Toyota-Eure Meinung

5 Kommentare / 0 neu
03.02.2010 21:00
#1
Bild des Benutzers saimen1987
Offline
Kommentare: 1
Toyota-Eure Meinung

Ich beobachte die Toyota Aktie seit dem Skandal mit den Rücknahmen. Heute verlor sie fast schon wieder 6%.

Meine Frage ist, die Aktie verliert doch "nur" wegen diesen Rücknahmen. Oder ist noch was im Busch?

Was sind eure Meinungen/Progrosen zu der Aktie. Welcher Widerstand bremst den Abwärtstrend? Oder ist ein Ende noch gar nicht in Sicht?

Ich denke mal in ein paar Monaten sollte die Aktie wieder ein aufwärtstrend aufweisen...

Aufklappen
29.06.2016 08:14
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9499

Toyota ruft 1,43 Millionen Hybrid-Autos wegen Airbag-Problemen zurück
29.06.2016 07:45

(Mit weiteren Angaben ergänzt)

TOKIO (awp international) - Toyota ruft wegen eines möglichen Airbag-Defekts 1,43 Millionen Autos zurück - davon 141 000 in Europa. Das teilte der weltgrösste Autobauer am Mittwoch mit. Betroffen sind demnach die Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Modelle des Prius und der Lexus CT 200h aus den Baujahren 2008 bis 2012. Mit 743 000 Stück müssen die meisten Autos in Toyotas Heimat Japan in die Werkstätten. In Nordamerika sind es knapp 500 000 Fahrzeuge.

Die Wagen sind auf der Fahrer- und Beifahrerseite mit sogenannten Curtain-Shield-Airbags ausgestattet, deren Gasgeneratoren aus zwei Kammern bestehen. Bei einigen der Generatoren könne es einen kleinen Riss geben, hiess es. Dieser könne sich ausweiten und zur Trennung der zwei Kammern führen.

Die Airbags wurden nach Angaben von Toyota nicht vom japanischen Zulieferer Takata hergestellt, dessen Produkte zuletzt bereits millionenfach zurückgerufen wurden. Es seien bisher keine Todesfälle oder Verletzungen im Zusammenhang mit dem Defekt bekannt.

Das Drama um fehlerhafte Airbags im Fall Takata hatte sich zuletzt Anfang Juni fortgesetzt. Der Hersteller Toyota, der auch von diesem Zulieferer Sicherheitstechnik bezieht, hatte mitgeteilt, dessen Gasgeneratoren schrittweise auszurangieren. Grund war hier, dass einigen Geräten noch ein Trocknungsmittel fehle, das möglichen Fehlfunktionen bei Hitze und feuchter Luft vorbeugen soll.

tk/nk/DP/stb

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

24.05.2016 08:34
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9499

Toyota ruft weitere 1,6 Mio Autos wegen Airbag-Problemen zurück
24.05.2016 06:36

Washington (awp/sda/reu) - Toyota ruft in den USA weitere 1,6 Millionen Autos wegen möglicher Airbag-Probleme zurück. Betroffen seien mehrere Modelle der Baujahre 2006 bis 2011 mit Airbags des Herstellers Takata, teilte der Konzern am Montag mit.

Insgesamt steige die Zahl der deshalb in die Werkstätten beorderten Toyota-Autos damit auf rund 4,7 Millionen. Der japanische Takata-Konzern hatte jüngst angekündigt, weitere bis zu 40 Millionen Airbags müssten zurückgerufen werden.

Manche Takata-Airbags können bei anhaltend hoher Feuchtigkeit bei einem Aufprall mit zu viel Kraft explodieren, wodurch Fahrzeuginsassen von Splittern getroffen werden können. Weltweit stehen mindestens elf Todesfälle mit defekten Aufblasvorrichtungen von Takata in Verbindung, die meisten davon in den USA. Allein dort haben 14 Autobauer bislang rund 25 Millionen Fahrzeuge wegen des Defekts zurückgerufen.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

15.07.2015 13:32
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9499

Toyota ruft mehr als 600'000 Fahrzeuge zurück

15.07.2015 13:03

TOKIO (awp international) - Der Autobauer Toyota muss wegen Software-Problemen weltweit rund 625 000 Hybrid-Fahrzeuge zurückrufen. Wie der Konzern am Mittwoch mitteilte, betrifft dies alleine in Japan 340 000 Autos, daneben 160 000 Fahrzeuge in Europa und 120 000 in Nordamerika. Dabei gehe es auch um Prius-Modelle. Ein Software-Fehler könne zu Problemen beim Hybrid-System führen. Es gebe keine Berichte über Unfälle, hiess es. Wegen möglicher defekter Airbags des Zulieferers Takata hatte Toyota in den vergangenen Monaten wie auch andere Autobauer Hunderttausende Fahrzeuge in die Werkstätten rufen müssen./tk/DP/stb

(AWP)

 

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

17.06.2015 08:24
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9499

Toyota weitet Rückruf wegen mangelhafter Takata-Airbags aus

16.06.2015 20:09

TORRANCE (awp international) - Der japanische Autobauer Toyota ruft in den USA weitere etwa 1,37 Millionen Fahrzeuge wegen mangelhafter Airbags des Zulieferers Takata in die Werkstätten. Damit steige die Zahl der deshalb zurückgerufenen Wagen von Toyota und Lexus in den Vereinigten Staaten auf insgesamt ungefähr 2,92 Millionen, teilte der Konzern am Dienstag mit. Die Airbags des japanischen Zulieferers sind ein Dauer-Problem der Autobranche - es besteht die Gefahr, dass sie unvermittelt auslösen.

Dabei kann es zu einer gefährlichen Explosion kommen, bei der Teile der Metallverkleidung durch den Innenraum des Autos geschleudert werden. Sechs Todesfälle und zahlreiche Verletzte werden damit in Zusammenhang gebracht. Toyota will jetzt auch die Airbags auf der Beifahrerseite austauschen. Damit kommt das Unternehmen einer Forderung der US-Verkehrsaufsicht nach./hbr/DP/men

(AWP)

 

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!