ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 31.95 CHF
  • +0.03% +0.010
  • 30.11.2021 16:28:06
10'117 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
ABB

Auch noch interessant ist diese Einschätzung vom September:

Quote:

Where to Invest After the Collapse

http://www.whiskeyandgunpowder.com/Archives/2008/20080915.html

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
ABB

Dr Zock

Das Problem ist einfach wir muessen kurzfristig die Fundamentls ausblenden, denn im Moment ist die Unsicherheit und Panik zu gross und eben auch ein Kurs von 10 oder weniger ist moeglich.

Aber unter mittelfristigen Aspekten wird auch wieder vermehrt auf Fundamentels geschaut und dann werden ABB locker wieder auf 20 gehen. Und es liegt im Moment viel Kohle brach herum und die werden auch wieder einmal schnell in die Maerkte fliessen.

Man sollte im Moment die Emotionen ausschalten und sich nicht so stark aufs Tagesgeschaeft konzentrieren, sondern konsequent bei Ausverkaufstagen zuschlagen und die negativen Gefuehle ausblenden. Denn verlieren wir morgen 10% werden die meisten schon wieder Angst bekommen und schlussendlich nicht kaufen. Konsequent eine Limite setzen und nicht dauernd nachziehen, so mache ich es bei meinen Warrants.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

aktienfreund
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Zuletzt online: 14.07.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 416
ABB

Die Entwicklung in New York lässt für morgen Gutes erahnen:

ABB schlossen bei USD 11.30, was einer Parität von über CHF 13 entspricht. Sollte sich die Erholung weltweit durchsetzen, sehen wir vielleicht schon wieder Kurse über CHF 14. Smile

Gruss, aktienfreund

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Ahh, ist das eine Spinnerei an der Börse!!!

DJ 10% im Plus! Es ist einfach irre!!! Jetzt werden die Milliarden von den Staaten investiert hehe... :shock:

Bin voll auf der richtigen Seite!!! ABB wird/wurde??? zu hart abgestraft...

Werde morgen voll mitreiten!!! 8)

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 16.11.2021
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'839
ABB

Diva wrote:

T15 wrote:
Diva wrote:
PaulNo111 wrote:
da kriegt man doch echt einen dicken Hals. Heute wäre die Chance aufzuholen! Aber nein, es passiert einfach nichts.

Hast Du heute gekauft?

Diva

wär das aus deiner sicht falsch gewesen? Biggrin

Eindeutig: Ja das wäre falsch gewesen.

Diva

Liebe Dive evtl. ist mein kaufe heute doch nicht so falsch gewesen Smile

ich wills hoffen Smile mal schauen was morgen passiert... aber ich glaub fest dran *positivdenk* Lol

Diva
Bild des Benutzers Diva
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 754
@T15

Wie Du meinst, wenn Du gerne 10% Gewinne einstreichst mag es richtig sein, langfristig jedoch hast Du falsch gepockert, das mit Garantie! Wenn Du jetzt mal den kleinen Rebound der Morgen statt findet ausser Acht lässt, bekommst Du ABB, wenn Du genug Nerven hast noch für 10. Ich investiere nur langfristig, wie ich es immer vertrete, mit solchem Kinderchram wie Daytrading gebe ich mich nicht ab, dazu liebe ich das Leben zu sehr. Aber wenn Du glaubst, Du hättest die Schwankungen im Griff, so verfolge Deine Strategie, da wünsche ich Dir alles Gute.

Diva

PaulNo111
Bild des Benutzers PaulNo111
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 01.04.2008
Kommentare: 778
Re: @T15

Diva wrote:

mit solchem Kinderchram wie Daytrading gebe ich mich nicht ab, dazu liebe ich das Leben zu sehr. Diva

Wenn du erfolgreich daytraden könntest, würdest du das Leben noch viel mehr lieben Wink

Wie dem auch sei, jedem seine Strategie.

Diva
Bild des Benutzers Diva
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 754
Re: @T15

PaulNo111 wrote:

Diva wrote:
mit solchem Kinderchram wie Daytrading gebe ich mich nicht ab, dazu liebe ich das Leben zu sehr. Diva

Wenn du erfolgreich daytraden könntest, würdest du das Leben noch viel mehr lieben Wink

Wie dem auch sei, jedem seine Strategie.

Junger Mann, wenn ich mein Konto mit Deinem vergleichen würde, glaube mir, ich möchte nicht tauschen!

Hast Du ABB zu 2.25 gekauft?

Hast Du Von Roll zu 1.10 gekauft?

Mir macht die heutige Kriese nichts, im Gegenteil, mir gefällts, von mir aus kanns nochmals 80% runter gehen. Ich kaufe wenn ichs für Gut befinde, damit mache ich mehr Gewinne als 99% der Specki's (Speckulanten/Daytrader)! Soll ich Verkaufen? Habe immernoch gute 400-500% Gewinn.

Glaube mir, mein Konto wartet schon lange auf eine Erleichterung, ich habe jedoch Zeit und warte seit Juli 07 auf den richtigen Moment. Jeder der Richtig Geld an der Börse verdient hat, versteht die Konjuktur, die Geldflüsse und ihr Zusammenhänge sowie die Unternehmenszahlen. Kenne keinen Specki der Kohle selber verdient hat (sein Salär des Arbeitgebers ausgenommen), im Gegenteil, Speckis sind arme Schlucker die keine grossen Erfolge zu Verzeichnen haben.

Aber wie Du richtig erkannt hast, jedem das seine.

Diva

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
ABB

boah diva passt zu dir.. zicke würd auch noch passen

aber recht hast du eben trotzdem....... nicht immer, aber in dem fall ja ganz klar

ich hatte ABB mal für 1.90 Fr. aber hab zu früh verkauft. war damals aber jung und brauchte das geld.. hihihihihi

Bulldog1
Bild des Benutzers Bulldog1
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2006
Kommentare: 753
ABB

Und noch mehr recht hätte sie gehabt, wenn sie die ABB bei 36 verkauft hätte und anschliessend wieder bei 10 reingegangen wäre.

Warum verkaufst du denn jetzt nicht, wenn du so davon überzeugt bist, dass sie noch auf 10 zurückfallen?

Irgendwie widersprichst du dich gewaltig, oder möchtest du lieber nochmals 20% verlieren? :?:

Ich werde wieder alles zurückgewinnen

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
ABB

Bulldog1 wrote:

Und noch mehr recht hätte sie gehabt, wenn sie die ABB bei 36 verkauft hätte und anschliessend wieder bei 10 reingegangen wäre.

Warum verkaufst du denn jetzt nicht, wenn du so davon überzeugt bist, dass sie noch auf 10 zurückfallen?

Irgendwie widersprichst du dich gewaltig, oder möchtest du lieber nochmals 20% verlieren? :?:

da hast du auch wieder recht... vermutlich hat sie gedacht es gehe bis 80 rauf und nie mehr runter und dann immer wieder als es runter ging gedacht, es geht wieder rauf...

PaulNo111
Bild des Benutzers PaulNo111
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 01.04.2008
Kommentare: 778
Re: @T15

Diva wrote:

Junger Mann, wenn ich mein Konto mit Deinem vergleichen würde, glaube mir, ich möchte nicht tauschen!

Hast Du ABB zu 2.25 gekauft?

Hast Du Von Roll zu 1.10 gekauft?

Mir macht die heutige Kriese nichts, im Gegenteil, mir gefällts, von mir aus kanns nochmals 80% runter gehen.

Grosse Sprüche klopfen kannst du auf jeden Fall und merkst nicht einmal, dass du versagt hast.

Einige haben's ja echt nötig sich hier zu profilieren, als gäb's was zu gewinnen.

Langsam frage ich mich, ob du nicht vielleicht ein Fake bist...

LordClick
Bild des Benutzers LordClick
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: 06.10.2008
Kommentare: 266
ABB

Es wurde ja schon vor einiger Zeit bestätigt, dass Diva ein Fake ist. Deshalb kommt sie/er ja auch ihren/seinen Frust in diesem Forum ablassen, da ABB nun eben nicht auf 80 ging und sie/er immmer noch nicht verkauft hat. Wink

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
ABB

hey diva, willste die ganze kohle alleine ausgeben?? mach doch jemandem eine freude. zum beispiel mir mit einem sixties ferrari 250 swb berlinetta (kostet nur circa 250'000 - 500'000 abb). isse doch bald x-mas. kannst dann natürlich gerne mal mitfahren.

rogerfrieden
Bild des Benutzers rogerfrieden
Offline
Zuletzt online: 25.12.2009
Mitglied seit: 17.06.2008
Kommentare: 219
ABB

Da hat jemand wohl den Plöffer-Modus drin, wenn du Diva ABB bei 2 gekauft hättest, und du ja so schlau und intelligent bist, warum hat du dann nicht über 30 verkauft?

Und wenn du mit 500 % gewinn plöffen willst, den du in 1..2 oder 10 Jahren machst, siehst du ziehmlich alt aus wenn man in einem Tag 10 % macht. Ich behaupte auch nicht das man mit Daytraden langfristig gut fährt, aber wenn man in ein zwei Handelstagen 10 % einstreichen kann, und,.. , so wie du, zusätzlich noch davon ausgeht das der Kurs wieder auf 10 Franken runter rattert wär man ja blöd wenn mans nicht realisieren würde.

Hier im nachhinein reinschreiben wie billig man gekauft hat und mit seinem Konto rumplöffen ist echt das billigste.

Ich denk auch das sich ein Kauf heute gelohnt hat, da die Chancen auf gute Kurse nach der DJ Vorlage ziehmlich gut sind.

Wo kämen wir den hin, wenn jeder sagen würde "wo kämen wir den hin", und niemand würde gehen um zu sehen wo wir hinkämen wenn wir gingen.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
ABB

rogerfrieden wrote:

Und wenn du mit 500 % gewinn plöffen willst, den du in 1..2 oder 10 Jahren machst, siehst du ziehmlich alt aus wenn man in einem Tag 10 % macht.

Sorry, aber was erzählst Du für einen Quatsch.

500% in 10 Jahren, das sind 17.5% pro Jahr!!! Bei der derzeitig herrschenden Inflation schafft die nicht einmal Warren Buffett.

Würdest Du Dein Geld 50 Jahre lang so anlegen und mit 100'000 starten, hättest Du so über 300'000'000!!!

schorizo
Bild des Benutzers schorizo
Offline
Zuletzt online: 09.01.2009
Mitglied seit: 28.10.2008
Kommentare: 12
Hallo?

Hi Zusammen,

Habe mich gerade frisch in diesem Forum registriert und bin schon nach dem ersten Einblick gefrustet. Hatte eigentlich ein "professionelles" Forum erwartet und keine Zickereien.

Mir ist egal wer wann und wieviel verdient hat. Ich glaube es ist wichtiger dass wir unsere konstruktiven Meinungen und Ideen austauschen.

Back to business:

Ich habe leider ABBN vor 2 Wochen gekauft da ich mit dem Q3 Ergebnis einen Sprung erwartet habe. Jedoch ging es gerade in die andere Richtung. Bin mir nun am ueberlegen ob ich den ganzen ABBN Lot verkaufen soll und besser meine UBSN aufstocken. Wuerde zwar bei meinen ABB shares einen Verlust bedeuten, denke aber dass ich diesen mit der UBS zurueckholen kann.

Any recommondations?

_______________

a ship in harbor is safe, but this is not what ships are built for.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Re: Hallo?

schorizo wrote:

Ich habe leider ABBN vor 2 Wochen gekauft da ich mit dem Q3 Ergebnis einen Sprung erwartet habe. Jedoch ging es gerade in die andere Richtung. Bin mir nun am ueberlegen ob ich den ganzen ABBN Lot verkaufen soll und besser meine UBSN aufstocken. Wuerde zwar bei meinen ABB shares einen Verlust bedeuten, denke aber dass ich diesen mit der UBS zurueckholen kann.

Any recommondations?

Du hast Dir bei ABB etwas überlegt, nämlich dass sie eine starke U'g sind und gute Zahlen präsentieren werden. So wars auch, und sie sackten ab.

UBS ist eine U'g, die - meine Annahme - nur durch den Staat vor dem Konkurs gerettet werden konnte. UBS führte eine Kapitalerhöhung bei 21 durch. Viele waren dort der Meinung, einen guten Deal zu machen und sind es immer noch. UBS hat auch Geld aus dem Nahen Osten und Singapur erhalten, zukünftige Gewinne werden also auf viel mehr Köpfe verteilt als vor der Krise.

Die Bankenwelt wird wahrscheinlich durch die Staatsinterventionen nicht mehr so riskante Geschäfte machen und so auch nicht so schnell wieder Rekordgewinne einfahren.

Was macht Dich also so sicher, dass die sehr angeschlagene UBS das bessere Investment sei, als die momentan noch kerngesunde ABB, welche auch massiv nach unten fiel?

Generell würde ich Dir von allen Investments abraten; um Geld von Hedge Funds zurückzubekommen, gibt es Lock-Up Perioden bei Hedge Funds, wahrscheinlich ist, das noch massiv Aktien verkauft werden "müssen".

Quote:

Nouriel Roubini this weekend talked about the next step of the crisis:

"The next stage will be a run on thousands of highly leveraged hedge funds. After a brief lock-up period, investors in such funds can redeem their investments on a quarterly basis; thus a bank-like run on hedge funds is highly possible. Hundreds of smaller, younger funds that have taken excessive risks with high leverage and are poorly managed may collapse. A massive shake-out of the bloated hedge fund industry is likely in the next two years."

Dazu wird wahrscheinlich die Rezession zuschlagen, also ich glaube, mein Bargeld bekommt - in Aktien gemessen - jeden Tag mehr Wert.

schorizo
Bild des Benutzers schorizo
Offline
Zuletzt online: 09.01.2009
Mitglied seit: 28.10.2008
Kommentare: 12
ABB

UBS ist noch immer einer der "besten" Banken im Vergleich zu Uebersee. Des weiteren sind direkt sowie indirekt zig tausende von Unternehmen und Private an die UBS gebunden (Kredite, Hypotheken, Sicherheiten) und ein Konkurs ist unmoeglich. Hoechstens eine Uebernahme waere denkbar. Der Staat wuerde und muesste dort klar eingreifen. Moegliches Szenario waere eine 51% Beteiligung des Bundes im worst case.

Ich sehe diesen Titel als langfristige Anlage. Habe mit Daytrading nichts am Hut. Bin ueberzeugt dass sich der Titel langfristig um die 30 stabilisieren wird.

_______________

a ship in harbor is safe, but this is not what ships are built for.

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
ABB

@schorizo:

kommt wohl auf Deinen Anlagehorizont an. Wenn Du 2-3 Jahre Zeit hast, könntest Du bei ABB belohnt werden, vermute ich (hoffe ich). Ob das bei der UBS der Fall ist, weiss ich noch nicht. Das Rettungspaket für die UBS ist noch nicht in Betrieb und kann noch torpediert werden. Ausserdem war der Vertrauenverlust der Aktionäre gross, nachdem erst gesagt wurde alles sei gut und plötzlich doch ein Rettungspaket nötig war...

rogerfrieden
Bild des Benutzers rogerfrieden
Offline
Zuletzt online: 25.12.2009
Mitglied seit: 17.06.2008
Kommentare: 219
ABB

Also ich bin bei UBS und ABB drin, aber ich bin mir sicher das mittlerweile die ABB besser rentieren wird. Bin halt zu früh rein bei UBS, aber ich würd da jetz auch nicht noch mal Geld nachschiessen. Ich hab das Gefühl es könnte noch länger dauern. Bei ABB kanns schneller rauf gehen, da das Unternehmen 100 % gesund ist.

Und klar sind 500 % toll, aber 10 % sind trozdembesser, in nem Tag.

Ich sag ja nicht das ich Daytrade, aber durchgerechnet ist es allemal besser. Heisst ja dann nicht das man wieder einsteigen kann und 5 Jahre warten darf.

Wo kämen wir den hin, wenn jeder sagen würde "wo kämen wir den hin", und niemand würde gehen um zu sehen wo wir hinkämen wenn wir gingen.

luki
Bild des Benutzers luki
Offline
Zuletzt online: 04.01.2010
Mitglied seit: 05.07.2006
Kommentare: 220
ABB

Nachdem die AMIS und die Japaner gut geschlossen haben, sieht es heute (bei ABB) Vorbörslich nicht schlecht aus.

Das könnte ein guter Tag werden! Hoffen und beten soll angeblich helfen Lol

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein

furape
Bild des Benutzers furape
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 14.05.2008
Kommentare: 230
ABB

Hmm soll ich heute verkaufen oder hoffen das es morgen weiter steigen wird..

luki
Bild des Benutzers luki
Offline
Zuletzt online: 04.01.2010
Mitglied seit: 05.07.2006
Kommentare: 220
ABB

@furape

Halte deine ABB 3 Jahre und Du wirst einen schönen Gewinn erziehlen. ABB ist keine Zocker Aktie!!!!!!!!

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
ABB

das kann dir hier wohl niemand sagen :?

wenn du dabei einen Gewinn realisieren wirst, wäre es durchaus eine Überlegung wert die Aktie zu verkaufen. Du darfst dich dabei einfach nicht ärgern, wenn wir weiter steigen

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

luki wrote:

@furape

Halte deine ABB 3 Jahre und Du wirst einen schönen Gewinn erziehlen. ABB ist keine Zocker Aktie!!!!!!!!

Stimmt nicht! Warum sollte ABB keine Zockeraktie sein? Ist VW eine Zockeraktie? ABB war bis vor kurzem eine Tournaroundaktie! Und zwar eine klassische! Und das sind Zockeraktien! ABB hätte mit etwas Pech Konkurs anmelden können. Und es würde keine ABB mehr geben!

TheTruth
Bild des Benutzers TheTruth
Offline
Zuletzt online: 30.03.2009
Mitglied seit: 12.04.2007
Kommentare: 116
ABB

ABB N +11.33% 13.36

komm schon abb da geht noch mehr.

ball
Bild des Benutzers ball
Offline
Zuletzt online: 23.10.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 111
ABB

So ist es. Mal schauen, wo sie heute Abend steht. Ist aber trotzdem eine gute Firma. Aber die Börse ist eben nicht mehr das Abbild der Realität. Da sind zu viele Casinobesucher dabei. Und einige davon in diesem Forum.

Gruss ball

rogerfrieden
Bild des Benutzers rogerfrieden
Offline
Zuletzt online: 25.12.2009
Mitglied seit: 17.06.2008
Kommentare: 219
ABB

Das sieht ja hübsch aus, ich hab nen EP von 13. Da bin ich heute endlich mal wieder grün drin. Wenn die Aktie allerdings sehr kursfristig in Richtung 20 geht werd ich die loswerden, und später wieder rein kommen, ich denke das war noch nicht das lezte auf und ab.

Wo kämen wir den hin, wenn jeder sagen würde "wo kämen wir den hin", und niemand würde gehen um zu sehen wo wir hinkämen wenn wir gingen.

Diva
Bild des Benutzers Diva
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 754
ABB

rogerfrieden wrote:

Da hat jemand wohl den Plöffer-Modus drin, wenn du Diva ABB bei 2 gekauft hättest, und du ja so schlau und intelligent bist, warum hat du dann nicht über 30 verkauft?

Und wenn du mit 500 % gewinn plöffen willst, den du in 1..2 oder 10 Jahren machst, siehst du ziehmlich alt aus wenn man in einem Tag 10 % macht. Ich behaupte auch nicht das man mit Daytraden langfristig gut fährt, aber wenn man in ein zwei Handelstagen 10 % einstreichen kann, und,.. , so wie du, zusätzlich noch davon ausgeht das der Kurs wieder auf 10 Franken runter rattert wär man ja blöd wenn mans nicht realisieren würde.

Hier im nachhinein reinschreiben wie billig man gekauft hat und mit seinem Konto rumplöffen ist echt das billigste.

Ich denk auch das sich ein Kauf heute gelohnt hat, da die Chancen auf gute Kurse nach der DJ Vorlage ziehmlich gut sind.

Buffet ist der reichste Mann der Welt, er hat auch nicht verkauft! Wieso sollte ich verkaufen? Für mich ist oder sind, die Aktien eine Kapitalanlage, die nur durch Konkurs der Firma vernichtet werden kann. Mich interessieren kleine Gewinne nicht, denn ich habe keine Zeit für solchen Schwachsinn. Wie ich immer hier poste, die Strategie entscheidet über Gewinn und Verlust, hast Du Gewinne zur Zeit? Wenn ja wie Hoch? ABB bei 12 Fr pro Aktie ist immernoch gute 530% über meinem EP. Hast Du mit ABB bereits 530% erwirtschaftet? Bei mir ist der Gewinn, wenn Du den EP abziehst locker 430% Nettogewinn, die Bank hat jedoch nur einmal profitiert! :idea:

Zur Fake, bin gerne bereit mich mit Dir oder jedem anderen Zweifler zu treffen, jedoch nur noch bis Sonntag, bin ab Montag wieder an der Arbeit für 2-3 Wochen in Indien. Soll ich Dir ein Geschenk mitnehmen falls Du Zweiffel hast? Bin auch gerne bereit Dir mein Depot mit meinen Aktien zu zeigen, habe nichts zu verbergen. Bitte das nächste mal, solche Beiträge per PN. Danke!

Diva

Seiten