Aktienanalyst Rolf Morrien

2 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Paedaericco
Bild des Benutzers Paedaericco
Offline
Zuletzt online: 23.10.2018
Mitglied seit: 09.04.2015
Kommentare: 102
Aktienanalyst Rolf Morrien

Hoi zämä

Vielleicht habt ihr die Werbung auch schon gesehen, wirkt ziemlich übertrieben und es wird extrem viel versprochen. Trotz allem habe ich Rolf Morriens Power Depot mal kurz getestet. Ich hatte dann sofort Zugriff auf das Online-Archiv und habe mir die alten Berichte und Empfehlungen mit den aktuellen Kursen verglichen und bin zum Schluss gekommen, dass das ganze doch viel seriöser ist als gedacht und sich sehr viele Tipps von ihm sehr stark entwickelt haben. Da es 20 Euro pro Woche kostet habe ich es gleich wieder gekündigt, was auch überhaupt kein Problem war. Habe aber alle PDF's heruntergeladen und abgespeichert. Werde es weiter verfolgen. Eigentlich würde ich Rolf Morriens Power Depot gerne abonnieren, es ist mir aber etwas zu teuer. Deswegen die Frage an euch. Würden sich ein paar beteiligen? Ich würde euch dann die Mails immer sofort weiterleiten. Wenn ich vier Leute zusammenkriege, würde ich sein Power Depot abbonieren.

aceniro
Bild des Benutzers aceniro
Offline
Zuletzt online: 24.03.2018
Mitglied seit: 01.03.2018
Kommentare: 4
Aus 2000 Euro werden in drei Jahren 250.303 Euro

Mit solchen Versprechen lockt Rolf Morrien und andere Boersengurus aus dem Gevestor Verlag. Mit solchen Versprechen lockt man ahnungslose Kunden um ein Boersenabo abzuschliessen, welches 20 Euro die Woche kostet.

Rechne mal im Jahr aus kommst Du auf ueber 1000 Euro. 

Nichts gegen die Boersenbriefe, da gibt es tatsaechlich ein paar gut die Geld wert sind, aber die meisten taugen gar nichts. Wenn die Aktie steigt wird sie hoch gelobt und als Beweis dargestellt, wenn eine Empfehlung aber floppt wird sie einfach unter dem Teppich gewischt.

Dieses Abo aus dem Gevestor Verlag ist mir keinen Rappen wert, ich hatte naemlich ein paar in der Hand um zu testen

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muß nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten.