London Hong Kong Ex

Ein Kommentar / 0 new
Letzter Beitrag
harosher
Bild des Benutzers harosher
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 20.08.2008
Kommentare: 569
London Hong Kong Ex

hmm, mehrmals empfohlen und doch über -90%

IRW-PRESS: London Hong Kong Exchange Plc: -2-

13.09.2010 - 12:38

DJ IRW-PRESS: London Hong Kong Exchange Plc: SchwarzTrading- Börsenbrief zu London Hong Kong Exchange plc.: Spielball der Trader - Chance für den Investor!

SchwarzTrading-Börsenbrief zu London Hong Kong Exchange plc.: Spielball der Trader - Chance für den Investor!

SchwarzTrading-Börsenbrief (Ausgabe vom 13.09.2010)

Spielball der Trader - Chance für den Investor!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

das Unternehmen London Hong Kong Exchange plc. (LHKX) hatten wir Ihnen bereits in unserer Ausgabe vom 17.06.2010 näher vorgestellt.

Seitdem hat sich fundamental viel Positives getan - als Aktionär hatte man allerdings bislang leider nur sehr wenig Freude. Denn damals notierte der Aktienkurs von LHKX noch bei rund 0,29 EUR - am vergangenen Freitag wechselten die Anteilsscheine im Xetra-Handel für gerade mal nur noch 0,029 EUR den Besitzer. Was ist also hier passiert?

Um ehrlich zu sein: Wir wissen es nicht genau und sind im Nachhinein froh, dass unser individuelles Stopp-Limit bei 0,20 EUR unseren Verlust wenigstens etwas begrenzt hat.

Doch wie stellt sich die Situation heute dar? 'Strong Buy' oder 'Forget about it' ?

London Hong Kong Exchange plc.

Website: http://www.lhkx.com

WKN: A0Q9U3

Symbol: LKC

Kurs Xetra: 0,029 EUR (Stand 10.09.2010)

Denn die fundamentale Entwicklung des Unternehmens und die Umsetzung des Businessplans bewerten wir durchweg positiv. Auch unsere Nachfragen beim Unternehmen brachten keinerlei 'Leichen im Keller' zu Tage. Die prognosizierten Nachrichten des Unternehmens wurden wie geplant veröffentlicht, so z.B. am 17.08.2010 der Abschluss der 51-prozentigen Beteiligung an der LHKX Capital AG (mehr zur LHKX Capital AG weiter unten).

London Hong Kong Exchange Plc hat die Akquisition von 51% der LHKX Capital AG abgeschlossen.

London, 17. August 2010, London Hong Kong Exchange Plc(LHKX PLC) möchte hiermit die Akquisition von 53 Mio. Aktien der schweizerischen Gesellschaft LHKX Capital (vormals CMX Capital Markets Exchange AG) mitteilen. Desweiteren wurde die Namensänderung von CMX Capital Markets Exchange AG in LHKX Capital AG vom Registeramt in Zürich bestätigt und an den Aktienmärkten mit dem neuen Namen gehandelt. Das Namenskürzel an den Börsen bleibt unverändert.

Während der nächsten Monate wird die LHKX Capital AG in die LHKX PLC Group integriert. LHKX Capital AG wird die Portfolios für Pre-IPO und IPO-Deals übernehmen. Das Management der LHKX Capital AG wird verantwortlich sein für die Entwicklung der Vorbereitung und Vermarktung der Deals, sowie die Abstimmung mit den besten professionellen Partnern vornehmen, um die Maximierung der langfristigen Geschäftsziele zu gewährleisten und eine faire IPO Bewertung der einzelnen Transaktionen zu gewährleisten. LHKX Capital AG will bis Ende 2010 drei IPO Transaktionen erfolgreich begleiten und beenden. LHKX Capital AG erwartet kurzfristig die Ernennung weiterer Senior Management Mitglieder.

Warum hat der Aktienkurs also in den letzten drei Monaten fast 90 % an Wert verloren?

Wir denken, dass sich einige aggressive Tradergruppen der Aktie bemächtigt haben und hier ihr 'böses' Spiel treiben, sowohl auf der Long- als auch auf der Shortseite. Unterstützt wird unsere Vermutung von den weiterhin sehr hohen Handelsvolumina (fast tagtäglich seit einigen Wochen mehrere Millionen Aktien Handelsvolumen; den Vogel abgeschossen hat dabei ein Handelstag Mitte August mit einem Handelsvolumen auf Xetra von über 35 Millionen Aktien) sowohl im Xetra-Handel als auch an der Frankfurter Börse . Bedenken Sie, die kleinste mögliche Kursänderung an deutschen Börsenplätzen liegt bei 0,001 EUR - und bei einem Aktienkurs von rund 3 EUR-Cent ist dies dann schon ein Gewinn oder Verlust von ca. 3 Prozent. Da lohnt es sich für den professionellen Händer bereits locker, auch Intraday die kleinsten Kursbewegungen zu traden bzw. Arbitragegeschäfte zwischen den einzelnen deutschen Handelsplätzen durchzuführen. Denn die Aktie von LKHX ist neben dem Xetra-Handel und in Frankfurt auch noch an den Börsenplätzen in Stuttgart und Berlin sowie im ausserbörslichen Handel bei Tradegate notiert. Zudem liegen insbesondere im Xetra-Handel stets gute Kauforders mit hohen Stückzahlen im Markt, so dass das Risiko des Traders nach unten gut abgesichert scheint. Wohin soll die Aktie bei einem Kursniveau von nur 0,03 EUR auch schon noch gross fallen? Nach oben hin bietet sich jedoch ein bombastisches Potential von mehreren Hundert Prozent!

Diese Konstellation ist der Traum eines jeden Traders - aber auch eine ausserordentliche Chance für den längerfristig orientierten Investor. Denn nur eine gute 'Vollzugsmeldung' könnte den Aktienkurs leicht mindestens verdoppeln!

Und potentielle 'Vollzugsmeldungen' sollte es in den nächsten Wochen und Monaten zur Genüge geben - insbesondere auch von der Portfoliogesellschaft LHKX Capital AG, in die man als geneigter Investor allerdings auch separat investieren kann.

Website: www.lhkxcapital.com

WKN: A0Q714

Symbol:S28

Kurs Xetra: 0.112 EUR (Stand 10.09.2010)

Aufgabe der 51-prozentigen Tochtergesellschaft LHKX Capital ist die Auswahl von qualitativ hochwertigen Pre-IPO Unternehmen und direkten IPO Kandidaten für die Handelsplattform 'Strictly Money Wealth Report Plattform', die als einigartige pre-IPO und IPO Plattform für die LHKX Gruppe dienen soll und auch Privatinvestoren die Möglichkeit bieten wird, sich an diesen hochinteressanten und sonst fast unzugänglichen Investitionschancen zu beteiligen.

Aktuell hat LHKX Capital bereits drei sogenannte 'Deals-in-Progress' im Portfolio , die für einen Börsengang in den nächsten drei bis sechs Monaten vorbereitet werden (die Informationen zu den Projekten wurden bis auf die mit Hinweis gekennzeichneten Passagen von der Unternehmenswebsite entnommen) - und weitere Deals sind laut Unternehmensangaben schon in der Mache:

Gold -Bergbauprojekt

Im Mai 2010 hat die LHKX Capital mit einer Gold-Bergbaugesellschaft eine Vereinbarung getroffen, die direktes Pre-IPO Investment und das Vorantreiben der Notierung an einer europäischen Börse vorsieht. Angestrebt werden in diesem Zusammenhang eine Gegen-Übernahme sowie eine Privatplatzierung in Höhe von 20 Mio. EUR. LHKX Capital hat vor, nach Abschluss der Finanzmittelbeschaffung einen Anteil von 20 % an der börsennotierten Minengesellschaft zu behalten. (Hinweis: Laut Einschätzung der Experten von Börse Inside könnte dieser 20 % Anteil bei einem geschätzten 'fairen' Wert des Goldförderunternehmens von 288 Mio. USD bereits rund 58 Mio. USD Wert sein). Die entsprechende Pressemitteilung von LHKX Capital finden Sie hier.

________________________________________

Ihnen gefällt der SchwarzTrading-Börsenbrief? Dann melden Sie sich jetzt hier kostenlos und unverbindlich an. Selbstverständlich können Sie den Bezug jederzeit ohne weitere Verpflichtungen kündigen. Vielen Dank für Ihr Interesse.

________________________________________

Mangan-Bergbauprojekt

Im Juni 2010 hat die LHKX Capital eine Vereinbarung mit den Eignern einer Manganmine getroffen, nach der das Mangangeschäft mithilfe einer Gegen-Übernahme für die Notierung an einer europäischen Börse vorbereitet werden soll. Außerdem soll LHKX Capital Pre-IPO Kapital zur Verfügung stellen und vorbörsliche Privatplatzierungen in Höhe von ca. 16 Mio. EUR arrangieren. LHKX Capital strebt an, nach Abschluss der Kapitalbeschaffung einen Anteil von mindestens 30 % an der Manganmine zu behalten. (Hinweis: Laut Einschätzung der Experten von Börse Inside könnte dieser 30 % Anteil bei einem geschätzten 'fairen' Wert des Manganprojektes von 163 Mio. USD bereits rund 49 Mio. USD Wert sein). Die entsprechende Pressemitteilung von LHKX Capital finden Sie hier.

Illiquid Asset Xchange (IAX)

LHKX Capital unterstützt aktuell die Geschäftsführung von IAX mit professionellem Pre-IPO Support. Das Unternehmen entwickelt einen zentralisierten virtuellen Marktplatz mit einer Online-Plattform, auf der professionelle Anleger mit illiquiden Anlageklassen handeln können: die Illiquid Asset Xchange (IAX). Es wird eine benutzerorientierte Plattform entwickelt, die je nach Käufer- und Verkäufergruppe unterschiedliche Auktionsformate anbietet. IAX wird zudem die Verwaltung und Abwicklung von Abschlüssen und Transaktionen unterstützen. Die IAX Plattform richtet sich an professionelle Kapitalmarktteilnehmer. LHKX Capital wurde mit der Koordination der Notierung an einer europäischen Börse bis zum dritten Quartal 2010 beauftragt. Ferner soll Kapital in Höhe von ca. 5 Mio. EUR beschafft werden. LHKX Capital hat vor, nach Abschluss der Kapitalbeschaffungsmaßnahmen einen Anteil von 20 % an dem Unternehmen zu behalten.

Sie sehen, die Newspipeline von LHKX Capital ist reich gefüllt und auch nur eine positive Vollzugsmeldung (sprich: ein erfolgreich durchgeführter Börsengang eines der 'Deals-in-Progress' Unternehmen sollte den Aktienkurs von LHKX Capital und selbstverständlich auch der Muttergesellschaft London Hong Kong Exchange plc. Flügel verleihen und auch die vorhanden Zweifler verstummen lassen. Gleichzeitig könnte dann auch ganz plötzlich der ein oder andere Leerverkäufer in Erklärungs- bzw. Eindeckungsnot kommen...und dies würde beiden Aktienkursen noch weiteres Explosionspotential liefern!

Fazit

Sowohl London Hong Kong Exchange plc. (WKN: A0Q9U3) als auch LHKX Capital (WKN: A0Q714) bieten auf dem aktuellen Kursniveau überaus chancenträchtiges Potential auf mehrere Hundert Prozent Kurszuwachs.

Denn auch die veröffentlichten Planzahlen zu Umsatz und Ergebnisse lesen sich absolut positiv!

MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

September 13, 2010 06:38 ET (10:38 GMT)

Wie Sie wissen sind wir bekennende Fans von Rohstoffunternehmen - und mit LHKX plc. und LHKX Capital AG profitieren wir neben den grossartigen Wachstumsaussichten im Börsenhandelsgeschäft auch von den möglichen Wertsteigerungen der Beteiligungsgesellschaften. Wir würden uns daher auf dem heutigen niedrigsten Kursniveau umgehend bei beiden Gesellschaften positionieren bzw. falls Sie bereits Aktionär der London Hong Kong Exchange plc. sind eine Verbilligung Ihres Einstandskurses in Erwägung ziehen.

Bis Jahresende erachten wir Kurszuwächse von mehreren Hundert Prozent bei beiden Gesellschaften als durchaus möglich. Dennoch handelt es sich bei beiden Gesellschaften um hochspekulative Investments - vergessen Sie nicht, Ihr Anlagekapital durch einen individuellen Stopp-Kurs zu sichern.

Ich wünsche Ihnen wie immer viel Erfolg und das nötige Quentchen Glück für Ihren Investmenterfolg!

Ihr

Dennis Schwarz

Hinweis:

Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken verbunden - bitte lesen Sie unbedingt unseren Disclaimer. Im SchwarzTrading-Börsenbrief wird nur unsere subjektive Meinung und Einschätzung veröffentlicht - keinesfalls sind diese Aussagen als Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen.

© 2010 by www.schwarztrading.com

Aussender:

SchwarzTrading-Börsenbrief

www.schwarztrading.com

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=GB00B3D35R83

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender

verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

20100913 1235

LONDON HONG KONG EXCHANGE PLC Lynton House 7-12 Tavistock Square LONDON WC1H 9BQ United Kingdom Tel.: +44 20 7 193 3853 E-Mail: contact@lhkx.co.uk

office@ir-world.com

London Hong Kong Exchange Plc

(END) Dow Jones Newswires

September 13, 2010 06:38 ET (10:38 GMT)

Nachrichten

Zeit Meldung

12:38

Dow IRW-PRESS: London Hong Kong Exchange Plc: -2-

12:38

Dow IRW-PRESS: London Hong Kong Exchange Plc: SchwarzTrading-Börsenbrief zu London Hong Kong Exchange plc.: Spielball der Trader - Chance für den Investor!

12:35

IRW SchwarzTrading-Börsenbrief zu London Hong Kong Exchange plc.: Spielball der Trader - Chance für den Investor!

10.09.

Dow IRW-PRESS: London Hong Kong Exchange Plc: LHKX Capital AG meldet Fortschritte bei der Neupositionierung des Unternehmens

10.09.

IRW LHKX Capital AG meldet Fortschritte bei der Neupositionierung des Unternehmens

02.09.

Dow IRW-PRESS: London Hong Kong Exchange Plc: -2-

02.09.

Dow IRW-PRESS: London Hong Kong Exchange Plc: Planetinvest.de zu London Hong Kong Exchange - kurzfristige 100% Chance! (02.09.2010)

02.09.

IRW Planetinvest.de zu London Hong Kong Exchange - kurzfristige 100% Chance! (02.09.2010)

18.08.

Dow IRW-PRESS: London Hong Kong Exchange Plc: London Hong Kong Exchange Plc bestätigt die Verlängerung der Ausübungsperiode für die Optionsscheine bis zum 30. September 2010.

18.08.

IRW London Hong Kong Exchange Plc bestätigt die Verlängerung der Ausübungsperiode für die Optionsscheine bis zum 30. September 2010.

Seite: 12345

Analyse ausgewählter Börsenbriefe Deutschlands.

...ergibt sich hier eine ungeahnte Chance oder ist es nur eine Abzocke :roll: :?: :?: