ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 33.62 CHF
  • -0.21% -0.070
  • 27.07.2021 17:31:32
10'102 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.07.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'794
ABB

serious wrote:

Das tönt jetzt aber verlockend. Kannst Du einem Dummen wie mir erklären, wie man einen short-put kauft?

du kaufst nicht, du verkaufst. Darum short-put. Dafür bekommst du Geld. Im Gegenzug verpflichtest du dich, die Aktie zum Kurs von 20 zu kaufen. (ich merke gerade, dass ich Mist geschrieben habe: Der EP ist dann bei 19).

Du bist Stillhalter und musst dann kaufen, wenn die Gegenseite ausübt.

Das geht nur via Telefon.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
ABB

Perry2000 wrote:

surowi wrote:
Na was denkt ihr soll man jetzt bei ABB einsteigen ??

Na was meinst Du soll ich bei ABB jetzt aussteigen?

Jetzt müsst ihr euch nur noch betreffend dem Preis einigen. Wink

Gruss

fritz

serious
Bild des Benutzers serious
Offline
Zuletzt online: 11.03.2021
Mitglied seit: 05.05.2009
Kommentare: 796
ABB

Elias wrote:

serious wrote:
Das tönt jetzt aber verlockend. Kannst Du einem Dummen wie mir erklären, wie man einen short-put kauft?

du kaufst nicht, du verkaufst. Darum short-put. Dafür bekommst du Geld. Im Gegenzug verpflichtest du dich, die Aktie zum Kurs von 20 zu kaufen. (ich merke gerade, dass ich Mist geschrieben habe: Der EP ist dann bei 19).

Du bist Stillhalter und musst dann kaufen, wenn die Gegenseite ausübt.

Das geht nur via Telefon.

Vielen Dank, Elias. Ich habe ein Depot bei UBS, also diesen Deal kann ich nicht via Internet aufgeben.

Es hört doch jeder nur, was er versteht! (Goethe)

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.07.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'794
ABB

serious wrote:

Vielen Dank, Elias. Ich habe ein Depot bei UBS, also diesen Deal kann ich nicht via Internet aufgeben.

Korrekt.

Egal bei welcher Bank: Dafür muss man über ein Biointerface sozialen Kontakt aufnehmen.

Ich habe die Titel auch im Depot und letzten Freitag einen Short-Call darauf geschrieben. Strike 22 Verfall November und habe dafür Fr. 0.90 bekommen.

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

Die Wahrscheinlichkeit ist doch recht gross, das ABB morgen oder vielleicht in ein paar Tagen einen mehrere milliardenschweren Auftrag vermelden.

Was machen dann wohl die, die heute verkauft haben?

Ich bleibe auf jeden Fall drin 8) 8)

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.07.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'794
ABB

Christina 007 wrote:

Was machen dann wohl die, die heute verkauft haben?

Die kaufen bei 18.5 nach, wen es den war wirt Smile

Und sonst haben diejenigen, die heute gekauft haben, richtig gehandelt.

Quote:

Mittagsbörse: «ABB erst ab 18.50 Franken ein Kauf»

Nach den Drittquartalszahlen kommt die ABB-Aktie unter Druck. «Anleger sollten mit dem Einstieg noch warten», rät Peter Hody, stellvertretender Chefredaktor vom cash. Es könnte noch weiter runter gehen.

http://www.cash.ch/news/topnews/mittagsboerse_abb_erst_ab_1850_franken_e...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
ABB

Christina 007 wrote:

Die Wahrscheinlichkeit ist doch recht gross, das ABB morgen oder vielleicht in ein paar Tagen einen mehrere milliardenschweren Auftrag vermelden.

Die Wahrscheinlichkeit ist wahrscheinlich noch grösser, dass dies wahrscheinlich nicht eintrifft....:wink:

Gruss

fritz

surowi
Bild des Benutzers surowi
Offline
Zuletzt online: 02.02.2010
Mitglied seit: 20.10.2009
Kommentare: 15
ABB

Bin Verwirrt :roll:

richtig falsch wahrscheinlich oder nur vielleicht

Bin jedenfalls eingestiegen, mal schaun ob mich mein

Orakel richtig beraten hat ....

Wünsche Gute Geschäfte !!! Smile

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

Zumindest die, die heute (in der Panik) für Fr. 19.22 verkauft haben, werden sich ganz gehörig die Haare zum Kopf raus reissen. (akt. Fr. 19.92)

In Anbetracht der schwierigen Verhältnisse hat ABB heute einen Topleistungs-Ausweis abgeliefert und eine weitere Milliarde Gewinn fürs Viertelquartal in die Portokasse abgeliefert.

Eine objektivere Sichtweise, als die heutige kurzfristige panische Reaktion, wird morgen die Aktie wieder über Fr. 20.50 schliessen lassen.

rutschero
Bild des Benutzers rutschero
Offline
Zuletzt online: 12.01.2012
Mitglied seit: 30.04.2009
Kommentare: 62
ABB

Wäre toll wenn sie spätestens mit der Schlusssirene über 20.00 schliessen würde.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

Elias wrote:

und was schliessen wir daraus in Zusammenhang mit ABB?

Je steiler der Indikator nach oben zeigt, desto tiefer sinkt der Kurs der ABB.

@ Elias

Wer nicht zur rechten Zeit kommt, den bestraft die Zeit.

Heute hast Du mit den neusten Zahlen aus den USA schön gesehen, was ich mit der Konjunkturerholung meinte.

Auch wenn du dich darüber lächerlich machst, so ist es doch eine Tatsache.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.07.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'794
ABB

Christina 007 wrote:

Elias wrote:
und was schliessen wir daraus in Zusammenhang mit ABB?

Je steiler der Indikator nach oben zeigt, desto tiefer sinkt der Kurs der ABB.

@ Elias

Wer nicht zur rechten Zeit kommt, den bestraft die Zeit.

Heute hast Du mit den neusten Zahlen aus den USA schön gesehen, was ich mit der Konjunkturerholung meinte.

Auch wenn du dich darüber lächerlich machst, so ist es doch eine Tatsache.

Ich mache mich nicht darüber lächerlich.

Wie oben erwähnt, habe ich letzten Freitag einen Short-Call auf meine Aktien geschrieben und dafür Geld bekommen. Ich habe darauf gewettet, das ABB nicht steigt. Strike 22 Verfall November. Sollte ich falsch liege und liefern müssen, schreib ich halt einen Short-Put.

Ich habe schon lange aufgehört, den Schulter-Kopf-Schulter-Formationen nachzurennen oder henkellose Tassen, Flaggen, Wimpel etc. zu erkennen und letztendlich doch für beide Szenarien (steigend, singend) mir Gedanken zu machen.

Die Aktien verhalten sich oft nicht so, wie man es erwarten würde. Es reicht eine Gewinnwarnung. Siehe Lonza. Schlappe -25% Tagesverlust. Ich dachte, bei 10% Minus wird ein Titel vom Handel ausgesetzt :?:

Ob der Aufschwung in Amerika nachhaltig ist, wird sich zeigen. Im Moment lebt er von den Konjunkturprogrammen. 10% Arbeitslose mit Tendenz steigend ist kein gutes Fundament. Sollten die Zinsen angehoben werden (müssen), ächzen die Indikatoren.

Man kann auch zu früh kommen.... wenn't waisch, wan i main

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

Ist aber effektiv so, dass die Konjunktur anzieht, so wie es gestern die US-BIP und Arbeitslosenzahlen bestätigten, so sind Infrastrukturfirmen die ersten die davon profitieren.

Von der Qualität her ist hier ABB eine der ersten Adressen.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.07.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'794
ABB

Schau ma mal, wer recht behält. In der Zwischenzeit verkaufe ich meine kurzen Hosen (Shorts)

Quote:

«Es gibt eine scharfe Korrektur»

Grosse Investoren verkaufen und nur noch kleine kaufen dazu: Für cash-Guru Alfred Herbert hat die Korrektur an den Börsen begonnen. Das sagt er im cash-Börsentalk.

http://www.cash.ch/news/topnews/es_gibt_eine_scharfe_korrektur-838939-771

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

serious
Bild des Benutzers serious
Offline
Zuletzt online: 11.03.2021
Mitglied seit: 05.05.2009
Kommentare: 796
ABB

Elias wrote:

Schau ma mal, wer recht behält. In der Zwischenzeit verkaufe ich meine kurzen Hosen (Shorts)

Quote:

«Es gibt eine scharfe Korrektur»

Grosse Investoren verkaufen und nur noch kleine kaufen dazu: Für cash-Guru Alfred Herbert hat die Korrektur an den Börsen begonnen. Das sagt er im cash-Börsentalk.

Für einmal bin ich gegenteiliger Meinung wie Herbert. Die Wirtschaftsdaten und Unternehmensergebnisse würden eine noch weitere starke Korrektur nicht rechtfertigen. Blicken wir heute wieder einmal nach China, da ist die Antwort auch anderslautend, und die Daten aus den USA gestern.

@Christina

Grundsätzlich bin ich Deiner Meinung. Die Portokasse wurde aber nicht ganz mit einer Milliarde gefüllt, die Auflösung der Rückstellungen (die waren einfach nicht mehr nötig) von ca. 340 Mio waren nicht liquiditätswirksam.

Sonst teile ich Deine Einschätzungen.

ABB zeigt sich verhalten in ihren Prognosen. Ich habe die lieber wie die Marktschreier. Aber wer denn sonst, wenn nicht auch ABB wird vom turnaround profitieren. Bis Ende Jahr sehe ich die Aktie wieder bei 25, eher höher. Wenn die "Windowdresser" ansetzen und Bilanzen aufpolieren müssen - auch Institutionelle, gehört eine ABB sowieso ins Depot. Davon werden wir profitieren. Ich sehe mich nach weiteren Calls um, weil ich diese short-puts/calls einfach noch zu wenig verstehe, obwohl sie mir Elias sehr gut erklärt hat.

Ich glaube, ABB bleibt heute nicht rot, und sonst stimmt etwas nicht. Macht Herbert die Aussage, dass Grossinvestoren verkaufen und nur Kleine kaufen aufgrund der Angaben im Orderbuch? oder hat der andere Informationen?

Es hört doch jeder nur, was er versteht! (Goethe)

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
ABB

Christina 007 wrote:

Ist aber effektiv so, dass die Konjunktur anzieht, so wie es gestern die US-BIP und Arbeitslosenzahlen bestätigten, so sind Infrastrukturfirmen die ersten die davon profitieren.

Von der Qualität her ist hier ABB eine der ersten Adressen.

ja bei der weltweiten infrastruktur wurden seit Ende der 80er Jahren kaum oder nur wenig investitionen gemacht worden. insofern dürften die firmen längerfristig sehr wohl davon profitieren. das wissen aber auch die analysten... und wie wir wissen braucht es immer ein "better than expected" und etwas glück damit die aktie steigt. :roll:

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.07.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'794
ABB

serious wrote:

Für einmal bin ich gegenteiliger Meinung wie Herbert.

Ich sage nicht, dass ich mit seiner Meinung übereinstimme. Es gibt einfach verschiedene Ansichten. Je mehr "Informationen", desto grösser die Ratlosigkeit

Es reicht eine Gewinnwarnung à la Lonza oder Riesenaufträge um das Pendel in die eine oder andere Richtung zu schlenzen.

Mit beiden Situationen lässt sich viel Geld verdienen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

Wieder einmal ein Stück Analystenfutter...

30.10.2009 12:59

JPMorgan belässt ABB auf 'Neutral' - Ziel 22,50 Franken

JPMorgan hat ABB nach Quartalszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 22,50 Franken belassen. Der Schweizer Industriekonzern habe enttäuschende Ergebnisse vorgelegt, schrieb Analyst Andreas Willi in einer am Freitag vorgelegten Studie. Zudem sei die Tonart in der Telefonkonferenz mit der Unternehmensführung aufgrund sinkender Preise bei den Auftragseingängen negativer geprägt gewesen als bei den Wettbewerbern. Positiv seien das mittelfristig gut erwartete Wachstum, der hohe Geschäftsanteil in den Schwellenländern und die Marktführerschaft.

AFA0047 2009-10-30/12:58

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15340383-jpmorgan-belaesst-abb-auf-neutral-ziel-22-50-franken-322.htm

serious
Bild des Benutzers serious
Offline
Zuletzt online: 11.03.2021
Mitglied seit: 05.05.2009
Kommentare: 796
ABB

So - und jetzt glaube ich auch nicht mehr an die Glaskugel, das heisst, ich glaube an gar nichts mehr.

Ich wünsche allen ein frohes Wochenende, es kommt schon wieder besser, daran glaube ich wenigstens noch.

Es hört doch jeder nur, was er versteht! (Goethe)

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
ABB

phu wenigstens hier mal eine gute entscheidung getroffen in den letzten 2 woche,zum glück bin ich nicht eingestiegen!!!

wie seht ihr so die nächsten wochen bis ende jahr?

also mein chart zeigt mir zurzeit ein etwas schlechtes bild,keine wirkliche unterstützung bis ziemlich genau 16,wenn also der markt korrigiert denke ich könnte es relativ schnell da runter gehen,allerdings würde das wieder gute einstiegsmöglichkeiten bieten,würde mir aber trotzdem nicht gefallen!

Eure meinungen?

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
16 CHF ?

nein sehe vorher wieder die 20 8)

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
ABB

und die gründe dazu;)?

wäre ja schön,aber im moment ist der Trend südwärts und denke das wird sich nächste woche noch nicht ändern...

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Finanz und Wirtschaft wird ABB als Industrie Perle taxiert

In der heutigen Ausgabe wird ABB als Industrie Perle taxiert.

Sehe nicht ein warum gerade ABB nochmals rund 20 % fallen sollte.

Haben bereits 10 - 15 % korrigiert; wird demnächst wieder eine Gegenbewegung Richtung :arrow: 20 - 22 CHF geben.

Alle die "leer" verkauft haben müssen sich in Bälde eindecken deshalb auch immer die starken Schwankungen Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Fed wird die Zinsen weiterhin tief halten

GoWild88 wrote:

und die gründe dazu;)?

wäre ja schön,aber im moment ist der Trend südwärts und denke das wird sich nächste woche noch nicht ändern...

Ist reichlich Geld vorhanden das demnächst in die Aktien fliesst; da die Fed die Leitzinsen wohl nicht vor 2011 erhöhen wird.

Aktien haben Potenzial um nochmals bis 50% zuzulegen in einem Jahr Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ oslo11

Ein Markt / Titel kann länger in die gleiche Richtung laufen wie es Dein Geldbeutel ertragen kann. Damit will ich sagen, dass auch eine ABB-Aktie durchaus nochmals auf Sfr. 15.-- oder noch tiefer sinken kann. Da brauchts weder schlechte News etc., sondern da reicht einfach ein schlechtes Marktumfeld.

Lies mal meine alten Postings ( vor rund 20 Monate ) wie ich damals - selbst investiert - argumentierte, bez. nicht wahrhaben wollte, als mir "BadenerPower" versuchte klarzumachen dass all meine Argumente - die für ein Engagement in ABB wohl stimmen mögen - mir kaum nützen werden, wenn die Märkte als ganzes beginnen stark zu sinken. Ich habe damals so rund Sfr. 35'000.-- in den Sand gesetzt. Und dies alleine mit ABB-Aktien und ABB-Optionen !!! ( vom Rest will ich Dir gerne ein andermal erzählen....! )

Nochmals: Wenn Märkte uni sono sinken, dann könnte eine Unternehmung sogar goldene Eier legen, die Aktie würde trotzdem fallen.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
ok, danke

Ok, gut ich bin am Freitag nur mit 2800 CHF eingestiegen ABBHQ, in letzter Zeit hatten wir eine Seitwärtsbewegung und es ist ja nicht so, dass jetzt alles einbrechen würde, nach 1 - 2 Tagen downs kam immer sofort eine Gegenbewegung.

Aber schauen wir Mal was der November bringt, viele warten schon lange auf eine Korrektur um sich günstig einzudecken.

Ich persönliche erwarte weiter Kurse bei ABB 18 - 22 CHF. Also noch 5 % down, nachher wieder up :arrow:

Jahresendrally Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ oslo11

Gehört zwar in den Derivatethread, aber dennoch ganz kurz:

Ich war früher auch ein Optionszocker und habe demnach so einiges an ( schlechte ) Erfahrungen und verstehe etwas davon.

Das Delta scheint ansprechend zu sein. Aber die implizite Vola ist unakzeptabel. In sowas würde ich nie rein. Abgesehen davon sind Optionen unter 0.10 in 95% aller Fälle Rohrkrepierer. Aber das ist eine andere Diskussion.

Beim herumspielen mit dem Simulator ( der ist immer mit Vorsicht zu geniessen ) habe ich sofort gesehen wo die Krux liegt. Nur soviel: Der Titel müsste sich in rund 3 Wochen um +10% erholen um wenigstens 0.08 zu erreichen. Nicht zu vergessen, der "Break-Even" liegt bei 20.80 !!! Und nur der zählt. Ich bin allerdings von einem Niveau von Fr. 21.15 ausgegangen. Das ist eine ganze Menge "Holz", selbst bei einem Leverage von 10.23. Ich kenne Deinen EP nicht. Aber sollte der über 0.10 liegen, dann musst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Verlust / Totalverlust akzeptieren.

Fazit: Nur wenn sich ABB in der nächsten Woche um mindestens +4% erholt gibt es ansatzweise eine Chance mit einem blauen Auge davonzukommen. Ein weiterer Rückfall von gar 5% oder mehr, macht hingegen die Sache wohl hoffnungslos.

Gruss

Zocki Lol

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
EP 0.04

Ja Zocki bin wesentlich tiefer eingestiegen gestern wurden sämtliches Volumen mit 4 Rp. gehandelt. ( fiel von 7 Rp auf 4 Rp.)

Nehme an die bringe ich schon los, wenn sie auf 8 Rp. gehen; habe ich mein Einsatz verdoppelt, aber wahrscheinlich werde ich sie früher schmeissen kommt ganz auf die nächste Woche an Lol

schönes weekend oslo11

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
ABB

Dr.Zock wrote:

Nochmals: Wenn Märkte uni sono sinken, dann könnte eine Unternehmung sogar goldene Eier legen, die Aktie würde trotzdem fallen.

Gruss

Dr.Zock

Hoi Dr.Zock

genau so ein Umfeld ist doch ideal um sich in erstklassige Unternehmen zu engagieren.

Solange "nur"die Märkte ein Problem haben,jedoch die Firma immer noch erstklassige Produkte liefert und das Management keine Böcke schiesst.

Ist meine Taktik,klar braucht einiges an Cash in der Kriegskasse und ab und zu einen Put zur Absicherung kann nicht schaden...(meine Favoriten sind in dem Fall Mini Shorts)

Mit der Zeit kommen auch wieder halbwegs "normale"Börsenzeiten und man kann die Ernte einfahren.

Es braucht aber einiges an Überwindung,zu kaufen wen die Merheit verkauft.

Gruss Pantaleo

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ pantaleo

Ich hab das eher auf diejenigen bezogen welche bereits investiert sind, und gar noch einige Calls am Laufen haben. Aber der mit der Kriegskasse stimmt auf jeden Fall. Darum sollte man auch nicht ( meistens...!!! ) volle Kanne investiert sein.

Gruss

Zocki

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Seiten