Swiss FE Steel Group

5 posts / 0 new
Letzter Beitrag
kanyewest
Bild des Benutzers kanyewest
Offline
Zuletzt online: 05.06.2007
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 17
Swiss FE Steel Group

Swiss FE Steel Group sofort nachkaufen

04.05.2007

Deutscher Investment Report

Speicher (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Deutscher Investment Report" empfehlen die Aktie der Swiss FE Steel Group (ISIN CH0027609046 / WKN A0LFD1) zum sofortigen Nachkauf.

Die Top-Stahlholding der Experten die Swiss FE Steel Group AG warte nachbörslich mit exzellenten Meldungen auf, die sich im Zusammenspiel mit steigenden Stahlpreisen und einer brandaktuellen Nachricht über den Kauf des Hafens von Izmir durch Global Hutchison zu einer brisanten Konstellation verdichten und nur einen Schluss erlauben würden: Die lang ersehnte Rückeroberung alter Höchststände sei nur eine Frage von Wochen.

Das Redaktionsteam von "Deutscher Investment Report" habe es vor wenigen Tagen bereits angekündigt: Swiss FE werde vor einem glänzenden Newsflow stehen, der eine komplette Neubewertung erforderlich mache. Die Experten würden in diesem Zusammenhang Mitteilungen über weitreichende Kostenersparnisse vermuteten. Genau dies sei jetzt Realität geworden.

Derzeit werde bei der momentan einzigen 100%igen Tochtergesellschaft von Swiss FE, dem Stahlwerk Tisan Steel aus Izmir, die Energieversorgung der Vorwärmstufe der Öfen von Öl auf Gas umgerüstet, wodurch sich die Produktionskosten um ca. 120.000 US-Dollar pro Monat reduzieren würden. Im Rahmen des Kostensenkungsprogramms würden derzeit Gespräche mit alternativen Lieferanten geführt. Nach derzeitigen Ergebnissen, könnte durch einen Wechsel des Lieferanten mindestens 7,00 US-Dollar pro Tonne an Logistikkosten eingespart werden, was zu einer weiteren Kostenreduktion von rund 110.000 US-Dollar pro Monat führen würde. Man spreche hier von rund 3,0 Millionen US-Dollar Kostensenkung pro Jahr. Dies werde sich unmittelbar auf die Gewinnentwicklung auswirken.

Anzeige

Aber damit nicht genug: Swiss FE Steel Group AG berichte ferner, dass das Walzwerk der Tisan Steel SA seine Kapazitätsgrenze jetzt endgültig erreicht habe. Es würden daher derzeit die Möglichkeiten evaluiert, ein weiteres Stahlwerk - vor Ort und mit neuesten technischen Standards - anzukaufen. Daneben werde das bestehende Stahlwerk (Walzwerk) in Izmir erweitert und modernisiert. Die Kapazität des Walzwerkes werde laut Management der Tisan Steel AS durch die bereits eingeleiteten Modernisierungsmaßnahmen bis zu 20% erweitert. Die Umbaumaßnahmen würden naturgemäß zu einem 45-tägigen Produktionsstop ab dem 01.05.2007 führen, der aber durch günstige Stahlzukäufe aufgefangen werden könne und somit nicht ins Gewicht falle.

Mit diesen Modernisierungsmaßnahmen reagiere das Management der TISAN Steel SA auf die gestiegene Nachfrage der inländischen Baubranche in der Türkei. Dadurch solle die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens langfristig sichergestellt werden. Die Experten seien begeistert ob der raschen Kapazitätserweiterungsmaßnahmen.

Der geneigten Aufmerksamkeit der Anleger werde nicht entgangen sein, dass am gestrigen Tage Global Hutchison für 1,2 Milliarden US Dollar den Hafen von Izmir gekauft habe. Dies werde neue Spekulationsdynamik in die Debatte über den Erwerb der Tayfun SA durch Swiss FE bringen, die Beteiligten würden in großen Zugzwang geraten. Der Bau des einzig möglichen Tiefwasserhafens in der türkischen Ägäis durch Swiss FE, die Experten hätten öfter davon berichtet, könnte der Clou des Jahrzehnts werden. Die internationalen Logistikdebatten würden sich zunehmend auf die Türkei verlagern. Hier würden Milliardenchancen winken.

Der Kurs der Aktie sei knapp unter 1 Euro in Lauerstellung. Aufgrund der sagenhaft guten Meldungen von gestern würden die Experten einen gigantischen Anlauf bis über 1,20 Euro in den kommenden Tagen erwarten. Die alten Höchststände sollten schnellstmöglich wieder gesehen werden, unbelehrbare Zweifler würden verstummen.

Mit einem Kursziel in Höhe von 6 Euro bis Ende dieses Jahres raten die Experten von "Deutscher Investment Report" zum sofortigen Nachkauf der Swiss FE Steel Group-Aktie. (Analyse vom 04.05.2007)

kanyewest
Bild des Benutzers kanyewest
Offline
Zuletzt online: 05.06.2007
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 17
Swiss FE Steel Group

Was haltet Ihr von dieser Aktie?

dobry
Bild des Benutzers dobry
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 31.05.2006
Kommentare: 859
Swiss FE Steel Group

Habe mich schon vor 2 Wochen mit dieser Empfehlung beschäftigt. Damals ist mir erstmals bewusst worden, dass es Firmen gibt, die nur gegründet werden, um gutgläubige Anleger auszunehmen und dass ich schon auf mindestens 2 hereingefallen bin.

Gehe doch mal auf die Homepage dieser Bude. Via Google bin ich über diesen Link http://www.swiss-fe.ch/html/swiss-aktie.php erstmals auf die Homepage gelangt. Oha, zuerst muss man bestätigen, dass man sich der Verlustrisiken bewusst ist (siehe beiligendes Bild). Es handelt sich zwar nur um die Einstiegsseite der "Investor Relations" und nicht um die Haupteinstiegseite. Trozdem eben mein erster Eindruck.

Nun, was fälllt mir sonst noch auf? Swiss FE Steel Group, ob die vom Name her wohl ein Verbleibsel der frührigen Swiss Steel (seit 2006 Schmolz+Bickenbach AG) sind? Wohl kaum! Was produziert Swiss FE Steel denn? Eine 100%-ige Tochter in der Türkei hat scheinbar ein Stahlwerk. Jedenfalls hat Swiss FE Steel schon eine Anfrage zur Abgabe eines Angebots für 40'000 Tonnen Stahl monatlich eines Stahlgrosshändlers erhalten. Wow. Habe zwar kaum von einer Firma gehört, die es nötig hat, blosse Anfragen als dicke News zu verkaufen... Gemäss Homepage und "Deutscher Investment Report" tönt aber alles super toll. :roll:

AnhangGröße
Image icon sfsi_629.jpg27.94 KB
Image icon sfsi_441.gif10.55 KB

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

dobry
Bild des Benutzers dobry
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 31.05.2006
Kommentare: 859
Swiss FE Steel Group

P.S: warum eigentlich unter Ausland? Lol

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

patch
Bild des Benutzers patch
Offline
Zuletzt online: 13.11.2008
Mitglied seit: 15.01.2007
Kommentare: 35
Swiss FE Steel Group

Wenn man die Hompage von Swiss FE http://www.swiss-fe.ch/ mal unter die Lupe nimmt, merkt man sofort, dass die Firma nicht wirklich professionell sein kann. So ist zumindest mein Eindruck. Diese Spam-Newsletter bekomme ich auch immer noch, weil ich die mal vor Monaten abonniert hatte. Vor ungefähr 2 Monaten ist die Swiss FE Aktie bereits angepriesen worden, dass sie unmittelbar vor einer Kursexplosion stehen würde. Ich würde die Kursentwicklung eher als Implusion bezeichnen. Blum 3