GSK

4 Kommentare / 0 neu
22.07.2009 20:30
#1
Bild des Benutzers profit
Offline
Kommentare: 252
GSK

Wenn sich das britische Pfund wieder erholt hat kann man sich einen Einstieg bei Glaxosmithkline überlegen.

Das schlimmste scheint vorüber und die Pipline sieht nicht so schlecht aus.Auch aus Bewertungsüberlegungen

würde ich GSK gegenüber Roche und Novartis vorziehen.

Einzig die Bilanz von GSK stört mich etwas.

Aufklappen
13.08.2010 19:24
Bild des Benutzers sharewatch
Offline
Kommentare: 865
GSK

Bin gestern rein @ 11.94. Das Pfund sollte ja auch seinen Tiefpunkt erreicht haben.

13.08.2010 19:18
Bild des Benutzers sharewatch
Offline
Kommentare: 865
GSK

GlaxoSmithKline lässt aufhorchen

Boston (BoerseGo.de) - Der Pharma-Konzern GlaxoSmithKline arbeitet an einem Antibiotika an mit welchem eine Medikamenten Resistenz umgangen werden kann, die es schwierig macht, Infektionskrankheiten zu behandeln, die durch und während Klinikaufenthalten entstehen. Die neue Medizin blockiert Enzyme, die Bakterien ermöglichen, sich zu reproduzieren. Das Forschungsergebnis von Glaxo ist - Jahre von einem möglichen kommerziellen Erfolg entfernt - herausragend. Nur wenige Unternehmen erforschen oder produzieren Medikamente, mit denen eine immer häufiger auftretende Resistenz bekämpft werden kann. Derzeit sind es lediglich drei Antibiotika, die eine Genehmigung von den US-Behörden in den letzten fünf Jahren erhalten haben.Große Pharma-Konzerne haben sich aus diesem Geschäft zurück gezogen und mittlerweile ist es auch Biotech-Unternehmen zu riskant in diese Medizin zu investieren, sagt Helen Boucher von Tufts Medical Center in Boston. Glaxos Mittel klinkt sich an Topoisomerase an, das den Bakterien hilft, Proteine zu produzieren und sich zu vermehren. Wir wissen, wie das Enzyme arbeitet, aber wir brauchen noch ein wenig mehr Einfallsreichtum, um es zu bekämpfen, sagte ein an der Studie für GSK 299423 arbeitender Forscher. Über das Marktpotenzial kann man derzeit nichts sagen. Ähnliche Medikamente, die andere Resistenzen bekämpfen werden aber als so genannte Blockbuster bezeichnet, die mehr als eine Milliarde US-Dollar jährlich erlösen.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-08/17620719-glaxosmithkline-laesst-aufhorchen-009.htm

13.08.2010 19:17
Bild des Benutzers sharewatch
Offline
Kommentare: 865
GSK

UBS nimmt GlaxoSmithKline in 'Key Call List' auf - 'Buy'

Die UBS hat GlaxoSmithKline in die "Key Call List" aufgenommen und die Einstufung auf "Buy" mit einem Kursziel von 1.525 Pence belassen. Der Markt unterschätze das Wachstum des Pharmakonzerns deutlich, schrieb Analyst Gbola Amusa in einer Studie vom Donnerstag. Das Medikamenten-Portfolio sei breit gefächert und das juristische Risikoprofil habe sich verbessert. Zudem habe Glaxo mit Blick auf die Jahre 2011 bis 2013 die vielversprechendsten Entwicklungsmöglichkeiten unter den großen europäischen Pharmaunternehmen.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-08/17677250-ubs-nimmt-glaxosmithkline-in-key-call-list-auf-buy-322.htm