Siemens

1 post / 0 neu
30.04.2008 08:39
#1
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Kommentare: 2296
Siemens

Massiver Gewinneinbruch bei Siemens

München. sda/reuters/dpa/baz. Der Technologiekonzern Siemens hat im vergangenen Quartal wie erwartet einen Gewinneinbruch erlitten. Vor allem missratene Projekte im Kraftwerksbau und in der Zugsparte sowie Sanierungskosten für das Telefonanlagengeschäft SEN belasteten.

Unter dem Strich verdiente Siemens nur noch 412 Mio. Euro, nach 1,259 Mrd. Euro im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 1 Prozent auf 18,094 Mrd. Euro. Für das gesamte Geschäftsjahr 2007/08 (30. September) rechnet Siemens nun nur noch mit einem Ergebnis der Bereiche auf Vorjahresniveau. Der Umsatz soll aber weiterhin doppelt so schnell zulegen wie die Weltwirtschaft.

Trotz der hohen Zuwächse beim Auftragseingang von 15 Prozent auf 23,4 Milliarden Euro rechnet Siemens-Chef Peter Löscher im laufenden Jahr mit stagnierenden Gewinnen im operativen Geschäft. Aus der Trennung von SEN werde ein erheblicher Verlust entstehen. Mögliche Folgekosten aus der Schmiergeldaffäre und aus dem laufenden Konzernumbau seien in der Prognose nicht enthalten.

Aufklappen

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!