Arcandor AG

66 Kommentare / 0 neu
10.06.2009 16:59
#1
Bild des Benutzers vagnum
Offline
Kommentare: 3319
Arcandor AG

bin drin mit Ep von 0.61€.

Könnte jetzt mit Gewinn raus, was meint ihr noch auf morgen warten??

hmm Arcandor sei zwar bankrott und hat insolvenz angemeldet und so. aber wenn ich mir die homepage anschaue finde ich diese sehr vielversprechend. naja, der schein kann trügen..

http://www.arcandor.com/

Aufklappen

bubble gum?

24.05.2010 14:51
Bild des Benutzers magnex99
Offline
Kommentare: 16
Arcandor AG

So die Party beginnt! Heute plus 44%! Biggrin

07.12.2009 19:35
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

Um bis zu 50 Prozent legt der Kurs der Arcandor-Aktie am frühen Morgen zu. Optimistische Aussagen des Insolvenzverwalters lassen Zockerherzen höher schlagen.

Es klingt schon fast unglaublich: Nach Einschätzung des Insolvenzverwaltung ist der schwer angeschlagene Kaufhauskonzern Karstadt über den Berg. Gegenüber der Zeitung „Bild am Sonntag“ sagte Rolf Weidmann, Beauftragter des Insolvenzverwalters für die Karstadt-Häuser: „Das Unternehmen schreibt nach dem Insolvenzantrag im Juni 2009 aktuell schwarze Zahlen. Die Umsätze in den Häusern sind gut. Die Kaufhäuser sind wettbewerbsfähig. Karstadt ist zu retten.“ Auch mangelndes Interesse für die Kaufhäuser gibt es offenbar nicht: "Ich rechne damit, dass wir in der zweiten Hälfte 2010 einen Käufer für Karstadt gefunden haben. Aber zum Schnäppchenpreis bekommt man Karstadt nicht", so Weidmann.

Aufatmen können wohl auch die Beschäftigten: „Keine der verbleibenden 120 Karstadt-Filialen wird im nächsten Jahr 2010 geschlossen. Wir wollen die 86 Waren-, 26 Sporthäuser sowie acht Schnäppchencenter als Paket erhalten“, sagte Weidmann. Eine Fusion mit anderen Kaufhausketten hält er hingegen für wenig zukunftsträchtig. „Es würde zu weiteren Hausschließungen führen. Eine Monopolisierung passt auch nicht in die soziale Marktwirtschaft.“

An der Börse zeigt sich einmal mehr, wie sehr die Zocker inzwischen mit dem Wert spielen. Zu Handelseröffnung kostet das Papier 0,2180 Euro, steigt dann bis auf 0,2480 (ein Plus von 48 Prozent gegenüber dem Schlussstand vom Freitag) und fällt wieder bis auf 0,20 Euro zurück. Unter dem Strich wurde somit noch nicht einmal der schwache „Widerstand“ bei 0,27 Euro erreicht. Selbst risikobereite Anleger sollten daher die Finger von Arcandor lassen.

persönlich: Weiterhin uninvestiert - aber auf der Watchlist.....

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

23.10.2009 14:36
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

Miami wrote:

Nightingale wrote:
War dass die Gegenreaktion Smile

Wie kommt man eigentlich an dass Orderbook von Arcandor?

Ja - wobei ich hatte da nur eine kleine technische Reaktion um 15-20% erwartet, aber ging ziemlich ab - nur ohne mich :twisted: manchmal sollte man anstatt schreiben KAUFEN....

Orderbook siehe:

http://www.finanzen.net/orderbuch/Arcandor

Aber wie gesagt, würde nicht mit zu viel Kapital rein - aber so 4-7K - porque no 8)

Erst eine technische Reaktion / Pullback auf die 0.20er Zone und nun wieder Absturz, wieder mal ein Musterbeispiel Biggrin - mal abwarten, war nicht die letzte Chance hier ....

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

22.10.2009 19:05
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

Nightingale wrote:

War dass die Gegenreaktion Smile

Wie kommt man eigentlich an dass Orderbook von Arcandor?

Ja - wobei ich hatte da nur eine kleine technische Reaktion um 15-20% erwartet, aber ging ziemlich ab - nur ohne mich :twisted: manchmal sollte man anstatt schreiben KAUFEN....

Orderbook siehe:

http://www.finanzen.net/orderbuch/Arcandor

Aber wie gesagt, würde nicht mit zu viel Kapital rein - aber so 4-7K - porque no 8)

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

22.10.2009 18:57
Bild des Benutzers Nightingale
Offline
Kommentare: 74
Arcandor AG

War dass die Gegenreaktion Smile

Wie kommt man eigentlich an dass Orderbook von Arcandor?

20.10.2009 19:39
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

Aurum wrote:

Miami wrote:
Ist noch jemand investiert? Ich bin schon länger draussen (ohne Verlust) - überlege mir evtl. einen Wiedereinstieg.....

Auf was Spekulierst Du noch bei Arcandor?

Arcandor ist und bleibt für mich kein typischer Konkurskandidat - natürlich ist ein Investment nun sehr risikohaft aber die Interessenten waren sich doch in vielen Punkten einig - einzig bezüglich der sogenannten Vorfinanzierung (kenne dieses Prinzip sehr gut aus der Praxis und arbeite täglich damit, dem Factoring. Diese für Versandunternehmen typische Art der Vorfinanzierung von Kundenforderungen übernimmt die Quelle-Hausbank Valovis mit Unterstützung der BayernLB und der Commerzbank - allerdings nur bis zum Jahresende. Eine Lösung könnte man hier sicher in Anbetracht ziehen, ist nur eine Frage der Kosten - höheres Risiko höhere Factoringgebühren .....

Wie auch immer - Arbeitsplätze gehen verloren und Milliarden den Bach ab, ein düsteres Kapitel....

Ehrlich gesagt, die heutigen Nachrichten stimmen eigentlich schon sehr NEGATIV - aber rein technisch wäre eine kurze Gegenreaktion möglich, ....

Mal abwarten - bin mir nicht sicher ob ich noch einsteige - vielleicht besser bei PAION nochmals aufstocken :roll: @carro noch drinn bei Arcandor?

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

20.10.2009 18:48
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Kommentare: 2496
Arcandor AG

Miami wrote:

Ist noch jemand investiert? Ich bin schon länger draussen (ohne Verlust) - überlege mir evtl. einen Wiedereinstieg.....

Auf was Spekulierst Du noch bei Arcandor?

20.10.2009 18:43
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

Ist noch jemand investiert? Ich bin schon länger draussen (ohne Verlust) - überlege mir evtl. einen Wiedereinstieg.....

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

15.10.2009 16:15
Bild des Benutzers cashsaver.
Offline
Kommentare: 111
Arcandor AG

uuuu.... könnte spannend werden!!! seid ihr auch nch alle dabei?

mein Ep liegt bei 0.30 Sad

was habt ihr so???

"De schneller esch de gschwender!!!"

15.10.2009 10:19
Bild des Benutzers Nightingale
Offline
Kommentare: 74
Arcandor AG

Essen, 15.10.2009. „Eine Entscheidung über die Zukunft von Quelle wird noch im Oktober 2009 fallen“, kündigte der Insolvenzverwalter der Quelle GmbH, Dr. Klaus Hubert Görg, an. „Dies gilt sowohl für Quelle Deutschland als auch die Quelle-Gesellschaften in den Wachstumsmärkten Mittel- und Osteuropas.“

13.10.2009 21:11
Bild des Benutzers Nightingale
Offline
Kommentare: 74
Arcandor AG

DÜSSELDORF (awp international) - Der Handelskonzern Metro sieht eine mögliche Fusion seiner Warenhaus-Sparte Kaufhof mit der insolventen Arcandor-Tochter Karstadt wieder deutlich zurückhaltender. "Wir brauchen die Erweiterung mit Karstadt-Häusern nicht um jeden Preis", sagte der neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende Thomas Unger dem Handelsblatt (Dienstagausgabe). "Die Werthaltigkeit der Karstadt-Warenhäuser wird durch Warten nicht besser."

Metro hatte in den vergangenen Monaten immer wieder vergeblich Interesse an Karstadt bekundet, um Kaufhof mit Karstadt zu einer "Warenhaus AG" zu verschmelzen. Stattdessen kündigte Unger nun erneut einen Verkauf von Kaufhof an. ?Kaufhof ist sehr erfolgreich, passt nur nicht in unsere Internationalisierungsstrategie?, sagte er. Wachstum sucht Metro mit der Sparte Media-Saturn verstärkt in Osteuropa und Asien. Auch einen Börsengang von Media-Saturn schloss Unger nicht aus./ck

05.10.2009 10:13
Bild des Benutzers Nightingale
Offline
Kommentare: 74
Arcandor AG

ESSEN (awp international) - Arcandor-Aufsichtsrats-Chef Friedrich Carl Janssen legt sein Amt nieder. Das teilte der Insolvenzverwalter am Freitag mit. Janssen geht zum 1. November. Auch die Aufsichtsratsmitglieder Ulrich Hocker, Karlheinz Hornung, Michael Stammler und Wilfried Reinhard ziehen sich zurück. Der "Financial Times Deutschland" zufolge begründete Janssen seine Amtsniederlegung damit, dass seine Arbeit durch die Insolvenz des Unternehmens an Gewicht verloren habe.

Janssen ist persönlich haftender Gesellschafter der Bank Sal. Oppenheim, die über ihre Industrieholding etwas weniger als ein Viertel der Arcandor-Anteile hält. Sal. Oppenheim wollte sich nicht zu der Personalie äussern.

Am 1. September war das Insolvenzverfahren für die wichtigsten Arcandor-Gesellschaften offiziell eröffnet worden. Damit haben sich auch die Machtverhältnisse in Essen verschoben. Aus dem Arcandor-Vorstand arbeitet nur noch der Chef der Versandhandelssparte, Marc Sommer, weiterhin für das Unternehmen. Die Fäden bei der Sanierung und Verwertung der einzelnen Arcandor- Gesellschaften zieht der Insolvenzverwalter. Die Entscheidungen, was mit Arcandor weiter geschieht, fällt die Gläubigerversammlung./cd/DP/he

01.10.2009 19:32
Bild des Benutzers Nightingale
Offline
Kommentare: 74
Arcandor AG

Hoffen wir. Abwarten und stehen lassen...

01.10.2009 15:50
Bild des Benutzers cashsaver.
Offline
Kommentare: 111
Arcandor AG

kommt das hier noch gut????

"De schneller esch de gschwender!!!"

29.09.2009 12:25
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

Nightingale wrote:

Dass Frage ich mich auch. Wann kommen weitere News weiss dass jemand?

von gestern:

NÜRNBERG (awp international) - Die nach der Insolvenz zum Verkauf stehende Primondo-Gruppe mit dem Flaggschiff Quelle soll auf keinen Fall an einen Heuschrecken-Investor veräussert werden. Das machte der Isolvenzbeauftragte für Arcandors Versandhandelssparte Primondo, Jörg Nerlich, klar. "Wir suchen keine Heuschrecke, die nur auf die schnelle Rendite schaut", sagte er der "WirtschaftsWoche". Heuschrecken würden den übernommenen Firmen nur übermässige Schulden aufhalsen und Unternehmenswerte versilbern, um den Kaufpreis zu finanzieren. "Das kommt bei Primondo aber nicht infrage und würde auch nicht funktionieren." Die Primondo-Gruppe werde auch nach einem Verkauf kein Selbstläufer sein. Nerlich: "Geld rausziehen geht also nicht".

Die Investoren sollten vielmehr zusätzliches Kapital mitbringen, um das Unternehmen auch nachhaltig aufzustellen. Es müsse investiert werden. Eine Zerschlagung der Versandhausgruppe nach dem Verkauf macht nach Ansicht Nerlichs wirtschaftlich keinen Sinn.

Bei der Primondo-Kernmarke Quelle brechen unterdessen die Umsätze weg. Die Rückgänge seien derzeit noch zweistellig, sagte Nerlich. Verbuchte Quelle zuletzt 2,3 Milliarden Euro Umsatz, rechnet der Insolvenzbeauftragte für das laufende Geschäftsjahr, das am 1. September begonnen hat, mit einem Umsatzvolumen von 1,6 bis 1,7 Milliarden Euro. Es werde aber auch auf Geschäfte verzichtet, weil es darum ginge, schwarze Zahlen zu schreiben, sagte Nerlich./bb/DP/zb

Ich bin raus aus Arcandor - zu wenig attraktiv kurzfristig, dafür nochmals bei Paion aufgestockt 8)

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

29.09.2009 11:53
Bild des Benutzers Nightingale
Offline
Kommentare: 74
Arcandor AG

Dass Frage ich mich auch. Wann kommen weitere News weiss dass jemand?

22.09.2009 19:12
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

@carro4 hat sich näher mit dem Titel befasst - ich kenne die Firma nur aus den News, habe mich leider in der Vergangenheit nicht gross mit diesem Titel befasst. Nun wir wissen es ist eine Hoch-Risikoaktie, hier spekuliert man wohl mehr als über fundiertes Wissen zu Verfügen, der Kurs kann in einer Woche gut und gerne bei 0.10 EUR stehen (mit entsprechenden News) aber auch um 100% höher, wer weiss dies schon.

Ich habe Intraday mal gesammt knapp 500 EUR rausgenommen in 2 Tagen, für meine Verhältnisse ok - bin zur Zeit mit knapp 6500 Stk. investiert, falls der Kurs nochmals tiefer fällt kaufe ich nochmals einige Stk - aber wohl nicht mehr too much Biggrin

Wann können wir nächste News erwarten, und welche, ....die Frage der Fragen.

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

22.09.2009 18:59
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Kommentare: 1941
Arcandor AG

Miami wrote:

Affliction wrote:
ich bin letzte Woche zu früh eingestiegen (0.52) hab' dann mit 20% Verlust verkauft. Ich warte nun auf noch günstigere Kurse. Ich schliesse 0.10 nicht aus.

Obwohl, ich langsam meine Zweifel bekomme, ob es hier überhaupt noch ein Kursfeuerwerk geben sollte.

Die Firma ist so gut wie pleite... :roll:

oder besteht noch irgend eine Möglichkeit einer Rettung?

letzte bekannte News wie folgt:

21-09-2009 09:15 PRESSE/Finanzinvestoren prüfen Kauf von Arcandor-Versand Primondo

Name Letzter Veränderung

ARCANDOR 0.316 0.006 (1.94 Wacko

Wenn du nicht an den Titel bzw. die Firma glaubst - warum bist du dann so hoch eingestiegen bzw. sagst nun auf der anderen Seite dass diese bestimm auf auf 0.10 kommt? Ich denke die Wahrscheinlichkeit, dass wir hier bald eniges höher stehen ist grösser als ein Kurseinbruch :!:

Intraday ist hier vieles möglich - bereits 3x Gewinne realisiert - nimmt den Start unter die Lupe, da sind grössere Schwankungen, kann natürlich in die Hose gehen aber das nimm ich in Kauf.

2.- EUR mitte Oktober? Biggrin das wär was....

Die News sind mir sehr wohl bekannt Wink aber genau hier liegt der springende Punkt! Wie nochmals performte die Aktie an diesem Tag? gute 10% im Minus. Obwohl diese News ja eigentlich positiv zu werten sind.

Grund meines Einstiegs war im übrigen der massive Upmove der Aktie. The trend is your friend! Hätte sich soweit auch ganz gut gelohnt wäre nur die Gier nicht grösser gewesen. Ich hätte Intraday locker 25% rausgeholt. :roll:

Zurück zum eigentlichen Thema. Ich würde die EUR 2.-- auch sehr begrüssen, nur leider fehlen mir zur Zeit entsprechende Faktoren / Hoffnungen, um dieses Ziel zu erreichen. Aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen und riskiere einen früheren Einstieg! 8) Wink

"Born with nothing.. - Die with everything!"

22.09.2009 18:39
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

Affliction wrote:

ich bin letzte Woche zu früh eingestiegen (0.52) hab' dann mit 20% Verlust verkauft. Ich warte nun auf noch günstigere Kurse. Ich schliesse 0.10 nicht aus.

Obwohl, ich langsam meine Zweifel bekomme, ob es hier überhaupt noch ein Kursfeuerwerk geben sollte.

Die Firma ist so gut wie pleite... :roll:

oder besteht noch irgend eine Möglichkeit einer Rettung?

letzte bekannte News wie folgt:

21-09-2009 09:15 PRESSE/Finanzinvestoren prüfen Kauf von Arcandor-Versand Primondo

Name Letzter Veränderung

ARCANDOR 0.316 0.006 (1.94 Wacko

FRANKFURT (awp international) - Finanzinvestoren prüfen einem Pressebericht zufolge den Kauf der Arcandor-Versandhandelssparte Primondo. Unter anderem Cerberus und Golden Gate sollen Interesse haben, wie die "Financial Times Deutschland" (Montagausgabe) schreibt. Auch Sun gelte als möglicher Käufer. Der US-Investor hatte bereits Neckermann.de von Arcandor übernommen.

Insolvenzverwalter Jörg Nerlich hatte am Freitag gesagt, dass es vier ernsthafte Interessenten gebe. Er hoffe, dass es noch im Oktober oder November zu einem Vertragsabschluss kommen könne. Primondo soll nach Möglichkeit als Ganze abgegeben werden. Zu Primondo gehören die insolvente Tochter Quelle, aber auch profitable Spezialversender wie Baby Walz./she/tw

Wenn du nicht an den Titel bzw. die Firma glaubst - warum bist du dann so hoch eingestiegen bzw. sagst nun auf der anderen Seite dass diese bestimm auf auf 0.10 kommt? Ich denke die Wahrscheinlichkeit, dass wir hier bald eniges höher stehen ist grösser als ein Kurseinbruch :!:

Intraday ist hier vieles möglich - bereits 3x Gewinne realisiert - nimmt den Start unter die Lupe, da sind grössere Schwankungen, kann natürlich in die Hose gehen aber das nimm ich in Kauf.

2.- EUR mitte Oktober? Biggrin das wär was....

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

22.09.2009 11:08
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Kommentare: 1941
Arcandor AG

ich bin letzte Woche zu früh eingestiegen (0.52) hab' dann mit 20% Verlust verkauft. Ich warte nun auf noch günstigere Kurse. Ich schliesse 0.10 nicht aus.

Obwohl, ich langsam meine Zweifel bekomme, ob es hier überhaupt noch ein Kursfeuerwerk geben sollte.

Die Firma ist so gut wie pleite... :roll:

oder besteht noch irgend eine Möglichkeit einer Rettung?

"Born with nothing.. - Die with everything!"

22.09.2009 09:29
Bild des Benutzers cashsaver.
Offline
Kommentare: 111
Arcandor AG

bin nun bei 0.30 auch auf den zug aufgestiegen.... mal schauen ob da noch ein kleines feuerwerkchen in der nächsten zeit bevor steht! Biggrin

"De schneller esch de gschwender!!!"

22.09.2009 08:26
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

Nightingale wrote:

Kein Problem. Ist bis jetzt eine Zockeraktie Smile Hoffen wir es geht so weiter...

Kaufe hier wohl nochmals zu, nach näherer Betrachtung dieses Titels hat der enormes Potenzial für eine Rettung - natürlich bin ich mir dem Risiko bewusst aber man sollte doch auch solche Risiko-Titel etwas unterscheiden. Bereits 2x Gewinne mitgenommen (Intraday), aktuell 2% im Minus ....

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

21.09.2009 10:17
Bild des Benutzers Nightingale
Offline
Kommentare: 74
Arcandor AG

Kein Problem. Ist bis jetzt eine Zockeraktie Smile Hoffen wir es geht so weiter...

21.09.2009 10:15
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

Danke für die Info - dieser Titel ist wirklich toll bezüglich den Intraday Bewegungen - 1x Gewinn rausgenommen und nun wieder investiert, soweit der Titel nicht abstürzt OK Biggrin

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

21.09.2009 09:43
Bild des Benutzers Nightingale
Offline
Kommentare: 74
Arcandor AG

FRANKFURT (awp international) - Finanzinvestoren prüfen einem Pressebericht zufolge den Kauf der Arcandor-Versandhandelssparte Primondo. Unter anderem Cerberus und Golden Gate sollen Interesse haben, wie die "Financial Times Deutschland" (Montagausgabe) schreibt. Auch Sun gelte als möglicher Käufer. Der US-Investor hatte bereits Neckermann.de von Arcandor übernommen.

Insolvenzverwalter Jörg Nerlich hatte am Freitag gesagt, dass es vier ernsthafte Interessenten gebe. Er hoffe, dass es noch im Oktober oder November zu einem Vertragsabschluss kommen könne. Primondo soll nach Möglichkeit als Ganze abgegeben werden. Zu Primondo gehören die insolvente Tochter Quelle, aber auch profitable Spezialversender wie Baby Walz./she/tw

21.09.2009 09:33
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

carro4 wrote:

@Miami

ja, habe bei 0.48 nochmals 5000 Stk gekauft. Viel zu früh, wie ich später feststellen musste.

Schwer zu sagen, wie es weiter geht. Eigentlich hätte ich eher eine Bewegung gegen Norden erwartet, da der Insoventverwalter angekündigt hat, dass vier Interessenten für "Quelle" vorhanden seien. Ich werde den Markt am Montag nochmals beurteilen und wenn es noch gegen 0.30 geht, nochmals zukaufen. Ich bin mir bewusst, dass es ein grosses Risiko ist. Dieser Titel ist aber auch unberechenbar. Was passiert, wenn der Verwalter auch noch Nekermann an den Mann bringt? Dann wäre da nur noch Karstadt und da bin ich mir ziemlich sicher, dass Arcandor mit Karstadt die Kurve gut hinkriegen kann. Nicht vergessen, das Weihnachtsgeschäft fängt schon bald an!

Vielen Dank für dein fundiertes Statement. Ich habe nun mal 7000 Stk. ins Depot gelegt zu 0.33/Aktie.

Evtl. kaufe ich noch zu..../Intraday :!:

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

19.09.2009 17:46
Bild des Benutzers carro4
Offline
Kommentare: 254
Arcandor AG

@Miami

ja, habe bei 0.48 nochmals 5000 Stk gekauft. Viel zu früh, wie ich später feststellen musste.

Schwer zu sagen, wie es weiter geht. Eigentlich hätte ich eher eine Bewegung gegen Norden erwartet, da der Insoventverwalter angekündigt hat, dass vier Interessenten für "Quelle" vorhanden seien. Ich werde den Markt am Montag nochmals beurteilen und wenn es noch gegen 0.30 geht, nochmals zukaufen. Ich bin mir bewusst, dass es ein grosses Risiko ist. Dieser Titel ist aber auch unberechenbar. Was passiert, wenn der Verwalter auch noch Nekermann an den Mann bringt? Dann wäre da nur noch Karstadt und da bin ich mir ziemlich sicher, dass Arcandor mit Karstadt die Kurve gut hinkriegen kann. Nicht vergessen, das Weihnachtsgeschäft fängt schon bald an!

Auf dem einzigen Mist, wo nichts wächst, ist der Pessimist.

19.09.2009 15:32
Bild des Benutzers Miami
Offline
Kommentare: 772
Arcandor AG

carro4 wrote:

An allen deutschen Börsen schon jetzt ( Mittag) mehr als ein Volumen von 36 Mio. Es geht als noch weiter nach Norden.

@Carro4 - hier noch investiert?

Ich überlege mir schon seit längerem einen Einstieg, wollte gestern einsteigen aber habe dann die Finger davon gelassen, der Chart zeigte mir ein Bild richtung Süden, ....

Viel Spekulation dahinter klar, welche Kurse erwartest du hier auf kurzfristiger Basis?

mini Zock - Investition 1500-2500 EUR

risiko - bin ich mir bewusst Biggrin

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

18.09.2009 20:10
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
Arcandor AG

Ich habe das Glück, dass ich am letzen Freitag bei 0,23. gekauft habe. also daher ist es im Moment noch gut. obwohl wer weis der Gewinn wäre auch schon besser gewessen

18.09.2009 20:03
Bild des Benutzers carro4
Offline
Kommentare: 254
Arcandor AG

rorda1981 wrote:

carro4 wrote:
carro4 wrote:
Also, das habe ich nicht erwartet, dass der Titel gleich so abstürzen wird. Aber eben, ich bleibe drin. Morgen ist auch noch ein Tag und ich glaube, dass es wieder nach Norden gehen wird. Dieser Anstieg war einfach doch zu krass in den letzten Tagen.

Übrigens wegen Escada erstunt mich das nicht. Die alte Führung war ja Himmelschreiend. Dass die Zahlen nun korrekt auseinander genommen werden finde ich erst mal positiv.

und was hälst du heute von Arcondor?

Ich baue ev meine Position noch aus. Smile

Ich bleibe sicher auch drin und habe ja heute nochmals ( leider zu früh) Nachgekauft. Da ich schon gekauft habe, warte ich nochmals. Wenn der Kurs aber auf 0.30 absackt, dann nehme ich nochmals eine Portion

Auf dem einzigen Mist, wo nichts wächst, ist der Pessimist.

Seiten