ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 32.55 CHF
  • -0.94% -0.310
  • 27.01.2022 14:43:13
10'127 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.01.2022
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'895
das mit den Chips wird sich erledigen

alpenland hat am 21.10.2021 10:28 geschrieben:

unter Annahme von 0.80 Dividende wie Vorjahr

Ist dieser Bericht tatsächlich so schlecht, das mit den Chips wird sich erledigen.

 

Es fehlen weiterhin Container und/oder die Schiffe oder die Häfen sind voll oder kurzfristig stillgelegt, ein (wichtiger) Kanal ist gesperrt, auch in Europa fehlen LKW-Fahrer, Lieferketten sind aus dem Takt, Magnesium wird knapp, Energiepreise steigen, vor Stromengpässen wird gewarnt...... hinter jeder Ecke lauert ein Minenfeld.

Wer kann, der nimmt die Gewinen mit

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'074
habe vorhin am Tief

meine KO C aufgestockt, bin etwas (über)mutig ?

(mit tiefem KO natürlich)

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'662
DZ Bank ist für KAUFEN bis 38

DZ Bank ist für KAUFEN bis 38 (39) Fr. und

UBS immerhin für BUY bis 35 (36) Fr.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'074
weiterer schöne Auftrag und GS Ziel 48 !!
alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'074
Flugplatzroboter im Anmarsch

Business Wire 03.11.2021 | 17:46

Research and Markets: Global Airport Robots Market (2021 to 2030) - Featuring ABB, Cyberdyne and LG Electronics Among Others - ResearchAndMarkets.com
The "Airport Robots Market by End User, Application, and Type: Global Opportunity Analysis and Industry Forecast, 2021-2030" report has been added to ResearchAndMarkets.com's offering.

Airport robots are autonomous machines designed to assist airport authorities in security checks, cleaning, disinfecting cabins, easy check-ins, helping passengers with their luggage, giving guidance to passengers, and others. Several airports across the world are conducting tests with robots that can provide customers with guidance, entertainment, information, and other services.

The integration of Artificial Intelligence (AI) technology with airport robots could lead to robots conducting various airport operations, for instance, security, cleaning, boarding pass scanning, valet parking, and luggage handling, besides acting as passenger guidance systems.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'074
Insider hat zugekauft

15 NOVEMBRE

ABB achat exécutif 440 N 10'063
ABB achat exécutif 440 N 10'063
ABB achat exécutif 440 N 10'063
ABB achat exécutif 440 N 10'063
ABB achat exécutif 440 N 10'063
ABB achat exécutif 440 N 10'063

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Online
Zuletzt online: 27.01.2022
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 38'450
Elektrokonzern ABB legt

Elektrokonzern ABB legt Umsatz-Messlatte etwas höher

Der Elektrotechnikkonzern ABB schraubt sein mittelfristige Umsatzziel etwas nach oben. Das Management wird bei Spartenverkäufen konkreter.

07.12.2021 07:17

Über den Konjunkturzyklus soll der Umsatz um jährlich vier bis sieben Prozent steigen statt wie bisher um drei bis fünf Prozent, wie ABB am Dienstag vor dem Investorentag mitteilte.

Das Plus setze sich zusammen aus einem organischen Wachstum von drei bis fünf Prozent und einem akquisitionsgetriebenen Wachstum von einem bis zwei Prozent. Bei der operativen Marge nimmt sich ABB ab 2023 nun mindestens 15 Prozent vor. Bisher hatte der Konzern aus Zürich ab 2023 einen Wert in der oberen Hälfte der Spanne von 13 bis 16 Prozent angepeilt. In dem von der Corona-Krise geprägten Geschäftsjahr 2020 kam ABB auf 11,1 Prozent. 

"In den letzten 24 Monaten hat ABB bei der Implementierung ihrer dezentralen Organisationsstruktur und Verbesserung der Umsatzqualität solide Fortschritte erzielt", lässt sich CEO Björn Rosengren am Dienstag in einer Mitteilung anlässlich eines Investorentages zitieren. "Wir sind jedoch noch nicht da, wo wir sein wollen."

Update zu Devestitionen

ABB gibt anlässlich eines Kapitalmarkttages auch ein Update zum Stand der geplanten Veräusserungen. Demnach ist nach wie vor geplant, bis im Sommer 2022 die Division Turbocharging über ein Spin-off an die bestehenden Aktionäre oder einen Verkauf zu veräussern. Welcher Weg gewählt werde, hänge ausschliesslich davon ab, welcher die grösste Wertschöpfung verspreche.

Ausserdem sei für das zweite Halbjahr 2022 die Veräusserung der Division Power Conversion geplant. Und die Division E-Mobility soll nach wie vor an die Börse gebracht werden.

Die rechtliche Trennung von dieser Division soll im ersten Quartal 2022 abgeschlossen werden, bei günstigen Marktbedingungen könnte dann eine Kotierung an der Schweizer Börse im ersten Halbjahr 2022 angestrebt werden. ABB beabsichtigt weiterhin, eine Mehrheitsbeteiligung an E-Mobility zu behalten, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Weiter geht ABB davon aus, fünf oder mehr kleine bis mittlere Akquisitionen jährlich zu tätigen. Finanziert werden sollen diese mit der "anhaltend starken Cashflow-Generierung".

(Reuters/AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'074
heute CEO talk

ABB-CEO sieht grosse Fortschritte bei Devestitionsprozessen
s. diverse News

und

** Recommendation-wise; Hexagon is followed by ABB , Sandvik and Assa Abloy , all "outperform" rated

 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.01.2022
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'895
ABB expandiert in Kanada

Der Technologiekonzern ABB baut die Produktion in Kanada aus.

In die Produktionsanlage in Pointe-Claire investiert das Unternehmen über 16 Millionen CA-Dollar, wie es am Mittwoch mitteilte.

Damit sollen die Produktionskapazität von Kunststoff-Spritzgusslösungen verdoppelt und 60 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Mit dem Ausbau wolle ABB dem wachsenden Bedarf der Kunden in ganz Kanada Rechnung tragen.

Die ABB-Aktie gewinnt an der SIX zeitweise 0,21 Prozent auf 33,46 Franken.

Zürich (awp)

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'074
Massnahmen, Börsengang

Bereits bekannt ist, dass der Industriekonzern ABB für seinen Bereich E-Mobilität einen Börsengang in der Schweiz plant. Läuft alles gut, sollte dieser noch im ersten Halbjahr 2022 über die Bühne gehen. Zudem soll laut Management auch "bald" entschieden werden, ob die Division "Turbocharging" verkauft oder über ein Spin-off an die Aktionäre gegeben werden soll.

AWP ys/tt/ra

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Online
Zuletzt online: 27.01.2022
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 38'450
ABB-Präsident Voser:

ABB-Präsident Voser: «Höhepunkt der Lieferprobleme ist überschritten»

Die Industrie leidet weltweit unter Lieferproblemen. Nach Ansicht von Peter Voser, Verwaltungsratspräsident des Technologiekonzerns ABB, dürfte der Höhepunkt dieser Probleme aber überschritten.

29.12.2021 06:43

Dennoch werde es noch Monate brauchen, bis die Lieferketten wieder reibungslos ineinandergriffen, sagte Voser in einem Interview mit dem "Blick". Zwar seien die Auftragsbücher der ABB so voll wie nie. Die Kunden müssten aber länger auf die ABB-Produkte warten.

Nicht nur Halbleiter seien knapp, sondern auch diverse Materialien. Der Halbleitermangel werde wohl auch im kommenden Jahr andauern.

Europa stehe vor einer Re-Industrialisierung. Die Konsumenten wünschten eine nachhaltige, lokale Produktion.

Weil die Produkte gleichzeitig nicht teurer sein dürften als in Asien, automatisierten die Firmen noch schneller. Die Kosteneinsparungen ermöglichten kleine und nähere Produktionsstätten. Die Pandemie habe diesen Trend noch beschleunigt.

Ein massives Problem sei der Mangel an Fachkräften, nicht nur bei den Spezialisten, sagte Voser weiter. Die meisten Lehrlinge schlössen die Ausbildung mit 25 Jahren ab. Die Welt funktioniere aber nicht mehr so. Die Technologie verändere sich schnell.

Die Arbeitskräfte seien daher gezwungen, sich alle 15 Jahre neu ausbilden zu lassen. Die Schulen seien dafür aber nicht ausgerüstet. Hier müsse ein Ruck durch die Gesellschaft und die Politik gehen. Im übrigen bleibe der Hauptsitz von ABB in der Schweiz, betonte Voser.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'074
es geht weiter up

Nachdem wahrscheinlich gewisse Portfolio Anpassungen vorgenommen worden sind,
dürfen wir nun wieder auf Aufnahme des Trends gen Norden rechnen. s.a. Chart.

Die Branche steht unverändert auf der zukunftsträchtigen Schiene (Strom, Solar, EV Ladestationen usw)

* ABB Ltd : Citigroup raises price target to CHF 40 from CHF 38

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'074
Zukauf

Zürich (awp) - ABB meldet im Rahmen einer Pflichtmitteilung folgende Beteiligung bzw. Beteiligungsveränderung (Publikationsdatum: 13.01.2022):

 

Aktionär Entstehung zuvor aktuell Meldepflicht gemeldeter Wert Capital Group 5,75% 07.01.2022 5,64% - davon Namenaktien 4,28% - davon von Aktionären delegierte Stimmrechte 0,48% Meldegrund: Änderung der Gruppenzusammensetzung

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'074
GS sieht Ziel 53 CHF

RBC stuft auf Outperform (Sector Perform) hoch, Kursziel 41 Franken

09:09 Uhr - dpa-AFX Analyser 

Goldman hebt Ziel für ABB auf 53 Franken - 'Conviction Buy List'

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'074
nichts negatives gefunden

allgemeine Marktschwäche, Russland
Options Verfall heute (da drücken die Bänksters wohl noch)

www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/abb-ltd.htm

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'074
Off Ex jedenfalls grosse Menge über Schlusskurs

hat jemand gekauft !

Off-ex: 1'120'000     Schluss 33.58 CHF
Off-ex: 34.00 CHF

Seiten