Actelion

1'609 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ffdmh
Bild des Benutzers ffdmh
Offline
Zuletzt online: 04.07.2010
Mitglied seit: 16.12.2008
Kommentare: 84
Actelion

So Morgen gibts ja Actelion H1-Zahlen.

Was meint ihr, wird dort tatsächlich die Guidance fürs Gesamtjahr erhöht? Q1 war ja schon über den Erwartungen, sollte es in Q2 so weitergelaufen sein, würde ja einiges dafür sprechen.

Was wäre dann wohl so in etwa das Kurspotential? Q1 sahen wir ja damals fast 10% wenn ich mich nicht irre?

naja.. lange spekulieren kann man ja eh nicht mehr, in 17h oder so liegen ja die Zahlen auf dem Tisch Smile

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Actelion

Die Zahlen werden im Rahmen der Erwartungen sein.Vielleicht gibt es noch News zum Asthmamedi in der Testphase 2.Um das 2stellige Umsatzwachstum in den nächsten Jahren mache ich mir jedenfalls keine Sorgen,selbst wenn ein Phase 3 Projekt scheitern sollte.Wenn ich mir die Bewertungen der amerikanischen Biotechs und deren Pipeline ansehe,so sind die entweder viel zu hoch oder Actelion ist viel zu tief bewertet.

Früher oder später werden das auch die anderen Anleger bemerken.Ganz am Schluss die Pensionskassengeldvernichter.

Digge
Bild des Benutzers Digge
Offline
Zuletzt online: 24.05.2011
Mitglied seit: 06.04.2008
Kommentare: 52
Actelion übertrifft Erwartungen und erhöht Guidance

Actelion announces Half Year financial results 2009

Total net revenues of CHF 855.2 million, up 27 percent compared to H1 2008 - Tracleer® sales of CHF 739.3 million, up 23 percent in local currencies - Cash EBIT of CHF 304.8 million - Upgraded top and bottom line guidance - Key Phase III results reporting starting in Q4 2009 with almorexant in RESTORA-1 - BUILD-3 with bosentan in IPF in early 2010 - clazosentan in aSAH by-mid 2010 Blum 3

Digge
Bild des Benutzers Digge
Offline
Zuletzt online: 24.05.2011
Mitglied seit: 06.04.2008
Kommentare: 52
Actelion

Hier die ganze Meldung und in Deutsch:

Nettoumsatz bei CHF 855,2 Millionen, ein Anstieg um 27 Prozent gegenüber dem 1. Halbjahr 2008 - Umsatz von Tracleer® bei CHF 739,3 Millionen, plus 23 Prozent in lokalen Währungen - Cash-EBIT erreicht CHF 304,8 Millionen - Anhebung der Erwartungen für msatz und Gewinn - Berichterstattung zu zentralen Phase-III-Ergebnissen startet im 4. Quartal 2009 mit Befunden zu Almorexant aus RESTORA-1 - BUILD-3 mit Bosentan bei IPF folgt Anfang 2010 - Clazosentan bei aSAB bis Mitte

ALLSCHWIL/BASEL, SCHWEIZ - 21. Juli 2009 - Actelion Ltd (SIX: ATLN) gab heute die Finanzergebnisse für das erste Halbjahr 2009 bekannt. Bei einem Nettoumsatz von insgesamt CHF 855,2 Millionen in den ersten sechs Monaten des Jahres 2009 (1. Halbjahr 2008: CHF 676,0 Mio.) und einem betrieblichen Aufwand von CHF 612,4 Millionen (1. Halbjahr 2008: CHF 538,8 Mio.) resultierte ein Betriebsgewinn von CHF 242,9 Millionen (1. Halbjahr 2008: CHF 137,2 Mio.).Um die betriebliche Leistung des Unternehmens besser messen und vergleichen zu können, weist Actelion weiterhin den non-US GAAP Cash-EBIT aus (Betriebsergebnis ausschliesslich IPR&D, Aufwendungen in Verbindung mit Aktienoptionen für Mitarbeitende nach FAS 123R sowie Aufwendungen für nicht-liquiditätswirksame Abschreibungen und Amortisationen). In den ersten sechs Monaten 2009 erzielte Actelion einen Cash-EBIT von CHF 304,8 Millionen, ein Anstieg um 60 Prozent gegenüber demselben Zeitraum im Vorjahr. In lokalen Währungen stieg der Cash-EBIT um 61 Prozent. Der angepasste verwässerte Gewinn pro Aktie (EPS) für das erste Halbjahr 2009 lag bei CHF 2,31 gegenüber CHF 1,42 im selben Zeitraum des Vorjahrs.

Gemäss US GAAP lag der Reingewinn für das erste Halbjahr 2009 bei CHF 218,4 Millionen (1. Halbjahr 2008: CHF 119,5 Mio.). Seit dem 1. Januar 2009, dem Stichtag für die Gültigkeit des Positionspapiers (FSP) des Financial Accounting Standards Board, FASB APB 14-1, verbuchte das Unternehmen nicht-liquiditätswirksame Aufwendungen in Höhe von CHF 8,8 Millionen im Zusammenhang mit der 2006 ausgegebenen Wandelanleihe. Die Vergleichsperioden wurden entsprechend angepasst.Der vollständig verwässerte Gewinn pro Aktie (EPS) nach US GAAP belief sich für die ersten sechs Monate 2009 auf CHF 1,79 gegenüber

CHF 0,97 für denselben Zeitraum des Vorjahres.

Dr. Jean-Paul Clozel, Chief Executive Officer, kommentierte: "Ich bin sehr erfreut über unsere Leistungen in den ersten sechs Monaten 2009. Wir bieten Patienten heute bereits innovative Produkte. Wir machen wesentliche Fortschritte und rechnen damit, dass wir in den kommenden Monaten klinische Daten erhalten werden, die aus Entwicklungssubstanzen neue Behandlungsmöglichkeiten werden lassen."Jean-Paul Clozel fuhr fort: "Ganz besonders erfreulich sind die viel versprechenden Ergebnisse für unseren PGI2-Rezeptor-Agonisten, die eine beschleunigte Entwicklung als oral wirksames Mittel zur Stimulation des Prostazyklin-Signalwegs gestatten. Zudem haben wir ein neuartiges Antiinfektivum in die klinische Entwicklung gebracht,

ein Beleg dafür, wie unser Plattform-Ansatz in der Forschung auf verschiedenen Gebieten mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf Früchte tragen kann.

"Andrew J. Oakley, Chief Financial Officer, erklärte: "Actelion hat einmal mehr starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn zu verzeichnen. Den Umsatz steigern wir dank dem innovativen Wert unserer Produkte und der umfassenden Information der Ärzteschaft über die Vorteile dieser Präparate. Unser Gewinn wächst, weil wir die richtigen Investitionen zur richtigen Zeit tätigen, um unsere rasch wachsende und reifende Forschungs- und Entwicklungspipeline voranzutreiben."Andrew J. Oakley fügte hinzu: "Wenn wir die betrieblichen Leistungen in der ersten Hälfte des Jahres 2009 betrachten, bin ich zuversichtlich, dass Actelion die ursprünglichen Schätzungen übertreffen wird. Sofern keine unvorhersehbaren Ereignisse eintreten,

geht Actelion nunmehr von einem Anstieg sowohl von Nettoumsatz als auch von Cash-EBIT - in lokalen Währungen - von zwischen 16 und 19 Prozent für das Gesamtjahr 2009 aus (ursprüngliche Schätzung

Umsatzentwicklung: 12 bis 15 Prozent, anfänglicher Ansatz Cash-EBIT: 10 bis 12 Prozent)."

Mad-Wallstreet
Bild des Benutzers Mad-Wallstreet
Offline
Zuletzt online: 09.10.2011
Mitglied seit: 29.05.2008
Kommentare: 1'493
Actelion

Was für ein Tag! Meine ATLKB werden heute frohlocken! Mit solchen Zahlen hätte ich nie und nimmer gerechnet. Smile

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

(Johann Wolfgang von Goethe)

ffdmh
Bild des Benutzers ffdmh
Offline
Zuletzt online: 04.07.2010
Mitglied seit: 16.12.2008
Kommentare: 84
Actelion

Irgendwie wird schon immer ein Grund gefunden, wieso die Actelion halt doch nicht so hoch bewertet wird, wie ihre Konkurrenten...

Jetzt liefern sie heute herausragende Zahlen, verkünden aber kleine Verzögerungen ihrer Phase-III Produktkandidaten und damit sind wir fast schon im Minus... echt grandios mal wieder.

Dabei sind die Verzögerungen nicht einfach weil irgendetwas nicht so ganz klappt, sondern weil man die Studien 100% richtig machen will und sich halt dementsprechend damit hohe Ziele setzt.

Ich bin überzeugt, dass die Verlängerung der Studien langfristig einen hohen Zusatznutzen liefern werden, sei es, dass die FDA keine Zusatzstudien mehr fordert oder dass das Produkt ein Label kriegt, das massgebliche Wettbewerbsvorteile gegenüber Konkurrenten liefern wird.

Aber seis drum, ich bin hier langfristig investiert und bin mich sicher, dass sich das auszahlen wird. Irgendwann wird man nicht mehr an Actelion vorbeikommen, spätestens dann, wenn ein 2. Blockbuster auf dem Markt ist.

Digge
Bild des Benutzers Digge
Offline
Zuletzt online: 24.05.2011
Mitglied seit: 06.04.2008
Kommentare: 52
Ein weiterer Beweis der Unfähigkeit

Bin ganz Deiner Meinung. Die Anal-Misteln mussten nach dem Haar in der Suppe suchen, da sie mit ihren Prognosen um Einiges daneben lagen und damit ein weiteres Mal ihre Unfähigkeit unter Beweis gestellt haben. Ich denke auch, dass man nicht falsch liegt, wenn man jetzt einsteigt und die Papiere ein paar Monate liegen lässt. Gegen Süden ist wenig zu befürchten und gegen Norden hat Actelion ungeheures Potential. Geduld bringt Rosen - Zappelphilippe greifen nur in die Dornen...

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Actelion

Das Q&A Webcast meeting

auf der Homepage von Actelion sollte sich jeder anhören,der in Actelion investieren will.Nebenbei kann man sich an den "schlauen Fragen" der Analysten

erfreuen.Wer den Fragen so zuhört,wird sich nie mehr auf einen Analysten verlassen.Man kann nur den Kopf schütteln ab dem Niveau der Fragen und auf deren Analyse wird dann investiert oder eben nicht.OjeOje...

Actelion wird 2010 und 2011 zweistellig wachsen mit den jetzt im Markt befindlichen Produkten.Zwar gibt ein paar kleine Verzögerungen bei den Phase 3 Kandidaten,aber ob die 3 oder 4 Monate später auf den Markt kommen ist doch völlig wurscht.Entscheidend

ist doch,dass die Zulassungsbehörden alle gewünschten Daten erhalten,sodass nachher nicht nachgebessert werden muss.Die neue Chefin der FDA hat da Schrauben eben nochmals angezogen.Das betrifft aber die ganze Branche.

luki
Bild des Benutzers luki
Offline
Zuletzt online: 04.01.2010
Mitglied seit: 05.07.2006
Kommentare: 220
Actelion

..ganz eurer Meinung Mega Aktie, Mega Ergebnis, Mega Potential..und was machen der Kurs? Sad

Hoffen wir das die Rakete doch noch zündet!

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Actelion

Die Kursentwicklung ist ein einziges Aergernis :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

Wär ja noch erträglich,wenn man bei den anderen Firmen mit gleich strengem Mass messen würde.Kommt mir vor wie in der Schule,wenn man den Klassenbesten

nicht erträgt und in schlecht macht.

Wäre man vor 2 Jahren bei den von den Banken empfohlenen Produkten und Empfehlungen auch so kritisch gewesen wie jetzt mit Actelion,wäre uns der Aerger an den Finanzmärkten erspart geblieben.Dumm nur ,dass man jetzt im gleichen Stil weiter macht.

Dilemma
Bild des Benutzers Dilemma
Offline
Zuletzt online: 20.08.2020
Mitglied seit: 19.02.2009
Kommentare: 837
Actelion

profit wrote:

Die Kursentwicklung ist ein einziges Aergernis :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

Wär ja noch erträglich,wenn man bei den anderen Firmen mit gleich strengem Mass messen würde.Kommt mir vor wie in der Schule,wenn man den Klassenbesten

nicht erträgt und in schlecht macht.

Wäre man vor 2 Jahren bei den von den Banken empfohlenen Produkten und Empfehlungen auch so kritisch gewesen wie jetzt mit Actelion,wäre uns der Aerger an den Finanzmärkten erspart geblieben.Dumm nur ,dass man jetzt im gleichen Stil weiter macht.

Bin genau deiner Meinung

Aber ich bin mir auch sicher das wir mit unseren Actelion Aktien früher oder später (wohl eher später)

noch viel Freude haben werden.

:arrow: Biggrin

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 30.06.2022
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'092
Actelion

Auch mich interessiert diese Aktie.

Allerdings bin ich über die Enttäuschung einiger User hier überrascht. Im Kurs ist in der Regel der Erfolg bereits eingepriesen. Zu viele Info-Kanäle führen an grösser investierte Anlegergruppen. Dies müsste einem alten Börseler eigentlich bekannt sein. 8)

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Actelion

marabu wrote:

Auch mich interessiert diese Aktie.

Allerdings bin ich über die Enttäuschung einiger User hier überrascht. Im Kurs ist in der Regel der Erfolg bereits eingepriesen. Zu viele Info-Kanäle führen an grösser investierte Anlegergruppen. Dies müsste einem alten Börseler eigentlich bekannt sein. 8)

Mit der Regel hast du natürlich recht.Aber keine Regel

ohne Ausnahme.Actelion scheint die Ausnahme zu sein.

Vergleicht man die Bewertung und den Trackrecord von Actelion mit den US-Mitbewerbern,so müsste Actelion gut 20% höher notieren.Tun sie aber nicht.Jetzt wird ein Theater gemacht weil es zu kleinen Verzögerungen bei den Phase 3 Kanditaten kommt.

Ich würde das ja begreifen,wenn es Zweifel an der Wirksamkeit der Wirkstoffe gäbe. Clasosentan scheint besser zu wirken als man das erwartet hat.Eigentlich eine gute Nachricht.Um auf der sicheren Seite zu sein,wie das in einem solchen Fall vorgesehen ist,wurden jetzt eben mehr Patienten rekrutiert.Was Bosetan betrifft,so ist auf Grund des Verlaufs der Krankheit erst im 2.Halbjahr mit den relevanten Daten zu rechnen.Ausserdem hat CEO Clozel im letzten Oktober 08 gesagt,dass er die Daten auf Ende 2009 erwartet und ob das jetzt die letzte Dezemberwoche oder die erste Januarwoche ist... also bitte.Bei Almorexant rechnet man mit dem Studienbeginn im Januar 2010,die kolportierten 9 Monate Verzögerung wäre der schlechteste Fall und selbst dann wärs kein Beinbruch.Ich habe bis heute keine kritischen Stimmen vernommen,betreffend Wirksamkeit oder Sicherheit von Almorexant.

serious
Bild des Benutzers serious
Offline
Zuletzt online: 11.03.2021
Mitglied seit: 05.05.2009
Kommentare: 796
Actelion

Zitat aus dem Cash-Guru: "Actelion - Vontobel wiederholt Kaufempfehlung, jetzt bis 79 (75)."

Ich sehe das auch so. Vielleicht brauchen wir einfach noch etwas Geduld. Meine roten Warrants werden wieder grün werden. Dafür bin ich mit dem EP 40 zufrieden.

Es hört doch jeder nur, was er versteht! (Goethe)

ffdmh
Bild des Benutzers ffdmh
Offline
Zuletzt online: 04.07.2010
Mitglied seit: 16.12.2008
Kommentare: 84
Actelion

marabu wrote:

Auch mich interessiert diese Aktie.

Allerdings bin ich über die Enttäuschung einiger User hier überrascht. Im Kurs ist in der Regel der Erfolg bereits eingepriesen. Zu viele Info-Kanäle führen an grösser investierte Anlegergruppen. Dies müsste einem alten Börseler eigentlich bekannt sein. 8)

Einem alten Börseler ist aber nicht bekannt, dass wenn ein Unternehmen alle Erwartungen übertrifft, dies auch schon eingepreist ist. Und genau das hat Actelion gemacht, die Erwartungen der Analysten-Gemeinde klar übertroffen.

Und diese Erwartungen hat der Aktienkurs reflektiert, nicht das was dann tatsächlich geliefert wurde.

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 30.06.2022
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'092
Actelion

ffdmh wrote:

marabu wrote:
Auch mich interessiert diese Aktie.

Allerdings bin ich über die Enttäuschung einiger User hier überrascht. Im Kurs ist in der Regel der Erfolg bereits eingepriesen. Zu viele Info-Kanäle führen an grösser investierte Anlegergruppen. Dies müsste einem alten Börseler eigentlich bekannt sein. 8)

Einem alten Börseler ist aber nicht bekannt, dass wenn ein Unternehmen alle Erwartungen übertrifft, dies auch schon eingepreist ist. Und genau das hat Actelion gemacht, die Erwartungen der Analysten-Gemeinde klar übertroffen.

Und diese Erwartungen hat der Aktienkurs reflektiert, nicht das was dann tatsächlich geliefert wurde.

Mir sind aus erster Hand mehrere Fälle bekannt, in denen relativ einfach "Insiderwissen" (Ist es ja dann nicht mehr..) nach Aussen gelangt ist. Und diese Fälle liegen bloss einige Monate zurück. Darf mich aber nicht spezifisch dazu äussern, sorry.

Schaut, wenn's ums liebe Geld geht, gelten Regeln nur insofern, dass man diese möglichst diskret zu umschiffen weiss. Wink

ffdmh
Bild des Benutzers ffdmh
Offline
Zuletzt online: 04.07.2010
Mitglied seit: 16.12.2008
Kommentare: 84
Actelion

Hab mir grad auch noch das Q+A Webcast reingezogen. Neben den langweiligen Fragen zur Guidance etc. waren ja die Fragen zu den reifen Produktkandidaten sehr interessant, bzw. die Antworten Biggrin

Man hörts so richtig raus, wie "exited" und "stunned about the results" die Actelion-Leute sind. Scheint mir alles sehr gut zu laufen. Kleinere Rückschläge wird es sicher geben aber ich bin mir sicher, dass Actelion die Mehrheit der aktuellen Phase III Produkte auf den Markt bringen wird und das verspricht sehr sehr stark wachsende Umsätze und Gewinne :D.

Also jetzt bloss nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern schön brav die laufenden Studien abwarten. Und wenn die gut sind und die Kurse immer noch nicht ausschlagen, wird man halt solange warten müssen, bis die Produkte die Kasse effektiv klingeln lassen :). Sollte es tatsächlich so laufen, werd ich hoffentlich noch mehr flüssige Mittel haben um weiter zuzukaufen in der zwischenzeit Biggrin

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Actelion

Man kann dem Management von Actelion nur raten,sich an der Nasdaq oder NYSE zu kotieren.Wenn sogar eine Schlafmützenaktie wie Allergan 20% höher bewertet wird,dann ist Actelion an der Schweizerbörse am falschen Ort plaziert.

Wenn die Investoren in der Schweiz das Geschäft von Actelion aus Unwissenheit nicht verstehen,dann sollte man die Konsequenzen ziehen.In den USA gibt es einen grossen Biotechmarkt mit vielen Marktteilnehmern.Solche Fehlbewertungen gibt es dort nicht.Actelion ist eine Perle und hat besseres verdient als die jetzige Bewertung.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
actelion

hmm immer cool bleiben der titel ist auch sehr defensiv,aber sicher ein goldesel. da muss man geduld haben. Wink


 

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Actelion

Es gibt keine defensiven Aktien :!: sonst müsste es ja auch offensive Aktien geben.Man könnte jetzt treffend kalauern über die Leute,welche diese Worte in den Börsenjargon gebracht haben.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
hmm

also für mich giebt es das. wie nestle und novartis auch. aber jedem das seine. Biggrin


 

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Actelion

celgene wird jetzt mit KUV von 10 für 09 gehandelt.Gilead mit immerhin KUV 7 und Actelion mit sage und schreibe KUV 4.Es ist einfach unglaublich :!: :twisted: :twisted: :twisted:

ffdmh
Bild des Benutzers ffdmh
Offline
Zuletzt online: 04.07.2010
Mitglied seit: 16.12.2008
Kommentare: 84
Actelion

Bin dann mal gespannt, falls in H2 positive Studiendaten kommen, vor allem auch für Almorexant.

Sollte die gut sein, kann das vom Markt eigentlich nicht mehr länger ignoriert werden, weil im Moment ist die Pipeline ja laut Martkkap. praktisch nix wert...

Ich werd auf jeden Fall langfristig dabei bleiben und wenns meine finanziellen Möglichkeiten erlauben zu diesen doch eher tiefen Kursen evt. nochmal nachkaufen.

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Actelion

Bei Almorexant wird es keine grosse Ueberraschung geben was die Sicherheit und Wirkung angeht.Sonst hätte man schon längstens die Testphase 3 abgebrochen.Wir stehen jetzt immerhin im 11 Monat der Phase 3.GSK hat kein Interesse,teure Phase 3 Studien für die Katz zu finanzieren.

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Actelion

sogar Allergan ist heute wieder mit 2.65 %im plus :!:

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
Neuer Virus !

Forscher entdecken neuen HIV-Stamm

Offenbar von Gorillas übertragen.

Wissenschaftler haben bei einer Frau aus dem westafrikanischen Staat Kamerun einen neuen HIV-Stamm entdeckt. Es unterscheidet sich von den drei bislang bekannten Stämmen des Aids-auslösenden HI-Virus und scheint einem vor kurzem bei Gorillas gefundenen Simian-Virus zu entsprechen, wie Forscher in der Montagausgabe des Fachmagazins «Nature Medicine» berichten.

Fenster schliessen Wissenschaftler haben bei einer Frau aus dem westafrikanischen Staat Kamerun einen neuen HIV-Stamm entdeckt. Es unterscheidet sich von den drei bislang bekannten Stämmen des Aids-auslösenden HI-Virus und scheint einem vor kurzem bei Gorillas gefundenen Simian-Virus zu entsprechen, wie Forscher in der Montagausgabe des Fachmagazins «Nature Medicine» berichten. Die bisher bekannten Stämme des Immunschwäche-Virus sind mit dem bei Schimpansen vorkommenden Simian-Virus verwandt.

(ap) Dieser Befund «unterstreicht die andauernde Notwendigkeit, die Entstehung neuer HIV-Varianten genau im Blick zu behalten, vor allem in West- und Zentralafrika», erklärten die Forscher unter Führung von Jean-Christophe Plantier von der französischen Universität Rouen. Die wahrscheinlichste Erklärung für den neuen HIV-Stamm sei eine direkte Übertragung zwischen Gorilla und Mensch. Die Forscher schliessen jedoch nicht aus, dass das Virus von Schimpansen auf Gorillas und dann auf Menschen übertragen wurde.

Die 62-jährige Frau aus Kamerun, die seit einigen Jahren in Paris lebt, hat erklärt, keinen Kontakt zu Affen oder deren Fleisch gehabt zu haben, als sie noch nahe der kamerunischen Hauptstadt Yaoundé lebte. Die Frau wurde 2004 positiv auf HIV (Human Immunodeficiency Virus) getestet. Seither ist sie Trägerin, zeigt aber bislang keine Anzeichen einer Aids-Erkrankung.

Wie verbreitet das neue Virus ist, muss noch geklärt werden. Die Forscher gehen davon aus, dass es in Kamerun und anderen Ländern bereits unbemerkt verbreitet sein könnte. Die schnelle Nachbildung (Replikation) des Virus' lasse darauf schliessen, dass es an den menschlichen Körper gewöhnt sei, berichteten die Wissenschaftler. :roll:


 

ffdmh
Bild des Benutzers ffdmh
Offline
Zuletzt online: 04.07.2010
Mitglied seit: 16.12.2008
Kommentare: 84
Actelion

und was hat das mit Actelion zu tun? Wär mir neu, dass Actelion mit nem Aids-Medikament Geld erwirtschaftet Smile

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
actelion

dann wirt es höchste zeit da mit zumischen. Biggrin


 

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Actelion

@ freebase oder:

Ich weiss, wer sich hinter diesem "Namen" verbirgt:

Es wird höchste Zeit, dass du dich aus diesem Forum verabschiedest, mach endlich einmal Ferien!

-------------------------

Nur die Ruhe kann es bringen.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
ferien

@urschwizer

hey was soll das? ich mache meine ferien wann ich will.

und mach dich schon mal darauf gefasst,wenn ich retour komme. mit foller neuer energie,und power geht es munter und fröhlich weiter. BiggrinWink

ps: und wer verbirgt sich den hinter dem namen freebase,das weist du sicher nicht. Biggrin


 

Seiten