Nupower Resources

1 post / 0 neu
09.10.2007 13:38
#1
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Kommentare: 958
Nupower Resources

Unter all den Uranfirmen, bei denen die Einschätzung doch recht schwierig ist, da einige nur noch zu Pennystock Aktien verkommen sind, sticht mir die Newcomer Firma Nupower Resources aus Australien immer wieder ins Auge. Die Firma ist ein Spin Off der Arafura Resources, die relativ erfolgreich im Geschäft mit seltenen Erden / Metallen ist.

Nupower ist offenbar daran Gebiete in Australien auszukundschaften, in denen sich der Uranabbau lohnen könnte. Im Gegensatz zu anderen Uran Explorern hat aber Nupower immer wieder mal News, die darauf hindeuten, dass die Fima mehr als einfach nur ein paar Landstriche besitzt. Bis im Frühjahr 2008 will die Firma Gebiete festlegen, in denen sich erste Testbohrungen lohnen könnten.

Heute gabs News, wonach sie offenbar in einem ihrere Gebiete auf erhöhte Anzeichen von Uran gestossen sind. Das hat der Aktie prompt einen Anstieg von 15% beschert. Im Moment scheint sie aber immer noch günstig zu sein, wenn man den damaligen Stand bei Kotierung in Frankfurt beachtet.

Natürlich ist die Aktie etwas ziemlich spekulatives. Finden sie am Schluss zuwenig Vorkommen, kann es sein, dass die Aktie irgendwann nichts mehr wert ist. Sollten sie aber lohnenswerte Vorkommen finden, könnte die Aktie schön anziehen.

Ich hab mir paar Uranexplorer angesehen und viele machen einen nicht unbedingt seriösen Eindruck. Bei Nupower habe ich allerdings einen viel besseren Eindruck, da das Mutterhaus (Arafura) sicher über KnowHow verfügt und da in regelmässigen Abschnitten über die Arbeiten berichtet wird. Hier nachzulesen: http://www.nupowerresources.com.au/

Allerdings bleibt es ein riskantes Investment (habe auch nur eine kleine Summe drin). Arafura hat den Spin-Off bestimmt auch gemacht, weil es einfach nicht sicher ist, ob das Unternehmen Erfolg haben wird oder nicht. Wie das wahrscheinlich meistens bei Firmen ist, die nach wertvollen Ressourcen suchen.

Falls jemand mehr über die Firma weiss, bin ich jedenfalls immer an News interessiert.

PS. Arafura selber wäre auch ein lohnendes Investment gewesen... Hab meine leider nur mit wenig Gewinn verkauft....

Aufklappen