Conergy

17 Kommentare / 0 neu
26.10.2007 12:42
#1
Bild des Benutzers Tayga.
Offline
Kommentare: 13
Conergy

Absturz nach Bekanntgabe der 3.Q-Zahlen vom Wind- und Solaranlagenbauer. Gewinnwarnung.

Diverse Berichte:

:cry:

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/conergy.asp

Wer ist dabei? Wie geht es weiter mit dieser Firma? Lohnt es sich dabei zu bleiben?

Aufklappen
18.11.2008 10:06
Bild des Benutzers joswig
Offline
Kommentare: 87
Conergy

Doch erstaunlich, wie ein Unternehmen, das vor einem Jahr noch eine solch wunderbare Perspektive hatte, innert kurzer Zeit praktisch den gesamten Wert verloren hat. Für mich ist die Lektion klar: Investitionen, die alleine auf kurzem Überfliegen der KGV, KUV, KBV und Konsorte basieren sind reine Glückssache.

14.12.2007 14:45
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Conergy

doch kann oder muss man...wenn man vorher leerverkauft hat 8)

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

14.12.2007 14:02
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Kommentare: 1094
Conergy

BadenerPower wrote:

War investiert. Bin aber nach dem Führungswechsel ausgestiegen. Es wurde bekanntlich schon da über mögliche Probleme gemunkelt. Auch "Euro am Sonntag"mahnte zur Vorsicht. Sagte bereits da voraus,dass der Wechsel durch eine Gewinnwarnung verbunden sei. Bin in Solaria umgestiegen.

Wer meinen Rat vor 2 Monaten befolgt hat, konnte seinen Conergy Verlust minimieren. Gestern wieder eine Negativmeldung, verbunden mit einem weiteren Absturz.

Man kann alles kaufen, nur nie mehr Conergy.....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

13.12.2007 16:58
Bild des Benutzers joswig
Offline
Kommentare: 87
Conergy
13.12.2007 16:55
Bild des Benutzers joswig
Offline
Kommentare: 87
zweite Gewinnwarnung

Mir kommt es sehr räselhaft vor, wie die Börse auf die erste, und nun die zweite Gewinnwarnung reagiert hat.

So 10 Millionen Verlust kann ja mal passieren, finde ich, die Börse reagierte mit bis zu 70% Kursverlusten.

Die zweite Gewinnwarnung spricht nun bis zu 200 Millionen Verlust in diesem Jahr plus geringerer Umsatz, mit den Zahlen wollten sie noch nicht herausrücken. Darauf hat die Börse zunächst kaum reagiert!! Das Unternehmen ist dem Konkurs nahe und will ein fünftel seiner Mitarbeiter entlassen!

Ich verstehe nix, bin aber schon wieder ausgestiegen, nachdem ich kurz zuvor eingestiegen war.

30.11.2007 17:55
Bild des Benutzers jon
jon
Offline
Kommentare: 793
Conergy

Ich bin übrigens bei 34.5 eingestiegen - ja autsch :oops:

Ist aber ein langfristiges Investment (>1 Jahr) und daher nicht so schlim...

Der Kurs scheint sich ja wieder zu erholen Biggrin

09.11.2007 08:06
Bild des Benutzers weene
Offline
Kommentare: 139
Conergy

Coolphan wrote:

@ weene

--> autsch...

hast du die Aktien immer noch?

ja, wirklich autsch! Ich hab noch nicht verkauft, warte mal die nächsten Tage ab. Vielleicht gibt's ja wieder einen Rebound wie letzte Woche.

Das Management dort ist ja kriminell. Muss man eine AK-Erhöhung nicht vorher ankündigen??

08.11.2007 18:48
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Kommentare: 5617
Conergy

Meine Bank hatte mir vor wenigen Tagen diese Aktie zum Kauf empfohlen. Ich habe dankend abgelehnt und den zur Diskussion stehende Teil meines Vermögens in Nestlé investiert.

Anmerkung:

Heute früh wollte ich "von Roll" einkaufen. Die Aktie stand bei 3.5% Meine Bank hat mir von diesem Schritt abgeraten. Ich habs dann bleiben lassen und zugeschaut wie die Aktie auf +13.5% lief.

Fazit: ............ :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

08.11.2007 18:26
Bild des Benutzers Coolphan
Offline
Kommentare: 141
Conergy

@ weene

--> autsch...

hast du die Aktien immer noch?

29.10.2007 20:26
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Kommentare: 1094
Conergy

Conergy ist nach der Gewinnwarnung abgestürzt. Klar, man kann sich überlegen da jetzt einzusteigen. Aber man muss von einer Aktie überzeugt sein. Und das bin ich von Conergy nicht mehr.

Ein Teil des Mangment wurde ausgewechselt. Da kamen Gerüchte über eine Gewinnwarnung auf. Das Mangment dementierte dies. "Euro am Sonntag" brachte die Gewinnwarnung in den Umlauf und sollte recht haben. 2 Wochen später wurde dann doch die Gewinnwarnung rausgegeben und Conergy stürzte ab. Somit hat das Mangment unsauber kommuniziert.

Anders gesagt: Conergy hat die Aktionäre brandschwarz angelogen!

Dazu noch:

Conergy neues Kursziel (WestLB AG)Düsseldorf - Die Analysten der WestLB stufen die Aktie von Conergy (ISIN DE0006040025/ WKN 604002) unverändert mit "hold" ein, senken aber das Kursziel von 75 auf 40 EUR.

Conergys Gewinnwarnung stehe in Verbindung mit drei wesentlichen Problemen. Zum einen müsse das breite Geschäftsportfolio untersucht werden, um sich von verlustbringenden Aktivitäten und Märkten zu verabschieden. Zum anderen sei die Entwicklung des Betriebskapitals außer Kontrolle geraten. Im dritten Quartal sei das Unternehmen in Richtung Liquiditätsprobleme gerutscht. Der neue Finanzvorstand müsse diese Herausforderung bewältigen. Eine Kapitalerhöhung könne nicht vollkommen ausgeschlossen werden. Zudem sei das Ziel, ein voll integrierter Photovoltaik-Anbieter zu werden, durch die milliardenschwere Liefervereinbarung mit MEMC revidiert worden.

Nach Ansicht der Analysten verfüge Conergy über einige solide Gewinntreiber. Unter dem Strich habe die Wachstumsstrategie aber einen Bruch erlitten. Conergy scheine in zu vielen Märkten zu schnell gewachsen zu sein. Es werde eine geraume Zeit benötigen, um wieder Vertrauen aufzubauen.

Die Gewinnerwartungen je Aktie seien für 2007 von 1,46 auf minus 0,33 EUR, für 2008 von 2,90 auf 1,50 EUR und die für 2009 von 4,15 auf 2,54 EUR reduziert worden. Mit dem neuen Bewertungsmodell werde angenommen, dass Frankfurt/Oder im kommenden Jahr lediglich den Break even erreichen werde. Die Konzentration auf profitable Geschäfte werde das Umsatzwachstum verringern.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der WestLB die Aktie von Conergy weiterhin zu halten. (Analyse vom 29.10.07)

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

29.10.2007 17:53
Bild des Benutzers beat.
Offline
Kommentare: 323
Conergy

weene wrote:

Bin heute bei knapp unter 35 eingestiegen. Ich hatte die Aktie schon lange auf meiner Watchlist. Nur war sie mir immer zu teuer.

Wenn nun die Analysten das KZ quasi halbiert haben, so ist die Aktie eigentlich genau gleich teuer geblieben. Was mich stören würde, wäre das Management, welches ja erst kürzlich ausgewechselt wurde und noch vor kurzer Zeit keine Probleme sah...

weene wrote:

Ausserdem: Als Grund für die schlechten Zahlen wird u. A. die Lieferengpässe bei den Solarmodulen angegeben. Heisst das nicht, dass die Umsätze nur Zeitlich verschoben kommen.

Da stand doch: Nach Angaben aus dem Umfeld von Conergy soll es sich dabei vor allem um die chinesische Suntech Power handeln, die umfangreiche Lieferungen zurückgehalten habe.

Ich bin in STP investiert und die Firma erschien mir immer sehr zuverlässig. Man kann ja auch Lieferungen zurückhalten, wenn die Bezahlung nicht klappt.

Jetzt haben sie ja einen Liefervertrag mit MEMC - bin ich auch investiert, günstig bewertet - wo sie jedoch Vorauszahlungen leisten müssen. Vielleicht war das bei STP nicht so.

Als Alternative zu Conergy gäbe es noch QCE oder SWV, oder natürlich den schwer kommenden Chinese TSL.

Es gibt so viele Aktien neben Conergy...

Einige in USA gelistet, meist aus China: http://www.cnanalyst.com/solar/index.html

29.10.2007 16:39
Bild des Benutzers weene
Offline
Kommentare: 139
Conergy

Bin heute bei knapp unter 35 eingestiegen. Ich hatte die Aktie schon lange auf meiner Watchlist. Nur war sie mir immer zu teuer.

Für mich war klar, dass solche Wachstumsraten irgendwann auf die Profitabilität schlagen. Wenn man den MA-Bestand von knapp 350 im 2004 auf jetzt 2500 erhöht, muss sich das ja irgenwie auf die Kosten schlagen.

Ausserdem: Als Grund für die schlechten Zahlen wird u. A. die Lieferengpässe bei den Solarmodulen angegeben. Heisst das nicht, dass die Umsätze nur Zeitlich verschoben kommen.

Ich sehe das als spekulativen Kauf mit Chance auf Kursverdopplung im 2008.

26.10.2007 21:05
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Re: Conergy

Tayga wrote:

Absturz nach Bekanntgabe der 3.Q-Zahlen vom Wind- und Solaranlagenbauer. Gewinnwarnung.

Diverse Berichte:

:cry:

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/conergy.asp

Wer ist dabei? Wie geht es weiter mit dieser Firma? Lohnt es sich dabei zu bleiben?

Bin nicht dabei, war aber mal.

Also schon wieder...ist die zweite Gewinnwarnung innert einem Jahr. Die kommen zwar wieder, aber es kann dauern.

Vielleicht hilft dir der Link: (Bin da aber auch nicht).

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2007-10/artikel-9315085.asp

Last 42.90 F'furt

Gruss,

Simona

26.10.2007 20:35
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Kommentare: 1094
Conergy

Du weisst, die Börse übertreibt oft. Könnte eine Möglichkeit sein. Wobei ich persönlich nie mehr in Conergy einsteigen werde. Die Firma hat mein Vertrauen verspielt. Zuerst wird ein Teil des Management gewechselt (war wirklich wegen schlechten Aussichten), dann wird die Prognose fürs laufende Jahr rotzfrech bestätigt. 3 Wochen später wird doch noch eine Gewinnwarnung ausgegeben. In meinen Augen werden da die Aktionäre verarscht.

Somit: Nie mehr Conergy!

Da ist man wahrscheinlich mit Solarworld oder Solaria besser bedient.

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

26.10.2007 20:10
Bild des Benutzers jon
jon
Offline
Kommentare: 793
Conergy

Ich denke dieser Kurssturz ist etwas übertrieben. Könnte ne gute Einstiegsmöglichkeit sein - was denkt ihr?

26.10.2007 12:53
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Kommentare: 1094
Conergy

War investiert. Bin aber nach dem Führungswechsel ausgestiegen. Es wurde bekanntlich schon da über mögliche Probleme gemunkelt. Auch "Euro am Sonntag"mahnte zur Vorsicht. Sagte bereits da voraus,dass der Wechsel durch eine Gewinnwarnung verbunden sei. Bin in Solaria umgestiegen.

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!