K+S (DE0007162000)

3 Kommentare / 0 neu
24.11.2010 11:43
#1
Bild des Benutzers OnkelCharlie
Offline
Kommentare: 1
K+S (DE0007162000)

Hi all,

beschäftigt sich hier jemand mit K+S? Was meint ihr zu diesem Titel, sollte man einsteigen? Obwohl alles zurzeit "bach ab" geht, macht K+S plus....

Auszug aus dem "Franfurkter Börsenbrief"

========================================

Der Ausblick von K+S ist zu vorsichtig. Oder anders

ausgedrückt: Die Überraschungswahrscheinlichkeit auf

der positiven Seite ist hoch.

Denn: K+S gehört zur weltweiten Spitzengruppe im Bereich Standard- und Spezialdüngemittel(also Kali- und Magnesium-Produkte sowie Stickstoff-Düngemittel). Dazu kommt das Salzgeschäft, wo man mit großem Abstand vor einem chinesischen Branchenkollegen sogar der weltweit führende Hersteller ist.

K+S ist der einzige wirkliche Rohstoffkonzern im DAX.

Besondere Phantasie liegt im Geschäftsfeld Düngemittel. Das wird schon angesichts des 39 Mrd. Dollar-Übernahmepoker um den kanadischen Branchenkollegen Potash(durch BHP Billiton) deutlich. Dies wurde zwar inzwischen

gecancelt, aber das Signal für das Potenzial ist gleichzeitig gesetzt worden.

Kein Wunder: Die Inflationierungspolitik der Fed ist bereits bei Nahrungsmittel-Rohstoffen spürbar. Verschiedene „Soft- Commodities“ wie Mais, Weizen, Baumwolle, Kaffee und Zucker gingen in den letzten Monaten regelrecht durch die Decke. Das ist ein natürliches Argument für Düngemittel. Durch die Beackerung werden den Ackerflächen Näherstoffe entzogen, mit Düngern lässt sich dies wieder „auffüllen“, was die Erträge auf längere Sicht optimiert. Dabei gilt in der Landwirtschaft das „Gesetz vom Minimum“. Der Nährstoff, der am wenigsten im Boden vorhanden ist, definiert den jeweiligen Ertrag. Die Argumente für Dünger sind nicht neu. Dazu gehört das globale Bevölkerungswachstum bei einem Rückgang der Ackerfläche pro Kopf. Die Herausforderung wird verschärft durch steigende Lebensstandards und mithin veränderte Ernährungsgewohnheiten.

Das Katastrophenjahr 2009 ist für K+S inzwischen

Geschichte. Im letzten Jahr war

der Umsatz um etwa ein Viertel weggebrochen,

beim operativen Ergebnis gab es einen

Knick um über 80 %. Es geht wieder

aufwärts: Im ersten Dreivierteljahr kam man

beim Umsatz um etwa 45 %, beim operativen

Ergebnis sogar um über 160 % voran.

Damit dürfte man im Gesamtjahr bei 4,8 bis

5 Mrd. € Umsatz landen bei einem operativen

Ergebnis von 630 bis 670 Mio. €. Für

2011 hat man sich eine moderate Verbesserung beim Umsatz auf die Fahne geschrieben. Beim operativen

Ergebnis erscheint sogar eine deutliche Steigerung möglich.

Kaufen: Nutzen Sie Kurse unterhalb von 50 € für Käufe mit Zielrichtung 65/70 € (DE0007162000).

Aufklappen
Cheers, Dein Cooler Onkel Charlie
06.02.2014 11:33
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Kommentare: 1645

waspch hat am 06.02.2014 - 11:30 folgendes geschrieben:

Habe von einem Investment Guru den Tip bekommen bei K + S einzusteigen.
Da die Aktie charttechnisch gut liegt bin ich mit einem Zockerbetrag einfach mal eingestiegen.

Beschäftigt sich jemand schon einige Zeit mit K + S ?

Das wäre der aktuellere Thread

http://www.cash.ch/comment/552287#comment-552287

06.02.2014 11:30
Bild des Benutzers waspch
Offline
Kommentare: 187

Habe von einem Investment Guru den Tip bekommen bei K + S einzusteigen.
Da die Aktie charttechnisch gut liegt bin ich mit einem Zockerbetrag einfach mal eingestiegen.

Beschäftigt sich jemand schon einige Zeit mit K + S ?

Goldman Sucks !