ABB

1'051 posts / 0 new
Letzter Beitrag
<gelöscht>
ABB

Pizoler wrote:

Ich möchte nur wissen, wrum sich ABB in dieser Zeit der Erholung dermassen unterdurchschnittlich entwickelt. Bin ich dir wieder zu nahe getreten? Ich weiss einfach bei ABB nicht mehr weiter! Dauernd neue und gute Meldungen aber dies wirkt sich nicht auf den Kurs aus.

sie haben vor der kleinen positiven korrektur der letzten tag den smi klar ouperformt. sind ja seit dem tiefpunkt im august im gegensatz zum smi um mehr als 10% gestiegen. denk nicht so kurzfristig. abb läuft gut und wird langfristig sicher schön weiterlaufen, wenn auch nicht mehr im gleichen tempo wie bisher und auch nur unter der vorraussetzung, dass keine rezession aufkommt (was übrigens auch für alle anderen aktien gilt). wichtig ist nicht was innerhalb einer woche passiert, denk einfach langfristig...

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
ABB

Pizoler wrote:

Ich möchte nur wissen, wrum sich ABB in dieser Zeit der Erholung dermassen unterdurchschnittlich entwickelt.

Hoi Pizoler

bei einem Wochenvergleich ABB vs SMI sehe ich folgendes.

ABB +4.5%

SMI +2.0%

Quelle Kursliste von Cash.

Sorry Pizoler,aber wo siehst du da eine unterduchschnittliche Entwicklung?

Gruss Pantaleo

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

Ich meine, dass sich ABB ach der Leitzinssenkung in Amerika, unterdurchschnittlich entwickelt hat. Oder wurde im Hinblick auf die erwartete Zinssenkung hier zuviel erwartet. Ich habe mir wirklich eine grössere Steigerung erhofft. Vielleicht liess ich mich auch durch zuviele und zugute Meldungen blenden. Ich bedanke mich jedenfalls für die Antworten. Mir urden die Augen etwas geöffnet.

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'065
ABB

Pizoler wrote:

Ich meine, dass sich ABB ach der Leitzinssenkung in Amerika, unterdurchschnittlich entwickelt hat. Oder wurde im Hinblick auf die erwartete Zinssenkung hier zuviel erwartet. Ich habe mir wirklich eine grössere Steigerung erhofft. Vielleicht liess ich mich auch durch zuviele und zugute Meldungen blenden. Ich bedanke mich jedenfalls für die Antworten. Mir urden die Augen etwas geöffnet.

Was ist schon ein Tag?

Kurze nicht mal so dumme Bemerkung...

Lieber einen Titel der übers Jahr hinweg x% zulegt, anstelle eines Titels welcher bei jeder Meldung gleich runter und hoch hüpft, Ende Jahr jedoch bei einer Steigerung von 0% steht....

Das ist eine Aktie! Langzeit und so....

Hauptsache Gewinn...

<gelöscht>
ABB

Overflow wrote:

Lieber einen Titel der übers Jahr hinweg x% zulegt,

ich hätt da lieber einen der xx% zulegt Biggrin

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
ABB

sunny wrote:

ich hätt da lieber einen der xx% zulegt Biggrin

Da hoffe ich doch für dich,dass du ABB im Depot hast.... Lol

Gruss Pantaleo

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
ABB

Ich habe mich von meine ABB-Call's getrennt und einen schönen saftigen Gewinn einkassiert. Biggrin

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'065
ABB

wildhund wrote:

Ich habe mich von meine ABB-Call's getrennt und einen schönen saftigen Gewinn einkassiert. Biggrin

schön schön

naja meiner ist jetzt immerhin 27 Franken im Plus nach 2 Wochen Minus.... ist auch mal wieder was Biggrin

Hauptsache Gewinn...

swissbroker
Bild des Benutzers swissbroker
Offline
Zuletzt online: 16.10.2008
Mitglied seit: 16.02.2007
Kommentare: 331
ABB

ABB ist im Range zwischen 26 und 29.50 CHF eingeklemmt und konsolidiert auf hohen Niveau. Die Amis gehen auch mal wieder gen Süden. Gibt wahrscheinlich auch rote Vorzeichen im SMI morgen. ABB wird erst zulegen, wenn die 30CHF nachhaltig fallen.

Good night

good luck

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 21.02.2018
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
ABB

Wäre mir da nicht so sicher.... WinkWink

Oracle und 3Com überraschen mit sehr guten

Quartalszahlen, Oracle nachbörslich bereits 2% im Plus.

Wird die Märkte morgen sicherlich beflügeln.

ABB LTD (NYSE:ABB) Edit

Last Trade: 25.08

Trade Time: 4:00PM ET

Change: Up 0.39 (1.58%)

http://finance.yahoo.com/q?s=ABB

Oracle im ersten Quartal mit mehr Gewinn und Umsatz als von Experten erwartet

Donnerstag 20. September 2007, 22:26 Uhr

http://de.biz.yahoo.com/20092007/36/oracle-quartal-gewinn-umsatz-experten.html

3Com schlägt Markterwartungen

Donnerstag 20. September 2007, 22:26 Uhr

http://de.biz.yahoo.com/20092007/85/3com-schlaegt-markterwartungen.html

Torkelhoeckler
Bild des Benutzers Torkelhoeckler
Offline
Zuletzt online: 02.07.2008
Mitglied seit: 12.07.2007
Kommentare: 141
ABB

Ich nehme nicht an, dass ABB auf Oracle und 3com reagiert. Aber gemäess Speedy muss morgen ABB wegen dem Optionsverfalltag nach oben gehen. Wie das mit den Optionen genau läuft weiss ich allerdings nicht. Ich hoffe die Meldung von Speedy stimmt!

"Du weisst ja sicher wie dies läuft.

Bei Call-Optionen= je höher der Kurs desto mehr Aktien müssen geliefert werden, da mehr Strikes erreicht sind.

Da es mehrheitlich Call-Warrants und Optionen auf ABB gibt müssen hier bei Erreichen des Strikes immer die Aktien geliefert werden.

Oft werden hier Terminkontrakte auf Aktien geschrieben, die noch gar nicht im Besitz sind und daher noch kurzfristig gepostet werden müssen"

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

swissbroker wrote:

ABB wird erst zulegen, wenn die 30CHF nachhaltig fallen.

Ja, hat man in der ersten Lektion gelernt. ... Aber: Wenn's durchknallt, ist man schon zu spät. Drum vielleicht jetzt einsteigen, a bisserl warten, bis es soweit ist? Dieses Mal dauert es nicht mehr so lange, wie als die Aktie die letzten zwei Male die 30 kitzelte. Das Welle 5 ist am Laufen. Hugh!

Es gibt noch Schlimmeres.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 21.02.2018
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
ABB

Torkelhoeckler wrote:

Ich nehme nicht an, dass ABB auf Oracle und 3com reagiert.

Der Gesamtmarkt reagiert aber auf die Meldungen von diesen

zwei Schwergewichten voraussichtlich positiv und wie wir ja

wissen reagiert ABB mit dem Gesamtmarkt.

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Speedy3 wrote:

irgendwann in den nächsten 2 Tagen kommt der Moment, wo die Schreiber von Warrants und Optionen noch kräftig eindecken müssen.

Die Anzahl der Terminkontrakte spricht dafür, dass bald einer die Coolness verliert und Kauflawine lostritt, schliesslich macht der erste das beste Geschäft.

Auch ich muss gestehen, dass ich nicht weiss wie das mit den Optionenauslaufzeiten genau funktioniert. Wie ich die Mitteilung von Speedy deute, muss es heute mit ABB bis Mittag nach oben gehen.

Speedy schrieb:

Bei Call-Optionen= je höher der Kurs desto mehr Aktien müssen geliefert werden, da mehr Strikes erreicht sind.

Da es mehrheitlich Call-Warrants und Optionen auf ABB gibt müssen hier bei Erreichen des Strikes immer die Aktien geliefert werden.

Oft werden hier Terminkontrakte auf Aktien geschrieben, die noch gar nicht im Besitz sind und daher noch kurzfristig gepostet werden müssen

Ich nehme nicht an, dass Speedy eine Ente hier reinstellt und einfach was erzählt. Somit müsste es heute spannend werden. Freuen wir uns!

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
ABB

Kaum ein Emittent wird es darauf ankommen lassen, sich ausgerechnet heute zu positionieren. Das ist bereits geschehen.

Bei ABB wird wohl kaum gross Bewegung zu sehen sein; vielleicht auch eher ein Nachlassen. An ein Kursfeuerwerk glaube ich jedenfalls nicht.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 21.02.2018
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
ABB

Die Umsätze sind aber aktuell beachtlich und deuten auf solche Nachkäufe....der Kurs zieht an.

Marktteilnehmer wollen ihre Geschäfte möglichst erfolgreich abschließen. Dementsprechend versuchen die Investoren, an diesem Tag die Kurse in die von ihnen gewünschte Richtung zu bewegen, um Optionen oder Futures in die maximale Gewinnzone zu bringen. "Die Handelsintensität an diesen Tagen nimmt deutlich zu", sagt ein Sprecher des Deutschen Aktien-Instituts. "Die Handelsvolumina auf Tagesbasis sind tendenziell höher als an durchschnittlichen Börsentagen", sagt auch ein Sprecher der Deutschen Börse.

Das bestätigt ein Blick in die Statistik: Die Umsätze an den großen Verfallstagen lagen im untersuchten Zeitraum - in den vergangenen fünf Jahren - stets deutlich über den Tagen vor und nach dem Hexensabbat, oft betrugen sie gar das Zwei- oder Dreifache. Die Steigerungsraten zum Vortag lagen zwischen 48 und 218 Prozent. Mengenbedingt erhöhe sich auch die Tagesvolatilität, sagt Thomas Körfgen, Gesamtstrategieleiter bei SEB Asset Management.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
ABB

Speedy3 wrote:

Die Umsätze sind aber aktuell beachtlich und deuten auf solche Nachkäufe....der Kurs zieht an.

...

Der Umsatz ist zunächst nur ein Zahl, die aussagt, wie viele Scheine die Hand gewechselt haben. Dabei kann der Kurs gleich bleiben, sinken oder steigen.

By the way: Bei starken Kursanstiegen gehen häufig mit "kleineren" Volumen einher! Das gilt es zu beachten.

Hohe Umsätze deuten nicht (zwangsläufig) auf Nachkäufe. Genauso gut kann man argumentieren, dass viele ihre Aktien loswerden wollen.

Erst wenn Angebot und Nachfrage (plötzlich) aus dem Gleichgewicht geraten, sinkt oder steigt der Kurs (stark). Und was geschieht dann? Richtig, dass gehandelte Volumen nimmt zunächst ab.

Relevant ist, welche Volumen bei den Geld- und Briefkursen gestellt werden. Was nicht automatisch bedeutet, dass dabei auch gehandelt wird! Cool ist es, in Echtzeit (wirkliche Echtzeit!) dem Schauspiel zuzuschauen. Machogehabe pur - nur dieses, kombiniert mit ein bisschen Pockerface, kann am Verfallstag noch etwas Volatilität in den Mark bringen...

Häufig aber doch etwas eine langweilige Angelegenheit. Das einzig spannende sind allenfalls überraschende Bewegungen.

Aber wie gesagt, Gewinn oder Verlust bringt erst der effektive Kurs. Deshalb ist die Liquidität für den Markt entscheidend! Ohne diese kann keine Preisbildung stattfinden. Dies aber nur eine Klammerbemerkung, die nichts mit dem Thread zu tun hat. Sorry for that.

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

So hoch sind die ABB Aktienvolumen auch wieder nicht. Des weiteren ist es auch nicht so, dass in diesem Volumen nur Käufer sind. Es wurden bis jetzt logischerweise auch viele Aktien verkauft! So einfach wie es Speedy darstellt ist nun auch nicht!

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 21.02.2018
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
ABB

Wenn heute die Amis mit den Vorgaben von Oracle

und 3Com positiv eröffnen, sind die Chancen recht

gut, dass ABB heute die 30 Stutz knackt.

AP

Stocks Poised to Open Higher

Friday September 21, 7:43 am ET

By Madlen Read, AP Business Writer

Stocks Futures Point Higher After Oracle Earnings, Ahead of Fed Official Speeches

NEW YORK (AP) -- U.S. stock futures pointed toward a higher opening Friday as Wall Street, looking to resume this week's rally, drew confidence from strong earnings from Oracle Corp.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 21.02.2018
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
ABB

Press Release

ABB Ltd.

Release date: August 31, 2007

ABB Wins $20-Million Service Contract in U.S.

Full-service contract is second this year with leading wood products maker

http://news.thomasnet.com/companystory/531743/rss/

Press Release

ABB Automation

Release date: May 1, 2007

ABB Wins $15 Million Service Contract in Canada

Montreal, Canada, May 1, 2007 - Performance-based agreement covers all maintenance operations at ATC Panels plant

ABB, the leading power and automation technology group, said today it has signed an agreement with ATC Panels to manage maintenance operations at its

http://news.thomasnet.com/companystory/529678/rss/

tradingvalue
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Zuletzt online: 20.05.2009
Mitglied seit: 05.08.2007
Kommentare: 539
ABB

closing @ 30.02....

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
ABB

tradingvalue wrote:

closing @ 30.02....

und in den USA neues 52 Wochen Hoch.

Könnte am Montag eine interessante Sache werden,fall's die

Amis im grünen Bereich schliessen. Wink

Gruss Pantaleo

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

pantaleo wrote:

tradingvalue wrote:
closing @ 30.02....

und in den USA neues 52 Wochen Hoch.

Könnte am Montag eine interessante Sache werden,fall's die

Amis im grünen Bereich schliessen. Wink

Gruss Pantaleo

Hm, wer kauf zum Schluss noch 900 000 ABBN zu 30.02???

21.09.2007 17:17:57 29.76 51395

21.09.2007 17:19:57 29.8 222017

21.09.2007 17:30:35 30.02 9232448

Stehen wir kurz vor einem Ausbruch??? Am Nachmittag pendelte der Titel nur noch zwischen 29.70 bis 29.80 und zum Schluss knackt einer noch die 30er :roll:

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
abbn: Technik

Was geht am Montag ab? Abermals eine Bullenfalle?

Die langfristige Technik weist gegenüber ABB gewisse Mängel auf: Das Momentum nimmt konstant ab, zudem zeigen sich Preisformationen, die üblicherweise nur bei einem reiferen Marktzustand entstehen. Beides gilt für Indizes und somit den grössten Teil der Aktien und ist daher kein individuelles Merkmal von ABB. Herausragend ist vielmehr das grosse Beta der Aktie, dass heisst, ihre Eigenschaft, den vorherrschenden Markttrend zu überzeichnen. In einem steigenden Markt werden solche Titel verstärkt von Investoren gekauft, die eigentlich Alpha suchen, um dann, wenn der Markt fällt, feststellen zu müssen, dass sie etwas ganz anderes als gesucht im Portfolio haben.

ABB hat über die vergangenen drei Monate ein dreiecksähnliches Muster ausgebildet. Ein solches Dreieck müsste aus technischer Sicht grundsätzlich auf einen späteren Ausbruch nach oben hinauslaufen, mit Potenzial bis in die Region von 33/34 Fr. Diese These gleicht allerdings einem Seiltanz. Weder passt die Indikatorenkonstellation besonders gut dazu, noch könnte für eine solche Entwicklung mit Rückendeckung durch den Gesamtmarkt gerechnet werden. Kommt hinzu, dass eine Long-Position wegen der bekannten Beta-Eigenschaften der ABB-Aktien – sollten die Notierungen unter 27 Fr. fallen – auch ein überdurchschnittlich hohes Schadenpotenzial besitzt. Die grundlegenden Aussichten der ABB-Aktien sind zwar positiv. Aufgrund der technisch-qualitativen Eigenschaften scheint ein Kauf der Titel dennoch lediglich unter bewusst sehr spekulativen Überlegungen ratsam.

Roland Vogt/FuW

Es gibt noch Schlimmeres.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 21.02.2018
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
ABB

Speedy3 wrote:

Wenn heute die Amis mit den Vorgaben von Oracle

und 3Com positiv eröffnen, sind die Chancen recht

gut, dass ABB heute die 30 Stutz knacken.

Wie wahr...es ist immer schön, wenn ein Plan aufgeht.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

pantaleo wrote:

tradingvalue wrote:
closing @ 30.02....

und in den USA neues 52 Wochen Hoch.

Könnte am Montag eine interessante Sache werden,fall's die

Amis im grünen Bereich schliessen. Wink

Gruss Pantaleo

Stimmt, ABB schloss in Amerika sehr gut, konnte allerdings das Höchst nicht ganz halten. Ebenso unsicher bin ich, ob der jetztige Ami Kurs wirklich der Höchstkurs ist. Auf dem Papier schon, nur war der alte Höchstkurs noch bei einem Dollarkurs von 1,24 Fr, aktuell liegt der Kurs bei 1,17.

Jedenfalls sind die Aussichten für den Montag nicht schlecht. Trotzdem wird es schwierig sein über 30 Franken zu bleiben.... Aber wir werden sehen.

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
ABB

Ich halte noch ABBIM im Depot, einen Mini-Futures auf ABM habe ich am Freitag mit Gewinn verkauft.

Mir ist in den letzten Monaten vor allem das aufgefallen:

Wenn der SMI im Tagesgeschäft um +/- Null herumpendelt notierte die ABB-Aktie meist über dem prozentualen Anstieg des SMI, fällt der SMI stark, ist die ABB meist bei den grössten Verlierern, steigt der SMI stark, ist die ABB meist nur Mittelmass (könnte so sein wie es "learner" in seinem Posting weiter oben ausdrückt, ich verstehe von Charts allerdings nicht viel).

Ich bin für ABB weiter zuversichtlich, man hätte anfangs September beim Rückschlag weiter zukaufen müssen.

Auf jeden Fall macht mir die ABB seit gut einem Jahr am meisten Freude. Smile

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
ABB

Es freut mich, dass ABB doch noch zulegen konnte. Das Marktumfeld am Freitag bedeutend stärker aufgehellt, als ich gedacht habe. Weiterhin werde ich aber ABBN Stoks nicht weiter aufbauen und auch keine Calls holen. Für mich ist kein glaubwürdiges Kaufsignal gegeben. Das Gegenteil ist der Fall. Sollte sich das Marktumfeld in den kommenden Tagen eintrüben, ist ABB für mich der erste Kandidat, bei denen ich bald einmal in die Puts gehe. Aber wie gesagt, vorerst warte ich weiter ab.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Es wäre schön wenn sich ABB über 30 Franken halten könnte. Ich glaube zwar, dass ABB heute wieder irgendwo unter die 30 Franken Marke fallen wird. CASHdaily meint in seiner heutigen Ausgabe, dass, wenn ABB über 30 Franken bleiben würde, ABB das Potenzial hätte um 10% steigen zu können. Schön wär es.....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
ABB

Es könnte gut sein, dass ABB nun die 30 geschafft hat - seht euch mal die Volumen der letzten Tage an.

Und auch heute werden wieder grössere Mengen OFF-EX gekauft - das wird sich morgen wohl positiv auf den Kurs auswirken... Biggrin

Seiten

Topic locked