AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 18.250 CHF
  • +4.43% +0.775
  • 22.09.2020 17:31:31
5'535 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 664
Kekko, unter dem

Kekko, unter dem Benutzernamen findet sich ein Knopf "Benutzer ignorieren".

Der sollte deinem Wunsch recht nahe kommen.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 722
Gluxi hat am 04.05.2020 11:28

Gluxi hat am 04.05.2020 11:28 geschrieben:

Kekko, unter dem Benutzernamen findet sich ein Knopf "Benutzer ignorieren".

Der sollte deinem Wunsch recht nahe kommen.

Oh ja, das ist DIE Entdeckung hatte ich total übersehen! Dankeschön Gluxi Smile

PS. Ich gebe ihm jedoch noch eine Chance, vielleicht gibt es ja doch noch einen konstruktiven Beitrag zu lesen!

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'339
Nickname

Gluxi hat am 04.05.2020 05:12 geschrieben:

Peter Enis hat am 03.05.2020 23:29 geschrieben:

Mal so richtig tiefgründig beschäftigt,charts analysiert und mögliche szenarien hinterfragt!

für mich nebst ams und wisekey auch eine der günstigsten aktien am markt bei null risiko....

zulassung sarizotan kommt am 11. Juni und der kurs in einer ersten reaktion bei 22-24 CHF.....kleiner Tipp vom Peter......auf kein Fall verkaufen,Sarizotan wirkt auch in weiteren Indikationen und die dreistelligen Kursen in Kürze erreichbar!

Dieses "Null Risiko" liegt heute mit zur Zeit -70% bei den Tagesverlieren. Da hat man quasi den "Schwarzen Peter" gezogen.

Der müsste eigentlich sofort den Nickname auf "Schwarzer Peter" ändern. Er ist der perfekte Konterindikator.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Saul Goodman
Bild des Benutzers Saul Goodman
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 10.12.2019
Kommentare: 13
Was mir gut gefällt:

Was mir gut gefällt:
Die ams Aktie wird heiss diskutiert und dreht an einem schwachen Tag wie heute ins Plus.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 722
Saul Goodman hat am 04.05

Saul Goodman hat am 04.05.2020 14:29 geschrieben:

Was mir gut gefällt:
Die ams Aktie wird heiss diskutiert und dreht an einem schwachen Tag wie heute ins Plus.

Die Aktie wurde heute mindestens drei Mal ausgesetzt...ansonsten wäre sie gefallen...sie hat wohl eine gewisse Stärke erwiesen, aber die Schwächen wurden wieder mal "aufgefangen".

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 722
pedro hat am 04.05.2020 03:56

pedro hat am 04.05.2020 03:56 geschrieben:

Dein Kommentar und Deine Rhetorik in Ehren, aber mit Verlaub, verrennst Du Dich nicht ein bisschen in totaler "Schwarzmalerei"?

 

Seco zeichnet düsteres Bild für die Wirtschaft nach dem Lockdown

Bern (awp/sda) - Arbeitslose, Firmenpleiten, massiver Einbruch der Wirtschaftsleistung und keine Aussicht auf schnelle Besserung: Dieses Bild zeichnet das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco). 1,91 Millionen Menschen sind derzeit auf Kurzarbeit in 187'000 Unternehmen, wie Seco-Direktorin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch am Montag in Bern vor den Medien sagte.

Für die Schweiz sieht das Seco einen Rückgang des Bruttoinlandprodukts (BIP) von 6,7 Prozent im laufenden Jahr voraus; die Wirtschaft werde rund 25 Prozent ihrer Leistung einbüssen.

2020 sei ein Rezessions-Jahr mit dem stärksten Rückgang seit der Ölkrise von 1973. Betroffen seien sowohl Import- als auch Exportbranchen. Vieles hänge vom Zustand der Handelspartner ab, darunter dem wichtigsten für die Schweiz: Deutschland.

Man habe nicht allen betroffenen Menschen und Unternehmen helfen können, und flächendeckende Lösungen seien auch in Zukunft nicht möglich, sagte Ineichen-Fleisch. Sie lobte indes die Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern.

Zuerst einmal sehe sie mit Zuversicht dem nächsten Öffnungsschritt nach dem Coronavirus-Lockdown entgegen: am kommenden Montag, 11. Mai. Danach hänge alles von den Gesundheits-bezogenen Entwicklungen ab.

****

Bin wohl nicht der einzige der die Lage etwas düster einschätzt...1.9 Mio auf Kurzarbeit in einem der am meisten sozialen Ländern weltweit...aber die Börsen sollen weiterhin steigen...selbstverständlich Wink Sorry guys...es ist nun mal eine sehr ernste Lage, ich male sie nicht dünkler als sie ist. Meine persönlichen Forecasts oder Eischätzungen erläutere ich auch als jene, damit möchte ich niemanden erschrecken oder beeinflussen, aber nun mit Augenklappen durch diese Krise zu gehen, das mache ich auch nicht.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

Mr. Stock Exchange
Bild des Benutzers Mr. Stock Exchange
Offline
Zuletzt online: 16.09.2020
Mitglied seit: 09.12.2014
Kommentare: 131
Aufgefangen?

Kekkomachine hat am 04.05.2020 16:02 geschrieben:

Saul Goodman hat am 04.05.2020 14:29 geschrieben:

Was mir gut gefällt:
Die ams Aktie wird heiss diskutiert und dreht an einem schwachen Tag wie heute ins Plus.

Die Aktie wurde heute mindestens drei Mal ausgesetzt...ansonsten wäre sie gefallen...sie hat wohl eine gewisse Stärke erwiesen, aber die Schwächen wurden wieder mal "aufgefangen".

....sorry aber das ist jetz wirklich totaler Schwachsinn was du hier schreibst! Als würde ein 'Stop-Trading' eine Aktie nachhaltig vom Fallen schützen! Es ist einzig ein Missverhältnis zwischen Geld-/Brief-Kurs bzw. einer kurzfristig nicht funktionierenden Preisfindung. Zur Börseneröffnung hat ein Ami um 3.30pm wohl ein paar Tausen Stück Aktien 'bestens' verkauft - das wars dann auch schon. Oder bist du tatsächlich der Ansicht, die Aktie wäre ohne Stop-Trading Event momentan ein paar Prozente tiefer?

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 722
Mr. Stock Exchange hat am 04

Mr. Stock Exchange hat am 04.05.2020 16:20 geschrieben:

Kekkomachine hat am 04.05.2020 16:02 geschrieben:

Saul Goodman hat am 04.05.2020 14:29 geschrieben:

Was mir gut gefällt:
Die ams Aktie wird heiss diskutiert und dreht an einem schwachen Tag wie heute ins Plus.

Die Aktie wurde heute mindestens drei Mal ausgesetzt...ansonsten wäre sie gefallen...sie hat wohl eine gewisse Stärke erwiesen, aber die Schwächen wurden wieder mal "aufgefangen".

....sorry aber das ist jetz wirklich totaler Schwachsinn was du hier schreibst! Als würde ein 'Stop-Trading' eine Aktie nachhaltig vom Fallen schützen! Es ist einzig ein Missverhältnis zwischen Geld-/Brief-Kurs bzw. einer kurzfristig nicht funktionierenden Preisfindung. Zur Börseneröffnung hat ein Ami um 3.30pm wohl ein paar Tausen Stück Aktien 'bestens' verkauft - das wars dann auch schon. Oder bist du tatsächlich der Ansicht, die Aktie wäre ohne Stop-Trading Event momentan ein paar Prozente tiefer?

Die Handelsaussetzung kann viele Gründe haben. Deine ist eine Annahme. Wieso das heute mindestens drei Mal geschehen ist (sorry ich bin nicht die ganze Zeit vor dem AMS Chart, von daher kann es auch mehr sein) liegt wohl nicht an deiner Annahme. Fakt ist, dass die Aktie in diesen Momenten am Fallen war. Totaler Schwachsinn? Die Wahrscheinlichkeiten, dass so was drei Mal am selben Tag wegen einem technischen Aussetzer bei derselben Aktie passiert, sind sehr gering. Aber ja, nicht unmöglich, da gebe ich dir gerne Recht Wink

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 664
Peter Enis hat am 04.05.2020

Peter Enis hat am 04.05.2020 17:00 geschrieben:

Mir hend all au de blick und 20 minute.....heb bitte de latz und kommentier nöd was keine interessiert bzw. All wüssed......

choch der lieber mal en citrone/creme freche risotto!

Für unsere Freunde, welche dem Zürri-Deutsch womöglich nicht so mächtig sind, übersetze ich diesen wertvollen Beitrag gerne:

Ehrenwerter Kekko,

Mit intereresse habe ich in der Bild und im Deutschland-Kurier einen Artikel zur wirtschaftlichen globalen Entwicklung gelesen. Dein Forumsbeitrag erscheint mir deshalb etwas redundant und deshalb empfehle ich dir heute unseren kulinarischen Tageshit: Crème-fraîche-Zitronen-Risotto

Guten Appetit!

 

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 265
Peter Enis hat am 04.05.2020

Peter Enis hat am 04.05.2020 22:12 geschrieben:

Morgen Explosion!!!!

Go big or go home

#ams dominiert

Wer ist WARREN BUFFET?

Du meinst wohl WARREN BUFFETT!

 

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 275
Zwei Kräfte: Fundamentales versus Fed

Die ganze Debatte in einem Bild, unten angehängt. 

Mit den beiden Kräften kann man nicht mehr als raten, was die Aktienmärkte weiterhin tun. - Falls beide Kräfte ähnlich stark sind, geht der Markt ab hier in eine Seitwärtsbewegung, ohne dass es zu einer weiteren C-Welle kommt. 

Jedenfalls bin ich gestern davon ausgegangen, also ich kurz nach Markteröffnung full house einstieg, auch in AMS, das in einem einzigen Tag von meinem Kaufpunkt aus 7.7 Prozent zulegte. Die Volatilität ist verlockend. 

Falls die Märkte in eine Seitwärtsbewegung kommen, wird AMS profitieren.

Was ist die Erwartung hier im Forum auf den 7. Mai hin, an dem Osram ihre Zahlen bringt? Mir bangt auf das Datum hin ... 

AnhangGröße
Image icon buffett_vs._fed.jpg84.02 KB
refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 270
@swissrain, ich wiederhole

refoh hat am 01.05.2020 18:19 geschrieben:

 

Ich glaube nicht, dass die Osram Zahle noch etwas zu sagen haben.

Alle sagen, es sei ein schlechter Deal.

Und weil das alle zu glauben scheinen, ist dieser Deal im Kurs längst eingepreist.

Dass der Automarkt zur Zeit nicht läuft wissen wir auch.

Für mich ist wichtiger, dass jetzt auch CS die Aktie von AMS von "Underperform" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 12,50 auf 18 Franken angehoben hat. Weitere werden folgen. Zumal Apple die Erwartungen übertroffen hat.

Indessen habe ich gestern zum Kurs von 12.57 gekauft.

Möglicherweise zu früh - man wird sehen...

Ich wiederhole, Osram - Deal ist längst eingepreist - kaufen.

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 275
Osram eingepreist?

refoh hat am 05.05.2020 14:01 geschrieben:

Ich wiederhole, Osram - Deal ist längst eingepreist - kaufen.

Danke für deine Einschätzung! 

Mir ist es zu heiss, die Aktie in die Osram-Zahlen hinein zu halten, und so bin ich gestern früh "full house" eingestiegen und nach genau 24 h wieder "full house" raus.  Nun im Busch als Hecken-Gucker. Die Charts sind mir nicht ganz klar. Das könnte eine Korrektur sein in einer Abwärtsbewegung. 

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 270
Nur meine Meinung...

swissrain hat am 05.05.2020 09:19 geschrieben:

refoh hat am 05.05.2020 14:01 geschrieben:

Ich wiederhole, Osram - Deal ist längst eingepreist - kaufen.

Danke für deine Einschätzung! 

Mir ist es zu heiss, die Aktie in die Osram-Zahlen hinein zu halten, und so bin ich gestern früh "full house" eingestiegen und nach genau 24 h wieder "full house" raus.  Nun im Busch als Hecken-Gucker. Die Charts sind mir nicht ganz klar. Das könnte eine Korrektur sein in einer Abwärtsbewegung. 

Wer hat recht?

Man wird sehen - ich warte.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'485
Nach den OSRAM Zahlen werde

Nach den OSRAM Zahlen werde ich wieder einsteigen. Mein Hund verkauft auch alles und die alte Tante hat die Matratze geleert. 

Wir werden einsteigen, meine 5 bis 8 Fr werden hoffendlich ein Traum nach dem 7. 5. sein.

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 664
Um in etwa den Mittelwert

Um in etwa den Mittelwert zwischen 5.- und 8.- zu erreichen, müsste AMS vom jetztigen Kurs rund 50% fallen. 

Ich sag nicht, dass dies unmöglich ist. Eine Kursverdopplung erscheint mir aber definitiv wahrscheinlicher. 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 28'534
AMS hält GV ohne Aktionäre ab

AMS hält GV ohne Aktionäre ab

Der Chiphersteller AMS hält wegen der Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus die für den 3. Juni angesetzte Generalversammlung ohne Aktionäre ab. Die GV werde als "virtuelle Hauptversammlung" nach österreichischem Recht durchgeführt, heisst es in der am Mittwoch publizierten Einladung.

06.05.2020 08:19

Die Aktionäre könnten ihre Rechte daher ausschliesslich durch einen von der Gesellschaft vorgeschlagenen Stimmrechtsvertreter ausüben, so die Mitteilung weiter.

rw/sig

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Pieti
Bild des Benutzers Pieti
Offline
Zuletzt online: 31.08.2020
Mitglied seit: 27.11.2013
Kommentare: 80
Osram Zahlen

Ich gehe auch davon aus, dass die Osram-Übernahme nach dem krassen Preissturz nun eingepreist ist.

Welchen Einfluss können die Zahlen von Osram haben? Man geht ja vom Schlimmsten aus: Q1 von Osram wohl ziemlich verhagelt und noch übler der Ausblick.

Welche Auswirkung erwartet ihr diesbezüglich auf den AMS-Kurs?

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'325
Je schlimmer, desto besser

Wenn der Zahlenschrott - äh pardon! - Zahlenkranz so richtig tiefbraun ist, sind notwendige Restrukturierungsmassnahmen leichter, aber nicht leicht, durchzudrücken. Positiv für den ams-Kurs, zumindest mittelfristig. Sollten sie gar besser sein, warum weiss ich nicht, ist es kurstreibend.

Ich mache mir keine grosse Sorgen.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 722
Eingepreist?

AMS deklariert weterhin eine magische Immunität in der Krise zu haben, OSRAM jedoch nicht, und die OSRAM Aktie kann nun wie ein Stein am Bein von AMS wirken. Auf die Osram Zahlen zu spekulieren ist sehr riskant. Ich bin nicht drin und werde mir einen Einstig in AMS erst nach den Zahlen überlegen. Je nachdem wie die allegemeine Lage auch wieder dreht. Der Automotivesektor ist jedoch sehr stark betroffen von der Krise, und Zulieferer merken das normalerweise erst später, je nachdem wo sie in der Supply Chain positioniert sind. Osram mit 51% Umsatz in diesem Sektor...naja...dazu kommt auch, dass 80% des Umsatzes in Regionen erwirtschaftet wird, die nun entweder unter Lockdown waren oder es noch sind/sein werden. Das ist mir zu heiss.

Viel Glück an die Rollercoaster-Fahrer hier im Forum!

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'325
Kekkomachine hat am 06.05

Kekkomachine hat am 06.05.2020 11:08 geschrieben:

Auf die Osram Zahlen zu spekulieren ist sehr riskant.

Wieso? Es ist allgemein bekannt und deshalb auch eingepreist, dass die Zahlen miserabel sein werden. Ich spekuliere hier weniger, sondern erwarte geradezu miese Zahlen.

Der Automotivesektor ist jedoch sehr stark betroffen von der Krise, und Zulieferer merken das normalerweise erst später. 

Na, ja, klingt für mich nach Zweckpessimismus. Die Börse handelt die Zukunft.

Das ist mir zu heiss.

Kann ich verstehen.

Viel Glück an die Rollercoaster-Fahrer hier im Forum!

Als ob das was Neues wäre.

Da meine Position nicht zu gross ist, wäre ein 2. Kauf auch vertretbar.

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 270
eingepreist

Ich gehe davon aus, dass die Analisten bei Osram grosszügig gerechnet haben.

Wenn nun die Ergebnisse doch nicht ganz so grottenschlecht, sondern nur schlecht sind, wird das AMS gut tun.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 722
Eingepreist? Wirklich...?

Die beigelegte Grafik sollte auch denen die Lage zu verstehen geben, die es noch nicht ganz geschnallt haben...

20 Mio Arbeitslose in den USA nur im April. Demgegenüber war 2002 oder 2008 ein Witz.

Die Börse sieht wohl die Zukunft voraus, ob sie jedoch die Augenklappen bevor weggenommen hat...ich bezweifle sehr, dass die Hausse gerechtfertigt ist.

 

PS. Ah ja nur nebenbei, es gibt auch kein Design out beim neuen MacBook Pro 13", da Apple gar nicht Face ID eingebaut hat.

PPS. @Swissrain, dein Beitrag war interessant, wieso hast du ihn wieder der Welt entzogen?

AnhangGröße
Image icon usa_unemployment.png120.6 KB

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'325
Zweitname Doomtom01

Ich sehe es ja ähnlich düster, aber was solls? Wenn die Börse derart mit Geld vollgekippt wird, gibt es Verzerrungen. Und davon kann man auch profitieren.

Übrigens geht ams ganz schön ab! Weiss da jemand was? Sicher, denn die Zahlen sind einigen schon bekannt.

Also ich geniesse es. Morgen kann es anders aussehen, das stimmt. Aber der Kursverlauf heute stimmt mich eher positiv.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 722
Domtom01 hat am 06.05.2020 16

Domtom01 hat am 06.05.2020 16:30 geschrieben:

Übrigens geht ams ganz schön ab! Weiss da jemand was? Sicher, denn die Zahlen sind einigen schon bekannt.

Das liegt wohl an den Zahlen von Dialog...

 

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 456
Domtom01 hat am 06.05.2020 16

Domtom01 hat am 06.05.2020 16:30 geschrieben:

Ich sehe es ja ähnlich düster, aber was solls? Wenn die Börse derart mit Geld vollgekippt wird, gibt es Verzerrungen. Und davon kann man auch profitieren.

Übrigens geht ams ganz schön ab! Weiss da jemand was? Sicher, denn die Zahlen sind einigen schon bekannt.

Also ich geniesse es. Morgen kann es anders aussehen, das stimmt. Aber der Kursverlauf heute stimmt mich eher positiv.

Anstieg vor dem Fall, die Wissenden wollen ja ihre Aktien noch zu einem guten Preis los werden.....

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'325
Was soll ich sagen?

Ich lasse mich überraschen. Waren es die Zahlen von Dialog oder die Verkäufer, die den Kurs hochpuschten? Oder Insider, die sich eindecken wollten, weil sie die Zahlen schon kennen? Oder das vulgäre Grossmaul mit dem kleinen? 

Ich weiss gar nichts, ausser:

Auch wenn ich morgen falsch liege, gibt es sicher noch die Möglichkeit zu traden oder zu verbilligen (wer es denn will).

Ich habe den Höllen-Ritt von über 100 bis unter 8 nicht mitgemacht, sondern bin bei ca. 10 eingestiegen. Komfortabel

Ich habe noch Pulver.

Ich erfreue mich bester Gesundheit, habe noch Zeit und kann jeden Tag in noch verschiedene Firmen investieren.

Ich kann sogar aufstocken, was ich eher tun würde, wenn die Kurse steigen. 

So bitte: Geniesst den Abend, morgen wissen wir mehr. 

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 685
Wenn sogar der CS Analyst

Wenn sogar der CS Analyst gegenüber AMS plötzlich positiv eingestellt ist, sollte es eigentlich weiter aufwärtsgehen! Wir werden sehen, sonst werde ich weiter unten nachkaufen.

Gestern im cash insider:

Die AMS-Aktien verspüren seit wenigen Wochen wieder Auftrieb (Quelle: www.cash.ch)

Unnötig zu erwähnen, dass die etwas grössenwahnsinnig anmutenden Übernahmepläne von Beginn weg ein gefundenes Fressen für den ewig-pessimistischen Analysten waren. Er liess denn auch keine Gelegenheit aus, um seiner Verkaufsempfehlung den nötigen Nachdruck zu verleihen.

Nach dem überzeugenden Zahlenkranz für das erste Quartal und den nicht weniger überzeugenden Vorgaben für das Folgequartal rechnet man nun sogar bei der Credit Suisse mit steigenden Kursen. Für Beobachter überraschend stuft Sultania die Aktien von AMS von "Underperform" auf "Outperform" herauf und veranschlagt neuerdings ein Kursziel von 18 (zuvor 12,50) Franken. Er geht von einer kräftigen Belebung im weltweiten Markt für Smartphones aus und hält mittlerweile selbst die Unwägbarkeiten rund um die Übernahme von Osram Licht für eingepreist.

Ich bin jetzt schon neugierig, ob diese Erkenntnis auch bei den ausländischen Leerverkäufern reift...

 

no risk...no fun...

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 411
.

cashspotter hat am 06.05.2020 18:55 geschrieben:

Domtom01 hat am 06.05.2020 16:30 geschrieben:

Ich sehe es ja ähnlich düster, aber was solls? Wenn die Börse derart mit Geld vollgekippt wird, gibt es Verzerrungen. Und davon kann man auch profitieren.

Übrigens geht ams ganz schön ab! Weiss da jemand was? Sicher, denn die Zahlen sind einigen schon bekannt.

Also ich geniesse es. Morgen kann es anders aussehen, das stimmt. Aber der Kursverlauf heute stimmt mich eher positiv.

Anstieg vor dem Fall, die Wissenden wollen ja ihre Aktien noch zu einem guten Preis los werden.....

häää....verstehe den Zusammenhang nicht. Du meinst die Wissenden haben den Nichtwissenden empfohlen die Aktie zu kaufen damit die Wissenden teuer verkaufen können und morgen von den Nichtwissenden wieder günstig abkaufen können? 
Oder geht es da wieder um eine dieser Verschwörungen Smile 

Vielleicht hatte ich auch ein Glas zu viel bei dem schönen Wetter um das zu verstehen.

Egal! Ich habe meine Position gehalten. Habe beim Kauf von AMS einen guten Moment erwischt und setze nochmals auf Grün.

Was auch immer passiert morgen es wird mein Leben nicht verändern. Denke aber auch das alles Negative auf dem Tisch liegt.

Bin gespannt!

 

mjehli
Bild des Benutzers mjehli
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 8
http://www.osram-group.de/de

Seiten