Passiv langfristig investieren

1 post / 0 neu
13.10.2016 01:00
#1
Bild des Benutzers John Doe 2.0
Offline
Kommentare: 63
Passiv langfristig investieren

STRATEGIE

Es gibt unzählige Strategien beim Investieren, hier geht es ausschliesslich um langfristiges, passives Investieren in erstklassige Aktienunternehmen.

Eine "vernünftige" Strategie ist das Eine, sie mit der nötigen Rationalität, Disziplin und Entschlossenheit umzusetzen ist der Schlüssel zum Erfolg.

 

DIE UNZULÄSSIGE FRAGE

Soll ich jetzt „noch“ Aktien kaufen oder lieber verkaufen? Ich bin überzeugt einige, wenn nicht viele Investoren stellen sich diese Frage, je nach Börsenlage oder Gemütszustand, immer wieder mal. Wenn sich ein Langfristanleger diese Frage stellt, dann hat er keine Strategie und wird beim nächsten Kursrückgang die Nerven verlieren, er unterliegt dem sogenannten „Fight-or-Flight“-Syndrom. 

Warum ist diese Frage verboten, ganz einfach, weil sie kein Mensch beantworten kann, genauso gut könnte man fragen, soll ich Lottospielen oder doch nicht, soll ich beim Roulette auf Rot oder Schwarz setzen.

Beim Investieren heisst es Verantwortung übernehmen, selbstständig denken und handeln ist Voraussetzung für den langfristigen Erfolg. Wer seine eigene Meinung hat der legt seine Strategie vor dem investieren fest, er behält den Überblick und ignoriert die Masse, welche einmal nach Norden rennt, um dann plötzlich, ohne ersichtlichen Grund, gegen Süden zu kehren. Die Masse rennt immer der Masse nach, diese psychologische Komponente beschert uns einen Bullen- oder einen Bärenmarkt.

 

WARUM LANGFRISTIG UND WARUM PASSIV

Weil die Börse langfristig (20 Jahre +), egal in welcher Zeitperiode, immer gestiegen ist und dem geduldigen Investor Gewinne beschert hat. Passiv aus dem Grund, weil es nicht darum geht den perfekten Zeitpunkt für einen Kauf zu treffen, sondern um Fehlervermeidung durch zu aktives handeln.

 

PSYCHOLOGIE IST ALLES 

Wer weiss es nicht, an der Börse ist der Anleger sich selbst sein grösster Feind. In diesem Thread stehen wir uns bei und versuchen rational zu bleiben, wenn der eine schwach wird, erinnert der andere ihn daran, rational zu bleiben.

 

ZEHN INVESTMENT TIPPS

Vor jeder Investition objektiv fragen, handle ich wirklich rational oder unterliege ich meinen Emotionen.

Habe ich den Überblick für das große Ganze oder verzettle ich mich in Details.

Kann ich alles ignorieren was andere (Medien, Investoren, Gurus, Spezialisten) sagen oder machen.

Ich werde niemals eine komplette Depotumschichtungen vornehmen. (Die Welt dreht sich weiter!)

Ich kaufe und verkaufe sukzessive. 

Der ideale Einstiegs, respektive Ausstiegszeitpunkt interessiert mich nicht, da diesen zu erwischen reine Glücksache ist aber nichts mit investieren zu tun hat.

Ich wäge stets Chancen und Risiken nüchtern ab.

Niemals unterliege ich der Massenhysterie.

Ich werde nicht überheblich, wenn ich mal Recht habe.

Ich stehe zu meinen Fehlern und lerne daraus. 

 

VORSCHLÄGE?

Wie und in was investiert so ein passiver, langfristiger Schweizerinvestor? (Und Warum?)

 

Mehr zu diesem Thema gibt es  hier: https://langfristiges-aktieninvestment.blogspot.ch/

Aufklappen
https://langfristiges-aktieninvestment.blogspot.ch/