ABB

1'219 posts / 0 new
Letzter Beitrag
kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
Re: Belastung ??

marcusfabian wrote:

01.06.2006 - 14:55

Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe steigen auf 7-Monatshoch

01.06.2006 - 16:09

Bauausgaben unerwartet rückläufig

01.06.2006 - 16:15

ISM-Index unerwartet schwach im Mai

--- Was liest Du denn für Nachrichten? :roll:

Entweder bestehen Inflationsängste oder eben keine. Die oben genannten Zahlen dämpfen die Inflationsängste. Bei jeder Zinserhöhung der Fed ist dies ein klares Signal, dass die Wirtschaft intakt ist. Wovon hat man denn Angst! Vielleicht weil man für ein Brot 5 Rappen mehr zu bezahlen hat ?

Was will man nun hören? Es könnte gar nicht besser sein und hoffe wirklich, dass dies die Wende sein wird............

ABB zurzeit +1.3%! Haben nur den Vortagesverlust wettgemacht! Die Wallstreet hat jedoch mächtig zugelegt! Irgendwie sind die Anleger immer noch verunserichert! Die Gründe würden mich interessieren?

kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
ABB

Wird bei ABB etwas erwartet ? Das Volumen in den letzten 1½h ist so dünn wie schon lange nicht mehr!....

ASCHI.
Bild des Benutzers ASCHI.
Offline
Zuletzt online: 08.11.2007
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 257
ABB

kostelani wrote:

Wird bei ABB etwas erwartet ? Das Volumen in den letzten 1½h ist so dünn wie schon lange nicht mehr!....

ABB ist zu einer langweiligen aktie gewoeden

momentan

Der Erfolg kommt zu dem, der warten kann

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 995
ABB

Wirklich seltsam, durch den Bau der grössten Transformatoren der Welt für den Drei-Seenstaudamm sollte die Aktie doch steigen. Diese 400-Tonnen-Kolosse für das Kraftwerk am Damm müssten doch eigentlich viel Geld in die Kassen von ABB spülen.

 

Pinacolada
Bild des Benutzers Pinacolada
Offline
Zuletzt online: 10.02.2007
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 44
ABB

Möglicherweise warten alle auf den US-Arbeitsmarktbericht:

==================================

Der US-Arbeitsmarktbericht für den Monat Mai dürfte am Nachmittag in den

Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken. Händler sprachen weiter davon, dass die amerikanischen Anleger uneinheitliche Signale zur Inflationsentwicklung

beiseite geschoben hätten. Neuigkeiten zur Konsolidierung im Börsensektor

könnten das Sentiment zusätzlich positiv beeinflussen.

==================================

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Keine Zinserhöhung

Die Arbeitsmarktdaten waren in diesem Sinne positiv, dass es die

Fed in die Richtung unterstützt, keine Zinserhöhung mehr vornehmen

zu müssen.

kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
ABB

Muss ganz ehrrlich sein, diesen Handelstag wie die zuvor kapier ich nicht.....kann mich nicht mehr an solche Handelstage erinnern. Entweder treibts ABB nächste Woche auf mind. CHF 17.- oder ich werde mich von diesem Forum verabschieden.............

Wie schon mehrmals betont, verfügt ABB über gewaltiges Potenzial! Ich bin überzeugt, dass der innere Wert von ABB weit mehr als CHF 20.- ist.........schade, dass dieser nicht veröffentlicht wird, dann hätten alle Chartanalysen und psycholgische Faktoren ausgespielt.

Warum setzt Merry Lynch bei ABB ein Kursziel von CHF 24.- ???

Banken haben zu den Firmen die Beste Verbindung und wissen oft mehr als wir Kleinanleger.

Schöns Weekend an alle!

Es wäre vielleicht möglich, dass der Kurs extra tief gehalten wird, damit Siemens seine Fusionsofferte präsentieren darf ?

Nächste Woche kann es nur nach Norden gehen. Sollten wir Heute in einer Woche nicht bei mind. CHF 17.- sein, dann verabschiede ich mich vom CASH-Forum.

Die Zinsängste wurden anscheinend geschnürt und das Wachstum ist seit Jahren nicht mehr so stark wie das 1. Qu. 06! Das zweite wird besser und daher sollte diese Konsolidierung beendet sein.

ASCHI.
Bild des Benutzers ASCHI.
Offline
Zuletzt online: 08.11.2007
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 257
ABB

kostelani wrote:

Muss ganz ehrrlich sein, diesen Handelstag wie die zuvor kapier ich nicht.....kann mich nicht mehr an solche Handelstage erinnern. Entweder treibts ABB nächste Woche auf mind. CHF 17.- oder ich werde mich von diesem Forum verabschieden.............

Wie schon mehrmals betont, verfügt ABB über gewaltiges Potenzial! Ich bin überzeugt, dass der innere Wert von ABB weit mehr als CHF 20.- ist.........schade, dass dieser nicht veröffentlicht wird, dann hätten alle Chartanalysen und psycholgische Faktoren ausgespielt.

Warum setzt Merry Lynch bei ABB ein Kursziel von CHF 24.- ???

Banken haben zu den Firmen die Beste Verbindung und wissen oft mehr als wir Kleinanleger.

Schöns Weekend an alle!

Es wäre vielleicht möglich, dass der Kurs extra tief gehalten wird, damit Siemens seine Fusionsofferte präsentieren darf ?

Nächste Woche kann es nur nach Norden gehen. Sollten wir Heute in einer Woche nicht bei mind. CHF 17.- sein, dann verabschiede ich mich vom CASH-Forum.

Die Zinsängste wurden anscheinend geschnürt und das Wachstum ist seit Jahren nicht mehr so stark wie das 1. Qu. 06! Das zweite wird besser und daher sollte diese Konsolidierung beendet sein.

der ABB kurs wird ja nicht im cash forum gemacht

Der Erfolg kommt zu dem, der warten kann

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Kursmanipulationen bei ABB?

@ Kostelani

Muss dir recht geben, irgendwas wird hier mit dem Kurs

manipuliert......

Nun, es ist schon erstaunlich, dass die ABB-Aktie immer noch bei

mageren SFr. 15.20 herumdümpelt, obwohl grosse Tiere wie Merill Lynch,

CS und Julius Bär, den fairen Aktienkurs über 20 SFr. sehen.

Hier ein paar Beispiele:

20/2006 Credit Suisse outperform 21.00

20/2006 Helvea (Pictet & Cie) accumulate 20.00

20/2006 HSBC overweight 18.40

20/2006 JP Morgan overweight 17.50

20/2006 Vontobel sector outperform 19.00

19/2006 Merrill Lynch buy 24.00

18/2006 UBS neutral 18.00

Wird die Aktie tief gehalten, damit sich die Fonds günstig eindecken

können und dann ab die Post?

Drücken die Banken den Kurs um die gehedgten Warrantabsicherungen

billiger zu verhökern?

Möglichkeiten sind viele vorhanden.

Kann mir fast nicht vorstellen, dass die Top-Banken solche Kursziele

angeben um die Leute zu verarschen. Zudem sind diese Kursziele

eher von konservativen und vorsichtigen Banken.

Was denkt ihr? Wer hat ein Interesse den Kurs tief zu behalten?

Spätestens ab den nächsten Quartalszahlen wird wohl einigen wieder

ein Lichtlein aufgehen, welches Potential in dieser Aktie steckt.

Die neusten BIP-Zahlen sind vorallem durch die Aufträge der Maschinen-

industrie zustandegekommen, welche zum grossen Teil durch Indien und

Asien beauftragt sind und welche schweizer Firma ist hier wohl

Weltmarktführer.

Ich denke, die Strategie der Leute welchen den Kurs zur Zeit gedrückt

halten ist ja genau dass die Leute mürbe werden und die Aktien verkaufen.

Also Kostelani, lass dich nicht ins Enge treiben.

Der Kurs nimmt dieses Jahr garantiert Kurs auf die 20 SFr.

mustang98
Bild des Benutzers mustang98
Offline
Zuletzt online: 29.01.2008
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 48
ABB

Dass die Kurse manipuliert werden kann ich voll unterschreiben, kann dir da ein Buch empfehlen wo solche manipulationen beschrieben sind. Buch heisst, Die Börse, häufig ein Kindergarten....nie ein Kinderspiel.

Bin nicht in ABB inverstiert, bin aber sicher dass es ein solides Unternehmen ist mit grossen Wachstumschancen.

Normalerweise meide ich Aktien die so hochgejubelt werden, da stecken meistens Banken dahinter, jüngstes Beispiel ZURN. Alle ZURN gekauft und Baloise geht nachher ab, ZURN bleibt auf der Strecke.

Bin da auch reingefallen, im hinterkopf wollte ich eigentlich Baloise kaufen ging aber mit der Herde, was ein riesiger Fehler war. :oops:

ABB wird sicher noch steigen werde da aber nicht einsteigen, wird zu viel geschrieben.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB: Übernahme durch GE

Interessante Fakten über ein Übernahme von ABB durch GE

in folgendem Board nachzulesen:

ABB's next Challenge (von unten nach oben durchzulesen)

http://finance.yahoo.com/q/mb?s=ABB

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Yahoo-Message-Board

ABB wird mit einer ähnlichen amerikanischen Firma (Emerson Electric) verglichen, die zwar weniger Umsatz, aber einen markant höheren Gewinn hat. Es wird dem ABB-Management zugestanden, seine Marge in den nächsten Quartalen markant zu verbessern, und damit seinen Gewinn deutlich zu steigern, wie es auch Fred Kindle angekündet hat. Allerdings ist das für ABB nicht so einfach. Seine europäische Arbeiterschaft kann nicht über Nacht auf die Strasse gestellt werden (wie das in den USA möglich ist). Ausserdem verkauft ABB viel in Emerging Countries, wo die Margen geringer sind. Gleichwohl ist damit zu rechnen, dass die Margen allmählich besser werden.

Dass General Electric ABB übernimmt, ist nicht anzunehmen. "ABB enjoys some very important goodwill around the globe that would vanish quickly if it became part of the big bad US giant." Siemens käme eher in Frage.

Anzunehmen ist, dass die Aktie vor der Veröffentlichung der 2. Quartal-Zahlen ansteigen wird. Als Langzeitanlage gibt sie gute Aussicht. Die Wertschöpfung kann auch mit geringerem Umsatz verbessert werden. Damit die Aktie nun aber weiter steigen kann, muss ABB einen Gewinn ausweisen, der den bisherigen Optimismus der Anlegerschaft bestätigt.

Es gibt noch Schlimmeres.

Uhu
Bild des Benutzers Uhu
Offline
Zuletzt online: 22.12.2018
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 13
@Kostelani

Hallo Kostelani, Hallo Zusammen

Es wäre doch schade das Forum zu verlassen, nur weil ABB nicht so schnell steigt.

Es gibt sicher keinen Zusammenhang zwischen Forum und dem Kurs der ABB-Aktie.

Ich glaube nicht, dass ABB demnächst überdurchschnittlich schnell steigt, auch wenn ich das selber auch wünschen würde. Bin da auch etwas investiert.

Aber keine Aktie kann dauernd mit Vollgas steigen.

Im Moment müssen wir doch froh sein, wenn die Kurse nicht weiter absacken. Auch ABB wird dem allgemeinen Trend folgen und wieder zulegen, wenn sich Richtung und mittelfristiger Trend, sicher stabilisiert haben.

Ob's nächschti Wuche obsi Biggrin oder nid'si Sad geit, weiss no niemer ganz sicher!

mfg UHU

kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
ABB

Das stimmt! Nur habe ich etwas das Gefühl, dass es beinahe Zeitverschwendung ist, wenn die Psychology stärker als die Fakten sind. Man schreibt und schreibt und schreibt und zuletzt geht ohne Grund in die andere Richtung! Schaut Euch mal den Jahres SMI-Chart an! In den letzten zwei Wochen muss man behaupten, dass die kotierten Unternehmungen keinen einzigen Auftrag mehr erhalten hat. Kindle hat betont, dass mittelfristig keine Abschwächung der Nachfrage passieren wird, deshalb werden das 2. Qu. + 3 Qu. alle Prognosen erricht oder übertroffen! Warum sonst empfiehlt man die ABB -Aktie zum Kauf ..............

Die letzten 2 Wochen können wir rauchen..............

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Letzten 2 Wochen keine Aufträge.....

............letzten 2 Wochen keine Aufträge......bist Du sicher?

ABB wins $44 million power contract in Qatar

2006-05-31 - Order to help Gulf state meet surging demand for water and electricity

kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
ABB

War natürlich nur ein Scherz, wenn man aber den Kursverlauf in den letzten zwei Wochen anguckt, dann sollte man dies meinen

Uhu
Bild des Benutzers Uhu
Offline
Zuletzt online: 22.12.2018
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 13
ABB

Hallo

Kostelani hat geschrieben:

Quote:

Man schreibt und schreibt und schreibt und zuletzt geht ohne Grund in die andere Richtung!

Schreiben hilft der Aktie nichts.

Du musst sie kaufen, in riesigen Mengen, zu einem möglichst hohen Preis, dann steigt sie. Und immer mind. so viel wie angeboten wird!

Und irgendwann gehört die ganze Bude Dir.

Nur hast Du dann mehr bezahlt als die Firma Wert ist.

Ist natürlich nicht ganz ernst gemeint, bitte nicht als Empfehlung ansehen. BiggrinBiggrinBiggrin

Uhu

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Faire Bewertung

Gretchenfrage bleibt ja immer noch die faire Bewertung des Aktienkurses von

ABB. Der Konses der letzten Alystenbewertungen liegt im minimum 4 SFr über dem jetztigen Aktienkurs.

(siehe Research cash).

Die Aktien jetzt noch tiefer zu verkaufen, kann sich rasch als schwerer Fehler erweisen. Aber eben, jeder ist selber seines Glückes Schmied.

kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
08:32 ***ABB erhält Auftrag über 180 Mio USD für Unterwasser

08:32 ***ABB erhält Auftrag über 180 Mio USD für Unterwasser-Stromleitung in Italien

Die werden mal allen den Bullen zeigen. Leider sehen hier immer noch vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr.......

ball
Bild des Benutzers ball
Offline
Zuletzt online: 23.10.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 111
Bernanke ist noch schlimmer als Geenspan

Die Notenbanker haben kein Gespühr für das was sie sagen. Schon einmal musste sich Bernanke entschuldigen. Wenn er es wieder tut, dann geht es nicht nur mit ABB einen satten Rutsch nach oben. So kann man auch mit kleinen Sachen, den Tradern eine Freude machen.

Gruss ball

ASCHI.
Bild des Benutzers ASCHI.
Offline
Zuletzt online: 08.11.2007
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 257
WANN

löst sich ABB vom SMI?[/url]

Der Erfolg kommt zu dem, der warten kann

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: Faire Bewertung

Speedy3 wrote:

Die Aktien jetzt noch tiefer zu verkaufen, kann sich rasch als schwerer Fehler erweisen. Aber eben, jeder ist selber seines Glückes Schmied.

ABB ist vielleicht ein schlechtes Beispiel, weil sich Turnaround-Unternehmen mit Nachholbedarf vom Index abkoppeln. Deshalb ist ABB auch der einzige SMI-Titel für den ich bullisch bin. Aber!

Allgemein, für alle Aktien formuliert:

Warum steigt eine Aktie?

a) Weil das Unternehmen bessere Dividende zahlt als die Konkurrenz

b) Weil die Aktien Potential zu Steigerungen haben

Das sind die häufigsten Argumente, die Du oder Kostelani anführen. Und ja, das sind wichtige, gute und richtige Argumente.

Betrachte es aber mal von dieser Seite: Ein Kurs wird bestimmt durch Angebot und Nachfrage. Ich stelle jetzt mal die Behauptung in den Raum, dass die meisten, die an ABB glauben, bereits seit langem investiert sind. Wer jetzt ABB kauft, ist ein Nachzügler, der einem Zug nachrennt, der bereits seit 3 Jahren unterwegs ist.

Du siehst worauf ich hinaus will? Die Anzahl der potentiellen Käufer nimmt mit steigenden Kursen und der Dauer einer Hausse einfach ab. Unabhängig davon, wie gesund oder erfolgversprechend das Unternehmen ist.

Als seriöser Langfrist-Investor müsstest Du Dir eigentlich wünschen, dass die Kurse mal so richtig kräftig durchgeschüttelt werden, damit die zittrigen Hände ihre Papiere schmeissen und sich die Vola beruhigen kann.

Der Monat Mai hat gezeigt, dass Kursanstiege von mehreren Monaten innert weniger Tage vernichtet werden können. Du magst das anders sehen aber viele Investoren sehen so ein Ereignis als Warnung und rücken deshalb den Zeigefinger etwas näher an den Verkaufs-Knopf als in den drei Hausse-Jahren zuvor.

kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
ABB

@Marcus

Hohe Dividenden werden zulasten von Reserven ausgeschüttet! Dies hat eine Verringerung des EK zu folge und schadet also eher einer Aktie! Behaupte Bitte nicht etwas, dass ich nicht gesagt habe.

Du kannst doch ABB nicht mit ABB vor 3 Jahren vergleichen. Da war eine komplett andere Situation !!! :roll:

Dann nenn ich Dir mal Apple, die sind fast Konkurs gegangen und der Kurs purzelte von 18 USD auf etwa USD 8! Wo steht APPLE HEUTE ??? ABB ist auf Erfolgskurs und wir ne Rally wie Apple hinlegen.

Kann man diese zwei Aktien überhaupt vergleichen? Ich weiss es nicht, aber Du vergleichst ja auch Aepfeln mit Birnen.

Gebe Dir aber recht, dass der Kurs manchmal durchgeschüttelt werden muss, aber sicher nicht auf dieses Niveau. Dies ist keine Konsolidierung........

Bin überzeugt, dass viele den annähernd den Unternehmenswert wissen und deshalb werden auch Kursziele von über CHF 20.- herausgegeben. Wie soll ein Klein-Anleger wissen, ob ABB überhaupt CHF 20.- Wert sind? Die Verkaufen einfach, weil es die anderen tun! Und nun sind wir wieder bei der Psychology...................

Eine Siemensofferte wird mit Sicherheit nicht unter CHF 20.- sein. Dies kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht wird dies ja vorbereitet und deshalb diese Kursdrückerei...........................Gute Nacht zusammen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
ABB

kostelani wrote:

Hohe Dividenden werden zulasten von Reserven ausgeschüttet! Dies hat eine Verringerung des EK zu folge und schadet also eher einer Aktie! Behaupte Bitte nicht etwas, dass ich nicht gesagt habe.

Es war vielleicht ein Fehler von mir, dies ausgerechnet in einem ABB-Thread zu posten. Aber wie ich bereits geschrieben habe, ist ABB eine Ausnahme. Also nochmals: Das Beispiel von der Hausse, die sich irgendwann todlaufen muss war allgemein gedacht und nicht auf ABB gemünzt.

Quote:

Du kannst doch ABB nicht mit ABB vor 3 Jahren vergleichen. Da war eine komplett andere Situation !!! :roll:

Da sind wir uns einig. Dito Apple. Turn-Around Kandidaten sind immer eine Ausnahme. Sei es ABB oder Swissair. Die folgen niemals dem Index.

Quote:

Gebe Dir aber recht, dass der Kurs manchmal durchgeschüttelt werden muss, aber sicher nicht auf dieses Niveau. Dies ist keine Konsolidierung........

Warum? Guck mal Gold und Silber an. Oder andere Rohstoffe. Die werden ja auch durchgeschüttelt? Aber stört mich das? Hat mich das auch nur zu einem einzigen Panik-Posting veranlasst? Nö, ist mir egal. Ein Blick auf den Langfrist-Chart zeigt, dass die Welt noch in Ordnung ist.

Mit "Panik-Posting" meine ich Dich natürlich nicht, Im Gegenteil, Du versuchst Vernunft und Ruhe unter die aufgescheuchte ABB-Gemeinde zu bringen und das ist auch gut so.

Aber es ist sehr interessant, diesen ABB-Thread mitzuverfolgen. Einen besseren Überblick über die aktuelle Markt-Psychologie kriegt man sonst nirgends.

Quote:

Die Verkaufen einfach, weil es die anderen tun!

... und sie kaufen, weil es die anderen tun. (um den Satz zu vervollständigen.)

Das ist richtig. Die Masse kauft immer beim Top und verkauft am Boden. Das ist Psychologie. Aber es ist schwierig, gegen die Psychologie der Massen anzukämpfen. Wenn Du es versuchen willst, wünsche ich Dir viel Glück. Ich versuche das hier seit drei Jahren mehr oder weniger vergeblich.

Da rennste gegen Windmühlen an. Selektive Wahrnehmung ist sehr verbreitet und wenn man die Fakten nicht kennt werden sie einfach so "angenommen" oder "geschätzt", dass sie die eigene These unterstützen.

Wenn es eines gibt, das ich 2003 schmerzhaft gelernt habe, dann, dass man die Psychologie nie ausser Acht lassen darf. Auch wenn sie fundamental noch so falsch ist.

Du rennst gegen Windmühlen, wenn Du behauptest, ABB werde über 20 steigen. Auch wenn der Kurs fundamental begründet wäre, die Psychologie spricht im Moment dagegen und deshalb wirst Du in absehbarer Zeit auch nicht Recht bekommen.

Mir geht es seit Jahren in der Gegenrichtung gleich. Ich predige zu einer relativ kleinen Lesergemeinde, dass Gold und -Minen steigen und der Dollar auf dem absteigenden Ast ist. Aber es gibt nur sehr wenige, die mich ernst nehmen.

Der Witz dabei, Ich kann soviele Chart-Vergleiche Goldminen/SMI hier reinstellen wie Du Erfolgspostings von ABB bringst. Es glaubt keiner, wenn die Psychologie auf der falschen Seite steht.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Ich staune nur noch noch.....

Was gestern beim ABB-Kurs abgegangen ist, kann man nicht

effektiv ernst nehmen. Sorry, aber das grenzt wirklich fast an

Psychiatrie-Notfallabteilung. Hier entscheidet nicht mehr der

Verstand, sondern nur noch die Panik hoch vier.

ABB verkündet einen 180 Mio Dollar-Auftrag und der Kurs geht

5.5% in die Binsen.

Nichts destotrotz glaube ich, wenn der Rebound kommt, wird

er umso heftiger ausfallen. Traue dem sogar 8% zu......vielleicht

ja heute.... :shock:

rswiss
Bild des Benutzers rswiss
Offline
Zuletzt online: 31.12.2011
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 359
Aktuelles für abb

News-Details

ABB wins 3 mln usd deal to supply wind power equipment for 2 China projects

07.06.2006 09:23:42, AFX Europe Focus

BEIJING (XFN-ASIA) - ABB said it has won two contracts worth over 3 mln

usd to provide wind power equipment for two projects in China.

The Switzerland-based power and automation technology group said in a

statement it will supply the Rudong project in eastern China's Jiangsu province

and the Tongyu project in the northeastern province of Jilin.

ABB High Voltage Switchgear Co Ltd and ABB Shanghai Transformer Co Ltd will

supply 40 sets of 35kV compact secondary substation and step-up transformers.

The projects, which are scheduled to be completed by August next year, will

generate 231.59 mln kWh annually.

xinhuafinance.com

ap/dg/zr

Gruss

rswiss

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB im Anlauf nehmen....

So es geht los......ABB nimmt Anlauf Richtung 15.50,

schliesslich muss der 200 Mio-Auftrag noch gefeiert

werden...... 8)

kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
ABB

Quote:

Die Verkaufen einfach, weil es die anderen tun!

... und sie kaufen, weil es die anderen tun. (um den Satz zu vervollständigen.)

quote]

Deine Vollendung klingt zwar harmonisch, aber hauptsächlich wird nicht gekauft, weil es die anderen tun. Die Firma hat Potenzial, deshalb kauft man die Aktie! Man verkauft nicht eine Aktie, die Potenzial hat.

Beim unteren Teil bin ich im Grossen und Ganzen einig. Bald werden sich aber viele am liebsten die Haara ausreissen, weil Sie verkauft haben.......davon bin ich überzeugt. Dies wird aber mit SIcherheit nicht mittelfristig sein! ABB kann bereits nächste Woche 15% höher sein.

ASCHI.
Bild des Benutzers ASCHI.
Offline
Zuletzt online: 08.11.2007
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 257
KOMISCH

irgrnd etws finde ich komisch am verlauf der ABB aktie

ist vielleicht etws im bush?????

Der Erfolg kommt zu dem, der warten kann

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Grossauftrag Dubai

Was ist eigentlich mit dem Grossauftrag aus Dubai im

Umfang von 3 Milliarden Dollar?

Der sollte doch bald spruchreif sein......

Seiten

Topic locked