Carlsberg (CBGA)

2 Kommentare / 0 neu
22.05.2008 10:37
#1
Bild des Benutzers scouser
Offline
Kommentare: 16
Carlsberg (CBGA)

Spätestens mit den News der immensen Kapitalerhöhung hat auch der dänische Bierkonzern einen eigenen Thread verdient. Im kurz aufzuklären:

    Der dänische Brauereikonzern Carlsberg will sein Kapital um 30,5 Mrd. Kronen (etwa 6,6 Mrd. Fr.) erhöhen. Damit würden sich die im Umlauf befindlichen Carlsberg-Aktien verdoppeln.

    Wie der Mutterkonzern von Feldschlösschen am Freitag mitteilte, soll mit dem zufliessenden Geld ein Überbrückungsdarlehen für den Kauf des Rivalen Scottish & Newcastle zurückgezahlt werden.

    Carlsberg und der niederländische Konkurrent Heineken haben sich dieses Jahr darauf geeinigt, Scottish & Newcastle für 7,8 Milliarden Pfund (rund 16 Mrd. Fr.) zu kaufen und dann zu zerschlagen.

    Die neu ausgegebenen Aktien sollen mit einem 40-prozentigen Abschlag von der Schlussnotierung vom Mittwoch für 400 Kronen angeboten werden.

Ich hatte mich vor einiger Zeit mal mit Carlsberg Papieren eingedeckt (an der Börse Frankfurt gekauft; da auf den skandinavischen Märkten höhere Courtagen bezahlt werden müssen) und mittlerweile, besser gesagt bis gestern, auch rund 12 % Buchgewinn erzielt. Heute Vormittag musste ich mein Depot jedoch 3x anschauen und mir dazwischen jeweils tüchtig die Augen reiben: Da notiert die Aktie doch tatsächlich beinahe 20 % im Minus!

Was ist passiert? Siehe Artikel aus der baz oben Wink

Auch ich hatte erst heute von dieser immensen Kapitalerhöhung erfahren und so war der Ursprung des Buchverlustes also schnell gefunden.

Nun meine eigentliche Frage: Von einem Bezugsrecht habe ich in meinem Depot bis jetzt nichts gesehen. Meine Verwässerung wurde per dato also nicht durch entsprechende Bezugsrechte ausgeglichen. Zudem helfen mir meine beschränkten Englischkenntnisse leider auch nicht zu genüge weiter ==> http://www.carlsberggroup.com/media/News/Documents/UK_Rights%20issue_15052008.pdf

Dieses Sheet sollte sonst wohl genügend Auskunft über das Vorgehen geben.

Nun meine Fragen: Was haltet ihr von einer so massiven Kapitalerhöhung und dem immensen Abschlag von 40 %?

Wann wir meine Verwässerung ausgeglichen? Smile

Aufklappen
22.05.2008 15:34
Bild des Benutzers scouser
Offline
Kommentare: 16
Carlsberg (CBGA)

Bin bereits schlauer geworden:

    Preemptive rights for the Offered Shares may be traded during the period from
    Thursday 22 May 2008 to Wednesday 4 June 2008 at 5:00 p.m. (CET). The

    preemptive rights will trade on the OMX under the securities code DK0060135705.

    Preemptive rights that are not exercised through the Danish custodian institutions

    during the Subscription Period will lapse with no value and a holder of such

    preemptive rights will not be entitled to compensation.

    Until the close of trading in shares on Wednesday 21 May 2008, series A and series B

    shares will trade with preemptive rights. Wednesday 21 May 2008 is the last day

    investors can acquire Existing Shares in Carlsberg and be entitled to preemptive

    rights. Shareholders will be allocated one preemptive right for each Existing Share

    held on Monday 26 May 2008 at 12:30 p.m. (CET)

Verwirrend tut mich höchstens noch, dass der Bezugsrechthandel anscheinend heute begonnen hat; die Bezugsrechte jedoch erst am 26. Mai zugeteilt werden, wenn ich das richtig verstehe.