ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 33.58 CHF
  • -2.36% -0.810
  • 21.01.2022 17:30:05
10'127 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
Re: abb

shiraz wrote:

abb ende jahr bei 40-45.

ich hoffe niemanden provoziert zu haben....

Wie kommst du zu diesem Kursziel? Gib doch eine Begründung ab! Sonst ist deine Einstellung nicht viel wert!

shiraz
Bild des Benutzers shiraz
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 28.09.2006
Kommentare: 101
schaggi

ein ausrufezeichen genügt.

siehst du, ich mache auch nur einen punkt

begründung,

-weiterhin linear zunehmender auftragsbestand infolge wettwewerbsdruck der ehemlaigen "schwellenländer" nimmt zu

und zwingt zur optimierung der wirtschaftlichen rahmenbedingungen, in moderne infrastrukturen zu investieren, abhängigkeit von brennfossilien reduzieren.

-now how, präsenz , effizienz und ruf von abb, "..because its a swiss company", las ich im economist , sind starke argumente zur verbesserung der ohnehin schon hohen ebit/marge von 17%. prozessoptimierungen werden laufend überwacht und angepasst, so ceo.

-somit sollte ein gewinn/aktien ratio von ca. 2.- resultieren

dies mit einem kgv von 20, was im mittel seit september 07 als

fair bezeichnet wird, ergibt 40.

eben, vorausgesetzt, das finanzdebakel hat den worst case hinter sich und die indizes drehen wieder.

shiraz
Bild des Benutzers shiraz
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 28.09.2006
Kommentare: 101
abb

wie ich schon lesen durfte, werden in einem bullenmarkt vor allem die werte abgestossen welche im vorfeld am besten performten.

wenn es so weitergeht sehen wir abb demzufolge bald wieder bei 2.-, was einem kgv von -1.01 entspräche.

spätestens dann müsste von grünberg seinen mund öffnen, nicht nur um zu atmen.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Durchstarten

ball wrote:

Wir haben empfohlen bei 29 einzusteigen. Nun es ist noch besser gekommen. Also rein mit die Koooohle.!

Das heisst: Je tiefer der Sturz, desto besser die Kaufgelegenheit... :?

Gruss

fritz

schmago
Bild des Benutzers schmago
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 459
ABB

08:52 04Jul08 AWP-RATING/ABB: Goldman Sachs streicht Titel von "Conviction List" - BUY

Zürich (AWP) - Goldman Sachs hat die Titel der ABB Ltd von ihrer "ConvictionList" genommen. Das Rating Buy wurde hingegen beibehalten und auch das Kursziellautet unverändert 36,50 CHF. Die jüngsten Marktturbulenzen reflektierten dieSorgen, dass das Wachstum in den Emerging Markets ins Stottern geraten könnte,heisst es in einer Studie. Dies drücke auch auf ABB, da das Unternehmen indiesen Märkten fast 50% der Erträge erarbeitet. Deshalb sähen sie derzeitbessere Investmentmöglichkeiten im Sektor als ABB.

ABB gingen am Donnerstag auf 28,04 CHF aus dem Handel.

Rating BuyKursziel (CHF) 36,50

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Nun denn, die Goldman Sachs streicht nach nur 2 Monaten die ABB von ihrer Conviction Liste. Es erstaunt nicht schlecht, dass ausgerechnet Goldman Sachs, mit ihren vielen Baustellen im eigenen Hause, sich hinsichtlich der ABB innert zwei Monaten einem Sinneswandel unterzieht.

Die Situation in den Emerging Markets hat Goldman Sachs vor zwei Monaten noch ganz anders kommentiert... !!!

Ich glaube eher dass auf politischem Druck bei Goldman Sachs darauf geachtet wird vorallem inländische Unternehmungen zu "puschen". Der heutige Ausführung kann ich nichts anderes entnehmen.

Weitere Kommentare zu diesem neuen Statement will ich aussen vor lassen. Das verbietet mir meine gute Erziehung...!!!

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

shiraz
Bild des Benutzers shiraz
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 28.09.2006
Kommentare: 101
@drzock

"selbst diktatoren beugen sich vor der macht des wortes"

Ernst Toller

Bean
Bild des Benutzers Bean
Offline
Zuletzt online: 02.01.2009
Mitglied seit: 25.02.2008
Kommentare: 182
ABB

Schaut euch doch einmal im CashDaily die KGVs der SMI-Titel an. Da gibt es nur noch 2 Titel, welche ein höheres, geschätztes KGV 08 aufweisen als ABB. Deshalb ist aus meiner Sicht das mittelfristige Potential einer ABB-Aktie einfach beschränkt...

Trotzdem beste Trades, Bean

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
ABB

@Bean

Mr. Bean Wink ja sind den bei den andern smi-titeln die zukunftsaussichten auch so stark wie bei abb und übrigens, kannst das kgv von abbn gar nicht mit den andern smi-titeln vergleichen, bringt nur was mit der konkurrenz...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Bean
Bild des Benutzers Bean
Offline
Zuletzt online: 02.01.2009
Mitglied seit: 25.02.2008
Kommentare: 182
ABB

@ philipp

Da hast du schon recht, besonders mit dem letzten Punkt.

ABB ist in einem Umfeld tätig, welches in den nächsten Jahren von Megatrends profitiert. Dennoch sehe ich ABB momentan nicht massiv unterbewertet.

orri
Bild des Benutzers orri
Offline
Zuletzt online: 05.08.2008
Mitglied seit: 02.11.2006
Kommentare: 4
ABB

Wie seht Ihr die ABB in 5 bis 10 Jahren?

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

Wie Fawi im SMI Tread geschrieben hat:

ABB: langfristiger Aufwärtstrend noch intakt, diese Woche gings aber kräftig runter, die Trendlinie Oktober 05 – Jan-März 08 kommt langsam aber sicher näher. Im Wochenrückblick noch nichts Positives zu finden.

Nun denke ich, ABB wir bis zu den 1 H Zahlen weiter an Boden verlieren. Damit der langfristige Aufwertstrend noch intackt ist, das ABB aber nicht unter 26.- fallen.

Dies könnte so um den 22 - 23 Juli der Fall sein.

ABB veröffentlicht dan am 24. Juli Ihre Daten und diese werden dan Wegentscheidend sein.

Wie sie ausfallen werden weiss keiner; mann kan nur vermuten un ddies soll/muss jeder für sich entscheiden. Ich von meiner Seite her weiss meine Schritte, die ich einleiten werde.

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

<gelöscht>
ABB

Mwe wrote:

Wie sie ausfallen werden weiss keiner; mann kan nur vermuten un ddies soll/muss jeder für sich entscheiden. Ich von meiner Seite her weiss meine Schritte, die ich einleiten werde.

doch, sie werden sehr gut ausfallen. daran gibt es keine zweifel. die gewinnwarnung von rok us kann hier nicht als signal verstanden werden (vor allem wenn man analysiert, wo das geschäft von rok genau schwächelt). sie gr kann hier ne positive indikation sein, die erwarten, dass die energy division am oberen ende des margenzielbandes zu liegen kommen wird. zudem sagt das abb management, dass nur in pulp&paper eine leichte abschwächung zu spüren ist, nicht aber in automatation products oder process automatation. zudem sind alle währungs- und rohmaterialeinflüsse bei abb komplett gehedgt. aus abb kreisen hört man dass 2008 ein EPS von 1.9 bis 2 $ erreicht werden kann (der konsens liegt hier nur bei 1.72$). dieser outlook dürfte dann auch bei den halbjahreszahlen bestätigt werden. also alles im grünen bereich.

shiraz
Bild des Benutzers shiraz
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 28.09.2006
Kommentare: 101
orri

in 6-8 jahren verdoppelt sie ihr gewinn/aktie auf 4.- x kgv 20=80

immer noch besser eine 3a säule

6365x10=63650 plus zinseszins 10000, abzügl 7% steuern=68500

abb 6365 x 10 jahren x durchschnittspreis(annahme, 1100 stück a 80 total)88000.-

soviel zur theorie

shareholder
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Zuletzt online: 15.09.2008
Mitglied seit: 04.06.2007
Kommentare: 406
ABB

eine Investition in Aktien kann man doch nicht mit einer 3a Säule vergleichen.

law of gravitation: what goes up must come down.

shiraz
Bild des Benutzers shiraz
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 28.09.2006
Kommentare: 101
shareholder

nichts, aber gar nichts lässt sich in unserem universum miteinander vergleichen.

shareholder
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Zuletzt online: 15.09.2008
Mitglied seit: 04.06.2007
Kommentare: 406
ABB

sorry shiraz, aber deine 2 letzten Posts scheinst du unter Einfluss von Syrah geschrieben zu haben. :shock:

law of gravitation: what goes up must come down.

Carapuzi
Bild des Benutzers Carapuzi
Offline
Zuletzt online: 22.04.2009
Mitglied seit: 28.04.2008
Kommentare: 31
ABB

Mwe wrote:

Wie Fawi im SMI Tread geschrieben hat:

ABB: langfristiger Aufwärtstrend noch intakt, diese Woche gings aber kräftig runter, die Trendlinie Oktober 05 – Jan-März 08 kommt langsam aber sicher näher.

Kommt langsam von unten näher meinst du? Wenn ich meinen Chart betrachte wurde der langfristige Aufwärtstrend nämlich im Jan 2008 durchbrochen?!

Bitte korrigiert mich wenn ich nicht im Recht bin .......

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

hmmm mein Trend sieht wie folgt aus .....

nun gut; wir werdens sehen.

Gruss

Mwe

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

In der gewärtigen Börsenlage kann man die Charts vergessen. Heute sah es wiedermal gut aus für ABB. Aber wenn ich sehe was in Amerika abgeht, dann zweifle ich stark, dass wir den heutigen Tagesgewinn morgen halten werden. Ausser: Amerika kehrt wieder!

PS Mit shiraz nehme ich eine Wette auf, dass wir Ende Jahr deutlich unter seinem Jahresziel sein werden!

Wir werden froh sein müssen wieder auf 35 Franken zu stehen!

abb ende jahr bei 40-45.

Was gillt es?

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

shiraz
Bild des Benutzers shiraz
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 28.09.2006
Kommentare: 101
BadenerPower

ist sie ende jahr bei 40, lasse ich Dir eine kiste 95er "stonewell lehmann" zukommen.

unabhängig

wette angenommen bei 38, um einen "amon-ra", glaetzer ben, magnum.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Wie gestern befürchtet hat ABB den gestrigen Tagesgewinn wieder eingebüsst. Er hat sogar mehr verloren als es gestern aufwärts ging. Morgen wird es wieder deutlich obsi gehen. Aber gesamthaft betrachtet verliert ABB seit Wochen jeden Tag etwas. Mit den oben erwähnten Ausnahmen. Obsi - nidsi - obsi - nidsi. Immer etwas tiefer......

Shiraz: Du hast doch behauptet ABB stehe Ende bei 40 bis 45 Stutz. Somit muss ich Dir was bezahlen. Ich wette dagegen. Ich sehe ABB Ende Jahr bei weitem nicht auf diesem Niveau!

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

NasdaqRob
Bild des Benutzers NasdaqRob
Offline
Zuletzt online: 07.11.2008
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 496
ABB

Mwe wrote:

hmmm mein Trend sieht wie folgt aus .....

nun gut; wir werdens sehen.

Gruss

Mwe

aktuell hat sich die Aktie in den langjährigen Aufwärtstrend zurück "eingegliedert".

siehe:

was mir bisschen sorgen macht, das lower High (Vergleich Nov07 zu Mai 08 ).

mfg Rob

there is one future: go green!

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
ABB

Der Carapuzi mach das sehr gut! Auf einer solchen Zeitachse muss man logarithmisch arbeiten!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

ABB - für Goldman Sachs weiterhin ein Kauf, neu dem Börsenumfeld angepasst 33 (36.50).

Diese konnte heute auch etwas auf den Kurs drücken, aber ist klar, wenn das ganze Umfeld positiv ist wird auch ABB Intraday schön profitieren !!

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
News um News

09-07-2008 11:40 ABB unterzeichnet mit Petrobras einen Rahmenvertrag über 61 Mio USD

Zürich (AWP) - Die ABB Ltd hat mit der brasilianischen Petrobras einen exklusiven Rahmenvertrag über 61 Mio USD unterzeichnet. Demnach stellt ABB in den kommenden fünf Jahren Automationssysteme und Dienstleistungen für acht Ölraffinerien zur Verfügung. Vom Vertragsvolumen sind 29 Mio USD für Engineering-Services veranschlagt, wie ABB am Mittwoch mitteilt.

Der Vertrag umfasst die Lieferung eines Prozessleitsystems, Soft- und Hardware, die Modernisierung bestehender ABB-Leitsysteme sowie weitere Projektmanagement-Leistungen.

Petrobras ist ein integriertes Energieversorgungsunternehmen mit Sitz in Brasilien, dessen Aktivitäten sich im Bereich Produktion, Raffination, Vermarktung und Transport von Öl bewegen.

are/cf

Spanien Europameister 08 Biggrin

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

Habe heute auf SQ dies eNews über ABB gelesen.

Was denkt Ihr ? Da nun einige Firmen bereits für schuldig gesprochen wurden, wann wird das Urteil def. ausgesprochen ?

New York (AWP/sda) Der Irak hat 50 Firmen eingeklagt, die in den Skandal um das UNO-Hilfsprogramm "Öl für Nahrung" verwickelt waren. Vor dem südlichen Bezirksgericht in New York verlangt die irakische Regierung im Namen ihres Volks 10 Mrd USD Schadenersatz.

Unter den beklagten Firmen befinden sich auch acht in der Schweiz eingetragene Unternehmen. Verklagt werden demnach ABB, Bühler, Cilag, Liebherr, Serono, Roche, Sulzer und Vitol.

Auch die Schweizer Niederlassung der Pariser Bank BNP ist in der Klage erwähnt. In der Anklageschrift werden die Firmen bezichtigt, Aufpreise und Schmiergelder bezahlt zu haben, um an Aufträge zu kommen.

"Öl für Nahrung" hätte die irakische Bevölkerung vor den Auswirkungen der UNO-Sanktionen gegen die Regierung des Diktators Saddam Hussein schützen sollen. Das Programm wurde von Saddam und seiner Entourage aber so missbraucht, dass Millionen von Dollars in die Taschen der Regierung wanderten.

Die angeklagten Firmen wurden bereits von der Unabhängigen Untersuchungskommission, die die UNO 2004 einsetzte, eingehend untersucht und grösstenteils für schuldig befunden. Die nun eingereichte Klage stützt sich auf den Befund im Bericht der Kommission.

Der amerikanische Anwalt Stephen Albright reichte die Klage im Auftrag der irakischen Regierung bereits Ende Juni bei Richterin Loretta Preska ein. Sie wurde nun in die Liste der hängigen Fälle aufgenommen.

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Ich denke das wird keine Auswirkungen auf den ABB Kurs haben. Wird zwar bestimmt als Begründung für den heutigen Kurstaucher herangezogen. Der stetige Kursrutsch geht jedenfalls weiter. In Anspielung an die spanische Spielweise an der Euro 08 wird hin und her gespielt. Schnell und zielstrebig. Ticky tacky. Auf und ab mit dem Tor als Ziel, resp. mit einem neuen Jahrestief.

Gut ist wer jetzt nicht mitspielt und an der Seitenlinie steht. Sonst ist der Verlust vorprogrammiert!

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Mwe wrote:

Unter den beklagten Firmen befinden sich auch acht in der Schweiz eingetragene Unternehmen. Verklagt werden demnach ABB, Bühler, Cilag, Liebherr, Serono, Roche, Sulzer und Vitol.

Bei jedem grossen Geschäft werden "Schmiergeldzahlungen" getätigt. Die Amis sagen dem so, wir sagen dem Schenkung. Um Verträge im Ausland abwickeln zu können arbeiten viele Firmen über Vermittler. Da diese Vermittler nicht im Besitz von Güter sind, die im Westen zu Hauf vorkommen, werden diese Vermittler quasi in "Naturalien" ausbezahlt. Warum kommt es dazu? Genau weil die UNO bzw. die Verbrecherinstitutionen die primär von den USA gelenkt werden, Boykotte über Länder verhängen, die nicht nach ihrer Pfeiffe tanzen und beuten diese Länder gnadenlos aus und zwingen sie damit in die Knie. Der Titel sagts ja schon: Nahrung gegen Öl!

Vergesst nicht:

- wer hat Saddam an die Macht gebracht im Irak? Die eingewanderten "Amis"!

- wer hat Bin Laden an die Macht gebracht? Wie könnts auch anders sein: die eingewanderten "Amis"!!!

- das Hirngespinnst Terroristen/Al Kaida?

Da leider deren Besitzer von amerikanischen Firmen diese Aufträge nicht selbst für sich in die Tasche stecken können, sondern viele andere Spitzenfirmen, kommen sie mit Klagen daher...

Meine Meinung: hier können keine Bussen verteilt werden.

Ich bin dafür, dass die eingewanderten Amis mal zur Rechenschaft gezogen werden für die Verbrechen in Amerika, in Vietnam, Irak... Die Anklageliste wäre die grösste der Welt!!!

Doch bis es soweit ist, muss erst mal China zur grössten Macht der Welt heranwachsen! Und das dauert noch...

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

Es ist so, nur wer zur Zeit nicht investiert ist, der verliert mit Aktien nicht. Und besonders gilt dies für ABB. Auch heute gehts wieder stark abwärts. Ich meine, dass die Halbjahreszahlen in 2 Wochen diesen Trend nicht umkehren können. ABB wird wiederum sehr gute Zahlen liefern, aber sie werden keinen Einfluss auf eine Kurserholung haben.

In diesem Forum ist es sehr ruhig geworden. Sehr gut. Einige wurden ausgesperrt. Keine Pusherei und keine Schönfärberei mehr, aber auch keine Schwarzmalerei. ABB fällt wieder unter 25 Franken. Davon bin ich überzeugt. Es liegt nicht an ABB, sondern am miesen Umfeld.

Seiten