Seltene Erden

104 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Vaan
Bild des Benutzers Vaan
Offline
Zuletzt online: 01.07.2013
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 96
Seltene Erden

Im Beliebtheitsgrad steigend und durchaus ein Topic wert. Einige sind ja schon vorhanden, vor allem Lynas erfreut sich regem Interesse, aber da ich glaube das andere Firmen in diesem Bereich prozentual gesehen bessere Gewinne abwerfen koennten, habe ich dieses Topic eroeffnet.

Hier eine kurze Liste der Kandidaten:

    ARAFURA RESOURCES LTD. 787896 FFM 0,89 € -0,03 € -3,26% 381.774 05.11.
    AVALON RARE METALS INC. A0RF6R FFM 2,837 € +0,039 € +1,39% 17.441 05.11.

    CHINA RARE EARTH HD-,10 590363 FFM 0,36 € -0,016 € -4,26% 1.536.748 05.11.

    GR.WEST.MIN. 886786 FFM 0,282 € -0,016 € -5,37% 183.785 05.11.

    LYNAS CORP. LTD 871899 FFM 0,93 € -0,088 € -8,64% 2.432.508 05.11.

    NAVIGATOR RES LTD 911185 FFM 0,169 € -0,004 € -2,31% 47.306 05.11.

    ORION METALS LTD A0N9RJ FFM 0,175 € -0,02 € -10,26% 0 05.11.

    RARE ELEMENT RES. INC. 120701 FFM 7,75 € +0,12 € +1,57% 62.250 05.11.

    TANTALUS RARE EARTHS INH. A0SMSL FFM 25,99 € +0,98 € +3,92% 240 05.11.

    TASMAN METALS LTD A0YGN1 FFM 1,21 € +0,025 € +2,11% 300 05.11.

    UCORE RARE METALS INC. A1C06Z FFM 0,353 € -0,002 € -0,56% 22.500 05.11.

Trendbeschreibung

Mit dem Begriff "Seltene Erden" werden Mineralien bezeichnet, die meist nur wenig bekannte Elemente wie Scandium,Neodym, Samarium, Yttrium, Lanthan, etc. enthalten und hauptsächlich für die Herstellung von Hybridautos, Katalysatoren, Metallegierungen, Spezialgläser und Supraleiter eingesetzt werden. Die Rohstoffe sind jedoch noch in weit mehr Anwendungen einsetzbar. Derzeit sind rund 1700 bekannt, wobei Wissenschaftler permanent weitere Anwendungsmöglichkeiten finden.

Zunehmend werden seltene Erden auch als Düngemittel und Futter in Erwägung gezogen. In China werden die Mineralien bereits seit 30 Jahren für diesen Zweck verwendet und an Nutztiere verfüttert. Als Ergebnis wird von 10 % Mehrerträgen bei Pflanzen und besserer Futterverwertung bei Nutztieren berichtet. Die

In Europa ist die gezielte Düngung und Verfütterung nicht erlaubt, weil die ökologischen Folgen der Düngung mit seltenen Erden sowie grundlegende Wirkungsmechanismen noch weitgehend unbekannt sind. Darum werden seltene Erden derzeit noch von wissenschaftlichen Instituten überprüft. Trotz erster Ergebnisse besteht noch ein erheblicher Forschungsbedarf, um die Effektivität und Sicherheit für Mensch, Tier und Umwelt zu klären.

Entsprechend wächst die Nachfrage nach den Metallen rasant. Bis 2018 wird mit einer weltweiten jährlichen Zunahme der Nachfrage um 8-11 % gerechnet. China, das momentan noch rund 90 % der weltweiten Menge an seltenen Erden liefert, wird vermutlich bereits 2012 seinen Bedarf nicht mehr aus eigener Produktion decken können. Die USA verfügt lediglich über eine FÖrderstätte für seltene Erden. Angesichts des jetzt schon offensichtlich stärker werdenden Nachfrageüberhangs bedarf es einer raschen Umsetzung von Abbauplänen in Russland, Indien und Australien. Die Preise für die Rohstoffe steigen kontinuierlich an; in der Vergangenheit waren Preissteigerungen von bis zu 300 % pro Jahr nicht ungewöhnlich.

Ich strebe ein Investment an, jedoch habe ich mich noch nicht entschieden. Ich schwanke derzeit zwischen ARAFURA RESOURCES LTD und CHINA RARE EARTH HD. Ich hoffe auf eine rege Diskussion.

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 28.07.2017
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 323
Seltene Erden

Biggrin

Da fehlen als hot stocks noch: Commerce resources (Canada) und als Lithium Start up: Canada Lithium. Recherchieren unter www.commerceresources.com und www.canadalithium.com

Interessant sind die Fact sheets und die Powerpoint Präsentationen.

Canda Lithium wird die nächste Lithium Mine zur Amerikanischen und Kanadischen Autoindustrie. Für Jemanden der an das Elektromobil glaubt ein Muss.

BiggrinBiggrin

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 07.03.2016
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 517
Seltene Erden

29. Dezember 2010, 13:46, NZZ Online

China schockiert die High-Tech-Branche

Exportbeschränkungen für Seltenerdmetalle wecken Befürchtungen in Industrieländern

China reduziert die Ausfuhr der für High-Tech-Produkte benötigten «Seltenen Erden» stark. Die Aktien der Anbieter dieser Metalle schnellten in die Höhe, weil der Markt mit Preiserhöhungen rechnet. Neue Förderländer werden aber in die Lücke springen.

chs./(Reuters) China drosselt die Ausfuhr der begehrten Rohstoffe für High-Tech-Produkte Anfang 2011 noch stärker als zunächst angenommen. In der ersten Jahreshälfte werden die Ausfuhrquoten für Seltenerdemetalle faktisch um 35 Prozent gesenkt im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum.

Das nährt Befürchtungen, die Metalle könnten knapp und deutlich teurer werden. Dadurch würden sich auch damit hergestellte Produkte verteuern. Auch wegen der immer wichtigeren Umwelttechnologien dürfte der Bedarf an diesen Metallen steigen.

Für die Smartphones wichtig

«Seltene Erden» kommen bei der Herstellung von Computern und Monitoren, DVD-Playern, leistungsstarken Akkus, Hybrid-Autos, Halbleitern, Rüstungsgütern und Windturbinen zum Einsatz. Eine besonders wichtige Rolle spielen sie bei Smartphones wie dem iPhone oder den BlackBerrys. Sie werden in kleinen Mengen verwendet.

Die «Seltenen Erden» sind eine Gruppe von 17 Metallen. Meist kommen sie am selben Standort vor. Das mit Abstand wichtigste Förderland ist China: Im Jahr 2008 wurden dort 120’000 Tonnen gefördert, das waren 97 Prozent der weltweiten Menge. Auf Platz zwei lag Indien mit 2700 Tonnen.

Für neue Anbieter wieder interessant

Die grössten Verbraucher dieser Metalle sind China, Japan und die USA, die eine starke Technologiebranche haben. Minen in den USA, Australien und Norwegen sollen nach der Exportdrosselung durch China nun die Lücke auffüllen. Weil der Preis für die «Seltenen Erden» steigt, lohnt sich die vermehrte Förderung wieder.

Vom Überfluss zur Verknappung

«Seltene Erden» sind gar nicht so selten wie der Name suggeriert. Die USA waren bis in die 90er Jahre einer der grössten Produzenten und haben grosse Vorkommen in der Mountain Pass Mine in Kalifornien, die dem Unternehmen Molycorp gehört. Das Bergwerk wurde 2002 aber geschlossen, weil wegen des grossen Angebots aus China die Preise eingebrochen waren. Zwischen 1990 und 2006 fielen die Preise für «Seltene Erden» im Durchschnitt um 75 Prozent.

maka
Bild des Benutzers maka
Offline
Zuletzt online: 02.02.2015
Mitglied seit: 28.03.2008
Kommentare: 291
Seltene Erden

Ergänzung:

- RHODIA ORD (RHA)

- MOLYCORP ORD (MCP)

Geiz ist des Anlegers Feind.

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 07.03.2016
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 517
Seltene Erden

Bin mal spekulativ mit einer kleinen Position bei Qiao Xing Universal Resources, Inc. (XING) eingestiegen. Kennt jemand diesen Titel? Meinungen?

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Seltene Erden

Auch grosse US-Firmen wie Potash Corp./Saskatchewan, Mosaic und Agrium sorgen damit für Aufregung

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Seltene Erden

REMX ist ein ETF in den USA zum Thema, ist momentan im Hype sehr hoch gestiegen. Man verhindert aber zumindest das Einzeltitelrisiko...

http://www.google.com/finance?q=NYSE%3AREMX

Takethemoney
Bild des Benutzers Takethemoney
Offline
Zuletzt online: 10.01.2011
Mitglied seit: 07.10.2010
Kommentare: 119
Seltene Erden

Die RBS hat auch ganz interessante Produkte falls jem. an der "seltenen Erde" interessiert ist Smile

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Seltene Erden

bscyb wrote:

REMX ist ein ETF in den USA zum Thema, ist momentan im Hype sehr hoch gestiegen. Man verhindert aber zumindest das Einzeltitelrisiko...

http://www.google.com/finance?q=NYSE%3AREMX

Ich könnte mir den gut als Langfristinvestition vorstellen. Wobei man davon abratet, in ETF`s langfristig zu investieren. Das Potential ist jedenfalls da.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 07.03.2016
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 517
Seltene Erden

Wichtige Hightech-Metalle

China erklärt Erden-Export zu Staatsgeheimnis

Der weltweite Protest gegen das Ausfuhrlimit für Seltene Erden geht Chinas Führung offensichtlich auf die Nerven. Jetzt will sie sich mit einem einfachen Trick behelfen: Die Exportquoten für die Metalle, ohne die der Westen viele Hightech-Geräte nicht herstellen kann, werden gar nicht mehr veröffentlicht.

China wird im kommenden Jahr möglicherweise keine weiteren Exportquoten für Seltene Erden bekanntgeben. Das staatliche "China Securities Journal" berief sich bei seinem Bericht am Freitag auf nicht genannte Regierungskreise. Üblicherweise veröffentlicht das Handelsministerium die Ausfuhrquoten der begehrten Hightech-Rohstoffe zweimal im Jahr.

Peking will die Ausfuhr in der ersten Jahreshälfte 2011 um 35 Prozent drosseln. Die Staatsführung beschwört damit einen Handelsstreit mit den USA herauf. Der deutliche Rückgang nährt Befürchtungen, dass die für die Herstellung von Computern, Halbleitern, Elektromotoren und Windturbinen benötigten Metalle knapp werden und die Preise deutlich steigen könnten. Zudem wird wahrscheinlicher, dass die USA ihre Drohung wahr machen und in der Angelegenheit die Welthandelsorganisation (WTO) anrufen.

In der Volksrepublik werden 97 Prozent der weltweiten Menge der 17 Metalle gefördert, die unter dem Begriff Seltene Erden zusammengefasst werden. Unterdessen bemüht sich der US-Konzern Molycorp um den weiteren Ausbau seiner Produktion und damit um die Verringerung der Abhängigkeit von China. "In den 25 Jahren, die ich in diesem Geschäft bin, hat es noch nie so viele Möglichkeiten gegeben wie derzeit", sagte Molycorp-Chef Mark Smith.

mik/Reuters

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 21.07.2017
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'002
Seltene Erden

....und wieso werden 97% dieser Metalle in China gefördert?

Weil u.a. die USA die Förderung aufgegeben hat da ja die Chinesen viel billiger produzieren ... Einfach zu dumm gelaufen für die Amis ... Oder die sind zu dämlich!

Gruss Hans

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 07.03.2016
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 517
Seltene Erden

Ist eigentlich sonst noch jemand in XING (Qiao Xing Universal Resources, Inc.) investiert?

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 22.04.2017
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'710
Seltene Erden

Bin mal in Avalon rein. Jedesmal steigt die so 20 %.

Ob es so weitergeht 8) ?

Fast alle >seltenen Erden< hatten so einen gewaltigen Anstieg übers Neujahr.

Cash is King

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 07.03.2016
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 517
Seltene Erden

Verstehe nicht, warum hier so selten gepostet wird... Seltene Erden sind doch DAS Thema der Stunde

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Seltene Erden

Carpe Diem wrote:

Verstehe nicht, warum hier so selten gepostet wird... Seltene Erden sind doch DAS Thema der Stunde

Ja, da stimme ich dir zu!

Ich bin daher auch auf Firmen wie Potash Saskatchewan, Mosaic, Agrium fixiert. Diese Firmen werden gute Performer werden, so meine Gedanken.

Mosaic hat gestern mit den Quartalszahlen übertroffen und ich denke, dass BHP Billiton in den nächsten Monaten ein Angebot machen wird...

Gründe: BHP Billiton hat Potash vor einigen Monaten ein Übernahmeangebot unterbreitet. Die Firma selber war einverstanden und es schien alles gut zu laufen. Einige Wochen später kam der Staat Kanada dazwischen und hat die Übernahme zu Fall gebracht. Nun, Potash wird somit DEFINITIV nicht von BHP übernommen. Die nächste Firma, die Potash am nächsten kommt, ist Mosaic (MOS). Die Firma hat ebenfalls sehr gute Zahlen und der Trend läuft weiter aufwärts.

BHP CEO hat letzte Woche gesagt, dass er endlich eine Firma übernehmen wolle. So langsam sei er verzweifelt. Daher auch die Gerüchte.

Daher will ich Mosaic im Portfolio halten. Letzte Woche wurde spekultiert, dass Anadarko von BHP übernommen werden solle. Da der Potash-Deal fiel ziele ich aber nicht auf den Erdöl-Förderer APC, sondern auf Mosaic.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

Mali-P
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Zuletzt online: 12.10.2012
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 1'195
Seltene Erden

Wink Sehr gute Herleitung und sauber erklärt!

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 07.03.2016
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 517
Seltene Erden

7. Januar 2011, 09:06, NZZ Online

Strengere Umweltauflagen für seltene Erden

Pekings Pläne könnten Preise steigen lassen

China will die Umweltauflagen für den Abbau sogenannter seltener Erden verschärfen. Ein solcher Schritt könnte die Preise für die in der Hightech-Industrie begehrten Rohstoffe steigen lassen.

(sda/dpa) Nach den Ausfuhrbeschränkungen erlässt China auch strengere Umweltschutzauflagen für die Förderung seltener Erden. Das Umweltministerium in Peking veröffentlichte einen Entwurf mit schärferen Vorschriften für die Bergbauindustrie.

So sollen auch höhere Grenzwerte für Abwässer beim Abbau dieser speziellen Rohstoffe gelten, die für hochtechnologische Produkte wie etwa Handys, Laptops, Elektroautos oder Lasertechnik gebraucht werden. Die neuen Standards sollen von Februar an gelten und dürften die Ausfuhrpreise erhöhen, wie die Tageszeitung «China Daily» berichtete.

China beliefert den Weltmarkt mit 97 Prozent der seltenen Erden, hat aber seine Exporte stark gedrosselt. Die Ausfuhrquoten haben zu zu Preissteigerungen und Sorge über die weitere Versorgung wichtiger Industrien geführt. China begründet die Drosselung der Exporte vor allem mit dem Umweltschutz und der bislang übermässigen Ausbeutung der Rohstoffe.

Anzeige:

China sorgt sich weiter darum, dass seine Vorkommen an seltenen Erden eines Tages erschöpft sein könnten. Es besitzt rund 30 Prozent der Weltreserven. Für dieses Jahr hat das Handelsministerium zunächst eine im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent niedrigere Quote für die erste Runde der Rohstoffexporte beschlossen.

Je nach Zeitraum und Einbeziehung von Unternehmen, die nicht in chinesischer Hand sind, könnte der Rückgang aber bis zu 35 Prozent ausmachen. Üblicherweise gibt es noch eine weitere Runde mit neuen Quoten.

sharewatch
Bild des Benutzers sharewatch
Offline
Zuletzt online: 23.07.2015
Mitglied seit: 03.04.2010
Kommentare: 865
Seltene Erden
equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Mosaic !

equity holder wrote:

Carpe Diem wrote:
Verstehe nicht, warum hier so selten gepostet wird... Seltene Erden sind doch DAS Thema der Stunde

Ja, da stimme ich dir zu!

Ich bin daher auch auf Firmen wie Potash Saskatchewan, Mosaic, Agrium fixiert. Diese Firmen werden gute Performer werden, so meine Gedanken.

Mosaic hat gestern mit den Quartalszahlen übertroffen und ich denke, dass BHP Billiton in den nächsten Monaten ein Angebot machen wird...

Gründe: BHP Billiton hat Potash vor einigen Monaten ein Übernahmeangebot unterbreitet. Die Firma selber war einverstanden und es schien alles gut zu laufen. Einige Wochen später kam der Staat Kanada dazwischen und hat die Übernahme zu Fall gebracht. Nun, Potash wird somit DEFINITIV nicht von BHP übernommen. Die nächste Firma, die Potash am nächsten kommt, ist Mosaic (MOS). Die Firma hat ebenfalls sehr gute Zahlen und der Trend läuft weiter aufwärts.

BHP CEO hat letzte Woche gesagt, dass er endlich eine Firma übernehmen wolle. So langsam sei er verzweifelt. Daher auch die Gerüchte.

Daher will ich Mosaic im Portfolio halten. Letzte Woche wurde spekultiert, dass Anadarko von BHP übernommen werden solle. Da der Potash-Deal fiel ziele ich aber nicht auf den Erdöl-Förderer APC, sondern auf Mosaic.

So, es fängt langsam an;

http://blogs.wsj.com/deals/2011/01/18/mosaic-co-in-play-after-cargill-re...

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Mosaic !

Sieht sehr sauber aus. Bei 77 bin ich wieder dabei.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

Vaan
Bild des Benutzers Vaan
Offline
Zuletzt online: 01.07.2013
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 96
Seltene Erden

wieso dieser massive absturz ouch :?

ok, cargill...

beefy
Bild des Benutzers beefy
Offline
Zuletzt online: 28.07.2015
Mitglied seit: 27.07.2009
Kommentare: 51
Seltene Erden

Ergänzung:

Sarissa Resources, Inc. (SRSR)

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Mosaic

Ich wäre da schon zufrieden. Aber wie es aussieht wird hier bis in die Letzte Minute geshortet. EP; Preisziel: 76.20

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

Vaan
Bild des Benutzers Vaan
Offline
Zuletzt online: 01.07.2013
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 96
Seltene Erden

Mosaic

weiter runter gehts :roll:

schade

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Seltene Erden

Eine der einzigen Aktien, die ich bei dem "schlechten" EP noch halte. Ich will mir bei MOS nichts entgehen lassen. Ich habe daher vorher bei einem noch besseren Kurs dazugekauft.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

Vaan
Bild des Benutzers Vaan
Offline
Zuletzt online: 01.07.2013
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 96
Seltene Erden

mein ep ist etwa 76

ich warte jetzt noch etwas ab, falls es noch einige prozent runter geht werde ich auch nachkaufen. habe auch nicht vor derzeit auszusteigen

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Seltene Erden

Vaan wrote:

mein ep ist etwa 76

ich warte jetzt noch etwas ab, falls es noch einige prozent runter geht werde ich auch nachkaufen. habe auch nicht vor derzeit auszusteigen

Meine allg. Strategie ist wie man vielleicht merkt, die ganz einfache "buy-the-dip Strategie". Ich kaufe auch nur blue chips, die stark fallen. Kleine Firmen die stark fallen haben es manchmal schwer sich zu erholen.

Mosaic :arrow: Strong Buy

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
POT delivers a fantastic quarterly profit and guidance Read

Die Firmen sind wahre "Goldgruben". Wie schon erwähnt sind Firmen wie POT, MOS, AGU am kommen. Den Firmen geht es gut und ich erwarte auch hier ständig neue Highs.

PotashCorp just blew away many forecasts with a net profit of $1.61 a share and the promise of even better results ahead. This and other developments will move the stock.

POT (quote) is so confident in the fertilizer markets that the company is going to double its quarterly dividend and split its stock 3 for 1 down the road.

This latter development is not necessarily going to be any kind of fundamental driver, but it does provide another show of strength.

For 2011, POT expects earnings to climb 13% for the full year to crack the $8.40 to $9.60 range. That is a fairly wide band of possibilities — and as yet, Wall Street still expects the final numbers to come in roughly in the center at $8.98.

Just in the first quarter, the company is comfortable with forecasts of $2.10 to $2.70 a share. Except at the very low end of the range, this number is well above consensus and again, will probably move the stock as the analysts catch up.

Recent EmergingMoney coverage of potash :

Will China’s potash deal stink up the fertilizer market?

China has negotiated to buy 600,000 tons of potash over the next five months for $400 a ton. This represents a 14% increase over last year and may be the first glimpse of a whole new world for fertilizer.

Some traders groused that the deal gave China a way to get a slight discount on current potashprices and so remove a lot of the demand upside from this increasingly precious agricultural commodity and its producers.

Combination of Russian giants bullish for potash

The global potash cartel continues to get smaller, which should translate into higher prices throughout the fertilizer group down the road.

Although the $8.2 billion merger of Russia’s Uralkali and Silvinit is both long anticipated by investors and difficult to trade directly in the United States — neither company has an ADR listing — the ramifications for Western companies like PotashCorp (POT, quote) are still bullish.

Read more: http://community.nasdaq.com/News/2011-01/pot-delivers-a-fantastic-quarte...

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
MOS

Ich trenne mich erst von dieser Firma, wenn BHP oder Rio hinkniet und ein Gebot von 120 USD je Titel abgibt.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Mein goldenes Pferd im Stall....

So, der erste Bericht zur möglichen Übernahme ist schon online. Wenn ich das Geld hätte, wäre Mosaic DIE FIRMA die ich übernehmen würde.

VANCOUVER, British Columbia — Mosaic Co., North America’s second-largest fertilizer producer, will be a “possible” takeover target as Cargill Inc. divests its $24.3 billion stake in the company over the next two years.

Cargill, the agriculture and food business that’s the largest closely held company in the United States, will exchange its 64 percent holding in Mosaic, or 286 million shares, for Cargill stock and debt, the companies said last week Tuesday in a statement. The Mosaic shares will then be sold in secondary offerings.

The company employs more than 2,000 people in Polk County, mainly in operations near Bartow and Fort Meade.

“It’s possible for Mosaic to be acquired” during the more than two years in which the secondary offerings take place, Mosaic Chief Executive Officer Jim Prokopanko said on a conference call with investors and analysts......

http://www.polkcountydemocrat.com/articles/2011/01/29/business/doc4d433f...

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
MOS

Spezieller Chart! Könnte evtl. einen Run über den ganzen Tag geben. Mal sehen.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

Seiten