Image Worldwide

13 Kommentare / 0 neu
18.06.2009 16:31
#1
Bild des Benutzers vagnum
Offline
Kommentare: 3319
Image Worldwide

Hab hier eine Aktie gefunden die macht immer schön die gleiche Bewegung von 0.0001 nach 0.0002.

das volumen ist ganz ok es wird bei 0.0001 gekauft sowie auch bei 0.0002. man könnte hier täglich Prozente machen, ich habe einen kaufauftrag gesetzt, welcher aber nie ausgeführt wird. Was könnte das für Gründe haben das der nicht geht?

Kann einer Mal probieren obs bei ihm funktionert?

Was ich gestellt habe ist:

Menge: 1'000'000

Preis: 0.0001

Art: Limit

sollte eigentlich ok sein oder? und es laufen orders über den tisch nur nicht meiner, warum das?

Aufklappen

bubble gum?

05.09.2009 12:42
Bild des Benutzers vagnum
Offline
Kommentare: 3319
STL Marketing Group (STLK) (Formerly Image Worldwide) (IMGW)

News vom 03.09.09

Quote:

STL Marketing Group (STLK) (Formerly Image Worldwide) (IMGW) Announces They Are on Pace to Complete Over $700,000 in Orders for

CHICAGO, IL -- (Marketwire) -- 09/03/09 -- STL Marketing Group (PINKSHEETS: STLK) (Formerly Image Worldwide) (PINKSHEETS: IMGW) announces that subsidiaries, St. Louis Packaging and STL Graphics Group, have already completed over $400,000 in orders for John Paul Mitchell Systems in 2009 and is increasing their 2009 order projection from $500,000 to over $700,000.00. The orders include printing custom packaging along with specific inserts in the cartons to be delivered in 2009. John Paul Mitchell Systems is the largest privately held beauty company in the world and has worked with St. Louis and STL since 2002.

STL Marketing Group (PINKSHEETS: STLK) today announced the effectiveness of its previously mentioned reverse and name change and that each five hundred (500) shares of the Common Stock of the Corporation issued and outstanding shall become one (1) share of Common Stock of the Corporation. Fractional or partial shares will not be issued and instead will be rounded up to the nearest whole number of shares. This reverse split becomes effective as of the market open on September 3, 2009. The new name and stock symbol have also been completed and the Corporation formerly known as Image Worldwide (PINKSHEETS: IMGW) is now STL Marketing Group (PINKSHEETS: STLK). STLK has a total of approximately 9,998,059 common outstanding shares after the reverse stock split.

STL CEO Steven St. Louis said, "Our team has helped improve John Paul Mitchell's inventory management system and has been able to increase their line speeds and overall production volume. This has improved our relationship and value with our client and we look forward to finding other products and services to help expand our relationship with them in the future. Now that we have finished our internal restructuring, the name change and reverse we feel we have positioned the company for the best future growth and potential long-term increased shareholder value. We believe the reverse stock split will provide improved earnings per share visibility and allow us to expand our shareholder base. We believe the reverse stock split decision along with a continued strong business model will drive additional shareholder value and benefit all shareholders in the future. Although we are all challenged by the current economic conditions, we will continue to do everything possible to give us all the opportunity to benefit as shareholders in the future."

About STL Marketing Group

STL Marketing Group is committed to brand movement through Four distinct vehicles: creative and design services, packaging and supply solutions, printing and mailing, and event production and promotion. These core business units allow for supply chain synergy and a one-stop shop approach for clients to achieve their strategic communications objectives. Vertical integration and cross promotion between company sectors allows STL Marketing Group the ability to share key resources, maximize efficiencies, and utilize economies of scale. These components improve buying power for the corporation and increase value for clients and shareholders.

STL Marketing Group will utilize a blend of products, services, and relationships to create an extraordinary customer experience and foster unbounded company growth.

www.STLmarketingGroup.com

About St. Louis Packaging

St. Louis packaging has been a distributor for packaging supplies for over 12 years and currently offers over 10,000 quality products from well known and trusted brands like 3M, Sealed Air, Intertape, Rubbermaid, Ivex and many more. St. Louis Packaging also offers inventory management services, along with all custom cartons, bags and displays. www.StlouisPackaging.com

About STL Graphics Group

STL Graphics group is a print and mailing distributor that offers design support, web, sheet-fed, digital printing and mailing services.

www.STLgraphicsgroup.com

About John Paul Mitchell Systems

More than 26 years ago, two friends had a vision to found a company by hairdressers for hairdressers -- one that would provide tools of success for stylists, their salons and the entire beauty industry. Today, their vision has become a reality with John Paul Mitchell Systems® growing into the largest privately held beauty company in the world. Our commitment to creating quality professional products has never wavered.

This news release contains forward-looking statements as defined by the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements include statements concerning plan, objectives, goals, strategies, future events or performance, and underlying assumptions and other statements that are other than statements of historical facts. These statements are subject to uncertainties and risks including, but not limited to, product and service demand and acceptance, changes in technology, economic conditions, the impact of competition and pricing, government regulation, and other risks described in statements filed from time to time with the Securities and Exchange Commission. All such forward-looking statements whether written or oral, and whether made by or on behalf of the Company, are expressly qualified by the cautionary statements that may accompany the forward-looking statements. In addition, the Company disclaims any obligation to update any forward-looking statements to reflect events or circumstances after the date hereof.

Media Contact

Hört sich ja gar nicht schlecht an. im moment 10 millionen Aktien im freien umlauf von 500 millionen gesamt aktien. hoffe bloss die stockholder vhalten diese auch und werfen sie nicht für einen billigpreis auf den markt. das ist gut und könnte sich bei weiterem wachstum der firma doch positiv auswirken? dioe firma hat im moment 15 MItarbeiter. lol jöööö.

Die Geschäftsbereiche von STLK:

bubble gum?

05.09.2009 11:36
Bild des Benutzers vagnum
Offline
Kommentare: 3319
Re: Pink Sheets

Manjit wrote:

@Vontobel

Ich bin jetzt noch recht gut gefahren mit Pinksheets. Grad gestern bei ATNP einen 120% Gewinn realisiert (4000.- Einsatz).

wie hast du denn das geschafft? Smile gratuliere.

freebase wrote:

danger :!: da wirst du nur abgezockt,giebt viel bessere titel. Biggrin

zum Beispiel? Smile

kann jetzt sowieso nchts machen nur hoffen das dies nicht passiert und evtl das bei eröffnung der preis so hochgetrieben wird das ich mit 100% verkaufen kann. Lol

bubble gum?

05.09.2009 00:52
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
achtung

danger :!: da wirst du nur abgezockt,giebt viel bessere titel. Biggrin


 

04.09.2009 23:40
Bild des Benutzers Manjit
Offline
Kommentare: 186
Pink Sheets

@Vontobel

Da hast du aber alles gegeben... Lol Kompliment...

Ich zähle mich auch noch zu den Anfängern (seit März dabei) und musste meine Fehler auch schon schmerzlich erfahren. Aber trotz relativ grosser Risikobereitschaft bin ich immer noch im Plus. Und natürlich versuche ich, von meinen Fehlern zu lernen und damit die Gewinnchancen weiter zu erhöhen. Glück brauchts immer wieder. Man kann nie immer gewinnen.

Ich trade durchs ganze Gestrüpp, versuche aber mein Risiko immer auch dem jeweiligen Titel anzupassen. (Oder wenn die Gier den Verstand vernebelt, es lieber ganz zu lassen)

Pinksheets sind höchstgefährlich. Und man befindet sich wirklich im Niemandsland, wo es keinerlei Kontrolle gibt, dafür um so mehr Betrug und Manipulation.

Aber nicht jede Pink Sheet Firma ist eine Abzocker-Scheinfirma. Viele Kleinstfirmen müssen leider in den OTC, weil sie (noch) keine Kredite bekommen. Also wird ihr Kapital durch Aktien(erlöse) mitfinanziert. Dass sie dieses Spiel mit "geschönten" Pressemitteilungen etc. spielen müssen, ist klar. Man kann aber auch davon profitieren, wenn man sich die "besseren" Titel raussucht. Natürlich müssen sie gewisse Mindestkriterien erfüllen (alles lesen, was man zu der Firma findet!), aber es gibt sie schon. Jeder hat ja mal klein angefangen. Gut geeignet sind Firmen, die sich schon etwas etablieren konnten, also wirklich Umsatz und Gewinn machen und auf dem Sprung in die nächste Liga sind.

Das Schwierige sind aber die vielen Informationen von (bezahlten?) "Bashern" und "Pumpern" zu separieren, damit man sich ein möglichst neutrales Bild machen kann. Am besten, ein paar Wochen (mindestens) beobachten. Dann lernt man schnell, was da abgeht.

Wenn man dann bei einem Langzeit-Low kaufen kann (ohne dass irgendwelche Bad-News bekannt sind), ist die Chance nicht schlecht, dass man einen guten Gewinn machen kann. Aber nie Long bleiben...denn die bösen MM lauern um die Ecke.

Und immer das Volumen beachten...

Ich bin jetzt noch recht gut gefahren mit Pinksheets. Grad gestern bei ATNP einen 120% Gewinn realisiert (4000.- Einsatz).

Aber das soll keine Empfehlung für Pinkies sein! Man muss wirklich höllisch aufpassen, viel Zeit mit Lesen verbringen und IMMER alles kritisch hinterfragen. Jedes einzelne Wort in einer Pressemitteilung.

Zurzeit bin ich bei einer Pinksheet sogar auf Long (EXPH). Habe lange und glaub ALLES darüber gelesen und ich glaube, dass es sich um eine völlig untypische PK-Aktie handelt, weil viele Kriterien nicht passen.

Leider wird der Kurs seit über 3 Wochen von MM massiv manipuliert und künstlich tief gehalten. Immerhin gute Chance für mich, nachzukaufen.

Ich möchte niemanden raten, sie zu kaufen. Aber ich empfehle, sich mal damit zu beschäftigen und ein eigenes Urteil zu bilden. Gute Quellen sind das Investorshub-Forum und teilweise das yahoo-Forum (wobei man dort 80% Schrott "überlesen" muss)

Sorry, wurde länger als geplant... :cry:

04.09.2009 22:40
Bild des Benutzers vagnum
Offline
Kommentare: 3319
Image Worldwide

ich verabschiede mich zum grössten teil vom penny land. hab mich jetzt im iHUb eingekauft und werd jetz nachhaltiger sein.

zu Imageworldwide:

heute Namenswechsel und Stock Split 1:500. IMGW jetzt neu STLK.

Halte neu, 2000 Shares.

Geschäftsbereich Druck und Verpackungsindustrie.

genau meine Branche, schon seit 8 Jahren im echten leben dabei. lol

aktueller preis bei 0.039.

vorteil weniger shares, mehr handel.

nachteil kann runterfallen.

Ratschläge?

bubble gum?

22.06.2009 19:37
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Image Worldwide

Vagnum wrote:

wow du hast ja gleich ne ganze analyse schnell gemacht.

das möchte ich auch können, die zahlen richtig zu lesen und interpretiern muss ich noch lernen. danke für deine einschätzung und tipps nehme mir das sehr zu herzen. Du hast halt schon mehr erfahrung wie man unschwe erkennen kann. da werd ich noch ne weile brauchen bis ich so weit bin. danke sehr werde mit dieses posting bei der nächsten aktienauswahl zur Hand nehmen nd n etwa so eine analyse erstellen probieren bevor ich einen kaufentscheid treffe.

Kein Problem. Mein Posting war nicht dazu da um dich zu belehren, sondern mein Ziel war es dir ein wenig zu zeigen auf was man alles achten könnte.

Ich selbst habe übrigens vor 7 Jahren mit der Börse begonnen - war damals 15 und kaufte ABB Aktien. Damals wusste ich ehrlich gesagt nicht gerade viel mehr als wie man eine Aktien kaufen kann.

Über die Jahre habe ich dann sehr viele Bücher gelesen und mit vielen Leuten gesprochen UND sehr viel Praxiserfahrung gesammelt. Netto habe ich seit meinem Börsenstart rund 1.5 Jahressaläre verloren...oder sogar noch ein wenig mehr. Aber die Erfahrung die ich dabei machen durfte wird langfristig gesehen um einiges mehr Wert sein als die erlittenen Verluste.

Darum gilt für dich:

Fehler machen ist super. Man sollte einfach immer selbstkritisch bleiben und ständig an sich selbst arbeiten.

Wenn du allg. Fragen zur Börse hast - kannst du mir hier im Forum oder privat "philipp.vontobel@gmx.ch" jederzeit sehr gerne schreiben.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

22.06.2009 16:46
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Image Worldwide

Am besten lernt man von Fehlern, die man selber gemacht hat - sogesehen ist diese Aktion gar nicht so schlecht.

Und wenn du verdammt viel Glück hast, verdoppelt sich der Kurs ja wirklich. Allerdings mit dem obengenannten Risiko, dass sich der Kurs dann nur durch deinen Verkauf schon wieder halbiert. Am besten gleich jetzt einen Verkauf eingeben, mit Limite von 2 (was war das noch? Zehntel-Cent oder sowas...) und mit dem Glück des Unwissenden werden vielleicht ein paar davon verkauft.

Gruss

fritz

22.06.2009 09:42
Bild des Benutzers vagnum
Offline
Kommentare: 3319
Image Worldwide

wow du hast ja gleich ne ganze analyse schnell gemacht.

das möchte ich auch können, die zahlen richtig zu lesen und interpretiern muss ich noch lernen. danke für deine einschätzung und tipps nehme mir das sehr zu herzen. Du hast halt schon mehr erfahrung wie man unschwe erkennen kann. da werd ich noch ne weile brauchen bis ich so weit bin. danke sehr werde mit dieses posting bei der nächsten aktienauswahl zur Hand nehmen nd n etwa so eine analyse erstellen probieren bevor ich einen kaufentscheid treffe.

bubble gum?

21.06.2009 18:05
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Image Worldwide

Vagnum wrote:

Ja ich interessiere mich schon für die Börse, verfolge auch die news etc. Warum meinst du?

Ich sah eifach das bei dieser aktie stücke zu 0.0002 weggehen und dachte mir ich versuchs einfach mal.

Man kann durchaus an der Börse Titel nur kurzfristig traden ohne, dass man sich jetzt gross mit der Unternehmung näher befasst hat. ABER: Auch wenn du nur kurzfristige Trades machen willst, 2min solltest du schon aufwenden um mal zu schauen um was für ein Unternehmen es sich genau handelt.

Ganz ehrlich - was weisst du über diese Firma?

Folgendes habe ich innerhalb 2min herausgefunden:

- Net Income for the three months ended March 31, 2009 ("First Quarter 2009") was $98,563.63 compared with a loss of ($133,257) for the three months ended March 31, 2008 ("First Quarter 2008"). That is an increase of $277,418.16 in Net Profit for the quarter.

Quelle: http://www.marketwire.com/press-release/Image-Worldwide-Inc-1005210.html

Also die Firma hat innerhalb von 3 Monaten knapp USD 100'000 verdient ... nicht gerade eine riesen Zahl.

- CHICAGO, IL--(Marketwire - June 17, 2009) - IMAGE Worldwide, Inc. (PINKSHEETS: IMGW) is pleased to announce the unaudited results of Operations for the Three Months Ending March 31, 2009 Compared to the Three Months Ended March 31, 2008.

--> Pink Sheets

Pink Sheets ist eine von der privaten Pink Sheets LLC betriebene außerbörsliche Plattform für Over-The-Counter(OTC)-Wertpapiere in den USA. Da die dort geführten Titel weder gesetzliche Mindestanforderungen erfüllen noch bei der SEC registriert sein müssen, gelten Geschäfte mit Pink-Sheet-Titeln als äußerst riskant. Der Name stammt von der früheren Praxis, Informationen über diese Titel auf rosa Papier auszugeben. Vgl. OTC BB.

Quelle: http://boerse.ard.de/lexikon.jsp?p=150&key=lexikon_242526&letter=P

The Company has also filed an application with NASDAQ Corporation Compliance/FINRA to accomplish a name change and reverse stock split. We believe this reverse stock split and name change to STL Marketing Group, Inc. (www.STLmarketingGroup.com) will position the company the best for future growth and potential long-term increased shareholder value.

--> Ein Reverse Stock Split ist das Gegenteil von einem Split. Man teilt das Aktienkapital auf weniger Papier auf um den Aktienkurs optisch "aufzupeppen". Dies macht man grundsätzlich dann, wenn die Aktie massiv an der Börse verloren hat und der dadurch entstandene tiefe Börsenkurs Misstrauen bei den Investoren wecken könnte. Man könnte den Reverse-Split quasi als Face-Lifting betrachten um bei neuen Investoren in besserem Lichte zu stehen...was nicht zwingend positiv zu werten ist.

--> Bzgl. Namensänderung bin ich persönlich sowieso immer skeptisch. Warum muss eine Firma ihr Name ändern, wenn alles in Ordnung ist? ... ja wenn alles in Ordnung ist.

Hast du von dieser Namensänderung gewusst...?

Weiter steht auf Yahoo Finance folgendes:

http://finance.yahoo.com/q/ks?s=IMGW.PK

Shares Outstanding5: 762.62M

762'620'000 ° 0.0001 = 76'262

Also wenn diese Zahlen stimmen, dann hast du dich an einer Firma beteiligt, die nicht mal CHF 100'000 Wert hat...!

...was soll ich noch sagen. Ich meine wenn du in eine Aktie investierst, dann musst du sicherlich mal wissen, was genau die Firma macht. Weisst du das? Ich persönlich will nur in Firmen investieren, die einen gewissen Wert aufweisen (am besten 300 Mio und mehr) und die gut gehandelt werden ...scheint bei diesem Titel nicht der Fall zu sein. Und ich will nur Aktien von denen ich regelmässig News beziehen kann.

Ich sehe schon was deine Überlegungen waren: Ah die Aktie schwankt täglich um 100% - da könnte ich doch ...

Nur musst du wissen, dass Kursschwankungen nur so gut sind wie das Volumen das dahinter steckt. Ich meine von diesem Titel wird so wenig gehandelt, dass du bereits Einfluss hast mit deinen CHF 100 Einsatz! Verstehst du?

Ich habe den Selben Fehler mal vor ein paar Jahren gemacht als ich noch nicht so viel Erfahrung an den Märkten hatte. Ich handelte mit Mystery Park Aktien. Zum damaligen Zeitpunkt hatte ich noch kein Realtime und die Aktie stand glaube ich so bei CHF 17. Jedenfalls investierte ich so CHF 3'000 und wenige Minuten später sah ich, dass die Aktie auf CHF 19.5 hochschnellte. Ich dachte: WOW! Innert ein paar Stunden ein paar hundert Franken verdient! ...später stellte ich fest, dass ich einen Bestens Auftrag gegeben habe und ich derjenige war, welcher für rund 5% des Kursanstiegs verantwortlich war. Ich war auch derjenige, der die Aktie letztlich nicht zu CHF 17, sondern praktisch zum Tageshoch gekauft hatte. So wurde aus einem vermeindlichen Gewinn ein Verlust. Verstehst du was ich damit sagen will? Handle nie mit Aktien, die zu schwach gehandelt werden. Und hör auf mit dem Penny Stock Trading. Dahinter steht doch bloss die Gier & vermeindliche Hoffnung, dass die Aktie (aus welchem Grund auch immer) auf 1 USD steigt und du (in deinem Fall) 1 Mio! auf dem Konto hättest.

Aber es hat immer ein Grund wieso Aktien tief notieren.

FAZIT:

Lasse dich ja nie von tiefen Kursen blenden. Schon gar nicht, wenn die Kurse tiefer als 1 Rappen! stehen - einfach unglaublich.

Wenn du dich nicht zu stark fundamental mit einer Firma befassen willst - so kläre zumindest ab was sie für eine Börsenkapitalisierung hat, wie stark sie gehandelt wird, was für Umsätze die Firma macht, in welcher Branche sie tätig ist, wie die Geld-Briefkurse gestellt werden (je näher desto besser... nicht 100% Differenz!!!), wie viel News über die Firma erhältlich sind ...und wie die Charttechnische Verfassung der Firma ist (nicht ein Scheintod wie bei deiner Firma...!) ... all dies kannst du schnell via Internet herausfinden. Und wenn du Mühe hast Infos im Internet über die Firma zu finden, dann wäre ich sowieso mal schon skeptisch.

PS: Hier noch die neue Firmenhomepage

http://www.stlmarketinggroup.com/

Wenn ich auf "Investor Relations" klicke - werde ich mit Yahoo verbunden...hmmm...sehr vertrauenswürdig.

AnhangGröße
Image icon image_worldwide_127.jpg50.82 KB

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

21.06.2009 14:06
Bild des Benutzers vagnum
Offline
Kommentare: 3319
Image Worldwide

Ja ich interessiere mich schon für die Börse, verfolge auch die news etc. Warum meinst du?

Ich sah eifach das bei dieser aktie stücke zu 0.0002 weggehen und dachte mir ich versuchs einfach mal.

bubble gum?

21.06.2009 14:01
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Image Worldwide

@Vagnum

Interessierst du dich überhaupt für die Börse? Warum gehst du nicht gleich ins Casino? ... dort wären die Gewinnchancen vermutlich sogar noch höher als bei diesem Titel.

Diese Aktie zu handeln hat meiner Meinung nach nicht einmal mehr etwas mit Spekulation zu tun...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

20.06.2009 14:37
Bild des Benutzers vagnum
Offline
Kommentare: 3319
Image Worldwide

habe dann ndoch noch die ajtien gekriegt für 0.0001 mal sehn ob ichs für 0.0002 wegbringe.

bubble gum?