Zinsen Bankkonti

6 Kommentare / 0 neu
18.01.2014 19:33
#1
Bild des Benutzers rascalinho
Offline
Kommentare: 67
Zinsen Bankkonti

Hallo zusammen,

 

ja ich weiss, normale (Spar)konti werfen im Moment praktisch nichts ab und man muss froh sein wenn man überhaupt noch Zins abbekommt.

 

Meine Frage ist folgende: Kennt ihr im Moment irgendeine (mittelgrosse) Bank, welche auf einem Konto eine Spezialaktion betreffend Zinssatz anbietet? Z.B. vor 2 Jahren lockte die Credit Suisse mit ihrem Premium-Zinssatz von damals 2.25% (bis Ende Jahr), letztes Jahr gabs bei der Valiant immerhin noch 1,2%, bei der Neuen Aargauer Bank gab es auch einen Spezialzins usw.

 

Ich weiss, dass es bei der Bank Coop so ein Spezialkonto gibt, allerdings mit extrem komplizierten Bedingungen und Rückzugsbedingungen.

Ich bin auf der Suche nach einem Konto mit Spezialzins, auf welchem man trotzdem Rückzüge in begrenztem Umfang tätigen könnte falls nötig. Also keine Kassenobligation oder so?

Kennt ihr Banken, welche im Moment so ein Angebot laufen haben?

Falls im Moment nicht, so wäre es vielleicht interessant, wenn wir uns als Forenuser hier gegenseitig informieren würden falls eine Bank in ein paar Monaten so etwas anbieten würde...

 

Gruss,

 

rascalinho

Aufklappen
14.08.2014 12:39
Bild des Benutzers rascalinho
Offline
Kommentare: 67

Finde die Zinsen bei Kontomat nicht so prickelnd. Nette Spielerei allerdings.

Viel interessanter finde ich das Angebot der Basler KB namens "Turbosparen". 1,5% Verzinsung vom 01.09.14 bis 31.08.15. Bis maximal 1 Mio. CHF. Für überschüssige Liquidität sicher nicht zu verachten...

 

 

13.08.2014 10:21
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

Kontomat.ch ist eine Überlegung wert.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

16.04.2014 22:35
Bild des Benutzers rascalinho
Offline
Kommentare: 67

Hi Roth11,

 

vielen Dank für den Link. Aus meiner Sicht sogar besser als auf Comparis, den ich bereits kannte. Wie Du sagst, sollte man besondere Bedingungen und v.a. Rückzugsbedingungen in die Überlegungen miteinbeziehen.

Hier ein Update meinerseits:

Aus der Vergangenheit wusste ich, dass immer so anfangs Jahr einige Banken spezielle Zinsaktionen starten für Neugeld bis Ende 2014. So habe ich also ein Bonviva-Premium-Zinskonto bei der CS eröffnet mit 1.5% Zins bis Ende 2014. Zwar muss man für das Bonviva-Paket (Silber reicht) 7.5 CHF pro Monat zahlen aber das spielt keine Rolle bei dem Zins. Man kann bis maximal 500k einzahlen, d.h. bei einer Einzahlung anfangs April (9 Monate) erreicht man eine Überrendite von immerhin ca. 4'500 CHF gegenüber einem herkömmlichen Sparkonto mit 0.3% Zins.  Nach einem Jahr kann man sogar ins Bonviva Platinum mit 1% Zins switchen, wobei das dann 90 CHF/Monat kostet. Bei einem entsprechenden Betrag aber immer noch lohnenswert.

Zu beachten gilt es die Rückzugsbedingungen und die Einlagensicherung, welche ja pro Kunde und Bank nur bis 100k reicht. Anleger, welche sich Sorgen diesbezüglich machen, sollten also nur bis max. 100k einzahlen. Allerdings können dann die Gebühren für das Paket zu hoch ausfallen und das ganze nicht mehr lohnenswert machen. Für mich jedenfalls für Liquidität momentan trotzdem die beste Variante.

Bei der Bank Crédit Agricole Financements gibt es noch ein Konto mit 1% Zins sowie bei der Bank CIC eines mit 0.6%. Für Überschüsse > 500k oder wenn eine Bank den Zinssatz senken sollte sicher auch gute Alternativen.

Gruss,

 

rascalinho

16.04.2014 18:34
Bild des Benutzers roth11
Offline
Kommentare: 2
Sparzinsen

Hallo Rasclinho, ich würde an deiner Stelle möglichst alle Zinsen vergleichen mit allen Konditionen, und auch Die Rückzugsbedingungen beachten. Das kannst Du hier wie ich gesehen habe: www.moneyland.ch/de/sparkonto-vergleich Viel Erfolg bei der Suche und viel Zins Wink

 

 

22.01.2014 11:33
Bild des Benutzers GlobalTrader101
Offline
Kommentare: 139

Cash hat darüber vor ca. 1Monat mal berichtet. Bei der Baugenossenschafft ABZ kriegst du als Mitglieder glaube ich 1.5%. Mindesteinlagefrist ist 6 Monate und Rückzüge bis 20000/Monat möglich. Musst mal den Artikel suchen oder dich bei der ABZ selber informeiren, aber so in etwa wie oben beschrieben hab ichs im Kopf. Finde ich eine faire Kondition, sofern es Geld ist das man sowieso nicht braucht.