ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 25.46 CHF
  • -0.90% -0.230
  • 30.06.2022 17:31:49
10'145 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

torres200 wrote:

Mwe wrote:
Sodele die eine Order ist bei ABBFT nun geschrieben.

Hoffe nun, das dies der richtige Riiiiiiiiicher war.

Werde im Verlaufe vom Tage noch sehen was ich machen werde. Hast du 0.12 bezahlt?

Jawol habe 0.12 bezahlt und wurde um 10.54 Uhr ausgelöst.

denke, wenn der Kurs stabil bleibt werde ich am Namittag nachkaufen, den es ist schon positiv zu werten das ABB im jetzigen Umfels relativ stabil bleibt und die 28.70 schon mal getestet hatt.

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

hmmmmm

ist schon etwas beängsigend, wie di SMI Tiel nach unten fallen.

denke bei ABB wird auch nochmals einen Rutsch kommen.

was denkt Ihr !?

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Mwe

Wie bereits schon erwähnt: sehr gut / ausgezeichnet / über den "Erwartungen" udglm. wird nicht reichen. Die Zahlen müssen a t e m b e r a u b e n d sein damit sich der Kurs nach oben bewegt. Die Resistenz der letzten Tage machen mir inzwischen Angst.

Wenn nur das kleinste Haar in der Suppe gefunden wird ( SocGen-Analysten verfügen da über die grössten Talente...! ), dann rauscht der Kurs ( mit Unterstützung der Banken & Co. ) tief in den Keller. Da sind Kursavancen von -10% und mehr nichts ausserordentliches.

Let's hope

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

Bin absolut deiner Meinung. Aber zum Glück stammen diese Worte von dir. ABB ist zwar noch immer im Plus, aber sie haben bereits wieder Gewinne abgegeben. Und sollte Amerika rot eröffnen, dann wird auch ABB noch ins Minus drehen.

André
Bild des Benutzers André
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 344
ABB

@Schaggi6

ja, ja die gewinne bröckeln , nur noch etwa +1.0%.

Die werden tiefrot enden. Die Zahlen werden morgen noch negativer überraschen als bei Logitech. Ohne neuen CEO ist ABB verloren ( dass ein Finanzmanager kein Tech-Betrieb führen kann, sieht man ja bei Porsche) Die Börse wird wie immer recht behalten. Ich schätze ABB morgen bei sehr guten Zahlen so -15% bis + 15%.

André

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Schaggi6 wrote:

Und sollte Amerika rot eröffnen, dann wird auch ABB noch ins Minus drehen.

Warum wiederholst Du das immer, ist ja logisch wie das Amen

in der Kirche..

@ André

Nun nach dem Statement von Demaré letzte Woche in der FuW

würde mich alles andere als Super Zahlen von ABB morgen

überraschen.

@All

Kann bitte jemand den Konsens der Analysten reinstellen.

Danke

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

ja guk einer an Speedy ist au unter uns

Wie denkt du so über ABBN und morgigen Resultate ?

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Speedy3

Gemäss AKB:

"Die Gewinnprognosen pro Aktie sind heute tiefer als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 16.01.2008 bei einem Kurs von 26.18 eingesetzt".

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

André wrote:

@Schaggi6

ja, ja die gewinne bröckeln , nur noch etwa +1.0%.

Die werden tiefrot enden. Die Zahlen werden morgen noch negativer überraschen als bei Logitech. Ohne neuen CEO ist ABB verloren ( dass ein Finanzmanager kein Tech-Betrieb führen kann, sieht man ja bei Porsche) Die Börse wird wie immer recht behalten. Ich schätze ABB morgen bei sehr guten Zahlen so -15% bis + 15%.

André

Hallo André

Kompliment Blum 3Blum 3

Das war ja ne super vorhersage "Kurse morgen von -15% bis +15% LolLol

nein ich denke ich kann das nocvh steigern

Morgen sehen wir Kurse von -100% bis +100% 8) 8)

ist neur lächerlich solch eine Aussage

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

André
Bild des Benutzers André
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 344
ABB

@Mwe

Biggrin stimmt genau, so lächerlich wie die meisten Postings zu ABB und auch oft die Börse.

Aber natürlich absolut ernst gemeint.

André

shiraz
Bild des Benutzers shiraz
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 28.09.2006
Kommentare: 101
ABB

warum hat abb plötzlich 2.3.mio aktien im umlauf, januar waren es noch 2.1 ?

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

Zürich (AWP) - Die ABB Ltd publiziert am Donnerstag, 24. April, die Zahlen zum ersten Quartal 2008. Analysten haben dazu folgende Schätzungen:

Q1 2008

In Mio USD AWP-Konsens Q1 2007

Auftragseingang 10'090 8'639

Umsatz 7'538 6'215

EBIT 1'053 822

Reingewinn 746 537

FOKUS: Die Analystengemeinde erwartet ein gutes Zahlenset und einen positiven Ausblick für das Gesamtjahr. Das Hauptaugenmerk liegt auf Kommentaren des Unternehmens bezüglich der Zukunft des Automationsgeschäfts. Daneben interessieren Informationen zur Suche des neuen CEO sowie zu möglichen Übernahmen.

ZIELE: Anfang April bestätigte der Industriekonzern gegenüber den Medien die bereits im Februar kommunizierten Zielsetzungen für 2008. Demnach erwartet ABB für das laufende Geschäftsjahr in beiden Energietechnikdivisionen ein Wachstum von rund 15% bis 20% und im Automationsgeschäft eines von rund 10%. Bis 2011 strebt das Unternehmen ein jährliches Umsatzwachstum von 8% bis 11% sowie eine EBIT-Marge in einem Korridor von 11% bis 16% an. Die Rendite auf dem eingesetzten Kapital soll bis 2011 auf über 30% ansteigen. Zudem ist ABB weiter auf der Suche nach Übernahmemöglichkeiten.

PRO MEMORIA: Nach dem überraschenden Abgang von ABB-Geschäftsführer Fred Kindle im Februar ist der Verwaltungsrat um den Präsidenten Hubertus von Grünberg auf der Suche nach einem neuen CEO. Hubertus von Grünberg hat ein Engagement seinerseits auf diesem Posten ausgeschlossen. Der interimistisch eingesetzte bisherige Finanzchef Michel Demaré wäre hingegen glücklich, sollte er vom Verwaltungsrat definitiv auf den CEO-Posten gehoben werden.

Ende Februar hat der Industriekonzern das bereits früher angekündigte Aktienrückkaufprogramm in der Höhe von bis zu 2,2 Mrd CHF gestartet. Die zur Vernichtung bestimmten Aktien werden über eine zweite Handelslinie zurückgekauft.

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

was denkt Ihr über die Konsens Erwartungen ??

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

oli181.
Bild des Benutzers oli181.
Offline
Zuletzt online: 23.09.2008
Mitglied seit: 10.11.2006
Kommentare: 202
ABB

Mwe wrote:

...Daneben interessieren Informationen zur Suche des neuen CEO...

ich denke genau das wird im Zentrum stehen und nicht "Daneben"!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Da die äusserst positiven Zahlen und Ausblicke bei den Jahreszahlen nicht einmal ansatzweise interessierten, sondern nur der Abgang des CEO im Mittelpunkt stand, und demzufolge für den Kurssturz verantwortlich war, warum soll dies morgen anders sein ? Dass M. Demaré den Posten interimsmässig den Posten übernommen hat ist bekannt. Dies hat sich in keiner Art und Weise auf den Kurs ausgewirkt. Nehmen wir mal an M.Demaré bleibt, dann wird dies im besten Fall nur Kursneutral sein. Somit müssten die Zahlen weit über der Konsensschätzung liegen um den Kurs beflügeln zu können. Vergessen wir nicht, dass die ABB in den letzten 4 Tagen gestiegen ist. Da ist vermutlich ein "erfreuliches" Zahlenset / Ausblick bereits schon eingepreist.

Aber ich hoffe natürlich auch auf einen +10% Kursanstieg morgen, zumal ich stark investiert bin. Alleine der Glaube fehlt mir.....

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
ABB

ICh hab die Hälfte meiner ABB's geschmissen. Ich erwarte eigentlich keinen rutsch morgen eher das Gegenteil. Die Aktie zeigt sich seit ein paar Wochen ganz stark. Ich bin guter DInge für Morgen und kaufe mir die Hälfte wieder zurück morgen...wenn nichts unerwartetes passiert.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

Also Zocki

dan glauben wir beide daran !!!!!!!

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Gehört zwar nicht hierher, dennoch:

Vorsicht: Die Emitenten der beiden Optionen ABBSZ und ABBOM haben an der Vola "herumgeschraubt". !!!!!

Das "Spielchen" geht demnach in die nächste Runde...... Zum Leidwesen der Optionsinhaber natürlich..... Sad

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

sph17
Bild des Benutzers sph17
Offline
Zuletzt online: 14.11.2008
Mitglied seit: 17.11.2006
Kommentare: 156
ABB

Dr.Zock was fäält denen ein an der vola rumzuschrauben warum können ide das machen?

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Die Chancen stehen doch recht gut, dass wir morgen über

30 Stutz eröffnen. 8) 8)

Viele Marktteilnehmer teilen diese Meinung und es wird kräftig

nachgekauft.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ sph17

Die dürfen das !!! Musste ich auch erst bitter erfahren. Darum zocken erfahrene Trader auch gar nicht mit Warrants, zumindest nicht mit solchen bei denen an der Vola rumgeschraubt werden kann.

Gruss

Dr.Vola-Zock Lol

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

Speedy3 wrote:

Die Chancen stehen doch recht gut, dass wir morgen über

30 Stutz eröffnen. 8) 8)

Viele Marktteilnehmer teilen diese Meinung und es wird kräftig

nachgekauft.

Ich hoffe es...

sitze nämlich auf 150K Calls

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Mwe

.... und ich auf 450 k :oops: :oops: :oops: :oops:

Gruss

Mega-Zock Lol

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
ABB

Ich hatte heute nicht den "Mut" ABB-Calls zu kaufen war mir zu unschlüssig. Aber wie der Markt wieder gedreht hat unglaublich.

Morgen früh werde ich dan entscheiden ob ich mir noch Calls zutue oder nicht. Der ABB kurs von 29 erscheint mir in dieser Lage einfach zu hoch! Für mich wäre ein Kurs von 27 dem Markt entsprechend.

Spanien Europameister 08 Biggrin

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

Dr.Zock wrote:

@ Mwe

.... und ich auf 450 k :oops: :oops: :oops: :oops:

Gruss

Mega-Zock Lol

Au du arme Sau!

Entschuldigung der Ausdruck !

Aber ich denke Du wird morgen schön reich werden.

ich habe da so ein Gefühl.....

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Mwe

Ich bin schon glücklich, wenn ich morgen um einiges weniger arm bin LolLolLol

Gruss

Zocki

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Outside
Bild des Benutzers Outside
Offline
Zuletzt online: 21.09.2011
Mitglied seit: 03.01.2008
Kommentare: 617
ABB

ich wär auch froh, hab zwar nur 20k...

drücken wir die daumen....

money for nothing!

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

Dr.Zock wrote:

@ Mwe

Ich bin schon glücklich, wenn ich morgen um einiges weniger arm bin LolLolLol

Gruss

Zocki

begreife Dich.

Geht mir auch so mit meinen -28K

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

Hallo ABB Freunde:

Möchte noch ein paar Anregungen und "Belastungen" los werden.

1. Cash Guru postete heute das ABB morgen gute Zahlen veröfentlichen werde. -> d.H. also auch er rechnet nicht mit einem negativ Ergebnis

2. ABB hat im 1 Quartal 2006 einen Reingewinn von 203 Mio D ausgewiesen. Dann aber im 1 Quartal 2007 ein Reingewinn von 537 Mio D; das sind sagenhafte 161 % mehr. Nun für morgen werden ca. 734 Mio. D erwartet. Das wären dann "nur" noch glatte 36% mehr als im Vorjahr. Hat dieser Unterschiet etwa mit den Gewinnwarnungen von GE und Siemens zu tun? Wenn Morgen der Reingewinn in etwa nur annähernd so gestiegen ist wie letztes Jahr dann müsse ein Reingewinn von ca. 1300 Mio D daraus resultieren was eine absolute Übertrefung der Analysten Erwartungen bedeuten würde.

Wie seht Ihr dies?? bin gespannt auf Eure Kommentare.

Gruss Mwe

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
AUSBLICK/ABB/Q1: Reingewinn zwischen 746 Mio USD erwartet

Zürich (AWP) - Die ABB Ltd publiziert am Donnerstag, 24. April, die Zahlen zum ersten Quartal 2008.

Analysten haben dazu folgende Schätzungen:

Q1 2008

In Mio USD AWP-Konsens Q1 2007

Auftragseingang 10'090 8'639

Umsatz 7'538 6'215

EBIT 1'053 822

Reingewinn 746 537

FOKUS: Die Analystengemeinde erwartet ein gutes Zahlenset und einen positiven

Ausblick für das Gesamtjahr. Das Hauptaugenmerk liegt auf Kommentaren des

Unternehmens bezüglich der Zukunft des Automationsgeschäfts. Daneben

interessieren Informationen zur Suche des neuen CEO sowie zu möglichen

Übernahmen.

ZIELE: Anfang April bestätigte der Industriekonzern gegenüber den Medien die

bereits im Februar kommunizierten Zielsetzungen für 2008. Demnach erwartet ABB

für das laufende Geschäftsjahr in beiden Energietechnikdivisionen ein Wachstum

von rund 15% bis 20% und im Automationsgeschäft eines von rund 10%. Bis 2011

strebt das Unternehmen ein jährliches Umsatzwachstum von 8% bis 11% sowie eine

EBIT-Marge in einem Korridor von 11% bis 16% an. Die Rendite auf dem

eingesetzten Kapital soll bis 2011 auf über 30% ansteigen. Zudem ist ABB weiter

auf der Suche nach Übernahmemöglichkeiten.

PRO MEMORIA: Nach dem überraschenden Abgang von ABB-Geschäftsführer Fred Kindle

im Februar ist der Verwaltungsrat um den Präsidenten Hubertus von Grünberg auf

der Suche nach einem neuen CEO. Hubertus von Grünberg hat ein Engagement

seinerseits auf diesem Posten ausgeschlossen. Der interimistisch eingesetzte

bisherige Finanzchef Michel Demaré wäre hingegen glücklich, sollte er vom

Verwaltungsrat definitiv auf den CEO-Posten gehoben werden.

Ende Februar hat der Industriekonzern das bereits früher angekündigte

Aktienrückkaufprogramm in der Höhe von bis zu 2,2 Mrd CHF gestartet. Die zur

Vernichtung bestimmten Aktien werden über eine zweite Handelslinie

zurückgekauft.

Seiten