ABB

ABB Aktie 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 23.58 CHF
  • 06.08.2020 17:30:03
10'039 posts / 0 new
Letzter Beitrag
freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
abb-quasel-freeby

ja ja bin halt ein sehr aktiver mensch ob wohl ich zwischen durch halt ein siffer bin Biggrin

und habe ja gesagt das ich süchtig bin von der börse,daher bin ich mal da mal dort. lese und schreibe halt noch gärne. für die einen ist es stuss für die andern nicht? Biggrin

weil ich brauche kohle habe einiges vor und man ist nur einmal jung,also gieb ich foll gas wo ich nur kann. Biggrin nice weekend BiggrinWink

ps: hätte noch viel mehr beiträge wurde ja im 2008 mal für 3 monate gespert leider. naja was solls :roll:


 

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
ABB

Neee. Gesperrt? Wegen zu vielen Beiträgen oder was?

Ich gebe Dir auch Recht. Bin auch noch jung und habe noch vieles vor. Aber pass auf an der Börse was Du machst. Nicht alles auf ein Pferd setzen und nicht allen hier alles glauben.

Wünsche auch ein schönes Wochenende.

Wink

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
würde mich auch intressieren

Meveric wrote:

Neee. Gesperrt? Wegen zu vielen Beiträgen oder was?

Ich gebe Dir auch Recht. Bin auch noch jung und habe noch vieles vor. Aber pass auf an der Börse was Du machst. Nicht alles auf ein Pferd setzen und nicht allen hier alles glauben.

Wünsche auch ein schönes Wochenende.

Wink

ja freebase warum wurdest du im 2008 eigentlich gesperrt?

haben die einen dich missverstanden oder hast du jemanden bös beleidigt?

was sagst du zu roche gehen die nächste woche über 150?

habe mich mal mit calls eingedeckt......

mfg oslo11

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

thormx
Bild des Benutzers thormx
Offline
Zuletzt online: 05.10.2010
Mitglied seit: 12.11.2008
Kommentare: 112
Re: würde mich auch intressieren

oslo11 wrote:

Meveric wrote:
Neee. Gesperrt? Wegen zu vielen Beiträgen oder was?

Ich gebe Dir auch Recht. Bin auch noch jung und habe noch vieles vor. Aber pass auf an der Börse was Du machst. Nicht alles auf ein Pferd setzen und nicht allen hier alles glauben.

Wünsche auch ein schönes Wochenende.

Wink

ja freebase warum wurdest du im 2008 eigentlich gesperrt?

haben die einen dich missverstanden oder hast du jemanden bös beleidigt?

was sagst du zu roche gehen die nächste woche über 150?

habe mich mal mit calls eingedeckt......

mfg oslo11

nein, denke es nicht, das wären etwa 5 %

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
haben über pfingsten eine masterkoferenz

ja schon aber laut ubs sollten roche innert 12 monaten auf 195 chf. steigen.

zudem wurde roche in letzter zeit recht in den keller geschickt.

bin gespannt auf nächsten dienstag, könnte schon sein dass roche mächtig zulegen wird Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
abb

Meveric wrote:

Neee. Gesperrt? Wegen zu vielen Beiträgen oder was?

Ich gebe Dir auch Recht. Bin auch noch jung und habe noch vieles vor. Aber pass auf an der Börse was Du machst. Nicht alles auf ein Pferd setzen und nicht allen hier alles glauben.

Wünsche auch ein schönes Wochenende.

Wink

alter mach dir mal um mich keine sorgen arbeite genug hart das ich an der börse gute gewinne einfahren kann. ist nicht immer einfach,aber so lange das glück bei mir bleiben will easy,mir solls recht sein. Biggrin

warum ich im 2008 gesperrt wurde, ja das war so hatte eine heftige auseinadersetzung mit ein zwei usern hier im forum,name nenne ich jetzt nicht. ist auch schon vorbei,und alte wunden sollte man nicht wider aufreissen. :roll: also seit lieb zu einander BiggrinWink

@oslo11

wegen roche sollten wir eigentlich nicht hier besprechen,giebt ja ein roche traid. wenn du meine meinung dazu haben möchtest habe noch nie mit roche gezockt der titel ist mir zu langweilig.

habe keine lust um zu schauen wie die farbe an der wand trocknet! Biggrin

aber roche ist sicher ein guter titel mir einfach zu teuer,aber hast ja gesehen was die schweinegrippe für auswirkungen hatte. so zu sagen überhaupt nichts

der kurs ging nur minim hoch. ob wohl so viele andere länder tamiflu kauften. finde ich sehr komisch leider! :roll:

aber das neue krebsmedikament habe angeblich einen guten durchbruch geschaft,und wirt frei gegeben. Biggrin


 

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
ABB

ABB sollte den Widerstand von 18 nächste Woche nehmen. Dann gehts richtung 20. Habt ihr eine Call-idee?

aktienfreund
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Zuletzt online: 14.07.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 416
ABB

kleinerengel wrote:

ABB sollte den Widerstand von 18 nächste Woche nehmen. Dann gehts richtung 20. Habt ihr eine Call-idee?

Schau Dir z. B. die Call-Optionen der Deutschen Bank an. Ich habe mit den länger laufenden ABBDW und ABBDZ gute Erfahrungen gemacht. Wink

Es gibt sicher auch interessante Kurzläufer.

Gruss, aktienfreund

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
ABB

Gehört nicht hierhin aber was soll's... Wink

Ich bin mit ABBLA und HAABB dabei.

Gruss Pantaleo

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
ABB

danke euch, werde mal gucken in welchen ich mich stürze Biggrin

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
hoffe du hast recht

kleinerengel wrote:

ABB sollte den Widerstand von 18 nächste Woche nehmen. Dann gehts richtung 20. Habt ihr eine Call-idee?

Hoffe dass dem so ist bei einer verkürzten Börsenwoche gings in diesem Jahr meist rapide rauf.

Hätte nichts dagegen wenn nächste Woche die Valoren von ABB N Richtung CHF 20 gehen würden..... 8)

Schöne Pfingsten

Oslo11

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
Re: Oder schon heute aus dem Kanal?

oslo11 wrote:

kleinerengel wrote:
ABB ist ein Kauf wert, wenn sie die 18 überwunden hat, vorher bleibt die im Kanal.

Also hoffen wir, dass ABB N nach Pfingsten aus dem Kanal kommt und die CHF 18 übersteigt Wink

das es in den medien noch veröffentlicht wird das abb in die kurzarbeit geht, wird verunsicherung bringen. man weiss nicht ob noch mehr kurzarbeit kommen wird und man hat angst das die abb nicht mehr soviel gewinn bring. das könnte dazu führen dass abb nicht wirklich steigen wird. scheiss wirtschaftslage damminomol....

aber wichtig ist es ja, dass man dem hogman, (weiss nicht wie man das übel richtig schreibt) in den erst vierl monaten ca. 12 MIO in den arsch hineinschiebt. das frustriert mich daher schon, weil man vor solchen transaktionen von der wirtschaftslage gewusst oder vermutet hat. sonst hätte man im 08 für die budgetierung fürs 09 nicht ein milliarde gestrichen.

jetzt könnte man die kohle von 12 MIO sinnvoll einsetzen in dem man es brauchen würde um die kriese zu überbrücken und so nicht sinnlos arbeitslosengeld abzuschöpfen, und es hätte auch noch den effekt gehabt das die verunsicherung im volk sich im rahmen halten würde.

ja hogman wird sich mit seiner kohle sicher auch ab und zu eine auszeit gönen, die er aber dank seinen millionen in seinem luxusumfeld geniessen wird, während dem die büezer die sonst schon am limmit sind noch ganz in den abgrund gestossen werden.

bravo volkswirten, bravo konsernchefs, bravo frau leuthard... ihr habt den laden ja volkommen im griff. mir scheint es aber, das man den laden nur im griff hat mit einer grossen schnauze und das noch zur falschen zeit, und wenn es ums eigente geld geht.

so auf diese art werden wir nie und nimmer aus der scheisse kommen. der nechste aufschwung wird kommen, (weiss nur nicht wann) und das zebter beginnt von vorne. wir vergessen die vergangenheit gerne und sehr schnell. die abzocker werden jeden tag wieder von neuem gebohren und die blase kann wieder wachsen. zunahme könnte man fast meinen im Quadrat. also wird es die vorprogrammierte miesere auf ein einiges negativeres umfeld hoch kumulieren.

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
ABB

Wann wird das veröffentlicht?

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
ABB

kleinerengel wrote:

Wann wird das veröffentlicht?

das hörst du heute schon in den nachrichten

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
ABB

ABB lässt kurzarbeiten

Die Krise wirkt sich derweil auch beim Technologieriesen ABB aus. Der Konzern lässt 150 von 6300 Mitarbeitern in der Schweiz kurzarbeiten. Bereits ab Dienstag werden 115 Arbeitsplätze im Bereich Prozessautomation teilweise verwaist bleiben, wie ABB Schweiz-Sprecher Lukas Inderfurth gegenüber dem «Sonntag» bestätigte.

Und ein zweites Kurzarbeitsgesuch hat ABB bereits eingereicht. Es betrifft 35 Mitarbeiter der Verkaufsabteilung Normelec, die ab 1. Juli weniger arbeiten sollen. Ob in weiteren Bereichen Kurzarbeit droht, kann ABB nicht sagen. Die Situation werde laufend neu beurteilt, berichtet die Zeitung.

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
ABB

kleinerengel wrote:

ABB lässt kurzarbeiten

Die Krise wirkt sich derweil auch beim Technologieriesen ABB aus. Der Konzern lässt 150 von 6300 Mitarbeitern in der Schweiz kurzarbeiten. Bereits ab Dienstag werden 115 Arbeitsplätze im Bereich Prozessautomation teilweise verwaist bleiben, wie ABB Schweiz-Sprecher Lukas Inderfurth gegenüber dem «Sonntag» bestätigte.

Und ein zweites Kurzarbeitsgesuch hat ABB bereits eingereicht. Es betrifft 35 Mitarbeiter der Verkaufsabteilung Normelec, die ab 1. Juli weniger arbeiten sollen. Ob in weiteren Bereichen Kurzarbeit droht, kann ABB nicht sagen. Die Situation werde laufend neu beurteilt, berichtet die Zeitung.

schon interessant, sogar normelec:

über weihnachten/ neujahr hatte ich eine überdurchschnittliche hochkoniuktur. da normelec von zürich nach baden gezogen ist, mit 250 inginieuren und deren bürokräften.

hatte am vorletzten freitag mit einem inginieur ein gespräch und am letzten monta noch einen kleinen auftrag über eine KNX/EIB erweiterung auszuführen.

ich hatte nich nur seit dem den eindruck, nein schon anfangs jahr irgendwie den eindruck das irgend etwas nicht stimmt.

anders rum muss ich aber auch mal sagen. ich wurde oft auch mal laut unter diesen leuten und äusserte mich nicht wenig dazu, wie kann so ein laden auch nur funktionieren? die leute hier sind so gescheit das sie nach aussen hin einfach nur dumm wirken. sorry, das ist ein verwöhntes saupack.

da haben sie zum beispiel einen saego kaffeeautomaten, achja, übrigens nicht nur einen, und das erst noch in einer wunderschönen neuen küchte stehend. der automat der lässt jetzt wirklich und ohne witz keine wünsche offen. aber nein, für die, die noch etwas mehr komfort wollen für die steht nebenbei auch noch eine nespresso maschine zur verfügung un können dort ihr kaffegenuss noch selber auslesen. und wohlverstanden ist das alles gratis.

und zum letzten, zu dieser verkaufsabteilung: und dern fachläuten ist der ELDAS ein grosser und nicht unwichtiger begriff. enttäuschend nur das nicht einmal der cheff der verkaufsabteilung weiss was ein ELDAS ist? ich musste ihn darüber etwas aufklären.

und dabei frage ich mich dann schon wieder was solche leute in solch wichtigen abteilung eigentlich zu suchen haben?

eben mit brauner zunge und mobing sich durchschlagen ohne rücksicht auf verlust und dabei noch vergessen das man selber ja nicht wirklich fähig ist für soch einen job.

glaubt mir, diese leute, die da in kurzarbeit gehen müssen, die würde man zur bereinigung besser gleich entlassen. die belasten nur unnötig die abb bilanz. tut mir leid dieses zu sagen, aber diesen eindruck habe ich erhalten nach ca. 8 monatiger arbeit bei abb und besprechungen mit möchtegerne chefs der abb.

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
ABB

Was mich aber am meisten überrascht, ist, dass doch immer wieder Aufträge an Land gezogen werden? In den letzten Wochen konnte man immer wieder von neuen Aufträgen lesen und ich dachte die Auftragsbücher der ABB seien noch bis herbst voll? So kann man sich wohl irren. Bin wirklich gespannt, wann sich die Wirtschaft wieder erholen wird. Eigentlich wird es ja von Woche zu Woche immer schlimmer. In meiner Familie sind einige in Kurzarbeit, wissen auch gar nicht, ob sie den Job in Zukunft verlieren werden. Die neuen Arbeitslosen werden ja erst im Herbst so richtig aufgeschwemmt. Ebenfalls musste ich mir sagen lassen, dass bei der UBS übrigens "nur" 300 Leute für dieses Destaster verantwortlich sind. Eigenltich schon krass, dass wegen diesen 300, viele die Stelle verlieren und die UBS in den Abgrund gezogen haben.

aktienfreund
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Zuletzt online: 14.07.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 416
ABB

Wie wird sich diese Massnahme wohl auf den Aktienkurs auswirken? Die Entlassungen in Frankreich letzte Woche hatten jedenfalls keinen negativen Einfluss. :roll:

Hier die neuste Meldung:

http://www.a-z.ch/news/wirtschaft/abb-verhaengt-kurzarbeit-in-der-schwei...

Gruss, aktienfreund

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
ABB

kleinerengel wrote:

Was mich aber am meisten überrascht, ist, dass doch immer wieder Aufträge an Land gezogen werden? In den letzten Wochen konnte man immer wieder von neuen Aufträgen lesen und ich dachte die Auftragsbücher der ABB seien noch bis herbst voll? So kann man sich wohl irren. Bin wirklich gespannt, wann sich die Wirtschaft wieder erholen wird. Eigentlich wird es ja von Woche zu Woche immer schlimmer. In meiner Familie sind einige in Kurzarbeit, wissen auch gar nicht, ob sie den Job in Zukunft verlieren werden. Die neuen Arbeitslosen werden ja erst im Herbst so richtig aufgeschwemmt. Ebenfalls musste ich mir sagen lassen, dass bei der UBS übrigens "nur" 300 Leute für dieses Destaster verantwortlich sind. Eigenltich schon krass, dass wegen diesen 300, viele die Stelle verlieren und die UBS in den Abgrund gezogen haben.

kleiner engel, setze dich mal in die situation, dass dur der oberste boss von abb wärst und du musst jeden arbeiter, der bei der abb auf der lohnliste steht mit arbeit versorgen.

und du siehst das dein auftragsbuch bis herbst ausgefüllt ist.

was danach kommt ist für dich jetzt im moment nicht ersichtlich. du schwebs in der hoffung das es vielleicht besser wird, und du schwebst in der angst das die auftragslage nochmal schlechter wird.

was für ein gefühl hast du jetzt?

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
abb

also zu abb da habt ihr leider recht,weil ich sagte schon am märz,und anfangs april das abb turbolente zeiten vor sich hat.

und da ein guter freund von mir bei abb arbeitet und auch nach holand muste eine ausenstelle der abb glaub ich. und roman sagte mir im märz das abb sich auf die gesamtprobleme vorbereite was die aktuelle marktlage mit sich bringe! da wir ja gesehen haben das der aktien kurs bei der magischen 18 seinen widerstand nicht durchbrechen konnte leider. somit sehe ich auch das abb bis sicher 2010 auf kurzarbeit in gewissen bereichen einstellen wirt,bleiben. :roll:


 

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
und ist das positiv für den Kurs?

Ja Freebase ist die Kurzarbeit positiv für den Aktienkurs oder wie siehst du das. ABB N schwimmt ja nach wie vor im Geld........... Die haben ja so wie es mir ist die Kasse prall voll es "lupft" ja fast den Deckel. Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
150 Kurzarbeit von Total 6500 Personen

Ja 150 von 6500 Kurzarbeit zu leisten ist ja eigentlich minim. (2,2 Wacko Das lässt sich ja wohl auf freiwilliger Basis lösen. ABB gehts ja vorderhand blendend und man darf das nicht zu dramatisch interpretieren......

Bei anderen Firmen sieht das öfters viel schlimmer aus, die stehen manchmal kurz vor dem Bankrott, also Schluss mit der Schwarzmalerei :!:

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
ABB

Ich werde mal abwarten uns sehen, wie sich der Aktienkurs entwickelt. Ich denke ich steige erst ein, wenn die 18 überwunden sind.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
abb

@oslo11

abb ist wirklich ein sau guter laden,klar ihr eigenkapital ist sehr gross,und das ist auch ein guter marktvorteil. die kurzarbeit wirt wol etwas auf die brebse drücken bei abb. und wie man sieht sehr viele aufträge kommen auch nicht gerade rein.es braucht nur etwas zeit bis sich alles wider etwas normalisiert. Biggrin

@kleinerengel

ja das ist sicher gut wenn du nach der magischen 18fr rein gehst. dann hat sich auch ein gewisser boden gebildet. am chartbild sieht man auch das die 18 ein aufwendiger knackpunkt ist. also anfangs,mitte 2010 sehe ich eine gute und gesunde erholung bei der abb. BiggrinWink


 

zonker
Bild des Benutzers zonker
Offline
Zuletzt online: 09.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2007
Kommentare: 174
ABB

je mehr leute sie schmeissen, desto besser für die aktie - war immer so, wird immer so bleiben.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
abb-aktien

hmm also bei finanztiteln ja,aber bei den industrietiteln nicht immer. :roll:


 

zonker
Bild des Benutzers zonker
Offline
Zuletzt online: 09.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2007
Kommentare: 174
ABB

ach ja - GM pleite und DOW mach +200 & +200 !

der Markt weiss etwa wie's um die ABB steht - und da heisst weg mit dem Balast. Die MAs kannste wieder zum billigeren Tarif einstellen.

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
ABB

zonker wrote:

ach ja - GM pleite und DOW mach +200 & +200 !

der Markt weiss etwa wie's um die ABB steht - und da heisst weg mit dem Balast. Die MAs kannste wieder zum billigeren Tarif einstellen.

Nur keine Panik bezüglich ABB - ist eine solide Firma und diese wird gestärkt aus der Wirtschaftskrise hervorkommen, davon bin ich überzeugt. Wer längerfristig investiert ist kann wohl mit ABB bei den aktuellen Kursen kaum was falsch machen.

Kurzfristig wirds schwierig - morgen noch Grün bei 2-4%, danach dürften jedoch grössere Rücksetzer kommen wenn/falls die Börse nicht weiter anzieht - wovon auszugehen ist, der SMI dürfte spätestens an 6000 Points abprallen und ein grösserer Rücksetzer aufweisen.

Langerfristig investiert / +

Kurzfristig investiert/ Vorsichtig

Ich werde meine ABB Aktien morgen wieder geben, da nur ein kurztrader bezüglich ABB und dann bei tieferm Kurs wieder nachkaufen.

Good trades allerseits...

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'622
ABB

Angenommen, der Fall tritt unter Umständen ein, dass falls - wenn auch nicht ganz ausgeschlossen werden kann - oder auch nicht

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
ja aber bis 6000 points fehlen noch 650 pt.

Miami wrote:

zonker wrote:
ach ja - GM pleite und DOW mach +200 & +200 !

der Markt weiss etwa wie's um die ABB steht - und da heisst weg mit dem Balast. Die MAs kannste wieder zum billigeren Tarif einstellen.

Nur keine Panik bezüglich ABB - ist eine solide Firma und diese wird gestärkt aus der Wirtschaftskrise hervorkommen, davon bin ich überzeugt. Wer längerfristig investiert ist kann wohl mit ABB bei den aktuellen Kursen kaum was falsch machen.

Kurzfristig wirds schwierig - morgen noch Grün bei 2-4%, danach dürften jedoch grössere Rücksetzer kommen wenn/falls die Börse nicht weiter anzieht - wovon auszugehen ist, der SMI dürfte spätestens an 6000 Points abprallen und ein grösserer Rücksetzer aufweisen.

Langerfristig investiert / +

Kurzfristig investiert/ Vorsichtig

Ich werde meine ABB Aktien morgen wieder geben, da nur ein kurztrader bezüglich ABB und dann bei tieferm Kurs wieder nachkaufen.

Good trades allerseits...

da wird ein ausstieg morgen ja wohl zu früh sein, lieber 10% zuwarten, also bis mitte/ende Juni :!:

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Seiten