ABB

1'051 posts / 0 new
Letzter Beitrag
<gelöscht>
ABB

zumindest mal einen tag wird es sicherlich anhalten...

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
ABB

Also meine ABBVR usw. habe ich verkauft.

ABBN kann durchaus noch weiter zulegen, herausfordern möchte ich es nicht. Bessere Vorgaben als heute Morgen kann man sich kaum vorstellen. Wie soll das noch getoppt werden?

Nichts gegen ABB, aber es ist schon nicht so, dass ich einen Gebetsteppich zum ABB Hauptsitz ausrolle. Das Marktumfeld kann (und wird sich meiner Meinung nach auch) schnell ändern. Kein Problem, wenn man Aktien hat. Bei Optionen liegt's etwas anders.

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
Marktumfeld von ABB

Was man aber von ABB sagen kann ist folgendes:

Die Infrastrukturen von vielen Energieleferanten sind ziemlich alt und müssen ersetzt werden. Da ist ABB die richtige Adresse mit Isolatoren, Transformatoren, Schaltanlagen, Visualisierungssystemen und und und.

Anstatt neue Kraftwerke aufzubauen können auch die bestehenden Anlagen Energieefizienter betrieben werden. Zum Beispiel HGÜs aufgestellt werden, neuere Effizientere Trafos installiert werden und und und.

Das heisst wenn man die Verlustleistungen von bestehenden Anlagen verkleinert, kann man sich einige Windräder und Co. sparen. Ist doch sicherlich auch eine attraktive Idee. Und meistens auch die billigere.

Aber wie der Auftrag von gestern zeigt, ist ABB auch bei umweltfreundlichen Energiesystemen von grosser bedeutung.

Ich denke da wird auch eine weniger kräftig wachsende Wirtschaft keine grossen Löcher in die Auftragsbücher reissen.

Mal schauen

Gruss

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
ABB liegt

bei den Analysten für 2008 an der Spitze im SMI was das Gewinnwachstum betrifft. Interessanter Artikel Heute im CASH-daily.

Der Aktienkurs von ABB soll demnach jährlich bis 2011 15-20 % steigen.

:roll: :idea: Wink 8)

.

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Bin ja gespannt, wann die grosse Eindeckungsphase für

den dreifachen Hexensabatt vom Freitag beginnt.

Da müssen sich noch einige positionieren.

Torkelhoeckler
Bild des Benutzers Torkelhoeckler
Offline
Zuletzt online: 02.07.2008
Mitglied seit: 12.07.2007
Kommentare: 141
ABB

Für das, dass ABB in den letzten Wochen bei den SMI Tauchern oft der einsame Tagesverlierer war, hat sich heute ABB enttäuschend schlecht erholt. ABB konnte sich nicht mal auf den SMI Anstieg heben. Habe, wie viele Andere, einen viel stärkeren Anstieg erwartet! War der gestrige Tag für ABB doch nicht das gelbe vom Ei?

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@Torhöckler

Ist mir auch schon aufgefallen. Aber vielleicht hat dies auch mit dem kommenden Freitag

( Hexensabatt ) zu tun. Da müssen vielleicht einige Emittenten den Kurs absichtlich so tief wie möglich halten.

Über früher oder später sind die Fundamentaldaten massgebend. Und sollte sich für die Zukunft ein zu erwartender Kurs abzeichenen, so werden sicher die "attraktiven" Derivate hierzu fehlen, oder dann nur solche welche für den "Zocker" unatraktiv erscheinen. ( e.g. hohe Prämie, hoher Break Even-Level resp. Strike, udglm. )

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
ABB

Torkelhoeckler wrote:

Für das, dass ABB in den letzten Wochen bei den SMI Tauchern oft der einsame Tagesverlierer war, hat sich heute ABB enttäuschend schlecht erholt. ABB konnte sich nicht mal auf den SMI Anstieg heben. Habe, wie viele Andere, einen viel stärkeren Anstieg erwartet! War der gestrige Tag für ABB doch nicht das gelbe vom Ei?

wo ist dein problem??

schau dir mal die performence vom smi (+2%) sowie von abbn (+33%) an seit dem 31.12.2006... ist doch alles ok, kann doch nicht jeden tag für abbn heissen, wenn der smi im plus ist, dass die noch überdurchschnittlicher rauf gehen!

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Marktinsider wrote:

ABBN wird morgen extrem steigen und sehr wahrscheinlich die Spitze der SMI-Tagessieger erobern. Denn die Zinssenkung hat, wie der User "Traders" bereits erwähnt hat, einen erheblichen Einfluss auf die ABB-Zahlen. Der Effekt ist positiv, da die Kennzahlen beeinflusst werden. ABB hat wegen der aktuellen Krise übertrieben stark gelitten und wird deshalb morgen zu den grossen Gewinnern gehören. Ein Kursanstieg von +4% oder gar +5% würde mich nicht überraschen, ja ich erwarte sogar einen Kursanstieg in dieser Grössenordnung. Ein Vorstoss in die 30er Zone ist gut möglich.

Auch ich bin nicht der einzige der mehr erwartet hat. Es ist doch so, dass ABB bei einem SMI Taucher regelmässig zu den grössten Abstürtzern gehörte. Und tatsächlich, ABB kann heute nicht mal den SMI schlagen.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

irgendwann in den nächsten 2 Tagen kommt der Moment, wo die Schreiber von Warrants und Optionen noch kräftig eindecken müssen.

Die Anzahl der Terminkontrakte spricht dafür, dass bald einer die Coolness verliert und Kauflawine lostritt, schliesslich macht der erste das beste Geschäft.

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'068
ABB

Speedy3 wrote:

irgendwann in den nächsten 2 Tagen kommt der Moment, wo die Schreiber von Warrants und Optionen noch kräftig eindecken müssen.

Die Anzahl der Terminkontrakte spricht dafür, dass bald einer die Coolness verliert und Kauflawine lostritt, schliesslich macht der erste das beste Geschäft.

versteh ich nicht ganz?

meinst du wegen optionen die verfallen?

sprich die emittenten müssen nun zuvor noch massiv einkaufen um diese dann auch liefern zu können oder wie?

ist damit der hexensabbat gemeint? :roll:

Hauptsache Gewinn...

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'931
ABB

Speedy3 wrote:

irgendwann in den nächsten 2 Tagen kommt der Moment, wo die Schreiber von Warrants und Optionen noch kräftig eindecken müssen.

Die Anzahl der Terminkontrakte spricht dafür, dass bald einer die Coolness verliert und Kauflawine lostritt, schliesslich macht der erste das beste Geschäft.

:roll:

Der Tanz der Käufer findet jetzt statt. Da kommt bestimmt keine Kauflawine mehr.

Vorsicht! Der Öpreis erreicht neue Höchststände. Das US Zahlungsbilanzdefizit wird Spuren zeigen. Die gegenwärtige Orgie wird nicht lange andauern.

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Speedy3 wrote:

irgendwann in den nächsten 2 Tagen kommt der Moment, wo die Schreiber von Warrants und Optionen noch kräftig eindecken müssen.

Die Anzahl der Terminkontrakte spricht dafür, dass bald einer die Coolness verliert und Kauflawine lostritt, schliesslich macht der erste das beste Geschäft.

Speedy, sei mal ehrlich: Bist du überzeugt was du hier reinschreibst? Ich glaube nämlich nicht so daran! Was spricht für deine These?

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ Scramer

Du weisst ja sicher wie dies läuft.

Bei Call-Optionen= je höher der Kurs desto mehr Aktien müssen geliefert werden, da mehr Strikes erreicht sind.

Da es mehrheitlich Call-Warrants und Optionen auf ABB gibt müssen hier bei Erreichen des Strikes immer die Aktien geliefert werden.

Oft werden hier Terminkontrakte auf Aktien geschrieben, die noch gar nicht im Besitz sind und daher noch kurzfristig gepostet werden müssen.

swissbroker
Bild des Benutzers swissbroker
Offline
Zuletzt online: 16.10.2008
Mitglied seit: 16.02.2007
Kommentare: 331
ABB

Ich denke die Krise an den Märkten ist noch nicht vollumfänglich ausgestanden. Es könnte durchaus nochmal auf die August Tiefs gehen im Oktober. Solange ABB nicht nachhaltig die 30 CHF Hürde nimmt, ist die Korrektur noch nicht vorbei.

Auf jeden Fall werde spätestens Ende Jahr meine Reserven in ABB, OC Oerlikon, von Roll und Swisslog investieren, denn 2008 wird sehr gut.

Die Ami Kurse fangen schon langsam an abzubrökeln. Solche extremen Steigerungen haben in der Vergangenheit nicht lange gehalten.

Nice Evening

good luck

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

Der Aufwärtstrend bei ABB scheint doch nicht so stabil zu sein. In Amerika ist ABB nämlich bereits 0.14$ im Minus. War der Anstieg nur ein Strohfeuer?

<gelöscht>
ABB

swissbroker wrote:

Ich denke die Krise an den Märkten ist noch nicht vollumfänglich ausgestanden. Es könnte durchaus nochmal auf die August Tiefs gehen im Oktober. Solange ABB nicht nachhaltig die 30 CHF Hürde nimmt, ist die Korrektur noch nicht vorbei.

ich denke die krise ist erst ende 2008 wirklich vorbei, denn bis dahin müssen riesige summen bei den hypobanken refinanziert werden und erst wenn das alles bewältigt ist, wird es sich wohl wieder beruhigen (wenn wir bis dahin, gott behüte, nicht schon mitten in einer rezession sind).

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Auf jeden Fall werden die 3Q-Quartalszahlen mit dem

neusten 400 Mio Dollar Auftrag einen schönen Schub

erhalten.

Anbei die aktuellsten Ratings:

38/2007 Sal. Oppenheim buy 33.00

37/2007 Deutsche Bank buy 32.00

36/2007 CA Cheuvreux outperform 38.00

36/2007 Dresdner KW buy 32.00

<gelöscht>
ABB

abb gewinnt 33 mn auftrag in brasilien.

quelle: bloomberg

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Der Aktienkurs reagiert aber nicht darauf !! Immer noch mit 0.81% im Minus.

( Ist das vielleicht ein zu kleiner Auftrag ? )

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

<gelöscht>
ABB

keine grosse sache, aber ist sicherlich positiv, aber die mörkte sind halt zur zeit wichtiger, fundamentaldaten interessieren halt nicht so stark. daran hat sich nix geändert.

shareholder
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Zuletzt online: 15.09.2008
Mitglied seit: 04.06.2007
Kommentare: 406
ABB

ABB erhält doch fast jede Woche irgendwo auf dem Planeten irgend einen Auftrag. Ich glaube nicht, dass der ABB Kurs von solchen Tagesmeldungen abhängig ist.

law of gravitation: what goes up must come down.

<gelöscht>
ABB

glaub ich ja auch nicht. im prinzip sollte er es ja eigentlich aber schon. aber tut er nicht. vor allem wenns nur so ein "kleiner" auftrag ist...

tradingvalue
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Zuletzt online: 20.05.2009
Mitglied seit: 05.08.2007
Kommentare: 539
ABB

Bei Grossaufträgen ist das aber wiederum eine andere Sache. Deshalb denke ich man muss zwischen der Grösse sicherlich differenzieren..

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Na ja... Ich bin investiert, und das nicht zu knapp. Mit Aktien und Optionen. ( ABBRA )

Kleinvieh macht auch Mist...!

Wenn die Quartalszahlen das hergeben was wir auf Grund vieler kleinerer und grösserer Aufträge vermuten, dann ist dieser Titel in diesen ruppigen Zeiten sicher nicht die schlechteste Wahl.

( Nestlé wäre evtl. auch noch was. Zumindest für die nächsten 6 Monate ).

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

<gelöscht>
ABB

gut abb ist halt sehr volatil und macht die schwankungen halt immer stark mit... aber langfristig sicherlich einer der toptitel. aber verlass dich nicht auf das kruzfristige. die haben geniale h1 zahlen präsentiert und sind abgestürzt...

nestlé, naja der zug ist abgefahren.... aber aufgrund der stürmischen zeiten sicherlich trotzdem interessant.

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

ABB ist zur Zeit, trotz gut gefüllten Auftragsbücher und einen sehr guten Ausblick zur Zeit trotz allem nicht so gesucht. Auch heute wieder mal unter dem SMI. Sollte ich ABB nicht besser abstossen?

Die positiven Meldungen überwiegen (hier drinnen), aer dies wirkt sich nicht auf den Kurs aus. Sollte Amerika im Minus eröffnen wirds mit ABB wieder stärker abwärts gehen.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ Pizoler

Mich würde ja interessieren, welche Interessen du hast, hier ständig ABB-Aktionäre zu verunsichern?

Ich sag nur: ABB holt aktuell Aufträge en masse rein und dies

wird die 3Q sehr gut aussehen lassen.

Von so einer Bude verkaufe ich sicher keine Aktien!! WinkWink

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

Ich möchte nur wissen, wrum sich ABB in dieser Zeit der Erholung dermassen unterdurchschnittlich entwickelt. Bin ich dir wieder zu nahe getreten? Ich weiss einfach bei ABB nicht mehr weiter! Dauernd neue und gute Meldungen aber dies wirkt sich nicht auf den Kurs aus.

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

Speedy, nun musst DU aber aufhören. Da will Pizoler wissen wie mit ABB weiter zu verfahren sei. Er fühlt sich verunsichert und will aus diesem Forum mehr wissen. Und Du teilst wirklich unverschämt aus. Bist du über den Kursverlauf frustriert? Ich dachte wirklich es wird wieder ruhiger, da kommt der Speedy wieder mit der Sense....

Hast du das nötig?

Seiten

Topic locked