IGNT

364 posts / 0 new
Letzter Beitrag
golfer
Bild des Benutzers golfer
Offline
Zuletzt online: 31.12.2012
Mitglied seit: 08.06.2009
Kommentare: 93
IGNT

Ich würde nochmals 300K dazukaufen wenn Du kannst und dann liegen lassen, damit bringst Du den EPS runter.

Momentan bei 0.0067 ein SUPER Kauf !!!

Wird wieder steigen, fällt immer am morgen, kommt dann wieder ein bisschen.

Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
IGNT

Also dazukaufen möchte ich nicht.

Das Geld, welches ich in IGNT investiert habe, ist "Spielgeld".

Habe ich aus meinem Gewinn-Topf genommen.

Wäre also bei einem Totalverlust nicht so schlimm für mich.

Naja, ich warte einfach ab, glaube Dir mal Biggrin

LG Fruti

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

moonlight.
Bild des Benutzers moonlight.
Offline
Zuletzt online: 14.11.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 650
IGNT

Ich habe auch bei 0.0099 fast ca. 3 millionen Aktien gekauft...

Momentan ist Geduld angesagt. Viele bekommen kalte Füsse, wenn dann aber mal wichtige news reinkommen, ist es vielleicht schon zu spät, auf den "fahrenden Zug" aufzuspringen...

Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
IGNT

Alles klar, das beruhigt mich etwas :).

Da bin ich mit wesentlich weniger rein als Ihr 2 grossen Fische Blum 3

Hoffen wir auf eine gute Entwicklung des Aktien Kurses.

LG Fruti

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Manjit
Bild des Benutzers Manjit
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: 25.04.2009
Kommentare: 186
IGNT

Ich beobachte diese Aktie jetzt auch schon seit ein paar Wochen und war kurz davor, einzusteigen. Habs bis heute nicht gemacht. Und bin natürlich sehr froh darüber. Ich weiss aber, wie es euch geht. Deshalb habe ich sicher keine Schadenfreude.

Meine anfängliche Zuversicht schwindet von Tag zu Tag. Und jetzt nicht, weil der Kurs laufend fällt.

Irgendwie habe ich einfach ein schlechtes Gefühl. Bin zwar vom Potenzial (Produkt, Markt, Ausgangslage etc.) überzeugt, aber natürlich nur, solange dies alles real ist, was wir so hören. Haben mich am Anfang die Pressemitteilungen in meinem Glauben bestätigt, erzeugen sie jetzt eher den umgekehrten Effekt. Aussagen, wie "viele Oxyview bereits verkauft" sind einfach unprofessionell. Das kann alles bedeuten. 100 Stk. können ja auch schon "viele" (many) sein.

Und der Vogel hat natürlich die heutige Mitteilung abgeschossen. Sie kaufen eine "Firma" auf. Für $39'000.- Hallo?! Zudem besitzt diese Firma ein Inventar von $100'000 und jährlicher Umsatz von $200'000. Wer würde sowas für $39'000.- verkaufen? Dann schreiben sie plötzlich, dass sie den Geld-Überschuss(!) nutzen wollten, um in der jetzt günstigen Zeit einen guten Kauf zu tätigen.

Ich dachte, sie hätten 5 Mio. Schulden und seien daran, diese abzubauen. Und jetzt haben sie plötzlich "zuviel" Geld, um eine solch komische Aquisation zu tätigen?

Wären die $39'000.- nicht besser in Werbung gesteckt worden? Diese gekaufte "Firma" besteht ja nur aus einem kleinen Laden in einem 7000 Seelen Städtchen. Wollen sie dort ihr Produkt verkaufen? Wohl kaum. Sinn macht es vielleicht als Lagerplatz für den Online-Versand. Aber dann hätten sie auch einfach eine Halle oder Raum mieten/kaufen können.

Dann die Stimmen, dass der CEO Scott Sand keine saubere Weste hätte und schön früher "gelogen" hätte.

Für beide Seiten (Skeptiker und Optimisten) gibt es einige Argumente, doch haben es die Optimisten schwerer. Ihnen bleibt im Moment nur das Vertrauen in den CEO und die Hoffnung, keinem Betrüger auf den Leim gegangen zu sein. Es sind die typischen Börsenmomente, wo einige sagen: "Wenn die Stimmung sau schlecht ist und alle eher verkaufen (wollen, wenn sie könnten), dann sollte man zupacken. Denn dann wird man später für seinen Mut gross belohnt werden."

Es kann aber auch gar nichts passieren...

Jeder kennt aber sicher auch diesen psychologischen Effekt: Wenn es ganz düster um einen wird, dann kann man sich überhaupt nicht vorstellen, dass es besser werden kann. Und wie aus heiterem Himmel geschieht dann das Unerwartete und alles ist wieder komplett anders. Dieses Gefühl gilt auch im umgekehrten Fall. Wenn es rund läuft, denkt jeder eher daran, dass es so weitergeht, als dass man sich im nächsten Moment vielleicht im dunklen Keller wiederfinden wird.

Das ist aber ganz menschlich. Und wer nicht so reagiert, hat sehr viel Erfahrung und Nerven.

Ich selber bin immer noch am zweifeln und werde weiter beobachten. Ich habe zurzeit kein Vertrauen in den Herrn Sand. Auch seine vielen "Warme-Luft"-Pressemitteilungen sind für mich nicht überzeugend. Ich warte auf Bestätigung, dass das Produkt wirklich in grösseren Mengen lieferbar ist.

Mal schauen...das schöne ist, dass wirklich jeden Tag "etwas" passieren kann, dass den Kurs nach oben jagt. Also nicht die Hoffnung verlieren...aber auch realistisch bleiben...

Manjit
Bild des Benutzers Manjit
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: 25.04.2009
Kommentare: 186
Neue Theorie über den Kauf von Comfort Medical Supply

Hier etwas für uns Hoffende Lol

Der kommunizierte Kauf dieser Firma hat vielleicht doch einen sinnvollen Hintergrund. Und zwar könnte es um den Umsatz gehen. (Der ja $200'000.- betragen soll)

Ingen hat einen hängigen Antrag für Geschäftsbeziehungen mit Regierungsinstitutionen (Spitäler!). Erst mit solch einem Vertrag dürfen Bundesstellen offiziell bei Ingen Produkte beziehen.

Leider bekommt man solch eine Bewilligung erst, wenn man mindestens $175'000.- Umsatz vorweisen kann. (Egal, mit welchem Produkt)

Da Ingen aber erst am Anfang mit dem Verkauf von Oxyview steht, dauert es noch eine gewisse Zeit, bis sie diese Umsatzzahlen vorweisen können.

Mit dem Kauf von "Comfort" haben sie jedoch sofort diese Bedingung erfüllt. Damit würde der Weg frei, dass sie direkt an die lukrativen Spitäler verkaufen könnten.

Macht also wirklich Sinn! Kann nicht beurteilen, ob dies alles stimmt. Zumindest habe ich wieder bisschen besseres Gefühl bekommen Lol

moonlight.
Bild des Benutzers moonlight.
Offline
Zuletzt online: 14.11.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 650
IGNT

Zählst du dich jetzt auch zu den "Hoffenden"? Smile

Dann nix wie rein bei IGNT odr hast du gestern zum Schnäppchenpreis Aktien gekauft? Smile

Manjit
Bild des Benutzers Manjit
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: 25.04.2009
Kommentare: 186
IGNT

Klar zähle ich mich auch zu den Hoffnenden Lol ... auch wenn ich (noch) nicht drin bin. Auf der Seitenlinie darf man hoffen. Wenn man drin ist und mit 50% im Minus steht, muss man hoffen.

Nein, ich weiss wirklich nicht, wann ich den Sprung machen soll. Hatte nämlich vor, mit einem tiefen 5-stelligen Betrag einzusteigen. Da ich schon bei UBS mit einem schmerzhaften Betrag im Minus bin, bin ich zurzeit nicht so entscheidungsfreudig.

Und die letzten Tage bei Ingen waren ja Beweis genug, dass ich mit Warten richtig entschieden habe. Aber dafür verpasst man halt den (möglichen) Steigflug.

Habe diese Theorie erst heute gelesen. Könnte sein, dass gestern ein vorläufiger Tiefsstand erreicht wurde. Aber natürlich hoffe ich, dass es evtl. noch bisschen runter geht (Sorry, Leute...). Je tiefer, desto kleiner das Risiko, dass ich später Minus mache.

Aber wenn heute viele diese Theorie lesen...hmmm...wobei es natürlich erst wirklich kursrelevant ist, wenn Ingen die Bewilligung erhalten hat.

Zudem haben sie glaub noch nicht mal diese Firma gekauft, sondern nur ihre Absicht mitgeteilt.

Du siehst...ich gehe lieber auf Nummer sicher. Auch wenn ich deswegen nicht den optimalen Einstieg erwische.

moonlight.
Bild des Benutzers moonlight.
Offline
Zuletzt online: 14.11.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 650
news...
callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
IGNT

So hab nochmal 123'000 Aktien bezogen.

Manjit
Bild des Benutzers Manjit
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: 25.04.2009
Kommentare: 186
Re: news...

moonlight wrote:

http://www.globenewswire.com/newsroom/news.html?d=168507

Auf den ersten Blick wieder eine positive Pressemitteilung. Aber eigentlich stand nicht wirklich neues drin. Dass sie sich ISO zertifizieren WOLLEN, dass sie Comfort Medical Supply kaufen WOLLEN, dass sie einen Käufer für sich selber suchen, all dies wurde schon früher mitgeteilt.

Offenbar haben sie gemerkt, dass die Leute durch den massiven Kursverlust der letzten Tage verunsichert wurden und auch dieser komische Firmenkauf eher Stirnrunzeln verursachte.

Es fehlen einfach Fakten. Etwas, dass sie GEMACHT haben und nicht immer nur wollen oder in Begriff sind, es zu tun. Das klingt zwar gut, kann aber von einem Tag auf den anderen schon wieder Schnee von gestern sein. ("Nach reichlicher Überlegung sind wir zum Entschluss gekommen, dass eine Akquisition von Comfort Medial Supply doch nicht unseren Zukunftsplänen entspricht.")

Was soll man von der Aussage halten, sie hätten in den letzten 8 Tagen "hunderte" Bestellungen gehabt? Hmmm...hunderte können mind. 200 oder auch max. 900 sein. Und ist eine Bestellung = ein Artikel oder können es auch mehr sein? Mit solch Aussagen ist kein Blumentopf zu gewinnen. Es ist einfach nicht professionell. Entweder man kommuniziert verkaufte Stückzahlen oder wenn die (noch) zu tief sind, lässt man es halt sein.

Und dann die Zahlenspielereien mit dem Buyout-Preis. $0.05 bis $0.07 pro Aktie erwarten sie von einem Käufer. Durch den Kauf dieser neuen Firma sollten es sogar $0.10(!) sein.

Ehm, man rechne grob: Es gibt ca. 1.2 Milliarden Aktien. Beim kleinsten Preis müsste ein Käufer $60 Mio. zahlen. Und nur durch den Zukauf einer Kleinst-Firma für läppische $39'000.- (mit einem Buchwert von $300'000.-) soll Ingen plötzlich $120 Mio. kosten! :shock: Also so dumme Käufer gibt es glaub nicht. Wenn jemand seine $300'000-Firma für $39'000.- verkauft, dann muss er damit Probleme gehabt haben. Dieses "Problem" würde dann der potenzielle Ingen-Käufer mitragen müssen. Könnte für Interessenten also durchaus auch kaufhindernd als kauffördernd sein.

Entweder kann ich nicht rechnen oder sie nicht oder sie wollten nur wieder bisschen positive Stimmung machen.

Ich bin übrigens nicht völlig gegen diese Akquisition. Habe ja schon vorgestern einen für mich plausiblen Grund angegeben. Aber der Kauf dieser Firma mit einem möglichen Verkaufspreis von $0.10 in Verbindung zu bringen, ist mir einfach zu naiv.

Trotzdem bleibt die Firma für mich weiterhin interessant. War ja heute sogar wieder bisschen grün.

Am Montag ist übrigens eine Aktionärenversammlung. Was sie wohl dort verzapfen werden?

faith
Bild des Benutzers faith
Offline
Zuletzt online: 02.09.2014
Mitglied seit: 15.02.2009
Kommentare: 45
Ingen ist etwas orientierungslos

@ Manjit!

Deine Statements sind klasse! Ein Genuss.

Mir ist Ingen in den letzten Tagen etwas peinlich........

Und ich glaube, dass es anderen ähnlich geht. Wo bleibt das Feuer in unserem Thread. Alle haben die Köppe im Sand und hoffen, dass wir endlich Richtung 0.2 USD gehen. Vor Monatsfrist waren wir voller Hoffnung, dass wir wer weiss ich was sehen. Und jetzt??? Jeden Tag glotzen wir auf den Kurs und schlucken leer.

War schon niedlich, dass wir jetzt wissen, es seien bereits HUNDERTE Verkäufe unter Dach und Fach. :roll:

Hoffen wir weiter, es wird schon klappern!!

Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
IGNT

Die letzte Woche war nicht gerade der Renner...

Hoffen wir auf neue Aufwärtstendenzen!

Hat jemand News / WIssen, welches er hier preisgeben kann?

Besten Dank im Voraus [sofern was vorhanden ist :D].

Freundliche Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

golfer
Bild des Benutzers golfer
Offline
Zuletzt online: 31.12.2012
Mitglied seit: 08.06.2009
Kommentare: 93
IGNT

Ja das war eine frustrierende Woche für IGNT. Ich glaube heute sollte das Shareholder Meeting sein. Da die Firma in Cali ist werden wir wohl erst gegen Abend was hören (Abend für mich, Mitternacht für Euch) Smile

Eigentlich sollten ja Verkaufszahlen diskutiert werden wobei ich denke nach nur 10-14 Tagen im Angebot wird da nicht viel passieren.

Ich habe gehofft die Aktie wird sich ohne Verkaufszahlen bei 0.01 bis 0.015 einpendeln, war leider nicht der Fall. scheint bei 0.005 und 0.006 zu bleiben.

Hoffentlich kommen dann gute Verkaufszahlen...

moonlight.
Bild des Benutzers moonlight.
Offline
Zuletzt online: 14.11.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 650
IGNT

good news! Schaut auf google finance

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
IGNT

moonlight wrote:

good news! Schaut auf google finance

es sollen mal wieder bad news kommen damit die aktie wieder mal fliegt xDD Wink

Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
IGNT

Good News haben anscheinend nichts genützt...

Gehe schwer davon aus, dass der Kurs erst wieder anzieht, sobald gute Zahlen oder eine effektive Übernahme kommen..

Was meint Ihr?

Halten werde ich meine Position so oder so.. Denn IGNT hat eindeutig Potenzial!

Freundliche Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

isnaldo
Bild des Benutzers isnaldo
Offline
Zuletzt online: 05.04.2011
Mitglied seit: 09.03.2009
Kommentare: 189
IGNT

Fruti aka. BlizZarD wrote:

Good News haben anscheinend nichts genützt...

Gehe schwer davon aus, dass der Kurs erst wieder anzieht, sobald gute Zahlen oder eine effektive Übernahme kommen..

Was meint Ihr?

Halten werde ich meine Position so oder so.. Denn IGNT hat eindeutig Potenzial!

Freundliche Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

hmm ja du hast da recht.. also langsam habe ich das gefühl das sie in den boden verkauft wird um dann bei den evt. richtigen news wieder kohle zu machen... wenn mann schaut wird praktisch das doppelte verkauft als gekauft.. meine halte ich auf jeden fall EP: von ca 0.006 und du??

überlege mir ob ich nachkaufe falls sie weiter fällt..

mfg

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'250
IGNT

Momentan kann man mit fast allen Titeln Geld verdienen, wieso in so ein high-risk stock wie IGNT investieren?

Wenns noch tiefer fällt lege ich mir auch eine kleine Position an.

Gruss

isnaldo
Bild des Benutzers isnaldo
Offline
Zuletzt online: 05.04.2011
Mitglied seit: 09.03.2009
Kommentare: 189
IGNT

AmaZe wrote:

Momentan kann man mit fast allen Titeln Geld verdienen, wieso in so ein high-risk stock wie IGNT investieren?

Wenns noch tiefer fällt lege ich mir auch eine kleine Position an.

Gruss

in welchen würdest du den vorschlagen?:D

moonlight.
Bild des Benutzers moonlight.
Offline
Zuletzt online: 14.11.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 650
IGNT

Ich habe bei o.oo41 nochmals nachgekauft...

Sobald die Verkaufszahlen da sind, geht dieses Baby ab Biggrin

isnaldo
Bild des Benutzers isnaldo
Offline
Zuletzt online: 05.04.2011
Mitglied seit: 09.03.2009
Kommentare: 189
IGNT

moonlight wrote:

Ich habe bei o.oo41 nochmals nachgekauft...

Sobald die Verkaufszahlen da sind, geht dieses Baby ab Biggrin

hehe gut.. wiviel stück hast du?

ich hatte schon mal das vergnügen mit dieser aktie war damals bei 0.0017 eingestiegen als ich sie hier zum kauf empfiehl... nach etwa ca 10 tagen hatte ich das 10fache:D hehe ...falls sie morgen und freitag nochmals runtergeht kaufe ich auch nach!..:D

hoffen wir die zahlen sind positiv..

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'250
IGNT

isnaldo wrote:

AmaZe wrote:
Momentan kann man mit fast allen Titeln Geld verdienen, wieso in so ein high-risk stock wie IGNT investieren?

Wenns noch tiefer fällt lege ich mir auch eine kleine Position an.

Gruss

in welchen würdest du den vorschlagen?:D

Gute Frage, es ist schwer zu sagen ob es noch weiter rauf geht oder eine Konsolidierung bevorsteht. Ich habe mich letzte Woche in Swiss Life positioniert und schon einen netten Gewinn eingefahren.

Dafür bin ich mit meinen Petroplus Aktien noch 20% im Minus Biggrin

Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
IGNT

isnaldo wrote:

Fruti aka. BlizZarD wrote:
Good News haben anscheinend nichts genützt...

Gehe schwer davon aus, dass der Kurs erst wieder anzieht, sobald gute Zahlen oder eine effektive Übernahme kommen..

Was meint Ihr?

Halten werde ich meine Position so oder so.. Denn IGNT hat eindeutig Potenzial!

Freundliche Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

hmm ja du hast da recht.. also langsam habe ich das gefühl das sie in den boden verkauft wird um dann bei den evt. richtigen news wieder kohle zu machen... wenn mann schaut wird praktisch das doppelte verkauft als gekauft.. meine halte ich auf jeden fall EP: von ca 0.006 und du??

überlege mir ob ich nachkaufe falls sie weiter fällt..

mfg

Ich habe 300'000 STück bei 0.0119 gekauft.

Ist eine Art "SPielgeld" von mir, welches ich aus meinem Gewinntopf genommen habe. Also mache mir keinen Kopf über die gut 60% Buchverlust Biggrin

Kommt schon wieder!

Wieviel Stück habt Ihr?

Denkt Ihr, es geht langsam aber sicher wieder aufwärts? Die ganze Marktsituation erholt sich vorübergehend ja etwas..

Freundliche Grüsse

Fruti akaa BlizZarD

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Manjit
Bild des Benutzers Manjit
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: 25.04.2009
Kommentare: 186
IGNT

golfer wrote:

0.013 soeben geknackt...

+26.21%

Ich glaube nicht dass die nocheinmal unter 0.01 sinkt.

0.0135

+31.07%

Biggrin

Das waren noch Zeiten :cry:

Die Performance von IGNT seit dem "Outbreak" vom 9.6. ist niederschmetternd. Hier meine kleine Statistik:

Total Handelstage: 26

Davon grün beendet: 8 (31%)

Davon rot beendet: 18 (69%)

Performance: -72.41%

Juli ist ganz besonders schlimm.

Handelstage: 11

Davon grün: 1 (9%)

Davon rot: 10 (91%) -> 50% sogar im 2-stelligen Bereich!

Performance: -60%

Heute ist auch der niedrigste Schlusskurs seit dem 9.6.

Es fehlen noch 0.0005 und wir sind wieder am Anfangspunkt dieser Ralley.

Wenn man bedenkt, wieviel in dieser Zeit "positive" News kommuniziert wurden und dass wir eigentlich das erste Mal ein reales Produkt im Verkauf haben, ist das schon sehr mysteriös.

Dass diese Aktie überhaupt nicht vom sonstigen Markt beeinflusst wird, klingt auch nicht gut. (Wir haben schliesslich seit ein paar Tagen positive US-Börsen Indexe)

Also was geht hier vor? Eins ist sicher, es werden offenbar laufend neue Aktien in den Markt geworfen. Deshalb vermutlich die "Verwässerung" mit dementsprechendem Kursverfall. Die müssen ja fast schon billig sein, denn würde der Kurs wegen einer einigermassen brauchbaren Good-News 10-20% steigen, dann würde die Firma durch die enorm vielen Aktien plötzlich extrem an Wert gewinnen. Was aber nicht der Realität entsprechen würde. Abgesehen davon könnte dann ein potenzieller Käufer diese Firma gar nicht mehr aufkaufen.

Ich denke, dass ist das Dilemma dieser Aktie. Sie kann eigentlich nur noch sinken. Erst, wenn wirklich ein ECHTER Mehrwert vorhanden ist (z.B. im nächsten Jahr Umsatzzahlen von mehreren Millionen), würde ein Steigen des Kurses Sinn machen.

Natürlich sind kurzfristige Ausbrecher bei Pink Sheets jederzeit möglich, aber da sind dann andere Leute am Steuer, damit dies möglich ist. Und ich vermute, die Gewinner werden auch eher nur diese Market-Maker sein.

Naja...ich beobachte die IGNT weiterhin von der Seitenlinie, da es mich wirklich interessiert, ob hier ein Betrüger am Werk ist oder nicht.

Mein dafür reserviertes Spielgeld habe ich jedoch gestern in einen nicht minder gefährlichen Titel investiert: Guaranty Financial Group Inc.(GFG) - und bin schon mit 8% im Minus Sad

Naja...die Bank steht kurz vor dem Konkurs...nur ein Wunder kann sie retten - und mich glücklich machen. Also eigentlich praktisch gleich wie bei euch 8)

AnhangGröße
Image icon ignt_quotes_185.gif15.42 KB
AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'250
IGNT

Heute schon 0.0035

Momentan schichtet halt jeder auf lukrative Titel um, die Sommer-rally könnte noch ein paar Wochen anhalten. Bis dahin würde mir nicht in den Sinn kommen IGNT zu kaufen. Ich sehe einfach keinen Boden. Gute News könnten das natürlich schlagartig beheben. Ebenso könnte hier ein Totalverlust enstehen.

Zockeraktie halt, dafür laufen alle anderen Titel wie sau Smile

Gruss

isnaldo
Bild des Benutzers isnaldo
Offline
Zuletzt online: 05.04.2011
Mitglied seit: 09.03.2009
Kommentare: 189
Ignt

endlich mal richtig gute news...

http://www.streetinsider.com/Press+Releases/Ingen+Receives+$100,000+Purchase+Order+From+Oxygen+Supplier+for+New+Oxyview-Nasal+Cannula/4802230.html

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
IGNT

joo wurde auch zeit Oo

bis wohin reicht das? oo

Manjit
Bild des Benutzers Manjit
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: 25.04.2009
Kommentare: 186
IGNT

Ich freue mich für euch über die "good" News und vorallem über steigende Kurse, dennoch hat diese Pressemitteilung auf den 2. Blick wieder viel Potenzial für Stirnrunzeln. Offenbar gehört das bei Ingen zu jeder PM dazu.

Hier die Ungereimtheiten:

Besitzer von Medox ist Jeff Gleckman. Gleckman gilt als Insider und guter "Freund" von Scott Sand.

Bis vor 3 Jahren wurde Medox/Gleckman von Ingen monatlich mit $10'000.- bezahlt (siehe), um Oxyview zu vertreiben, was aber scheinbar nie geschah.

Medox tritt in KEINEM Medizingeräte-Markt sichtbar auf und scheint nicht mal ein Büro oder eine Website zu besitzen (Hinweis: Es gibt noch andere Medox-Firmen in den USA).

Gleckman war bis zum 17.9.08 zweitgrösster Aktionär bei Ingen (besass 49.8% der Aktien) (siehe)

Abgesehen von der "Bestellung" dieses Insiders scheint Ingen keine grösseren Verkäufe vorweisen zu können.

In einer Ingen-Pressemitteilung vom 11.1.09 (siehe) steht am Ende der folgende Absatz:

Ingen's executive team includes Thomas Neavitt, chief financial officer; Dr. Stephen O'Hara, director; Dr. John Finazzo, director; Jeff Gleckman, marketing director; Yong Sin Khoo, director; Rick Weed, general counsel; and Peter Wilke, attorney.

Hä? Jetzt gehört er noch plötzlich zum Team?

Keiner dieser Fakten wurde übrigens in der aktuellen Pressemitteilung irgendwie erwähnt.

Ich möchte die Firma wirklich nicht heruntermachen, aber das scheint doch verdammt eine Fake-Verkaufsmeldung zu sein. Sand verwendet seinen guten Kumpel, der eine Scheinfirma besitzt, als Mittel, um gegen aussen eine Nachfrage zum Produkt zu suggerieren.

Deshalb glaube ich auch nicht, dass der Kurssprung nachhaltig ist. Ja, der Kurs hat kräftig darauf reagiert. Aber 8 Min. vor Börsenende gings schon wieder 6% abwärts. Und auch in den After Hours gings nochmals 2.13% runter. Vielleicht sind das schon Gewinnmitnahmen. Keine Ahnung.

Übrigens...der Kurs begann um 3:28pm zu steigen, Pressemitteilung kam jedoch erst um 4:15pm raus :roll:

Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
IGNT

Hallo zusammen

Diese Woche hat mal besser begonnen, als die letzte!

Immerhin +6.38% auf 0.0050!

Wie seht Ihr die weitere Entwicklung? Hat wer News?

Dachte, Unternehmenszahlen kämen Mitte - Ende Monat? Weiss man jetzt schon ein genaues Datum?

Besten Dank für Eure Statements.

Freundliche Grüsse und eine erfolgreiche Woche!

Fruti aka. BlizZarD

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Seiten