Globex Mining

67 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
News von den Goldprojekten Parbec und Duvay

Globex‐Grundstück Parbec: Savant im erstem Bohrloch erfolgreich

Rouyn‐Noranda, Quebec, Kanada. GLOBEX MINING ENTERPRISES INC. (GMX – Toronto Stock Exchange, G1M – Börsen Frankfurt, Stuttgart, Berlin, München, Xetra und GLBXF – OTCQX International) freut sich, die Aktionäre darüber zu informieren, dass Savant Explorations Ltd. (SVT.TSX‐V) die Analyseergebnisse der Proben aus dem ersten von insgesamt acht geplanten Löchern auf dem unternehmenseigenen Grundstück Parbec in der Township Malartic in Quebec erhalten hat.

Im ersten Loch wurde die „Camp Zone“ in einer vertikalen Tiefe von 150 Metern erkundet und ein Bereich mit 19,25 g/t Au auf einer Kernlänge von 2,9 Metern durchschnitten. Im selben Loch wurde 150 Meter weiter unterhalb eine zweite Zone mit 2,1 g/t Au auf einer Kernlänge von 2,5 Metern im sogenannten „North Veins" Adersystem durchteuft.

Das Grundstück Parbec erstreckt sich zu beiden Seiten des Cadillac Break mit seiner bekannten Goldmineralisierung und liegt zwischen der großen Goldlagerstätte der Osisko Mining Corporation, die gerade im Tagebau erschlossen wird, und der Goldlagerstätte Lapa, die bereits von Agnico‐Eagle Mines Limited betrieben wird. Weiters schließt sie an den westlichen Randbereich der früheren Goldmine East Amphi an. Wie Savant meldet, ist die Durchschneidung der „Camp Zone“ geologisch ähnlich strukturiert wie die Mineralisierung, die im Bereich der Goldlagerstätte Lapa gefunden wurde und aus 1 % ‐ 3 % fein disseminiertem Arsenpyrit besteht, der in eine stark silizifizierte und pyritisierte Talk‐Chlorit‐Schieferschicht eingebettet ist (siehe Pressemeldung von Savant vom 28. Mai 2010).

Globex hat mit Savant eine Optionsvereinbarung für das Grundstück Parbec abgeschlossen, wonach Savant über einen Zeitraum von vier Jahren eine Summe von 525.000 $ in bar entrichten bzw. 3.850.000 $ in Explorationsaktivitäten investieren muß; weiters sind über einen Zeitraum von drei Jahren 750.000 Aktien zu begeben. Globex erhält außerdem eine Gewinnbeteiligung (Gross Metal Royalty) an der Fördermenge, die sich zwischen 1 % und 2 % bewegt.

Globex freut sich über die sehr guten Ergebnisse der ersten Bohrung und gratuliert dem Team von Savant zur ausgezeichneten Leistung.

Einer weiteren Pressemeldung zufolge hat Tres‐Or Resources Ltd. mit Sementiou Inc. eine Absichtserklärung für das Goldgrundstück Duvay unterzeichnet, das sich in der Township Duverny in Quebec befindet. Bei erfolgreichem Abschluss der Vereinbarung werden voraussichtlich insgesamt 5.275.000 $ in Explorationsaktivitäten investiert. Globex erhält eine Gewinnbeteiligung (Gross Metal Royalty ‐ GMR) von 1,5 % auf alle Goldfördermengen mit einem Wert von weniger als 800 US$ pro Unze und eine GMR von 2 % auf alle Goldfördermengen mit einem Wert von mehr 800 US$ pro Unze.

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Liegenschafts- und Projektportfolio

Zur Erinnerung seien hier ein paar Angaben zu den zahlreichen Liegenschaften und Projekte erwähnt:

Struktur

Ohne Garantie auf Vollständigkeit kann man 98 Projekte zählen. Eigentlich wären es noch mehr, weil viele Projekte zusammengefasst wurden. Sie sind verteilt auf die Kanadischen Provinzen Quebec (78 Projekte), Ontario (6), Nova Scotia (10), British Columbia (1) sowie je 1 auf die Bundesstaaten Tennessee, Washington und Nevada (USA).

Sie teilen sich auf in 69 Explorations- und 29 Royalty-Projekte (22 Veroptionierungen und 7 Royalties auf Globexfremden Liegenschaften). Dabei sind folgende Metalle vertreten:

Gold (65 Projekte), Kupfer (29), Zink (27), Silber (7), Uran (5), Nickel (4), Platin (3), Palladium (3), Diamanten (3), Blei (3), Eisen (3), Magnesium (1), Talk (1), Rhodium (1), Fluor (1), Lithium (1) und Seltene Erden (2)

Unter Option stehend (22 Royalty-Projekte, alle mit Null bewertet)

Bell Mountain, Blockhouse, Cheticamp, Duprat, Duquesne-West, Duvay, French-Village Lake, Gilies, Grand Calumet, Indian Path, Leipsigate, Magusi River & Fabie Bay, Mooseland, Nordeau inkl. Bateman Goldzone, Parbec, Pacaud, Russian Kid, Standard Gold, Suffield, Tiblemont-Island, Thompson und Wemindji (2).

Reine Royalty-Projekte (7 Projekte, alle mit Null bewertet)

Disson, East Amphi, Fourax, Fayolle, Getty. Lithium und Tennessee Zink Mines.

Globex hat

• 1 Royalty-Projekt, das seit September 2009 in Produktion ist: die Zinkmine Gordonsville von Tennessee Zink Mines (Vollproduktion bis Ende 2010 vorgesehen)

• hat 2 veroptionierte Projekte, die sich im Vorproduktionsstadium befinden: das Polymetall Projekt Magusi River (First Metals) und das Goldprojekt Russian Kid (Rocmec Mines).

• hat 4 Projekte im Stadium der Prüfung der ökonomischen Realisierbarkeit (Due Diligence):

das Zink-Bleiprojekt Getty Deposit (Acadian Gold), Bateman Bay, Grandroy, Blackcliff.

• ein eigenes Goldprojekt im Stadium Due-Diligence: die Ironwood-Zone des JV Wood-Pandora, der unter der Federführung von Globex zusammen mit Queenston abläuft.

• mit dem Timmins Magnesium-Talk-Deposit ein potentielles Mega-Projekt, ebenfalls im Stadium Due Diligence, für das eventuell schon im laufenden Jahr die Machbarkeitsstudie folgt und seit Anfang 2010 ein NI-43-101 Report besteht, der eine Lebensdauer von über 30 Jahren attestiert.

Die wichtigsten Projekte sind

• Wood-Pandora, weit fortgeschrittenes Goldprojekt (Cadillac Township, Quebec), JV mit Queenston

• Fabie Bay & Magusi River, an First Metall veroptioniert (Cu, Zn, Au + Ag) in Hebecourt Twp, Qc

• SRA Middle Tennessee Zink Mines, Royalty auf Zinkproduktion (Tennessee / USA)

• Russian Kid, an Rocmec Mining veroptioniertes Goldprojekt in Dasserat Twp, Qc.

• Nordeau East & West Deposits, an Plato Gold veroptioniertes Gold-/Ironprojekt in Vauquelin Twp, Qc

• Mooseland, an NSGold Corporation veroptioniertes Goldprojekt in Halifax County, Neuschottland

• Bateman Bay Deposit, Gold-/Kupferprojekt in McKenzie & Roy Twps, Qc

• Duquesne West, an Xmet (vormals On-Strike Gold) veroptioniertes Goldprojekt in Destor & Duparquet Twps, Qc

• Duvay, an Sementiou veroptioniertes Goldprojekt in Duverny Twp, Qc

• Lyndhurst Property, Kupfer-/Zinkprojekt in Destor & Poularies Twps, Qc

• Poirier Deposit, Kupfer-/Zinkprojekt in Poirier & Joutel Twps, Qc

• Ramp Deposit, Goldprojekt in Beatty, Carr, Coulson & Wilkie Twps, Ontario

• Smith-Zulapa, Kupfer-Nickelprojekt mit einer Goldzone in Tiblemont Twp, Qc

• Timmins Magnesium-Talk Deposit, in Deloro Twp, Ontario

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Globex Mining

Der Technische Report betreffend Mooseland ist im Sedar zur Verfügung unter dem Uebernehmer von NSGold, der Kernmode Capital heisst. Ein Budget von 5.8 Mio CAD an Explorationsausgaben ist für ein 2-Phasen-Programm aufgestellt.

Es läuft was in Neuschottland, wie auch auf den anderen neuen Veroptionierungen von Duquesne-West und Parbec!

Gruss William

[url]hppt://www.sedar.com/GetFile.do?lang=EN&docClass=24&issuerNo=00027715&fileName=...\DATA\SEDAR\kermode\filingstmt\techreportkermode.pdf[/url]

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Technischer Report für Mooseland

Der Technische Report betreffend Mooseland ist im Sedar zur Verfügung unter dem Uebernehmer von NSGold, der Kermode Capital heisst. Für 2010 und 2011 ist ein Budget von 5.8 Mio CAD an Explorationsausgaben für ein 2-Phasen-Programm aufgestellt.

Es läuft was in Neuschottland, wie auch auf den anderen neuen Veroptionierungen von Duquesne-West und Parbec!

Leider klappt es nicht mit dem Reinstellen des Link....weiss auch nicht woran es liegt

Gruss William

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Veroptionierung von Bell Mountain

Kürzlich konnte Bell Mountain an Laurion Exploration veroptioniert werden. Aus diesem Grunde habe ich weiter oben mein Posting betreffend den Projekten auf den neuesten Stand gebracht.

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Globex Mining

Der Optionsnehmer für das Projekt Duquesne-West und Ottoman Xmet hat neu eine Homepage aufgeschaltet. Darin findet man eine Präsentation bei der das Projekt Duquesne-West / Ottoman umfassend umschrieben wird.

In dieser Präsentation ist auch ersichtlich, dass auf Duquesne-West von September 2010 bis April 2011 Bohrprogramme von gesamthaft 7000m für einen Betrag von 1.5 Mio CAD vorgesehen sind.

Ein Ressourcenupdate nach NI-43-101 ist auf August 2010 geplant. Die bisher ausgewiesenen 257,000 Unzen wurden nach NI-43-101 Standard erhoben, jedoch nie im Sedar veröffentlicht.

Weitere Bohrprogramme, welche durch Queenston und Diadem durchgeführt wurde, sind dort noch nicht berücksichtigt und werden zwischen 100-200,000 zusätzliche Unzen an Ressourcen hergeben.

Es läuft also was auf Duquesne-West und die Mittel sind ja jetzt vorhanden.

xmet.ca/reports/XmetInc_CorporatePresentation_100705.pdf

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
News von den Neuschottland-Projekten

Der Optionsnehmer NSGold ist ebenfalls aktiv, prioritär auf dem interessantesten Projekt Mooseland:

Shares trading on TSX Venture Exchange under stock symbol "NSX"

4.1 million private placement completed

$2 million exploration program to start on Mooseland Gold Project in Nova Scotia

VANCOUVER, July 12 /CNW/ - NSGold Corporation (NSX : TSXV) is pleased to announce that its common shares commenced trading on the TSX Venture Exchange on June 30, 2010 under the stock symbol "NSX".

NSGold recently completed a private placement, raising gross proceeds of $4.1 million (see news release dated June 23, 2010). NSGold will use the proceeds from the private placement to fund the acquisition, exploration and development of NSGold's flagship property, the Mooseland Gold Project in Nova Scotia, and for general corporate purposes.

There are currently 30,105,871 common shares of NSGold issued and outstanding, of which 11,700,000 shares are held in escrow in accordance with the policies of the TSX Venture Exchange.

NSGold Management

The NSGold management team is led by Hans van Hoof, President and Chief Executive Officer, and Glenn Holmes, Vice-President and Chief Financial Officer.

Hans van Hoof is a past Chairman and Senior Executive Officer of Soros Funds Limited in London. Mr. van Hoof has also held senior positions at various European financial institutions, including PVF Pension Funds, Paribas Capital Markets and Bankers Trust. His roles during the past 22 years include Deputy Head of global equity derivatives, Managing Director responsible for M&A arbitrage, derivatives arbitrage and venture capital investments. In 2002, Mr. van Hoof founded VHC Partners alternative investment management group, active in hedge fund management, corporate and project finance advisory services, private equity investments and charitable projects.

Glenn Holmes is a mining executive with more than 23 years' experience in the financial management of listed mining companies. Mr. Holmes' work experience includes structured project debt financings, corporate acquisitions, mining feasibility studies and financial restructurings. Mr. Holmes joined NovaGold Resources Inc. (TSX - NG) in 1987 as Corporate Controller and was subsequently appointed Vice-President, Finance and Secretary-Treasurer. Most recently, Mr. Holmes was Chief Financial Officer and Vice-President Finance of Etruscan Resources Inc. (TSX - EET).

Mooseland Gold Project

NSGold's flagship property is the Mooseland Gold Project, which consists of 51 mining claims totaling 954 hectares in Halifax County, Nova Scotia. The first recorded gold discovery in Nova Scotia was made at Mooseland in 1858, and the property recorded total historical production from 1863 to 1934 of 3,865 ounces of gold recovered from 9,058 tons of crushed material (J. Bates, 1982). More recently, Mooseland was the target of a succession of focused exploration programs by Hecla Mining Company of Canada and Acadia Mineral Ventures, Ltd. (1987-1992) and Azure Resources Corp. (2003-2004). These companies completed a total of 36,858 metres of diamond drilling on Mooseland. Mining infrastructure on the Mooseland property includes a three-compartment shaft sunk to a depth of 125 metres complete with a steel head frame and a ramp to a depth of 50 metres.

A total of 36,858 meters of diamond drilling has been completed on the Mooseland property. Several historical resource and reserve estimates have been produced for the Mooseland gold deposit over the past 30 years. As set out in the following table, which is extracted from a 43-101 Technical Report on the Mooseland Gold Property dated April 8, 2010, prepared by Douglas Roy, M.A.Sc., P. Eng. of Minetech International Limited (a "Qualified Person" under National Instrument 43-101), this drilling and associated work identified historical reserves of 640,000 tons grading 0.47 ounces per ton (un-cut) or 16 grams per metric tonne in two separate zones (East Zone and West Zone). This historical reserve estimate for the Mooseland property was prepared by Kopp for Hecla Mining in 1988 (internal report) and is based on gold-bearing drill intersections diluted to minimum mining widths of five feet (1.51 meters). The arithmetic value of the grades and tonnages as determined by Kopp in 1988 is equivalent to approximately 307,000 ounces.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Date/Author Zone Drill Indicated Reserves

(Non-NI 43-101 compliant)

---------------------------------------------------------------------------

Tons Grade (oz per ton)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1988-02-18 by Kopp for Hecla Mining East 330,000 0.58

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1988-04-28 by Kopp for Hecla Mining West 310,000 0.37

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Total East + West 640,000 0.47

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

The above gold resource estimates are historic in nature and were compiled before National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects came into effect. The resource have not been verified by an independent "Qualified Person" and are presented for information purposes only. They are not compliant with NI 43-101 and should not be relied upon.

Moreover, work required to verify and classify the historical resource estimates as current mineral resources or mineral reserves in accordance with NI 43-101 has not been carried out by NSGold Corporation and NSGold is not treating these estimates as current mineral resources or mineral reserves, as defined in sections 1.2 and 1.3 of NI 43-101. Finally, NSGold does not make any representations or warranties as to the accuracy of the historical resource estimates.

NSGold plans to commence a Phase 1 exploration program later this summer that will focus on obtaining data necessary to verify and classify the historical resource estimate pursuant to NI 43-101. This program is budgeted at $2 million and includes (i) developing the decline to 160 metres vertically below surface (about 700 metres laterally) and tying-in with the existing Hecla mine shaft, (ii) surface diamond drilling in the East Zone to determine stratigraphy and structure, (iii) surface and underground diamond drilling in the West Zone, and (iv) metallurgical test work.

NSGold can acquire a 100% interest in the Mooseland Gold Project and five early-stage properties described below by making three payments to Globex Mining Enterprises Inc. (TSX - GMX), each in the amount of $250,000. To date, NSGold has made one payment of $250,000 to Globex. The second payment of $250,000 is due on September 1, 2010, while the final payment of $250,000 must be made by NSGold on the earlier of 30 days after commencement of production on Mooseland or September 1, 2011.

Globex holds a 4% gross metal royalty on all metals produced from the Mooseland Gold Project and the five early-stage properties. In addition, Globex has the right, subject to regulatory approval, to receive a 5% interest in the issued and outstanding share capital of NSGold in the event that any of the Mooseland Gold Project or early-stage properties enters into production.

Early-Stage Properties

The option from Globex to NSGold also includes the following five early-stage gold and base-metal exploration properties:

(i) Leipsigate Gold District, Lunenberg County, Nova Scotia;

(ii) Indian Point Gold Project, Lunenberg County, Nova Scotia;

(iii) Blockhouse Gold Project, Lunenberg County, Nova Scotia;

(iv) French River Project, Victoria County, Nova Scotia; and

(v) Cheticamp Project, Inverness County, Nova Scotia.

The first three are former gold-producing properties, each characterized by Meguma-type gold occurrences, while the latter two are gold and base-metal exploration properties.

Qualified Person

The technical information in this release in respect of the Mooseland Gold Project has been reviewed by Douglas Roy, M.A.Sc., P.Eng., a Qualified Person as defined in National Instrument 43-101.

About NSGold

NSGold Corporation is a mineral exploration company actively exploring for gold in Nova Scotia, Canada. NSGold's flagship property is the Mooseland Gold Project. NSGold's shares are listed on the TSX Venture Exchange under the symbol NSX.

Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

For further information

Glenn A. Holmes, Chief Financial Officer, NSGold Corporation, (902) 483-2308, glenn.holmes@nsgoldcorp.com

Neben den beiden anderen kürzlich veroptionierten Goldprojekten Parbec und Duquesne-West sind nun auf einem weiteren Goldprojekt gewichtige Explorationstätigkeiten im Gang.

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Veroptionierung des Goldprojektes Duvay

Duvay ist aufgrund der historischen Ressourcen, welche allerdings nicht dem heutigen NI-43-101 Bergbaustandard entsprechen, ein gewichtiges Projekt im Globex Portefeuille.

Vermutlich im letzten Quartal 2009 wurde dieses Projekt an Sementiou Inc. veroptioniert (offizielle News habe ich keine gesehen), welche ihrerseits dieses Projekt wieder weiter an den Projektoperator Tres-Or veroptionierten siehe News auf deren Homepage

tres-or.com/AnnouncementRetrieve.aspx?ID=17686

Wie man sieht, muss Tres-Or bis 31.12.10 500,000 CAD an Explorationskosten ausgeben und nochmals den gleichen Betrag bis 30.6.11 um einen Anteil von 50% am Projekt zu erwerben.

Tres-Or kann ihren Anteil weiter erhöhen, indem weitere Investitionen und Cash-Zahlungen/Aktienausgaben erfolgen (Details durch obigen Link einsehbar).

Geplant ist vorerst mal eine NI-43-101 Ressourceneinschätzung bis Frühling 2011 zu erstellen.

Globex erhält 2% Royalty bei Goldpreis von über 800 USD, sonst 1.5%.

Damit wird ein weiteres gewichtiges Goldprojekt im Globex-Portefeuille aktiv.

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Globex Mining

In 2-3 Wochen ist der 2. Quartalsreport 2010 fällig. Jack wollte in den letzten Tagen ein Sharholderupdate verfassen, ist aber wegen totaler Ueberlastung nicht dazugekommen.

Schon heute kann gesagt werden, dass einige interessante Neuigkeiten drin stehen werden, vorab über das Magnesiumprojekt, bei dem wieder ein paar weitere Schritte vollbracht wurden.

Man wartet auf eine Bohrmaschine um ein 500,000 CAD Bohrprogramm auf Wood-Pandora zu starten.

Verschiedene weitere Bohraktivitäten sind im Gang, z.B. auf MacKinnon, Hunters Point, Railroad.

Weitere Akquisitionen wurden getätigt in der Gegend von Chibougamau, New Scotia und New Brunswick.

Auch von der neu gegründeten Eco-Refractory Solutions Inc. wird es zu berichten geben, wo der Test mit einem ersten Kunden positiv verlaufen ist.

Zahlreiche Option-Deals sind im Gang, wobei es so aussieht, dass schon in kurzer Zeit von einem erneuten Abschluss berichtet werden kann.

Natürlich wird im Quartalsbericht auch von vielen Ereignissen die Rede sein, von denen wir schon informiert sind und hoffen, mehr Details zu erfahren.

Bin jetzt für ein paar Tage abwesend und werde mich wieder melden, sobald ich weitere Neuigkeiten habe.

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Halbjahresreport

Im Westen nicht viel Neues was den Quartalsreport betrifft. Positiv haben die 33,000 CAD an Royalties von den Tennessee Zink Mines überrascht. Der Zinkpreis befindet sich auf gutem Weg und wir dürfen wieder hoffen, dass nun regelmässig namhafte Beträge anfallen werden.

Ich rechne auch mit einer signifikanten Ressourcenausweitung auf Mooseland.

Es gibt da aber noch weitere Kandidaten für weitere Ressourcenerhöhungen.

Da wären z.B. Die Projekte Duquesne-West, Bell-Mountain, Duvay und Parbec, die kürzlich veroptioniert wurden.

Von Nordeau haben wir auch schon lang nichts mehr gehört. Dort ist Plato Gold auf der Ostzone aktiv, die als umfangreicher taxiert wird als die Westzone.

Noch keine Ressourcen kennen wir für Beauchastel-Rouyn, Colnet Lake, Tonnancour und Tavernier, wo Globex in letzter Zeit ziemlich viel Geld investiert hat. Dies sind dann auch die attraktiven Bräute, die auf einen Optionsnehmer warten.

Auf Wood-Pandora sollen 500,000 CAD in ein weiteres Bohrprogramm investiert werden.

Betreffend Timmins-Deloro und Refractory-Methode wurde bestätigt, was wir schon gewusst haben.

Anschliessend an die Halbjahresergebnisse wurden von Optionsnehmern noch weitere News kommuniziert.

Die finanziellen Mittel von Xmet reichen für weitere 2 Jahre, so dass wir auch mit signifikanten Ressourcenerweiterungen auf Duquesne-West (Gold) rechnen dürfen. Frühere Bohrresultate von Queenston und Diadem wurden überprüft und können in einen neuen Report integriert werden.

Neue Bohrergebnisse, wenn auch keine berauschenden, wurden von Savant für das Goldprojekt Parbec bekanntgegeben.

Gute Bohrergebnisse konnte Typhoon auf Fayolle vermelden. Es handelt sich hier nicht um eine Globex-Liegenschaft. Globex erwarb hier in 2007 eine Royalty auf eventuelle zukünftige Goldproduktionen.

Auf der Homepage von Laurion kann ein Technischer Report betreffend dem kürzlich veroptionierten Bell-Mountain Projekt abgerufen werden.

laurion.ca/i/pdf/Bell_Mtn_43-101.pdf

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Globex Mining

Hätte noch einen Nachkauf drin.

Aber bis jetzt bleibt der Kurs drüber Smile

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Globex Mining

Wenn Du Globex als langfristiges Invest hast und sich die Metallpreise halten können, dann spielt es nicht so eine grosse Rolle, ob Du zu 0,90 oder 1.10 aufstockst.

Wenn sich der Zinkpreis nachhaltig über 0.90 USD halten kann, dann erhält Globex regelmässig eine monatliche Royalty von 100,000 USD und mehr, ab dem Zeitpunkt an dem Nyrstar auf seinen Middle Tennessee Zink Mines die Vollproduktion erreicht. Dies dürfte laut Pressemitteilung von Nyrstar Ende dieses Jahres der Fall sein. Erste bescheidene Royaltyzahlungen konnten im 2. Quartal 2010 bereits verbucht werden.

In diesem Fall dürfte der Kurs wohl kaum mehr unter 1 EUR fallen, sondern eher wieder über 1.40 steigen. Niemand kann es allerdings garantieren.

Es sind aber auch noch weitere kursrelevante Pfeile im Köcher.

Nicht zu vergessen ist der Umstand, dass bei den bekannten Ressourcen des Projektportfolios - ohne Berücksichtigung des Magnesiumprojektes - zu über 70 % Gold im Spiel ist.

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Veroptionierung Shortt Lake und diverse News

Rouyn‐Noranda (Québec, Kanada). Globex Mining Enterprises Inc. (Toronto Stock Exchange: GMX; Frankfurt, Stuttgart, Berlin, München, Xetra Stock Exchanges: G1M; OTCQX International: GLBXF)freut sich bekannt zu geben, dass es an NQ Exploration Inc. (NQE‐V) eine Option auf sein Goldminen‐ und Seltenerdmetallexplorationsprojekt Shortt Lake in der Nähe von Chapais (Québec) gewährt hat.

Die Goldmine Shortt Lake produzierte zwischen 1984 und 1992 2,7 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 4,6 g/t Gold. Die Explorationen auf dem Grundstück lokalisierten auch mehrere seltenerdmetallhaltige Carbonatite, die aufgrund des damals geringen Interesses an Seltenerdmetallen kaum nachverfolgt wurden.

NQ Explorations wird das Grundstück mittels neuer Goldexplorationskonzepte erkunden und das Potenzial für Seltenerdmetalle in den Carbonatiten erproben.

Gemäß dem Optionsabkommen mit NQ Exploration Inc. wird Globex innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren Barzahlungen in Höhe von 650.000 $ sowie 4 Millionen Aktien von NQ Explorations erhalten. NQ Explorations muss auch Explorationsausgaben in Höhe von 5 Millionen $ leisten. Nach der Erfüllung der oben beschriebenen Bedingungen wird NQ Exploration eine 100%‐Beteiligung am Grundstück erwerben, was jedoch einer jährlichen, im Voraus zu bezahlenden Lizenzgebühr von 50.000 $ sowie einer Metalllizenzgebühr („GMR“) für die gesamte, unten angegebene Metallproduktion unterliegt. Eine Metalllizenzgebühr ist ein Prozentsatz der Mineralproduktion und ist in bar oder in einer anderen von Globex gewünschten Form ohne Kostenabzug zu entrichten.

Goldpreis (C$) Metalllizenzgebühr („GMR“)

1 bis 1.000 $ 1,0 %

>1.000 bis 1.250 $ 1,5 %

>1.250 bis 1.600 $ 2,0 %

>1,600 $ 2,5 %

Der GMR‐Prozentsatz wird anhand des aktuellen Goldpreises festgelegt und für die gesamte

Mineralproduktion angewandt, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Gold, Silber, Kupfer, Zink, Seltenerdmetalle usw.

Wir freuen uns, NQ Exploration und dessen Team an engagierten und erfahrenen Explorationsexperten diese Option zu gewähren.

Xmet Inc. (XME‐V) meldete am 6. August 2010, dass es Reddick Consulting Inc. („RCI“) mit der Erstellung einer neuen Ressourcenschätzung gemäß NI 43‐101 für das Grundstück Duquesne West‐Ottoman beauftragt hat, auf das Globex eine Option hat (siehe Pressemitteilung von Globex vom 18. Februar 2010). RCI berechnete die Ressourcen von Kinross bereits im Jahr 2003. In weiterer Folge wurden auf dem Grundstück zwei weitere Bohrprogramme auf etwa 19.000 Metern durchgeführt, die die von Kinross identifizierten Goldzonen anpeilten. Die Goldabschnitte dieser Bohrprogramme werden in die neue Ressourcenberechnung gemäß NI 43‐101 integriert werden.

Savant Explorations Ltd. (SVT‐V) führte das Phase‐I‐Bohrprogramm bei Globex’ Goldgrundstück Parbec durch, das westlich von Osiskos Goldprojekt Canadian Malartic liegt. Das Bohrprogramm umfasste acht Bohrlöcher auf insgesamt in 4.005 Metern. Savant veröffentlichte drei Pressemitteilungen (28. Mai 2010, 22. Juli 2010 und 10. August 2010), in denen Bohrabschnitte von bis zu 19,25 g/t Au auf 2,9 Metern in Bohrloch Par 10‐01 sowie ein breiter Abschnitt mit 1,37 g/t Au auf 28,6 Metern in Bohrloch Par 10‐08 in einer vertikalen Tiefe von nur 58 Metern gemeldet wurden (eine Zusammenfassung der Bohrungen entnehmen Sie der Pressemitteilung von Savant vom 10. August 2010).

Globex führte auf unserem Goldgrundstück MacKinnon in Nova Scotia ein Programm mit kurzen Bohrlöchern durch. Die vollständigen Untersuchungsergebnisse sind noch ausständig.

Auf einer Reihe weniger vorrangiger Ziele auf unserem umfassenden (Uran‐, Gold‐ und Seltenerdmetall)‐Landpaket Hunters’ Point begannen ebenfalls Bohrungen, um die Bewertungsanforderungen zu erfüllen.

Zudem wird zurzeit ein großes Paket von Globex’ Claims südlich von Hunters’ Point von einem Unternehmen, das ein angrenzendes Landpaket besitzt, untersucht und erprobt. Wenn die Ergebnisse von wirtschaftlichem Interesse sind, könnte ein Optionsabkommen ausverhandelt werden.

Plato Gold Corp. (PGC‐V) erkundete Globex’ Grundstück Nordeau. Im März 2009 veröffentlichte Plato einen Ressourcenbericht gemäß NI 43‐101, der von John Langton, M.Sc., P.Geo., und Alex S. Horvath, P.Eng., für MRB and Associates aus Val d’Or (Québec) erstellt wurde und nun auf SEDAR verfügbar ist. Der Bericht beschreibt eine angezeigte Ressource von 225.342 Tonnen mit einem Gehalt von 4,17 g/t Au und eine abgeleitete Ressource von 1.112.321 Tonnen mit einem Gehalt von 4,09 g/t Au in der Goldzone Nordeau West. Ende Mai hat in der Goldzone Nordeau East ein Bohrprogramm begonnen. Am 11. August 2010 meldete Plato den Abschluss eines drei Bohrlöcher (836 Meter) umfassenden Bohrprogramms. Bohrloch NE 10‐2 durchschnitt 4,51 g/t Au auf 1 Meter und Bohrloch NE 10‐3 1,3 g/t Au auf 1,7 Metern. Alle Bohrlöcher durchschnitten die angepeilten mineralisierten Zonen, die unregelmäßiges freies Gold enthalten.

Typhoon Exploration Inc. (TYP‐TSXV) kündigte am 11.August 2010 an, dass ein 15.000 Meter Bohrprogramm auf deren Fayolle Gold Zone gestartet wurde, welches von Aurizon Mines Limited (ARZ‐TSX) optioniert wurde. Globex hält eine 2% NSR auf dem Projekt.

Globex hat auch neuen Grund erworben. Wir warten auf die Bestätigung der Registrierung von Inhaberrechten an einer Reihe von viel versprechenden Gold‐ und Grundmetallprojekten, einschließlich einer Reihe kleinerer ehemaliger Produzenten.

In einigen Wochen werden wir hoffentlich in der Lage sein, unseren Aktionären Neuheiten bezüglich unseres Talk‐Magnesit‐Projektes und Fortschritte bei der Anwendung unserer hitzebeständigen Goldgewinnungstechnologie zu berichten, die sich nun im Besitz unseres 75%‐Tochterunternehmens Eco Refractory Solutions Inc. befindet.

Vor kurzem haben wir eine Gesteinsanalyse mit 26 Schürfproben vom zu 100 % unternehmenseigenen Seltenerdmetallgrundstück Turner Falls erhalten (Anmerkung Chrigu49: gehört zum Projekt Hunters Point). Eine Pressemitteilung wird zurzeit erstellt.

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Entwicklung seit Ende 2005

Einige Schlüsselzahlen weisen auf eine massive Unterschätzung des Marktes hinsichtlich des Potenzials von Globex hin.

Explorer sind sehr schwierig zu bewerten und weisen meistens eine hohe Verwässerungsquote von mehreren 100% auf. Globex ist diesbezüglich ein Musterknabe.

Der Ingroundwert basiert auf den bekannten historischen und NI-43-101-konformen Ressourcen von 29 Projekten (ohne das Magnesiumprojekt) von gesamthaft mir bekannten 97 Projekten. Der Ingroundwert gibt an, was im Boden zu holen ist ohne Berücksichtigung eines wirtschaftlichen Abbaus. Deshalb ist dieser Wert mit Vorsicht zu geniessen. Persönlich interessiert mich dieser Wert nur um die Entwicklung zu beobachten.

Globex ist es in den letzten Monaten gelungen, einige neue Veroptionierungen zu realisieren, was kurz- und mittelfristig Geld in die Kasse bringen wird und zudem haben sich für die Royalty auf dem Zinkprojekt Middle Tennessee Zink Mines die Voraussetzungen für kommende regelmässige Einnahmen verbessert. Einerseits ist die Produktion angelaufen und sollte bis Ende Jahr die Zielgrösse erreichen. Andererseits hat der Zinkpreis den für eine Royaltyzahlung massgebenden Grenzwert von 0.90 USD je Pfund wieder übertroffen. Bleibt er über dem Grenzwert und wird die volle Produktion erreicht, dann bekäme Globex monatlich über 100,000 CAD in die Kasse, was sich dann unmittelbar auf den Kurs auswirken müsste.

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Globex Mining

Leider muss ich feststellen, dass das Interesse hier nicht sehr gross ist. In letzter Zeit führe ich hier praktisch ein Monolog. Die Beiträge werden relativ viel aufgerufen, jedoch vermutlich kaum gelesen. Zu meinem letzten Beitrag habe ich eine Anlage mit interessanten Zahlen zu diesem Wert reingestellt. Seit dem letzten Beitrag sind ca 100 Aufrufe zu verzeichnen und die Beilage wurde lediglich 5 Mal zum Ansehen downgeloadet.

Deshalb habe ich mich entschieden, hier erst wieder zu posten wenn ein akzeptabler Dialog stattfindet.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Globex Mining

@Chrigu49

Du kannst hier gerne weiter Posten. Ich lese Deine Beiträge immer wieder gerne.

GMX ist halt eine längerfristige Anlage. Da bin ich nicht immer so am Ball und lasse einfach mal laufen Wink Es ist ja auch nicht viel mit dem Kurs passiert in letzter Zeit.

Ich führe meinen Monolog ja auch bei LHG Lol

Aber da geht jetzt eh die Übernahme über die Bühne, dann erledigt sich "mein" Tread 8)

Also, bin weiterhin an Deinen News interessiert Biggrin

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Infos Globex

Interessierte können sich weiterhin informieren unter folgendem Link:

wallstreet-online.de/diskussion/1020143-14431-14440/globex-mining-startschuss#neuster_beitrag

Es gibt dort mehrere Stamm-Poster sowie etliche Personen, die aktiv mitdiskutieren.

In diesem Thread schreibe ich unter dem Nick WilliamTell.

Ich bedanke mich bei allen, die hier mitgepostet haben.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Globex Mining

Da bist Du aber auch fast der einzige in letzter Zeit Wink

Phonak44
Bild des Benutzers Phonak44
Offline
Zuletzt online: 28.01.2021
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 421
Globex Mining

Ja bei Globex bewegt sich wircklich nicht viel, aber ich denke es braucht bei dieser Aktie einfach Zeit (viel Zeit :D).

Phonak44
Bild des Benutzers Phonak44
Offline
Zuletzt online: 28.01.2021
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 421
Globex Mining

Schon über 150k gehandelt heute, aber alle zu CAD 1.50.

Kann mir jemand erklären, was das zu bedeuten hat?

Besten Dank.

Phonak44
Bild des Benutzers Phonak44
Offline
Zuletzt online: 28.01.2021
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 421
Globex Mining

Schöner Anstieg in den letzten Tagen. Weiss jemand wo man das Orderbook von Globex in Toronto sehen kann?

Besten Dank.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Globex Mining

01-11-2010 14:00 *DJ Globex Acquires Two Former Copper-Gold Mines In Chibougamau Area >GMX.T

Biggrin

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Globex Mining

Oleeeee oleeeeee!!!

2.- LolLolLol

Alles wird gut 8)

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Globex Mining

Schon über 2.25 BiggrinBiggrinBiggrin

Tageshoch 2.43 :!:

Volumen ist gut für die Aktie Wink

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'944
Gold und Silber lob ich mir

dies gilt auch hier

http://www.emfis.de/global/global/nachrichten/beitrag/id/Wird_Gold_wieder_zum_Zentrum_der_Waehrungspolitik_ID90802.html

Quote:

Wird Gold wieder zum Zentrum der Währungspolitik?

Stuttgart

(www.rohstoffe-go.de) 1973 aufgegeben, kommt im Zuge des internationalen politischen Streits um die Währungspolitik das System von Bretton Woods wieder ins Gespräch. Damit könnte der Goldpreis auf dem kommenden G20-Gipfel eine wichtige Rolle spielen.

Niemand geringerer als Weltbank-Präsident Robert Zoellick will mit seinem Vorstoß, den Goldpreis wieder zum Zentrum der internationalen Währungspolitik machen, eine Debatte um ein neues Währungssystem entfachen. Was dem US-Amerikaner, der den Regierungen von Vater und Sohn Bush angehörte, vorschwebt, ist offenbar ein System ähnlich dem in den 70er-Jahren gescheiterten Bretton-Woods-System, in dem ein goldgedeckter Dollar und damit das Gold eine entscheidende Rolle spielten

Phonak44
Bild des Benutzers Phonak44
Offline
Zuletzt online: 28.01.2021
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 421
Globex

Weiss wircklich niemand wo man das Orderbook für Toronto oder Frankfurt einsehen kann?

Danke

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'944
neuste Resultate

http://www.stockhouse.com/News/CanadianReleasesDetail.aspx?n=8019321

Globex's Rare Earth Property Returns High Assays

ROUYN-NORANDA, QUEBEC, Jan 17, 2011 (MARKETWIRE via COMTEX News Network) --

GLOBEX MINING ENTERPRISES INC. (TSX: GMX)(FRANKFURT: G1M)(OTCQX: GLBXF) is pleased to inform shareholders that we have now received all the analysis from sampling done in the 2010 fall field season on our 100% owned Turner Falls Rare Earths Property located in the Kipawa area of Quebec.

A total of 145 rock samples were taken, 87 as grab samples from outcrop, 30 from loose transported boulders of various size and irregularity and 28 as channel samples cut into outcrops where exposed.

The following lists the best assays achieved according to type of sample (grab sample, channel sample, boulder), all in parts per million (ppm) (1000.ppm=0.10%) unless otherwise indicated. (Grab samples are selective by nature and are unlikely to be representative of average grades.)

Grab Sample Channel Sample from Outcrop in outcrop Sample from (ppm) (ppm) Boulders (ppm) ------------------------------------------------Light Rare EarthsLanthanum (La) 13,100 2,710 37,700Cerium (Ce) 23,100 6,840 64,900

...........

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Es geht in die richtige Richtung

Ich wollte eigentlich hier nicht mehr posten. Nachdem der Thread gestern wieder von alpenland aktiviert wurde und ich ebenfalls gestern in Zürich Jack Stoch getroffen habe und einige gute News erfahren habe, kann ich fast nicht anders. Zudem hat er mir eine Kurzpräsentation mitgegeben, welche unter anderem die wichtigsten Fortschritte eindrücklich dokumentiert (siehe Attach)

Heute sind wir bei 110 Projekten angelangt. In der Präsentation stehen noch 108, was jedoch schon überholt sei. Die Verteilung auf die diversen Metalle ist dort ebenfalls aufgeführt.

Im Moment ist der Chibougamau spinn off im Fokus. Es gehe ziemlich lange, bis der gesamte rechtliche Kram erledigt und genehmigt sei, doch Jack macht Dampf und es wird so schnell wie möglich durchgezogen. Zur Erinnerung: Der Grossteil wird den Aktionären als Dividende ausgeschüttet.

Noch nicht entschieden ist, wieviel Anteil Globex behalten wird. Jack meinte, dass es ungefähr 25% sein werden. Der Stichtag des Aktienbesitzes wird von Globex noch bestimmt.

Das Mining Camp Chibougamau besteht aus 5 ehemaligen Minen und 2 weiteren Lagerstätten. Wichtig zu wissen ist, dass dieses Camp bisher als Kupfergebiet in den Köpfen der Leute ist und Tatsache ist auch, dass es dort ziemlich viel Gold hat. Auf allen Minen wurde bei den bisherigen Explorationsaktivitäten nicht sehr tief gebohrt und auch den benachbarten Minen wurde man in bis zu 3-4 Mal grösseren Tiefen fündig. Das Erkundungspotenziel in die Tiefe ist demnach riesig. In der Präsentation ist dieser Umstand sehr gut dargestellt und auch die Karte, die in den letzten News beigelegt war ist ebenfalls vorhanden. Es kommt noch dazu, dass innerhalb des Gebietes 2 Mühlen vorhanden sind, welche die Verarbeitung übernehmen können.

In der Präsentation sind die aktuellen Facts des Magnesium-Talc-Projektes gut beschrieben. Machbarkeitsstudie vermutlich Mitte Jahr. Start up in 3 Jahren. Der MgO-Reinheitsgrad beträgt zwischen 98-99% und beim Talc sind es 90%. Die angenommenen Preise bei den Berechnungen sind also mehr als tiefgestapelt. Timmins-Deloro ist bekanntlich ein weiterer spinn off-Kandidat.

Von der Refractory-Methode verspricht sich Jack ziemlich viel. Die Tests mit den ersten zwei Kunden sind in der Präsentation eindrücklich dokumentiert.

Im ersten Fall musste bisher sehr viel Geld und Energie verschwendet werden um die Ausbeutung von 28% auf 84.5% zu erhöhen. Die der neuen umweltfreundlichen und viel kostengünstigeren Refractory-Methode kann dieser Wert auf 94.3% gesteigert werden. Im zweiten Fall wurde sogar ein Ausbeutungsgrad von 97.3% erreicht. Beide Fälle sind ebenfalls in der Präsentation eindrücklich dokumentiert.

Ein weiterer Kandidat für einen spinn off ist Hunters Point (Flächenmässig das grösste Projekt von Globex). Diese als ein einziges Projekt registrierten Ländereien bestehen eigentlich aus 5 oder 6 einzelnen Lagerstätten von denen in letzter Zeit vor allem das Seltene Erden enthaltende "Turner Falls" im Fokus stand, das in der Region von Kipawa liegt. Auf den übrigen Lagerstätten hat es auch Gold und Uran. Interessenten sind an Jack herangetreten. Er will aber noch weitere Resultate von Turner Falls abwarten, bevor er in konkretere Verhandlungen einsteigt.

Ich hatte Jack auch noch auf die Eisenprojekte in hohen Norden von Quebec angesprochen. Eines heisst glaube ich Lake Hematite und das andere Blackie Lake. Das Potenzial scheint auch da enorm zu sein, jedoch aus Prioritätsgründen sind sie etwas in den Hintergrund gerückt. Nichtsdestotrotz werden dort vermutlich noch in diesem Sommer einige Aktivitäten stattfinden.

Bei Ironwood ist das Problem der Mühle immer noch nicht gelöst und die Genehmigung für die Schutthalde der stark arsenhaltigen Tailings sei eine Angelegenheit, die unter Umständen Jahre dauern könne. Es sind weitere Explorationsaktivitäten im Gang und geplant, um den gesamten Umfang zu vergrössern, da die bisher bekannten Ressourcen von Ironwood innerhalb von weniger als 18 Monaten gehoben sein würden. Damit sich die enormen Investitionen lohnen, brauche es noch mehr Ressourcen glaube ich verstanden zu haben.

Betreffend Magusi kann ich mitteilen, dass eine gute Chance besteht, dass wir innerhalb Monatsfrist dort mehr wissen werden (wie gewohnt fügte er hinzu: vielleicht dauert es auch etwas länger…ich kann es nicht beeinflussen). "Ihr werdet jedoch alle sehr überrascht sein! Mehr kann ich nicht sagen" meinte er mit einem spitzbübischen Grinsen im Gesicht. Nochmals zur Erinnerung: Nach heutigem Wissenstand wird dort mit einer Lebensdauer von mindestens 7 Jahren gerechnet und im Gegensatz zur benachbarten Fabie Bay, wo es nur Kupfer gab, sind dort 2 Zonen vorhanden, nämlich 1 zinkreiche Zone mit den Nebenprodukten, Gold, Silber und Kupfer und eine kupferreiche Zone mit den Nebenprodukten Gold, Silber und Zink.

Betreffend Tennessee Zink Mines informierte er, dass die Produktionskapazität von 100% wohl erst im Sommer 2011 erreicht werden wird. Ende 2010 sei man noch klar unter 50% gewesen. Wir können also für den nächsten Jahresbericht nicht mit enormen Royalties-Einnahmen rechnen.

Wieder einmal mehr gab er zu verstehen, dass er die Rocmec-Leute am liebsten erwürgen würde, es kam wirklich ehrlich rüber.

Die neue Hompage sei sehr weit fortgeschritten. Letzhin hat man allerdings einen Rückschlag erlitten, da der zuständige Mitarbeiter Globex verlassen hat um eine andere Herausforderung in Mexico anzunehmen.

Grüsse aus der Westschweiz

Chrigu49
Bild des Benutzers Chrigu49
Offline
Zuletzt online: 24.04.2012
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 122
Präsentation kann nicht geladen werden.

Leider kommt das Attach nicht mit, da vermutlich zu viel Speicherplatz beansprucht würde.

Ein Kollege hat mir den Link eingerichtet wo man die Präsi aufrufen kann

slideshare.net/mcmaier/globex-presentation-january-2011

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Globex Mining

Hey, Danke fürs Reinstellen und schön trotzdem wieder News von Dir zu hören Biggrin

Inzwischen ist sogar mein EP erreicht worden.

Keine Bange, ist ein "ewiges" Invest Lol

Seiten