Apple

Apple Aktie 

Valor: 908440 / Symbol: AAPL
  • 172.97 USD
  • +1.12% +1.910
  • 23.02.2019 02:00:00
2'611 posts / 0 new
Letzter Beitrag
macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
Apple

okay, doch was geschieht, wenn die grossen hedge funds die aktie gegen den optionsverfall am freitag auf 102 runter drücken? vielleicht werden dann viele mitgezogen und folgen der devise sell in may and go away!

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Apple chartwise

Werde hier für Interessierte eingeben, was ich vorhin den Yanks in ihrem finance.google.com zu aapl sagte:

aapl chartwise:

-The share was endangered yesterday already. There was a toppish

formation, with decreasing volume.

-Today, intraday, there was a double top, that was not confirmed,

meaning: it was thrust back.

-The share lost momentum since before yesterday. It definitely left its 10-days intraday upward channel today.

-We are now having a bearish engulfing/dark cloud cover, with strong

volume. For bar-chartists: we are seeing rails.

-That's how toppish formations look. The channel in which the share

will move is nearly clear by the time now.

MHO.

Es gibt noch Schlimmeres.

macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
Re: Apple chartwise

learner wrote:

Werde hier für Interessierte eingeben, was ich vorhin den Yanks in ihrem finance.google.com zu aapl sagte:

aapl chartwise:

-The share was endangered yesterday already. There was a toppish

formation, with decreasing volume.

-Today, intraday, there was a double top, that was not confirmed,

meaning: it was thrust back.

-The share lost momentum since before yesterday. It definitely left its 10-days intraday upward channel today.

-We are now having a bearish engulfing/dark cloud cover, with strong

volume. For bar-chartists: we are seeing rails.

-That's how toppish formations look. The channel in which the share

will move is nearly clear by the time now.

MHO.

wie gesagt learner, gestern auszusteigen war wahrscheinlich das klügste! mal schauen wo die big boys den preis sehen wollen. es kommt jedoch auch darauf an, ob der markt zusätzlich noch in eine korrektur geht und wie viele sich durch den kleinen selloff irritieren bzw. mitziehen lassen.

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Apple Korrektur schon vorbei ?

Hi learner, adrian, macmaniac,

Turbulenter Verlauf heute, ein kräftiges Absacken nach dem Gerücht auf $ 103.42 mit ebensolcher Erholung nach dem Apple-Dementi. Es scheint ganz, dass die Shorties Apple nicht nachhaltig runter prügeln könnten.

Ist die Korrektur damit schon vorbei, ich denke JA.

Wie seht Ihr Chart-Spezialisten nunmehr die weitere Kursentwicklung, ohne jegliche Haftung oder Gewähr natürlich.

Schönen Abend

Pegasus

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Apple

Pegasus wrote:

Nun gut, gesicherte Gewinne sind nicht immer das Dümmste, aber es gibt auch hierin gerade heute eine entgegengesetzte Meinung wie folgt;

14.05.2007 05:11

Top Pick: Mindestens 30% Kurspotenzial bei Apple

In der aktuellen Marktlage haben gleich zwei US-Experten ihre Kaufempfehlung für Apple (Nachrichten/Aktienkurs) (ISIN: US0378331005) erneuert und gleichzeitig die Kursziele erhöht. Für Jon Markman, Herausgeber des US-Börsenbriefs Strategic Advantage ist Apple derzeit seine Top-Empfehlung. Er erklärt: Auch mit den Zahlen zum 2. Quartal hat Apple wieder überzeugt. Immerhin lag der Gewinn um 88% über dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. In den vergangenen Jahren wurde das Wachstum vor allem durch die Produktlinien iPod und iTunes angetrieben. Aber im abgelaufenen Quartal sorgte das alte Kerngeschäft mit Computern für den Aufschwung. Immerhin wurden in den drei Monaten 1,5 Millionen Macs ausgeliefert - das waren 36% mehr als im Vorjahr. Kaufen Sie Apple auf Grund der hervorragenden Perspektiven an schwachen Tagen mit einem Kursziel von 140 Dollar.

Toby Smith, Herausgeber von Changewave Investing merkt an, dass man als Anleger nun noch die Chance hat günstig einzusteigen, bevor der Kurs auf Grund der Markteinführung des iPhones stark ansteigen wird. Viele Apple Fans brennen schon darauf ihr Handy ab Juni endlich durch ein iPhone ersetzen zu können. Das haben wird durch eine Umfrage bei einigen Tausend US-Konsumenten herausgefunden. Und wenn Google mit einem 2008er KGV von 45 bewertet wird, dann sollte man Apple wenigstens ein KGV von 25 zubilligen. Daraus ergibt sich meiner Einschätzung nach ein Kursziel von 150 Dollar. Immerhin läuft es aktuell in allen Geschäftsbereich rund - egal ob Mac Computer oder iPod.

(HB)

Halte es für gut möglich, dass sie die 116 $ zuerst erreicht, bevor sie korrigiert.

wo kommt das iPhone im Juni auf den Markt, in Amerika??

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Apple

phlipp wrote:

wo kommt das iPhone im Juni auf den Markt, in Amerika??

Ja, das iPhone kommt vorerst erst in den USA auf den Markt, in Euopa erst Ende Jahr ... falls die Produktion genügende Stückzahlen erreichen kann, versteht sich.

Bin gerade am Anschauen des Charts. Gestern, am 16.5., sieht man im Minuten-Chart an einer Stelle extrem hohe Volumen, während etwa 20 Minuten. Das war klar eine Attacke der Banken, die auf den Optionen-Zerfall am 18.5. hin die Aktie drücken wollten. Kurz fiel sie auf 103.50.

Doch sieht man, dass schon acht Minuten nach dem Start des Angriffs die Bullen zurückschlugen, und die Aktie wurde in einer Viertelstunde wieder zu den 107 gezwungen.

Die Feuerkraft der Bären reichte nicht aus, die Aktie zum Fall zu bringen.

Zurückgeblieben ist im Tageschart ein Hammer, der klar die tiefen Kurse zuruckwies. Das sieht nach hartnäckigem Support bei 107 aus. Wenn dieser Bereich heute und morgen mit abnehmendem Volumen bestätigt wird, ist der Fall klar: Die Aktie lässt sich nicht drücken.

Es gibt noch Schlimmeres.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
Apple

Ob die heutigen Gerüchte - auf der Gasse erzählt man sich, da iPhone komme erst später auf den Markt und der Leo verspäte sich auch etwas - wohl gestreut wurdem, um den Preis für morgen zu drücken? Call-Optionen; da haben sich einige Banken wohl gründlich verrechnet.

Als langjähriger Halter von Appleaktien beeindrucken mich solche Gerüchte überhaupt nicht, selbst wenn sie zutreffen sollten. Man soll's ja nicht vorweg nehmen, aber Apple sehe ich bis Ende Jahr bei 140$.

Es wird auch nicht mehr lange dauern, bis die nächsten Innovationen bekannt werden. Und wenn Apple dereinst ihre Maschinen mit Flashspeicherplatten auf den Markt bringen - dieser Tag wird kommen - dann steigt die Aktie wohl in den Himmel.

Genug der Euphorie, soll's jeder halten wie er will, aber zurzeit sehe ich keinen Grund, weshalb die Aktie nicht weiter steigen soll. Selbst wenn's zu einem Zwischentief kommen sollte...

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Apple iPhone erhält US-Lizenz

Hi learner, macmeniac, Adrian,

Die Lizensierung gab heute zum Schluss noch recht Schub, morgen wird es ebenfalls weiter nach oben gehen. Da helfen Chartstechniken nicht viel, auch "ueberkauft" nicht, die News sind massgebend.

"17.05.2007 22:11

Apple: iPhone erhielt US-Zertifizierung

Cupertino (BoerseGo.de) - Die Apple- (Nachrichten/Aktienkurs) Fans können aufatmen. Jetzt ist es offiziell: Das iPhone erhielt die Zertifizierung der zuständigen US-Behörde. Apple kündigte die Auslieferung für Ende Juni an.

Die Aktie von Apple steigt kurz vor Schluss 2% auf 109,48 Dollar."

Werdet ihr morgen wieder zusteigen oder noch abwarten, in der Hoffung der Kurs fällt nochmal ?. Auf den fahrenden Zug aufzuspringen ist ja dann nicht ganz einfach, vor allem wenn er schon ordentlich Fahrt aufgenommen hat.

Schönen Abend

Pegasus

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Apple

Pegasus, ich warte zu, weil ... ich gerade anderswo gebunden bin. Wäre ich es nicht, spränge ich wohl schon heute wieder auf... .

Heute (Optionenzerfall!) könntest du ja es mit einem recht tiefen Kaufpreis-Order versuchen...

Es gibt noch Schlimmeres.

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Apple heute Optionsverfall !

Hi learner,

Tiefen Kauforder reinstellen wegen Basher Attake der Banken heute beim Optionsverfall hab ich dran gedacht, wo würdest Du den aber in etwa setzen, $ 108 / 107 / 106 ?. Ohne Gewähr natürlich.

Sind ja schon auf 103/4.... $ gedrückt worden diese Woche.

Viellleicht geht es ja ab und $ 110 - ca. Eröfnung heute - sind sogar im Nachhinein noch sehr günstig ?.

Ich denke 2 Order, 2 x gestaffelt wäre idealer. Besten Dank.

Gruss Pegasus

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Apple

Pegasus, ich in meiner Situation bin am Zögern:

-der Dollar, der gerade etwas hoch ist. (Beim Verkauf unterliess ich es, mein Dollarkonto anzuwählen, warum die ganze amerikanische Knete in Franken umgewandelt wurde...)

-sitze gerade auf einer Aktie, die sich nächste Woche auch gut entwickeln sollte

Wenn ich kaufen würde, und möchte einigermassen sicher wieder drin sein, gäbe ich 108.60 ein.

Es gibt noch Schlimmeres.

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Apple heute Optionsverfall !

Hi learner,

Danke für Deine Antwort & sehr geschätzte Einschätzung. Werde ich sehr wahrscheinlich auch so machen.

Viel Glück auch bei Deinem neuen Titel.

Pegasus

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Apple

Pegasus, mein Problem ist: ich habe nur die Markteröffnung, um meinen Kaufkurs einzugeben.

Ich muss also strikt nach intraday-charts gehen. Darin vermutete ich ein aufsteigendes Dreieck, gegen 110, und sah die 108.60 darin, als Unterstützung. Hoffe natürlich, dass du den Zuschlag bekommst, wenn du schon heiss auf die Aktie bist.

Wenn sich aapl nun aber über 110 hält, könnte das eine Menge Glücksritter anziehen, kurzfristig, und die Aktie knallt noch einmal durch.

Wie auch immer, nach meiner Erfahrung mache ich eher Geld, wenn ich mir Aktien heraussuche, die eine längere bärische Phase hinter sich haben, als wenn ich Kursen hinterher springe.

Ich bleibe natürlich dabei, aapl im Auge zu behalten. Allein, der Zwei-Prozent-Spread zwischen Dollar und Franken nimmt mir viel Flexibilität im Swappen, zwischen Dollar- und Schweizer-Aktien. Ich habe die Lösung für dieses Problem noch nicht gefunden, und es gibt sie vermutlich auch nicht.

Wenn ich Dollar-Aktien halte, kann ich nie Intraday-Swings machen, für die ich mich mehr und mehr tauglich sehe. Ein-prozentige Handelsspannen sind für mich interessant. Mit 200'000 Fr. Einsatz ergibt sich jedes Mal 2000 Fr. Gewinn minus Courtage ca. 200 (all inclusive)=1800 netto.

Drum bin ich noch nicht sicher, ob mir amerikanische Aktien mit der Zeit verleiden, vor allem wenn ich den Dollar nicht beurteilen kann.

Ich weiss: Man kann es sich auch schwer machen (wie ich jetzt...). Trotzdem möchte ich generell künftig das Grüne des Grases auch auf meiner Seite des Zaunes sehen... Kann man ja auch. Warum in eine verknallt sein, wenn die andere näher liegt?

We'll see. And, of course!, good luck to your trading etc.

Es gibt noch Schlimmeres.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Apple

P.S. Da wir heute extrem starke Volumen zu Handelsbeginn sahen, würde ich die 110 -alas!- als neuen "fait accompli" akzeptieren. Need to be flexible.

Es gibt noch Schlimmeres.

macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
Apple

learner wrote:

P.S. Da wir heute extrem starke Volumen zu Handelsbeginn sahen, würde ich die 110 -alas!- als neuen "fait accompli" akzeptieren. Need to be flexible.

fait accompli wie es kostolany immer sagte. das sehe ich ähnlich. gute einschätzung.

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Apple

Ich schaue das Biest ab und zu an, und es scheint: Nächstens bricht es wieder aus, innerhalb seines Intradays. 110 der neue Support.

Nächstes Ziel: 115, 120?

Es gibt noch Schlimmeres.

macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
Apple

learner wrote:

Ich schaue das Biest ab und zu an, und es scheint: Nächstens bricht es wieder aus, innerhalb seines Intradays. 110 der neue Support.

Nächstes Ziel: 115, 120?

wieso? nur weil aapl auf einem ritt ist? was wissen wir nicht schon über apple? holiday time in den usa kommt bald und andere saisonal faktoren sprechen dafür, dass wir eine korrektur oder seitwärtsbewegung sehen werden. natürlich weiss das niemand, doch technisch gesehen ist aapl seit tagen im überkauften bereich. das on balance volume nimmt etwas ab wie auch das momentum. grosse investoren steigen deswegen vielleicht schon bald aus.

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Appöe

Hi learner,

Hatte Kauforder bei $ 108.70 platziert. Nun ja, war ein ausgesprochen starker Tag heute, Apple pendelte immer um die "Festung" $ 110, also völlig unüblich überhaupt nicht volatil wie sonst.

Bei schwächeren Tagen der Nasdaq wird sie also eher nochmals korrigieren, es ist also nicht aller Tage Abend. Macht nichts. Dem Kurs springe ich nicht nach, bin ja auch noch artig mit dem Grossteil investiert.

Heute hat sie für mich überraschend aber überhaupt nie mehr einen starken Zug nach oben entwickelt. Da ist momentan ein grosser Deckel drauf bei $ 110.

Vielen Dank noch für Deine geschätzte Mithilfe.

Auf ein weiteres.

Gruss & schönes Woochenende

Pegasus

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
Re: Appöe

Pegasus wrote:

Hi learner,

Hatte Kauforder bei $ 108.70 platziert. Nun ja, war ein ausgesprochen starker Tag heute, Apple pendelte immer um die "Festung" $ 110, also völlig unüblich überhaupt nicht volatil wie sonst.

Bei schwächeren Tagen der Nasdaq wird sie also eher nochmals korrigieren, es ist also nicht aller Tage Abend. Macht nichts. Dem Kurs springe ich nicht nach, bin ja auch noch artig mit dem Grossteil investiert.

Heute hat sie für mich überraschend aber überhaupt nie mehr einen starken Zug nach oben entwickelt. Da ist momentan ein grosser Deckel drauf bei $ 110.

Vielen Dank noch für Deine geschätzte Mithilfe.

Auf ein weiteres.

Gruss & schönes Woochenende

Pegasus

logisch, heute war option expiration day und der kurs wurde bewusst auf 110.0 gehalten. ich hoffe du weisst, was dies bedeutet.

gruss macmeniac

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Re: Appöe

macmeniac wrote:

heute war option expiration day und der kurs wurde bewusst auf 110.0 gehalten. ich hoffe du weisst, was dies bedeutet.

Bei Max Pain 95 hätte ich erwartet, dass sie gedrückt wird. Warum wird sie genau auf 110 gehalten?

Bin dir für eine Erklärung dankbar, macmeniac.

In Betrachtung der Formation: Ist das ein Abendstern, der in der Sitzung vom 18.5. erreicht wurde?

Kann die Aktie in diesem Kanal jetzt bleiben? Sie ist immer noch überhitzt (RS). In den letzten vier Tagen sieht man wenig Kohärenz, in den Kursbewegungen, ein recht erratisches Benehmen der Aktie. Dabei ein Abflachen des Trends, glaube ich zu sehen, und ein Heraustreten aus der Speedline-up seit 19.4.

Wo fasst sie sich? Mein Szenario ist, dass sie in eine langsamare Speedline-up betritt, und vorerst korrigiert, auf gegen 104.50, um ins Mittelband der Aufwärtsbewegugung seit Juli 2006 zu treten, das ein sehr dominantes Band für die Aktie war. Noch bezweifle ich, dass die 110 bestätigt werden.

We will see. Warum nicht sich Montag Zeit lassen und schauen, bis wieder ein Trend sichtbar wird.

Es gibt noch Schlimmeres.

macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
Re: Appöe

learner wrote:

macmeniac wrote:
heute war option expiration day und der kurs wurde bewusst auf 110.0 gehalten. ich hoffe du weisst, was dies bedeutet.

Bei Max Pain 95 hätte ich erwartet, dass sie gedrückt wird. Warum wird sie genau auf 110 gehalten?

Bin dir für eine Erklärung dankbar, macmeniac.

In Betrachtung der Formation: Ist das ein Abendstern, der in der Sitzung vom 18.5. erreicht wurde?

Kann die Aktie in diesem Kanal jetzt bleiben? Sie ist immer noch überhitzt (RS). In den letzten vier Tagen sieht man wenig Kohärenz, in den Kursbewegungen, ein recht erratisches Benehmen der Aktie. Dabei ein Abflachen des Trends, glaube ich zu sehen, und ein Heraustreten aus der Speedline-up seit 19.4.

Wo fasst sie sich? Mein Szenario ist, dass sie in eine langsamare Speedline-up betritt, und vorerst korrigiert, auf gegen 104.50, um ins Mittelband der Aufwärtsbewegugung seit Juli 2006 zu treten, das ein sehr dominantes Band für die Aktie war. Noch bezweifle ich, dass die 110 bestätigt werden.

We will see. Warum nicht sich Montag Zeit lassen und schauen, bis wieder ein Trend sichtbar wird.

ich weiss nicht wieso 110 aber so wie es aussieht wurde sie auf 110 angehoben. das obv war gegen den trend rückläufig. ich denke nach den earnings wurde aggressiv gekauft und gleichzeitig puts bis 110 leer verkauft. die sache mit dem volumen ist paradox diskutiert. Kostolany hatte eine andere meinung als die mehrheit. mal sehen. ich denke vorerst wissen wir alles über apple und wegen saisonalen überlegungen würde ich verkaufen. eine schlechte nachricht (verspätung des iphones wurde fälschlicherweise verbreitet und die aktie fiel mindestens 3% in weniger als einer halben stunde) und all springen ab. ein rücksetzer wäre anhand der techn. verfassung mehr als angebracht. ich hoffe, dass sie nochmals auf 97 runter geht, doch dafür haben viele kein verständnis. man darf sich nicht von der gier leiten lassen und die aktie ist sicher nicht unterbewertet, wie es viele rein emotional zum ausdruck bringen. faktisch ist sie eher überbewertet, wenn man andere punkte als das P/E miteinbezieht.

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Nachtrag zum unerklärlichen Geschehen am 16.5.2007

Es gibt noch Schlimmeres.

macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
Re: Appöe

learner wrote:

macmeniac wrote:

In Betrachtung der Formation: Ist das ein Abendstern, der in der Sitzung vom 18.5. erreicht wurde?

Kann die Aktie in diesem Kanal jetzt bleiben? Sie ist immer noch überhitzt (RS). In den letzten vier Tagen sieht man wenig Kohärenz, in den Kursbewegungen, ein recht erratisches Benehmen der Aktie. Dabei ein Abflachen des Trends, glaube ich zu sehen, und ein Heraustreten aus der Speedline-up seit 19.4.

...

hi learner ich habe mir die candlesticks auch noch angeschaut. rin evening star ist ganz klar zu erkennen, wie die 3 black (oder red) crows. das sind ganz klare zeichen für eine trendumkehr. das bullish engulfing am folgenden tag ist schwierig zu interpretieren da die OE dazwischen kam. ich bleibe der meinung, dass die aktie bewusst auf 110 angehoben wurde, um die prämien zu sichern. nächste woche werden wir es sehen.

dem nasdaq könnt bald der dampf ausgehen, wenn der ölpreis nochmals ansteigt, denn im sommer ziehen viele ihr geld aus den börsen weg. sell in may and go away wird praktiziert, ob es angebracht ist oder nicht!

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
Apple

habe einmal den saisonalen chart von apple bei www.seasonalcharts.de angeschaut. auch jener des nasdaq und anderes wie der ölpreis sind sort abrufbar. natürlich nur zur mithilfe bei der entscheidungsfindung, nicht als einzige grundlage.

AnhangGröße
Image icon chart_414.gif11.4 KB

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Apple

macmeniac, ich bin meist bullisch auf aapl.

Was am 16.5. passiert ist, muss jedoch zuerst verdaut werden. Es ist so viel wie eine ... Schweinerei, falls dies wirklich der Ablauf war, wie ich oben versuchte, zu posten. In Klammern, zur Erinnerung:

http://www.macnews.de/news/99817.html

Wer -damn!- bringt solche Postings in Umlauf? Der Urheber müsste abgeklärt werden.

Klar ist aber auch, dass das amerikanische Justizsystem mehr mit CD-Klauern zu tun hat als mit Milliarden-Betrügern. Ist wohl schon eine Zeit lang so gewesen.

Wird dieses Gefühl nicht nur mich, sondern die andern auch verärgern, so dass sie der Aktie den Rücken kehren? Könnte ja sein, falls sie nachtragend wie ich sind.

Da ich mich (aus Unfähigkeit für anderes) nur an Charts halten kann, sehe ich einfach eine schwierige Unsicherheit. Wo ist die Unterstützung?

Am 16.5. wurden so blöde Kerle, die einen braven Stop-Loss eingaben, einfach abgegrast. Und, verdammt noch mal!, wer haut da nicht mal ab, bevor wieder etwas vorsehbar wird?

In diesem Kontext sehe ich psychologisch mehr als chartmässig, dass die Akie Federn lassen muss, bevor sie wieder appetitlich scheint. Ich interessiere mich jedenfalls derweil nicht für das Viech.

Ich hasse es für einen Augenblick (obwohl ich nicht investiert war...). Wollen wir sehen, ob es anderen auch so geht.

Es gibt noch Schlimmeres.

macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
Apple

learner wrote:

macmeniac, ich bin meist bullisch auf aapl.

Was am 16.5. passiert ist, muss jedoch zuerst verdaut werden. Es ist so viel wie eine ... Schweinerei, falls dies wirklich der Ablauf war, wie ich oben versuchte, zu posten. In Klammern, zur Erinnerung:

http://www.macnews.de/news/99817.html

Wer -damn!- bringt solche Postings in Umlauf? Der Urheber müsste abgeklärt werden.

Klar ist aber auch, dass das amerikanische Justizsystem mehr mit CD-Klauern zu tun hat als mit Milliarden-Betrügern. Ist wohl schon eine Zeit lang so gewesen.

Wird dieses Gefühl nicht nur mich, sondern die andern auch verärgern, so dass sie der Aktie den Rücken kehren? Könnte ja sein, falls sie nachtragend wie ich sind.

Da ich mich (aus Unfähigkeit für anderes) nur an Charts halten kann, sehe ich einfach eine schwierige Unsicherheit. Wo ist die Unterstützung?

Am 16.5. wurden so blöde Kerle, die einen braven Stop-Loss eingaben, einfach abgegrast. Und, verdammt noch mal!, wer haut da nicht mal ab, bevor wieder etwas vorsehbar wird?

In diesem Kontext sehe ich psychologisch mehr als chartmässig, dass die Akie Federn lassen muss, bevor sie wieder appetitlich scheint. Ich interessiere mich jedenfalls derweil nicht für das Viech.

Ich hasse es für einen Augenblick (obwohl ich nicht investiert war...). Wollen wir sehen, ob es anderen auch so geht.

ich sehe das ähnlich, denn viele sind verunsichert. eine schlechte nachricht und es geht den bach ab. vielleicht steigen aber auch einige saisonal bedingt wieder aus, da es letztes jahr im sommer deftig bergab ging. viele glauben an eine resistenz, doch falls noch die märkte korrigieren werden, wird auch AAPL nicht eine ausnahme sein. wieso sollte es nachdem wir so ziemlich alles über apple wissen.

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
was meint ihr zum seasonal chart?!

habe da die aktuelle situation einmal nachgezeichnet:

AnhangGröße
Image icon ddd_102.png94.76 KB

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
aktuelle charttechnische lage

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Apple

Boden von $ 110 hat gut gehalten. Entwickelt wie erwarte wieder rechten Schub heute, so wie es aussieht, sucht sie in den nächsten Tagen den Level bei $ 116/118.

Die Charts sprechen zwar eine andere Sprache, wie gesagt ist dies aber eine besondere Situation kurz vor Einführung des iPood, erwartet wird einiges.

Langfristig zuversichtlich, trotz aktivem Bashertum mittels Falschmeldungen.

Anscheinend finden sie keine tatsächlich negativen Tatsachen.

Pegasus

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

macmeniac
Bild des Benutzers macmeniac
Offline
Zuletzt online: 05.11.2008
Mitglied seit: 03.12.2006
Kommentare: 71
Re: Apple

Pegasus wrote:

Boden von $ 110 hat gut gehalten. Entwickelt wie erwarte wieder rechten Schub heute, so wie es aussieht, sucht sie in den nächsten Tagen den Level bei $ 116/118.

Die Charts sprechen zwar eine andere Sprache, wie gesagt ist dies aber eine besondere Situation kurz vor Einführung des iPood, erwartet wird einiges.

Langfristig zuversichtlich, trotz aktivem Bashertum mittels Falschmeldungen.

Anscheinend finden sie keine tatsächlich negativen Tatsachen.

Pegasus

neuer ipod?! :?:

____________________________________________

Lieber einmal zu früh aussteigen, als zu spät.

Seiten