
Marine Harvest

Wegen einer Aktienzusammenlegung 10:1 (das Gegenteil von Split)

02.01.2015 13:08
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Kommentare: 1345

Blackbeard hat am 02.01.2015 - 12:29 folgendes geschrieben:

Im Rohstoffbereich könnten Aktien von Uran- und Zinkproduzenten sehr interessant werden. 

bezüglich URAN habe ich mich bei UEC schon mal positioniert.. sind ja etliche neue Werke im Bau und geplant.. falls keine weiteren störfälle auftreten, wird sich der aktuelle tiefe URAN preis von35$ erholen..

02.01.2015 12:29
Bild des Benutzers Blackbeard
Offline
Kommentare: 70
Rohstoffe

Im Rohstoffbereich könnten Aktien von Uran- und Zinkproduzenten sehr interessant werden. 

02.01.2015 08:31
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Kommentare: 2835

Hoi Tengri,

vielen Dank, sehr interessanter Beitrag.

 

01.01.2015 23:39
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Kommentare: 912

Hallo Sandrop

Grund für den Anstieg bei Marine Harvest war ein Reverse Split im Verhältnis 10:1, welches am 23. Januar 2014 vollzogen wurde.

Ich bin persönlich in den meisten der genannten "Tipps für Zukunftsaktien" bereits investiert, in einigen (noch) nicht.

Marine Harvest wollte ich kürzlich kaufen, hatte aber einen für Norwegen offenbar notwendigen Vertrag mit meinem Broker noch nicht unterzeichnet gehabt. Inzwischen ist dies erledigt. Beim nächsten Taucher unter NOK 100 steige ich ein.

Tesla Motors scheint mir immer noch etwas zu teuer. Mein Wunsch-Einstiegspreis liegt um USD 190. Kürzlich sahen wir Intraday die 195, aber da hatte ich nur wenig Cash in USD bereit und gleich 5 Titel auf der Watch. Da war auch Pentair dabei. Letztlich konnte ich mich leider für keinen entscheiden (es stiegen anschliessend alle um einige Prozente). Pech gehabt.

Auch Panasonic finden sich noch nicht in meinem Portfolio. Der stetige Anstieg beim USD/YEN hat mich bisher davon abgehalten. Bleibt aber auf der Watchlist.

Ebenfalls allen ein erfolgreiches und glückliches neues Jahr !

Gruss Tengri

01.01.2015 16:33
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Kommentare: 2835

Tengri Lethos hat am 30.12.2014 - 18:53 folgendes geschrieben:

Statasys (SSYS, Nasdaq): Marktleader 3D Printing Sektor

Solarcity (SCTY, Nasdaq): Unglaublich rasant wachsender Solar-Installateur und -panelhersteller, mit Elon Musk (Tesla) an Bord und seinem Cousin als CEO.

Grafoid (Kanada, noch nicht an der Börse handelbar: Führend in der Graphene-Forschung und -entwicklung (Trademarked: Mesograf).

Tesla Motors (TSLA, Nasdaq): Gigafactory (Lithium-Ionen-Batterien-Fabrik in Nevada) im Bau. Rasant wachsend, vorallem in der Herstellung von EV (Electrical Vehicules).

Panasonic: (PCRFF, Tokyo SE): Partner von Tesla beim Bau von Lithium-Ionen-Zellen in der besagten Gigafactory.

Focus Graphite (FMS, Toronto SE): Miner mit Graphitvorkommen aussergewöhnlicher Qualität für Lithium-Ionen-Batterien. Hält 19% der erwähnten Grafoid Aktien.

Pentair plc (PTR , NYSE): Schwergewicht in Wasseraufbereitungsanlagen. Stabil mit Schweizer Wurzeln, im Hinblick auf Umweltverschmutzung sicher eine gute Wahl.

Marine Harvest (MHG, Oslo Børs): Weltweit grösster Produzent von Zuchtlachs und anderem Seafood. Fisch wird auch in Krisenzeiten gegessen.

Goldcorp (GG, NYSE): Einer der kostengünstigsten Goldproduzenten mit hohem Cashbestand und besten Aussichten auch wenn der Goldpreis auf $900 fällt (zur Absicherung des Portfolios).

 

Auch interessant:

Airopack (AIRN, Swiss Exchange): Stellt reine Druckluft-Sprühverschlüsse her, Procter+Gamble sowie L'Oreal sind Hauptabnehmer.

Stratmin Global  (STGR, London SE): Alternativer Graphit-Produzent, aktuell sehr tief bewertet.

Valence Industries (VXL, Australian SE): Alternativer Graphit-Produzent mit Connections zur Graphene-Forschung.

Carmat (ALCAR, Paris Alternext): Fortgeschrittenster Entwickler von künstlichen Herzen (aktuell 2 echte Clinical Trials erfolgreich am Laufen).

 

@Tengri...

Herzlichen Dank!

Ein paar Unternehmer sind wirklich sehr interessant.

Weisst du warum die Aktie "Marine Harvest" am 20 Januar 2014 von 10.-- NOK bis 80.-- NOK gestiegen ist??? Es würde mich sehr interessieren.

Ich wünsche dir ein Schönes Neues Jahr.

 

31.12.2014 16:01
Bild des Benutzers robincould
Offline
Kommentare: 402
bei mir auf der Kaufliste

bei mir auf der Kaufliste 2015

 

Paion (DE - Biotech)

Eurotech (IT - Technologie M2M)

 

Danke für eure Ideen und allen einen üppigen Anlagenerfolg im 2015!

31.12.2014 14:06
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Kommentare: 2227

HJ1 2015

... kannst Du bei Deiner Bank heute überhaupt handeln? Raifeisen hat die Börsenverbindung per 13.00Uhr geschlossen, zwecks Jahresabschluss...

save the world its the planet with chocolate...

31.12.2014 13:56
Bild des Benutzers Maen
Offline
Kommentare: 106

wann kommen dann news bei azes?

31.12.2014 13:44
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Kommentare: 2227

Maen hat am 31.12.2014 - 13:18 folgendes geschrieben:

Wo würdet ihr Momentan aufspringen bei Osiris oder bei Aeterna-Zentari

Kurzfristig bei aezs Long bei osir

save the world its the planet with chocolate...

31.12.2014 13:18
Bild des Benutzers Maen
Offline
Kommentare: 106

Wo würdet ihr Momentan aufspringen bei Osiris oder bei Aeterna-Zentari

30.12.2014 18:54
Bild des Benutzers mats
Offline
Kommentare: 1238

@Maen

Das steht oben im reinkopierten Text von Pirelli.. genaueres weiss ich auch noch nicht.

30.12.2014 18:53
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Kommentare: 912

Statasys (SSYS, Nasdaq): Marktleader 3D Printing Sektor

Solarcity (SCTY, Nasdaq): Unglaublich rasant wachsender Solar-Installateur und -panelhersteller, mit Elon Musk (Tesla) an Bord und seinem Cousin als CEO.

Grafoid (Kanada, noch nicht an der Börse handelbar: Führend in der Graphene-Forschung und -entwicklung (Trademarked: Mesograf).

Tesla Motors (TSLA, Nasdaq): Gigafactory (Lithium-Ionen-Batterien-Fabrik in Nevada) im Bau. Rasant wachsend, vorallem in der Herstellung von EV (Electrical Vehicules).

Panasonic: (PCRFF, Tokyo SE): Partner von Tesla beim Bau von Lithium-Ionen-Zellen in der besagten Gigafactory.

Focus Graphite (FMS, Toronto SE): Miner mit Graphitvorkommen aussergewöhnlicher Qualität für Lithium-Ionen-Batterien. Hält 19% der erwähnten Grafoid Aktien.

Pentair plc (PTR , NYSE): Schwergewicht in Wasseraufbereitungsanlagen. Stabil mit Schweizer Wurzeln, im Hinblick auf Umweltverschmutzung sicher eine gute Wahl.

Marine Harvest (MHG, Oslo Børs): Weltweit grösster Produzent von Zuchtlachs und anderem Seafood. Fisch wird auch in Krisenzeiten gegessen.

Goldcorp (GG, NYSE): Einer der kostengünstigsten Goldproduzenten mit hohem Cashbestand und besten Aussichten auch wenn der Goldpreis auf $900 fällt (zur Absicherung des Portfolios).

 

Auch interessant:

Airopack (AIRN, Swiss Exchange): Stellt reine Druckluft-Sprühverschlüsse her, Procter+Gamble sowie L'Oreal sind Hauptabnehmer.

Stratmin Global  (STGR, London SE): Alternativer Graphit-Produzent, aktuell sehr tief bewertet.

Valence Industries (VXL, Australian SE): Alternativer Graphit-Produzent mit Connections zur Graphene-Forschung.

Carmat (ALCAR, Paris Alternext): Fortgeschrittenster Entwickler von künstlichen Herzen (aktuell 2 echte Clinical Trials erfolgreich am Laufen).

30.12.2014 18:46
Bild des Benutzers Maen
Offline
Kommentare: 106

Wer von euch kennt sich denn ein bischen mit dieser Bude aus?

Könntet ihr mir mal paar fakten sagen und Vor-und Nachteil Smile

 

Wann kann man dann mit Phase III rechnen, wie sieht situation aus?

 

Danke,

Maen

30.12.2014 18:43
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Kommentare: 1793
Zwillinge

Ja, so ist es: Das eine geht zusammen mit dem anderen. Aber dennoch sollte man nicht vergessen: Zwischen Sparbuch und Zock gibt es für jeden sein Invest. Aber eine Wiederholung der Santhera-Story wäre schon g...!

30.12.2014 18:39
Bild des Benutzers mats
Offline
Kommentare: 1238

Ich wollte damit eher sagen grosse Risiken vielleicht auch grosse Chancen...

besonders weil ja immer erwähnt wird wie "alle" Biotechs gut gelaufen oder hoch bewertet seien....

30.12.2014 18:35
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Kommentare: 1793
@ mats - Zukunftsaussichten

Schöner Chart. Fairerweise könnte man auch diesen zeigen:

 

Aber nicht oft verläuft es so, da hast zweifellos recht, meistens sogar!

 

 

30.12.2014 18:26
Bild des Benutzers mats
Offline
Kommentare: 1238

Kursentwicklung Aeterna Zentaris 2000- Ende 2014

Von knapp 40 Dollar auf 0.65 /MK ca.45 Millionen Dollar

30.12.2014 18:01
Bild des Benutzers Maen
Offline
Kommentare: 106

pirelli hat am 30.12.2014 - 10:17 folgendes geschrieben:

Jan Gürtler hat am 30.12.2014 - 08:41 folgendes geschrieben:

mats hat am 29.12.2014 - 23:10 folgendes geschrieben:

auch andere aus dem Ausland wie Array Pharmaceutical, Osiris oder auch Aeterna Zentaris bei letzteren könnten aber auch schon bald die Lichter ausgehen.

Aeterna Zentaris hat noch ne Menge an Cash + Studien Phase III bald abgeschlossen. Perfekter Einstiegsmoment.

Sehe ich genauso:

30.12.2014 08:30 


Aeterna Zentaris ist ein auf Krebsmedikamente spezialisiertes Biotechnologieunternehmen, welches an der US Technologiebörse Nasdaq gelisted ist. Neben dem Hauptsitz in Kanada betreibt Aeterna Zentaris eine Entwiklungs- und Forschungsenrichtung in Deutschland. Aeterna hat derzeit einige Medikamente in Phase II wie III sowie einige weitere in preklinischen Tests. Das Krebsmedikament ZoptEC, welches sich in Phase III befindet, ist eines der aussichtsreichsten Medikamente in der Pipeline von Aeterna. Dieses Medikament mit dem Wirkstoff Zoptarelin Doxorubic ist ein potentieller Blockbuster zur Behandlung von Gebärmutterkrebs. Es gibt bis heute noch kein einziges Medikament, welches von der FDA (Food and Drug Administration) zur Behandlung von wiederkehrendem Gebärmutterkrebs zugelassen ist. Aeterna könnte so auf einen Markt ohne Konkurrenz vorstoßen, den Experten alleine in den USA und Europa auf 650 Millionen Dollar jährlich schätzen. Im ersten Halbjahr 2015 sollten die Daten der entscheidenden Phase III Studie vorlegen. Weitere Indikationen für Zoptarelin Doxorubicin sind Anwendungen gegen Eierstock- und Prostatakrebs, die sich derzeit in der klinischen Phase II befinden. Wie wir bereits vermuteten hat Aeterna Kooperationen und Lizenzen bezüglich Zoptarelin Doxorubicin abgeschlossen. Zum einen sicherte sich Sinopharm die Lizenz am in Phase III befindlichen Krebswirkstoff. Sinopharm ist nicht irgendein Unternehmen, sondern der größte Pharmakonzern Chinas.

Jüngst gab es einen kleineren Rückschlag für Aeterna. Nach einer längeren Handelsaussetzung gab Aeterna bekannt, dass die FDA das Präparat Macrilen, ein neuartiges Mittel zur Erkennung und Bewertung von hormonbedingten Wachstumsstörungen, auf Basis der derzeit vorliegenden Daten nicht zur Vermarktung zulassen wird. Macrilen ist der erste oral einnehmbare Test seiner Art. Dieser spielt bei Aeterna jedoch nur eine untergeordnete Rolle, da das Marktpotential auf jährlich nur 30 Millionen Dollar in den USA geschätzt wurde. Die FDA verlangt nun weitere klinische Studien, die insbesondere die Effizienz des Tests untermauern sollen. Aeterna hat noch keine Entscheidung getroffen, wie es mit Macrilen weiter gehen soll und hält sich derzeit alle Optionen offen.

Im Vergleich zu vielen anderen Biotechnologieunternehmen ist Aeterna bereits heute ausreichend finanziert und benötigt in naher Zukunft keine Kapitaleinzahlungen bzw. Kapitalerhöhungen. Das Unternehmen ist frei von Schulden und verfügt über einen Cashbestand von ca. 40 Millionen Dollar. Bei einem derzeitigen Defizit von ca. 5 Millionen im Quartal kann das Unternehmen so noch zwei weitere Jahre forschen ohne auf weiteres externes Kapital angewiesen zu sein.

Aufgrund des hohen Cash Bestands und den aussichtsreihen Medikamenten wird Aeterna oft als Übernahmeziel genannt. Dies erscheint durchaus plausibel. Sobald Aeterna die Zulassung für ZoptEC erhalten wird werden sich die Pharmaunternehmen auf die Aktie stürzen.

http://www.boerse-express.com/pages/1511785/fullstory/?page=all

Muss mir diese Firma mal anschauen, klingt verlockend auf den ersten Blick Smile

Ja Newron könnte definitiv ein Teenbagger werden, sofern keine Übernahme. Meiner Meinung nach wird die Bude aber in 2 - 3 Monaten übernommen..leider!

30.12.2014 10:17
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Kommentare: 2227

Jan Gürtler hat am 30.12.2014 - 08:41 folgendes geschrieben:

mats hat am 29.12.2014 - 23:10 folgendes geschrieben:

auch andere aus dem Ausland wie Array Pharmaceutical, Osiris oder auch Aeterna Zentaris bei letzteren könnten aber auch schon bald die Lichter ausgehen.

Aeterna Zentaris hat noch ne Menge an Cash + Studien Phase III bald abgeschlossen. Perfekter Einstiegsmoment.

Sehe ich genauso:

30.12.2014 08:30 


Aeterna Zentaris ist ein auf Krebsmedikamente spezialisiertes Biotechnologieunternehmen, welches an der US Technologiebörse Nasdaq gelisted ist. Neben dem Hauptsitz in Kanada betreibt Aeterna Zentaris eine Entwiklungs- und Forschungsenrichtung in Deutschland. Aeterna hat derzeit einige Medikamente in Phase II wie III sowie einige weitere in preklinischen Tests. Das Krebsmedikament ZoptEC, welches sich in Phase III befindet, ist eines der aussichtsreichsten Medikamente in der Pipeline von Aeterna. Dieses Medikament mit dem Wirkstoff Zoptarelin Doxorubic ist ein potentieller Blockbuster zur Behandlung von Gebärmutterkrebs. Es gibt bis heute noch kein einziges Medikament, welches von der FDA (Food and Drug Administration) zur Behandlung von wiederkehrendem Gebärmutterkrebs zugelassen ist. Aeterna könnte so auf einen Markt ohne Konkurrenz vorstoßen, den Experten alleine in den USA und Europa auf 650 Millionen Dollar jährlich schätzen. Im ersten Halbjahr 2015 sollten die Daten der entscheidenden Phase III Studie vorlegen. Weitere Indikationen für Zoptarelin Doxorubicin sind Anwendungen gegen Eierstock- und Prostatakrebs, die sich derzeit in der klinischen Phase II befinden. Wie wir bereits vermuteten hat Aeterna Kooperationen und Lizenzen bezüglich Zoptarelin Doxorubicin abgeschlossen. Zum einen sicherte sich Sinopharm die Lizenz am in Phase III befindlichen Krebswirkstoff. Sinopharm ist nicht irgendein Unternehmen, sondern der größte Pharmakonzern Chinas.

Jüngst gab es einen kleineren Rückschlag für Aeterna. Nach einer längeren Handelsaussetzung gab Aeterna bekannt, dass die FDA das Präparat Macrilen, ein neuartiges Mittel zur Erkennung und Bewertung von hormonbedingten Wachstumsstörungen, auf Basis der derzeit vorliegenden Daten nicht zur Vermarktung zulassen wird. Macrilen ist der erste oral einnehmbare Test seiner Art. Dieser spielt bei Aeterna jedoch nur eine untergeordnete Rolle, da das Marktpotential auf jährlich nur 30 Millionen Dollar in den USA geschätzt wurde. Die FDA verlangt nun weitere klinische Studien, die insbesondere die Effizienz des Tests untermauern sollen. Aeterna hat noch keine Entscheidung getroffen, wie es mit Macrilen weiter gehen soll und hält sich derzeit alle Optionen offen.

Im Vergleich zu vielen anderen Biotechnologieunternehmen ist Aeterna bereits heute ausreichend finanziert und benötigt in naher Zukunft keine Kapitaleinzahlungen bzw. Kapitalerhöhungen. Das Unternehmen ist frei von Schulden und verfügt über einen Cashbestand von ca. 40 Millionen Dollar. Bei einem derzeitigen Defizit von ca. 5 Millionen im Quartal kann das Unternehmen so noch zwei weitere Jahre forschen ohne auf weiteres externes Kapital angewiesen zu sein.

Aufgrund des hohen Cash Bestands und den aussichtsreihen Medikamenten wird Aeterna oft als Übernahmeziel genannt. Dies erscheint durchaus plausibel. Sobald Aeterna die Zulassung für ZoptEC erhalten wird werden sich die Pharmaunternehmen auf die Aktie stürzen.

http://www.boerse-express.com/pages/1511785/fullstory/?page=all

save the world its the planet with chocolate...

30.12.2014 09:44
Bild des Benutzers gollum
Offline
Kommentare: 882

BION, COPN, BSLN, MASN, OSIR

30.12.2014 09:00
Bild des Benutzers mats
Offline
Kommentare: 1238

Wobei ich bei Kudelski davon ausgehe, dass das mit den Stimmrechte gesetzlich die nächsten 1-2 Jahre auf nationaler Ebene geregelt wird. Meistens bleibt sowas wie bei Sika einmalig. hoffe ich zumindest....

Natürlich hat Aeterna Z. noch etwa 30-40 Millionen Dollar doch die Chancen für eine erfolgreiche Phase III werden von Insidern als eher schlecht beurteilt..lassen wir uns überraschen.

30.12.2014 08:41
Bild des Benutzers Jan Gürtler
Offline
Kommentare: 56

mats hat am 29.12.2014 - 23:10 folgendes geschrieben:

auch andere aus dem Ausland wie Array Pharmaceutical, Osiris oder auch Aeterna Zentaris bei letzteren könnten aber auch schon bald die Lichter ausgehen.

Aeterna Zentaris hat noch ne Menge an Cash Wink + Studien Phase III bald abgeschlossen. Perfekter Einstiegsmoment.

30.12.2014 08:41
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835

Boxplay hat am 30.12.2014 - 08:35 folgendes geschrieben:

Kudelski pfffff.

Die haben die letzen 5 Jahre nichts hinbekommen und werden wohl auch die nächsten 5 Jahre ein Mauerblümchen dasein fristen. Auch ich warte immernoch auf ein Wunder. Kudis sind ein Schatten ihrerselbst.

Zudem verfügen sie auch über die selbe Eigentümerstruktur wie Sika: Namenaktien mit wesentlich höherer Stimmkraft als die Inhaberaktien, wobei die Kontrolle auch dank der Namenaktien, die sich im Besitz der Familie Kudelski befinden, bei der Gründerfamilie liegen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

30.12.2014 08:35
Bild des Benutzers Boxplay
Offline
Kommentare: 8
Kudelski

Kudelski pfffff.

Die haben die letzen 5 Jahre nichts hinbekommen und werden wohl auch die nächsten 5 Jahre ein Mauerblümchen dasein fristen. Auch ich warte immernoch auf ein Wunder. Kudis sind ein Schatten ihrerselbst.

30.12.2014 08:09
Bild des Benutzers Aston
Offline
Kommentare: 504

Evolva, Schmolz & Bickenbach, Züblin, Newron und Myriad Group.

Im Ausland die Schwergewichte BASF und Procter & Gamble.

29.12.2014 23:10
Bild des Benutzers mats
Offline
Kommentare: 1238

5 Jahre ist wohl ein langer Horizont, aber vielleicht schafft es ja  A. Kudelski sich besser zu positionieren und dann zu veräussern. Eine Kursverdreifachung oder mehr wäre dann möglich.

Es gibt aber auch eine Reihe von vergessenen Titel die vielleicht auch mal ne Wiederauferstehung erleben.

Z. B. Micronas, von roll oder Gurit oder auch andere aus dem Ausland wie Array Pharmaceutical, Osiris oder auch Aeterna Zentaris bei letzteren könnten aber auch schon bald die Lichter ausgehen.

Auf 1 Jahr sage ich jetzt mal Life watch, Osiris und demzufoge auch New Venturetec.

Auch bei den Lieblingen wie Basilea, Newron, Cosmo oder Evolva erwarte ich eine erfolgreiche Zukunft.

29.12.2014 22:37
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2434

@Brunngass

Da mit Von Roll und Schmobi bin ich natürlich ganz auf deiner Seite. Im übrigen ist es nächstes Jahr wohl nicht falsch,
einen möglichst grossen Cashbestand zu halten.
Wenn auch nicht unbedingt einen Absturz, so erwarte ich doch aufgrund der politischen und wirtschaftichen Unwägbarkeiten ausserordentlich volatile Märkte und somit steigt die Gefahr Anlagen im falschen Moment zu tätigen.
Mein Rezept: Viel Cash halten und hie und da mit wenig Einsatz etwas Derivatives machen.
 

29.12.2014 22:27
Bild des Benutzers Emil
Offline
Kommentare: 2865

Meyer Burger ist auch was für die Zukunft. Ich habe bereits seit längerem damit begonnen daran zu denken. Nach den neueren Berichten nicht uninteressant, wenn auch das Image der Spekulation daran klebt, könnte diese doch Realität werden. Spätestens beim Eindecken.

Emil

29.12.2014 22:12
Bild des Benutzers Leitner
Offline
Kommentare: 69

Sehr grosses Potenzial hat U-Blox. Diese Firma hat enormes Potenzial und wird weiter stark wachen. Diese Firma hat Zukunft und ihre Produkte werden bald überall eingesetzt. Oder sie wird, wegen ihren Patenten, von einem Riesen übernommen. Den auch denen sind die Produkte von U-Blox aufgefallen....

Seiten