ABB

1'051 posts / 0 new
Letzter Beitrag
swissbroker
Bild des Benutzers swissbroker
Offline
Zuletzt online: 16.10.2008
Mitglied seit: 16.02.2007
Kommentare: 331
ABB

Korrekt, dabei sein und noch etwas cash auf der Seite !

Nice weekend.

good luck

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

A propos richtige Seite...

Wer diese Woche auf die richtige Seite spekuliert, wie die Märkte auf die US-Zinsentscheidung reagieren wird, kann sich ein goldenes Näschen verdienen. Gewisse Wirtschaftsunis aus den USA sagen sogar eine Zinssenkung von 1% voraus.

Es ist ja nicht so, dass die Gesamtwirtschaft etwa schlecht laufen würde, sondern dass wenn der Subprime Markt nicht Unterstützung erhält, ein Dominoeffekt auf die Gesamtwirtschaft negativ wirken würde.

Darum erwarte ich auch eine grössere Senkung als die 25 Basispunke.

ABB kann so oder so nur recht sein.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Hallo speedy

Bin ebenfalls bei ABB dabei. ( Aktien EP zu 29.20, ABBRA EP zu 0.35 ) Was glaubst Du, könnten die Fr. 30.-- in den nächsten 10 Tagen zur Realität werden, oder ist so ein Kursziel etwas weit hergeholt / Wunschdenken ?

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

USA bleibt auch diese Woche der Leithammel für ABB, leider.

Wenn der DJIA nach oben ausbbricht ist auch beim ABB-Kurs

vieles möglich.

Zu Kurszielen äussere ich mich persönlich nicht mehr.

Aktuellstes Rating: Kursziel von Fr. 38 von Cheuvreux

<gelöscht>
ABB

was meinst du mit "aktuellstes" rating, so etwas gibt es doch nicht... :?:

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'631
ABB

sunny wrote:

was meinst du mit "aktuellstes" rating, so etwas gibt es doch nicht... :?:

Doch doch, das gibt es, aber nur wenn ich es poste....

Wink

Das aktuellste Rating von Cash ist aus Woche 37/2007 Deutsche Bank buy 32.00

Dann gibt es ein nicht mehr ganz so aktuelles aus Woche 36/2007 CA Cheuvreux

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

<gelöscht>
ABB

die ratings der anderen banken sind genau so aktuell... es gibt kein aktuellstes, es gibt nur ein am letzten geändertes rating.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'631
ABB

sunny wrote:

die ratings der anderen banken sind genau so aktuell... es gibt kein aktuellstes, es gibt nur ein am letzten geändertes rating.

Nun gut, so kann man es natürlich auch sehen.

Semantik ist ein Fach für sich.

Hier das letzte geänderte Rating von Kepler Research aus der Woche 21/2006 buy 18.40

Ein aktuelleres bieten die nicht.

Wenn das so aktuell ist, wie das der anderen .... dann wollen wir das mal so gelten lassen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Torkelhoeckler
Bild des Benutzers Torkelhoeckler
Offline
Zuletzt online: 02.07.2008
Mitglied seit: 12.07.2007
Kommentare: 141
ABB

Speedy3 wrote:

....Wer diese Woche auf die richtige Seite spekuliert, wie die Märkte auf die US-Zinsentscheidung reagieren wird, kann sich ein goldenes Näschen verdienen. Gewisse Wirtschaftsunis aus den USA sagen sogar eine Zinssenkung von 1% voraus...... ......ABB kann so oder so nur recht sein.

Speedy hast du aus deinen letzten Flop Prognosen nichts gelernt? Du, gerade Du, bist nun bestimmt nicht der Auserkorene der vorhersehen kann wie die Märkte nächste Woche, ich meine da natürlich ABB, reagieren werden.

Ich weiss auch nicht woher du die Zinssenkungsprognose von 1% hernimmst. Du saugst dir da mal wieder was aus den Fingern. Wenn der Zinssatz gesenkt wird, dann bestimmt nicht um ein Prozent! Ganz bestimmt nicht! Du verbreitest da wiedermal Hoffnungen....... Ich verstehe dich ehrlich gesagt nicht! Aber du bist dafür bekannt nur geschönigte Meldungen reinzustellen! Bleib doch endlich mal auf dem Boden! 1 Prozent, nie lieber Speedy!

<gelöscht>
ABB

Elias wrote:

sunny wrote:
die ratings der anderen banken sind genau so aktuell... es gibt kein aktuellstes, es gibt nur ein am letzten geändertes rating.

Nun gut, so kann man es natürlich auch sehen.

Semantik ist ein Fach für sich.

Hier das letzte geänderte Rating von Kepler Research aus der Woche 21/2006 buy 18.40

Ein aktuelleres bieten die nicht.

Wenn das so aktuell ist, wie das der anderen .... dann wollen wir das mal so gelten lassen.

ähm, kepler deckt abb nicht mehr ab, darum ist das kein aktuelles rating.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ Torkelhoeckler

Danke für Deine netten Worte, das ist genau dies was das

Forum braucht!

Übrigens hast Du schon mal was Konstruktives geschrieben,

ausser immer zu motzen!

Ausschnitt NZZ

Abhilfe könne jetzt nur eine massive Zinssenkung schaffen, «möglicherweise um bis zu 100 Basispunkte». Dadurch würde der US-Leitzins von 5,25% auf 4,25% sinken.

http://www.nzz.ch/nachrichten/Wirtschaft/aktuell/abschwung_kuendigt_sich_an_1.556037.html

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'631
ABB

sunny wrote:

Elias wrote:
sunny wrote:
die ratings der anderen banken sind genau so aktuell... es gibt kein aktuellstes, es gibt nur ein am letzten geändertes rating.

Hier das letzte geänderte Rating von Kepler Research aus der Woche 21/2006 buy 18.40

Ein aktuelleres bieten die nicht.

Wenn das so aktuell ist, wie das der anderen .... dann wollen wir das mal so gelten lassen.

ähm, kepler deckt abb nicht mehr ab, darum ist das kein aktuelles rating.

*stöhn*

Ich dachte, es gibt kein aktuelles Rating, sondern nur ein "am letzten geändertes"?

Dann halt die letzten geänderten Ratings von den beiden

9/2007 Bear Stearns outperform 23.80

51/2006 Sarasin neutral 21.50

Decken die ABB auch nicht mehr ab?

So aktuell wie die anderen Ratings sind sie jedenfalls auch nicht.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

Speedy3 wrote:

@ Torkelhoeckler

Danke für Deine netten Worte........

Das Forum braucht keine netten und schönen Worte. Ich weiss, du schönigst vieles. Aber dies hilft diesem Forum absolut nichts! Tatsachen sind gefragt! Nur das zählt!

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ Pizoler

Na, dann bring Du doch mal Fakten.

Wir warten schon lange sehnlichst darauf, dass

die ewig Kritischen mal was Handfestes bringen.

Bis dato habe ich kein einziges Statement von Dir,

wie der Kursverlauf in den nächsten 2 Wochen

zu erwarten ist.

Bitte mit plausiblen Begründung!! (Weltuntergang,

Blutrot und solche Spüche sind keine Begründung)

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ Pizoler

Hier ein Beispiel....

ABB Deutschland

Volle Auftragsbücher und 12 Prozent mehr Aufträge

14.09.2007 | Redakteur: Martina Hafner

Die ABB Deutschland hat das erste Halbjahr 2007 mit vollen Auftragsbüchern abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei der Ordereingang um 12% auf 1,74 Mrd. € gestiegen, sagte der Chef der deutschen Tochter des schwedisch-schweizerischen Technologiekonzerns, Peter Smits, am Donnerstag in Mannheim. Der Umsatz legte um 21% auf 1,49 Mrd. € zu.

http://www.elektronikpraxis.vogel.de/themen/elektronikmanagement/strategieunternehmensfuehrung/articles/93045/

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Speedy, sei doch froh, dass es ABB so gut geht. Aber deine Nachricht habe ich letzte Woche schon gelesen. Ist somit nicht so aktuell. Und ABB Deutschland ist nur ein kleiner Teil vom ABB Konzern. Aber bringt dem Gesamtkonzern doch auch gutes Geld......

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'932
ABB

Speedy3 wrote:

@ Pizoler

Hier ein Beispiel....

ABB Deutschland

Volle Auftragsbücher und 12 Prozent mehr Aufträge

14.09.2007 | Redakteur: Martina Hafner

Die ABB Deutschland hat das erste Halbjahr 2007 mit vollen Auftragsbüchern abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei der Ordereingang um 12% auf 1,74 Mrd. € gestiegen, sagte der Chef der deutschen Tochter des schwedisch-schweizerischen Technologiekonzerns, Peter Smits, am Donnerstag in Mannheim. Der Umsatz legte um 21% auf 1,49 Mrd. € zu.

Speedy, mir scheint, dass du etwas nicht begreifen willst:

Alle öffentlich zugänglichen Informationen, die dir zur Verfügung stehen, sind in den Kursen bereits berücksichtigt. Die Börse blickt voraus, nicht zurück! Professionelle erhalten oft wichtige News etwas früher. Die Börse berücksichtigt ebenfalls das Gewinnwachstum. Flacht dieses Wachstum etwas ab, müssen die Kurse sinken.

Meine Aussage berücksichtigen keine Faktoren, die nicht im Zusammenhang mit dem Unternehmen selbst stehen.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Habe mich meiner abbn heute entledigt. Das Kursbild ist mir unklar, und hat aus meiner Sicht wenigstens kurzfristig immer noch einen negativen Bias.

marabu wrote:

Alle öffentlich zugänglichen Informationen, die dir zur Verfügung stehen, sind in den Kursen bereits berücksichtigt.

Marabu, das ist eine Annahme, die sich auf die Theorie stützt, die Märkte seien effizient. Das ist aber in Frage gestellt. Warren Buffet hat einmal gesagt, er würde auf der Strasse als Penner leben, wenn die Märkte effizient wären. Er, der Grosse, hat ja Geld gemacht mit unterbewerteten Firmen..., in denen scheint's der Markt den "fair value" noch nicht eingepreist hat. Es gibt immer Aschenbrödel, auch an der Börse. Wie könntest du dir anders heftige Kursschwankungen vorstellen. Plötzlich wird der Anlegerschaft der wahre Wert einer Sache wieder bewusst...

Ain't it? Just an idea, zur Anregung. Vielleicht irre ich mich, aber das ist meine Marktauffassung, auf dem Stand, den ich heute habe.

P.S. Dankeschön an Markus Fabian, für die Exposés oben. Tut ab und zu gut, die ökonomischen Kenntnisse aufzufrischen. Trotz allem schafft es keiner, den Puck zu sehen. Ein Drittel der US-Ökonomen glaubt an eine Rezession... Man sieht: Auch in den Konjunkurforschungsstellen herrscht Uneinigkeit. Vermute mal, dass auch Wissenschaftler ihre Meinung mehr von den Hormonen als vom Verstand eingehaucht bekommen.

Es gibt noch Schlimmeres.

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'932
ABB

@learner

Du schreibst...

"Er, der Grosse, hat ja Geld gemacht mit unterbewerteten Firmen..., in denen scheint's der Markt den "fair value" noch nicht eingepreist hat. Es gibt immer Aschenbrödel, auch an der Börse. Wie könntest du dir anders heftige Kursschwankungen vorstellen. Plötzlich wird der Anlegerschaft der wahre Wert einer Sache wieder bewusst... "

Prinzipiell mag dies heute immer noch bis zu einem gewissen Masse für Small Caps richtig sein. Ich glaube aber nicht, dass diese Aussage im 21. Jhdt. für Grossunternehmen wie ABB gilt. Berücksichtige die damalige Langsamkeit und Spärlichkeit der Informationsflüsse, die viel geringere Zahl deren Träger sowie das vermutlich tiefere Level des Know How.

Times are changing and the waters are running differently... - My mind. Wink

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

marabu wrote:

Times are changing and the waters are running differently...

Quoting Heraklit? You can't step into the same river twice.

Trotzdem denke ich halt, dass die Preise von "mindsets" diktiert werden, auch von den antagonistischen Kräften "Gier" und "Angst". Es liegen Schiffe dann in der Flaute, bis eine neue Brise sie erfasst. Wenn sie wieder Fahrt aufnehmen, springen alle auf.

Value play wäre: Ein Schiff zu besteigen, von dem man vermutet, dass es bald wieder von einer Brise erfasst wird.

Dies ist vielleicht das Feeling von speedy.

Es gibt noch Schlimmeres.

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

learner wrote:

Habe mich meiner abbn heute entledigt. Das Kursbild ist mir unklar, und hat aus meiner Sicht wenigstens kurzfristig immer noch einen negativen Bias. .......

Zum Tagesbeginn ein Schock für Speedy.....

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff......

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
ABB

geht's hier eigentlich um speedy oder um abb :?: :roll:

sonst macht doch einfach mal einen neuen thread mit "speedy" auf...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Beim ersten Statement, bei dem mein "Loginname" nicht mehr

verwendet wird, mache ich ein riesen Kreuz an die Decke und öffne

einen Schampus :twisted: Wink

Nein im Ernst: Hier im Forum habe ich oft das Gefühl, hat es

mehr Schadenfreudige und solche die Leute mit Hohn und

Verachtung bombardieren wenn sie eine andere Meinung

vertreten, als der grosse Lemmingstrom.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Speedy3 wrote:

......Hier im Forum habe ich oft das Gefühl, hat es

mehr Schadenfreudige und solche die Leute mit Hohn und

Verachtung bombardieren wenn sie eine andere Meinung

vertreten, als der grosse Lemmingstrom.

Speedy, he, sei mal ehrlich! Du bist doch der, der oft Hohn und Spott sät. Ist jemand mal nicht so euphorisch gegenüber ABB eingestellt wie Du oder stellt jemand mal nicht ein positives Raiting oder eine Kurserhöhungsprognose hier rein, dann wird dieser umgehend von dir ausgelacht und zur Schnecke gemacht. Ich weiss nicht wieso du dich immer über andere aufregst. Hinterfrage dich einmal, rege dich mal über deine Einseitigkeit auf!

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ BadenerPower

Genau dies stimmt eben nicht. Meine Statements sind im

Gegengsatz zu der Badener Biergartenrunde in der Regel

mit Anstand geschrieben.

Andere Meinungen werden von mir, sofern sie nicht im

"Hooligandeutsch" (Zitat Learner) geschrieben sind, sehr

wohl akzeptiert.

Ihr müsst einfach mal lernen, nachvollziehbare Begründungen

vielleicht mit Verweis auf einen Link reinzustellen.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Möglich, dass ich mich geirrt habe, meine abbn zu veräussern. Heute zeigt sich, dass 27.50 Unterstützung bietet.

Bereue es trotzdem nicht. Möchte einfach genügend Cash haben, um bei abnormalen Bewegungen hebeln zu können. Man darf annehmen, dass in den nächsten zwei Jahren es immer wieder mal einen Absturz gibt. Das sind interessante Bewegungen, sowohl hinunter, wie auch die häufig folgende scharfe Reaktion zurück.

Zum übrigen Gezeter auf dem Forum, wieder einmal gesagt:

Es kotzt mich an, hier immer wieder die selbe Fehde zu sehen... es liegt an euch, euer Leben mit Gekeife zu verbringen, aber doch bitte nicht immer im Forum. Nicht jeder will an einem senilen Club teilhaben.

"hooliganistisch": eine Runde, die für ihren Zusammenhalt ein Feindbild braucht, mangels wirklichen Inhaltes. Im Allgemeinen rohes Auftreten, bis hin zum unzivilisierten Gebaren einer Meute. Stets auch Spiessertum dahinter: es fehlt die Selbstreflexion.

Es gibt noch Schlimmeres.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ Learner

Gut gebrüllt Löwe Wink

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

Lieber Speedy, beschwere dich nicht immer über andere. Komme doch mal in den Badener Biergarten, dann kannst du hautnah mit ABB oder Alstom Mitarbeitern diskutieren. Sehr viele Mitarbeiter verkehren über Mittag oder nach Feierabend dort. Du wurdest schon mal von einem deiner Kritiker zu einem Diskusionsabend mit der ABB Schweiz Chefin eingeladen. Aber du hast dich abgemeldet. Dann würdest du sehen, dass ABB ähnliche Probleme wie viele andere Firmen hat. ABB ist sicher besser als der Durchschnitt, aber es ist nicht so wie du es darstellst. Es ist nicht alles schön und gut. Sicher hast du vor den Wahlen keine Zeit, du wirst den ewig lachenden und immer optimistisch dargestellten Mörgeli unterstützen müssen. Auch er ist einer der grössten Wolkenschieber, teilt aus und kann nichts einstecken.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
ABB

Zürich (AWP) - ABB Ltd hat vom deutschen Energiekonzern E.On einen Auftrag für die Lieferung der

Strominfrastruktur für einen Offshore-Windpark über mehr als 400 Mio USD erhalten. Die Infrastruktur

soll den Windpark an das deutsche Stromnetz anbinden, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Der Windpark soll

im September 2009 in Betrieb genommen werden.

Zur Anbindung des 400-MW-Windparks 'Borkum-2' setze ABB die Übertragungstechnologie HVDC Light

(Hochspannungs-Gleichstrom-übertragung) ein. Diese Technik erlaube es, den von den Windkraftanlagen

generierten Stromfluss zu kontrollieren und gewährleiste somit eine stabile Anbindung der Windturbinen an

das Stromnetz.

ABB ist für das System-Engineering verantwortlich, einschliesslich Design, Lieferung und Installation

der Offshore-Stromrichter, See- und Erdkabelsysteme und der Stromrichter an Land. Der Grossteil des von ABB

bereitgestellten Übertragungssystems wird unter Wasser und unterirdisch verlegt.

Der Offshore-Windpark liegt mehr als 100 Kilometer vor der deutschen Nordseeküste und ist damit weltweit

am weitesten von der Küste gelegen.

ps/mk/ra

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Na das nenn ich doch ne Hammermeldung!!

(zum Glück habe ich die nicht reingestellt...) Lol

Seiten

Topic locked