Solarworld ag

31 Kommentare / 0 neu
14.05.2009 04:02
#1
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Solarworld ag

http://www.sharewise.com/stocks/prices/DE0005108401-solarworld#prices

http://www.solarworld.de/

SOLARWORLD AG auf einen Blick*

Kurzprofil

Der Konzern der SolarWorld AG zählt weltweit zum Spitzentrio der Solarstromindustrie. Der Konzern ist ausschließlich im Kerngeschäft Solarstromtechnologie tätig und bildet dabei alle Wertschöpfungsstufen der Solarwirtschaft – vom Rohstoff Silizium bis zur schlüsselfertigen Solarstromanlage – ab. Das Unternehmen unterhält Produktionsstätten in Deutschland, Schweden und den USA. In Kalifornien entsteht die größte Modul- und in Oregon die größte Wafer- und Zellproduktion der USA. Im sächsischen Freiberg betreibt der Konzern eine der modernsten integrierten Solarfertigungen der Welt. Zu den aktuell wichtigsten Absatzmärkten zählen Deutschland, die USA und im übrigen Europa insbesondere Spanien. Weitere Vertriebsbüros arbeiten in Südafrika und Singapur und komplettieren die internationale Ausrichtung des Konzerns. Sie forcieren den Absatz ländlicher Solarstromlösungen, die einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen und fairen wirtschaftlichen Entwicklung der südlichen Hemisphäre leisten. Im Handelsgeschäft bietet die SolarWorld AG Module für die netzgekoppelte und netzferne Solarstromerzeugung sowie komplette Solarstromsysteme für die dezentrale und zentrale Stromproduktion an. Zum Ende des 2. Quartals waren 1.800 Menschen für den Konzern tätig. BiggrinBiggrinBiggrin

Aufklappen


 

05.10.2009 17:32
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Solarworld ag

Für Interessierte und Investierte;

Info von heute:

Last 15.58

SolarWorld: „Kaufen“, weil das Solarunternehmen angreift

Kategorie: Analysen: DAX, TecDAX, MDAX, EUROSTOXX | Klimawandel & Investment | Uhrzeit: 14:48

Hamburg (BoerseGo.de) – Die Analysten von SES Research haben die Aktie von SolarWorld erneut auf „Kaufen“ eingestuft. Das Kursziel verringerten sie um 50 Cent auf 19,50 Euro.

SolarWorld hat einen massiven Ausbau der Modulproduktionskapazität in den USA angekündigt. Am Wafer- und Zellproduktionsstandort Hillsboro, Oregon, wird eine 350 MegWatt Modulfabrik gebaut. Zusammen mit der Modulproduktion in Camarillo verfügt SolarWorld nach Angaben der Analysten damit ab 2011 allein in den USA über eine integrierte Wafer-, Zell- und Modulkapazität von 500 MegaWatt. „Auf der einen Seite reflektiert dieser Schritt die „bullishe“ Positionierung von SolarWorld für den US-Solarmarkt. Die Nachfrage nach Solarmodulen sollte in diesem Markt in 2010 weit über ein GigaWatt liegen“, kommentieren die Analysten. Da die Spotpreise für Wafer rapide fallen, könnte SolarWorld jedoch auf der anderen Seite Gefahr laufen, einige langfristige Wafer-Kunden zu verlieren, die möglicherweise nicht in der Lage sind, die Vertragsbedingungen zu erfüllen. „Mit zunehmenden eigenen Zell- und Modulkapazitäten kann sich SolarWorld eine kompromisslose Haltung gegenüber den Kunden leisten und ist nicht gezwungen, die Verträge neu zu verhandeln“, erläutern die Analysten.

US-weit sollen laut SolarWorld nach dem Ausbau mehr als 1.000 Mitarbeiter für SolarWorld tätig sein. Bereits vor einem Jahr hatte SolarWorld die Solarmodulproduktion am Standort in Camarillo/Kalifornien erneuert und den neuen Standort Hillsboro/Oregon eröffnet. Dort startete im Oktober 2008 die Wafer- und Zellproduktion, zu der nun auch eine neue Modulproduktion hinzu kommt. Zusammen mit der Expansion des deutschen Standortes Freiberg will SolarWorld bis 2011 über Produktionskapazitäten von mehr als einem GigaWatt verfügen und mehr als 3.000 Menschen beschäftigen.

Generell werde SolarWorld wird als Qualitätsführer wahrgenommen und habe es zudem geschafft, die bekannteste Marke der Branche zu etablieren, teilen die Analysten mit. „Eine äußerst solide Bilanz mit ausreichend liquiden Mitteln zur Finanzierung der Expansion, selbst in einer weltweiten Rezession, sowie ein globales Produktionsnetz mit Produktionskapazitäten in allen großen Wirtschaftsregionen verschaffen dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil“, erläutern die Analysten weiter. Eine Fokussierung auf den Aufdach-Markt, der für die chinesischen Unternehmen weniger interessant sei, da es schwieriger ist, hier eine schnelle Skalierung zu erreichen, führe „zu einer ausgezeichneten strategischen Position von SolarWorld im weltweiten Solarmarkt“.

Gruss,

Simona

26.08.2009 20:08
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Solarworld-Chartanalyse

Aufgrund der hohen Nachfrage bezüglich einer Solarworld-Chartanalyse habe ich mich heute der Thematik angenommen und mir den Kurs unter maßgeblich charttechnischen Gesichtspunkten genauer angeschaut. In die Analyse fließen mehrere Analysentechniken ein. Um daher die Übersicht zu wahren, habe ich mehrere Screenshots benutzt.

Zu Anfang einer Analyse gehe ich so vor, dass ich mir zunächst den wöchentlichen Kursverlauf anschaue, um einen Überblick über den Gesamtverlauf zu bekommen. Der Weekly-Chart sieht folgender Maßen aus:

Solarworld AG, Wochenchart, DE0005108401 :

Die Trendverläufe sollten eigentlich klar und ersichtlich sein. Nach einem steilen Aufwärtstrend kam eine Seitwärtsbewegung im Jahr 2008. Danach folgte ausgelöst durch die Verwerferungen am Finanzmarkt der Oktobercrash 2008 / März 2009, bei(während) dem die Aktie ein Tief von 10,90 Euro erreichte. Im weiteren konnte sich ein leichter Aufwärtstrend herausbilden mit dem Hoch bei der Marke von rund 25 Euro. Aufgrund einer "W"-Formation (Doppelter Boden) zeichnete sich anfänglich ein Trendwendesignal ab. Dies stelle sich jedoch als Fehlsignal heraus, da der Kurs nach unten wieder abgestürtzt ist.

Nun befindet sich der Kurs an der wichtigen Aufwärtstrendlinie. Im folgenden Chart sehen wir den von mir genutzten ICHIMOKU-Indikator auf dessen Berechnungsmethode ich mich nicht weiter beziehen werde, da diese nachvollziehbar auf anderen Seiten erklärt ist. Dieser Indikator lieferte in der Vergangenheit sehr gute Signale, was in der heutigen volatilen Zeit selten ist. Die "historischen" Signale sind schwarz umrandet. Im roten markierten Feld sehen wir ein perfektes aktuelles VERKAUFS-Signal, da:

a.) die kürzere, die längere Linie von oben nach unten durchkreuzt,

b.) der Kurs unterhalb der Wolke (Widerstandszone) ist,

c.) sich die grüne-Linie (Chikou-Span= zeitversetzer[nach bestimmten Perioden] Aktienkurs) unterhalb des Aktienkurses und unterhalb der Wolke befindet.

Aufgrund des in der Vergangenheit historisch aussagekräftigen Ichimoku-Indikators ist daher ein eindeutiges Verkaufssignal generiert worden. Jedoch sollte man auch anderen charttechnischen Aspekten eine Beachtung schenken, wie z.B. der Trendanalyse. Entscheided wird sein, ob der Kurs an dem leichten Aufwärtstrend drehen kann(wird), oder nicht.

Betrachtet man die Performance von Solarworld im Vergleich zum Dax erkennt man, dass die Aktie in der Vergangenheit grunsätzlich mit dem Dax stieg und fiel. Jedoch ist diese positive Korrelation aufgelöst worden und trotz eines steigenden Dax' (und Tecdax) fiel die Aktie. Diese Zeichen interpretiere ich als signifkantes Schwächesignal. Wenn die Aktie in positiv geprägtem Umfeld nicht steigen kann, denke ich, dass in Zeiten eines fallenden Dax' die Aktie besonders stark an Wert verlieren wird. Aufgrund der negativen Korrelation von einer steigenden Solarworld-Aktie bei fallendem Dax auszugehen, halte ich für nicht richtig, da ich den Solartiteln eine Outperformance nicht zutraue. Im Gegenteil, vergleich man die Performance der letzten 6-9 Wochen ist eine Underperformance vieler Solarwerte zu beobachten. (Ein fundamentaler Grund könnte die anstehenden Marktbereinigungsphase innerhalb der Solarbranche sein, selbst Yingli oder Suntech überzeugten nicht mit ihren Quartalszahlen etc..)

Performancevergleich TecDAX, DAX, Solarworld:

Meiner Meinung nach würde ich aufgrund hohen Korrelation und schlechten Performance zum DAX die Entwicklung der SolarworldAktie abhängig von der Entwicklung des Deutschen Leitindizes machen.

[A]_Sollten der Dax nach der kleinen Konsolidierung der letzten Tage (die eigentlich kaum eine war) zu einer Rallye auf die 6200 Punkte ansetzen, ist Szenario A wahrscheinlich.

[B]_Sollten wir jetzt im DAX leicht steigen oder seitwärts laufen, halte ich die Aussage für wahrscheinlich, dass wir auf der Trendlinie bei einem Niveau von 13,70 bis 15 Euro konsolidieren und dann entweder seiwärtslaufen oder leicht steigen. Spätestens am Jahrestief sollte die Aktie wieder drehen.

[C]_Das Szenario mit der geringsten Wahrscheinlich C halte ich nur dann für realistisch, wenn der DAX die Marke von 5000 Punkte bricht und erneut Verkaufspanik auftaucht. Zusätzlich müsste die Solarworld Aktie ihre Unterstützung bei 10 bis 11 Euro brechen.

Letztendlich ist es unglaublich schwierig ein Szenario für die Aktie exakt vorauszusagen, gerade in der angespannten überkauften Lage an der Börse. Patentrezepte gibt es nicht und wenn es Sie gibt, sind sie für die breite Anlegermasse rein Abzocke oder Populismus. Die einzige Möglichkeit besteht darhin, für jeden Anleger individuell einen "Schlachtplan" zu entwerfen. Und dieser Schlachtplan(Fahrplan) hängt eben von vielen weiteren Faktoren ab. Daher habe ich die 3 gängisten Szenarien einmal in diese Analyse gepackt und auf einen kurzen bis mittelfristigen Zeitpunkt geschaut.

Zurzeit werden so genannten "Green Shoots" an der Börse gekauft und letztenlich sehen wir nur steigende Kurse, weil man von einer leichten Erholung in den nachfolgenden Quartalen ausgeht. Ob das überhaupt eintrifft, muss sich erstmal zeigen. Auch die fundamentale Seite der Solarworld AG sollte man nicht unterschätzen und nicht "strikt" zwischen Fundamentals und Chart trennen. Auch eine wichtige Betrachtungsweise erschließt sich aus der Einschätzung der gesamten Solarbranche. Wie kurz erwähnt befindet sich diese in einer Marktbereinigungsphase. Die gesamte Photovoltaik-Branche hatte unglaubliche Kurszuwächse zu verzeichnen, aber die Rahmenbedingungen haben sich nunmal geändert. Da es sich hier maßgeblich um eine rein technische Betrachtung des Charts angehe, umreiße ich diese fundamentalen Themen nur stichpunktartig:

- Rezessionsbedingtes schwieriges Umfeld

- restriktive Kreditvergabe, mögliche Liquiditätsengpässe

- fallende Modulspreise und erhöhter Konkurrenzdruck aus Asien

- Wegbrechen des spanischen Absatzmarktes / Herauszögerung(Kürzung oder Streichung) der Subventionen (gerade nach der Bundestagswahl am 27.09.09)

Sollten Sie den Wunsch hegen ein Investment einzugehen, wie z.B. in die vorgestellte Solarworld AG, sollten sie möglichst zunächst die gesamte Solarbranche einschätzen können, um dann innerhalb dieser Einschätzung den für sich "besten" (hinsichtlich ihres Kapitals, Risikoaversion und Zeithorizontes) wählen. Biggrin


 

19.08.2009 10:11
Bild des Benutzers cico
Offline
Kommentare: 16
Solarworld ag

Smile Die Kurse gehen runter nach dem desolaten Zeitungsbericht in Deutschland über die Solarbranche.

Jetzt kaufe ich noch mehr Solarworld Aktien.Irgendwann geht das Ding wieder rauf.

Saluti cico Biggrin

Eine Aktie die man nicht

10 Jahre zu halten bereit ist,

darf man auch nicht 10 Minuten besitzen.

19.08.2009 09:55
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Kommentare: 562
Solarworld ag

fällt und fälllt...gestern unter unterstützung Sad

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

04.08.2009 10:21
Bild des Benutzers cico
Offline
Kommentare: 16
Solarworld ag

Smile Habe mir mal einige Solarworld,Q-Cell und Nordex ins Depot gelegt für ein Jahr.

Saluti

Eine Aktie die man nicht

10 Jahre zu halten bereit ist,

darf man auch nicht 10 Minuten besitzen.

04.08.2009 08:04
Bild des Benutzers beat.
Offline
Kommentare: 323
Re: solar

freebase wrote:

@beat

solarworld ist sicher ein guter titel,...

SWV erachte ich nicht als besonders gut, nur besser als QCE.

Die erwähnten Chinesen sind aus diversen Gründen nur die Standardwerte mit guten Chancen.

Auf den Zug aufspringen mach ich nicht, ich lass mich jeweils vom Zug einladen und mitnehmen. Jogging mach ich an anderen Orten.

04.08.2009 00:00
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
solar

@beat

solarworld ist sicher ein guter titel,nur millennium könnte auch noch gut abgehen. oder die 3s wenn du vor dem six gang noch auf den zug springen möchtest? Biggrin


 

03.08.2009 22:13
Bild des Benutzers beat.
Offline
Kommentare: 323
Solarworld ag

Terry wrote:

frage an die Solaraktien-Kenner sollte man SOLARWORLD neben Q-CELLS auch im Depo habn?

SWV (als Integrierter) ist momentan sicher die bessere Wahl als QCE im overflow Zell-Segment. Zudem ist SWV auch in der USA gut positionniert.

Aber die Post geht wegen der Auftragslage sicherlich eher in China ab.

YGE und TSL als Integrierte. Vielleicht noch SOL.

STP ist etwas wenig breit und hoch bewertet (fast so hoch wie die Deutschen)

LDK ist wohl noch etwas früh wegen der Siliziumpreise, aber mit dem grössten Potential.

In den nächsten zwei Wochen kommen noch diverse Zahlen. Zudem fragt es sich ob der Zeitpunkt günstig ist, bei Börsen und Öltop...

03.08.2009 21:56
Bild des Benutzers Terry.
Offline
Kommentare: 173
Solarworld ag

:idea: SOLARWORLD :idea:

frage an die Solaraktien-Kenner

sollte man SOLARWORLD neben Q-CELLS

auch im Depo haben ?

oder gibt es in Besseres zu investieren ??? :roll:

Danke für Euren Tip

da steh ich nun,

ich armer tor,

und bin so klug wie zuvor.

--------------------------

Danke und Gruss Terry

13.07.2009 15:26
Bild des Benutzers wycat
Offline
Kommentare: 19
Solarworld ag

...und wie sieht ihr die Zukunft für die Solarworld AG ?

30.06.2009 14:19
Bild des Benutzers börsenakrobat
Offline
Kommentare: 38
Alternative Energien

DAS Thema schlechthin. Aber gerade etwa der Bereich Solarenergie ist mit viel Ungewissheit verbunden. Windenergie (Vestans Wind System) scheint äusserst zukunftsträchtig und eher weiterentwickelt zu sein.

Weitere Ideen offeriert die aktuelle Punkt-Magazin-Ausgabe (Thema: positiv). Sie ist sogar kostenlos erhältlich, einfach den Link anklicken:

http://www.punktmagazin.com/index.asp?content=detail

Und für denjenigen, der noch mehr Anlagemöglichkeiten haben möchte, der soll doch den RENIXX-Index anlugen. 30 führende Firmen sind dort enthalten. :!:

30.06.2009 02:35
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Solarworld ag

Simona wrote:

Hier könnte man auch mal wieder hinschauen:

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/solarworld--solaraktien--solar-akt...

Gruss,

Simona

hey cool es lebe obama entlich geht da mal was. Biggrin


 

29.06.2009 15:27
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Kommentare: 562
Re: Solarworld

MentalPoker wrote:

Der Titel dreht langsam ab.., Trendkanal wird durchbrochen.

Stunden sind gezählt ..?! :?

Meint ihr, sehen wir die 12 Euro wieder oder dreht das Ding wieder nach OBEN?

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

29.06.2009 14:56
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Solarworld ag

Hier könnte man auch mal wieder hinschauen:

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/solarworld--solaraktien--solar-akt...

Gruss,

Simona

06.06.2009 02:24
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Solarmodul + OptiTrack™ = 20% Mehrertrag. Schweizer Weltneuh


 

05.06.2009 17:45
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Kommentare: 11056
Solarworld ag

Also laut Börsenbrief, ist die Aktie Solarworld im Moment nur noch was für Spekulative. Hast du Geld zu verlieren bzw. würde es dir nichts ausmachen, dann kannst du einsteigen, ansonsten würde ich momentan abwarten.

05.06.2009 17:22
Bild des Benutzers wycat
Offline
Kommentare: 19
Solarworld ag

...was meinst du die Stunden sind gezählt ? interessiere mich auch für den Titel :?:

by the way: hallo alle, bin neu hier Lol

05.06.2009 13:53
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Kommentare: 562
Solarworld

Der Titel dreht langsam ab.., Trendkanal wird durchbrochen.

Stunden sind gezählt ..?! :?

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

02.06.2009 11:51
Bild des Benutzers pennyfoxer
Offline
Kommentare: 67
Solarworld ag

Hoi, Aurum

Es ist ganz einfach: Ein Zertifikat wird von einer Bank, sagen wir mal von der UBS, herausgegeben. Sie bestückt das Zerifikat mit Aktien oder anderen Werten, wie Obligationen, Rohstoffen, Immobilien. Meist auch einfach mit aktuellen und nicht selten kurzlebigen Mode-Themen. Oft schon wurden Zertifikate aus eigenen Beständen bestückt, das Risiko also von der Bank zum Zertifikate-Anleger verlagert.(Deshalb muss man, bevor man investiert, genau abklären, was im angepeilten Zertifikat enthalten ist). Wenn nun die UBS pleite geht, verliert der Zertifikate-Anleger sein gesamtes Geld, da Zertifikate, anders als Aktien oder Aktienfonds, kein Sondervermögen darstellen, also konkursrechtlich nicht geschützt sind.(Gegenpartei-Risiko) Deshalb ist es unabdingbar, vor einem Investment zuerst die Bonität des Herausgebers (Emittent) zu prüfen. (siehe Webadresse in obigem Artikel).

Dann sind Zertifikate eingentlich eine gute Sache: Du verteilst das Risiko auf mehrere Unternehmen, kannst Zertifikate aber wie Aktien oder ETF's jederzeit (ohne das lästige Forward-Pricing bei Fonds) an der Börse handeln. Und Zertifikate decken viel mehr verschiedene Themen ab als Fonds. Ausserdem enthalten sie meist nur etwa 10 - 15 Werte, welche je nach dem 1x oder 2x pro Jahr neu zusammengestellt werden. Das ist überschaubar und ausreichend für eine gute Diversifikation. Fonds enthalten nicht selten bis 150 Titel oder mehr, was unnötig hohe Kosten verursacht.

Gruss Pennyfoxer

Der vermeintlich Langsame und Beharrliche kommt oft besser zum Ziel! Ghandi

31.05.2009 08:40
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Kommentare: 2496
Solarworld ag

pennyfoxer wrote:

Aber sicher doch!

www.abnamromarkets.ch, dort im Suchfeld SOLAR eingeben und auf suchen clicken. Dann auswählen ob in CHF, E, oder $. Wenn Seite geöffnet: Unter "Basiswert Info" bekommst Du (auf der rechten Seite) die aktuellen Inhalte (Constituents).

@Aurum: Zertifikate sind, gleich Aktien, täglich handelbar (Scoach od. Frankfurt). Es werden vom Emittenten fortlaufend Geld- u. Briefkurse gestellt. Meistens ist der Spread dann am kleinsten, wenn die Heimatbörse geöffnet ist. Also bei Zert. auf S%P, wenn die US-Börsen offen sind.

Beim SOLAR handelt es sich um ein "Total Return" Zertifikat. D.h., die Dividenden der Unternehmen werden umfänglich gutgeschrieben.

Achtung: Zertifikate sind Schuldverschreibungen des Emittenten! (Counterparty Risk) Solltest Du diesem nicht vertrauen, verzichte auf ein Engagement. Diesbezüglicher Tip: Auf der Webseite des Schweizerischen Verbandes für Strukturierte Produkte www.svsp-verband.ch, werden entsprechende Ratings abgegeben.(Emittentenbonität)

Gruss Pennyfoxer

Hallo Pennyfoxer

Danke für deine Ausführungeb, kannst Du mir bitte das Schuldverschreibungen des Emittenten (Counterparty Risk) ein bisschen genauer erklähren?

Danke

Aurum

29.05.2009 14:55
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Solarworld ag

hui ihr handelt noch mit zertis?

hmm habe ich noch nie versucht,aber schon viel gehört :roll:

@zöggy

ja habe sowas auch vernommen mir habens auch fett einen reingedrückt bei payom solar shit. aussitzen ist angesagt leider. aber sind ja nur ein par rappen.

aber solarworld ag starkes pferd alter der gaul wird noch abgehen,warts nur ab. BiggrinWink


 

29.05.2009 13:27
Bild des Benutzers schmago
Offline
Kommentare: 459
Solarworld ag

danke pennyfoxer, habe diese nun auf meinem Radar

29.05.2009 13:03
Bild des Benutzers pennyfoxer
Offline
Kommentare: 67
Solarworld ag

Aber sicher doch!

www.abnamromarkets.ch, dort im Suchfeld SOLAR eingeben und auf suchen clicken. Dann auswählen ob in CHF, E, oder $. Wenn Seite geöffnet: Unter "Basiswert Info" bekommst Du (auf der rechten Seite) die aktuellen Inhalte (Constituents).

@Aurum: Zertifikate sind, gleich Aktien, täglich handelbar (Scoach od. Frankfurt). Es werden vom Emittenten fortlaufend Geld- u. Briefkurse gestellt. Meistens ist der Spread dann am kleinsten, wenn die Heimatbörse geöffnet ist. Also bei Zert. auf S%P, wenn die US-Börsen offen sind.

Beim SOLAR handelt es sich um ein "Total Return" Zertifikat. D.h., die Dividenden der Unternehmen werden umfänglich gutgeschrieben.

Achtung: Zertifikate sind Schuldverschreibungen des Emittenten! (Counterparty Risk) Solltest Du diesem nicht vertrauen, verzichte auf ein Engagement. Diesbezüglicher Tip: Auf der Webseite des Schweizerischen Verbandes für Strukturierte Produkte www.svsp-verband.ch, werden entsprechende Ratings abgegeben.(Emittentenbonität)

Gruss Pennyfoxer

Der vermeintlich Langsame und Beharrliche kommt oft besser zum Ziel! Ghandi

29.05.2009 12:13
Bild des Benutzers schmago
Offline
Kommentare: 459
Solarworld ag

pennyfoxer

hast du mir ein link zum Zertifikat ?

29.05.2009 12:10
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Kommentare: 2496
Solarworld ag

pennyfoxer wrote:

Wie wärs mit SOLAR? Ist ein Zertifikat der Ex-ABN Amrobank. Enthält z.Z. 9 Titel aus aller Welt. Aus Deutschland sind Solarworld mit 12,12% und Q-Cells mit 9,91% vertreten. Auch Suntech Power und First Solar sind vertreten. Das Zertifikat war schon mal auf Fr. 203.- (Dez.07) und ist abgestürtzt, bis am 9. März, auf Fr. 30.-. (-85,2%) Aktuell notiert das Papier bei ca. Fr. 49.-

Gruss Pennyfoxer

Sieht Interessant aus! Habe mit Zertifikaten keine Erfahrung... Was gilt es zu beachten?

29.05.2009 10:54
Bild des Benutzers pennyfoxer
Offline
Kommentare: 67
Solarworld ag

Wie wärs mit SOLAR? Ist ein Zertifikat der Ex-ABN Amrobank. Enthält z.Z. 9 Titel aus aller Welt. Aus Deutschland sind Solarworld mit 12,12% und Q-Cells mit 9,91% vertreten. Auch Suntech Power und First Solar sind vertreten. Das Zertifikat war schon mal auf Fr. 203.- (Dez.07) und ist abgestürtzt, bis am 9. März, auf Fr. 30.-. (-85,2%) Aktuell notiert das Papier bei ca. Fr. 49.-

Gruss Pennyfoxer

Der vermeintlich Langsame und Beharrliche kommt oft besser zum Ziel! Ghandi

29.05.2009 07:09
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Kommentare: 5617
Solarworld ag

@ freebase

Ja, die Party ist dort voll im Gange, aber auch das Rückschlagpotential ist entpsrechend gross. Auch ich werde in diesen Sektor einsteigen, warte aber erst mal einen kräftigen Rücksetzer ab.

Dann allerdings würde ich nicht alles auf eine Karte setzen. Sondern das Engagement auf Solarworld, LDK Solar, Q-Cells etc. verteilen. Auch Nanotechnologie gehört zu dem kommenden Boommarkt. Und ein wenig Biotechnologie würde das Depot abrunden.

Gruss

Zöcky

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

29.05.2009 03:29
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Solarworld ag

Solarworld hebt ab: Jetzt noch kaufen?

Alfred Maydorn

Es herrscht Partystimmung im Solarsektor. Die extrem freundlichen Vorgaben aus Übersee beflügeln heute auch die deutsche Sonnen-Szene. Besonders gefragt sind die Papiere von Solarworld, die aktuell rund fünf Prozent zulegen. Lohnt jetzt noch der Einstieg?

Erst vor zwei Tagen hatte DER AKTIONÄR erneut auf die besondere Qualität von Solarworld hingewiesen und die Aktie zum wiederholten Male zum Kauf empfohlen. Heute notiert die Aktie mit 23,35 Euro nicht nur deutlich im Plus, sondern ist kurz davor ein neues Jahreshoch zu markieren.

Neben dem bisherigen Jahreshoch von 23,50 Euro ist die Marke von 25 Euro von Bedeutung, hier verläuft ein massiver charttechnischer Widerstand. Gelingt der Sprung darüber, dann ist der Weg bis 37 Euro frei.

Der Krisengewinner

Kaum ein anderes Solarunternehmen ist so gut durch die Krise gekommen wie Solarworld. Die Preisnachlässe lagen mit 15 Prozent deutlich unter denen der Konkurrenz (20 bis 30 Prozent), die Marktanteile wurden dennoch weiter ausgebaut. Das größte Plus dürfte allerdings die starke Marktstellung in den USA sein. Das dort aufgelegte Solar-Förderprogramm wird seine Wirkung ab dem zweiten Halbjahr 2009 voll entfalten und sich entsprechend auf die Ergebnisse von Solarworld niederschlagen.

Kaufen!

Solarworld kommt gestärkt aus der Solarkrise. Die Aktie von Solarworld ist und bleibt die Top-Empfehlung des AKTIONÄRs im Solarsektor. Auf lange Sicht dürfte es nicht von zu großer Bedeutung sein, ob man die Aktie zu 20 oder 23 Euro gekauft hat, nur kaufen sollte man sie irgendwann. Der Stoppkurs für langfristig orientierte Anleger bleibt unverändert bei 15,70 Euro.


 

14.05.2009 12:16
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Solarworld ag

@t15

hi ja zwischendurch schon,warum meinst du? Biggrin


 

14.05.2009 04:13
Bild des Benutzers T15
T15
Offline
Kommentare: 1836
Solarworld ag

@freebase schläfst du auch zwischendurch? Lol