Sinopec

1 post / 0 neu
24.06.2009 20:46
#1
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Sinopec

Sinopec kauft Addax mit Sitz in Genf für 7,2 Mrd. Dollar

24.06.2009 18:16

Der chinesische Chemiekonzern Sinopec übernimmt für 7,2 Mrd. Dollar den in Genf ansässigen Öl- und Gasförderer Addax Petroleum. Mit dem milliardenschweren Zukauf baut Sinopec sein Ölgeschäft in Afrika und dem Nahen Osten aus.

Addax und Sinopec, nach eigenen Angaben Chinas grösster Ölproduzent, standen seit Anfang Juni in Übernahmegesprächen, wie Addax in Calgary (Kanada) mitteilte.

Mit ihrem Angebot setzten sich die Chinesen gegen die Korea National Oil Company (Knoc) durch, die ebenfalls Interesse am Genfer Unternehmen gezeigt hatte. Es ist Sinopecs bislang grösste Übernahme im Ausland.

Addax ist auf die Öl- und Gasförderung in Westafrika (Nigeria, Gabun, Kamerun) sowie im kurdischen Teil des Iraks spezialisiert. Das Unternehmen wurde 1994 in Genf gegründet und beschäftigt dort rund 200 seiner total knapp 900 Angestellten.

Sinopecs Angebot von 52.8 kanadischen Dollar (rund 50 Franken) pro Addax-Aktie entspricht einem Aufpreis von 47 Prozent zum Schlusskurs vom 5. Juni, als die Firmen ihre Gespräche begonnen hatten.

Aufklappen