Umfrage: September-Korrektur? ja/nein

5 Kommentare / 0 neu
31.08.2009 12:55
#1
Bild des Benutzers Lupi
Offline
Kommentare: 487
Umfrage: September-Korrektur? ja/nein

Seit ca. zwei Wochen spricht man von einer Korrektur (5-8%), die aber bisher nicht eingetroffen ist. Könnte es denn vielleicht im September soweit sein?

Die Börse kommt meistens anders als man es denkt, es wäre dennoch interessant herauszufinden was bereits die Mehrheit hier im Forum hierzu meint (Bauchgefühle sind willkommen Lol )

Mögliche Antworten: ja/nein. Ich denke man kann von einer Korrektur sprechen, wenn der Index während min. eine Woche lang einbüsst...

Aufklappen
"Die Hausse wird in der Baisse geboren, sie wächst in der Skepsis, altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie."
02.09.2009 12:45
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Kommentare: 2168
Umfrage: September-Korrektur? ja/nein

Tja :)= ich habs am Donnerstag und Freitag hab dan noch den Montag abgewarten um bestens raus zu gehen das hat mich zwar ca. 1'200 CHF gekostet weil die Aktie natürlich schon am Fallen war aber alles noch in Grenzen.

Ich würde auf jedenfall wen man keine Unterdeckung hat bzw. schon zuviel verloren hat um Auszusteigen nun an der Seitenlinie warten.

02.09.2009 12:20
Bild des Benutzers Lupi
Offline
Kommentare: 487
Ich ärgere mich so richtig...

Aiaiai, es scheint die Korrektur wird ein paar Tage, vielleicht Wochen anhalten.

Was mich aber so richtig ärgert ist, dass wir Diese zwar erwartet haben und quasi wusten das sie eintrifft, verkauft habe ich letzten Freitag doch nichts :evil:.

Chapeau für diejenigen, die letzte Woche rechtzeitig aus dem Boot gesprungen sind, denn in wenigen Wochen wird man die Titel billiger haben und erneut starken Profit daraus schlagen..

Für die Anderen (mich inklusive) ist Verkaufen vielleicht schon zu spät und hier gilt jetzt wieder abwarten...

"Die Hausse wird in der Baisse geboren, sie wächst in der Skepsis, altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie."

31.08.2009 13:12
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Kommentare: 808
Umfrage: September-Korrektur? ja/nein

Meine Stimme ja:

Gründe:

- hohe Investitionen von PK's, Funds etc. werden laufend abnehmen

- Erwartungen sind nun raufgeschraubt worden, diese zu übertreffen (ich rede von v.a. von Knjunkturdaten) wird zunehmend unwarscheinlicher bzw. schwieriger.

- Markt überkauft

- Folgen der guten Ergebnisse (Hochstufungen, Kurszieländerungen etc.) nehmen ab.

- Bondpreise ebenfalls gestiegen, was dafür spricht, dass viele weiterhin unsicher sind.

- Bullen minus Bären im pessimistischen Bereich.

dagegen sprechen für mich vor allem die unterstützenden Konjunkturdaten und die immer noch massenhaft vorhandene Liquidität.

Wir werden sehen.

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

31.08.2009 12:58
Bild des Benutzers Lupi
Offline
Kommentare: 487
Umfrage: September-Korrektur? ja/nein

Ich wollte die Umfrage im Forum "AKTIEN SCHWEIZ" erstellen....wäre es möglich die Thematik dahin zu verschieben?

"Die Hausse wird in der Baisse geboren, sie wächst in der Skepsis, altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie."