COMMANDER RESOURCES LTD. (TSX-V: CMD)

7 Kommentare / 0 neu
23.11.2009 10:41
#1
Bild des Benutzers ciaoitalia
Offline
Kommentare: 87
COMMANDER RESOURCES LTD. (TSX-V: CMD)

Hallo

bei dieser Firma (Schlusskurs 0.36 CAD am Freitag)bin ich überzeugt das wir auf Ende/Anfangs 2010 einen Kurs bei 1.10 CAD sehen werden.

Die Homepage ist www.commanderresources.com

Liebe Grüsse

ciaoitalia

Aufklappen
04.08.2010 09:00
Bild des Benutzers marabu
Offline
Kommentare: 1505
COMMANDER RESOURCES LTD. (TSX-V: CMD)

Man muss sich bei solchen Junior Mining Companies bewusst sein, dass diese sehr spekulativ sind. Beachte nicht zuletzt auch die starke finanzielle Abstützung auf Derrivate.

Es wird im gegenwärtigen konjunkturiell-politischen Umfeld auch für Penny-Stocks schwierig sein, "Boosts" à la Vorcrashzeiten zu sehen.

Gewinne über 15% (insbesondere die Kurse in den letzten Wochen angezogen haben), würde ich mitnehmen.

04.08.2010 08:24
Bild des Benutzers ciaoitalia
Offline
Kommentare: 87
COMMANDER RESOURCES LTD. (TSX-V: CMD)

Guten Morgen

auch gestern ein schönes Volumen mit 707'300 Stück

und Schlusskurs 0.435 CAD + 4,8%

Es gibt nur eine Richtung und die heisst NORDEN und das Beste muss noch kommen.....

LG an alle Commander-Fans Wink

02.08.2010 09:56
Bild des Benutzers ciaoitalia
Offline
Kommentare: 87
COMMANDER RESOURCES LTD. (TSX-V: CMD)

So langsam aber sicher kommt Bewegung in Kurs und Volumina, wir stehen kurz vor News über Baffin Island!

30. Juli 2010 0,39 0,45 0,39 0,42 413.900 0,42

29. Juli 2010 0,38 0,40 0,36 0,39 621.400 0,39

28. Juli 2010 0,32 0,37 0,32 0,37 314.700 0,37

27. Juli 2010 0,32 0,32 0,31 0,32 110.300 0,32

26. Juli 2010 0,33 0,33 0,31 0,31 42.200 0,31

23. Juli 2010 0,33 0,33 0,31 0,32 87.600 0,32

22. Juli 2010 0,32 0,33 0,32 0,33 143.500 0,33

21. Juli 2010 0,32 0,32 0,31 0,31 119.500 0,31

20. Juli 2010 0,32 0,32 0,32 0,32 35.300 0,32

19. Juli 2010 0,32 0,32 0,32 0,32 45.000 0,32

16. Juli 2010 0,31 0,32 0,30 0,32 141.600 0,32

15. Juli 2010 0,31 0,32 0,30 0,30 189.200 0,30

14. Juli 2010 0,30 0,30 0,30 0,30 1000 0,30

13. Juli 2010 0,31 0,31 0,31 0,31 10.000 0,31

12. Juli 2010 0,30 0,31 0,29 0,31 29.000 0,31

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - (Marketwire - 6. Juli 2010 ) - Commander Resources Ltd (TSX VENTURE:CMD - Nachrichten) Ist erfreut, dass Diamantbohrungen auf der Malrok Aussicht auf die Baffin Island Gold Project Bericht hat Nunavut dicken Schnittpunkten verändert und strukturell komplexen Eisen- Formation Einheiten in einer Reihe von Bohrungen , die nach unten stürzen und down-dip aus Gold gebohrt wurden angetroffen Tragenden Eisen Bildung fängt in 2004 gebohrt. Zusätzlich wurde eine zweite Bohranlage jetzt Bohrarbeiten auf dem Kanosak Prospect begonnen. Dies ist ein neues Zielgebiet , das nie gebohrt.

Achtzehn Löcher , insgesamt über 3.300 Meter, über die in Aussicht Malrok seit Bohrarbeiten begannen am 22. Mai abgeschlossen. Vier Bohrungen wurden durch das Eis des Sees Malrok , von denen drei den Sprung nach unten ausgelegt Erweiterung des goldhaltigen Eisen- Formationen zunächst durch Bohrungen im Jahr 2004 erprobt durchschnitten gebohrt. Die restlichen Löcher wurden auf land-based Ziele gebohrt, um den Streik zu Umfang und down-dip Kontinuität der Eisenformation Einheiten zu erforschen. Bohren im Jahr 2010 wird etwa 100 Meter tiefer als die vorherigen Kampagne übernommen.

Mindestens drei verschiedene Eisen- Formationen durchschnitten wurden , einschließlich einer bisher unentdeckten Bildung etwa 50 Meter tiefer in der Sektion. Der typische goldhaltigen Eisen -Formationen , zuvor angemeldet und derzeit auf Malrok bestehen aus Eisen- Silikaten mit Pyrrhotin , Arsenopyrit und gelegentlich ( unregelmäßig ) verteilt feinen Körner des freien Gold. Strukturell verdickt Eisenformation Einheiten, weiter durch spätere Strukturen und Veränderungen beeinflusst , sind die Einstellungen für günstige Gold-Mineralisierung in diesem Umfeld. Die Anwesenheit von Arsenopyrit ist auch sehr wichtig , da sie oft eng mit der goldhaltigen Teile der Eisen -Formationen verbunden.

Herr Bernard Kahlert , VP of Exploration , kommentierte: " Das Eisen -Formationen in dieser Runde der Bohrungen durchschnitten zeigt die Kombination der Mineralogie, strukturelle Komplexität und Änderung typisch für diese Art von Gold -Einstellung . Es ist sehr ermutigend zu erheblichen strukturellen Verdickung zu sehen , wo wir es erwartet zu sehen und das Vorhandensein von weit verbreiteten Arsenopyrit . "

Proben aus den ersten sieben Löchern gesammelt werden im Labor . Assay Ergebnisse werden Ende Juli erwartet. Die Proben aus den verbleibenden Löcher sind in Vorbereitung und wird ins Labor geschickt werden , wenn Sie bereit .

Am 25. Juni war eine Bohrmaschine 40 Kilometer östlich der Kanosak Prospect, die früher als Hebert Prospect bekannt verlegt. Die ersten drei Löcher sind jetzt abgeschlossen . Diese Aussicht war ursprünglich im Jahr 2007 entdeckt und wurde nie gebohrt. Kanosak ist ein 300 Meter breit, 3,5 km langen Trend aus goldhaltigen Quarzadern und Umbau , die Erweiterung offen bleibt. Kanalproben in 2008 und 2009 bestätigt, dass die Goldwerte in Quarz- Arsenopyrit Venen auftreten, die mit Arsenopyrit Host Sedimentgesteine und lokalisierte Scherzonen . Zuvor berichteten Ergebnisse enthalten Goldwerte von bis auf 9,32 Gramm Gold pro Tonne über 5,87 Meter und 91,06 Gramm Gold pro Tonne über 1,6 Meter.

Das 2010 -Programm wird von AngloGold Ashanti als Teil der Vereinbarung über die Option bereits im September angekündigt , 2009 finanziert. Das Programm wird geleitet und betreut von Herrn Alan Sexton , P. Geol. , der GeoVector Management Inc. Mr. Sexton ist die qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 , für dieses Projekt. Die QA / QC -Protokoll wird von GeoVector verwaltet.

19.01.2010 00:35
Bild des Benutzers ciaoitalia
Offline
Kommentare: 87
COMMANDER RESOURCES LTD. (TSX-V: CMD)

Oh wie schön..... Wink

18. Januar 2010

Commander erweitert Potential der Hébert Prospekt mit neuen High-Grade Gold Ergebnisse

Commander Resources Ltd (CMD-TSX Venture) erhielt vor kurzem berichtet, dass Tests von Proben aus dem Kanal Hébert Prospect, Baffin-Insel gesammelt zeigen, dass Gold-Mineralisierung erstreckt sich von hochgradigen Quarzadern in veränderte Arsenopyrit tragende sedimentären Einheiten. Die Kombination von Gold in eng-spaced Vene setzt und in der angrenzenden Wand Felsen deutlich verbessert das Potenzial, eine groß angelegte Einrichtung der Mineralisierung in diesem Teil der Baffin-Gold-Projekt zu beschreiben. Darüber hinaus, Ähnlichkeiten in der Vene Orientierung, Stil-, Umbau-und Gold-Mineralisierung zu bestätigen, dass der Prospekt Hébert, die mindestens 3,5 km in Streichrichtung und 300 m breit ist, Teil eines großen mineralisierten Gold-System, das sowohl auf die Erweiterung offen bleibt, ist Nordosten und Südwesten.

Highlights der jüngsten Ergebnisse sind unten tabellarisch und spiegeln Composite-Assay-Ergebnisse Einbeziehung Vene und Wand Stein-Kanal Proben. Diese Ergebnisse sollten mit allen zuvor berichteten Ergebnisse von Hébert, die auf einer Reihe von Zusammenfassung Karten auf der Internetseite der Gesellschaft dargestellt werden zusammen betrachtet.

Anzeigen Gold Assay von

Surface Channel Samples

(g / t) Breite

(m)

Hebert Main 6,30 2,85

Beinhaltet * 74,40 0,20

Hebert Main 11,10 2,30

Beinhaltet * 95,08 0,20

Hebert Main 9,32 5,87

Beinhaltet 13,61 3,84

Beinhaltet 20,38 2,21

Beinhaltet * 104,30 0,40

Hebert Main 4,95 2,40

Beinhaltet * 20,83 0,40

Hebert Main 6,85 2,12

Beinhaltet 9,86 1,43

Beinhaltet 14,40 0,94

Beinhaltet * 16,20 0,42

Hebert South 9,36 0,65

Traciane 17,84 1,43

Traciane 10,62 0,93

Traciane 21,92 1,35

* bereits berichtet

Ken Leigh, President & CEO von Staaten, "die Hébert Prospect ist ein klassisches Beispiel eines großen, potenziell hochwertigen Gold-System, dass zumindest ein 3,5 km von 300 m umfasst. Wenn Sie sehen, so viel Gold an der Oberfläche über einen so großen Gebiet, das Potenzial zu einem großen Gold-Ressource Übersicht ist sehr hoch. Mit Spannung erwarten wir die erste Phase der Bohrungen auf dieser aufregenden neuen Ziel. "

Gold-Quarzadern auf Hébert Main, Hébert Süd-und Traciane dip steil und dringen in die flach geneigte Sedimentgestein Paket an einen unbekannten Tiefe. Limited Aufschluss Exposition von günstigen Arsenopyrit-Lagereinheiten schränkt die Höhe des Stichprobenverfahrens, dass auf der Oberfläche erfolgen kann. Wenn jedoch diese Geräte ausgesetzt sind, kommt es bedeutende Gold-Werte in Wand rock neben Adern. Als ein Beispiel, Kanal 158 (siehe Karte 2 auf der Website) Wurde aus einem Fenster eines niedrigeren stratigraphischen Einheit mit bis zu 50% Arsenopyrit geschnitten. Dieser Kanal enthalten 9,32 g / t Gold über 5,87 m, einschließlich 104,3 g / t Gold auf 0,40 m. Channel 5 von 2008 (Karte 2), Über einen kleinen Felsvorsprung Exposition von massiven Arsenopyrit cut-Sedimenten, enthielt 22,83 g / t Gold über 1,0 m (bereits berichtet).

Es scheint ein enger Zusammenhang zwischen dem Anstieg der Gold-Werte und höhere Arsenopyrit Inhalte in beiden Quarzadern und metasedimentäre Wand Felsen. Dies bietet uns einen sehr nützlichen Leitfaden für Bohr-Targeting seit Arsenopyrit kann durch eine geophysikalische Vermessung Technik wie Induzierte Polarisation (IP) nachgewiesen werden. Ein Test-IP-Untersuchung über die Hébert Main Zone im Jahr 2009 abgeschlossen hat einen 300 m lang, 350 m breite Anomalie fällt mit allen Goldabschnitte Auf der Karte 2 dargestellt. Diese IP-Anomalie wird über die Erhebung Versorgungsgebiet und zusätzliche IP-Untersuchung wird geöffnet Arbeit im Jahr 2010 abgeschlossen werden, um die gesamte 3,5 km lange decken Hébert Prospect Gebiet.

Die Lage des Hébert-Zone und der andere Gold-Chancen auf dem 100 Kilometer langen Baffin Eigentum, einschließlich der Malrok, Ridge Lake, Brent und Durette Goldzonen, können auf der Website der Commander's gefunden und in den Nachrichten des Unternehmens veröffentlicht im Zusammenhang mit der Baffin-Insel Gold Projekt. Das Anwesen ist leicht zugänglich tidewater enthält reichlich frischem Wasser und ist in der Nähe von zwei "Distant Early Warning" (DEW-Linie eingezeichnet) Radarstationen, die jeweils mit einem operativen 4.000 Fuß Landebahn.

Die Baffin-Gold-Projekt ist Gegenstand einer neuen Farm-in GU-Vereinbarung, kündigte 3. September 2009, mit der Tochtergesellschaft AngloGold Ashanti Limited AngloGold Ashanti Holdings Plc ( "AGA"), die AGA bietet die Möglichkeit, eine erste 51%-Beteiligung an dem Projekt zu erwerben durch die Finanzierung von 20 Millionen Dollar in die Exploration zusammen mit anderen Erwägungen wie in der Gesellschaft 3. September 2009 Pressemitteilung.

GeoVector Management Inc. mit Sitz in Ottawa verwaltet das Feld Programm in diesem Jahr. Alan Sexton, MSc, P. Geol. ist der Projektleiter und die qualifizierte Person gemäß NI 43-101 überwachte die technischen Aspekte der Feld-Programm 2009 und überprüft und genehmigt den Inhalt dieser Pressemitteilung.

Analytische Verfahren

Alle Proben wurden an TSL Laboratories in Saskatoon, Saskatchewan, zur Analyse transportiert. Der Kanal Proben mit Quarz-Adern wurden vorbereitet und Metallic-Testverfahren für Gold. Die Proben wurden zerkleinert mit einem primären Backenbrecher zu mindestens 70% übergeben 10-Mesh. Die gesamte Probe wurde dann auf ein Minimum 95% Durchgang durch Maschenweite 150 Mesh pulverisiert. Ein Kieselsäure waschen wurde nach jeder Probe durchgeführt. Eine einzelne 1 AT Anklage wurde von FA analysiert / Gravimetrische mit einer Nachweisgrenze von 0,03 g / t auf die A 150 Mesh-Material. Zwei 1 AT Kosten wurden vom FA analysiert / Gravimetrische mit einer Nachweisgrenze von 0,03 g / t A auf dem -150 Mesh-Material.

TSL Laboratories Einsätze Certified Gold-Standards, die ab Resource Labs erworben und routinemäßig eingesetzt. Ergebnisse aus allen internen QC-Proben und wiederholt berichtet. Darüber hinaus fügt der Reihe Commander Gold Standards zertifiziert, die ab Resource Labs erworben werden, und "blank" Gesteinsproben. Eine Standard-und eine leere wurden mit jeder Charge von 5 Kanal-Proben vor dem Versand in TSL Laboratories eingesetzt.

Alle zertifizierten Standards, die von Commander in den Kanal eingeführt und Proben aus der Zone Hébert wieder alle Gold-Werte innerhalb der zulässigen Grenzen des eingesetzten Standards.

Alle Formulare von Commander in den Kanal eingeführt und Proben aus der Zone Hébert alle wieder nicht erkannt zu vernachlässigenden Goldwerte.

Im Namen des Board of Directors,

Kenneth Leigh

President & CEO

14.01.2010 22:53
Bild des Benutzers ciaoitalia
Offline
Kommentare: 87
COMMANDER RESOURCES LTD. (TSX-V: CMD)

Hallo Commander-Gemeinde

Langsam geht hier die Post ab

Schlusskurs heute 0,41 EUR + 7,89%

Prognose per Ende März 2010 / 1,30 EUR

Schauen wir mal .........

LG Ciaoitalia: wink:

23.11.2009 10:49
Bild des Benutzers ciaoitalia
Offline
Kommentare: 87
COMMANDER RESOURCES LTD. (TSX-V: CMD)

Soeben folgende Nachricht über Commander Resources Ltd. gelesen

23. November 2009 (FinancialWire über COMTEX) -- AU | Angebot | Chart | News | PowerRating - (Kommentar zu diesem Artikel bei http://www.financialwire.net/2009/11/23/anglogold-ashanti-buys-minority-...)

23. November 2009 (FinancialWire) - AngloGold Ashanti Ltd (NYSE: AU | Angebot | Chart | News | PowerRating) Erworben hat, durch seine hundertprozentige Tochtergesellschaft, Ashanti Goldfields Services zehn Millionen Einheiten in Commander Resources Inc. durch eine nicht vermittelte Privatplatzierung.

Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie am Kapital der Commander und eineinhalb aus einer Stammaktie Warrant, wobei jedes ganze Bezugsrecht für Stammaktien berechtigt Ashanti auf eine zusätzliche Stammaktie zu einem Preis von CDN Kauf $ 0,24 pro Aktie bis zum 17. November , 2011.

Als Folge der Übernahme solcher Einheiten, Ashanti besitzt nun rund 11,1% des gesamten ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Commander, vor der Ausübung der Optionsscheine.

Ashanti war zuvor nicht Aktionär Commander. Für den Fall, Ashanti Übungen alle Optionsscheine würde Ashanti 15000000 Stammaktien besitzen, die ungefähr 14,7% der ausgestellten und ausstehenden Stammaktien der Kommandant auf einer voll verwässerten Basis.

Als Gegenleistung für diese Aktien, Ashanti aus einer Barzahlung in Höhe von CDN $ 1.200.000 nach Abschluss der Privatplatzierung.