Adobe Systems

11 Kommentare / 0 neu
23.09.2010 09:46
#1
Bild des Benutzers tkinvest
Offline
Kommentare: 26
Adobe Systems

"Adobe fielen nach der Veröffentlichung der Q3-Zahlen 19,2%. Zwar vermeldete der Softwarehersteller einen höheren Gewinn und mehr Umsatz, enttäuschte aber mit einem verhaltenen Ausblick."

Meinungen, Kommentare?

21.09.2016 08:14
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14727

Adobe mit Rekordumsatz dank Cloud-Geschäft

Der US-Softwarekonzern Adobe hat unter anderem dank der starken Nachfrage nach seinen Clouddiensten einen Rekordumsatz erwirtschaftet.

Der Umsatz stieg im dritten Geschäftsquartal auf 1,46 Milliarden Dollar von 1,22 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum, wie der US-Konzern am Dienstag nach Börsenschluss mitteilte.

Das war der zehnte Anstieg in Folge. Von Reuters befragte Experten hatten mit 1,45 Milliarden Dollar gerechnet. Der Nettogewinn erhöhte sich auf 270,8 Millionen Dollar von 174,5 Millionen. Die Aktie des Photoshop- und Acrobat-Reader-Konzerns stieg nachbörslich um 3,6 Prozent.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

07.10.2015 08:30
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14727

Adobe-Aktie stürzt nach Gewinnwarnung
 

Der US-Softwarekonzern Adobe Systems hat angesichts des starken Dollars eine Gewinnwarnung für 2016 herausgegeben.

Das Ergebnis je Aktie werde im nächsten Jahr voraussichtlich nur 2,70 Dollar betragen, teilte das Unternehmen aus dem kalifornischen San Jose am Dienstag mit.

Für den Umsatz geht der Photoshop-Konzern von 5,7 Milliarden Dollar aus, während am Markt mit 5,93 Milliarden Dollar kalkuliert wurde. Der Anstieg des Dollar belaste den Gewinn mit 200 Millionen Dollar. Die Adobe-Aktie brach nachbörslich 13 Prozent ein.

Im dritten Quartal hatte Adobe Gewinn und Umsatz gesteigert. Der Überschuss kletterte auf 174,5 Millionen Dollar von 44,7 Millionen Dollar vor einem Jahr. Der Umsatz erhöhte sich um 21 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar. Adobe konnte mehr Nutzer für seine neuen Internet-Abonnements begeistern als erwartet.

(AWP)

 

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

24.03.2011 22:42
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Kommentare: 1204
Adobe Systems

dann nimm dir mal die Zahlen genauer zur Brust und errechne den "erwarteten" Ausfall aus Japan etwas genauer. Würde dir empfehlen Japan mit Wachstum im market im Gesammten zu errechnen.

Die Börse ist nicht wie im Blick, wo die Überschrift zählt.

Rechnen musst du schon selbst, oder aber googelst nach Analysten comments, wobei die sich heute schon wieder überwerfen.

Nach Zahlen war eben Blick mit "Schlagzeile" am Werk.

klares buy

my target FY 38$ mark my words

24.03.2011 18:50
Bild des Benutzers softize
Offline
Kommentare: 386
Adobe Systems

Soso, weniger Gewinn zu erwarten:

(CHARTPOPPERS.COM, March 24, 2011 ) Vancouver, BC - Adobe Systems ((NASDAQ:ADBE)NASDAQ:ADBE)released its forecast for its second quarter profit that came short of analyst estimates. The company's news estimates have been reajusted after the devastating earthquake that hit one of its biggest markets, Japan.

Ich lass erst mal auf die 30$ fallen, dann sehen wir

weiter...;)

24.03.2011 11:38
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Kommentare: 1204
Adobe Systems

Gerüchteküche brodelt weiter

Nicht zuletzt dank Day Software als number one im content management, könnte eine Übernahme durch big boys schneller kommen als wir denken.

Mehrere Interessenten bringt höheren Preis Wink

http://blogs.forbes.com/quentinhardy/2011/03/23/adobes-acquisitions-make...

07.10.2010 21:02
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Kommentare: 1204
Adobe Systems

was so ein Gespräch alles bewirken kann Wink

uns sofort gehts in ein short squeeze

http://bits.blogs.nytimes.com/2010/10/07/microsoft-and-adobe-chiefs-meet...

23.09.2010 17:23
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Kommentare: 2841
Adobe Systems

astrabaran wrote:

Apple hat sich klar gegen Flash entschieden

So ist das also. Ich habe den Kauf vom iPad nicht gemacht, weil das Gerät keinen Flash Player hatte. Ich habe ebenfalls das Gefühl, dass die Zeit von Adobe nicht mehr wie früher sein wird.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

23.09.2010 16:51
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Kommentare: 1204
Adobe Systems

da drüben brennt der Gerüchtebaum :shock:

aber eben GERÜCHT

nach dem Hammerschlag von gestern könnte Microsoft antraben.

Na das wär ein absoluter Hammerschlag,so könnte man sich auch gleich noch Day einverleiben.

Nicht auf mich schiessen, ist wirklich nur ein Gerücht, aber aus verschiedenen Quellen. Analysten comments und Foren.

Schaut am besten jeder selber nach, was daran sein könnte oder eben auch nicht.

Ich jedenfalls bin seit gestern drin.

23.09.2010 15:31
Bild des Benutzers vagnum
Offline
Kommentare: 3319
Adobe Systems

aus der Sicht des grafischen Gewerbes ist Adobe immernoch dabei. Photoshop, Indesign, Ilustrator sind die führenden Softwares im Bildbearbeitungsbereich und in jeder Druckerei anzufinden. Dessweiteren hat Adobe die schweizer Day Software Holding übernommen dieses Jahr. ob das reicht um wieder bessere Zahlen vorlegen zu können?

bubble gum?

23.09.2010 11:15
Bild des Benutzers astrabaran
Offline
Kommentare: 16
Adobe Systems

Aus Informatik-Sicht: Die sind aufm absteigenden Ast. Flash-Player und PDF-Reader sind beides Anwärter fürs Produkt mit den meisten kritischen Sicherheitslücken. Apple hat sich klar gegen Flash entschieden, und die haben Gewicht im mobilen Internet. HTML5 wird wohl vieles nativ bieten, wo heute noch Flash verwendet wird.

Bei den Profi-Produkten (Grafik/Video etc.) mag es anders aussehen, aber ich würde nicht in die Firma investieren.