ABB

1'051 posts / 0 new
Letzter Beitrag
learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Tatsächlich eine super Meldung. Nicht nur was den Geschäftsgang von ABB betrifft, sondern auch weil sie zeigt, dass ABB im Rahmen von alternativen Energien ihre Aufgabe hat. Das regt die Fantasie an.

So schnell kann es sich drehen. Das Kursbild zeigt sich nun auch wieder anders. Optik völlig verändert!

Gratuliere speedy, für deinen Durchhaltewillen. Nun bitte die ABB-Bären nicht anmachen, damit diese Fehde hier endlich abklingt...

Es gibt noch Schlimmeres.

Torkelhoeckler
Bild des Benutzers Torkelhoeckler
Offline
Zuletzt online: 02.07.2008
Mitglied seit: 12.07.2007
Kommentare: 141
ABB

Schön mal wieder eine positive Meldung von ABB zu hören! Dieser Auftrag beflügelte den ABB Kurs. Dieser 600 Mio Auftragtut ABB gut, wobei in der Schweiz nicht viel von diesem Geld verarbeitet wird. In der Schweiz profitiert nur der Standort Lenzburg in der Halbleiterproduktion. Aber dem Konzern hilft dieser Auftrag weiter....

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Speedy3 wrote:

Na das nenn ich doch ne Hammermeldung!!

(zum Glück habe ich die nicht reingestellt...) Lol

:-), was lese ich da ;-)??? Bald wird die ABB Aktie nicht mehr unter 30 zu kaufen sein... wenn endlich mal diese Hypokriesenängste verdaut wären... :roll: ... Gemäss Commerzbank und Lehmann sei es ja wirklich nicht so schlimm wie viele erwarten => unser ABB-Liebling kann dann endlich mal steigen! US-Notenbankentscheid über Leitzinssenkung wird morgen über ABB Kurs sicher starken Einfluss haben...

ABB hat die richtige Strategie mit Energieeffizienz gefällt und dieser veröffentlichte Auftrag zeigt einmal mehr, wie die Branche ungehindert weiterbrummt.

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

Traders wrote:

[....... Bald wird die ABB Aktie nicht mehr unter 30 zu kaufen sein...

Das wird bestimmt so sein! Vorausgesetzt, dass der Zinssatz, wie von Speedy hier reingestellt, wirklich um 1% gesenkt wird!!!

Habe hier allerdings meine Zweifel, wahrscheinlicher ist ein Viertel von Speedys Wunschtraum.......

PS Ich empfinde die Hypokrise als einschenkend. Sie ist trotz allem noch nicht ausgestanden und sie hat zehntausende von Arbeitsplätzen gekostet. Ist das nichts?

<gelöscht>
ABB

schönes announcement. ich denke auch in zukunft wird der strom schöner ankündigungen bei abb nicht abreissen... schön kontinuierlich haben die dieses jahr immer wieder grossaufträge angekündigt. wirklich beeindruckend...

off-topic:

Traders wrote:

Gemäss Commerzbank und Lehmann sei es ja wirklich nicht so schlimm wie viele erwarten

vorher war vielleicht noch nicht definitiv klar, ob es ne krise oder vielleicht ne korrektur mit einigen negativen aber nur temporären begleiterscheinungen ist. aber wenn jetzt wie am letzten wochenende eine bank unwiderruflich in den ruin getrieben wird, obwohl ich absolut überzeugt bin, dass die northern rock keine gravierenden probleme hatte, dann sollte man wahrscheinlich von einer krise reden. jetzt beginnt das fussvolk zu reagieren (siehe schlangen vor den filialen in england) und auf grund der (wirtschafts-)unwissenheit desselbigen, ist das sehr gefährlich und kann auch gesunde banken in den ruin treiben...

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Speedy3 wrote:

A propos richtige Seite...

Wer diese Woche auf die richtige Seite spekuliert, wie die Märkte auf die US-Zinsentscheidung reagieren wird, kann sich ein goldenes Näschen verdienen. Gewisse Wirtschaftsunis aus den USA sagen sogar eine Zinssenkung von 1% voraus.

Es ist ja nicht so, dass die Gesamtwirtschaft etwa schlecht laufen würde, sondern dass wenn der Subprime Markt nicht Unterstützung erhält, ein Dominoeffekt auf die Gesamtwirtschaft negativ wirken würde.

Darum erwarte ich auch eine grössere Senkung als die 25 Basispunke.

ABB kann so oder so nur recht sein.

@ Pizoler

Wenn Du richtig lesen könntest, würdest Du gelesen haben,

dass ich US-Wirtschaftunis mit der 1%-igen Zinssenkung zitierte.

Ich habe geschrieben, dass eine grössere Zinssenkung von

mehr als 25 Basispunkten möglich ist.

Wenn Du schon Leuten Worte in den Mund legst, welche

sie nie gesagt haben, um sie zu verleumden und schlecht zu

machen, zeigst du wie immer dein eigenes Unvermögen.

Don Wildi
Bild des Benutzers Don Wildi
Offline
Zuletzt online: 26.07.2012
Mitglied seit: 15.08.2007
Kommentare: 111
ABB

Guten Abend zusammen

Wende mich mit meiner Frage mal an euch!

Wann genau wird über die Zissenkung entschieden?!

Besten Dank

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Und der gute alte Speedy hatte recht:

Zinssenkung 50 Basispunkte auf 4.75%

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
ABB

Don Wildi wrote:

Guten Abend zusammen

Wende mich mit meiner Frage mal an euch!

Wann genau wird über die Zissenkung entschieden?!

Besten Dank

Jetzt um 20.15

Gruss duke

Mätti
Bild des Benutzers Mätti
Offline
Zuletzt online: 11.03.2009
Mitglied seit: 13.06.2006
Kommentare: 234
ABB

Der DJI ist sogleich auch um 100 Punkte geschtiegen. Für morgen siehts mal wieder gut aus. Den Finanztitel wird es wohl einen rechten Schub morgen geben.

Greez Mätti

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Mätti wrote:

Der DJI ist sogleich auch um 100 Punkte geschtiegen. Für morgen siehts mal wieder gut aus. Den Finanztitel wird es wohl einen rechten Schub morgen geben.

Greez Mätti

Nicht nur den Finanztiteln... Wink

Mätti
Bild des Benutzers Mätti
Offline
Zuletzt online: 11.03.2009
Mitglied seit: 13.06.2006
Kommentare: 234
ABB

richtig denke aber das sie die hauptprofiteure davon werden da sie ja auch am meisten abgestrafft wurden. Und ABB werden wir auch dazu zählen können mit einer guten Nachricht im Nacken.

Greez Mätti

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Wäre interessant zu wissen, in welcher Grösse diese

Zinssenkung Entlastung auf die Unternehmenskasse

gibt.

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

Speedy3 wrote:

Und der gute alte Speedy hatte recht:

Zinssenkung 50 Basispunkte auf 4.75%

Sorry, aber der Speedy hatte mal wieder nicht recht. Du hast zitiert, das stimmt. Aber jeder, wirklich jeder, hätte sehen können, dass es nie 1% gesenkt würde. Aber der Speedy musste diese 1% reinstellen. Das nächste Mal zitiere ich meinen Hund und du kannst mir nichts anhaben.

Aber freuen wir uns über mögliche ABB Kursgewinne für den Mittwoch. Wäre schön wenn es so weiter gehen würde....

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ Pizoler

Lass Dich umarmen!

Dein Gstürm ist mir sowas von egal....schau Dir den

DJIA an, das sind die Werte welche das Anlegerherz

erfreuen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

aktuell

+ 260 Punkte

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Speedy3 wrote:

Wäre interessant zu wissen, in welcher Grösse diese

Zinssenkung Entlastung auf die Unternehmenskasse

gibt.

CFO von ABB machte mal die Aussage, eine Fremdkapitalisierung über 40% komme nicht in Frage...

jetzt kannst du mal rechnen Smile :

Jahresüberschuss

+ Steueraufwand

- Steuererträge

+ außerordentlicher Aufwand

- außerordentliche Erträge

+ Finanzaufwand

- Finanzerträge

= EBIT

So, dann rechne Ebit durch den Umsatz und schon hast du die Ebitmarge...

So eine Leitzinssenkung hat sehr grossen Einfluss auf Kennzahlen und schlussendlich auch auf den Reingewinn...

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

... und ABB düst auch schön nach oben. Freuen wir uns doch! Zur Zeit im Amerika 29 Franken. Schön. Und bitte lasst diese gegenseitigen Zündereien. Und übertreibt nicht mit geschönigten Einstellungen..... Seis positiv oder negativ!

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

Trotzdem, die Hypokrise hat sich wegen dieser Leitzinsänderung nicht in Luft aufgelöst. Aber BadenerPower hat recht, versuchen wir wieder lieb miteinander zu sein.....

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

So ist es schön. Seid lieb miteinander.....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Viking
Bild des Benutzers Viking
Offline
Zuletzt online: 13.12.2007
Mitglied seit: 09.12.2006
Kommentare: 23
Leitzins gesenkt

die amis haben den leitzins um 50 basispunkte auf 4,75 gesenkt. quelle: blick.ch

Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
ABB

ABBN wird morgen extrem steigen und sehr wahrscheinlich die Spitze der SMI-Tagessieger erobern. Denn die Zinssenkung hat, wie der User "Traders" bereits erwähnt hat, einen erheblichen Einfluss auf die ABB-Zahlen. Der Effekt ist positiv, da die Kennzahlen beeinflusst werden. ABB hat wegen der aktuellen Krise übertrieben stark gelitten und wird deshalb morgen zu den grossen Gewinnern gehören. Ein Kursanstieg von +4% oder gar +5% würde mich nicht überraschen, ja ich erwarte sogar einen Kursanstieg in dieser Grössenordnung. Ein Vorstoss in die 30er Zone ist gut möglich.

Es sieht sehr gut aus:

1. Der Technologiekonzern ABB hat vom düsseldorfer Energieriesen E.ON einen Gross-Auftrag zur Anbindung des weltgrössten Offshore-Windparks in der Nordsee an das deutsche Stromnetz erhalten. Das Projekt habe einen Gesamtwert von mehr als 300 Millionen Euro (ca. 400 Mio. USD, bzw. 472 Mio. CHF) , teilte der schwedisch-schweizerische Konzern am Dienstag mit. Die Anbindung des 400-Megawatt-Windparks "Borkum 2" erfolge mit der umweltfreundlichen Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung. Diese Technik gewährleiste eine stabile Anbindung der Windturbinen an das Stromnetz. Der Windpark, der 2009 in Betrieb gehen soll, liege gut 100 Kilometer vor der deutschen Nordseeküste. Fazit: Somit sollte die Marktkapitalisierung von ABB morgen um den Betrag des Auftrags, bzw. um 472 Mio. CHF steigen, wenn das Bewertungskriterium KUV (Kurs-Umsatz-Verhältnis) gleich bleiben soll.

2. LEHMAN BROTHERS hat sehr gute Zahlen herausgebracht, die entscheidend sind für die Stimmung an der Börse in den kommenden Tagen. Durch diese Zahlen wurde klar und deutlich, dass längst nicht der gesamte Finanzsektor von der Immobilien-, Bargeld-, Vertrauens- und Bankenkrise betroffen ist, sondern nur einzelne Finanzinstitute. Das sorgt für eine sehr starke Beruhigung unter institutionellen und privaten Investoren.

3. Auch das FED (Federal Reserve System) hat seit einer halben Stunde extrem gute Neuigkeiten für die Börse, bzw. Anleger: Der Leitzins wurde um 0.5% gesenkt. Nun ist die Unsicherheit beseitigt und die Lust auf neue Investitionen gross. Schöne Entspannung! Resultat: +250 Punkte oder +1.8% hat der Dow Jones zugelegt.

4. ABB in den USA zeitweise über +5.1% 8).

5. Und weils so schön ist (alle Infos vom September):

a) Der Energie- und Automations-Technikkonzern ABB erwartet bis 2011 ein jährliches Umsatzwachstum von acht bis elf Prozent und eine Verbesserung der Profitabilität. Die Betriebsgewinn-Marge soll in diesem Zeitraum auf elf bis 16 Prozent klettern, kündigte ABB an.

b) Die Analysten von J.P Morgan Securities vergeben für die Aktie des Schweizer Unternehmens ABB das Rating "overweight". Auf Drei-Jahres-Sicht sei durchaus mit Kursen von 38.00 CHF bis 42.00 CHF zu rechnen.

c) In einer kürzlich unter dem Titel "Automation Supplier Provided Services Worldwide Outlook" veröffentlichten Studie platzierte der Branchenanalyst ARC Advisory Group ABB auf der Führungsposition dieses schnell wachsenden Marktsektors => ganzer Text

d) Die ABB Deutschland hat das erste Halbjahr 2007 mit vollen Auftragsbüchern abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei der Ordereingang um 12% auf 1.74 Mrd. € gestiegen, sagte der Chef der deutschen Tochter des schwedisch-schweizerischen Technologiekonzerns, Peter Smits, am Donnerstag in Mannheim. Der Umsatz legte um 21% auf 1.49 Mrd. € zu => ganzer Text

Was soll ich sagen?

Freude herrscht!

up, up & away, besonders mit ABB

und speziell natürlich mit ABB-Calls!

swissbroker
Bild des Benutzers swissbroker
Offline
Zuletzt online: 16.10.2008
Mitglied seit: 16.02.2007
Kommentare: 331
ABB

So wie es ausschaut, könnte die Korrektur zu Ende sein. Aber der Markt bleibt Volatil und unberechenbar. Wenn ABB über 30 auf Wochenschluss Basis steigt, wird ein grösseres Kaufsignal erzeugt.

Kurse von 35 CHF könnten bis Weihnachten gut drin liegen.

Wir werden sehen, nice Evening

good luck

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
ABB

Da freu ich mich doch, dass ich am 14.9.07 meine ABB-Shares noch verdoppelt habe in Erwartung einer Leitzinssenkung, die überfällig war, deshalb jetzt um satte 0,5 % gesenkt wurde.

SFR 30.-- dürften drin liegen morgen.

Schaun mer mal, liebe ABB-ler & seid ja lieb miteinander.

:roll: Wink :idea: 8)

.

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
ABB

Heutiger ABB-Schlusskurs in NYC:

24.8 (+5.6%), zeitweise wurden 24.92 USD oder ca. +6.0% erreicht

Aktueller Stand USD/CHF:

1.1829 CHF

Ergibt einen aktuellen Kurs von:

24.80 USD * 1.1829 CHF = 29.34 CHF.

:twisted: :twisted: :twisted:

Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
ABB

Dow Jones:

+335.97 Punkte (2.51%) :shock: & 8)

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Für die heutige Eröffnung des ABB-Aktienkursen

haben wir eine Doppel:twisted: :twisted: Mischung:

- 400 Mio US Dollar Auftrag

- US-Leitzinssenkung

- DJIA + 2.5%

- Grosser Shorteindeckungsgrad

- 3-facher Hexensabbatt am Freitag, Institutionelle müssen eindecken um am Freitag liefern zu können

- 30Fr Kurs generiert Kaufsignal bis 35 Fr

- Kleinanleger die wieder auf den fahrenenden Zug aufspringen

Als Anleger mit ABB-Aktien würde ich heute unter 32Fr sicher nicht verkaufen.

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'068
ABB

tja geht zwar um die Option aber egal....

hab ABBRA gekauft zu 0.37 (das war nachdem ABBN an einem tag -4% gemacht hat)

wenn ABBN nun heute 5 % zulegt müsste sich ABBRA (welche aktuell bei 0.34/0.35 steht) bei plus/minus 0.44 befinden. richtig gerechnet oder falsch?

wenn ja... dann könnt ich das erste mal MIT GEWINN verkaufen seit ich im börsengeschehen (juli 07) eingestiegen bin.

jetzt aber die frage.... hier klingt alles so zuversichtlich... ABBN ist von den indices abhängig... krachen die wieder krachts bei ABBN auch.

wie lange wirds wohl dauern bis es kracht? bzw wirds überhaupt nochmals so richtig anziehen bevor es kracht?

ABBRA läuft erst am 20.03.2008 ab...

wenn ABB heute 5% zulegen sollte dann sind doch all di esuper news über dieses unternehmen eingepriesen? das heisst dann diese marke muss gehalten werden bis di enächsten super news kommen und es vielleicht nochmals aufwärst geht usw....

nen denkfehler oder lieg ich einigermassen richtig? Biggrin

Hauptsache Gewinn...

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
ABB

Overflow wrote:

tja geht zwar um die Option aber egal....

...

nen denkfehler oder lieg ich einigermassen richtig? Biggrin

Du machst keinen Denkfehler. Es ist erfreulich, wenn Optionen in der Gewinnzone liegen. Gewinne einzufahren ist keine schlechte Idee. Ich habe gestern dermassen aggressive Calls auf ABB (und Holcim etc.) gekauft, dass ich die heute ganz sicher verkaufe, da sie am Freitag verfallen oder (zurzeit noch) stark aus dem Geld sind.

Bei +5% wird ABBRA etwa auf 0.44 kommen; deine Überlegung stimmt.

Bei Optionen mit längerer Laufzeit - also wie jene, die du gekauft hast - kann man die langfristige Entwicklung eines Titels mit in die Überlegungen einbeziehen. Wenn du also überzeugt bist, dass die ABBN Kursentwicklung einen der ABBRA Option würdigen Verlauf zeigen wird, stimmt deine Überlegung.

Problematisch ist nur eines: Wenn es nicht so läuft, musst du dir vorgängig im klaren sein, ob du die Option behalten oder verkaufen willst. Wenn die Option - besonders solche! - einmal in die Minuszone rutscht, ist die Versuchung gross, "den Einkaufspreis senken" zu wollen. Eine häufig garantierte Methode, sein Geld in den Sand zu setzen.

ABBRA ist ausgesprochen träge. Das Risiko ist vorläufig noch klein.

Sorry, Jodellady, Off-Topic I know. Gehört in den Derivatecorner. Heute(!) herrscht Partystimmung und ich hoffe, du erlaubst die Ausnahme...

By the way: Japan belässt den Leitzins bei 0.5%(!); das liefert zusätzlich Fuel (v.a. für ABB, HOLC...)

Suzana
Bild des Benutzers Suzana
Offline
Zuletzt online: 24.12.2011
Mitglied seit: 17.04.2007
Kommentare: 340
ABB

jonnycash wrote:

Overflow wrote:
tja geht zwar um die Option aber egal....

...

... einmal in die Minuszone rutscht, ist die Versuchung gross, "den Einkaufspreis senken" zu wollen. Eine häufig garantierte Methode, sein Geld in den Sand zu setzen.

ohhh .... jonnycash ....du hast so recht !!!! :? Sad

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Gemäss Credit-Suisse profitieren Technologie und Telekommunikationstitel in den 20 Tage nach einem FED-Rate-Cut am meisten. ABB passt da also auch rein ;-)...

Eine kritische Frage habe ich: Wie lange wird das Kursfeuerwerk anhalten? 20 Tage; was dann? Der Alltag wird uns trotz allem früher oder später wieder einholen...

Wünsche allen Good Trades!!!

Seiten

Topic locked